X-Wing Liga Frankfurt - 4. Saison - TABELLE und ERGEBNISSE

Seite 11 von 11 Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: X-Wing Liga Frankfurt - 4. Saison - TABELLE und ERGEBNISSE

Beitrag  Kettch am Fr 06 Okt 2017, 21:13

Spieltag 24:
Saege vs. Kettch
Ligapunkte: 0:1 (30:100)
MoV (30:170)
Startpunkte: 99 - 99
Initiative: Saege

Squad Saege
Protectorate Starfighter: · Fenn Rau (28)
Bis an die Grenzen (3)
Automatische Schubdüsen (2)
Concord Dawn Protector (1)
Scurrg H-6 Bomber: · Captain Nym (30)
Veteraneninstinkte (1)
Autoblastergeschütz (2)
· Bomblet Generator (3)
· Havoc (0)
Zielvisor (3)
· "Genie" (0)
HWK-290: · Palob Godalhi (20)
Trick Shot (0)
Zwillings-Lasergeschütz (6)
-- INSGESAMT ------- 99p. --

Kettch
TIE/sf Fighter: · "Quickdraw" (29)
Veteraneninstinkte (1)
Cruise Missiles (3)
Feuerkontrollsystem (2)
Steuerungschips (0)
Special Ops Training (0)
TIE Advanced: · Darth Vader (29)
Veteraneninstinkte (1)
Cruise Missiles (3)
Steuerungschips (0)
TIE/x1 (0)
Verbesserte Zielefassungs Computer (1)
Tie-A-Prototyp TIE-Turbojäger-Prototyp: · Der Inquisitor (25)
Veteraneninstinkte (1)
Cruise Missiles (3)
Steuerungschips (0)
TIE-v1 (1)
-- INSGESAMT ------- 99/100p. --

Bin gerade vom Ligaspiel mit Dirk zurück.
Muss sagen, dass ich ein glückliches Händchen bei der ListenWahl hatte. Hab mit meiner Anti-Nym-Liste goldrichtig gelegen.

Die Raketen bin ich gut losgeworden. Leider haben sowohl Fenn als auch Nym genau mit 1HP überlebt, so dass es nochmal spannend wurde.

Nym konnte dann auch den Inquisitor rausnehmen und Fenn ist ein super Manöver gegen Vader geflogen und hatte eine fantastische Schussposition. Zum Glück konnten meine PS11 er zuerst schießen. Quickdraw konnte Fenn Rau erledigen und Vader so retten...Der dunkle Lord erwischte im gleichen Moment dann auch Captain Nym.

Palob hatte dann keine Chance mehr die beiden imperialen Schiffe aus Reichweite 1 herauszuhalten.

Wie immer ein klasse Spiel gegen Dirk.

_________________
Yub Yub, Commander!

Mein Hangar:

             
       Tie-Punisher
     
       Tie-A-Prototyp
         


Z95Scum Z95Scum M3-A
Y-WingScum
StarViper    Mist-Hunter
IG-2000    YV-666  Punishing-One  Punishing-One


       
 K-Wing   
   Ghost-Shuttle
Ghost
avatar
Kettch
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Liga Frankfurt - 4. Saison - TABELLE und ERGEBNISSE

Beitrag  saege am So 08 Okt 2017, 09:51

Spieltag 10: Ruchlose-Rotte vs. saege
Ligapunkte 0:1 (50:100)
MoV (50:150)
Startpunkte: 99 - 100
Initiative: Ruchlose-Rotte

Squad Ruchlose-Rotte
 "Dutch" Vander (Gekoppeltes Geschütz, Ersatzmuni, Verst. Protonen Torpedos, Zielsuchender Astromech - 37 Punkte)
 Nera Dantels (Anpassung, Ersatzmuni, Verst. Protonen Torpedos - 34 Punkte)
 Thane Kyrell (Jyn Erso, Generalüberholt - 28 Punkte)


Squad saege
 Chewbacca (Expertenwissen, C-3PO & Titel  - 50 Punkte)
 Verteidiger von Kashyyyk (Wookie Kommandos - 25 Punkte)
 Verteidiger von Kashyyyk (Wookie Kommandos - 25 Punkte)

Als ich mir Rottes Liste angesehen habe dachte ich mir "how the fuck" is Dutch Vander? Rotte hat eine Liste aufgestellt mit lauter Zeug gegen das ich so noch nicht gespielt habe aber nun gut, ist mal was anderes.
Beide haben mit der standart Aufstellung begonnen > jeder in seiner rechten Ecke. Ich bin etwas langsamer angeflogen und Rotte kam etwas schneller. So haben wir uns (von mir aus gesehen) am rechten Spielfeldrand bekämpft. Ich muss sage, dass meine Würfel sehr heiß waren. Dutch war mein erstes Ziel und ist recht früh gegangen. Davor hat er aber noch seinen verstärkten Torpedo abgeschossen > diese Dinge hauen ja rein OMG. Rotte hat mit Nera noch zwei Top Manöver hingelegt, einmal eine Wende direkt auf den Kartenrand zu! Da passte quasi kein Haar mehr zwischen den Rand und der Base   . Zwei Runden später hab ich noch versucht ihn (sie) zu blocken, allerdings ist er (sie) auch hier mit einer geraden Vier über meinen Blocker gehüpft und direkt vor meinem Falken stehen geblieben. Der hat natürlich den Torpedo schlucken müssen. Allerdings konnte ich gleich darauf Nera von der Platte nehmen. Mittlerweile war auch einer meiner Auzitucks weg. Danach wurde noch der "Arrgh" abgeschossen.
Bei den Wookies ist übrigens die Verstärken Aktion Gold wert!

Danke nochmal an den Gastgeber Sascha, es war ein sehr angenehmer Abend mit lecker Hackbrötchen aus dem Ofen.

_________________
a man`s got to do what a man`s got to do
Hangar:

5x 1x 2x 2x 3x 1x 2x K-Wing 1x 1x Ghost 1x Ghost-Shuttle 1x 1x 1x 2x 1x 1x  U-Wing  1x 2x
4x 1x
7x 4x 2x 2x 3x 2x Tie-Punisher 1x 2x Tie-A-Prototyp 1x 1x 1x   1x TieStriker  1x 1x 1x
3x 1x 1x
1x 1x IG-2000 2x Punishing-One 1x YV-666 3x Mist-Hunter 1x StarViper 2x M3-A 2x 1x Y-WingScum 2x Z95Scum 2x   1x   1x 1x  
avatar
saege
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Liga Frankfurt - 4. Saison - TABELLE und ERGEBNISSE

Beitrag  Wookie-Rookie am Di 10 Okt 2017, 22:58

Spieltag 15:
Wookie-Rookie vs. Ruchlose-Rotte
Ligapunkte: 1:0 (48:0)
MoV (148:52)
Startpunkte: 98 - 100
Initiative: Ruchlose-Rotte


Liste Wookie-Rookie

Tie-A-Prototyp
Der Inquisitor (25)
Bis an die Grenzen (3)
Automatische Schubdüsen (2)
TIE-V1 (1)


Lieutenant Kestal (22)
Jagdinstinkt (3)
Zwillingslasergeschütz (6)
Leichtgewichtrahmen (2)


Soontir Fel (27)
Bis an die Grenzen (3)
Automatische Schubdüsen (2)
Zielerfassungssystem (2)
TIE der Roten Garde (0)

Total: 98

Link zur Liste


Liste Ruchlose-Rotte


Schmuggler aus dem Outer Rim (27)
BoShek (2)
Dash Rendar (Crew) (2)
Kurzstreckenlaser (2)


Pilot der Bandit-Staffel (12)
Marschflugkörper (3)
Steuerungschips (0)


Pilot der Bandit-Staffel (12)
Marschflugkörper (3)
Steuerungschips (0)


Poe Dameron (31)
Trickschuss (0)
BB-8 (2)
Verbesserte Schubdüsen (1)
Automatische Schubdüsen (2)
Schwarze Eins (1)

Total: 100

Link zur Liste


Nachdem ich noch von der Warteliste in den Spieleabend bei Yanadil gerutscht bin, war es natürlich direkt eine gute Gelegenheit mein Ligaspiel mit der Ruchlosen-Rotte zu bestreiten. Ich wählte eine Liste aus bekannten Klassikern (Soontir und Inquisitor) mit einem Schuss neuem (Kestal) und hoffte, dass ich nicht in eine Bomberliste fliegen würde. Rotte tat mir den Gefallen uns stellte eine sehr interessante Liste mit ein Outer Rim Smuggler, zwei Marschflugkörper Z-95 und Poe. Das versprach ein spannendes Spiel zu werden.

Ich versuchte zunächst einen halbwegs guten Anflug hinzubekommen und nicht direkt von 2 Marschflugkörpern zerrissen zu werden. Und so entschied ich mich zunächst hinter den Asteroiden Stellung zu beziehen und stieß dann, als sich die Z-95 voneinander trennten ins Asteroidenfeld vor. Soweit so gut. Leider vergeigte ich meinen initialen Angriff und der auf mich zielende Z-95 (mit 1 Hülle) zerlegte beinahe den Inquisitor. Dies wurde durch suboptimale Verwertung meines Fokus und Ausweichen noch begünstigt. Aber, der Inquisitor überlebte diese für mich sehr unangenehme Eröffnung mit 2 Hülle und wollte sich auch weiterhin nicht wirklich aus dem Kampf heraus halten was ihm in der nächsten oder übernächsten Runde noch einen Schweren Hüllenbruch einbrachte (nicht der schlimmste Schaden für mich).
Im weiteren Verlauf konnte ich dann den angeschlagenen Z-95 endgültig aus dem Spiel nehmen und auch dem ORS schwer zusetzen. Ich muss aber auch dazu sagen, dass ich Glück hatte und relativ gut abschätzen konnte, wie Rotte BoShek einsetzen würde, wodurch ich für die zwei Möglichkeiten die er hatte meine Manöveroptionen relativ gut ausnutzen konnte. Der ORS überlebte etwas länger als mir lieb war, allerdings konnte ich in der Zwischenzeit auch noch ein paar glückliche Schüsse auf Poe anbringen, der mit Trickshot nicht zu unterschätzen war. Hier waren Rottes Würfel dann aber zu kalt und wirklich nutzen daraus ziehen zu können. In der vorletzten Runde segnete dann auch der ORS das Zeitliche und Rotte beendete das Spiel in der letzten Runde gekonnt damit, dass er beide seine Schiffe auf Astis setzte. Sie überlebten meinen Beschuss dann aber mit jeweils noch einem Hüllenpunkt.

Es war ein sehr spannendes Spiel mit sehr interessantem Positionierungsspiel. Vor allem BoShek hat dazu geführt, dass ich manche Manöver wirklich drei mal durchdenken musste. Am Ende konnte ich Kestal relativ gut auf Abstand halten und Rottes Schiffe mit 2 Angriffswürfeln sind gegen Soontir und den Inquisitor einfach nicht angriffsstark genug. Dass es hätte anders ausgehen können zeigte der Marschflugkörper zu Anfang aber leider für Rotte ließen seine Würfel ihm im weiteren Verlauf des Spiels doch eher in Stich. Einziger Lichtblick war hier vielleicht der ORS, der es schaffte beide TLT Schüsse von Kestal (wohlgemerkt durch einen Asti) mit 2 mal 2 Ausweichen aus der Hand abzuwehren.

Vielen Dank auch an dieser Stelle noch einmal an Rotte. Es war ein wirklich spannendes Spiel und hat mir viel Spaß gemacht. Insbesondere die Gedankenspiele um BoShek.

Wookie-Rookie
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Liga Frankfurt - 4. Saison - TABELLE und ERGEBNISSE

Beitrag  Tatom am Do 12 Okt 2017, 09:17

Spieltag 21:
Tatom vs. Kommandant Atari
Ligapunkte: 1:0 (75:37)
MoV (138:62)
Startpunkte: 100 - 100
Initiative: Tatom

Liste Tatom

Poe Dameron — T-70-X-Flügler (Anspannung, Zielender Astromech, Verbesserte Schubdüsen, Integrierter Astromech, Schwarze Eins) Ship Total: 37
"Snap" Wexley — T-70-X-Flügler (Anspannung, Zielender Astromech, Verbesserte Schubdüsen, Integrierter Astromech) Ship Total: 33
"Ass Blau" — T-70-X-Flügler (Zielender Astromech, Verbesserte Schubdüsen, Integrierter Astromech) Ship Total: 30

Liste Kommandant Atari

Experte von Sienar — TIE-Aggressor (Zwillingslasergeschütz, Leichtgewichtrahmen) Ship Total: 25
Experte von Sienar — TIE-Aggressor (Zwillingslasergeschütz, Leichtgewichtrahmen) Ship Total: 25
Experte von Sienar — TIE-Aggressor (Zwillingslasergeschütz, Leichtgewichtrahmen) Ship Total: 25
Experte von Sienar — TIE-Aggressor (Zwillingslasergeschütz, Leichtgewichtrahmen) Ship Total: 25

Vor ein paar Wochen ging es gegen Kommandant Atari, der neben seinem Star Wars Real Life manchmal in seiner Freizeit auch Florian genannt wird. Auf die PArtie hatte ich mich schon lange gefreut. Bisher hatten wir noch nicht das Vergnügen, aber was ich bis dahin so mitbekommen hatte, war er ein feiner Kerl und ein herausfordernder Gegner. Also zermarterte ich mir das Hirn, was ich wohl gegen ihn aufstellen sollte. Drei U-Boote? Hab ich nicht und so einen Quatsch spiele ich nicht. Dengar/Nym? Nach dem Store Championship in FFM nie wieder. Kommt auch auf die Liste "Den Quatsch spiele ich nicht!", neben Doppelkrabbe und ein paar anderen Kombinationen. Dann kam mir in den Sinn, dass das Spiel X-Wing heißt und das rumfliegen mit drei X-Wings ja eigentlich riesig Spaß macht. Also daraus nochmal eine Liste gezimmert. Am Abend dann die Große Frage: was wird Florian wohl aufstellen? Ewiger Schwarm? Imperiale Asse? Eine Mischung? Ich war gespannt. Und dann der große Aha-Moment: 4 imperiale TLT. Was ist dass denn? TLT-Spam beim Imperium? Ich war enttäuscht. Wo bleibt da die Kreativität? Außerdem war ich auch am Überlegen, das Spiel von vornherein als 100:0 abzugeben. Drei T70 ohne Autothruster gegen TLT-Spam? Das wird nichts. Da Aufgeben aber keine Option ist und Florian ein sympathischer Kontrahent, stellte ich mich diesem von vornherein verloren geglaubten Match. Wenn untergehen, dann kämpfend.  
Florain teilte seinen Minischwarm und stellte die Aggressoren jeweils paarweise in die linke und rechte Hälfte seiner Aufstellungszone. So schaffte er sich die Möglichkeit, auf jede Aufstellung meinerseits reagieren zu können. Meine X-Wings blieben als Formation zusammen und waren leicht nach lins versetzt. Wir hatten ein halbwegs weit verstreutes Asteroidenfeld, so dass Manövrieren auch kein Problem darstellen sollte. Wir näherten uns vorsichtig und Florian versuchte direkt, meine Formation mit seinen Fliegerpaaren in die Zange zu nehmen. Das hatte schon was vom Flug durch den Todessterngraben. Interessant Als die ersten Schusswechsel kamen, konnte ich trotz Modifikationen kaum nennenswerten Schaden an den Aggressoren verursachen. Florian reduzierte dafür die Schilde von Snap auf Null. Das war schon mal verheißungsvoll. Anschließend zerteilte ich die Formation der Aggressoren und fokussierte mich auf das Fliegerpaar zu meiner Linken. Da es durch Florians Stellungsspiel kaum möglich war, den TLTs zu entkommen, fielen kurz aufeinander ein Aggressor und leider auch Poe. Hier spitzte sich die Lage für meine Staffel erheblich zu. Im weiteren Verlauf schaffte ich es dann doch, Florian in zwei, drei funktionierende Fallen zu lotsen, so dass die TLTs kaum zum Einsatz kommen konnten. Gleichzeitig konnte ich dennoch nur sehr wenig Schaden auf die Ties übertragen, während meine Schiffe bald auf dem letzten Loch pfiffen und nur noch durch den Glauben an die Macht und das Streicheln von Pokemons zusammengehalten wurden. Just in dem Moment konnte ich einen weiteren TLT ausschalten und Florian setzte eines seiner Schiffe auf einen Asteroiden. Dies stellte die Wende dar. Die beiden T70 nahmen jetzt die Aggressoren in die Zange und jeder hielt immer einen Tie ganz nahe bei sich. Somit würde ich über kurz oder lang dennoch verlieren, aber Florian konnte auch kein Fokusfeuer gezielt auf ein einzelnes Schiff durchführen. Kurz vor Schluss gelang dann doch noch die Rettung. Ass Blau hatte nur noch eine Hülle und seinen integrierten Astromech verloren. Snap qualmte auch schon stark mit nur noch einer Hülle, aber Droide noch funktionsfähig. Ich brachte beide in eine gute Schussposition, so dass der dritte Aggressor im Fokusfeuer unterging. Der verbliebene vierte schaffte es dann dank Crit ohne Modifikationsaktion auch nicht mehr, Snap aus dem all zu schießen. Damit hieß es Sieg für die Rebellen. Und wenn sie nicht gestorben sind, dann spielen sie noch heute...

Vielen Dank an Florian für ein sehr schönes und bis zur letzten Minute spannendes Spiel, welches ich eigentlich schon vor dem Aufstellen für verloren gehalten hätte. Ich freu mich riesig auf die Revanche.



Damit heißt es: nur noch ein Ligaspiel gegen den lieben Wedge im November, wenn ich frisch gestärkt aus dem Urlaub wieder da bin. Dann sind alle 22 Partien durch.

Tatom
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Liga Frankfurt - 4. Saison - TABELLE und ERGEBNISSE

Beitrag  Frostdrache am Do 12 Okt 2017, 10:27

Sehr schöner Bericht, danke...

_________________
Mal und Bastelbilder: https://www.flickr.com/photos/34083027@N06/
avatar
Frostdrache
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Liga Frankfurt - 4. Saison - TABELLE und ERGEBNISSE

Beitrag  Ruchlose-Rotte am Do 12 Okt 2017, 12:36

Spieltag 22: Tatom vs. Ruchlose-Rotte
Ligapunkte: 0:7 (030:100)
Startpunkte: 098:100
Initiative: Ruchlose-Rotte

Squad Tatom:
(Boba Fett, Veteraneninstinkte, Traktorstrahl, Ionenbomben, Navigator, Ersatzmunition, Verbessertes Triebwerk, Sklave I) = 50 Punkte
IG-2000 (IG-88C — Aggressor, Bis an die Grenzen, Verbesserte Sensoren, Clusterminen, Automatische Schubdüsen) = 48 Punkte


Squad Ruchlose-Rotte:
Z95Scum (Binayre-Pirat, Marschflugkörper, Steuerungschips) = 15 Punkte
Z95Scum (Binayre-Pirat, Marschflugkörper, Steuerungschips) = 15 Punkte
Z95Scum (Binayre-Pirat, Marschflugkörper, Steuerungschips) = 15 Punkte
Z95Scum (Binayre-Pirat, Marschflugkörper, Steuerungschips) = 15 Punkte
(Sol Sixxa, Jagdinstinkt, Autoblastergeschütz, Ersatzmunition, XX-23-S-Signal-Peilsender, Clusterminen, Steuerungschips) = 40 Punkte

Es war einmal...(so oder so ähnlich hat es sich abgespielt)
Ich hatte keine Ahnung, ob das mit den Marschflugkörpern denn auch so richtig funktioniert und stellt meine Staffel eher weiter auseinander; 2x Z-95 etwas links zur Mitte, 2x Z-95 in der rechten Ecke, Sol mittig zwischen den Zetties. Tatom wählte die rechte obere Ecke, um Boba und den IG-88 aufzustellen (von rechts).
Ich startete eher langsam mit meinen Fliegern aus der Ecke und versuchte mit 4er Manövern die mittigen Zetties Richtung Feind zu bewegen. Sol blieb hinten dran.
Tatom startete mit Schub und 4er Manövern in meine Richtung.
Bei dem zweiten Anflug kamen sich die Schiffe näher, allerdings sah der Aggressor nur einen Zettie und umgekehrt - der Beschuß blieb bei 0:0. Boba rammte den IG.
Der dritte Anflug sollte es dann bringen; meine Zetties rechts flogen nur 1er Manöver, um Boba daran zu hindern, rechts an mir vorbei zu fliegen.
Die linken Zetties flogen beide einen 3er Turn und und nahmen einen Fokus (Boba und Aggressor noch außer Reichweite). Sol flog eine 3er gerade und nutzte einen Fokus. Der IG-88 drehte leicht ein und Boba ebenfalls, sodaß er jedoch den Aggressor erneut berührte.
Boba schoß auf einen der Eck-Zetties und würfelte       . Mit      konnte sich der Zettie sichern, aber Schilde weg. Der Aggressor sah diesen Zettie nicht mehr und schoß auf den anderen =       . Aber auch hier konnte ich mich mit      retten.
Dann schoß Sol Sixxa seinen Peilsender auf Boba und traf (       ) und alle bekamen ihre Zielerfassung auf die FS-31.
Lasset die Marschflugkörper beginnen!!
Die linken Zetties waren ja eine 3er Turn geflogen, also je 4 Angriffswürfel. Mit Zielerfassung, Fokus und Steuerungschips machten beide Flieger zusammen                 ; Boba wich nicht wirklich aus, war ja auch kein Fokus vorhanden. Noch zwei Hülle und noch zwei Zetties in RW 2-3 mit den Primärwaffen, weil sie ja nur 1er Manöver geflogen waren.
Boba überlebte diesen Angriff nicht mehr und verschwand im Dunklen des Alls.
Die Jagd nach dem Aggressor gestaltete sich dann allerdings extrem schwierig, auch wenn ich es schaffte mit Sol dem IG eine der Clusterminen direkt vor die Front zu legen - er überflog zwei der Minen und würfelte         . Mir schmiss er ebenfalls eine Clustermine vor die Füsse und Sol kassierte     .
Nach wildem "Herumfliegen" von unten Rechts nach oben Rechts und von dort zur Mitte (der IG-88) und meine Zetties und Sol Sixxa von unten Rechts über untere Mitte zur Mitte des Spielfeldes trafen sich dann die Flieger wieder. Zwischendurch schoß der letzte Scum einen meiner Zetties ab, der leider seinen Marschflugkörper nicht losgeworden ist. Und meine Angriffswürfel waren einfach nur LEER; jedoch die EVADES waren gut!
Als wir uns dann ziemlich mittig gegenüber standen, schoß Tatom einen weiteren Z-95 in die ewigen Jagdgründe, Sol Sixxa machte auch nicht so wirklich viel Schaden, aber es waren auch nur noch 3 Hülle über beim Aggressor. Und dann kam der letzte Z-95 mit seinem Marschflugkörper in RW3; die Zielerfassung hatte er 4-5 Runden zuvor auf den Aggressor gemacht und hatte nun auch noch einen Fokus zur Hilfe.
Marschflugkörper mit 4 Würfeln, Zielerfassung, Fokus und Steuerungschips machten den Aggressor dann doch zu schaffen.
Wenn meine Angriffswürfel besser gefallen wären, wäre der Aggressor schon früher gegangen; aber wären meine Verteidigungswürfel nicht so gut gewesen, dann wären mehr von meinen Zetties geplatzt, denn die hatten je nur noch ein Hülle.

Es war wieder einmal ein tolles Spiel gegen Tatom und ich freue mich schon auf unsere nächste Partie. Du bist immer wieder ein gern gesehener Gast.


Zuletzt von Ruchlose-Rotte am Do 19 Okt 2017, 21:21 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________


--=Ruchlose-Rotte=--
------== says: ==------
--== fly the coop ==--
--------== !!!! ==--------
avatar
Ruchlose-Rotte
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Liga Frankfurt - 4. Saison - TABELLE und ERGEBNISSE

Beitrag  Fiinix am Do 12 Okt 2017, 21:18

Spieltag 23:
Fiinix vs. Ruchlose-Rotte
Ligapunkte: 1:0 (100:0)
MoV (100:0)
Startpunkte: 100 - 100
Initiative: Fiinix

Squad Fiinix:

K-Wing Miranda Doni (Extra Munitions, Seismic Torpedo, Twin Laser Turret, Conner Net, Cluster Mines, Advanced SLAM, Sabine Wren) - 51 Punkte
Captain Nym (Veteran Instincts, Seismic Torpedo, Twin Laser Turret, Bomblet Generator, Engine Upgrade, Havoc, Advanced Sensors, "Genius") - 49 Punkte



Squad Ruchlose-Rotte:

Poe Dameron (Trickschuss, BB-8, Verbesserte Schubdüsen, Automatische Schubdüsen, Schwarze Eins) - 37 Punkte
Pilot der Bandit-Staffel (Marschflugkörper, Steuerungschips) - 15 Punkte
Pilot der Bandit-Staffel (Marschflugkörper, Steuerungschips) - 15 Punkte
Schmuggler aus dem Outer Rim (BoShek, Dash Rendar, Kurzstreckenlaser) - 33 Punkte


Nach dem Platzieren der Asteroiden stellte Rotte seine Schiffe über die komplette Galaxie verteilt auf. Meine Staffel startete in meiner linken Ecke, möglichst weit weg vom Falken. Ich rückte langsam vor und wollte Rotte durch das Asteroidenfeld kommen lassen, um mir auch die Möglichkeiten mit den Seismischen Torpedos offen zu halten. Der Falke schwenkte ein und startete durch ins Asteroidenfeld auf meine Flanke zu. Ein Bandit flog mit Poe dicht beim Falken, während der andere Bandit meine Staffel frontal stellen wollte. Die ersten Schüsse fielen und der Falke kassierte 4 Treffer durch TLT. Miranda holte sich bei der Gelegenheit auch den ersten Treffer ab. Nun war der Falke dicht genug, um als nächstes in Miranda reinzufliegen und BoShek zu aktivieren. Ich habe das kommen sehen und konnte mit einem Ausweichmanöver ins Asteroidenfeld und anschließendem SLAM allen Feuerwinkeln entkommen. Nym flog weiter am linken Rand entlang in einen Bandit und legte eine Bombe, die er verzögerte. Er steckte dennoch ein paar Treffer ein. Weiter ging es für Nym Richtung Rottes Rand, während Miranda wieder Richtung Asteroidenfeld drehte. Der Falke verzog sich in Richtung meines Kartenrands während Poe mit seiner Gang Jagd auf Nym machten und ihm hinterherflogen. Eine Bombe und TLT später erwischte es auch schon den ersten Bandit. Nym drehte nun langsam nach rechts und wehrte sich heftigst mit Bomben. Miranda unterstützte weiter mit ihrem TLT. Poe und der verblieben Z95 schossen Nym auf zwei Hülle runter, bis eine Bombe beiden den Rest gab. Nun hatte Nym auch wieder etwas Luft. Miranda kümmerte sich zum Schluss noch um den Falken.
Man kennts ja, wenn man die Würfel braucht, kommt nur noch Quatsch bei rum. Mit etwas weniger Pech auf Rottes Seite, hätte das Ergebnis ganz anders ausgehen können. Nym hatte da echt mega viel Glück und konnte dem Beschuss unnatürlich lange standhalten und am Ende mit den Bomben ziemlich viel reißen. Trotzdem mal wieder ein schönes Spiel gegen die Rotte.

_________________

Fiinix
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Liga Frankfurt - 4. Saison - TABELLE und ERGEBNISSE

Beitrag  Fiinix am Do 12 Okt 2017, 21:45

Spieltag 22: Fiinix vs. Venezz
Ligapunkte 1:0 (100:49)
MoV (151:49)
Startpunkte: 100 - 99
Initiative: Fiinix

Squad Fiinix:

K-Wing Miranda Doni (Extra Munitions, Seismic Torpedo, Twin Laser Turret, Conner Net, Cluster Mines, Advanced SLAM, Sabine Wren) - 51 Punkte
Captain Nym (Veteran Instincts, Seismic Torpedo, Twin Laser Turret, Bomblet Generator, Engine Upgrade, Havoc, Advanced Sensors, "Genius") - 49 Punkte


Squad Venezz:

Punishing-One Dengar (Steuerungschips, Vollstrecker Eins, Ausgeklinkter Astromech-Droide, K4-Sicherheitsdroide, Plasma-Torpedos, Expertenwissen) - 56 Punkte
Captain Nym (Veteraneninstinkte, Zielvisor, Autoblaster-Geschütz, Verbessertes Triebwerk, "Genie", Streubomben-Generator, Havoc) - 43 Punkte


Miranda platzierte ich in meine rechte Ecke und Nym ein Stückchen weiter mittig. Ich hatte mit Dengar auf der gegenüberliegenden Seite gerechnet, aber Venezz stellte seine Staffel direkt gegenüber meinen Schiffen auf in seine linke Ecke. Ich drehte direkt mit Miranda nach links ab und rettete mich ins Asteroidenfeld. Nym drehte auch nach links und flog langsam am Rand entlang und legte dabei direkt eine Bombe, die er noch lange verzögern wird. Dengar und Nym starteten direkt geradeaus. Miranda flog eine Wende, um im unteren Kartenbereich zu bleiben. Nym flog zunächst in Richtung der Asteroiden, um dann wieder weiter abzudrehen und zum Startpunkt zurückzufliegen. Auch Dengar und Nym drehten lieber wieder um und versuchten den Anflug nochmal. Keiner wollte den ersten Schritt machen. Dengar flog nur zögerlich auf Nym zu, während Venezz' Nym diesmal lospreschte und zu Miranda flog. Diese ist bereits wieder auf dem Weg in die Asteroiden gewesen und sah sich nun dem Autoblaster gegenüber. Mein Nym drehte etwas auf der Stelle in meiner Startecke. Miranda flog nun leicht angeschlagen etwas langsamer und rächte sich mit Clusterminen. Schön ausgebreitet entlang Nyms Flugrichtung. Eine Mine wurde von ihm mitgenommen, als er in Richtung meinem Nym abdrehte und ein Geschenk für Miranda anstelle der Mine liegenließ. Noch mehr Schaden, den ich nicht verhindern konnte. Dengar hielt nun ordentlich auf meinen Nym zu. Venezz wollte es nun wissen. Mein Nym baute sich in der Zwischenzeit mit Bomben zu und blieb in ihrer Nähe. Dengar und Nym stellten Nym an meinem Kartenrand schließlich und er ging mit ordentlichem Feuerwerk in Rauch auf. Endlich durfte die Bombe vom Beginn des Matches auch explodieren, zusammen mit einer zweiten. Dengar stand mit dem ersten Hüllenschaden da, während Nym aus dem letzten Loch pfeifte, dank dem Unterstützungsfeuer von Miranda. Diese flog um einen Asteroiden und versuchte wieder zu drehen. Nym und Dengar blieben jetzt dicht beisammen, flogen um einen Asteroiden in meiner rechten Ecke und drehten auf Miranda ein. Die war allerdings zäh genug und konnte Nym seinen letzten Hüllenpunkt zerschießen. Mit ihren letzten zwei Hüllenpunkten musste sie sich nun noch Dengar stellen. Eine fast unmögliche Aufgabe. Sie flog auf Dengar zu und drehte mit einem SLAM ab. Der zweite Satz Clusterminen landete in Dengars Flugrichtung. Eine Mine wurde erwischt, aber nun stand Dengar in Reichweite 1 direkt hinter Miranda mit einer Zielerfassung. Jetzt kam der erste richtig schlechte Wurf von Venezz, der damit alles entschied:
von Dengar. Durch die Zielerfassung erstmal kein Problem. Die Blanks also nachgeworfen und:
wieder genau dasselbe. Miranda schmetterte den Treffer problemlos ab und konnte anschließend mit langsamem Fliegen und Connor Nets Dengar noch den Rest geben und ihn durch Blocken am Schießen hindern.
Super knappes Spiel, was aber richtig Spaß gemacht hatte. Spannend bis zum Schluss mit enorm viel Taktieren. Da blieb absolut keine Luft für Fehler und am Ende haben es die Würfel entschieden.

_________________

Fiinix
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Liga Frankfurt - 4. Saison - TABELLE und ERGEBNISSE

Beitrag  Juffo am Do 19 Okt 2017, 21:22

Spieltag 22: Juffo vs. Surfing_Fin
Ligapunkte 1:0 (62:0)
MoV (162:38)
Startpunkte: 99 - 100
Initiative: Surfing_Fin

Squad Juffo:
VeteranenDefender Gräfin Ryad (34) (Bis an die Grenzen (3), Zwillings-Ionenantrieb MK. II (1), TIE/x7 (-2)) - 36 Punkte

Major Rhymer (26) (Schnellfeuer (2), Taktiker (2), Einsatzspezialist (3), Leichtgewichtrahmen (2), TIE-Shuttle (0)) - 35 Punkte

Doppelklinge (19) (Anpassungsfähig (0), Ionengeschütz (5), Ungelenkte Raketen (2), Leichtgewichtrahmen (2)) - 28 Punkte

Total: 99


Squad Surfing_Fin:
Emon Azzameen (36) (Taktiker (2), Marschflugkörper (3), Streubombengenerator (3), Steuerungschips (0), Andrasta (0)) - 44 Punkte

Punishing-One Angeheuerter Kundschafter (25) (Eine offene Rechnung (0), Ersatzmunition (2), Plasma Torpedos (3), Cad Bane (2), R4-Agromech-Droide (2), Manipulierte Frachtrampe (1), Annäherungsminen (3), Steuerungschips (0)) - 38 Punkte

Z95Scum Kampfpilot der Schwarzen Sonne (13) (Marschflugkörper (3), Glitzerstim (2), Steuerungschips (0)) - 18 Punkte

Total: 100

Ich stellte mein Squad etwas rechts von der Mitte auf, Surfing_Fin in seiner linken Ecke fast gegenüber. Er ließ es langsam angehen und wartete auf die Chance seiner Marschflugkörper. Ich schickte Rhymer schnell zu einem Umgehungsmanöver voraus. Die anderen schwenken auf den Gegner ein. In Runde 3 nahm der Z95 Doppelklinge in die Zielerfassung, der sich nach seiner Bewegung durch eine Fassrolle in RW1 rettete und dadurch Egon Emon blockierte.
Der Z95 nahm Glitzerstim; verteidigte sich aber so schlecht, dass er trotzdem mit vereinten Kräften ausgeschaltet werden konnte. Doppelklinge verlor seinen Schild
Der Kundschafter wollte nun einen Annährungsmine auf die Gräfen legen- doch verfehlte um Haaresbreite. Ich schoss mich nun auf die Firespray ein. Zum Teil konnte ich aus dem Feuerwinkel der Spray raus bleiben, nahm dafür auch eine Streubombe mit Rhymer in Kauf- dank Cad Bane 2 Schaden. Ansonsten leisteten meine grünen Würfel gute Dienste.
Emon wurde nieder gerungen. Der Kundschafter hatte gedreht und legte eine Annährungmine auf Rhymer- für 3 Schäden. Dieser konnte sich jetzt aber absetzen.
Bis zum Ablauf der Zeit konnte ich dem Kundschafter noch ein paar Schilde weg schießen.

In dem Spiel waren die Würfel bei mir heiß. Wenn mal ein guter Angriffswurf von Surfing_Fin kam, wurde er durch einen grandiosen Ausweichwurf ausgeglichen. Rhymer hatte mit dem Taktiker aber auch ein paar Aktionen verhindert.
Nach dem Schildverlust in der ersten Schussphase gab es bei mir nur Schäden durch die Bombe und die Mine...

_________________
Crimson Aces Außenposten Juffo´s Hold
avatar
Juffo
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Liga Frankfurt - 4. Saison - TABELLE und ERGEBNISSE

Beitrag  Ruchlose-Rotte am Do 19 Okt 2017, 21:31

Spieltag 1: Ruchlose-Rotte vs. surfing_fin
Ligapunkte 1:0 (85:77)
MoV (108:92) --- Differenz abg. Punkte = 61 / Sieger 100 plus 61 / Verlierer 100 minus 61
Startpunkte: 100 - 100
Initiative: Ruchlose-Rotte

Squad Ruchlose-Rotte:
M3-A  (Sunny Bounder mit schwere Laserkanonen, Schwerer Scyk - 23 Punkte)
 M3-A (Quinn Jast mit Attanni-Implantat, Maschflugkörper, Steuerungschips, Schwerer Scyk - 24 Punkte)
 Z95Scum (Binayre Pilot mit Hacker-Tools vom Schwarzmarkt - 13 Punkte)
 Punishing-One (Angeheuerter Kundschafter mit Attanni-Implantat, 4-LOM, Taktischer Störsender, Vollstrecker EINS - 40 Punkte)

Squad surfing_fin:
 (Talonbane Cobra mit Veteranen Instinkten, Marschflugkörper, Schrottsammler Kran, Steuerungschips - 34 Punkte)
  (Fenn Rau mit Veteranen Instinkten, Plasma Torpedos, Autom. Schubdüsen, Concord Dawn Protector - 35 Punkte)
 Punishing-One (Manaroo mit "A score to settle", K4-Sicherheitdroide, Unhinged Astromech - 31 Punkte)


Wieder einmal durften wir in Juffo´s Hold unser LIGAspiel absolvieren und es war, wie immer, ein schöner Abend bei einem ganz tollen Gastgeber; vielen Dank dafür!

Wir stellten unsere Schiffe wahrlich wüst auf - eher nur ich. surfing_fin stellte in die obere rechte Ecke Fenn Rau, Manaroo und Talonbane. Meine Fighter verteilte ich auf der unteren Seite: Sunny Bounder Ecke links, Quinn Jast mittig, den Jumpmaster etwas rechts von Quinn und den Z-95 in die rechte untere Ecke.
Ich wollte es langsam angehen lassen und flog eher gemächlich, bis auf Sunny Bounder, der mußte ja komplett aus der linken Ecke in das Geschehen eingreifen, also mit 4 an der unteren Seitenlinie lang.
Quinn 2er gerade, JM 2er gerade, Z-95 1er vor. Aber surfing_fin legte direkt los und gab Vollgas: Manaroo 4er vor, Fenn Rau 4er und Schub gerade und die Cobra ebenfalls ne 4er.
Dies gefiel mir überhaupt nicht und ich mußte ja Sunny erst mal auf die rechte Seite bringen. Also ne 3er Bank links und eine Fassrolle rechts (sch..., zu weit entfernt). Quinn eine 2er turn, JM eine 1er bank und der Z-95 1er vor. surfing_fin folgte der Welle und preschte mit je 3er banks voran. Dann wurde mit voller Kraft auf meinen Jumpmaster geschossen und ich hatte noch 3 Hülle. Talonbane verlor sein Schild und eine Hülle, sonst war nicht viel los. Mein JM bekam noch einen KRIT, daß ich bei Überschneidung einen Schaden bekomme; und ich mußte genau überlegen, was ich denn in der nächsten Runde fliege, denn wir standen uns ja ziemlich knapp in RW1 gegenüber.
Mein Z-95 flog eine 3er bank links und kam zwischen den beiden JM´s zum stehen, in RW1 von Talobane. Also Hackertools aktiviert und ein BLANK geworfen. Sunny fliegt 2 gerade und mein JM eine 1er turn links (paßte so gerade). Quinn blieb an dem JM von surfing_fin hängen. Die Cobra kollidierte mit meinem JM und hatte somit keine Aktion.
Nach dem Beschuß war mein Jumpmaster Geschichte, aber die Cobra verabschiedete sich ebenfalls und Fenn Rau kam durch einen Beschuß von Sunny Bounder zum Erliegen:         und den eine  zusätzlich - Fenn Rau geblankt!!
Dann ging die Jagd los, ein Z-95 und Sunny Bounder gegen Manaroo!!!
Wir haben wirklich die komplette Zeit benötigt, um einen Sieger feststellen zu können. Um meine Schiffe zu schützen hatte ich immer einen Anflug und im Anschluß versuchte ich außer Reichweite von Manaroo zu kommen, um mit einer Koyogan einen erneuten Angriff zu starten. Manaroo schoß halt meist mit 2x Angriffswürfeln, aber konnte oftmals mit einer Faßrolle aus meinen Feuerwinkeln herausrollen.
Ca. 15min vor Schluß platze mein Z-95 und es waren noch Manaroo mit 1er Hülle und Sunny Bounder mit 3x Hülle auf dem Feld.
Es kam zum Showdown, dachten wir, aber Manaroo konnte wieder erfolgreich aus dem Feuerwinkel von Sunny evaden und hatte mal wieder freie Schußbahn (allerdings durch einen Asti).
Bei dem nächsten Manöver flog ich etwas unerwartetes für surfing_fin und plötzlich stand der JM in meinem Rücken in RW1 mit einer Zielerfassung und Fokus. Ich hatte einen Fokusmarker. Manaroo schießt -        - ich verteitige:     ,   - (und noch ein Fokus neben dem Schiff) - PUHH!!! das war knapp.
Dann kam ich mit einer 3er bank aus der RW raus und Manaroo parkte auf einem Asti; nix passiert. Letzte Runde, Zeit ist abgelaufen, die Räder aber bereits gestellt.
Manaroo muß noch mal über den ASTI, würfelt und......
nix. Sunny fliegt eine 4 gerade.
Das Spiel war so knapp und ich hätte gerne auch noch Manaroo erledigt, aber die grünen Würfel sind ja bekanntlich Ar..... und ich habe schon zu oft mit dem letzten Würfelwurf verloren. Manaroo kam aber auch nicht mehr in meine Reichweite, selbst wenn ich eingedreht hätte, wäre RW3 wohl nicht erreicht worden.
Vielen Dank an surfing_fin für das super spannende Spiel und es war sehr anspruchsvoll.

_________________


--=Ruchlose-Rotte=--
------== says: ==------
--== fly the coop ==--
--------== !!!! ==--------
avatar
Ruchlose-Rotte
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Liga Frankfurt - 4. Saison - TABELLE und ERGEBNISSE

Beitrag  Ruchlose-Rotte am Do 19 Okt 2017, 21:47

Spieltag 17: Ruchlose-Rotte vs. Kettch
Ligapunkte 1:0 (100:36)
Startpunkte: 100 - 100
Initiative: Ruchlose-Rotte

Squad Ruchlose-Rotte:
 (Wes Janson mit Anpassungsfähigkeit, R7-Astromechdroide, integr. Astromech - 31 Punkte)
 (Wedge Antilles mit Schwarmtaktik, Plasmatorpedos, R7-Astromechdroide, integr. Astromech - 36 Punkte)
  (Lowhhrick mit Blitzschnelle Reflexe, Rey, Experte für Hüllenreparatur - 32 Punkte)

Squad Kettch:
 (Cpt. Nym mit Anpassungsfähigkeit, Autoblastergeschütz, Streubombengenerator, Kollisionssensor, "Genie", Langstreckenscanner, Havoc - 35 Punkte)
 (Ahsoka Tano mit Veteraneninstinkten, Sabine Wren, Schrottsammlerkran, Protonenbomben, gekaperter TIE, Sabines Meisterwerk - 29 Punkte)
 K-Wing (Pilot d. Beschützer-St. mit Ersatzmunition, Bombenschütze, Connernetz, Clusterminen, verb. SLAM - 36 Punkte)


Wieder einmal war es an der Zeit, daß sich die Nachbarn ein Duell leisten, also ab in Juffo´s Hold und dort unser Ligaspiel absolviert. An dieser Stelle vielen Dank für den tollen Abend bei Dir - gerne immer wieder.

Man, ich als "Vorletzter" in der Tabelle mal wieder gegen den "Zweiten", wie sollte das nur gut gehen und dann noch mit einer Liste, die so derzeit wohl nicht auf den aktuellen Plänen steht. Aber was habe ich schon zu verlieren
Da ich die Initiative erlangen konnte, war die Aufstellung und Flugphase sehr angenehm:
Kettch´s K-Wing stellt sich oben mittig auf, sein Bomber und Ahsoke in der oberen rechten Ecke. Ich platzierte meine Schiffe im Verbund alle in der unteren linken Ecke mit Richtung rechts.
Ich drehte meine Flieger nach links ein, um Richtung K-Wing zu fliegen und Kettch flog seine beiden Schiffe am rechten Rand entlang.
Dadurch konnte ich sehr gut Rey mit Foki bestücken (4x) und der K-Wing drehte dann nach rechts ab, während Kettch versuchte, mir die beiden anderen Schiffe in den Rücken, respektive die Seite fallen zu lassen.
Erster Beschuß vom Bomber auf Wedge machte dann auch schon den ersten Schaden! (oh Sch..., ich habe Lowhhricks Fähigkeit gerade verpennt). Kettch bietet mir an, den "Schild" wieder zurückzuholen - Danke noch mal an dieser Stelle.
Wir beschießen uns immer wieder mal und unsere Schiffe nehmen mehr oder weniger Schaden; hauptsächlich muß bei mir Wedge einstecken und dann kommt es zu einem sehr interessanten Showdown (den ich nur noch so ähnlich wiedergeben kann):
ich steuere meine Schiffe nicht in Richtung Bomber & Ahsoka, sondern fliege gerade dran vorbei, ohne diese unter Beschuß nehmen zu können. Einzig den geflohenen K-Wing kann ich aus RW3 beschießen, meine X-Wing aber durch Zielerfassung und mit dem R7-Astromech beschützen. Wedge steckt dennoch wieder Treffer ein und hat noch 2x Hülle.
Der nächste Zug ist eigentlich Spielentscheidend:
meine X-Wing fliegen eine 4er Koyogan, Lowhhrick macht eine 3er gerade und setzt "Blitzschnelle Reflexe" ein; somit sind alle meine Schiffe in Schußposition auf den Bomber und Ahsoka. ABER......
Kettch fliegt den Bomber mi einer 3er Bank direkt zwichen Lowhhrick und Wedge und schmeißt eine Streubombe; mit dieser Bombe werden die folgenden Schiffe erreicht: Lowhhrick, Nym, Ahsoka, Wedge !!!!!
Es wird gewürfelt:
Lowhhrick = Auge - HIT
Wedge = HIT - KRIT - BUMMMS (an dieser Stelle sei angemerkt, der  "geschenkte" Schild anfangs hatte keinen Einfluß auf das Spiel)
Ahsoka = HIT - KRIT - DOPPELSCHADEN - BUMMMS (man, was für ein Glück für mich)
Nym = Hit - KRIT - BUMMMS (das war wirklich sehr hoch gepokert von Kettch)

Somit konnte ich mir die Angriffe in RW1 von Wes auf Nym und von Lowhhrick auf Ahsoka ersparen

Jetzt fehlte noch der K-Wing, welcher nicht so einfach zu erledigen war; aber Runde um Runde konnte ich mal Treffer setzen und auch diesen Flieger erledigen. Geplatzt ist das Ding eigentlich, als Kettch einen 3er SLAM aus der Gefahrenzone versuchen wollte und um einen Millimeter an meinem Azituck scheiterte und somit genau in RW1 des Zusatzfeuerwinkels zum stehen kam.

Es war ein super spannendes Spiel und ich hatte die Befürchtung, daß mich Nym und der K-Wing einfach nur so auseinander nehmen. Aber der Anflug und die späteren Manöver, nicht direkt in den Gegner hinein, sondern abwartend, waren der Weg zum Ziel.

Danke Kettch für das tolle und spannende Spiel, so wie ich es von uns beiden her auch nur kenne.

_________________


--=Ruchlose-Rotte=--
------== says: ==------
--== fly the coop ==--
--------== !!!! ==--------
avatar
Ruchlose-Rotte
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Liga Frankfurt - 4. Saison - TABELLE und ERGEBNISSE

Beitrag  Yosha am Do 19 Okt 2017, 22:04

DAS war mal ne Bombe, alter Schwede.

_________________

„Größe nicht alles ist. Die kleinere Truppe wir sind, dafür größer im Geist.“
avatar
Yosha
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Liga Frankfurt - 4. Saison - TABELLE und ERGEBNISSE

Beitrag  saege Gestern um 13:45

Spieltag 19: Wedge193 vs. saege
Ligapunkte 0:1 (0:100)
MoV (0:200)
Startpunkte: 100 - 100
Initiative: Wedge193

Squad Wedge193:
(Jake Farrel mit Push the Limit, Testpilot, Anspannung, Chardaan, Schubdüsen - 29 Punkte)
(Tycho mit Push the Limit, Testpilot, Anpassung, Chardaan, Schubdüsen - 29 Punkte)
(Pilot der Grünstaffel mit Schnellfeuer, Testpilot, Finte, Chardaan - 21 Punkte)
(Pilot der Grünstaffel mit Schnellfeuer, Testpilot, Finte, Chardaan - 21 Punkte)

Squad saege:
(Darth Vader mit VI, Marschflugkörper, Verb. Zielcomputer, Chips, TIE/x1 - 34 Punkte)
(Schnellschuss mit VI, FCS, Marschflugkörper, Verb. Schubdüsen, Chips, Training der Spez. - 36 Punkte)
Tie-A-Prototyp (Inquisitor mit VI, Marschflugkörper, Chips, TIE-V1 - 30 Punkte)

Nach einem Klasse Epic Tag in Idstein bei Wedge (die 4-5 Runden haben nur ca. 8h gedauert ) haben wir noch unser Ligaspiel angehängt.
Es war ein sehr schnelles Spiel. Wedge ist (von ihm aus) auf der linken Seite flott angeflogen. Vader & Schnellschuss kamen quer durch die Mitte und konnten in der zweiten Runde zwei Marschflugkörper auf Jake abfeuern und ihn von der Platte nehmen. Mein Inqui ist erstmal vor Tycho geflohen dann aber in die Mitte eingedreht. Die Grünstaffel Piloten haben mich mind. 3x mit Snap Shot beschossen und mir auch einige Schilde gezogen (auch von Schnellfeuer ). Nach und nach konnte ich die beiden Grünstaffel von der Platte nehmen. Wedge hat mich mit Tycho noch 2 Runden ausgetanzt aber das Ende gegen 3 Imperiale Asse war unausweichlich.

_________________
a man`s got to do what a man`s got to do
Hangar:

5x 1x 2x 2x 3x 1x 2x K-Wing 1x 1x Ghost 1x Ghost-Shuttle 1x 1x 1x 2x 1x 1x  U-Wing  1x 2x
4x 1x
7x 4x 2x 2x 3x 2x Tie-Punisher 1x 2x Tie-A-Prototyp 1x 1x 1x   1x TieStriker  1x 1x 1x
3x 1x 1x
1x 1x IG-2000 2x Punishing-One 1x YV-666 3x Mist-Hunter 1x StarViper 2x M3-A 2x 1x Y-WingScum 2x Z95Scum 2x   1x   1x 1x  
avatar
saege
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Liga Frankfurt - 4. Saison - TABELLE und ERGEBNISSE

Beitrag  Kettch Gestern um 14:03

Ruchlose-Rotte schrieb:
Wedge = HIT - KRIT - BUMMMS (an dieser Stelle sei angemerkt, der  "geschenkte" Schild anfangs hatte keinen Einfluß auf das Spiel)

Das ist so nicht ganz richtig: Wedge hatte nur noch 1 HP und auch der Integrated Astromech war schon draußen. Ohne den Schild wäre er schon 'ne Runde früher gestorben.
Die Bombe habe ich überhaupt nur abgeworfen, weil ich wusste, dass ich Wedge mit Sabine sicher töten kann. Dass meine eigene Bomblet mich dann härter trifft (für Ashokas TIE habe ich übrigens gleich Krit-Krit gewürfelt) war halt ein wenig Pech.

Trotzdem ein schönes Spiel.

_________________
Yub Yub, Commander!

Mein Hangar:

             
       Tie-Punisher
     
       Tie-A-Prototyp
         


Z95Scum Z95Scum M3-A
Y-WingScum
StarViper    Mist-Hunter
IG-2000    YV-666  Punishing-One  Punishing-One


       
 K-Wing   
   Ghost-Shuttle
Ghost
avatar
Kettch
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Liga Frankfurt - 4. Saison - TABELLE und ERGEBNISSE

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 11 von 11 Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten