[DF] [100] Doppel K-Wing

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

[DF] [100] Doppel K-Wing

Beitrag  Boernegar am Di 24 Jan 2017, 22:37

Ich habe ein paar Mal diese Liste mit 2 K-Wing gespielt. Im entspannten Freundschaftspiel recht erfolgreich, bisher aber nicht gegen klassische Metalisten getestet. Ich bin mal auf eure Meinungen gespannt, die Bewaffnung entspricht dem Aussehen der K-Wings,  hier gilt: mehr ist mehr  

Miranda Doni — K-Wing 29
Zwillingslasergeschütz 6
Ersatzmunition 2
Lenkraketen 5
Sabine Wren (Crew) 2
Connernetz 4
Verbesserter SLAM 2
Ship Total: 50

Esege Tuketu — K-Wing 28
Zwillingslasergeschütz 6
Ersatzmunition 2
Lenkraketen 5
Aufklärungs-Experte 3
Protonenbomben 5
Langstreckenscanner 0
Ship Total: 49

View in Yet Another Squad Builder

Zur Spielweise/Idee:
Beide werden dicht in Formation zueinander aufgestellt, direkt gegenüber vom Gegner. Ja wir wollen den Alphastrike  im Tjost, auch wenn man was abbekommt.
Wir wollen im Anflug mit beiden K-Wing im Idealfall unseren ersten Satz Lenkraketen loswerden.
Esege nimmt gleich in der ersten Runde mit dem Langsteckenscanner eine Zielerfassung auf das Primärziel.
Dann kommt ein behutsamer Anflug unter Beachtung der Rule of 11! Ist der Gegner in RW 2-3 im Feuerwinkel nimmt Esege den Doppelfokus durch den Aufklärungexperten. Target Lock hat er ja schon drauf über die erste Runde.
Miranda nimmt nun die Zielerfassung. Beim schießen lädt Miranda auf, so dass die Raketen von ihr mit einem Würfel mehr geschossen werden, sie kann zudem mit einem Fokus von Esege modifizieren. Also schießen beide ihre Raketen voll modifiziert mit 5 + 4 Würfel. Der Gegner kann dazu keine Ausweichmarker nutzen. Das macht hoffentlich ordentlich AUA.
Sollte der Anflug nicht ideal klappen oder es bahnt sich an, dass die Gegner schon zu nah kommen, versucht man den Gegner mit Bomben, ggf. gedroppt durch den verbesserten Slam von Miranda und den beiden TLT's zu beharken und davon zu kommen.  Es sollte dann durchgezogen, über den slam gewendet und neu angeflogen werden.
Klappt der Anflug mit den Raks im ersten Durchgang,  ist wahrscheinlich schon ein Schiff, wenn es ein kleines ist, raus. Nun macht man das ganze nochmal, da man ja Ersatzmunition hat.

Natürlich haben die K-Wings nur einen Ausweichwürfel, aber ich denke dass man schon 2 böse Anflüge hinbekommt. War bei mir zumindest so. Durch die Bomben und Sabine Wren kann man ebenfalls gut Schaden austeilen. Ich denke da nur mal an die Defender, die werden die Lenkraketen und die Bomben gar nicht mögen. Miranda lebt tendenziell länger, da sie auch zwischendurch regenerieren kann. Im Endgame ist sie dann auch ziemlich gemein, je nachdem welche Ladungen sie noch dabei hat.

Insgesamt will man also nicht vor den beiden stehen, wegen der Raketen, nicht dahinter wegen der diversen Bomben und Sabine. Und seitlich ist auch doof, denn dann haben sie immer noch die TLT's

So, ich bin mal auf eure Meinungen gespannt.

_________________
Mein kleiner   Hangar:
                      VeteranenDefender       Tie-A-Prototyp   TieStriker  TieStriker            

Mein kleiner   Hangar:
(HoR)              K-Wing  K-Wing           (HoR)         U-Wing   

Mein kleiner   Hangar:
  M3-A         Y-WingScum  Z95Scum  Z95Scum Mist-Hunter     StarViper     IG-2000   Punishing-One     YV-666   
avatar
Boernegar
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [DF] [100] Doppel K-Wing

Beitrag  Hawk am Mi 25 Jan 2017, 07:20

Sieht irgendwie ganz lustig aus. Ich kann auf den ersten Blick auch nicht wirklich eine Schwachstelle entdecken. RW1 tut weg, weil 3 oder Miranda sogar 4 rote Würfel. RW 2 und 3 gibt es die TLTs. Davor ist klar, Raketen. Dahinter, wenn du Protonenbomben UND Connernetz wirfst, wird es mit dem Ausweichen selbst mit Fassrolle UND Schub für viele eng.
Ich denke nur, dass dein "wenden per SLAM" nicht so ganz aufgehen könnte. Die Manövrierfähigkeit der K-Wings ist doch, gelinde gesagt, mehr als dürftig...

_________________
 E R F O L G E   :

15. von 28 beim "Storechampionship" 2016 in Bremen
3. von 16 beim "Defend of new Oldenburg" 2016 in Oldenburg
2. von 4 beim "Stille Macht, heilige Macht" 2016 in Delmenhorst
31. von 85 bei der "MER Trophy" 2017 in Salzgitter
7. von 7 bei der "World Series of X-Wing of Bremen und umzu" 2017
4. von 11 beim "Advanced Summer SLAM" 2017 in Delmenhorst (Orga)
7. von 17 beim "TG PLAY! @ X-Wing 7" in Herford
? von 26 beim "Winter SLAM" 2018 in Bremen (Orga)
avatar
Hawk
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: [DF] [100] Doppel K-Wing

Beitrag  axxel am Mi 25 Jan 2017, 08:00

grundsätzlich - das geht sschon so - verzeiht aber keinerlei flugfehler - also in der rubrik anspruchsvoll ...

was ich überlegen würde - protonenbomben auf esenge ... warum? (klar langstreckenscanner damit beide alphas voll modifiziert sind...)

ich würde lieber thermal detonatoren mitnehmen und auf miranda noch anäherungsminen ... weil - die sind der horror aller asse ;) ... (besser noch wie connernetz ;)

gruss axxel
avatar
axxel
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: [DF] [100] Doppel K-Wing

Beitrag  Carabor am Mi 25 Jan 2017, 08:16

axxel schrieb:auf miranda noch anäherungsminen ... weil - die sind der horror aller asse ;) ... (besser noch wie connernetz ;)
...kannst Du diesen Gedankengang bitte einmal näher erläutern?
avatar
Carabor
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: [DF] [100] Doppel K-Wing

Beitrag  Hawk am Mi 25 Jan 2017, 08:25

Carabor schrieb:
axxel schrieb:auf miranda noch anäherungsminen ... weil - die sind der horror aller asse ;) ... (besser noch wie connernetz ;)
...kannst Du diesen Gedankengang bitte einmal näher erläutern?

Die Annäherungsmine ist größer als das Connernet. Und sie kann mehr Schaden verursachen.
Connernet: 1 Schade + 2 Ionenmarker
Annäherungsmine: 3 rote Würfel => jeder Schaden und kritischen Schaden

_________________
 E R F O L G E   :

15. von 28 beim "Storechampionship" 2016 in Bremen
3. von 16 beim "Defend of new Oldenburg" 2016 in Oldenburg
2. von 4 beim "Stille Macht, heilige Macht" 2016 in Delmenhorst
31. von 85 bei der "MER Trophy" 2017 in Salzgitter
7. von 7 bei der "World Series of X-Wing of Bremen und umzu" 2017
4. von 11 beim "Advanced Summer SLAM" 2017 in Delmenhorst (Orga)
7. von 17 beim "TG PLAY! @ X-Wing 7" in Herford
? von 26 beim "Winter SLAM" 2018 in Bremen (Orga)
avatar
Hawk
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: [DF] [100] Doppel K-Wing

Beitrag  axxel am Mi 25 Jan 2017, 08:30

Hawk schrieb:
Carabor schrieb:
axxel schrieb:auf miranda noch anäherungsminen ... weil - die sind der horror aller asse ;) ... (besser noch wie connernetz ;)
...kannst Du diesen Gedankengang bitte einmal näher erläutern?

Die Annäherungsmine ist größer als das Connernet. Und sie kann mehr Schaden verursachen.
Connernet: 1 Schade + 2 Ionenmarker
Annäherungsmine: 3 rote Würfel => jeder Schaden und kritischen Schaden

und nicht zu vergessen: +1 durch sabine


:)
avatar
axxel
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: [DF] [100] Doppel K-Wing

Beitrag  Loki am Mi 25 Jan 2017, 08:52

Aber keine Ionisierung was in der Liste vielleicht sogar wichtiger ist um eben mal Abstand zum regenerieren oder wenden zu erhalten. Das Problem ist das Esege ziemlich schnell Platzen kann gerade weil du den Tjost am Anfang suchst dann ist Miranda immer noch ne macht aber eben alleine was dazu führen kann das die 2. Rakete einen Gegner nicht Rausnimmt sondern nur verwundet. ich würde eventuell die Protonenbombe überdenken und dafür Clusterminen einpacken die erschweren das direkte wenden des gegners nach dem Tjost was dir die benötigte Zeit zum Wenden gibt. Dann hast du noch Platz für Ionen oder Seismische Bomben auf Miranda was dir im Lategame sehr helfen wird.

_________________

2x

3x
5x
3x
2x
3x
2x :
3x
2x K-Wing
2x

3x


Ghost
Ghost-Shuttle
2x  



VeteranenDefender  

:

StarViperStarViperY-WingScumY-WingScumZ95ScumZ95ScumZ95ScumZ95Scum   M3-AM3-AYV-666YV-666IG-2000IG-2000Punishing-OnePunishing-OneMist-HunterMist-Hunter  
avatar
Loki
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [DF] [100] Doppel K-Wing

Beitrag  axxel am Mi 25 Jan 2017, 09:37

Annäherungsminen zusätzlich - nicht anstelle von connernetz ....
avatar
axxel
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: [DF] [100] Doppel K-Wing

Beitrag  Hawk am Mi 25 Jan 2017, 09:38

Esege platzt zu Anfang genauso schnell wie Miranda... Miranda wäre auch mein Primärziel. Regeneration im Endgame und Sabine sind beides Dinge, die ich nicht leiden kann beim Gegner

_________________
 E R F O L G E   :

15. von 28 beim "Storechampionship" 2016 in Bremen
3. von 16 beim "Defend of new Oldenburg" 2016 in Oldenburg
2. von 4 beim "Stille Macht, heilige Macht" 2016 in Delmenhorst
31. von 85 bei der "MER Trophy" 2017 in Salzgitter
7. von 7 bei der "World Series of X-Wing of Bremen und umzu" 2017
4. von 11 beim "Advanced Summer SLAM" 2017 in Delmenhorst (Orga)
7. von 17 beim "TG PLAY! @ X-Wing 7" in Herford
? von 26 beim "Winter SLAM" 2018 in Bremen (Orga)
avatar
Hawk
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: [DF] [100] Doppel K-Wing

Beitrag  Boernegar am Mi 25 Jan 2017, 10:42

Ja, bei den Minen und Bomben ist natürlich Variationsmöglichkeit drin. Ich hätte auch gern Thermaldetonatoren dabei, besitze nur keine.
Die Protonenbombe finde ich eben so attraktiv, wegen des kritischen für alle in RW 1. Man schränkt den Gegner enorm bei seinen Manövern ein.
Ein zusätzliches Bombenpaar bei Miranda wäre aber natürlich schön, auch wenn es nur was kleines ist. Ionenbomben oder so. Einfach wegen Sabine.

Ich hatte bisher immer das Connornetz drin, weil ich es gut abschätzen konnte von der Lage und weil meine roten Würfel so kalt waren. Habe Angst bei der Annäherungsmine vor Fokus oder Blanks. Derzeit sind meine roten aber heiß, so dass ich vielleicht doch man Cluster oder Annäherung testen werde :-)

Achso und bei Esege hatte ich Bomben drin, da ich die ja ohne Aktion, sondern beim Aufdecken werfen kann. Die Aktion bei Esege ist ja nach möglichkeit immer Fokus, damit beide mit ihren TLT's davon profitieren können. Wenn Miranda auch noch fokussiern kann, sind das eben auch 3 mögliche Fokus von 4 TLT Angriffen.
Hmm, ihr merkt, Defensive spielt bei mir gedanklich wenig Rolle, das könnte mein Knackpunkt sein. Ne Swarmliste ist sicher übel, wie ja meistens. Wobei man dann ja wahrscheinlich früh schießt und wenn's normal läuft 1, mit Glück auch ein zweites Schiff rausnehmen kann. Aber gegen Schwärme ist ne Protonenbombe auf Esege eben auch ne Macht. Wenn die sitzt, bekommt iwer vieleicht einen Doppelkrit und den 3. Schaden durch Sabine.

Zum Wenden per slam: Man braucht ja eigentlich nur eine Slamrunde mit nem doppelten  2er Turn. Wenn Asts blöd liegen, kann man auch einmal ne 2 geradeaus machen und slammt dann noch nen 2er Turn. In der nächsten Runde ist man mit dem nächsten 2er Turn rum und kann auch gleich schießen. Zudem finde ich gut, dass die Wende dann auch noch etwas raumgreifend ist und man noch Abstand gewinnt, um wieder auf bei mindestens RW 3 zu landen.
In der Theorie zumindest

Ich schäzte die Liste so ein, dass die Spiele schnell gehen. So oder so, man macht schnell viel Bumm, oder bekommt schnell was ab und ist down.

_________________
Mein kleiner   Hangar:
                      VeteranenDefender       Tie-A-Prototyp   TieStriker  TieStriker            

Mein kleiner   Hangar:
(HoR)              K-Wing  K-Wing           (HoR)         U-Wing   

Mein kleiner   Hangar:
  M3-A         Y-WingScum  Z95Scum  Z95Scum Mist-Hunter     StarViper     IG-2000   Punishing-One     YV-666   
avatar
Boernegar
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [DF] [100] Doppel K-Wing

Beitrag  Loki am Mi 25 Jan 2017, 11:17

Bei den Minen Würfelt dein Gegner nicht du.
Das du erst mal auf Abstand gehst und dann erst wendest habe ich mal vorrausgesetzt da du mit einer direkten wende vermutlich beschossen wirst und selber nicht angreifen kannst und im zweifel hier den ersten K verlierst bei den vielen Roten die gerade so unterwegs sind.

Hawk schrieb:Esege platzt zu Anfang genauso schnell wie Miranda... Miranda wäre auch mein Primärziel. Regeneration im Endgame und Sabine sind beides Dinge, die ich nicht leiden kann beim Gegner

Esege platz meiner Meinung nach schneller als Miranda da 5 Hülle und 4 Schilde na ganz schöne Ansage für nen Onehit sind .
Wenn Miranda die erste Beschussrunde überlebt, (wovn ich in 95% der Fälle ausgehe) kann sie mit Slam erst mal aus dem Schussfeld und dann versuchen, sich aus sicherer Entfernung zu regenerieren.
Die Nadelstiche die dann ankommen sollten durchs Schildaufladen verkraftbar sein wohin gegen genau diese Nadelstiche Esege den Rest geben.
Und ich kämpfe lieber gegen ein nerfiges Schiff als gegen 2 Schiffe. Das jedoch muss jeder selber wissen

_________________

2x

3x
5x
3x
2x
3x
2x :
3x
2x K-Wing
2x

3x


Ghost
Ghost-Shuttle
2x  



VeteranenDefender  

:

StarViperStarViperY-WingScumY-WingScumZ95ScumZ95ScumZ95ScumZ95Scum   M3-AM3-AYV-666YV-666IG-2000IG-2000Punishing-OnePunishing-OneMist-HunterMist-Hunter  
avatar
Loki
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [DF] [100] Doppel K-Wing

Beitrag  Kopfgeldjäger am Mi 25 Jan 2017, 15:18

Die Liste sieht vielversprechend aus.
Als Lob meinerseits ist die Einführung deiner Liste hervorzuheben. Man merkt du machst dir Gedanken um deine Liste
Die Liste ist nicht neu, aber auf jedenfall Turnierfähig. Neben einen möglichen guten Alpha Strike bringt sie noch viel Luft für die nächsten Runden mit. Bomben und Minen sind ein Stiefmütterlich behandeltes Thema. Ich sehe diese als zusätzlichen Angriff an, der sicheren Schaden bringt. Also auf jedenfall erhöhst du die Gefahren für den Gegner.
Deine Liste bringt auch Regenerationspotenzial mit. Auch wichtig.
Es ist eine Liste die nicht jeder auf Anhieb fliegen kann. Hier ist eine hohe Lernkurve vorhanden die auch im Austausch der Bomben, Raketen und eventuell Crewmitglieder (Rey) besteht und dem zu erwartenden Meta angepasst werden kann.

Nun genug gelobt was gibt es zu bemängeln
Ist bei dir ein Schiff weg sind direkt 50 Punkte dahin. Dies musst du gerade auf Turnieren immer im Blick haben.
Bewegliche Ziele mit höheren Pilotenwert können unangenehm werden. (Sprich dein Alpha kommt nicht durch)
Die Liste erfordert Konzentration und Übung. An einem langen Turniertag nicht zu unterschätzen.

Als Abschluß: Ich hoffe dir wird die Liste Spaß bringen und du berichtest von deinen weiteren Erfahrungen. Danke für deine Mühe


Zuletzt von Kopfgeldjäger am Mi 25 Jan 2017, 17:27 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
"Watch a sunrise at least once a day"
"Success is one percent inspiration, ninety eight perspiration and two percent attention to detail."
avatar
Kopfgeldjäger
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: [DF] [100] Doppel K-Wing

Beitrag  Boernegar am Mi 25 Jan 2017, 17:01

Loki schrieb:Bei den Minen Würfelt dein Gegner nicht du.

He He,  stimmt. Finde ich das nun gut oder nicht?

Ja ein Schiff das 50 Punkte kostet ist natürlich ein Risiko. Ich rechne schon damit, dass man ein Schiff verliert. Hat man zu wenig Schaden am  Anfang durchgebracht,  wird es ab Runde 3-4 nach dem ersten Beschuss vermutlich immer enger genug Punkte stehen zu haben.

Kommt sicherlich auch darauf an, wie viel Turmschiffe  der Gegner hat, also ob man nach dem Anflug noch ne Rundumsalve kassiert und wie man sonst aus den Feuerwinkel bleiben kann. Je schneller  man nach dem Anflug wieder in RW 3 vom Gegner wegkommt,  desto besser für  die K-Wings mit den TLT's.
Hach ich wurde sie gerne mal gegen ne 3er Defender Liste probieren

Vielen Dank schonmal an alle für die tollen Kommentare und Anregungen soweit.

_________________
Mein kleiner   Hangar:
                      VeteranenDefender       Tie-A-Prototyp   TieStriker  TieStriker            

Mein kleiner   Hangar:
(HoR)              K-Wing  K-Wing           (HoR)         U-Wing   

Mein kleiner   Hangar:
  M3-A         Y-WingScum  Z95Scum  Z95Scum Mist-Hunter     StarViper     IG-2000   Punishing-One     YV-666   
avatar
Boernegar
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [DF] [100] Doppel K-Wing

Beitrag  Loki am Mi 25 Jan 2017, 17:09

Ich bin im übrigen das hier sehr erfolgreich geflogen:
Miranda Doni (29)
Zwillingslasergeschütz (6)
Ersatzmunition (2)
Lenkraketen (5)
"Chopper" (Crew) (0)
Connernetz (4)
Seismische Bomben (2)
Langstreckenscanner (0)

Pilot der Beschützer-Staffel (23)
Autoblastergeschütz (2)
Ersatzmunition (2)
Lenkraketen (5)
Bombenschütze (1)
Clusterminen (4)
Langstreckenscanner (0)

Testpilot (17)
Chardaan-Nachrüstung (-2)

Total: 100

View in Yet Another Squad Builder

Ist aber wie Kopfgeldjäger schon richtig angemerkt hat ziemlich Anspruchsvoll und verlangt ein hohes Maß an Konzentration.

Der A fungiert als Blocker und soll verführen...
Der Kleine K soll solange er lebt möglichst viel Schaden anrichten und gegebenenfalls auch blocken
Miranda macht was Miranda immer macht....

_________________

2x

3x
5x
3x
2x
3x
2x :
3x
2x K-Wing
2x

3x


Ghost
Ghost-Shuttle
2x  



VeteranenDefender  

:

StarViperStarViperY-WingScumY-WingScumZ95ScumZ95ScumZ95ScumZ95Scum   M3-AM3-AYV-666YV-666IG-2000IG-2000Punishing-OnePunishing-OneMist-HunterMist-Hunter  
avatar
Loki
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [DF] [100] Doppel K-Wing

Beitrag  Paulizei am Do 26 Jan 2017, 01:38

Ich habe folgende Liste beim Regional in Wien gespielt und bin damit in den cut gekommen:

Pilot der Beschützer-Staffel (23)
Zwillingslasergeschütz (6)
Ersatzmunition (2)
Sabine Wren (Crew) (2)
Ionenbomben (2)
Clusterminen (4)
Connernetz (4)
Verbesserter SLAM (2)

Miranda Doni (29)
Zwillingslasergeschütz (6)
Ersatzmunition (2)
Ionenpuls-Raketen (3)
C-3PO (3)
Clusterminen (4)
Protonenbomben (5)
Verbesserter SLAM (2)

Total: 99

View in Yet Another Squad Builder


Meine Liste sieht zwar im ersten Blick ähnlich aus, spielt sich aber komplett unterschiedlich:

Ich hatte keine Lenkraketen dabei: wenig Schaden zu bekommen war mir wichtiger als Schaden auszuteilen, ich flog den Gegner auch nicht direkt an.
Diverse Liste können einen K-wing in 1-2 Runden zerstören, ein direkter Anflug schien mir zu riskant.
Ich finde die K-wings haben in der Flugphase, dank SLAM, so viel Potential, da finde ich es schade wenn man einfach nur gerade aus auf den Gegner zufliegt.

Die Ionenpulsrakten hatte ich nicht zum Schaden machen dabei, sondern als "Connernetz aus der Ferne". Ich konnte beim Turnier ein Shuttle und eine Krabbe vom Tisch fliegen lassen, nachdem ich sie zweimal angeschossen hatte.

Für Connernetz (und Clusterminen und) ist ein niedriger Pilotenwert gut, dann kann man als erster fliegen und, bevor gegnerische Schiffe sich bewegen, mit 100% Sicherheit die Minen anbringen. Bei einem höheren Pilotenwert ist das schwieriger, da man beim Manöverrad-einstellen die Endposition der gegnerischen Schiffe nicht kennt.
Umgekehrt Protonenbomben: Da ist ein hoher Pilotenwert gut (Miranda). Falls man die Bombe legen muss bevor der Gegner fliegt, kann dieser noch mit Schub/Fassrolle entkommen, auch wenn man dessen Manöver vorrausgesehen hat. Falls man aber als letzter fliegt ist es aber einfach mit der Bombe zu treffen.
Bei deiner Liste hat Miranda (PW 8) das Connernetz und Esege (PW 6) die Protonenbomben, nicht optimal wie ich finde.

Boernegar schrieb:...
Insgesamt will man also nicht vor den beiden stehen, wegen der Raketen, ...
So, ich bin mal auf eure Meinungen gespannt.

Bei meiner geposteten Liste will man auch nicht vor den beiden stehen, durch ein 3er Manöver+SLAM deckt man viel Raum ab, vor allem kleine "gebrechliche" Schiffe können es sich nicht leisten darauf zuzufliegen.

Deine Liste geht auf alpha-strike, meine auf Bomben, komplett unterschiedliche Stile obwohl sie ähnlich erscheinen, kannst ja mal darüber nachdenken  
avatar
Paulizei
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: [DF] [100] Doppel K-Wing

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten