X-Wing Würfel vom Fremdhersteller

Seite 2 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: X-Wing Würfel vom Fremdhersteller

Beitrag  Sens am So 21 Feb 2016, 00:22

Drachenzorn schrieb:@SenShi & @Sens

Rückgabe ausgeschlossen TK-Totlach
Die behalte ich

_________________
Imperium Hangar:
28   4: 6 2 2 4 5 4 4 3 5 2  Tie-Punisher 2   1   2

Der Rattenpack Hangar:
3 4 1 2 4 1 1 1

Zocker und Zuhälter Hangar:
1 StarViper 2 IG-2000 2 M3-A 7 Y-WingScum 1 Z95Scum 2 2  YV-666 1   2


Die Stoßstange ist aller Laster Anfang
avatar
Sens
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Würfel vom Fremdhersteller

Beitrag  Yosha am So 21 Feb 2016, 11:49

Ich finde, dass eine gemeinsame Nutzung derselben Spielmaterialien eine sehr gute Lösung ist. Dann ist es egal, welche Materialien es sind.

Ich hatte einmal meine Würfel vergessen und mit meinem Mitspieler die Würfel geteilt. Das war extrem entspannend. Man kann dann wirklich nicht über die guten Würfel des anderen jammern und hat den warmen Eindruck, dass alles extrem fair zugeht.

Meine Meinung zu Fremdmaterial: Meine Gegner dürfen alles verwenden und sehr gerne auch Umbauten aufstellen. Wegen meiner Fremdsachen frage ich vor dem Spiel, sagt einer Nö verwende ich halt seine Würfel und Schabis mit.

Einen guten Hinweis finde ich, dass man vorher den TO fragt, damit es da keine Unstimmigkeiten gibt.


P.S.: Meine Nerd-Xs haben sehr durchschnittlich gewürfelt, was sowohl Gegner als auch Zuschauer bestätigten. Ich bin auf jeden Fall zufrieden, Bäume wurden aber auch nicht ausgerissen.

_________________

„Größe nicht alles ist. Die kleinere Truppe wir sind, dafür größer im Geist.“
avatar
Yosha
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Würfel vom Fremdhersteller

Beitrag  TKundNobody am So 21 Feb 2016, 11:54

Sarge schrieb:
TKundNobody schrieb:
ScumDan schrieb:Insbesondere wäre es recht schwer transparente Würfel zu manipulieren

Die drittanbieter Würfel sind im Vergleich zu den original durchsichtigen von Werk aus manipuliert.
Das versteh ich nicht........erklär das mal bitte?!

Um deine Frage auch hier nochmal zu beantworten:

die original Würfel haben ALLE Lufteinschlüsse. Die Drittanbieter nicht. Meine Aussage war deswegen dass diese auf jeden Fall anders als die originalen. Ob besser oder schlechter sei erst mal dahin gestellt.

_________________
MfG Nobody

Ich tue hier nur MEINE Meinung kund.

Fehlerhafte Übersetzungen bei Karten / FAQ hier melden - Sir Willibald's Workshop
Download von Turnierverwaltung für X-Wing Miniaturen TM
avatar
TKundNobody
Veteran des MER


http://apps.piratesoftatooine.de/?lang=de

Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Würfel vom Fremdhersteller

Beitrag  Noogus am So 21 Feb 2016, 12:43

Woher ist denn bekannt, dass alle Originalwürfel Lufteinschlüsse haben?

_________________
Mein Hangar:
  Tie-Punisher      
avatar
Noogus
Neuankömmling


Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Würfel vom Fremdhersteller

Beitrag  Yosha am So 21 Feb 2016, 12:54

Erfahrung. Ich denke mal, Martin hat sehr viele gesehen und die hatten halt alle Blasen.

_________________

„Größe nicht alles ist. Die kleinere Truppe wir sind, dafür größer im Geist.“
avatar
Yosha
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Würfel vom Fremdhersteller

Beitrag  TKundNobody am So 21 Feb 2016, 13:03

Genau ich hab den Röntgenblick Das sieht man an den Würfeln vom Regional 2014 und Udo hatte hier mal nen Link zu nem Ami geschickt der an die 100 Würfel in den CT gesteckt und durchleuchtet hat. Die hatten alle Lufteinschlüsse. Ist also nicht aus der Luft gegriffen. OIhne dieses Hintergrundwissen hätte ich das auch nicht behauptet.

_________________
MfG Nobody

Ich tue hier nur MEINE Meinung kund.

Fehlerhafte Übersetzungen bei Karten / FAQ hier melden - Sir Willibald's Workshop
Download von Turnierverwaltung für X-Wing Miniaturen TM
avatar
TKundNobody
Veteran des MER


http://apps.piratesoftatooine.de/?lang=de

Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Würfel vom Fremdhersteller

Beitrag  DonScooby am So 21 Feb 2016, 13:07

Ich fände es angebracht, wenn ich auch mal was dazu schreibe

Zu dem Findungsprozess des Herstellers:

Ich komme ursprünglich aus einer anderen Branche, daher der Kontakt zu vielen Herstellern in China.
ALs ich die Würfel machen wollte habe ich meine Kontakte genutzt und viele Hersteller angeschrieben.
Ergebnis war unendlich viel Geld für Transport von Mustern. Unter anderem auch den original Hersteller der Würfel.
Beim Vergleichen, sind wir bei der jetzigen Fabrikationsfirma gelandet und bis auf die Anfangsschwierigkeiten mit der Lackierung top zufrieden.


Zu der Qualität.

Da hab ich glaub ich schon ausreichend geschrieben. Alle Zertifikate sind vorhanden (man könnte die Würfel sogar lutschen ).


Zu Manipulationen:

Ich bin wohl das beste Beispiel dafür, dass die Würfel ausgewogen sind .
Gestern beim SC in Düsseldorf, tat ich meinen Mitspielern schon leid (gell Dominic ?). Ich habe fast nur Blanks gewürfelt. Meine Gegner (mit meinen Würfeln), habe mich regelrecht von der Platte geputzt (und ich bin echt nicht schei**e geflogen). 5 Niederlagen......das sagt glaub ich alles.


Wenn Ihr Fragen habt, dann kontaktiert mich doch gerne. Darth Bane hat es auch schon getan und ich erzähle und belege dann gerne etwas zu den Würfeln.

Und mal ganz im Ernst, wir reden von Würfeln......das ist ein Spiel. Wer betrügen will, tut es. Es ist ein Hobby und mehr nicht. Denke mal keiner von uns verdient damit sein Lebensunterhalt. Wer hier zu viel reininterpretiert oder sich kontinuierlich drüber aufregt, der hat keine echten Probleme (und verdient mein Mitgefühl oder Respekt). Ich will einfach nur Spaß haben (und nie wieder Tage wie gestern erleben) und den Leuten auch ne Freude machen (nebenbei damit mein Hobby finanzieren !).......

So stay on target....

Mit kameradschaftlichen Gruß

DonScooby aka. "der ohne Würfelhände"

_________________
avatar
DonScooby
Gewerblicher Händler
Gewerblicher Händler


http://www.nerd-x.de

Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Würfel vom Fremdhersteller

Beitrag  Barlmoro am So 21 Feb 2016, 13:10

Star Wars X-Wing Regular Dice CT scan


X-Wing 2014 and 2015 Regional Promo Dice CT scan

_________________
Wichtige Raumhafenregeln! - Weiß-Text ist Dienstlich!
avatar
Barlmoro
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


http://panzerschreck.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Würfel vom Fremdhersteller

Beitrag  khoRneELF am So 21 Feb 2016, 13:30

Als Space Hulk 2008(?) neu aufgelegt worden ist, waren da Würfel dabei, die nachweislich bessere Würfelergebnisse erzielt haben, als andere Würfel von GW. Jemand, der sich beruflich damit auskennt, hat das dann einmal überprüft: Tatsächlich waren die Würfel unausbalanciert und würfelten überdurchschnittlich viele 5en und weniger 2en.

Kurz: Auch "offizielle" Würfel können Murks sein.

Wenn bei mir jemand die Würfel von XY benutzen möchte, dann soll er ruhig. Wenn er mich bescheißen möchte, dann soll er ruhig. Ich bin zu alt und inzwischen zu gelassen um mich darum zu kümmern. Es wäre, so finde ich, schade, wenn man keine Drittanbieter-Würfel nutzen dürfte. Da sind nämlich echt schicke Teile dabei!

_________________
Hauptsysteme: BFG und STAW; Nebensysteme: 40k, WHFB, Imperial Assault und X-Wing; Old t³ ; Twitter

avatar
khoRneELF
Einwohner des MER


http://twitter.com/Khornesports

Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Würfel vom Fremdhersteller

Beitrag  Bear am So 21 Feb 2016, 13:48

Mich als Turnier-Noob und eher Casual-Gamer erschreckt, dass es offensichtlich tatsächlich so verbissene Turnierspieler
gibt, die allen ernstes die Würfel manipulieren, um sich einen Vorteil zu verschaffen. Zumindest das ist mein Schluss daraus, dass
darüber überhaupt diskutiert werden muss

Wenn mein Gegner überdurchschnittlich gut würfelt und ich nicht, frage ich ihn (mehr scherzeshalber) ob wir die Würfel nicht mal tauschen wollen
Also läuft es wohl auf ein "vertraust du mir nicht, wird das Material halt von beiden genutzt" hinaus.

Bear
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Würfel vom Fremdhersteller

Beitrag  Sarge am So 21 Feb 2016, 14:23

TKundNobody schrieb:
Sarge schrieb:
TKundNobody schrieb:
ScumDan schrieb:Insbesondere wäre es recht schwer transparente Würfel zu manipulieren

Die drittanbieter Würfel sind im Vergleich zu den original durchsichtigen von Werk aus manipuliert.
Das versteh ich nicht........erklär das mal bitte?!

Um deine Frage auch hier nochmal zu beantworten:

die original Würfel haben ALLE Lufteinschlüsse. Die Drittanbieter nicht. Meine Aussage war deswegen dass diese auf jeden Fall anders als die originalen. Ob besser oder schlechter sei erst mal dahin gestellt.
Danke, dass Du das hier nochmal beantwortest!

ähm........Du hast geschrieben, dass die Drittanbieter Würfel vom Werk her manipuliert wären.
Dazu hätte ich gerne mal eine Antwort.
Du meinst doch wohl nicht den Umstand, dass da keine Lufteinschlüsse drin sind??
Denn das ist eigentlich das allgemeine Ziel aller Hersteller von gegossenen Plastikteilen.
Der Umstand, dass Lufteinschlüsse in den Original FFG Würfeln drin sind, macht sie nämlich viel   gefährlicher
Wenn man in einem Spiel ohne Geldeinsätze überhaupt von sowas reden darf.
Ein verbissener Turnierspieler könnte sich jetzt nämlich hinsetzen und ein Set nach dem anderen testen, bis er die Würfel mit den Lufteinschlüssen gefunden hat, die genau richtig fallen oder öfter so fallen wie er das möchte.
(Wenn das denn überhaupt möglich ist bei dieser Würfelform)

Die Drittanbieterwürfel von Nerd-X (ich führe die hier an, weil ich keine anderen ohne Lufteinschlüsse kenne) sind alle ohne Lufteinschlüsse!
Da würde ich doch eher davon ausgehen, dass die alle relativ gleich fallen und es somit viel   fairer  zugeht als mit den Originalwürfeln.

Fazit für mich persönlich......
Das Non Plus Ultra im Premiumbereich wird eindeutig die Nutzung eines Würfelsets bleiben.
Meinetwegen auch die Originalen.
Alles andere ist Murks


Barlmoro schrieb:Star Wars X-Wing Regular Dice CT scan


X-Wing 2014 and 2015 Regional Promo Dice CT scan

Ich frage mich gerade tatsächlich, warum man transparente Würfel ins CT schickt???
Also ich seh die Lufteinschlüsse bei den Premium Transen 2014 auch so.

_________________

Wichtige Raumhafenregeln (Klick mich!) / Weisser-Text ist dienstlich!

avatar
Sarge
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


http://www.moseisleyraumhafen.de/

Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Würfel vom Fremdhersteller

Beitrag  Noogus am So 21 Feb 2016, 14:25

/edit: Videobeweis geliefert ;)


Zuletzt von Noogus am So 21 Feb 2016, 14:30 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Noogus
Neuankömmling


Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Würfel vom Fremdhersteller

Beitrag  Barlmoro am So 21 Feb 2016, 14:29

Sarge schrieb:...
Ich frage mich gerade tatsächlich, warum man transparente Würfel ins CT schickt???
Also ich seh die Lufteinschlüsse bei den Premium Transen 2014 auch so.
Weil er es kann. TK-Totlach

_________________
Wichtige Raumhafenregeln! - Weiß-Text ist Dienstlich!
avatar
Barlmoro
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


http://panzerschreck.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Würfel vom Fremdhersteller

Beitrag  TKundNobody am So 21 Feb 2016, 14:30

@Sarge: Hast recht. Manipuliert ist das falsche Wort. Habe mich aber auf den Post davor bezogen. Meine Aussage ist einfach die Würfel anders fallen ob besser oder schlechter kann ich nicht beurteilen. Im Casual kann gerne jeder seine Würfel nutzen. Auf Turnieren möchte ich eigentlich nur gegen originale Spielen, wegen der Chancengleichheit. So wird keiner genötigt drittanbieter würfel zu kaufen. (Hab den wichtigen Teil mal fett gemacht)

_________________
MfG Nobody

Ich tue hier nur MEINE Meinung kund.

Fehlerhafte Übersetzungen bei Karten / FAQ hier melden - Sir Willibald's Workshop
Download von Turnierverwaltung für X-Wing Miniaturen TM
avatar
TKundNobody
Veteran des MER


http://apps.piratesoftatooine.de/?lang=de

Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Würfel vom Fremdhersteller

Beitrag  Tattoomaniac am So 21 Feb 2016, 14:32

Ich habe auch schon in einem anderen Thread dazu meine Meinung kundgetan und kann das hier gerne wiederholen.

Mein Entscheidung lautet, dass ich meinen Gegenspielern grundsätzlich die Verwendung von Dirttanbieter Würfeln erlaube, jedoch nehme ich mir das Recht heraus seine Würfel dann mitzunutzen. Verweigert er mir dies, dann muss er Originalwürfel nutzen. Hat er diese nicht dabei, dann darf er meine Würfel nutzen.

Warum habe ich mich so entschieden?

Ich konnte vor einiger Zeit auf der Internetpräsenz von Nerd-X lesen, dass die Manufaktor, die für Nerd-X die Würfel fertigt sonst Casinos beliefert. Dieser Umstand lässt folgende Dinge in meine Überlegung miteinfließen. Laut dem Glückspielvertragsgesetz - oder wie das heisst - unterliegen Spielmaterialien, die in Casinos verwendet werden, strengen Richtlinien. Es wird nur wenig Toleranz geduldet. Das heisst für mich, dass ein Hersteller von Casinowürfeln sehr darauf bedacht ist, dass er optimale Produkte anbietet, die diesen Richtwerten entsprechen. Tut er dies nicht, dann verliert er seine Kundschaft. Das heisst für mich, dass Qualitätssicherung scheinbar ein großer Faktor ist. Wenn dies für Produkte gilt, die für ein Casino hergestellt werden, warum sollte das dann anders sein als für ganz gemeine Spielwürfel. Entspricht diese Überlegeung der Wahrheit, dann erscheint es wahrscheinlich - ich betone WAHRSCHEINLICH - das diese Drittanbieterwürfel wohl eher am statistischen Mittelwert würfeln, als es die Originalwürfel tun. Dies kann einen Vor- oder Nachteil bedeuten. Da ich diesen Vor- oder Nachteil weder mir noch meinem Gegenüber zugestehe, sollen beide mit den gleichen Grundbedingungen das Spiel über die Bühne bringen. Ich denke, dass dies der fairste Kompromiß für beide Seiten ist.

All diese Vermutung beruhen jedoch auf einer unklaren Sachlage, denn niemand kann bis jetzt sagen, ob dieser oder jene Würfel überdurchschnittlich würfelt.

Gestern hatte ich das Vergnügen gegen DonScobby auf der SC in Düsseldorf zu spielen. Er hat mir zwei komplette Sätze der schwarzen Würfel geschenkt... jeweils 6 Angriffs- und Verteidigungswürfel. Ich war davon echt überrascht und es hat mich gefreut. An dieser Stelle nochmals vieln Dank dafür, das war wirklich eine super Geste.

Die Tatsache ist doch, dass wir uns als Spieler immer besser daran erinnern, wenn der Gegner gute Wurfergebnisse erzielt - von mir aus vier unmodifizierte Hits - oder wir selbst besonders schlecht würfeln - drei Blanks trotz Fokus und Evade-Token. Die Wahrnehmung ist immer subjektiv... ich nehme es gerne hin, wenn ich besonders gut würfel und erinnere mich dann später nicht mehr dran, aber gebe auch zu, dass ich mitunter mit scwachen Wurfergebnisse hadere. Das ist alles eine Sache der Perspektive.

Daher finde ich die "Behauptung" oder Annahme, dass dieser und jener Würfel besser ist schwachsinnig, so lange nichts bewiesen ist... und wer sollte das auch tun, und falls es doch jemand tut, dann hat er / sie vermutlich zuviel Freizeit

Ich bleibe bisweilen bei meiner Entscheidung von weiter oben.

_________________
Han shot first!

Imperiale Flotte:
                                               


Rebellische Schrottmühlen:
                                     


Abschaum:
   Y-WingScum  Z95Scum  Z95Scum  StarViper  IG-2000      M3-A  M3-A
avatar
Tattoomaniac
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Würfel vom Fremdhersteller

Beitrag  Necrogoat am So 21 Feb 2016, 14:54

Bear schrieb:Mich als Turnier-Noob und eher Casual-Gamer erschreckt, dass es offensichtlich tatsächlich so verbissene Turnierspieler
gibt, die allen ernstes die Würfel manipulieren, um sich einen Vorteil zu verschaffen. Zumindest das ist mein Schluss daraus, dass
darüber überhaupt diskutiert werden muss

Ich glaube mal dass du da was komplett falsch verstanden hast bei dieser Diskussion hier

_________________
Imperium:

7* 2*
1*
7* 2* 3* 2*TIE-Striker 4* 3* Tie-A-Prototyp 3* 2* 1*VeteranenDefender  2* 1* 2*Tie-Punisher
2* 2* 1*
1* 2*
avatar
Necrogoat
Veteran des MER


https://www.facebook.com/Iseghaalofficial

Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Würfel vom Fremdhersteller

Beitrag  Sens am So 21 Feb 2016, 15:39

Beispiel:
Bei meinem letzten Spiel gestern schmeiße ich mit den transparenten Würfeln drei Blanks im Angriff (Darth Vader mit seinem Advanced in Reichweite 1), später fliege ich mit Darth Vader zwei Runden hintereinander über einen jeweils anderen Asti und muss dementsprechend für Schaden würfeln. Zwei mal je einen Würfel geworfen und jedes mal ein Treffer! Das verglichen mit dem Angriffswurf ergibt ein durchschnittliches Ergebnis. Die Würfel sind also in Ordnung TK-Totlach
Zwischendurch habe ich einmal vergessen den Krit für Darth Vaders Verbesserten Zielcomputer zu legen, da konnten die Würfel nichts für. Was ich damit sagen möchte ist, dass wenn man Spiele im Nachhinein reflektiert, man manchmal feststellt, dass es nicht immer nur die Würfel waren, die nicht richtig funktioniert haben, was natürlich nicht ausschließt, dass man auch mal etwas Würfelpech hat. Das gab es aber auch, glaube ich, früher bei Mensch ärgere Dich nicht oder?

_________________
Imperium Hangar:
28   4: 6 2 2 4 5 4 4 3 5 2  Tie-Punisher 2   1   2

Der Rattenpack Hangar:
3 4 1 2 4 1 1 1

Zocker und Zuhälter Hangar:
1 StarViper 2 IG-2000 2 M3-A 7 Y-WingScum 1 Z95Scum 2 2  YV-666 1   2


Die Stoßstange ist aller Laster Anfang
avatar
Sens
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Würfel vom Fremdhersteller

Beitrag  DonScooby am Mo 22 Feb 2016, 09:38

So ich liebe die Community.......

Wurde gerade von Loken5888 angeschrieben und hatte mich tierisch darüber gefreut !
Wir hatten ja Samstag das Turnier zusammen in Düsseldorf (naja ich war eher Statist TK-Totlach ).

Im Vorfeld gab es ja Diskussionen (wo ich den Standpunkt auch verstehen kann), weiss ja jetzt wie es gemeint war !

So Loken wird eine dokumentierte Versuchsreihe starten. 6 Würfel je Farbe. Attack und Defend. 1000 mal würfeln.......

das sind 2x6x4x1000 ......Mist wo ist die App dafür

Spaß beiseite. Er wird die original FFG, die Regional, meine schwarzen und die transparenten Würfel testen.

Vielen Dank im Vorfeld.

Bin dann mal gespannt, obwohl ich mir des Ergebnisses sicher bin

Kameradschaftlicher Gruß

Michael aka. DonScooby

_________________
avatar
DonScooby
Gewerblicher Händler
Gewerblicher Händler


http://www.nerd-x.de

Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Würfel vom Fremdhersteller

Beitrag  Sarge am Mo 22 Feb 2016, 16:35

Und danach sind die dann Lokengetestet??.......mit dem Loken Gütesiegel?? TK-Totlach

_________________

Wichtige Raumhafenregeln (Klick mich!) / Weisser-Text ist dienstlich!

avatar
Sarge
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


http://www.moseisleyraumhafen.de/

Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Würfel vom Fremdhersteller

Beitrag  DonScooby am Mo 22 Feb 2016, 16:37

ne.....die kriegen dann nen ......TOKEN...... TK-Totlach

Nein finde es gut, dass einer der es skeptisch sieht sich die Mühe macht ;)

_________________
avatar
DonScooby
Gewerblicher Händler
Gewerblicher Händler


http://www.nerd-x.de

Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Würfel vom Fremdhersteller

Beitrag  Sens am Mo 22 Feb 2016, 16:45

Meine originalen kann er auch gerne testen. Nicht, dass die von anderen Originalwürfeln abweichen TK-Totlach

_________________
Imperium Hangar:
28   4: 6 2 2 4 5 4 4 3 5 2  Tie-Punisher 2   1   2

Der Rattenpack Hangar:
3 4 1 2 4 1 1 1

Zocker und Zuhälter Hangar:
1 StarViper 2 IG-2000 2 M3-A 7 Y-WingScum 1 Z95Scum 2 2  YV-666 1   2


Die Stoßstange ist aller Laster Anfang
avatar
Sens
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Würfel vom Fremdhersteller

Beitrag  DonScooby am Mo 22 Feb 2016, 16:48

Sens schrieb:Meine originalen kann er auch gerne testen. Nicht, dass die von anderen Originalwürfeln abweichen TK-Totlach

Sens ich finde es gut dass sich einer die Mühe macht. Will doch das Ruhe einkehrt. Die zweite Welle wird produziert und wir haben einiges vor in Zukunft......Lasst euch überraschen ! Wird legen......moment........DÄR !!!!

_________________
avatar
DonScooby
Gewerblicher Händler
Gewerblicher Händler


http://www.nerd-x.de

Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Würfel vom Fremdhersteller

Beitrag  Drachenzorn am Mo 22 Feb 2016, 16:57

Sauber, Loken!

_________________
Tischkrieger Shop - X-Wing und mehr von Drachenzorn

avatar
Drachenzorn
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


http://www.tischkrieger.de

Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Würfel vom Fremdhersteller

Beitrag  Hammer666 am Mo 22 Feb 2016, 17:28

Vielleicht kann man ja auch die Würfel mal so testen (auch wenn das für 8-seitige nicht so gut gehen wird, aber den Schwerpunkt bekommt man schon raus):




_________________
Meine Flotten:

:

10x  4x  5x 5x  2x  3x  2x  
3x 3x 2x  3x Tie-Punisher 5x   2x Tie-A-Prototyp
1x 1x  
Im Bau:

:

5x  4x  5x  3x  3x  2x 3x    6x  
2x  2x  2x  3x K-Wing 3x   1x  Ghost  Ghost-Shuttle
1x  1x
Im Bau:

:

4x Z95Scum 2x Y-WingScum 8x M3-A 3x StarViper 2x IG-2000 1x YV-666 3x 1x  Mist-Hunter 1x Punishing-One

Im Bau:

avatar
Hammer666
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Würfel vom Fremdhersteller

Beitrag  Sens am Mo 22 Feb 2016, 19:03

Oder so
@Don Scoobie
Um Würfel mache ich mir eigentlich nie Gedanken, da ich von je her das Gefühl habe, dass ich grottig würfele

_________________
Imperium Hangar:
28   4: 6 2 2 4 5 4 4 3 5 2  Tie-Punisher 2   1   2

Der Rattenpack Hangar:
3 4 1 2 4 1 1 1

Zocker und Zuhälter Hangar:
1 StarViper 2 IG-2000 2 M3-A 7 Y-WingScum 1 Z95Scum 2 2  YV-666 1   2


Die Stoßstange ist aller Laster Anfang
avatar
Sens
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Würfel vom Fremdhersteller

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten