[100 Pkt.] XXAA

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

[100 Pkt.] XXAA

Beitrag  Turbonix am Fr 10 Jan 2014, 23:55

2Awing 2Xwing


X-Wing / Biggs Darklighter
R2-F2

X-Wing / Anfängerpilot
R5-K6

A-Wing/Tycho Celchu
Bis an die Grenzen

A-Wing / Pilot der Grün-Staffel
Veteraneninstinkte

100 Punkte

Die Gedanken zum Squad sind kurz und knapp.
Die beiden XWings versuchen das Hauptziel in der Mitte zu beschäftigen, wobei der Rookie dann in der 2. oder 3. Runde, in Deckung von Biggs, Angriffe mit Fokus+Tl durchführen kann.

Und die beiden Awings kommen unruhe stiftend über sie Seite und machen im Rücken des Gegners, was Awings halt so machen  
Schiffe mit Pilotenwert 6 und höher sollten hier so schnell wie möglich zerstört werden, damit sich die Awings in Formation und Boost was vor die Flinte holen können  
avatar
Turbonix
Neuankömmling


Nach oben Nach unten

Re: [100 Pkt.] XXAA

Beitrag  Sarge am Sa 11 Jan 2014, 07:12

Die A-Wings können ruhig rumhuschen, wie sie wollen.
Ich würde erst auf Biggs gehen.....
danach der zweite X-Wing............
wenn das Werk getan ist, hab ich Dir Deine Firepower weggebombt.
Der Rest ist nur noch Formsache..............je nachdem was vor die Rohre kommt.   

Also A-Wings können schon nerven.
Hatte mal im Regional ein Spiel gegen Wedge Antilles und da waren die As schon sehr nervig, weil er sie sehr gut beherrschte.
Aber gut........dann knallt man halt die Firepower weg.......
Die A-Wings verursachen eigentlich bei mir keine Panikattacken mehr (außer vielleicht mit Angriffsraketen) weshalb ich immer zu Xern oder +B Listen rate.
Aber am ende ist es immer Geschmackssache und probieren geht über studieren.   

_________________

Wichtige Raumhafenregeln (Klick mich!) / Weisser-Text ist dienstlich!

avatar
Sarge
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


http://www.moseisleyraumhafen.de/

Nach oben Nach unten

Re: [100 Pkt.] XXAA

Beitrag  Yosha am Sa 11 Jan 2014, 10:13

Turbonix schrieb:
Und die beiden Awings kommen unruhe stiftend über sie Seite und machen im Rücken des Gegners, was Awings halt so machen  
Ich werde euch langweilen, aber meiner Ansicht nach machen die A-Wings tatsächlich immer das, was sie so machen: Düsen geil über den Tisch und sonst - nichts. Zu teuer für zu wenig Offensivkraft. Und zu fragil zudem. Die sind definitiv nicht mein Schiff. Ich freue mich immer, wenn ich die beim Mitspieler sehe.

_________________

„Größe nicht alles ist. Die kleinere Truppe wir sind, dafür größer im Geist.“
avatar
Yosha
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: [100 Pkt.] XXAA

Beitrag  sulfur am Sa 11 Jan 2014, 13:12

A-Wings sind so blöd es klingt Schiffe die einem liegen müssen und die halt nur im Verband stark sind.
Gestern eine BBAA Liste gespielt und damit 2 Firesprays und 1 Tie vom Tisch geräumt und das 2 mal hintereinander.

A-Wings sind für mich die Schnellen Flanken Sprinter die dem Gegener Nadelstiche geben und mir helfen meine Restlichen Schiffe in ruhe in Schöne Feuerpositionen zu bringen. Und dank dem Boost ist man schnell mal in Range 1 oder ausserhalb des gegnerischen Feuerwinkels.

Eine Reine A-Wing Liste täte ich aber auch nicht gegen Schwere Einheiten (Bomber/Shuttle/Firespray) fliegen wollen, da fehlt definitiv dann die Robustheit der Liste.

_________________
Rechne mit dem Schlimmsten und hoffe das Beste, aber sei nicht überrascht wenn es schlimmer kommt.

Rebellen:

2x    , 2x  , 4x  , 5x  , 4x , 2x   , 4x  , 2x  , 1x  , 4x   , 2x  , 1x  , 2x , 2x K-Wing , 1x

Imperium:

2x  , 2x   , 3x  , 2x   , 3x  , 8x ,  1x  , 1x , 2x  , 2x   , 2x   , 1x  1x  Tie-Punisher , 2x

Scum:

2x  Z95Scum , 1x  Y-WingScum , 2x  StarViper , 1x  YV-666 , 4x  M3-A , 2x   , 2x  IG-2000
avatar
sulfur
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [100 Pkt.] XXAA

Beitrag  Ruskal am Di 06 Mai 2014, 14:39

:DartSidiusEmot *mit den Händen rumfuchtel* RIIIIISEEE AGAIN!!

So, nachdem ich mich als Thread-Necromancer betätigt habe, möchte ich ne kleine Diskussion anregen.
Ich mag X-Wings und ich mag A-Wings und würde sie gerne zusammen spielen. Ich hatte vor längerer Zeit (im Heidelbär-Forum) bißchen mit anderen über 2X/2A philosophiert und auch auf der Platte gespielt, eher mit mäßigem Erfolg. Habe verschiedenste Piloten ausprobiert, mal mit Named X, mal mit Named A, meist mit mindestens einem Grünen, mal mit Raketen, mal ohne... Schlussendlich hat mich der relativ geringe Damage-Output der A-Wings zu ihrem damaligen Preis bewogen, es erst einmal sein zu lassen.

Wie sicher alle wissen, kommen demnächst die Rebel Aces mit neuem Piloten, Vergünstigung des A-Wings zu Lasten des Raketenslots und Doppel-Talente. Da die Karten bekannt sind, die Schiffe die gleichen bleiben, habe ich mal wieder angefangen zu basteln. Das Squad hatte für mich folgende Vorgaben: Tycho und Jake Farrell als Piloten (wollte höhere Pilotenwerte bei den As), beide Boost + Barrel Roll-fähig und zwei X-Wings dazu.
Dabei raus kam:
Tycho mit Chardaan Refit + A-Wing-Test-Pilot + Bis an die Grenzen (Push the limit) + Flugkunst (Expert Handling)
Jake mit Chardaan Refit + A-Wing-Test-Pilot + Bis an die Grenzen (Push the limit) + Aggressiv (Expose)
2x Rookie X-Wing

Expose hat ist deshalb drinnen, weil ich noch vier Punkte über hatte und gerne irgendwie etwas mehr Bumms auf einem der As wollte.
Ich hab zwei Spiele gegen zwei Kopfgeldjäger (Bounty Hunter) jeweils mit Aufklärungs-Experte (Recon specialist) und Seismische Bomben (Seismic Charges) plus Doom-Shuttle gemacht. Ergebnis in zwei Wörtchen: Kastrophales Desaster!

Zugegeben, nicht nur die Schuld der Liste, sondern natürlich auch meine eigene. Zwei Wochen nicht gespielt und schon gleich alle Manöver verlernt ^^ Konzentration war mangelhaft, aber nichts desto trotz, war ich irgendwie ernüchtert. Auch wenn die A-Wings mit ihren Schilden etwas robuster erscheinen als Interceptoren, nur zwei Angriffswürfel für so teure Schiffe (pro Schiff immerhin 29 Punkte) zu würfeln kommt mir einfach zu wenig vor.
Sulfurs letztem Satz konnte ich gestern nachvollziehen. Gegen schwere Einheiten tut man sich schwer. Erst recht, wenn die blöden Firesprays zwei Fokus-Tokens haben. Die Bedrohung durch die Seismischen Bomben und das Doom-Shuttle mit den Vader-Crits ist auch nicht zu unterschätzen. Und dann kommt einfach hinzu, dass große Schiffe sehr viel Platz auf der Platte zum manövrieren wegnehmen und ein blockierter, aktionsloser A-Wing lebt nicht lang... hab'sch gestern gesehen...

Jake Farrell machte eigentlich nen recht guten ersten Eindruck, auch wenn ich meine Verpeiltheit etwas besser in den Griff bekommen muss, um die Reihenfolge für Boost und Barrel Roll einzuhalten. So ungewohnt, dass ein agiler Jäger das nicht von Hause aus kann, wenn man oft Interceptoren geflogen ist. Eine Überlegung zur Staffel-Umstellung wäre Aggressiv wieder abzugeben, dafür dann die Rookies auf Mitglieder der Roten Staffel zu heben.

Habt ihr schon mit dem nicht veröffentlichten Kram etwas im eigenen Hause gespielt? Ein paar Eindrücke gewinnen können?

_________________
Udo77 schrieb:Der Waschbär hat wieder recht. Hör auf den Waschbären


X-Wing Podcast: Piratensender Tatooine
avatar
Ruskal
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: [100 Pkt.] XXAA

Beitrag  Glorian Underhill am Di 06 Mai 2014, 14:55

Ruskal schrieb:
Jake Farrell machte eigentlich nen recht guten ersten Eindruck, auch wenn ich meine Verpeiltheit etwas besser in den Griff bekommen muss, um die Reihenfolge für Boost und Barrel Roll einzuhalten. So ungewohnt, dass ein agiler Jäger das nicht von Hause aus kann, wenn man oft Interceptoren geflogen ist. Eine Überlegung zur Staffel-Umstellung wäre Aggressiv wieder abzugeben, dafür dann die Rookies auf Mitglieder der Roten Staffel zu heben.

Da ich den Waschbären hier habe, gleich mal eine Regelfrage zu Jake Farrell.
Jake mit Push the Limit ist schonmal gesetzt. Jetzt die Frage ob das alles richtig mit Bis an die Grenzen funktioniert.

Erste Reihenfolge
Also Jake macht 1. Boost, dann 2. Bis an die Grenzen Fokus, dann darf er seine Fassrolle machen als freie Aktion, dann bekommt er den Stress von bis an die Grenzen richtig?

Zweite Alternative:
1. Jake macht Fokus, dann die Fassrolle dadurch, dann Boost durch Bis an die Grenzen, dann Stress. Richtig?

@Aufstellung:
Also Alternative zu Aggressiv würde ich Outmaneuver vorschlagen. Macht keinen Stress und Jake sollte mit Fassrolle und Boost immer jemandem im Rücken oder Seite haben. Selber einen roten mehr haben ist besser als das der Gegner einen Grünen weniger hat. Zumindest nach den Prozentwerten. Aber Jake kann so jede Runde Bis an die Grenzen verwenden UND Outmaneuver verwenden.

Ich will heute Abend oder nächsten Woche eine neue A-Wing Staffel mit Jake antesten. Dann kann ich sagen wie sich Outmaneuver macht.

_________________
Warhammer Fantasy Rollenspiel für die Ohren.
Orhammer Live Rollenspiel Podcast
avatar
Glorian Underhill
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [100 Pkt.] XXAA

Beitrag  Ruskal am Di 06 Mai 2014, 15:06

Beide Reihenfolgen sind richtig. Kein Einwand ^^

Outmaneuver ist übrigens ne gute Option, die ich beim Staffel-Bau übersehen hab. Denke, damit werde ich Jake mal ausprobieren. Gute Idee!

_________________
Udo77 schrieb:Der Waschbär hat wieder recht. Hör auf den Waschbären


X-Wing Podcast: Piratensender Tatooine
avatar
Ruskal
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: [100 Pkt.] XXAA

Beitrag  Glorian Underhill am Di 06 Mai 2014, 15:19

Ruskal schrieb:Beide Reihenfolgen sind richtig. Kein Einwand ^^
Outmaneuver ist übrigens ne gute Option, die ich beim Staffel-Bau übersehen hab. Denke, damit werde ich Jake mal ausprobieren. Gute Idee!

Sehr gut.
Mathewing sagt folgendes zu Agressiv und Outmaneuver.

1. Outmanöver gegen einen Tie mit A-Wing. Gegner hat Fokus. Man selbst hat Fokus
2rot:2grün macht einen Treffer bei 39,6%. 2 Treffer bei 7,9%

2. Agressiv auf dem A-Wing gegen eine Tie. Gegner hat Fokus. Man selbst hat Fokus
3rot:3grün macht macht einen Treffer bei 46%. 2 Treffer bei 15,6%

Wie gesagt selber einen roten haben ist immer besser. Aber wenn der Gegnerische Firespray zwei Fokus Marker hat und nur noch einen Grünen zum ausweichen kann ihn das schon nervös machen.

_________________
Warhammer Fantasy Rollenspiel für die Ohren.
Orhammer Live Rollenspiel Podcast
avatar
Glorian Underhill
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [100 Pkt.] XXAA

Beitrag  Cut am Di 06 Mai 2014, 15:38

Ich werde mich heute abend auch mal an einer XXAA Liste versuchen. Da wir zwischen Teamspiel (4 Spieler - 2x 100 Punkte gegeneinander) und einem normalen 100-Punkte-Spiel variieren, kann man hier vielleicht auf etwas Hilfe vom Mitspieler hoffen.

Ich schaffe es einfach nicht, wenn ich X-Wings wähle, auf Luke und Wedge zu verzichten.

Also habe ich als Grundlage der Liste

Wedge - 29
R2-Einheit - 1
Bis an die Grenze - 3

Wedge soll, so lange er da ist, richtig böse Schaden austeilen, im Grunde jede Runde Focus und Zielerfassung wirken und sich richtig unbeliebt machen.

Luke - 28
Flugkunst - 2

Ich liebe es, wenn X-Wings Fassrollen fliegen. Luke ist haltbar durch seine Sonderfähigkeit. Noch nie habe ich ihn ohne R2-D2 gespielt, aber da ich heute noch zwei A-Wings auf den Tisch bringen möchte, ging es (zumindest in der ersten Idee) nicht anders.

A-Wing T+estpilot - 17
Verbesserte Hülle - 3

Die Idee ist klar: ich möchte einen A-Wing damit haltbar machen wie einen X-Wing um ihn im Spiel zu halten. Wenn wir tatsächlich ins Teamspiel gehen, werden sich immer wieder Möglichkeiten bieten, andere Flieger auf Reichweite 1 ins Feuer zu nehmen, dann ist der A-Wing lästig.

A-Wing T+estpilot - 17 

Mehr Punkte waren nicht da. ;)

Da beide A-Wings mit Pilotenwert 1 ausgestattet sind, können sie sich relativ "manöversicher" übers Feld bewegen und evtl sogar das eine oder andere mal blocken und damit Luke und Wedge Schussmöglichkeiten bieten.

Eine Variante die mir noch durch den Kopf geht, besteht darin, Wedge, der wohl eh das 1. Ziel sein dürfte, abzuspecken, und Luke dafür doch R2-D2 zu kaufen, um seine Haltbarkeit weiter zu erhöhen. Würde mir thematisch auch sehr entgegen kommen. Denke, das wird eine Spontanentscheidung heute abend am Tisch.

Was sagt Ihr als Propheten: Chancenlose Aufstellung?

_________________
Der Spieleblog für den ich schreibe: www.weiterspielen.net - Star Trek Attack Wing und mehr...!
Deutschsprachiges Star Trek Attack Wing Forum: www.NeutraleZone.net
avatar
Cut
Einwohner des MER


http://www.weiterspielen.net

Nach oben Nach unten

Re: [100 Pkt.] XXAA

Beitrag  Thrawn am Di 06 Mai 2014, 18:31

Hallo Cut,

naja, wenn die Würfel zu Deinen Gunsten fallen, ist keine Liste chancenlos.

Das Problem sind die 2 A-Wing in Deiner Liste. Die machen keinen besonderen Schaden mit ihren 2 Angriffswürfel gegen Schiffe mit 3-4 Verteidigungswürfel. Und Wedge macht, wenn er im Fokusfeuer steht, einen ganz, ganz schnellen Abgang. Dann bleibt noch Luke, und wenn der nach Wedge geht, hast Du 2 A-Wings, die keinen Schaden machen.

So sehr ich den A-Wing liebe (ehrlich, ich habe selber 4 davon), ich warte lieber bis die "Rebel Aces"- Erweiterung rauskommt und dann gebe ich dem A-Wing noch eine Chance. Aktuell: X-Wing, B-Wing, YT-1300 - das sind die Rebellenschiffe, die ordentlich reinhauen. Alle anderen sind eher mal zum Ausprobieren usw. Meine Meinung.

_________________
▼ ▼ ▼  BATTLE REPORT VIDEOS  ▼ ▼ ▼  KLAPP MICH AUS  ▼ ▼ ▼ :

 

Wichtige Raumhafenregeln! - Weißer Text bedeutet 'dienstlich'!
avatar
Thrawn
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


https://www.youtube.com/user/thrawnbattlereports/featured

Nach oben Nach unten

Re: [100 Pkt.] XXAA

Beitrag  Sarge am Di 06 Mai 2014, 19:22

Thrawn schrieb:Aktuell: X-Wing, B-Wing, YT-1300 - das sind die Rebellenschiffe, die ordentlich reinhauen. Alle anderen sind eher mal zum Ausprobieren usw. Meine Meinung.
Einen richtig eingesetzten Y-Wing würde ich auch noch in die Liste aufnehmen...  

_________________

Wichtige Raumhafenregeln (Klick mich!) / Weisser-Text ist dienstlich!

avatar
Sarge
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


http://www.moseisleyraumhafen.de/

Nach oben Nach unten

Re: [100 Pkt.] XXAA

Beitrag  Thrawn am Di 06 Mai 2014, 19:43

Oh Gott, wie ich die Y-Wing liebe ...
Vor Allem die named Pilots sind klasse.
Aber alles zu teuer.
23 Punkte für einen Jäger mit Pilotenwert 2 und Ionenkanone. Da nehme ich lieber für 22 Punkte einen B-Wing mit 3-4 Angriffswürfel mit und zerstöre das Ziel anstatt es nur zu ionisieren.   

Wenn die Flechette Torpedos kommen, sehe ich das ein bisschen anders. Die werden eventuell eine Aufwertung für den Y-Wing sein. Aber festlegen will ich mich da nicht. Erst einmal ausprobieren ... study

_________________
▼ ▼ ▼  BATTLE REPORT VIDEOS  ▼ ▼ ▼  KLAPP MICH AUS  ▼ ▼ ▼ :

 

Wichtige Raumhafenregeln! - Weißer Text bedeutet 'dienstlich'!
avatar
Thrawn
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


https://www.youtube.com/user/thrawnbattlereports/featured

Nach oben Nach unten

Re: [100 Pkt.] XXAA

Beitrag  Glorian Underhill am Mi 07 Mai 2014, 14:09

Also gestern den A-Wing Schwarm angetestet.
Spielbericht: http://www.moseisleyraumhafen.com/t1939-aaaaaa-a-wing-fahrschule-gegen-stress-kath-und-freunde

Durch das Chardaan Refit werden die Testpiloten 15 Punkte billig. Also +1 Schild und eine Hülle zum Schild geändert vom Tie fighter Akademiepiloten aus gesehen für 3 Punkte. Keine Fassrolle, dafür mit Zielerfassung. Meiner Meinung nach ein schnapper. :)

Will Ferrel (Interner Rufname für Jake) hatte nur Bis an die Grenzen aber konnte gut den Flankengott geben. Natürlich nicht so tödlich wie Soontir auf kurze Entfernung.

Im nächsten Test bekommt Will noch Outmaneuver und ich nehme nur 4 weitere A-Wings mit.

_________________
Warhammer Fantasy Rollenspiel für die Ohren.
Orhammer Live Rollenspiel Podcast
avatar
Glorian Underhill
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [100 Pkt.] XXAA

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten