Lothal™ Open - Nachbetrachtung

Seite 6 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Lothal™ Open - Nachbetrachtung

Beitrag  pitlord am Mi 29 Jun 2016, 08:28

Den Eintritt für die Con muss man schon mit einrechnen weil man diese Kosten mindestens bezahlen musste um überhaupt an dem Turnier teilzunehmen
Man hätte vielleicht an Kombi-Ticket erwarten können, aber dazu waren die Bären wahrscheinlich nicht zu in der Lage dieses auszuhandeln
Alles andere wie Hotel/Anfahrtskosten kann man einfach nicht mit einrechnen, weil diese Kosten bei jedem Event anfallen.
Und sich jetzt über den (schlechten) Preispool aufzuregen bringt einfach nichts, weil dieser schon vorher bekannt war
Was sich mir nicht so ganz erschließt ist, warum mache ich ein Event auf einer Con und ziehe es so schlecht auf?!
Es sollte ja meines Erachtens schon um Werbung für das Spiel gehen, anderen falls hätte man das auch auf irgendeinem Bauernhof machen können. Die Umsetzung war einfach nur katastrophal und peinlich.
Hier gab es einige gute Vorschläge von einigen Usern (unter anderem Pitpad) vielleicht hätte man solche Leute mal so ein Event organisieren lassen sollen, denen liegt anscheinend mehr an dem Spiel als den verantwortlichen TK-Totlach
Spaß bei Seite. Viele Piloten haben sich einfach auf dieses Event gefreut und was dabei raus gekommen ist.. Naja das kann ja jeder für sich selbst entscheiden
avatar
pitlord
Neuankömmling


Nach oben Nach unten

Re: Lothal™ Open - Nachbetrachtung

Beitrag  Hardrider am Mi 29 Jun 2016, 08:31

Schön, dass du mich nur als Jammerlappen hinstellst.

Mir waren die Kosten, die ich hatte, um an dem Event teilzunehmen nicht zu viel.
Ich habe schon deutlich mehr aus dem Fenster geworfen um irgend einen Scheiß zu machen von dem ich nur noch die Erinnerung an eine schlechte Zeit habe.
Ich hatte aber eine gute Zeit auf dem Turnier am Samstag. Echt nette Gegner, mit denen ich ein paar lustige Spiele hatte.

Auch wenn es zu heiß und zu laut war, der Zeitplan von Anfang an schief ging, der Eintrittspreis in die Con völlig unnötig war, da man keine Zeit hatte, sie sich anzusehen und man dann am Ende mehr oder weniger freundlich aus der Halle geworfen wurde.

Aber war das echt ein "Premium-Event" ?

Hättet ihr für jeden eine Teilnahme-Urkunde mit ein paar Logos oder Fliegern drauf ausgedruckt, die man sich in einem Rahmen an die Wand des Hobbyraums oder sonstwo hinhängen gekonnt hätte - das hätte ich als cool empfunden.
Da hätte man auch in 10 Jahren seinen Enkeln noch stolz zeigen können: Schau hin, da war ich dabei. Eines der nur 8 Turniere, die es gab!

Das wäre mir sowas von genug gewesen.

So bleibt von diesem Premium-Event.... eine Droiden-Karte, die im Koffer verschwindet und bei den meisten eigentlich niemals wirklich genutzt wird. Möge die Erinnerung an das Event langsam verblassen.....

_________________
Hangar:
Rebellen:
6x , 3x   , 3x   , 1x   , 2x , 1x   , 2x , 3x   , 2x   , 2x K-Wing  , 2x , 1x  Ghost-Shuttle , 2x  
1x , 1x  , 1x   , 1 x   , 1x  Ghost

Imperium:
10x , 3x , 3x   , 1x    , 1x    , 3x , 1x   , 2x   , 1x  VeteranenDefender , 2x   , 3x  Tie-Punisher , 3x   , 2x  Tie-A-Prototyp , 2x  
2x   ,  1x    , 2x   , 1x    , 1x

Scum:
3x  M3-A , 1x Y-WingScum ,  2x  Z95Scum , 2x  StarViper , 2x   , 2x  Mist-Hunter , 2x  
2x  IG-2000 , 1x  YV-666  , 2x  Punishing-One , 1x
avatar
Hardrider
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Lothal™ Open - Nachbetrachtung

Beitrag  Dalli am Mi 29 Jun 2016, 08:36

Vieleicht sollte man mal wieder runter kommen. Fakt ist das dieses Event wesentlich mehr gekostet hat als anderer Vergleichbare. Dazu gab es noch versteckte Kosten die zumindest wir vorher nicht kannten. Runde 40€ Parkgebühr Beispielsweise. Oder exorbitant teures Wasser. Wohlgemerkt bei den Temperaturen. Wir haben verfolgt wie die anderen Open waren. Was die allg. Qualität angeht bewegen wir uns - das sollte man auch akzeptieren - unter dem Durchschnitt der Open. Ich kann völlig verstehen wenn die Erwartungshaltung bei vielen deshalb nicht erfüllt wurde und es deshalb Kritik gibt. Ich verstehe auch wenn diesen Kritikern trotzig und unsachlich mit hahnebüchenden Argumenten begegnet wird und diejenigen dann noch saurer werden.

Vieleicht sollte man es dabei belassen und jeder seine Schlüsse fürs nächste Event ziehen. Was mMn sicher besser wird, denn auch die Veranstalter lernen dazu.
avatar
Dalli
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Lothal™ Open - Nachbetrachtung

Beitrag  Necrogoat am Mi 29 Jun 2016, 08:58

@Hardrider: du kannst die Karte gern mir schicken, ich freu mich darüber

_________________
Imperium:

7* 2*
1*
7* 2* 3* 2*TieStriker  4* 3* Tie-A-Prototyp 2* 3* 2* 1*VeteranenDefender  2* 1* 2*Tie-Punisher
2* 2* 1*
1* 2*
avatar
Necrogoat
Veteran des MER


https://www.facebook.com/Iseghaalofficial

Nach oben Nach unten

Re: Lothal™ Open - Nachbetrachtung

Beitrag  Stormgarde am Mi 29 Jun 2016, 09:36

Hardrider schrieb:

Aber war das echt ein "Premium-Event" ?

Hättet ihr für jeden eine Teilnahme-Urkunde mit ein paar Logos oder Fliegern drauf ausgedruckt, die man sich in einem Rahmen an die Wand des Hobbyraums oder sonstwo hinhängen gekonnt hätte - das hätte ich als cool empfunden.
Da hätte man auch in 10 Jahren seinen Enkeln noch stolz zeigen können: Schau hin, da war ich dabei. Eines der nur 8 Turniere, die es gab!

Das wäre mir sowas von genug gewesen.

So bleibt von diesem Premium-Event.... eine Droiden-Karte, die im Koffer verschwindet und bei den meisten eigentlich niemals wirklich genutzt wird. Möge die Erinnerung an das Event langsam verblassen.....

Ohne dich nun persönlich angreifen zu wollen:

Ich hab in Fantasy recht viel Turniere gewonnen und einiges an Preisen eingeheimst. Urkunden gabs da des öfteren auch. Für den Moment mag die Urkunde ganz nett sein, nur aufgehängt hab ich mir keine Einzige davon. Ich find es bei X-Wing eigentlich recht nett, dass du fürs teilnehmen eine Promo bekommst. Bei Fantasy gabs nix, wenn du keinen Spitzenplatz erreicht hast. Eventuell eine Verlosung eines Preises unter allen Teilnehmern, oder einen Fair Play Preis, aber das wars dann. Bekommen haben im Normalfall die ersten 3 was. Bei X-Wing kannst du mit persönlicher Leistung was erreichen. 4-2 abschneiden am Turnier hat mir Schildtoken, 2 Pappwendepromos und eine Glitzerwendepromo eingebracht, neben BB8. Damit kann ich eigentlich recht gut leben, da es mir klar war, dass ich nicht alle Spiele an Tag 1 spielen werde, da es mir persönlich einfach zu heiß und zu laut war und zu viel Zeitverzögerung gegeben hat. Vor dem Turnier wär ich über 4-2 glücklich gewesen, nachdem ichs nun geschafft hab und danach gedroppt hab, bin ichs auch.

Bei dem Event hats sicher einiges zu Kritisieren gegeben, nur die Preispolitik denke ich wars nicht. Die Urkunden wären mMn den Aufwand nicht gerecht gewesen, da sie 3/4 der Leute eh in den Müll schmeißen.

Mehr X-Wing Flair wäre nett gewesen, da mich persönlich die Comic Con 0 interessiert und ich am Sonntag nicht mal mehr hingegangen bin, bzw nur mehr meine Teamkollegen von dort abgeholt habe. Somit hab ich 2 Eintrittskarten für die Con bezahlt, die mir persönlich 0 gebracht haben. Eine Urkunde hätte das auch nicht besser gemacht


_________________
Hangar::

Rebellen:                            

Imperiale:                            

Scum  StarViper  IG-2000  IG-2000  Z95Scum  Z95Scum    Y-WingScum  
avatar
Stormgarde
Neuankömmling


Nach oben Nach unten

Re: Lothal™ Open - Nachbetrachtung

Beitrag  Ruskal am Mi 29 Jun 2016, 09:44

Carabor schrieb:
Hardrider schrieb:Wenn ich es richtig weiß, hätte er also ohne Probleme ein Rebellen-Dial für seinen Y-Wing benutzen dürfen, aber das Rebellen-Plättchen nicht, obwohl das die gleichen Werte hat, wie das Scum-Blättchen? Nur weil es ne andere Farbe und einen anderen Pilotennamen hat?
Und dann nicht soviel Kulanz?
Soweit mir bekannt, ist die Vorgabe von FFG dazu:
Manöverräder und Modelle dürfen von der jeweils anderen Fraktion genutzt werden.
Pilotenkarte und Baseplatte müssen zwingend von der gespielten Fraktion sein (= übereinstimmen).

Ich finde allerdings gerade die Regelpassage dazu nicht - vielleicht kann das jemand anderes bestätigen.

Wenn dem so ist, dann ist es in Ordnung, dem Spieler einen Fehler im Squad zu unterstellen. An der Stelle sind wir wieder bei "PremiumEvent" = "PremiumRegelauslegung".

Hier noch die gewünschte Regelpassage:

Turnierregeln 1.0D, v3, Seite 3 schrieb:Schiffe von verschiedenen Fraktionen
Alle Pilotenkarten und Schiffsmarker in einer Jägerstaffel müssen alle zur selben Fraktion gehören. Wenn es von einem Schiff verschiedene Versionen in mehr als einer Fraktion gibt, darf jede Version des Schiffsmodells und des dazugehörigen Manöverrades in der Jägerstaffel vertreten sein.

Beispiel: Nick führt eine Abschaum & Kriminelle-Jägerstaffel ins Gefecht, die aus vier Z-95-Kopfjägern und einer Firespray besteht. Das Firespray-Modell und das Manöverrad  stammen aus der imperialen Firespray-Erweiterung (Sklave I), zwei seiner Z-95-Kopfjäger und Manöverräder stammen aus der Z-95- Erweiterung der Rebellen und die letzten zwei Z-95-Kopfjäger mit ihren Manöverrädern stammen aus der Dringend gesucht!- Erweiterung. Trotzdem sind alle Pilotenkarten und Schiffsmarker von der Abschaum & Kriminelle-Fraktion.

_________________
Udo77 schrieb:Der Waschbär hat wieder recht. Hör auf den Waschbären


X-Wing Podcast: Piratensender Tatooine
avatar
Ruskal
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Lothal™ Open - Nachbetrachtung

Beitrag  Luke2402 am Mi 29 Jun 2016, 09:46

Es wurde jetzt schon viel über das Hauptevent gesagt und geschrieben. Mich würde mal interessieren wie Ihr das Hangar Bay Turnier empfunden habt. Für mich war dies nämlich das eigentliche Highlight der Lothal Open Series. Nicht nur war der Preispool grandios (Es gab sogar die Plastikkarte, wenn man alle drei Spiele gewonnen hat) auch das Format als solches fand ich richtig witzig. Man konnte schön taktisch abwägen und sich dann fürchterlich über seine Entscheidung ärgern TK-Totlach

Auch waren am zweiten Tag die Umstände in der Halle was Klima, Lautstärke und Platz angeht um 100% besser als am Samstag. Habe alle drei Spiele sehr genossen und hatte das Glück gegen drei Internationale Gegner aus Belgien, der Schweiz und Österreich zu spielen. Hier kam auch für mich dann endlich das Gefühl auf, bei etwas größerem dabei zu sein. Würde ich mir sehr gut als Side Event auf der DM vorstellen können.

_________________

A leader is a dealer in hope.
avatar
Luke2402
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Lothal™ Open - Nachbetrachtung

Beitrag  Fasekel am Mi 29 Jun 2016, 10:50

Luke2402 schrieb:Es wurde jetzt schon viel über das Hauptevent gesagt und geschrieben. Mich würde mal interessieren wie Ihr das Hangar Bay Turnier empfunden habt. Für mich war dies nämlich das eigentliche Highlight der Lothal Open Series. Nicht nur war der Preispool grandios (Es gab sogar die Plastikkarte, wenn man alle drei Spiele gewonnen hat) auch das Format als solches fand ich richtig witzig. Man konnte schön taktisch abwägen und sich dann fürchterlich über seine Entscheidung ärgern TK-Totlach

Auch waren am zweiten Tag die Umstände in der Halle was Klima, Lautstärke und Platz angeht um 100% besser als am Samstag. Habe alle drei Spiele sehr genossen und hatte das Glück gegen drei Internationale Gegner aus Belgien, der Schweiz und Österreich zu spielen. Hier kam auch für mich dann endlich das Gefühl auf, bei etwas größerem dabei zu sein. Würde ich mir sehr gut als Side Event auf der DM vorstellen können.

Für alle nicht dabei gewesenen um was gings bei dem Hangar Bay Turnier und was gabs da für nette Preise dafür?

Danke und Gruß
Basti
avatar
Fasekel
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Lothal™ Open - Nachbetrachtung

Beitrag  kaibabros am Mi 29 Jun 2016, 11:00

Auch von mir nochmal ein paar Worte zu dem Event und den Vorschlägen.

Urkunden auszudrucken wäre sicher eine gute Idee gewesen ( Hab ich auf meinem ersten Turnier gemacht und ein Teil der Leute war begeistert, der Rest hats wahrscheinlich weggeworfen).
Aber da es ein offizielles Event ist, gibt es Vorgaben einzuhalten. Einfach so Urkunden zu drucken geht nicht, alleine schon aus Lizenzrechtlichen Gründen.

Ja es wurden Fehler gemacht, teilweise bedingt durch äußere Umstände.

Ja es gibt ein pasr wirklich gute Ideen, die man hätte realisieren können.

Soweit ich weiß war dies das erste größere Turnier vom Verlag selbst angehängt an ein anderes Ereigniss. Von daher sollte man hier konstruktive Kritik äußern und nicht nur meckern. Gebt den verantwortlichen Personen auch Zeit, das Ereigniss zu reflektieren und beim nächsten Mal vielleicht einiges besser zu machen.

_________________
Hangar:
                             K-Wing  Ghost  Ghost-Shuttle

                          Tie-Punisher      

StarViper  M3-A  Y-WingScum  Z95Scum  Z95Scum IG-2000 IG-2000 Mist-Hunter  Punishing-One  YV-666


Epic-Hangar:
       


avatar
kaibabros
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Lothal™ Open - Nachbetrachtung

Beitrag  Stormgarde am Mi 29 Jun 2016, 11:27

Wollte das Hangar Bay eigentlich spielen, da ich die Promos aber schon vorher übers Turnier erhalten habe und mich die Zustände an Tag 1 a bissl abgeschreckt haben, hab ichs nicht gemacht.

Würds nur vernünftiger finden, wenn man nicht die Schiffe zu beiden Seiten hinstellen muss, sondern einfach die Listen hinlegen kann.

Würd mich aber für die DM auch als Sideevent ansehen.

_________________
Hangar::

Rebellen:                            

Imperiale:                            

Scum  StarViper  IG-2000  IG-2000  Z95Scum  Z95Scum    Y-WingScum  
avatar
Stormgarde
Neuankömmling


Nach oben Nach unten

Re: Lothal™ Open - Nachbetrachtung

Beitrag  Kettch am Mi 29 Jun 2016, 11:30

@kaibabros

+1

_________________
Yub Yub, Commander!

Mein Hangar:

             
       Tie-Punisher
     
       Tie-A-Prototyp
         


Z95Scum Z95Scum M3-A
Y-WingScum
StarViper    Mist-Hunter
IG-2000    YV-666  Punishing-One  Punishing-One


       
 K-Wing   
   Ghost-Shuttle
Ghost
avatar
Kettch
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Lothal™ Open - Nachbetrachtung

Beitrag  TKundNobody am Mi 29 Jun 2016, 11:37

Was ich von einigen gehört habe, ist das es Schade war, das Open Series Listen im Hangar gespielt wurden, statt mal was komplett anderes

_________________
MfG Nobody

Ich tue hier nur MEINE Meinung kund.

Fehlerhafte Übersetzungen bei Karten / FAQ hier melden - Sir Willibald's Workshop
Download von Turnierverwaltung für X-Wing Miniaturen TM
avatar
TKundNobody
Veteran des MER


http://apps.piratesoftatooine.de/?lang=de

Nach oben Nach unten

Re: Lothal™ Open - Nachbetrachtung

Beitrag  caolilan am Mi 29 Jun 2016, 11:51

Erstmal möchte ich den freiwilligen Helfern danken, ohne die dieses Turnier gar nicht funktioniert hätte. Die haben sich am Samstag 16+ Stunden und dann nochmal am Sonntag ins Zeug gelegt, damit wir zocken können. TKundNobody stand ja schon Samstag früh der Schweiß auf der Stirn. Das verdient unser aller Respekt und Anerkennung. Deswegen weis ich auch gar nicht, ob ihr das nötig habt, euch als Schutzschild vor die Heidelberger zu werfen. Die haben sich mMn mit diesem Turnier einen Bärendienst erwiesen. (sorry)
Die sind am Ende halt doch dafür Verantwortlich, das die Turnierteilnahme 50€ kostete, weil sie sich bewusst für die ComicCon als Veranstaltungsort entschieden haben. Diese Kosten sind ja auch für alle gleich und unumgänglich. (Ich geh einfach mal davon aus das wenn man schon mal da ist, man auch beide Tage mitmachen will) Das Drumherum ist sicherlich cool und es gab viel anzuschauen, wozu mir aber leider die Zeit fehlte. Bin ja selber Schuld, musste ja unbedingt 12 Spiele machen.
Ich hoffen, dass wir nächstes Jahr wieder eine Lothal Open haben und man bis dahin ein paar Lehren aus den diesjährigen Erfahrungen zieht. Ich würde auch mehr Startgebühr bezahlen, wenn das Umfeld stimmt. Die Lothal Open 2016 waren für mich ein sehr erfolgreiches und unterhaltsames Turnier, aber ein zweites mal will ich das in der Form nicht mitmachen.
avatar
caolilan
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Lothal™ Open - Nachbetrachtung

Beitrag  Caine-HoA am Mi 29 Jun 2016, 11:53

Es gab halt trotzdem was zu gewinnen wenn man gewinnt.

Eine Möglichkeit das zu verhindern wäre in Side Events die Preise zufällig zu verteilen. Oder Sonderpreise einzuführen für ungewöhnliche Listen oder ähnliches.
avatar
Caine-HoA
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Lothal™ Open - Nachbetrachtung

Beitrag  xstormtrooperx am Mi 29 Jun 2016, 12:24

Caine-HoA schrieb:
Kopfgeldjäger schrieb:Nur 20 Rebellenlisten falls ich mich nicht verzählt habe. Das ist schade. Also nicht besonders verwunderlich, dass sie erst spät auftauchen (kein Ausreisser nach oben dafür leider nach unten). Die Rebelion braucht euch

Das wird sich in naher Zukunft halt nicht wirklich ändern. Fühestens mit Welle 9 und was man bisher davon weiß hilft nicht wirklich beim Grundproblem.
Alles was diese unsäglichen Jumpmaster wieder verdrängt macht die Rebellen wieder stärker.

_________________
If an injury has to be done to a man it should be so severe that his vengeance need not be feared.
avatar
xstormtrooperx
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Lothal™ Open - Nachbetrachtung

Beitrag  Caine-HoA am Mi 29 Jun 2016, 12:38

xstormtrooperx schrieb:
Caine-HoA schrieb:
Kopfgeldjäger schrieb:Nur 20 Rebellenlisten falls ich mich nicht verzählt habe. Das ist schade. Also nicht besonders verwunderlich, dass sie erst spät auftauchen (kein Ausreisser nach oben dafür leider nach unten). Die Rebelion braucht euch

Das wird sich in naher Zukunft halt nicht wirklich ändern. Fühestens mit Welle 9 und was man bisher davon weiß hilft nicht wirklich beim Grundproblem.
Alles was diese unsäglichen Jumpmaster wieder verdrängt macht die Rebellen wieder stärker.

Ja aber was aus Welle 9 ist denn bisher wirklich dazu geeignet sie zu verdrängen (außer der Lust mal was neues zu spielen)? Shadowcaster -> Traktorstrahl eher gg kleine Schiffe; TIE -> nein; Protectorate -> sehr bedingt vielleicht für ein Schiff; Arc -> ähnliche Probleme wie B-Wing, Y-Wing
avatar
Caine-HoA
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Lothal™ Open - Nachbetrachtung

Beitrag  Loken5888 am Mi 29 Jun 2016, 12:47

Ich glaub Listen- und Meta Diskussionen brauchen wir hier nicht. Hier geht's allein um die Open an sich.

Ich hätte die 50€ auch gern gezahlt. Auch mit hotel und anreise. Aus Einem Grund wär das aber trotzdem, egal wie scheiße das Turnier auch war (wo ich net mitreden kann, war ja net da), ein super Wochenende für mich gewesen: das ganze Wochenende mit gleichgesinnten Verrückten verbringen is einfach geil. Da kann ich schon vom stressigen Arbeitsalltag abschalten. Da is es mir das Geld immer wert. Is halt der Vorteil mit den ganzen unicorns immer unterwegs zu sein aber auch so waren ja genug bekannte Leute vor Ort wie Dalli und Enno z.b.

Aber das is halt persönliches empfinden. Klar können die Bären da einiges besser machen und ich denke auch das sie daraus lernen. Auch das es Kritik gibt find ich gut solange es sachlich bleibt. Aber das gehört auf beiden Seiten.

Werdet alle mal wieder etwas ruhiger^^ unser Hobby macht doch so viel Spaß, da braucht man sich net gegenseitig anzicken. Konstruktives Miteinander is doch das was die Community hier ausmacht.

_________________
avatar
Loken5888
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: Lothal™ Open - Nachbetrachtung

Beitrag  Caine-HoA am Mi 29 Jun 2016, 13:04

@Listendiskussion

Es war ein Kritikpunkt, dass beim Side Event die gleichen Listen verwendet wurden. Klar die Welle 9 / Anti-Uboot Diskussion muss man hier nicht weiter führen.
avatar
Caine-HoA
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Lothal™ Open - Nachbetrachtung

Beitrag  Lares am Mi 29 Jun 2016, 13:09

Loken5888 schrieb:Ich glaub Listen- und Meta Diskussionen brauchen wir hier nicht. Hier geht's allein um die Open an sich.

Ich hätte die 50€ auch gern gezahlt. Auch mit hotel und anreise. Aus Einem Grund wär das aber trotzdem, egal wie scheiße das Turnier auch war (wo ich net mitreden kann, war ja net da), ein super Wochenende für mich gewesen: das ganze Wochenende mit gleichgesinnten Verrückten verbringen is einfach geil. Da kann ich schon vom stressigen Arbeitsalltag abschalten. Da is es mir das Geld immer wert. Is halt der Vorteil mit den ganzen unicorns immer unterwegs zu sein aber auch so waren ja genug bekannte Leute vor Ort wie Dalli und Enno z.b.

Aber das is halt persönliches empfinden. Klar können die Bären da einiges besser machen und ich denke auch das sie daraus lernen. Auch das es Kritik gibt find ich gut solange es sachlich bleibt. Aber das gehört auf beiden Seiten.

Werdet alle mal wieder etwas ruhiger^^ unser Hobby macht doch so viel Spaß, da braucht man sich net gegenseitig anzicken. Konstruktives Miteinander is doch das was die Community hier ausmacht.

Amen!

Klar, verstehe ich, dass einiges nicht das Beste war und vieles hätte besser laufen können, aber genau wie Sascha sage ich auch: Bleibt sachlich und konstruktiv. Vorallem, wenn man selbst nicht dabei war TK-Totlach

Ich selber habe mit ca. 250€ Kosten (Alles in allem) und 1600 gefahrenen Kilometern (Hin und zurück), denke ich mit eine der weitestesten Anreisen hinter mir. Klar, es war heiß, die Platten Mist, es war teuer, ein Wochenende ohne viel Schlaf, aber vorallem war es einfach nur geil!

Wo sonst kann man gemütlich fachsimpeln und Nerd sein, wenn nicht unter über 100 gleichgesinnten

Viele Grüße
Der Timo


_________________


Imperiale Marine:
10 x  
6 x  
2 x 2 x  2 x
5 x
5 x
4 x
4 x Tie-A-Prototyp
1 x Tie-Punisher
3 x
1 x
2 x
2 x
1 x 1 x


Rebellen:
3 x  1 x
3 x  
3 x
3 x
3 x
3 x  1 x
3 x  1 x
1 x
1 x
1 x
4 x K-Wing
1 x  Ghost  Ghost-Shuttle
1 x  1 x


Abschaum:
2 x IG-2000
1 x  YV-666
2 x StarViper
3 x M3-A
2 x Y-WingScum
4 x Z95Scum
1 x
3 x Punishing-One
4 x Mist-Hunter
1 x  
1 x  
avatar
Lares
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: Lothal™ Open - Nachbetrachtung

Beitrag  Truthseeker am Mi 29 Jun 2016, 13:12

Zu Turnierkosten:
Drumherumkosten sollten nicht in die Turnierkosten mit einbezogen werden, da diese bei jedem Turnier anfallen. Dies sind z.B. Fahrtkosten, Parkgebühren (wobei 40€ für parken schon eine Abzocke ist) und Verpflegung.
Die Coneintritt muß allerdings dazugerechnet werden, da solche Kosten eben nur bei diesem Turnier angefallen sind.

Zu Regeln und den Bestrafungen:
Die Tabletopper lernen gerade erst, was es wiklich heisst ein System kompetitiv zu spielen. Auf offiziellen Turnieren gibt es kein Fly Casual. Ich komme ursprünglich aus dem Kartensektor und dort ist es gang und gäbe, dass es auf 99% der Turniere Warnings, Match Losses und Game Losses gibt. Ein Regelverstoß muß nunmal in irgendeiner Form bestraft werden, sonst bräuchte man auch keine Regeln.
Der Fehler liegt hier ganz klar bei FFG. Wenn sie auf den professionellen Turniermarkt wollen, müssen sie auch einen einheitlichen Strafenkatalog vorlegen.

Wie man als kleiner Mann von der Strasse die zukünftige Qualität eines solchen Events verbessern kann:
Wem das Event nicht gefallen hat (was anscheinend der Löwenanteil der Spieler ist) sollte in Zukunft solche Events meiden um ein Zeichen zu setzen. Nur knapp 150 Leute, bei angepeilten 250, setzt zumindest mal ein Zeichen für die Wahl, dieses Event auf einer Con zu veranstallten. Wenn jetzt bei einem weiteren Turnier nur noch 60 Leute kommen würden, würde spätestens ab dem Zeitpunkt die Denkmurmel beim Veranstalter anspringen und fragen was denn da los ist. Ergo nicht nur meckern und wieder hinfahren, sondern dann auch mal den Finger zeigen und daheim bleiben.
avatar
Truthseeker
Neuankömmling


Nach oben Nach unten

Re: Lothal™ Open - Nachbetrachtung

Beitrag  Elster am Mi 29 Jun 2016, 14:05

Zu den Open ist ja hinlänglich eigentlich alles gesagt, also beschränke ich mich aufs HangarBay.

Ich hatte auch meine OpenListe mit dabei, aber mehr aus dem Grund, dass ich schlicht und einfach übersehen hatte, dass beide Listen aus unterschiedlichen Fraktionen sein mussten ... Was ich an sich schade fand, aber Regel is halt Regel. Also musste Pro Forma noch eine zweite Liste aufs Tablett. Ich hab dann halt immrt meine ganz "entspannte" Tripple-X-Wing Liste gezockt - weil ich nach den ganzen Tie-Spielen einfach mal wieder Bock auf X-Wings hatte.

In keinem Spiel haben allerdings ich oder meine Gegner die Listen wirklich aufgebaut, dass ging alles über die geschriebenen Listen.

Ansonsten wars deutlich entspannter, als am Samstag. Nicht wegen der Leute her (die waren auch Samstag super nett), aber es war halt schlicht und einfach nicht so heiß und so laut. Das hat schon einiges ausgemacht ;).

_________________
Gruß
Elster
--

Spielekreis Sinzig: jeden dritten Sonntag im Monat von 11.00 - 17.00 Uhr (nächster Termin: 18.06.2017)

X-Wing in Bonn: Mittwochs im Voyager
avatar
Elster
Einwohner des MER


http://www.facebook.com/SKSinzig

Nach oben Nach unten

Re: Lothal™ Open - Nachbetrachtung

Beitrag  FPAlpha am Mi 29 Jun 2016, 17:54

Truthseeker schrieb:
Zu Regeln und den Bestrafungen:
Die Tabletopper lernen gerade erst, was es wiklich heisst ein System kompetitiv zu spielen. Auf offiziellen Turnieren gibt es kein Fly Casual. Ich komme ursprünglich aus dem Kartensektor und dort ist es gang und gäbe, dass es auf 99% der Turniere Warnings, Match Losses und Game Losses gibt. Ein Regelverstoß muß nunmal in irgendeiner Form bestraft werden, sonst bräuchte man auch keine Regeln.
Der Fehler liegt hier ganz klar bei FFG. Wenn sie auf den professionellen Turniermarkt wollen, müssen sie auch einen einheitlichen Strafenkatalog vorlegen.

Ich habe lang genug XWing Turniere organisiert (bis hin zu Regionals) und war vor allem am Anfang extrem verwundert wie wenig die Turnierregeln doch gelesen wurden. Das Chaos war perfekt als FFG die MoV Regelung eingeführt hatten, denn ab dann sind den Spielern die Köpfe geplatzt als es darum ging 2 simple mathematische Aufgaben durchzuführen und korrekt auf dem Zettel einzutragen und ich habe schon die Instruktionen auf dem Zettel so einfach gehalten wie möglich inkl. Beispielrechnung. Geschätzte 10% der Spieler haben sich diese anscheinend auch mal durchgelesen bevor sie an meinen Tisch kamen um zu fragen wie das nun geht.

Wenn ich hier dann also lese das Spieler zu einem Premiumevent gehen und rummosern das Regeln durchgesetzt werden bis hin zum Match Loss dann kann ich die Reaktion der Orga gut verstehen (gegen Ende meiner TO Karriere war meine Haut auch dementsprechend dünn was auch einer der Gründe war weswegen ich aufgehört habe). Vielleicht liegts auch an der persönlichen Kultur dass viele nicht gelernt haben im Leben das Aktionen auch Konsequenzen haben und das Nichtbeachten von frei verfügbaren Regeln (oder Gesetzen im realen Leben) eben Konsequenzen haben werden bei denen die Verantwortlichen mal nicht ein Auge zudrücken nur weil man schön Bitte Bitte sagt.

Das die Orga von der Software im Stich gelassen wurde ist sehr ärgerlich und hat wie man lesen konnte auch großen (negativen) Einfluss auf den Rest des Turniers gehabt aber wenn man von FFG Seite her "gezwungen" wird eine verbuggte Software zu nutzen dann kann man sich als Distributor schlecht dagegen stellen (könnte man schon aber HD wird einen Teufel tun die lukrative FFG Lizenz zu riskieren indem sie Streß mit FFG/Disney anfangen).

Ich würde gerne hiermit die Spieler auffordern sich mal in die Orga zu versetzen die ein großes Turnier unter widrigen Bedingungen auf die Beine stellen musste. Es wurden Planungsfehler gemacht wie es scheint (ich denke aber der Veranstaltungsort wurde von HD so gewünscht aus Marketing und Verkaufsgründen, kann man drüber diskutieren die Community ungefragt so als kostenlose Werbequelle zu nutzen) aber manches lag schlichtweg außerhalb der Kontrolle der Orga die sicher ihr möglichstes getan hat um dennoch ein gutes Turnier auf die Beine zu stellen.

Wenn es sowas nächstes Jahr nochmal geben sollte müsste man aber nachdenken ob man wieder unbedingt auf der Comic Con in der Größe sein sollte denn es wird unweigerlich die Con den Vorrang haben und 150+ Spieler irgendwo reinzuquetschen tut niemandem gut. Vielleicht wäre es besser zu Zeiten der Con im Umland eine schöne Halle oder einen Saal zu suchen und den Leuten zumindest Sonntags oder auch Freitags die Möglichkeit zu geben die Con privat und ohne Stress zu besuchen wenn man eh schon in der Gegend ist, das dürfte für viele wohl ein tolles Wochenende werden.

_________________
Spoiler:

4x  2x 2x  2x  1x  1x 2x  : 2x   

5x    2x   2x  2x   1x   3x   1x   1x  : 2x   :2x


FPAlpha
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Lothal™ Open - Nachbetrachtung

Beitrag  Rebels am Do 30 Jun 2016, 00:21

Wenn ich das hier so lese, bin ich ehrlich gesagt froh, dass ich mich wieder abgemeldet hatte. Aua!

_________________
:
5x 3x 3x 2x 2x 2x 2x 2x 4x 2x 1x K-Wing 2x 1x 1x Ghost 1x Ghost-Shuttle 1x 1x

:
8x 4x 3x 2x 2x 2x 2x 2x 2x 1x Tie-Punisher 1x Tie-A-Prototyp 2x 2x 1x 1x 1x

:
4x Z95Scum 2x Y-WingScum 2x 2x M3-A 2x StarViper 2x 1x Mist-Hunter 2x 2x IG-2000 1x YV-666 1x Punishing-One
avatar
Rebels
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Lothal™ Open - Nachbetrachtung

Beitrag  Dalli am Do 30 Jun 2016, 10:41

avatar
Dalli
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Lothal™ Open - Nachbetrachtung

Beitrag  Caine-HoA am Do 30 Jun 2016, 11:35

Danke fürs Interview, jetzt versteh ich das Lautstärkenproblem zumindest noch ein Stück mehr War echt anstrengend sich das anzusehen.
avatar
Caine-HoA
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Lothal™ Open - Nachbetrachtung

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 6 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten