DM 2016 Nachbereitung

Seite 4 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: DM 2016 Nachbereitung

Beitrag  Kettch am Di 06 Sep 2016, 14:34

Am Ende kommt noch jemand auf die Idee die DM in Marburg zu veranstalten.

Die ganzen Ballungsräume liegen halt nicht in der Mitte von Deutschland. Meiner Meinung nach ist rund um Kassel mehr oder weniger X-Wing-freie Zone

_________________
Yub Yub, Commander!

Mein Hangar:

             
       Tie-Punisher
     
       Tie-A-Prototyp
         


Z95Scum Z95Scum M3-A
Y-WingScum
StarViper    Mist-Hunter
IG-2000    YV-666  Punishing-One  Punishing-One


       
 K-Wing   
   Ghost-Shuttle
Ghost
avatar
Kettch
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: DM 2016 Nachbereitung

Beitrag  Hardrider am Di 06 Sep 2016, 14:46

buddler schrieb:
Ben Kenobi schrieb:
Nach Essen, vermutlich ja, nach Flensburg wohl eher nicht. Deswegen ist eine "zentrale" Lage besser als irgendwo am Rand von Deutschland. Und Essen wäre dabei die zweitweiteste Strecke für uns, wenn du die Himmelsrichtungen her nimmst.

Flensburg wäre toll!

Ich würde es vorziehen, wenn der Veranstaltungsort durch Deutschland tingelt (von Jahr zu Jahr). Walldürn ist nun auch nicht wirklich in der Mitte Deutschlands angesiedelt. Mitte Deutschlands wäre dann wohl eher Witzenhausen. TK-Totlach

Ich bin Anfang August meist eh in Wacken, da wäre mir auch Flensburg nicht mehr zu weit.
Es müsste dann halt nur der Termin anschließend an das Wacken Open Air gehängt werden.

Kriegen wir das hin? Dann habt ihr mich fast zwei Wochen am Deich auf der Pelle

_________________
Hangar:
Rebellen:
6x , 3x   , 3x   , 1x   , 2x , 1x   , 2x , 3x   , 2x   , 2x K-Wing  , 2x , 1x  Ghost-Shuttle , 2x  
1x , 1x  , 1x   , 1 x   , 1x  Ghost

Imperium:
10x , 3x , 3x   , 1x    , 1x    , 3x , 1x   , 2x   , 1x  VeteranenDefender , 2x   , 3x  Tie-Punisher , 3x   , 2x  Tie-A-Prototyp , 2x  
2x   ,  1x    , 2x   , 1x    , 1x

Scum:
3x  M3-A , 1x Y-WingScum ,  2x  Z95Scum , 2x  StarViper , 2x   , 2x  Mist-Hunter , 2x  
2x  IG-2000 , 1x  YV-666  , 2x  Punishing-One , 1x
avatar
Hardrider
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: DM 2016 Nachbereitung

Beitrag  Dexter am Di 06 Sep 2016, 14:55

Lasst die DM doch in Buenos Aires stattfinden.
Dann ist der Unterschied der Anreiselänge zum Flughafen so marginal, dass er statistisch nicht betrachtet werden muss.

Mal ehrlich.
Schaut nicht auf Deutschland als Ganzes.

Schaut mal auf die Usermap hier im MER.
Da ist Walldürn nicht so weit weg vom X-Wing Mittelpunkt in Deutschland.
Wer unbedingt eine DM spielen will, dem isses doch schnurz ob er dafür 200 oder 600km fahren muss.
Mir ist es zu weit, also bleib ich daheim und...Moment ich check das mal...
Joar...Puls vorhanden.
Ich habs also übergelebt.
avatar
Dexter
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: DM 2016 Nachbereitung

Beitrag  Ben Kenobi am Di 06 Sep 2016, 15:02

Dexter schrieb:Mir ist es zu weit, also bleib ich daheim und...Moment ich check das mal...
Joar...Puls vorhanden.
Ich habs also übergelebt.

TK-Totlach TK-Totlach TK-Totlach

_________________
Die Weiss Blauen Strategen München

Hangar:
Imperium:
16x TIE Fighter, 7x TIE Advanced, 6x TIE Interceptor, 5x TIE Interceptor (181st), 5x TIE Interceptor (Imperial Guard), 4x TIE Bomber, 2x TIE Defender, 2x TIE Phantom, 2x TIE Punisher, 2x Lambda-Class Shuttle, 3x Firespray-31, 2x VT-49 Decimator, 1x Imperiale Sturmcorvette
First Order:
4x TIE/FO

Rebellen:
6x X-Wing, 2x A-Wing (Green Squadron), 2x A-Wing (Prototype), 6x B-Wing (Blue Squadron), 2x B-Wing (Dagger Squadron), 2x E-Wing, 3x HWK-260, 2x K-Wing, 2x YT-1300, 1x YT-2400, 3x Y-Wing, 5x Z-95 Headhunter, 1x GR-75 Medium Transporter, 1x CR90 Corvette,
Resistance:
2x T-70 X-Wing

Scum:
2x Agressor, 2x Khiraxz Fighter, 2x M3-A Interceptor, 4x StarViper, 1x YV-666, 3x Y-Wing, 6x Z-95 Headhunter

"A Guada hoits aus, und um an Schlechtn iss ned schod."
avatar
Ben Kenobi
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: DM 2016 Nachbereitung

Beitrag  Hardrider am Di 06 Sep 2016, 15:11

Tja, das ist halt teilweise auch der Preisentwicklung des Sprits geschuldet.

Was waren das noch für Zeiten, als mal sich einmal im Monat mit seinem Tabletop-Chapter traf (bei mir in Darmstadt, grob 120 km einfache Fahrstrecke), dann mit 4 oder 5 Mann weitergefahren ist nach Köln, München, Nürnberg oder Freiburg, dort einen Tag lang mit 5 oder 6 anderen Spielern einfach nur einen Chapterfight für irgend ein Ranking gemacht hat und dann Abends/Nachts wieder nach Hause fuhr.

Da hat auch niemand gejammert, dass es so weit sei, oder weil die DM dann in Dortmund auf der Ratcon stattfand.
War halt so. Wer mitmachen wollte, musste halt Geld und Zeit investieren.
Der eine mehr, der andere weniger. Lag ja auch am Wohnort.

Was waren das noch für "goldene Zeiten"

_________________
Hangar:
Rebellen:
6x , 3x   , 3x   , 1x   , 2x , 1x   , 2x , 3x   , 2x   , 2x K-Wing  , 2x , 1x  Ghost-Shuttle , 2x  
1x , 1x  , 1x   , 1 x   , 1x  Ghost

Imperium:
10x , 3x , 3x   , 1x    , 1x    , 3x , 1x   , 2x   , 1x  VeteranenDefender , 2x   , 3x  Tie-Punisher , 3x   , 2x  Tie-A-Prototyp , 2x  
2x   ,  1x    , 2x   , 1x    , 1x

Scum:
3x  M3-A , 1x Y-WingScum ,  2x  Z95Scum , 2x  StarViper , 2x   , 2x  Mist-Hunter , 2x  
2x  IG-2000 , 1x  YV-666  , 2x  Punishing-One , 1x
avatar
Hardrider
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: DM 2016 Nachbereitung

Beitrag  waheela am Di 06 Sep 2016, 15:49

Ich bin früher viel ehrenamtlich quer durch Deutschland gereist. Die meisten sind dabei per Zug unterwegs. Hierdurch ist es wenig interessant was die kürzeste Strecke ist, sondern die schnellste und die mit den wenigstens Umstiegen. Somit ist zu meinem Leidwesen das Ruhrgebiet meistens rausgefallen. Wenn man mit dem Zug fährt, ist alles ab Köln einfach langsam. Theoretisch sind treffen in London noch sehr gut, weil es jede Menge Billigflieger aus jeder Ecke der Republik gibt, gibt die dann noch in der Regel günstiger als ein Bahnticket sind.
Wenn ich jetzt beruflich zum Kunden nach Leipzig fahre, nehme ich von Dortmund den Zug über Berlin. So viel zum zentralen Standort.
Wenn es nach Anbindung geht müssen wir uns was in Frankfurt suchen. Dann hat man auch freie Wahl von Auto, Bahn, Bus, Flieger oder Mitfahrgelegenheit.

_________________
http://www.schuhbacker.de | Schuhbacker - Der Schmuggler deines Vertrauens!

Voice MER @ Discord
avatar
waheela
Einwohner des MER


http://www.schuhbacker.de

Nach oben Nach unten

Re: DM 2016 Nachbereitung

Beitrag  Hinterwäldler am Di 06 Sep 2016, 16:17

Erstmal vielen Dank an alle Organisatoren, Mitspieler, Freunde und neuen Gesichter! Ich fand, es war ein tolles WE!
Aber trotzdem habe ich auch wieder einige Kritikpunkte, die so oder so ähnlich auch schon massenhaft nach den Open in Stuttgart geäußert wurden. Ich hoffe, bei den nächsten Großevents der Bären tut sich da mal was...

Plus:

- die klimatischen Bedingungen waren erträglich
- es war genug Platz für jeden (weil nur ein Bruchteil der Leute kam)
- es gab genug Parkplätze (weil nur ein Bruchteil kam)
- Freitag, Samstag und Sonntag hat es mit dem Zeitplan gepasst. Donnerstag war ich nicht da
- in meinen Spielen waren die Schiris schnell zur Stelle und konnten alle Fragen klären (meistens war es eh nur der Arc)


Minus:

- keine Überweisung bei Anmeldung (siehe Donnerstag)
- willkürliches Kürzen des Cuts
- haarsträubende Auslegung der FFG-Materialregeln (zum Glück sind die Spieler vernünftig geblieben)
- die unsäglichen Spielunterlagen aus Stuttgart kamen wieder zum Einsatz (vernünftige Matten kosten zwischen 5 und 8 Euro das Stück und sind bei  entsprechender Lagerung unendlich lange haltbar)


Wieso wird sich immer darauf berufen, dass man sich an FFG-Regularien strikt halten muss (keine laminierten Schadensdecks, weil man nicht kontrollieren kann ob die Karten original sind???), um sich dann an anderer Stelle wieder einen Dreck darum zu scheren (Regeln bezüglich der Acryl-Schablonen und Token)? Es muss doch möglich sein, dass der offizielle Distributor ein Turnier auf die Beine stellt, bei dem die Regeln des Herstellers as intended beachtet werden und die Spieler nicht kurz vor knapp wieder vor den Kopf gestoßen werden.
Zum Glück ist die anwesende Spielerschaft normalerweise besonnen und regelfest genug, dass daraus kein größeres Problem entsteht.



Edit:

Ja, Walldürn ist scheiße angebunden. Aber auch halbwegs zentral in Deutschland und sehr viel günstiger als eine Großstadt. Anreisetechnisch kann man es nie allen recht machen. Und so schön die Burg auch war, bei dem Wetter und den Teilnehmerzahlen hatte ich persönlich kein Bock wieder dort ein Turnier zu spielen.
avatar
Hinterwäldler
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: DM 2016 Nachbereitung

Beitrag  Hardrider am Di 06 Sep 2016, 16:58

Hinterwäldler schrieb:...
Wieso wird sich immer darauf berufen, dass man sich an FFG-Regularien strikt halten muss (keine laminierten Schadensdecks, weil man nicht kontrollieren kann ob die Karten original sind???), um sich dann an anderer Stelle wieder einen Dreck darum zu scheren (Regeln bezüglich der Acryl-Schablonen und Token)? Es muss doch möglich sein, dass der offizielle Distributor ein Turnier auf die Beine stellt, bei dem die Regeln des Herstellers as intended beachtet werden und die Spieler nicht kurz vor knapp wieder vor den Kopf gestoßen werden.
Zum Glück ist die anwesende Spielerschaft normalerweise besonnen und regelfest genug, dass daraus kein größeres Problem entsteht.



Edit:

Ja, Walldürn ist scheiße angebunden. Aber auch halbwegs zentral in Deutschland und sehr viel günstiger als eine Großstadt. Anreisetechnisch kann man es nie allen recht machen. Und so schön die Burg auch war, bei dem Wetter und den Teilnehmerzahlen hatte ich persönlich kein Bock wieder dort ein Turnier zu spielen.

Das mit Token und Schablonen habe ich auch nicht verstanden, denn die sind ausdrücklich auch von Drittherstellern erlaubt. Dazu kann man die aktuellen regeln auf Seite 9 konsultieren. Da hat man sich drüber weg gesetzt.

Und wenn man es vom Gebiet der Bären sieht und die DACH-Region abdecken muss, ist Walldürn wirklich nicht so dezentral.
Wer von Genf aus anreist, ist sicher auch dafür dankbar.

_________________
Hangar:
Rebellen:
6x , 3x   , 3x   , 1x   , 2x , 1x   , 2x , 3x   , 2x   , 2x K-Wing  , 2x , 1x  Ghost-Shuttle , 2x  
1x , 1x  , 1x   , 1 x   , 1x  Ghost

Imperium:
10x , 3x , 3x   , 1x    , 1x    , 3x , 1x   , 2x   , 1x  VeteranenDefender , 2x   , 3x  Tie-Punisher , 3x   , 2x  Tie-A-Prototyp , 2x  
2x   ,  1x    , 2x   , 1x    , 1x

Scum:
3x  M3-A , 1x Y-WingScum ,  2x  Z95Scum , 2x  StarViper , 2x   , 2x  Mist-Hunter , 2x  
2x  IG-2000 , 1x  YV-666  , 2x  Punishing-One , 1x
avatar
Hardrider
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: DM 2016 Nachbereitung

Beitrag  Kettch am Di 06 Sep 2016, 17:16

Hardrider schrieb:Und wenn man es vom Gebiet der Bären sieht und die DACH-Region abdecken muss, ist Walldürn wirklich nicht so dezentral.
Wer von Genf aus anreist, ist sicher auch dafür dankbar.

Da ist irgendwie was dran.

_________________
Yub Yub, Commander!

Mein Hangar:

             
       Tie-Punisher
     
       Tie-A-Prototyp
         


Z95Scum Z95Scum M3-A
Y-WingScum
StarViper    Mist-Hunter
IG-2000    YV-666  Punishing-One  Punishing-One


       
 K-Wing   
   Ghost-Shuttle
Ghost
avatar
Kettch
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: DM 2016 Nachbereitung

Beitrag  Tattoomaniac am Di 06 Sep 2016, 18:30

Zum jetzigen Zeitpunkt gehe ich fest davon aus, dass die nächste DM wieder in Walldürn stattfinden wird. Immerhin ist dieser beschauliche Ort der Hauptsitz des Verlages und bereitet somit die wenigstens logistischen Schwierigkeiten.

_________________
Han shot first!

Imperiale Flotte:
                                               


Rebellische Schrottmühlen:
                                     


Abschaum:
   Y-WingScum  Z95Scum  Z95Scum  StarViper  IG-2000      M3-A  M3-A
avatar
Tattoomaniac
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: DM 2016 Nachbereitung

Beitrag  Vollie am Di 06 Sep 2016, 19:01

Welche logistischen Schwierigkeiten entstehen denn dem Verlag überhaupt? (Überspitzt ausgedrückt) zwei Beamer und ein Laminiergerät kann man auch problemlos quer durch Deutschland karren... auf die Platten können die meisten hier ja ohnehin verzichten. Dieser "Vorteil" ist (mMn) nicht groß genug, um die folgenden Nachteile zu rechtfertigen.

Ein Zentraler Veranstaltungsort zeichnet sich ja nicht nur durch den geometrischen Standort aus, viel mehr spielt die gute Erreichbarkeit für eine möglichst große Anzahl der Spieler eine Rolle. Und da sowohl die Freusburg, als auch Walldürn vom ÖPNV nahezu komplett ignoriert werden, ist die Lage nunmal nicht ideal.

Die australische Meisterschaft wird ja auch nicht "zentral" mitten im Outback ausgetragen...


Was Walldürn darüber hinaus nicht ideal macht, ist die Tatsache, dass es zusätzlich auch von den Telekommunikationsunternehmen (LTE & DSL Netz) ignoriert wird. So wird es auch nächstes Jahr keine zufriedenstellende Berichterstattung vor Ort geben...

_________________


Im Club gibt's nur den Soundtrack, den Film fährst du dir selbst...
avatar
Vollie
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: DM 2016 Nachbereitung

Beitrag  TKundNobody am Di 06 Sep 2016, 19:09

2 Beamer? What a joke! Mit 2 Beamer kannst du deine 2 Mann Turniere bestücken aber keine DM mit mehreren Systemen. Und eine Zentraler großer Ort ist zu Teuer. In Halle und Übernachtung. Ein kleiner Ort ist da schon besser geeignet auch wnen dort kein Flugzeug landet.

Edit: Frag mal die Anwesenden, was noch alles mit geschleppt wurde. Oder frag mal die ganzen Helfer was sie alles geschleppt haben und wie viele Sprinter leer geräumt wurden.

_________________
MfG Nobody

Ich tue hier nur MEINE Meinung kund.

Fehlerhafte Übersetzungen bei Karten / FAQ hier melden - Sir Willibald's Workshop
Download von Turnierverwaltung für X-Wing Miniaturen TM
avatar
TKundNobody
Veteran des MER


http://apps.piratesoftatooine.de/?lang=de

Nach oben Nach unten

Re: DM 2016 Nachbereitung

Beitrag  Raven17 am Di 06 Sep 2016, 19:19

Naja, ich denke Ort und Halle sollte grundsätzlich mal gar kein Problem darstellen - wenn der Verlag da einen Schritt auf einen der größeren Tabletopclubs zumachen würde.
Die Halle in Nidderau zb wäre hierfür mindestens genauso geeignet und ist bereits veranstaltungserprobt, wie die Jahnhalle in Gelnhausen.

Es muss ja nicht jeder immerzu das Rad neu erfinden, imho.


_________________
Viele Leute schwimmen mit dem Strom, wenige gegen den Strom. Ich hingegen stehe irgendwo mitten im Wald und finde den blöden Fluss nicht...
avatar
Raven17
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: DM 2016 Nachbereitung

Beitrag  Kundendienst am Di 06 Sep 2016, 19:25

Vollie schrieb:Welche logistischen Schwierigkeiten entstehen denn dem Verlag überhaupt? (Überspitzt ausgedrückt) zwei Beamer und ein Laminiergerät kann man auch problemlos quer durch Deutschland karren... auf die Platten können die meisten hier ja ohnehin verzichten. Dieser "Vorteil" ist (mMn) nicht groß genug, um die folgenden Nachteile zu rechtfertigen.

Ein Zentraler Veranstaltungsort zeichnet sich ja nicht nur durch den geometrischen Standort aus, viel mehr spielt die gute Erreichbarkeit für eine möglichst große Anzahl der Spieler eine Rolle. Und da sowohl die Freusburg, als auch Walldürn vom ÖPNV nahezu komplett ignoriert werden, ist die Lage nun mal nicht ideal.

Die australische Meisterschaft wird ja auch nicht "zentral" mitten im Outback ausgetragen...


Was Walldürn darüber hinaus nicht ideal macht, ist die Tatsache, dass es zusätzlich auch von den Telekommunikationsunternehmen (LTE & DSL Netz) ignoriert wird. So wird es auch nächstes Jahr keine zufriedenstellende Berichterstattung vor Ort geben...

Das ist totaler Käse...
da gehört schon ein bisschen mehr dazu, wie 2 Beamer etc.. Organisier mal ein Regional und dann meldest dich wieder. Du warst nicht dabei, aber beim Kritisieren an vorderster Front...

Nur weil Waldürn für die "Großstädler" im "Outback" ist, heißt dass nicht, dass es ein schlechter Ort war.

Und was soll denn das immer mit dem Stream? Wieviel potenzielle Leute schauen das an? Die 5 Hansel hier ausm Forum die keine Kohle haben um mit dem Auto ins Outback zu fahren? Da lohnt sich der Aufwand 2 mal nicht.

_________________
Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen.
avatar
Kundendienst
Neuankömmling


Nach oben Nach unten

Re: DM 2016 Nachbereitung

Beitrag  Necrogoat am Di 06 Sep 2016, 19:34

Kundendienst schrieb:
Vollie schrieb:Welche logistischen Schwierigkeiten entstehen denn dem Verlag überhaupt? (Überspitzt ausgedrückt) zwei Beamer und ein Laminiergerät kann man auch problemlos quer durch Deutschland karren... auf die Platten können die meisten hier ja ohnehin verzichten. Dieser "Vorteil" ist (mMn) nicht groß genug, um die folgenden Nachteile zu rechtfertigen.

Ein Zentraler Veranstaltungsort zeichnet sich ja nicht nur durch den geometrischen Standort aus, viel mehr spielt die gute Erreichbarkeit für eine möglichst große Anzahl der Spieler eine Rolle. Und da sowohl die Freusburg, als auch Walldürn vom ÖPNV nahezu komplett ignoriert werden, ist die Lage nun mal nicht ideal.

Die australische Meisterschaft wird ja auch nicht "zentral" mitten im Outback ausgetragen...


Was Walldürn darüber hinaus nicht ideal macht, ist die Tatsache, dass es zusätzlich auch von den Telekommunikationsunternehmen (LTE & DSL Netz) ignoriert wird. So wird es auch nächstes Jahr keine zufriedenstellende Berichterstattung vor Ort geben...

Das ist totaler Käse...
da gehört schon ein bisschen mehr dazu, wie 2 Beamer etc.. Organisier mal ein Regional und dann meldest dich wieder. Du warst nicht dabei, aber beim Kritisieren an vorderster Front...  

Nur weil Waldürn für die "Großstädler" im "Outback" ist, heißt dass nicht, dass es ein schlechter Ort war.

Und was soll denn das immer mit dem Stream? Wieviel potenzielle Leute schauen das an? Die 5 Hansel hier ausm Forum die keine Kohle haben um mit dem Auto ins Outback zu fahren? Da lohnt sich der Aufwand 2 mal nicht.

Sry, aber was schreibst denn du hier für nen Schrott?
Erster Post und dann gleich die Leute so angehen? Nicht gerade der beste Einstieg....

_________________
Imperium:

7* 2*
1*
7* 2* 3* 2*TieStriker  4* 3* Tie-A-Prototyp 2* 3* 2* 1*VeteranenDefender  2* 1* 2*Tie-Punisher
2* 2* 1*
1* 2*
avatar
Necrogoat
Veteran des MER


https://www.facebook.com/Iseghaalofficial

Nach oben Nach unten

Re: DM 2016 Nachbereitung

Beitrag  Drachenzorn am Di 06 Sep 2016, 19:44

Das ist sicherlich ein Multiaccount. Geh lieber in Deckung, Kundendienst - wenn der Sarge den Hammer schwingt wächst kein Gras mehr.

Zudem noch an die Allgemeinheit: Bitte geht respektvoll miteinander um. Wäre Schade, wenn man in solch einem Thread, der sicherlich auch vom Verlag gelesen wird, zensieren muss.

_________________
Tischkrieger Shop - X-Wing und mehr von Drachenzorn

avatar
Drachenzorn
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


http://www.tischkrieger.de

Nach oben Nach unten

Re: DM 2016 Nachbereitung

Beitrag  Tattoomaniac am Di 06 Sep 2016, 20:15

Vollie schrieb:Welche logistischen Schwierigkeiten entstehen denn dem Verlag überhaupt? (Überspitzt ausgedrückt) zwei Beamer und ein Laminiergerät kann man auch problemlos quer durch Deutschland karren... auf die Platten können die meisten hier ja ohnehin verzichten. Dieser "Vorteil" ist (mMn) nicht groß genug, um die folgenden Nachteile zu rechtfertigen

Darauf hat dir TKundNobody schon kurz geantwortet. Der potentielle logistische Mehraufwand liegt in vielen Dingen begründet.

Es waren ausreichend Platten vorhanden für alle Systeme, die solche benötigen (die Qualität lassen wir mal außen vor), es war technisches Equipment vorhanden, das Personal, dass wohl auch zu einem Teil aus Festangestellten bestand, die im näheren Umfeld ihren Wohnsitz haben und somit nicht unbedingt auf Verlagskosten untergebracht werden müssen. Es gab Verkaufsstände, Rahmenprogramm für Kinder mitsamt Hüpfburg etc pp.

Diese Dinge via Sprinter quer durch die Republik zu schicken sind einfach Mehrkosten, die nicht in dem Umfang entstehen, wenn dieser Event eben vor der Haustür veranstaltet wird. Ob man jetzt für 50km Sprit mehrerer Transporter verfährt oder für hunderte Kilometer ist als Unkostenfaktor schon ein deutlicher Unterschied.

Die Bärencon war / ist nicht ausschließlich nur ein Turnier, sondern auch ein Familienevent für Groß und Klein. Nicht alles was die Bären ausrichten ist ausschließlich für das Organized Play bestimmt.

_________________
Han shot first!

Imperiale Flotte:
                                               


Rebellische Schrottmühlen:
                                     


Abschaum:
   Y-WingScum  Z95Scum  Z95Scum  StarViper  IG-2000      M3-A  M3-A
avatar
Tattoomaniac
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: DM 2016 Nachbereitung

Beitrag  Wu-san am Di 06 Sep 2016, 20:18

Kundendienst schrieb:
Und was soll denn das immer mit dem Stream? Wieviel potenzielle Leute schauen das an? Die 5 Hansel hier ausm Forum die keine Kohle haben um mit dem Auto ins Outback zu fahren? Da lohnt sich der Aufwand 2 mal nicht.

Ich weiß ja nicht ob Du während des Finales mal beim Twitch Channel die Zuschauerzahlen angeguckt hast, aber das waren schon einige.
Und wäre es aufgrund der Internetverbindung möglich gewesen diesen Channel über mehrere Tage laufen zu lassen, so hätte er sich bestimmt auch stärker etabliert und wäre somit noch höher frequentiert gewesen.
avatar
Wu-san
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: DM 2016 Nachbereitung

Beitrag  Ecthelion am Di 06 Sep 2016, 20:20

Bedenkt bitte auch das Thema Übernachtungskosten für die Teilnehmer.
Ich habe 35.-- EUR inkl. Frühstück bezahlt, ausgezeichnet geschlafen und hatte 10 min Fußweg zur
Halle.

Größere, besser angebundene Städte sind da deutlich teurer, soviel Fahrtkosten kann ich niemals sparen.

Insofern wäre es natürlich wünschenswert, im nächsten Jahr etwas zentraler aufschlagen zu können - aber allen
recht machen kann man es eben auch nicht. Und hey, es waren 10 EUR für ein 3 (4)-Tages-Event.
Muss man auch mal sehen.


_________________
A mighty warrior, Ecthelion was a Captain of Gondolin, the Guardian of the Inner Gate
and one of King Turgon's chief lieutenants. However, he is best remembered for the remarkable feat of slaying
Gothmog, the Lord of the Balrogs, in single Combat. In that epic contest Ecthelion also fell.
avatar
Ecthelion
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: DM 2016 Nachbereitung

Beitrag  Vollie am Di 06 Sep 2016, 20:20

Korrekt, ich war dieses Jahr nicht dabei. Ich kritisiere allerdings Punkte für deren Beurteilung ich a) auch nicht zwingend vor Ort gewesen sein muss und b) die dazu geführt haben, dass ich nicht vor Ort war.

Ich hätte Samstag und Sonntag (aufgrund der weiten Anreise nur bis max. 22:00 Uhr) Zeit gehabt. Meine Systeme wären X-Wing und Imperial Assault.

Aufgrund des 4-Tages Modus viel X-Wing aus, da ich bei meiner einzigen Regional Teilnahme dieses Jahr keine Direktqualifikation erringen konnte. Aufgrund der Informationspolitik und Vorkasse-Problematik viel dann leider auch Imperial Assault aus, da von 50 Teilnehmern (mehr Runden) die Rede war und es im Vorfeld hieß, dass die Spelpläne gepuzzelt werden müssen (min. +15 Minuten pro Runde), was das Finale in den späten Abend verschoben hätte. Am Ende waren nur rund 20 Spieler vor Ort und PVC Spielpläne waren plötzlich doch erlaubt, was eine Teilnahe im Nachhinein möglich gemacht hätte... was die Sache aber nur besonders ärgerlich macht.

Warum darf ich das denn nicht kritisieren? Zumal ich hier ja nicht wie manch anderer Semi-offizieller immer gleich persönlich werde.


Die Sache mit den Matten. Auch dazu brauche ich die Platten gar nicht kennen. Es gibt offizielle Spielunterlagen und auf einem Premium Event kann man auch Premium erwarten (siehe ausländische Open Series Turniere).


Natürlich gehört zur Orga mehr als 2 Beamer und ein Laminiergerät. Hier sollte aber jeder Übertreibung zur Verdeutlichung als rhetorisches Mittel erkannt haben.


Auch wenn sich der Verlag natürlich nicht für seine Entscheidungen rechtfertigen muss, könnten trotzdem einfach mal die Fakten auf den Tisch. Welchen Vorteil bietet Walldürn? Warum? Bleibt die DM auf Jahre in der Turnhalle? Was heißt eigentlich zu teuer?

Je mehr man weiss, desto besser kann man das auch alles beurteilen und nachvollziehen. Je weniger Informationen vorliegen, desto mehr muss man sich halt denken...


Gruß
Vollie





_________________


Im Club gibt's nur den Soundtrack, den Film fährst du dir selbst...
avatar
Vollie
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: DM 2016 Nachbereitung

Beitrag  steka am Di 06 Sep 2016, 20:21

Tattoomaniac schrieb:
Vollie schrieb:Welche logistischen Schwierigkeiten entstehen denn dem Verlag überhaupt? (Überspitzt ausgedrückt) zwei Beamer und ein Laminiergerät kann man auch problemlos quer durch Deutschland karren... auf die Platten können die meisten hier ja ohnehin verzichten. Dieser "Vorteil" ist (mMn) nicht groß genug, um die folgenden Nachteile zu rechtfertigen

Darauf hat dir TKundNobody schon kurz geantwortet. Der potentielle logistische Mehraufwand liegt in vielen Dingen begründet.

Es waren ausreichend Platten vorhanden für alle Systeme, die solche benötigen (die Qualität lassen wir mal außen vor), es war technisches Equipment vorhanden, das Personal, dass wohl auch zu einem Teil aus Festangestellten bestand, die im näheren Umfeld ihren Wohnsitz haben und somit nicht unbedingt auf Verlagskosten untergebracht werden müssen. Es gab Verkaufsstände, Rahmenprogramm für Kinder mitsamt Hüpfburg etc pp.

Diese Dinge via Sprinter quer durch die Republik zu schicken sind einfach Mehrkosten, die nicht in dem Umfang entstehen, wenn dieser Event eben vor der Haustür veranstaltet wird. Ob man jetzt für 50km Sprit mehrerer Transporter verfährt oder für hunderte Kilometer ist als Unkostenfaktor schon ein deutlicher Unterschied.

Die Bärencon war / ist nicht ausschließlich nur ein Turnier, sondern auch ein Familienevent für Groß und Klein. Nicht alles was die Bären ausrichten ist ausschließlich für das Organized Play bestimmt.

Sehe ich genauso!
Es war zwar meine erste DM, also kann ich es nicht mit den Jahren davor vergleichen. Ich bin aber der Meinung, dass wenn man da wirklich hin wollte, dann schafft man das auch. Für Familie war auch einiges geboten. Ich glaube auch nicht, dass jemand wirklich nicht das OK von seiner besseren Hälfte/Familie dafür bekommen würde.
Es stimmt zwar, dass es nicht perfekt zu erreichen ist, aber meiner Meinung nach war der Standort wirklich gut gelöst. Auch die 4 Tage waren ok. Da lohnt es sich zumindest durch die gesamte galaktische Republik zu düsen ;)

_________________
avatar
steka
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: DM 2016 Nachbereitung

Beitrag  waheela am Di 06 Sep 2016, 20:29

Ich wünsch mir für das nächste Mal einen Austragungsort mit naheliegendem Campingplatz.Neben Anfahrtskosten ist das eine günstige Übernachtungsalternative. Vielleicht liest das irgendwer von den Heidelbären.

Grundsätzlich zahle ich lieber 50 € für ein cooles Event mit geringen Nebenkosten, statt hohe Anfahrts- und Unterbringungskosten und an der Veranstaltung fehlt es an anderen Stellen. Da investiere ich lieber in den Verlag.

_________________
http://www.schuhbacker.de | Schuhbacker - Der Schmuggler deines Vertrauens!

Voice MER @ Discord
avatar
waheela
Einwohner des MER


http://www.schuhbacker.de

Nach oben Nach unten

Re: DM 2016 Nachbereitung

Beitrag  Darth Starmin am Di 06 Sep 2016, 20:33

waheela schrieb:Ich wünsch mir für das nächste Mal einen Austragungsort mit naheliegendem Campingplatz.Neben Anfahrtskosten ist das eine günstige Übernachtungsalternative. Vielleicht liest das irgendwer von den Heidelbären.

Grundsätzlich zahle ich lieber 50 € für ein cooles Event mit geringen Nebenkosten, statt hohe Anfahrts- und Unterbringungskosten und an der Veranstaltung fehlt es an anderen Stellen. Da investiere ich lieber in den Verlag.
Champingplatz +1

Wobei ja die nächste DM wohl schon vor dem 4.Mai sein wird, da könnte es kalt sein ...

_________________


Hangar:
           
 
avatar
Darth Starmin
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: DM 2016 Nachbereitung

Beitrag  Ben Kenobi am Di 06 Sep 2016, 20:45

Kundendienst schrieb:Und was soll denn das immer mit dem Stream? Wieviel potenzielle Leute schauen das an? Die 5 Hansel hier ausm Forum die keine Kohle haben um mit dem Auto ins Outback zu fahren? Da lohnt sich der Aufwand 2 mal nicht.

Bei allem, was du gesagt hast geb ich dir recht, aber bei dem Stream wären es bestimmt zwischen 30 und 80 Zuschauer. Ob sich der Aufwand lohnt kann ich nicht sagen, desto professioneller der Stream wäre, desto mehr internationale Zuschauer hätten wir. Ich hab keine Ahnung, wie viele Leute die Spanische Meisterschaft verfolgt haben, aber das waren bestimmt eine ganze menge. Aber ich geb dir recht, dass das kein ausschlaggebender Grund sein darf.

_________________
Die Weiss Blauen Strategen München

Hangar:
Imperium:
16x TIE Fighter, 7x TIE Advanced, 6x TIE Interceptor, 5x TIE Interceptor (181st), 5x TIE Interceptor (Imperial Guard), 4x TIE Bomber, 2x TIE Defender, 2x TIE Phantom, 2x TIE Punisher, 2x Lambda-Class Shuttle, 3x Firespray-31, 2x VT-49 Decimator, 1x Imperiale Sturmcorvette
First Order:
4x TIE/FO

Rebellen:
6x X-Wing, 2x A-Wing (Green Squadron), 2x A-Wing (Prototype), 6x B-Wing (Blue Squadron), 2x B-Wing (Dagger Squadron), 2x E-Wing, 3x HWK-260, 2x K-Wing, 2x YT-1300, 1x YT-2400, 3x Y-Wing, 5x Z-95 Headhunter, 1x GR-75 Medium Transporter, 1x CR90 Corvette,
Resistance:
2x T-70 X-Wing

Scum:
2x Agressor, 2x Khiraxz Fighter, 2x M3-A Interceptor, 4x StarViper, 1x YV-666, 3x Y-Wing, 6x Z-95 Headhunter

"A Guada hoits aus, und um an Schlechtn iss ned schod."
avatar
Ben Kenobi
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: DM 2016 Nachbereitung

Beitrag  ScumDan am Di 06 Sep 2016, 21:49

"Wenn man wirklich hinwill, schafft man das auch"

Solange es ein 4-Tages Event bleibt, werd ich es leider niemals schaffen, da kann ich noch so viel wollen

Aber mir ist auch klar, dass ich da als Lehrer in der Minderheit bin. Aber da so ein gewisses "Wünsch-dir-was" Bezüglich des Standortes schon angestoßen wurde: Ich wünsche mir in Zukunft eine DM, die an 2 Tagen, wie in Vollies Beispiel, stattfindet.

_________________
avatar
ScumDan
Veteran des MER


http://x-wing-selbsthilfegruppe.de

Nach oben Nach unten

Re: DM 2016 Nachbereitung

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten