[Saison 4] Spielberichte & Ergebnisse

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

[Saison 4] Spielberichte & Ergebnisse

Beitrag  Stetto am Mo 08 Mai 2017, 15:31

Hier ist Platz, um eure Spielberichte zu posten.

Bitte den anderen Thread der Übersicht halber nur für Organisatorisches nutzen. Im anderen Thread werde ich auch die "offizielle" Ranglisten/Ergebnisse posten.

Direktlinks*:

| | Cem| Thorsten| Martin| Hape| Frêrin| Florian| Dominik| Timo7777| Schwarzer Peter| Sawas| Sascha
| Cem| | X| X| | | | | | | |
| Thorsten| X| | | | | | | | | |
| Martin| X| | | | | | | | | X|
| Hape| | | | | | | | X| X| | X
| Frêrin| | | | | | | | | | | X
| Florian| | | | | | | | | | |
| Dominik| | | | | | | | | | |
| Timo7777| | | | X| | | | | | X|
| Schwarzer Peter| | | | X| | | | | | |
| Sawas| | | X| | | | | X| | |
| Sascha| | | | X| X| | | | | |

*: Tabelle bringe ich willkürlich und stimmungsabhängig up to date.


Zuletzt von Stetto am Sa 10 Jun 2017, 15:19 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
avatar
Stetto
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

[Runde 1] Cem vs Thorsten

Beitrag  sune am Mo 22 Mai 2017, 07:55

Nachdem unser Spiel ja schon ein paar Tage überfällig war, haben Cem und ich uns gestern getroffen um unser erstes Spiel der aktuellen Ligasaison zu bestreiten. Ich hatte am Tag zuvor noch in Salzgitter eine neue Rebellenliste ausprobiert (die ich auch in 2 Wochen mit zur EM nach Birmingham nehmen werde), aber Cem wollte lieber gegen was neues spielen - und ich hatte nach dem Turniertag auch erstmal von der Liste genug. Also habe ich mir on-the-fly eine Kombination aus zwei Elementen ausgedacht, die ich beide noch nie geflogen bin: TIE-Schwarm und Phantom.

Thorstens Liste:

Black Squadron Pilot (14)
Crack Shot (1)

Black Squadron Pilot (14)
Crack Shot (1)

Black Squadron Pilot (14)
Crack Shot (1)

"Howlrunner" (18)

"Echo" (30)
Veteran Instincts (1)
Fire-Control System (2)
Advanced Cloaking Device (4)

Total: 100

View in Yet Another Squad Builder

Cem stellt daraufhin folgendes auf die Platte (nicht 100%ig sicher - irgendwo fehlt da ein Punkt):

Cems Liste:

Sarco Plank (18)
Snap Shot (2)
Operations Specialist (3)
Pattern Analyzer (2)
Spacetug Tractor Array (2)

4-LOM (27)
Snap Shot (2)
Zuckuss (1)
Fire-Control System (2)
Tractor Beam (1)
Mist Hunter (0)

Guri (30)
Snap Shot (2)
Sensor Jammer (4)
Autothrusters (2)
Virago (1)

Total: 99

View in Yet Another Squad Builder

Ich bin in erster Linie froh, dass er keinen PS9 dabei hat - ansonsten wäre Echo vermutlich ziemlich schnell Geschichte, vor allem, weil ich mit dem Phantom ja so gar keine Erfahrung habe. Wir legen ein Asteroidenfeld, welches meine untere rechte Ecke freilässt und eventuell meinen Mini-Schwarm die Möglichkeit gibt, auf halber Höhe horizontal einzuschwenken; ich stelle deshalb den TIE-Block leicht rechts der Mitte auf und will dann erst nach rechts abbiegen, dann die rechte Flanke hochlaufen und irgendwann mittig reinkommen. Das habe ich bei jemandem der das kann schon mal so gesehen.
Cem stellt daraufhin Guri an seine rechte Flanke und die beiden Anderen mit lockerem Abstand grob den TIEs gegenüber. Ich bin ja ein großer Fan von Cems Art, die Schiffe aufzustellen - schon alleine weil ich sie nicht verstehe und es immer irgendwie zufällig aussieht, aber alles zur ersten Kampfrunde auf wundersame Weise an seinem Platz ist. Ich habe auch diesmal keine Ahnung was er will, außer das Guri vermutlich flankt. Ich stelle also Howl zu den TIEs und Echo gegenüber von Guri auf.

Runde 1:
Ich biege mit den TIEs nach rechts wie geplant ab, Guri kommt mit voller Geschwindigkeit und boost die Flanke herab, Sarco und 4-LOM kommen langsam näher, aber es ist klar, dass sie den TIE-Block nicht jousten wollen werden; vermutlich besser so. Ich biege Echo auch nach rechts ab und tarne - mit Guri lege ich mich alleine sicher nicht an.

Runde 2:
Der Schwarm fliegt eine harte 3-er links und ist somit exakt auf Kurs, um nächste Runde senkrecht nach oben zu fliegen - millimetergenau an den rechten Astis vorbei. 4-LOM und Sarco gehen auf Abfangkurs, um dem Schwarm, solange er durch die Astis noch nicht einbiegen kann, in die Seite zu fallen. Guri verfolgt Echo mit vollgas. Echo... fuck. Vergessen zu enttarnen. Beim ersten Mal Phantom spielen schon den Kardinalfehler gemacht. Eigentlich wollte ich Gas geben, nun fliege ich stattdessen eine 3-er Bank auf meinen eigenen Spielfeldrand zu. Fast fliegt Echo dabei from Brett und ich muss noch eine Fassrolle machen, um genug Distanz vom Rand für ein Enttarnen nächste Runde zu gewinnen.

Runde 3:
Ich enttarne Echo (na also, geht doch) per 2-er bank vorwärts, so dass ich parallel zum unteren Rand stehe. Da Guri es so sehr auf Echo abgesehen zu haben scheint, biege ich mit den TIEs jetzt noch vor den Astis mit einer 1-er hart ein. Das passt ganz knapp, aber jetzt wird Guri dem Schwarm gegenüberstehen. Sarco und 4-LOM laufen damit erstmal ins leere, werden aber nächste Runde dafür dem Schwarm in die Seite fallen können. Guri kommt wie erwartet Echo hinterhergeschossen und kommt leider nur auf RW3 zu den ersten beiden TIEs. Echo fliegt eine 3-er hart nach oben und rollt nach rechts aus Guris RW3. Guri und die beiden TIEs schießen aufeinander, aber nichts wird getroffen.

Runde 4:
Die TIEs fächern sich auf; die vorderen beiden sollten Guris gute Manöver blocken (sloop nach unten und kurze geradeaus), die hinteren beiden sollten dann auf eine Geblockte Guri schießen können. Sarco und 4-LOM kommen von oben, müssen sich aber noch den Weg durch ein paar Astis bahnen. Guri hat Lunte gerochen und fliegt mit einer 4-er geradeaus mitten in meinen Schwarm. Zwar wird sie damit geblockt, aber erst von meinem hintersten TIE, also kann keiner auf sie schießen. Echo wollte eigentlich auf RW2-3 zu Guri stehen und biegt mit einer 2-er hart nach links ab - und steht jetzt direkt in RW1 vor Guri. Ich nehme einen Fokus und hoffe.
Echo wirft 5 rote und landet . Howlrunner reroll fügt noch einen hinzu. Nach Sensor Jammer und Focus sind das also - klasse Wurf! Guri verteidigt mit aus der Hand, also verliert sie einen Schild und bekommt zwei offene Schadenskarten. Ich habe schon Angst vor der Revanche - schließlich steht Echo zwar getarnt, aber ohne modifikation, jetzt in RW1 von Guri. Die erste offene Karte ist ein Blinded Pilot - das schlimmste, was Guri passieren konnte. Die zweite offene ist eine Major Explosion, Cem würfelt und zieht noch einen Direct Hit nach - Guri tot, ge-one-shotted. Krass. Haben wir beide so noch nie gesehen. Das ist natürlich schon eine Vorentscheidung - für Cem ist es jetzt fast unmöglich, noch zu gewinnen; er spielt jetzt mit 60Pt gegen 100Pt.

Restliche Runden:
Der Schwarm und Echo nehmen 4-LOM als nächstes auseinander, er macht insgesamt je 1 dmg auf Howlrunner und Echo und kann seinen Traktorstrahl glaube ich auch kein mal gegen die agilen TIEs treffen. Sarco macht sich noch mit einem wahnsinnig guten Manöver zum MVP des Spiels: obwohl ich absichtlich einen TIE in sein heck bumpe schafft er es, eine 1-er bank rückwärts zu fliegen und dann per Pattern Analyzer und Tractor Beam Array mein Phantom auf einen Asti zu hieven. Ich hatte Echo mitten durch alle Schiffe durch enttarnt - weiß der Geier, wie Cem das voraussehen konnte! Klasse move! Echo verliert dabei seinen letzten Schild. Dann fliegt er vom Asti runter, würfelt einen Crit, und zieht einen Direct Hit - tot. Mit den Crits hatten wir also beide ein bisschen arg Pech
Der Schwarm macht dann noch Sarco kaputt und das Spiel endet 37:100 für mich.

Wäre Guri nicht in der ersten Kampfphase so unglaublich unglücklich draufgegangen, hätte ich es ziemlich schwer gehabt. So war es für mich als Schwarm und Phantom Anfänger eine lösbare Aufgabe. Ist leider immer blöd, wenn ein einzelner Wurf so ein ganzes Spiel früh entscheidet.
avatar
sune
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: [Saison 4] Spielberichte & Ergebnisse

Beitrag  Lethality am Mo 22 Mai 2017, 14:10

Fast alles richtig =). Meine liste hatte 1 punkt ini gegen zombie biggs. Und der krit den echo bekam war konsolen brand und du hast am anfang der kampf phase hit gewürfelt =)

_________________
:

 
 
 K-Wing  

  


:

 
   




Tie-A-Prototyp
 

:

StarViper
Punishing-One
Mist-Hunter

YV-666
IG-2000
M3-A
 
Y-WingScum
Z95Scum  Z95Scum
avatar
Lethality
Neuankömmling


Nach oben Nach unten

Re: [Saison 4] Spielberichte & Ergebnisse

Beitrag  Stetto am Mo 22 Mai 2017, 15:41

Dann hier auch der Spielbericht von Timo und mir.

Hapes Liste:
Starkiller Base Pilot (30)
Elektronischer Dämpfer (1)

"Herzogin" (23)
Jagdinstinkt (3)
Leichtgewichtrahmen (2)
Adaptive Querruder (0)

"Geflüster" (32)
Veteraneninstinkte (1)
Feuerkontrollsystem (2)
Geheimagent (1)
Verbesserte Tarnvorrichtung (4)

Total: 99

View in Yet Another Squad Builder

Timos Liste:
Corran Horn (35)
Bis an die Grenzen (3)
Feuerkontrollsystem (2)
R2-D2 (4)
Verbessertes Triebwerk (4)

Dash Rendar (36)
Einsamer Wolf (2)
Schwere Laserkanone (7)
Rey (2)
Outrider (5)

Total: 100

View in Yet Another Squad Builder

Aufstellung:

Ich gebe Timo die Initiative, damit die Herzogin nach Corran fliegen kann.

Er legt mit drei Asteroiden ein dichtes Feld in der oberen rechten Ecke (von mir aus). Ich lege die anderen Asteroiden in die anderen drei Ecken, da Whisper und Herzogin wohl viel Platz brauchen.

Mein Shuttle stelle ich im 45°-Winkel in die untere rechte Ecke, damit es in alle Richtungen abdrehen kann. Vor allem aber zu einem beliebigen Zeitpunkt die Waffen in Richtung Mini-Asteroidenfeld oben rechts drehen kann. Corran und Dash wird nach oben rechts hinter das Minifeld gestellt, so dass sie erstmal parallel zum Board fliegen können.

Whisper stelle ich zum Shuttle, die Herzogin nach unten links. Mit Shuttle-Support sollte ich Whisper schon noch außer Gefahr halten können, während die Herzogin als Köder oder Flankierer dienen kann.

Spielverlauf:
Ich kann Rey nicht erlauben ewig viele Fokustokens zu speichern, also fliege ich in den ersten Runden schnell voraus, während Timo seine Schiffe langsam hinter dem Miniasteroidenfeld herumfliegen lässt.

Whisper wagt sich dabei leider einen Zentimeter zu weit raus und kann von Dash beschossen mit         werden. Dabei werfe ich         . So geht Whisper in der ersten Schussphase auf eine Hülle hinab.

Im weiteren Spielverlauf kann ich Whisper mit Hilfe des Shuttles am Leben halten. Koordinieren macht Whisper je nach Situation einfach unglaublich beweglich oder widerständsfähig. Das hilft im Donutloch zu bleiben. Corran wird abei von meinen Schiffen in die Zange genommen und geht dabei sogar als erster vom Feld.

Ich stehe vor der Wahl Whisper aus dem Kampf herauszufliegen oder zu versuchen an Dash dran zu bleiben. Ich gehe davon aus, dass die Herzogin alleine gegen Dash nicht ausreichen wird und beschließe, dass Whisper weiter agressiv eingesetzt wird. Dadurch geht sie dann bald als nächste vom Feld.

Es kommt zu einem Ringelpiez zwischen Dash, Shuttle und Herzogin bei dem das Shuttle sehr liberalen Gebrauch vom Elektronischen Dämpfer macht ( ). Es kann zwar Dash nicht in den Schusswinkel bekommen aber zwingt ihn immer weiter in die gleiche Richtung zu fliegen. Ich bumpe aber mit der Herzogin unnötig häufig und kann den vorhersehbaren Dash also nur bedingt nutzen.

Letzten Endes geht die Herzogin vom Feld sobald das Shuttle es in eine Schussposition schafft, weil Dash in eine Ecke gedrängt wurde. So kommt es zu einem Standoff zwischen Shuttle und Dash, das letzterer für sich entscheiden kann.

Ergebnis und Fazit:
Hape 0 : 26 Timo

Timo hat zu Recht gewonnen, auch wenn es bis zum Ende knapp war. Ich habe diverse Flugfehler gemacht und kein einziges Mal den Geheimagent eingesetzt. In dieser Liste hätte er eigentlich sein volles Potential entfalten sollen. Beim nächsten Spiel bin ich sicher konzentrierter. Ninja
avatar
Stetto
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Saison 4] Spielberichte & Ergebnisse

Beitrag  Arlic am Fr 26 Mai 2017, 09:50

Martin vs. Sawas

Liste Martin:

Rey (45)
Aufgedreht (1)
Finn (5)
C-3PO (3)
Trägheitsdämpfer (1)
Schmuggelverschläge (0)
Steuerungschips (0)
Millennium Falke (TFA) (1)

Poe Dameron (PS9) (33)
Bis an die Grenzen (3)
BB-8 (2)
Verbesserte Schubdüsen (1)
Automatische Schubdüsen (2)
Schwarze Eins (1)

Total: 98

View in Yet Another Squad Builder

Liste Sawas:

Cassian Andor (27)
Jagdinstinkt (3)
Störsender (4)
Rey (2)
Hera Syndulla (Crew) (1)
Schwenkflügel (0)

Norra Wexley (29)
Bis an die Grenzen (3)
Heckschütze (2)
R2-D2 (4)
Generalüberholt von der Allianz (0)

Ahsoka Tano (17)
Veteraneninstinkte (1)
Jyn Erso (2)
EMP Emitter (2)
Gekaperter TIE (1)
Sabines Meisterwerk (1)

Total: 99

View in Yet Another Squad Builder

Das wird ein kurzer Bericht - es gibt auch nicht so viel zu schreiben. Poe Kontert von Anfang an viele defensive Sachen von Sawas (Gekaperter Tie, Störsender, Zielerfassungen von Norra durch PTL). Es war somit kein leichtes Matchup für ihn und Sawas hat den Tie am Anfang aus dem getümmel rausgehalten. Im Prinzip war das aber alles egal. Ich habe einfach extrem gut gewürfelt... 3 Krits und 1 Hit aus der Hand auf RW 1 oder auf größere RW 2 Hits und 1 Krit und das mehr als einmal - also eigentlich immer. Der U-Wing war somit nach der ersten intensiven Beschussphase auf ihn aus dem Spiel. Norra verlor schnell alle Schilde und hatte einen Krit und durfte keine Aktionen mehr durchführen. Lud die Schilde wieder auf nur um sie wieder runtergeschossen zu bekommen und einen Krit zu kassieren. Hinzu kam noch, dass auch meine Verteidigungswürfel heiß waren. Auf dem Falken lag eigentlich immer ein Evade, so dass er bis zum Ende nur seine Schilde verloren hatte und auf Poe ein Evade + Auge. Da war kein Durchkommen.

Ergebnis 100:0 für mich.
avatar
Arlic
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Saison 4] Spielberichte & Ergebnisse

Beitrag  Timo7777 am So 28 Mai 2017, 19:55

So, dann hier mal ein kurzer Spielbericht zwischen Sawas und mir, ich hoffe mal ich verwechsel nichts mit unserem zweiten Spiel mit exakt denselben Listen.
Sawas Liste:
Jake Farrell (24)
Anpassungsfähig (0)
Chardaan-Nachrüstung (-2)
Bis an die Grenzen (3)
Automatische Schubdüsen (2)
Erfahrener Testpilot (0)

Keyan Farlander (29)
Bis an die Grenzen (3)
Kollisionssensor (0)
Verstärkte Protonen-Torpedos (6)
Ersatzmunition (2)
Steuerungschips (0)

Ten Numb (31)
Eine offene Rechnung (0)
Feuerkontrollsystem (2)

Total: 100

View in Yet Another Squad Builder
Timos Liste:
Corran Horn (35)
Bis an die Grenzen (3)
Feuerkontrollsystem (2)
R2-D2 (4)
Verbessertes Triebwerk (4)

Dash Rendar (36)
Einsamer Wolf (2)
Schwere Laserkanone (7)
Rey (2)
Outrider (5)

Total: 100
Aufstellung:
Die Wahl der Initiative gewann ich, was bei PW 7,8,8 gegen 7,8 enorm wertvoll war- ich gab diese prompt ab. Beim Hindernisaufbau bildete sich ein langes Bermuda-Steindreieck in meiner rechten Spielfeldecke. Weil ich den zweiten Asteriod aber sehr schlecht platziert habe, konnte Sawas das Feld relativ offen halten, 5 der 6 Hindernisse lagen dann in einem Schachbrettmuster mit Range 1 Abständen und damit viel zu großen Diagonalen für meinen Dash.
Die Unbezahlte Rechtnung von Ten Numb landete auf Dash.
Sawas stellte den PW 7 Farlander zuerst in der von mir aus oberen linken Spielfeldecke auf und den noch-PW7 Jakein der rechten Ecke. Ich platziere Dash hinter dem Asteroidenfeld um mindestens 2 Runden lang in Ruhe Rey-Fokus zu sammeln. Anschließend stellte Sawas Ten Numb neben Keyan. Ich stellte Corran neben Dash.

Spielverlauf:
Die getrennte Aufstellung wurde für Sawas' Liste leider zum Verhängnis. Der A-Wing stürmte in der ersten Runde mit einer 5 auf meine beiden Schiffe zu. Die B-Wings mit ihren doch sehr rotlastigen Manövern flogen mit einer 3 Geradeaus. Ich fliege eine Runde mit Dash und Corran am Spielfeldrand lang.
In der zweiten Runde flogen die B-Wings wieder ihre 3 Geradeaus, waren aber noch viel zu weit vom Hauptgeschehen entfernt. Ich drehte mit Dash mitten in das Asteroidenfeld, Jake wollte den Frontalangriff gegen Corran&Dash vermeiden und drehte mit ener 2er Ecke Richtung der B-Wings. Doch das Manöver landete halb auf einem Stein, in Reichweite zu Dash. Anschließend flog Corran zwischen Asteroiden und rechtem Spielfeldrand entlang. Durch einen Schub konnte ich dann noch Distanz zum gestrandeten Jake überbrücken, der die anschließende Schussphase dank fehlendem Fixing und nur mit Autothrusters nicht überlebte.

In der nächsten Runde waren dann auch die B-Wings im Gefecht, doch durch den höhere PW konnte ich Corran, der die Zielerfassung von Keyan abbekommen hatte, aus RW 1 von diesem halten und die verstärkten Ionentorpedos in den Schussrohren des B-Wings halten. Nach einigen Runden unterlagen die B-Wings dann dem Doppelschuss und der HLC.
Fazit und Spiel zwei:
Wir waren uns beide einig, dass das Aufsplitten der BBA-Liste das Spiel schon halb entschieden hatte, der Zusammenstoß von Jake mit dem Asteroid war nur die halbe Miete. So endete das Spiel mit einem 5H, 1S Dash und einem lebenden Corran gegen eine ausgelöschte Flotte.
Anschließend haben wir noch ein Spaßspiel gemacht und statt den etwa 50 min im ersten Spiel hat dieses deutlich länger gedauert- Sawas hielt hier seine Truppe zusammen. Im Verlaufe des Spiels bekam Corran einmal die Torpedos ab und kämpfte die nächsten 4-5 Runden mit meistens einer Hülle und jede Runde dem R2D2 Schild um sein Leben. Währenddessen schoss der angeschlagene Dash aber jede Runde mehr und mehr Schilde der B-Wings ab und schaffte es auch die B-Wings bumpen zu lassen.So endete das Spiel letztendlich mit einem 5H Dash und einem gerade noch so lebenden Corran.
avatar
Timo7777
Neuankömmling


Nach oben Nach unten

Re: [Saison 4] Spielberichte & Ergebnisse

Beitrag  Stetto am Di 30 Mai 2017, 22:59

Hier der Spielbericht Hape vs. Aaron

Hapes Liste:
"Echo" (30)
Veteraneninstinkte (1)
Kollisionssensor (0)
Aufklärungs-Experte (3)
Verbesserte Tarnvorrichtung (4)

"Voller Sabacc" (22)
Veteraneninstinkte (1)
Leichtgewichtrahmen (2)
Adaptive Querruder (0)

Major Stridan (32)
Kollisionssensor (0)
Geheimagent (1)
Systemoffizier (2)

Total: 98

View in Yet Another Squad Builder

Aarons Liste:
Poe Dameron (31)
Jagdinstinkt (3)
R5 Astromechdroide (1)
Integrierter Astromech (0)

Luke Skywalker (28)
Jagdinstinkt (3)
R2-F2 (3)
Integrierter Astromech (0)

Braylen Stramm (25)
Waffentechniker (3)
M9-G8 (3)
Generalüberholt von der Allianz (0)

Total: 100

View in Yet Another Squad Builder[/b]

View in Yet Another Squad Builder

Aufstellung/Vorbereitung:
Ich wollte meiner Phantom/Stürmer/Shuttle-Liste von letzter Woche eine neue Chance in einem neuen Gewand geben. Echo mit Kollisionsdetektor und Shuttle-Support hört sich einfach zu cool an. Ich habe großes Glück, dass Aaron auch nur Pilotenwert 8 mitbringt. Wenn ich diesmal an den Geheimagenten denke, sollte ich auch Aarons eher behäbige Schiffe ausmanövrieren können. Ich nehme also die Initiative, damit Echo zuerst schießt und Sabbac wird schon noch aus den Winkeln draußen bleiben können. Ich habe natürlich 3 Trümmerfelder mitgebracht, Aaron 3 große/mittlere Asteroiden. Mein Ziel ist in der Mitte einen Cluster aus Trümmerfeldern zu legen, durch den ich mich ungehindert bewegen kann.

Wir legen einen relativ dichten Cluster aus Trümmerfeldern und einem Asteroiden in die Mitte. Die letzten zwei Asteroiden landen in den Ecken auf meiner Seite. Wir stellen diagonal voneinander auf. Ich unten links, er oben rechts. Wobei mein Stürmer schon einmal nach rechts parallel zur Kante zeigt und sein Luke nach links parallel zur Kante. Ich plane Sabbac aus dem Kampf draußen zu halten und damit anschließend in die Flanke oder in den Rücken zu fallen, während Echo und das Shuttle den Kampf in das Trümmerfeld verlagern sollen. Aaron wird wohl jousten wollen, da das ganz offensichtlich die Stärke der Liste ist. Da das Shuttle stehen bleiben kann und Echo und Sabbac ebenfalls mehr oder weniger auf der Stelle turnen können, sollte ich es schaffen zu entscheiden wann und wo gekämpft wird.

Spielverlauf:
Aarons Anflug läuft wie erwartet, aber er hat auch keine großartige Wahl. In den ersten zwei Runden drehen seine Schiffe in Richtung Zentrum und fliegen auf mich zu. Das Shuttle fliegt auf den Trümmerfeldcluster zu, während Phantom und Striker außen herum fliegen.

Es kommt zu der ersten Schussphase, während Echo direkt hinter dem Cluster sitzt und Aarons Schiffe und das Shuttle gerade am Rande davon stehen bleiben. Sabbac hat abgedreht, da ich Aaron nur das Shuttle als Ziel anbieten wollte, was halbwegs klappt. Die Würfel fliegen, Schilde knistern auf beiden Seiten. Aaron hat die Option  mit 1-2 Schiffen auf Echo zu schießen, aber beschließt das Shuttle möglichst schnell aus dem Spiel nehmen zu wollen.

Von nun an ist Echo in Kombination mit dem Geheimagenten in seinem Element. Er kommt eigentlich nie wieder in wirkliche Gefahr, während Sabbac sich langsam hinter die Gegner begibt und das Shuttle unter heftigem Beschuss ächzt. Poe landet jedoch in Reichweite 1 zum Shuttle und verliert nicht nur alle seine Schilde durch Echo, sondern muss bereits den Integrierten Astromech opfern, um nicht das zeitliche zu segnen.

In der Runde darauf greift endlich Sabbac in dem Kampf ein. Poe und Luke machen einen k-turn hinter das Shuttle, wo bereits Sabbac in Reichweite 1 auf Poe wartet und ihm den Rest gibt. Echo kurvt derweil in Lukes Rücken und setzt sich dabei neben Brailen Stramm, außerhalb seines Winkels. Das Shuttle überlebt die Runde mit exakt einem Hüllenpunkt, sodass es nächste Runde noch einmal Aktionen und Zielerfassungen und Geheiminformationen besorgen kann.

Von da an ist es leider nur noch eine Frage der Zeit bis auch Luke das Zeitliche segnet. Aber er gibt vorher noch dem Shuttle den Rest. Daraufin verbleiben noch ca. 7-8 min. in denen Echo und Sabbacc todesverachtend hinter Brailen her jagen, ohne weiteres Ergebnis.

Fazit und Ergebnis:
Hape 69 : 35 Aaron

Aaron hat ein sehr schweres Matchup erwischt und ich hätte keine Ahnung, was er hätte anders machen können in diesem Spiel. In dem Match haben sich Phantom und Striker wie von alleine geflogen. Es war sehr nett von Aaron, mich diverse Tarnaktionen nachholen zu lassen (irgendwann lerne ich das endlich, wenn ich noch öfter Phantom spiele). Gerade wegen der entspannten Atmosphäre hat das Spiel sehr viel Spaß gemacht.

Das Shuttle hat sich in dieser Kombination echt super gespielt. 4 Würfel können auch unmodifiziert ganz gut reinhauen, sodass es mit Koordinieren frei die anderen beiden Schiffe unterstützen kann. Gerade da macht es sich dann bemerkbar, wenn man mit den Aktionen doppelt modifizierte 4 Würfel gezielt an den Mann bringt, oder sich mit Fassrollen neu positioniert. Ich bin gerade mal wieder total von Koordinieren + Fassrolle begeistert.
avatar
Stetto
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Saison 4] Spielberichte & Ergebnisse

Beitrag  Frêrin am Do 08 Jun 2017, 00:02

Hier mein Spiel vom Sonntag gegen Sascha:

Saschas Liste:
Boba Fett (Abschaum) (39)
Furchtlosigkeit (1)
4-LOM (Crew) (1)
Lenkraketen (5)
Ersatzmunition (2)
Steuerungschips (0)
Sklave I (0)

Kath Scarlet (Abschaum) (38)
Expertenwissen (4)
Schwere Laserkanone (7)
Dengar (Crew) (3)

Total: 100

View in Yet Another Squad Builder

Frêrins Liste:
Colonel Vessery (35)
Veteraneninstinkte (1)
TIE/x7 (-2)

"Omega Eins" (21)
Finte (2)
Kommunikations-Relais (3)

"Todesregen" (26)
Verbesserte Sensoren (3)
Ersatzmunition (2)
Clusterminen (4)
Ionenbomben (2)
Experimentelles Interface (3)

Total: 100

View in Yet Another Squad Builder

Asteroiden:
Wir hatten beide Asteroiden dabei. Ich große, Sascha, wenn ich mich recht erinnere etwas kleinere. Wir bauten beide zusammen von mir aus eher rechts unten  ein lockeres Asteroiden Feld auf, was mir gut gefiel, da es nicht so eng war, dass die Firesprays nicht hinein fliegen würden, allerdings eng genug, um mit meinen Minen Wege versperren zu können, oder sie Sprays auf einen Stein zu Blocken/Ionisieren.

Aufstellung:
Ich stellte Deathrain weit rechts, aber nach links gerichtet auf und hoffte, dass die Sprays mir gegenüber aufstellen würden, da auf dieser Seite ja wenig Platz zum manövrieren war. Sascha stellte seine Firesprays jedoch auf der anderen Seite (von mir aus) links auf. Ich stellte Omega Leader und Vessery direkt gegenüber.

Spielablauf:
Deathrain führte in der ersten Runde einen K-Turn aus, Omega Leader und Vessery bogen nach rechts ab, so dass sie ganz wie es sich fürs Imperium gehört (mehr oder weniger) in Formation flogen. Die Firesprays rückten auf der linken Seite vor. Dann folgten zwei Züge, in denen ich um die rechte Ecke des Hindernisfeldes bog, während die Sprays weiter die linke Seite herabflogen. Dann bogen wir beide ins Hindernisfeld ein. Dabei musste Boba jedoch noch um den untersten linken Steine kurven, während Kath über diesem entlangflog.
Deathrain flog aggressiv auf Kath zu, ich verschätzte mich jedoch etwas mit dem nachfolgenden Schub (und wählte den Bank nach unten), wodurch die Clusterminen, die anschließend mit Exp. Interface nach vorne geworfen wurden, zu weit unten lagen und ich leider zwischen zwei Steinen stand und so nicht wegrollen konnte. Dafür versperrten die Minen den unteren Eingang ins Asteroiden Feld. Kath hatte schon mit Minen gerechnet und drehte nach oben ab. Sowohl Boba als auch Kath konnten auf Deathrain schießen und machten schon gut Schaden. Vessery und Omega Leader nahmen Kath ins Visier. In der nächsten Runde musste Deathrain dann durch eine der Clusterminen fliegen, legte direkt die zweite Ladung und fassrollte.
Boba, der nach unten abdrehte, flog glatt durch alle 3 neuen Clusterminen, erhielt aber nur 2 Schaden. Hätte ich eine Ionenbombe gelegt, wäre er nächste Runde vom Spielfeld geflogen, in solchen Situationen muss ich definitiv noch etwas genauer nachdenken. Außerdem hatte es Deathrain knapp nicht geschafft Boba zu blocken, was dazu führte, dass dieser ihn in der Schussphase abschoss. Deathrain hatte seinen Zweck allerding erfüllt.
Er hatte Boba den Weg ins Asteroidenfeld versperrt und so konnten sich Vessery und Omega Leader entspannt Kath vornehmen, die selbst nur wenig Schaden verursachte.
Nachdem sie Kath erledigt hatten, wendeten sie sich dann Boba zu und konnten auch diesen relativ problemlos abräumen. Vessery war am Ende recht stark angekratzt und drehte in der letzten Runde ab, während Omega Leader (der dank Finte und Verweigerung des Evade Tokens) gegen nur zwei grüne Würfel recht gut Schaden macht) Boba den Rest gab.

Ergebnis und Fazit:
100:40 für Frêrin

Deathrain hätte ich auf jeden Fall noch besser einsetzen können, den habe ich doch etwas zu sehr verheizt. Zum Glück hat sich Sascha allerdings von den Clusterminen so beeindrucken lassen, dass er Boba für die Hälfte aus dem Spiel genommen und somit auch seinen Zweck erfüllt hat.

Auf jeden Fall hat das Spiel viel Spaß gemacht und ich freue mich auf die nächsten Liga Spiele!

Frêrin
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Saison 4] Spielberichte & Ergebnisse

Beitrag  Lethality am Sa 10 Jun 2017, 02:22

Gestern haben wir mit Martin unser Ligaspiel abgeschlossen:

Martin's Streitmacht:

Lothal Rebel (35)
Fire-Control System (2)
Autoblaster Turret (2)
"Chopper" (0)

Gold Squadron Pilot (18)
Twin Laser Turret (6)
R3-A2 (2)
BTL-A4 Y-Wing (0)

Nera Dantels (26)
Push the Limit (3)
Extra Munitions (2)
Proton Torpedoes (4)
Guidance Chips (0)

Total: 100


Cem's 3-Würfel Snapshot Fail:

Fenn Rau (28)
Snap Shot (2)
Autothrusters (2)
Concord Dawn Protector (1)

Dengar (33)
Snap Shot (2)
Operations Specialist (3)
R4 Agromech (2)

Sarco Plank (18)
Snap Shot (2)
Operations Specialist (3)
Pattern Analyzer (2)
Spacetug Tractor Array (2)

Total: 100


Das Schlachtfeld:

---------NL------------------G---------------------------------
------------------------------------------------------------------
--------------a--------------------------------------------------
--------------------------------------------A-------------------
------------------------------------------------------------------
---------------------------------A------------------------------
------------------------------------------------A---------------
------------------a----------------------------------------------
---------------------------------a-------------------------------
-----------------------------------------------------------------
---------------------------D---S------------------F-----------

N(era) , L(othal) , G(old) = Martin
D(engar) , S(arco) , F(enn)  = Cem
a,A  = Asteroiden


Spielverlauf:

Ich flog den Dengar leider am Anfang direkt in die Ecke und der Martin hat sich mit allen auf ihn gestürzt. In dem ersten Schußwechsel passierte zwar wenig, aber der zweite und der dritte sorgten dafür dass Dengar nur noch 2 hülle, 2 stress und den Sensorenausfall crit hatte. Während dessen haben allerdings Fenn und Sarco den Gold Squadron vom Board gefegt. Ab diesem Zeitpunkt, hab ich wieder meine Würfelstärke bekommen, allerdings nicht in der üblichen Angriffs Version sondern in der Defensiven Version (z.B.: Fenn wird von Lothal Rebel auf R1 angeschossen, hat ein Focus aber kein winkel auf den Gegner und kriegt nicht mal 1 Schaden). Martin hingegen leidet genau an dem Gegenteil, Angriffs Deficit (seine zweite Torpedo von Nera macht nur 1 crit(Sensorenausfall) auf Sarco, den Sarco allerdings auch nicht mehr entfernt bekommt obwohl er es 4 mal versucht   ). Nach einigen weiteren Runden kommt es dann zu ein Ende.
Meine Liste war sehr scheiße, wollte mal Snapshot auf hohen Piloten testen und kann sagen: das klappt nicht  , im ganzen Spiel kam ich nur einmal dazu ein Snapshot abzufeuern (und wie mein Glück es so will war es hit+crit(blinded pilot) auf den Lothal Rebel   ), also nie wieder Snapshot auf PS9. Ohne verdammt viel Glück, hätte ich es haushoch verloren muss ich leider zu geben.


Martin schoß 20 Punkte meiner Liste weg
Ich schoß 100 Punkte seiner Liste weg

_________________
:

 
 
 K-Wing  

  


:

 
   




Tie-A-Prototyp
 

:

StarViper
Punishing-One
Mist-Hunter

YV-666
IG-2000
M3-A
 
Y-WingScum
Z95Scum  Z95Scum
avatar
Lethality
Neuankömmling


Nach oben Nach unten

Re: [Saison 4] Spielberichte & Ergebnisse

Beitrag  Stetto am Sa 10 Jun 2017, 14:56

Hapes Liste:
Kylo Ren (34)
Veteraneninstinkte (1)
Feuerkontrollsystem (2)
Agent Kallus (2)
Mustererkennung (2)
Verbessertes Triebwerk (4)
Kylo Rens Shuttle (2)

Pilot der Scimitar-Staffel (16)
Ersatzmunition (2)
Protonen-Torpedos (4)
Steuerungschips (0)

Juno Eclipse (28)
Einsamer Wolf (2)
Verbesserter Zielcomputer (1)
TIE/x1 (0)

Total: 100

View in Yet Another Squad Builder

Die Liste war relativ kurzfristig zusammengestellt. Ich wollte unbedingt Kylo Ren als Piloten fliegen und habe nach einer passenden aber außergewöhnlichen Eskorte gesucht. Ein TIE Advanced bot sich an aufgrund des garantieren kritischen Treffers und ich wollte ein Ass für das Endspiel haben. Der TIE Bomber für 22 Punkte sollte lediglich ein Filler sein. Mit zwei Protonen Torpedos kann er im Zweifelsfall auch Kylos Condition triggern. Wenn der Bomber in der ersten Schussphase außerhalb von Reichweite 3 sitzt, sollte er seine Zielerfassung auf ein brauchbares Ziel nehmen können, und mit Feuerkontrolsystem und Kallus sollte Kylo auch im Zweifelsfall die Zielerfassung für die Torpedos liefern können. Der Titel auf dem Shuttle soll dafür sorgen, dass Kylo ausreichend Zeit zum Wenden bleibt, sobald der Gegner außerhalb des Feuerwinkels ist.

Saschas Liste:
Boba Fett (Abschaum) (39)
Furchtlosigkeit (1)
4-LOM (Crew) (1)
Lenkraketen (5)
Ersatzmunition (2)
Steuerungschips (0)
Sklave I (0)

Kath Scarlet (Abschaum) (38)
Expertenwissen (4)
Schwere Laserkanone (7)
Dengar (Crew) (3)

Total: 100

View in Yet Another Squad Builder

Die gleiche, die er auch gegen Frêrin gespielt hat. Sieht gefährlich aus, aber die Manöver sollten relativ vorhersehbar sein. Ich habe keine Ahnung, welches Ziel ich primär angreifen möchte. Ich beschließe Boba tendentiell als erstes Ziel zu wählen, da er am ehesten Kylos Condtion haben wird und ich dadurch vielleicht die zweite Rakete verhindern kann.

Aufstellung:
Ich gewinne den Würfelwurf und denke mir, dass ich den den ersten Asteroiden legen will und gegen die Firesprays auch ruhig zuerst fliegen kann, also nehme ich die Initiative. Zuerst schießen wird auch unterschätzt.

Wir scheinen uns beim Asteroidenfeld einig zu sein. er hat Trümmerfelder und kleine Asteroiden mitgebracht. Ich ausschließlich kleine Asteroiden. Wir legen beide ein möglichst weites Feld.

Ich stelle den Bomber unten links, leicht in Richtung Mitte auf. Anschließend wird stellt er beide Firesprays auf der gleichen Seite zum Jousten auf, während Kylo links neben den Bomber kommt und Juno nach rechts außen, da ich glaube, dass sie schnell genug ist, um in den Joust eingreifen zu können.

Spielverlauf:
Mein Plan scheitert direkt in den ersten Runden. Juno ist zwar flexibel in der Manöverauswahl, aber beim besten Willen nicht schnell. Sie schafft es nicht bis zur ersten Schussphase in Position zu sein. Gleichzeitig habe ich aus einem mir unerfindlichen Grund den Bomber direkt auf gleich Höhe mit dem Shuttle geflogen, sodass ich beschließe: "Sch*** drauf, Kylo gibt ihm jetzt eine Zielerfassung auf Kath. Hier rächt sich jetzt zusätzlich, dass ich die Initiative genommen habe, da ich keine Zielerfassung auf Boba nehmen kann, da er noch nicht geflogen ist. Drei Fails gleichzeitig.

Sascha hat derweil offensichtlich Kylo als Ziel Nr. 1 ausgewählt und er gerät wie unter heftigen Beschuss, während ich ein wenig an Kaths Schilden kratze. Der Spielverlauf danach ist etwas verschwommen, weil ich ein wenig auf Tilt gehe, weil ich mich über meine Fehler ärgere. Ich weiß noch, dass ich Sascha mit der Manövrierfähigkeit des Shuttles überraschen kann und Kylo jee Runde schießen kann, aber die Firesprays zerrupfen ihn zu schnell und weil ich Kath als erstes Ziel ausgewählt habe, kann ich auch Kylos Condition, die natürlich immer auf Boba liegt, nicht nutzen. Ich schaffe es mit dem Bomber und Juno noch Kath zu finishen, aber dann geht auch Juno vom Feld. Mit 30 Minuten Zeit verbleibend beschließen wir, dass es nicht lohnt den Rest auszuspielen und ich gebe auf.

Fazit und Ergebnis:
Sascha 100 vs 52 Hape

Ich habe einige Anfängerfehler gemacht in dem Spiel, die echt nicht nötig waren. Mein Anflug hat mich das Spiel gekostet. Sascha hat verdient gewonnen, die Liste ist wirklich gefährlich.
avatar
Stetto
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Saison 4] Spielberichte & Ergebnisse

Beitrag  Drachenzorn am So 11 Jun 2017, 16:14

Moin Aachener,

ich wollte nur kurz anmerken, dass ich eure Berichte und die gespielten Listen klasse finde und hier gerne mitlese
avatar
Drachenzorn
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


http://www.tischkrieger.de

Nach oben Nach unten

Re: [Saison 4] Spielberichte & Ergebnisse

Beitrag  Zyphr74 am Mo 12 Jun 2017, 09:54

Marcels Liste:
:TIE Defender: · Colonel Vessery (35)
Veteran Instincts (1)
TIE/x7 (-2)
TIE/fo Fighter: · "Omega Leader" (21)
Juke (2)
Comm Relay (3)
TIE Punisher: · "Deathrain" (26)
Extra Munitions (2)
Ion Bombs (2)
Cluster Mines (4)
Advanced Sensors (3)
· Experimental Interface (3)
-- TOTAL ------- 100/100p. --

Sawas' Liste:
:Ten Numb (31)
· A score to settle (0)
Feuerkontrollsystem (2)
B-Wing/E2 (1)
· Bistan (2)
ARC-170: · Norra Wexley (29)
Bis an die Grenzen (3)
· R2-D2 (4)
Tail Gunner (2)
Alliance Overhaul (0)
Y-Wing: Pilot der Gold-Staffel (18)
Zwillings-Lasergeschütz (6)
· R3-A2 (2)
BTL-A4-Y-Wing (0)
-- INSGESAMT ------- 100/100p. –

Aufbau:
:Die Asterioden wurden mit drei in einer Reiche auf der linken Seite und die anderen auf den Rest des Spielfeldes verteiilt.
Der Punisher nahm auf einer Seite (Drittel der Spielfläche) mit Blick zu seinen Kollegen Platz. Seine Kollegen auf der anderen Seite mit Blickrichtung geradeaus.
Arc und Y-Wing positionieren sich recht von der Dreier-Asti-Reihe mittig am Rand und der B-Wing links von dem Feld

Spielverlauf:
:Marcel übergab mit die Initiative und somit flogen die Rebellen auf den Gegner zu. Tie Figher und Defender flogen in Richtung Punisher. Der Punisher war als erstes Ziel ausgemacht und in der dritten Runde kam es zu den ersten Schusswechseln.
Als der Punisher so langsam in der Mitte des Spielfeldes ankam bereitete er einen Bombenteppich für Norra aus. Sie bekam durch 4 Würfel zwei Schäden ab.
Die Tie’s versuchen Abstand zwischen sich und die Rebellen zu bringen. Marcel hatte ich etwas mit der Beschleunigung der Rebellen verschätzt und konnte nicht soviel Abstand schaffen wie gedacht.
Norra bekam einige Crits ab und mußte in der Mitte der Spielzeit vom Feld.
Der Y-Wing nahm den Omega Leader aufs Korn und verteilte ordentlich Stress. Nachdem der Y-Wing den dritten Stresstoken mitschleppte, war leider langsam für Ihn Feierabend.
Zum Ende hin hatten der Punisher und der B-Wing nur noch ein Leben.
Ten erledigte den Punisher. In der letzten Runde waren der Defender und Tie Fighter gegen Ten. In einem mutigen letzten Manöver bäumte Ten sich noch einmal auf mit einem Turn und einer letzten Feuersalve. In der 61. Minute wurde Ten vernichtet.

Fazit:
:100 : 40 für Marcel. Der Y-Wing hat klar seinen Job getan. Leider war Norra zu früh raus, da sie nicht schnell genug die Schilde wieder aufladen konnte. Ten hat sich wacker geschlagen und scheint in der Konfiguration recht stabil zu sein.  
Das Spiel hat auf jeden Fall Spaß gemacht. Irgendwann hole ich euch all noch ein :-D

_________________
Mein Hangar:
                             U-Wing  K-Wing  K-Wing        Ghost  Ghost-Shuttle    
avatar
Zyphr74
Neuankömmling


Nach oben Nach unten

Re: [Saison 4] Spielberichte & Ergebnisse

Beitrag  Stetto am Mo 12 Jun 2017, 15:48

Drachenzorn schrieb:Moin Aachener,

ich wollte nur kurz anmerken, dass ich eure Berichte und die gespielten Listen klasse finde und hier gerne mitlese

Wir haben Zuschauer?

In einer Liga gehts ja um nichts. Also kann man einfach spielen worauf man Lust hat.
avatar
Stetto
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Saison 4] Spielberichte & Ergebnisse

Beitrag  Frêrin am Mo 12 Jun 2017, 20:26

Drachenzorn schrieb:Moin Aachener,

ich wollte nur kurz anmerken, dass ich eure Berichte und die gespielten Listen klasse finde und hier gerne mitlese

Das freut einen doch :)


Das Spiel hat mir auch Spaß gemacht Sawas, gerne wieder!
War für mich natürlich sehr ärgerlich, dass in der letzten Runde der Punisher noch abgeschossen wurde, vor Allem da dein B-Wing für die letzte Cluster Mine 2 Augen gewürfelt hat und ja im Nachhinein ein Schaden mehr gereicht hätte, um ihn schon eine Runde früher auszuschalten und den Punisher am Leben zu halten. Mal schauen, wann der mal sein erstes Liga Spiel überlebt :D

Frêrin
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Saison 4] Spielberichte & Ergebnisse

Beitrag  Timo7777 am Fr 16 Jun 2017, 23:21

Liste Florian:
Die LKWs (98)
Kopfgeldjäger — Firespray-31 33
Flechettekanonen 2
Heckschütze 2
Ship Total: 37

Captain Yorr — Raumfähre der Lambda-Klasse 24
Systemoffizier 2
Gefangener Rebell 3
Ship Total: 29

Starkiller Base Pilot — Shuttle der Ypsilon-Klasse 30
Agent Kallus 2
Ship Total: 32
Liste Timo:
Corran-Dash (100)
Corran Horn — E-Wing 35
Bis an die Grenzen 3
Feuerkontrollsystem 2
R2-D2 4
Verbessertes Triebwerk 4
Ship Total: 48

Dash Rendar — YT-2400 36
Einsamer Wolf 2
Schwere Laserkanone 7
Rey 2
Outrider 5
Ship Total: 52

Aufbau:
Zu meinem Erstaunen legte Florian genau wie ich zwei große Steine und ein Trümmerfeld auf den Tisch. Damit wurde meine Spielfeldhälfte und ein Spielfeldrand zu einem sehr großen Asteroidenfeld. Florian stellte seine 3 Schiffe relativ mittig in einer Reihe auf. (links die Firespray, in der Mitte das Lamda-Shuttle und rechts das Y-Shuttle). Ich startete in meiner Ecke unten links.

Spielverlauf:
Die drei großen imperialen Schiffe flogen die ersten zwei Runden mit einer und zweier Manövern gerade auf mich zu. Meine Schiffe waren so aufgestellt, dass sie von meiner linken zur rechten Spielfeldseite mit geradeaus Manövern fliegen konnten um die ersten Runden Fokustoken auf Rey zu sammeln (insgesamt wurden es 3).
In der dritten Runde flogen die Schiffe schneller auf mich zu, Dash konnte mit einer Faßrolle aber der Reichweite des Y-Shuttles entgehen und Corran setzte sich mit einer 3er-Ecke und einem Bank-links-Boosts in die Flanke des Y-Shuttles. In den nächsten Runden zeigten sich dann die Manövrierfähigkeiten der beiden Shuttles. Sowohl Dash als auch Corran hatten sich in die in die Flanke der Shuttles gestellt um den Feuerwinkeln zu entgehen. Das Y-Shuttle war auch nach einer Runde Doppelschuss in Range 1 und 2-3 Runden der schweren Laserkanone Geschichte.
Die Firespray und das Lamdashuttle bewegten sich nun ins gefährlich enge Asteroidenfeld an der rechten Spielfeldhälfte. Durch sehr unglückliche Bumps in die zuerst fliegende Firespray und ein begrenztes Manöverrad flog das Shuttle 3 Runden hintereinander auf Asteroiden. Corran und Dash räumten derweil die Firespray ab. Schlussendlich blieb das Shuttle mit dem gefangenem Rebell und wurde Runde um Runde beschossen, während es hinter Dash herflog und von Corran verfolgt wurde. Dash verlor dabei einzelne Schilde.

Ergebnis und Fazit:
Das Spiel endete mit einem unverwundetem Corran und einem Dash, der auf 5 Hülle und ein Schild runtergeschossen wurde (200-0). Florians Liste ist in einem Tjost durch die robusten Schiffe und soliden Attackenzahlen sicher spielbar und hat durch die Option stehenbleiben zu können und das Y-Shuttle als Stresssammler zu verwenden ein paar taktische Optionen. In der Front kann sie halt wie ein LKW alles plätten. Wird sie aber geflankt, kann man mit den Manövern echt nicht viel ausrichten. mMn gibt es für die Systemslots  und Crewslots auch sehr gute Upgradekarten, sodass ich diese nicht freilassen würde. So besteht die Liste aus zwei Schiffen, die durch Koordinieren oder die Crewslots eher als Supporter einsetzbar sind, und durch Frontarcs und berechenbare Manöver zu leicht zu kontern sind. z.B. eine Tripple-Firespray Liste schätze ich durch identische Pilotenwerte, im Schnitt bessere Manöver und je zwei Feuerwinkeln als deutlich stärker ein.


Zuletzt von Timo7777 am Sa 17 Jun 2017, 15:49 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Timo7777
Neuankömmling


Nach oben Nach unten

Re: [Saison 4] Spielberichte & Ergebnisse

Beitrag  Stetto am Sa 17 Jun 2017, 13:04

Hapes Liste:
Pilot der Scimitar-Staffel (16)
Ersatzmunition (2)
Erschütterungsraketen (4)
Annäherungsminen (3)
Langstreckenscanner (0)

Pilot der Scimitar-Staffel (16)
Ersatzmunition (2)
Erschütterungsraketen (4)
Annäherungsminen (3)
Langstreckenscanner (0)

Pilot der Scimitar-Staffel (16)
Ersatzmunition (2)
Erschütterungsraketen (4)
Annäherungsminen (3)
Langstreckenscanner (0)

Pilot der Scimitar-Staffel (16)
Ersatzmunition (2)
Erschütterungsraketen (4)
Annäherungsminen (3)
Langstreckenscanner (0)

Total: 100

View in Yet Another Squad Builder

Ich hab mir fest vorgenommen in dieser Liga eine Vier-Bomber-Liste zu spielen und dachte mir, Martin spielt auch immer irgendwas abgefahrenes selbstgebasteltes, da kann ich das machen. Die Liste soll große vorhersehbare Schiffe mit den Raketen im ersten Anflug auseinandernehmen und anschließend mit den Annäherungsminen aufräumen. In der Regel kann man 1-2 Bomber mit einem k-turn wieder auf Reichweite bringen, um für die zweite Rakete neu anzufliegen. Allerdings ist Extramunition hauptächlich für die Minen gedacht, die sich mit den Bombern deutlich einfacher an den Piloten bringen lassen.

Martins Liste:
Fenn Rau (28)
Attanni-Implantat (1)
Automatische Schubdüsen (2)
Protektor von Concord Dawn (1)

Der Alte Teroch (26)
Attanni-Implantat (1)
Automatische Schubdüsen (2)
Protektor von Concord Dawn (1)

Angeheuerter Kundschafter (25)
Attanni-Implantat (1)
Ersatzmunition (2)
Protonen-Torpedos (4)
K4-Sicherheitsdroide (3)
Ausgeklinkter Astromech-Droide (1)
Steuerungschips (0)

Total: 98

View in Yet Another Squad Builder

Oh mann! Attani Fenn Rau! Wenigstens ohne Manaroo. Das wird ein schnelles und anspruchsvolles Match, das ich vermutlich verlieren werde. Sowohl Fenn Rau, als auch Old Teroch, haben das Potential meine Liste im Alleingang auseinanderzunehmen. Gleichzeitig haben sie mit   und   die Möglichkeit die Reichweite der ersten Schussphase zu bestimmen und ich werde dadurch auf keinen Fall meine Raketen auf sie abschießen können. Die gute Nachricht: beide sind für meine Minen anfällig. Wenn ich zwei Minen lande stehen die Chancen garnicht schlecht, dass ein Protectorate Starfighter zerstört wird. Bei dreien ist wäre er ziemlich sicher Geschichte.

Ich beschließe auf Sieg zu spielen. Ich pokere darauf, dass ich einen Starfighter im ersten Anflug mit den Minen erwische und wähle als erstes Ziel den Jumpmaster, da ich ihn definitiv mit den Raketen klein bekommen muss. Außerdem spielt er selbst Torpedos, also stehen die Chancen gut, dass er mit ihm tjosten wird.

Aufstellung:


__________________JOF____
____________________________
____a________________a____
____________________________
____________________________
____________________________
____________________________
____________________________
________T____T____________
____________________________
____a______________________
______________________T____
____________________________
__B________________________
a = kleiner Asteroid
T = großes Trümmerfeld
B = Bomber in enger Pinwheel-Formation
J,O,F = Jumpmaster, Old Teroch, Fenn Rau

Martin wählt die Initiative, da er den ersten Asteroiden legen möchte. Er legt eine Kette von Asteroiden und Trümmerfelden in das untere linke Viertel, während ich alles andere in Ecken packe. Ich stelle meine Bomber auf der linken Seite in enger Pinwheelformation auf, weil ich denke, dass ich sie direkt auf die Höhe des linken Asteroiden ziehen kann, um so den Großteil des Trümmerfeldes hinter mir zu lassen. Martin platziert sein Schiff diagonal gegenüber.

Spielverlauf:
Meine Bomber fliegen 4   und landen gerade so ein kleines Stück zu kurz. Drei Bomber können nächste Runde um den Asteroiden kurven, einer sitzt ein bischen peinlich berührt dahinter. Alle nehmen eine   auf den Jumpmaster. Dieser fliegt langsam geradeaus und rollt direkt vor die beiden Starfighter. Old Teroch und Fenn Rau heizen schnell gerade aus und setzen sich mit einem Boost vor den Jumpmaster. Er fliegt nah genug heran, dass es nächste Runde auf jeden Fall eine Schussphase geben wird.

Nun stehe ich vor der Wahl: Wechsel ich die Zielerfassung auf Old Teroch oder nicht? Dann müsste ich jedoch die Raketen ohne   abschießen, was ebenfalls riskant ist. Ich beschließe bei meinem ursprünglichen Plan zu bleiben. Entweder er will seinen Torpeda los werden, dann bekommt er alle Raketen ab, oder er bumpt in Old Teroch herein, dann wird er die Bomber nicht im Schusswinkel haben. Meine Bomber fliegen 3   und fokussieren, bis auf den einen der in einer ungünstigen Distanz hinter dem Asteroiden sitzt. Er soll 1   fliegen und dann mit einer Fassrolle den Asteroiden umgehen. Dummerweise touchiert er ganz knapp den Asti und erhält dadurch auch noch den kritischen Treffer Damaged Sensor Array. Sprich: Nächste Runde keine Aktion, denn er fliegt über den Asteroiden, übernächste Runde muss der Crit umgedreht werden, also wieder keine Aktion. Wenn ich also Glück habe, hat dieser Bomber in drei Runden eine Chance eine Mine zu legen. Der Jumpmaster beschließt zu bumpen und so nur von zwei Bombern beschossen zu werden, anstatt einen Torpedo abzuschießen. Old Teroch setzt sich fast zwischen die beiden Trümmerfelder in Reichweite 1 zum vordersten Bomber. Fenn Rau kurvt an dem Trümmerfeld in der Mitte des Spielfelds vorbei. In der Schussphase geschieht nicht viel. Wir sind beide gezwungen unser Feuer aufzuteilen. Der Jumpmaster bekommt seine erste Schadenskarte. Old Teroch kratzt an seinem Ziel und fügt ihm 1-2 Schadenskarten zu. Fenn Rau verfehlt, hat aber auch nur ein Ziel in Reichweite 3.

Von da an sind meine Bomber eigentlich in ihrem Element. Ich sollte es schaffen Old Teroch zu blocken und/oder ihn 1-2 Minen fressen zu lassen, während die Primärwaffen der Bomber sogar eine Chance haben dem Jumpmaster weiter zuzusetzen und sicher auch ein Bomber zu einem neuen Raketenanflug ansetzen wird. Doch auch hier kommt es anders. Mein erster Bomber soll mit einem 3   über Old Teroch hinweg fliegen und ihm eine Mine verbraten. Dummerweise habe ich mich um ca. 3mm verschätzt, komme ich nicht ganz über ihn hinweg und bumpe. Dadurch bumpt der Bomber diagonal hinter ihm, der mit 3   Old Terochs kurze Manöver blocken sollte. Dadurch kann der dritte Bomber nach seinem 1   die Mine, die im Weg seiner langen Manöver liegen soll, nicht abwerfen, da sie meinen eigenen Bomber erwischen würde. Stattdessen kann er seine Zielerfassung auf den Jumpmaster erneuern. Aber hey, mein letzter Bomber fliegt vom Asteroiden herunter und schafft es Fenn Rau zu blocken.

Old Teroch fliegt die erwartete   Wende , leider ohne dafür zwei Minen fressen. Fenn Rau kurvt weiter um das Trümmerfeld und bumpt in meinen Bomber. Der Jumpmaster hat fliegt geradeaus und landet in Höhe der Trümmerfelder. In der Schussphase beginnen Martins Würfel warm zu werden, aber Fenn Rau hat nichts im Schusswinkel und so überleben meine Bomber noch einmal eine Runde.

Jetzt aber! Jetzt habe ich drei Bomber zur Verfügung, um alle ihre Minen an den Mann zu bringen. Der Bomber, der vorhin noch gebumpt ist, macht eine    und legt seine mine auf den Jumpmaster, die diesen aber um ziemlich genau 1mm verfehlt. Ein Bomber fliegt mit 1   auf den Asteroiden oben links zu und legt eine Mine in Old Terochs   und    Manöver. Der letzte Bomber der Dreiergruppe fliegt 1   und legt eine Mine direkt vor Old Teroch, die ihn auf jeden Fall erwischen sollte, solange er auf angeschlagene Bomber schießen möchte. Der letzte Bomber fliegt über Fenn Rau hinweg zu fliegen und schafft es nicht seinen Kritischen Treffer umzudrehen. Eine weitere Runde ohne Aktion.

Old Teroch fliegt ein 2 und auf den ersten Blick sieht es so aus als nähme er beide Minen mit. Doch die Schablone lässt sich daneben legen und berührt sogar die Mine, aber sie überschneidet sich nicht. Martins Würfel laufen heiß und Old Teroch nimmt drei Schadenskarten. Fenn Rau fliegt eine 1   und kommt ebenfalls um wenige Millimeter vor der Mine zum stehen und rollt anschließend an ihr vorbei.

Von da an geht es in dem Spiel rapide bergab. Martin zerschießt mir jetzt so nach und nach meine Bomber, auch wenn Old Teroch bald das zeitliche segnet. Es hilft dabei nicht, dass Martins Würfel anscheinend nicht mehr verfehlen, während ich kein einziges   mehr würfel. Der Jumpmaster kann sich noch einmal durch Millimeterarbeit von Martin vor einem Block retten und damit auch vor einer Mine retten, die ihm den Rest hätte geben können, aber das hätte auch nur noch mein MOV aufgebessert.

Ergebnis und Fazit:
Martin 100 vs. 48 Hape

Man könnte hier behaupten, dass ich Pech hatte, aber letzten Endes war die Niederlage einer riskanten Liste, einem fehlerhaften Anflug und daraus resultierenden Fehleinschätzungen meiner Manöver geschuldet. Ich habe mich hier mehrmals für die knappesten Manöver entschieden und bin damit auch bewusst die Risiken eingegangen, die dazu geführt haben, dass das Spiel verloren wurde. Andererseits ist das auch keine Liste, bei der man risikofrei fliegen darf. Hätte ich Old Teroch in seinem k-Turn bereits zwei Minen untergejubelt, hätte das Spiel auch anders ausgehen können. Aber dafür haben meine Manöver nicht gepasst. Ich hätte mich auch definitv auf die rechte Seite des Spielfelds platzieren sollen, denn dort hätte ich es garanitert auf die Höhe des Asteroiden geschafft und hätte alle Bomber frei bewegen können.
avatar
Stetto
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Saison 4] Spielberichte & Ergebnisse

Beitrag  Thalionrog am Do 22 Jun 2017, 10:22

Spielbericht vom Spiel Timo vs Sascha.

Timos Liste:
Corran Horn (35)
Bis an die Grenzen (3)
Feuerkontrollsystem (2)
R2-D2 (4)
Verbessertes Triebwerk (4)

Dash Rendar (36)
Einsamer Wolf (2)
Schwere Laserkanone (7)
Rey (2)
Outrider (5)

Total: 100

Saschas Liste:
Boba Fett (Abschaum) (39)
Furchtlosigkeit (1)
4-LOM (Crew) (1)
Lenkraketen (5)
Ersatzmunition (2)
Steuerungschips (0)
Sklave I (0)

Kath Scarlet (Abschaum) (38)
Expertenwissen (4)
Schwere Laserkanone (7)
Dengar (Crew) (3)

Total: 100

View in Yet Another Squad Builder

Aufstellung:
Nach Würfelwurf gibt Timo mir die Initiative. Ich lege meine drei Asteroiden in die Ecken und Timo baut mit seinen zwei Asits und dem Trümmerfeld einen kleinen Dashspielplatz. Ein Bild sagt aber mehr als tausend Worte.



Spielverlauf:

Timo fliegt hinter dem Spielplatz lang und ich gehe recht langsam vor, Kath zuvorderst, Boba etwas dahinter. Wir treffen uns dann relativ mittig. Im ersten Schussabtausch verliert Kath zwei Schilde, Corran nur einen. In der folgerunde ignoriere ich Dash (den ich eigentlich als Primärziel gesehen hatte   ), mache ein Drehmanöver mit Kath und kann so auf Corran in RW 1 nach hinten herausschießen. Corran boostet aber neben Boba und schenkt ihm erstmal ein und gibt dabei seinen Fokus aus. Boba lenkt die erste Rakete in Dash, Kath würfelt dann aus dem Handgelenk fünf Treffer und Corran... er wirft drei Augen und hat keinen Fokus mehr. Corran verglüht also viel zu früh.
Dann überschätze ich Dash ein wenig und schaffe es ihn mit Kath zu blocken. Mit Boba wollte ich aber leider über Dash hopsen und knalle so locker ihn Dash rein. Hätte ich den Block geplant wäre das eine gute Schussrunde für Boba gewesen. So sieht halt eine Kollision aus:




Damit stehen meine Firesprays in einer eher ungünstigen Position. Mit Kath fliege ich in den Folgerunden um den Asti herum, Boba macht einen 3er K-Turn am unteren Spielfeldrand. Dadurch kann Dash immer schön auf Kath schießen und bringt sie auf halbe Punkte runter. Boba war schon früher auf halbe Punkte gebracht. Am Ende drehe ich mit Kath ab damit sie nicht komplett zerstört wird und hopse mit Boba nochmal über einen Asti um danach mit der zweiten Rakete Dash den Rest zu geben. Kath hatte da nur noch zwei HP, Boba immerhin 4 HP.

Fazit:

Auch wenn ich das oben ein wenig flapsig beschrieben habe, war das Spiel sehr schweißtreibend und spannend bis zum Schluss und hat wirklich Spaß gemacht.    

Ergebnis: Timo : Sascha  50:100
avatar
Thalionrog
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Saison 4] Spielberichte & Ergebnisse

Beitrag  Stetto am Do 22 Jun 2017, 21:01



Aufstellung:
Nach Würfelwurf gibt Timo mir die Initiative. Ich lege meine drei Asteroiden in die Ecken und Timo baut mit seinen zwei Asits und dem Trümmerfeld einen kleinen Dashspielplatz. Ein Bild sagt aber mehr als tausend Worte.




Ihr habt einfach ein Foto gemacht! *mind* -> *blown*
avatar
Stetto
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Saison 4] Spielberichte & Ergebnisse

Beitrag  sune am Do 22 Jun 2017, 21:06

Stetto schrieb:
Ihr habt einfach ein Foto gemacht! *mind* -> *blown*

Diese moderne Sache mit den Fotos... ich glaube nicht, dass sich das durchsetzen wird...
avatar
sune
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: [Saison 4] Spielberichte & Ergebnisse

Beitrag  sune am Di 27 Jun 2017, 07:53

Jetzt ist mir beim einfügen des Fotos das Forum unterm Hinter weggecrasht und der ganze Text ist weg... oh wie ich Webanwendungen hasse.
Also daher leider nur kurz:

Ich habe mir kurz vor dem Match drei Listen ausgedacht und Dominik aussuchen lassen. Da er selber eine imperiale Liste dabei hatte schied meine Defenderliste aus Fluffgründen aus, die Scumliste hatte Attani und war möglicherweise gut und die Rebellenliste sah ohnehin am spaßigsten aus ("Wofür habe ich mir eigentlich zweimal Sabine's TIE Fighter gekauft?"):

Liste - sune:

Captain Rex (14)

Sabine Wren (TIE Fighter) (15)
Intimidation (2)
Captured TIE (1)

Roark Garnet (19)
Twin Laser Turret (6)
Intelligence Agent (1)

Lothal Rebel (35)
Fire-Control System (2)
Autoblaster Turret (2)
Hera Syndulla (1)
Rey (2)

Total: 100

View in Yet Another Squad Builder

Liste - Domiinik:

"Pure Sabacc" (22)
Predator (3)
Lightweight Frame (2)
Adaptive Ailerons (0)

"Quickdraw" (29)
A Score to Settle (0)
Fire-Control System (2)
Lightweight Frame (2)
Special Ops Training (0)

Starkiller Base Pilot (30)
Fire-Control System (2)
Kylo Ren (3)
Rebel Captive (3)
Pattern Analyzer (2)

Total: 100

View in Yet Another Squad Builder

Aufstellung:

Insgesamt stelle ich meine Schiffe unten links in Formation auf, Dominik seine auch recht kompakt oben in der Mitte.


Ablauf:

R1: Ich fliege geradeaus, um nächste Runde den 2/2er Stein clearen zu können, Dominik zieht langsam in Richtung Spielfeldmitte.

R2: Das Shuttle dreht langsam auf mich ein und legt ISYTDS auf Sabine, die Ghost bleibt auch langsam. Rex bringt sich neben der Ghost in Position, Roark ist etwas zu langsam, Sabine zieht ganz vorne mutig in die Mitte. Sabacc Manövriert sich neben das Shuttle, wodurch QuickDraw dann bumpt und keine Aktion hat.
In der Schussphase gebe ich Sabine PS12, damit ist die Kylo-Aktion für diese Runde nutzlos. Insgesamt hat also keines von Dominiks Schiffen einen Offensivtoken. Das ist mein Vorteil, Dominik würfelt maximal Durchschnitt und ich tausche somit im Schusswechsel zwei Schilde auf der Ghost gegen zwei Hülle auf Sabacc.

R3: Das shuttle bleibt stehen und verhilft Sabacc dank Coordinate zu einem außerplanmäßigen Fokustoken. Die Ghost bohrt sich weiter ins Getümmel, Rex daneben, Roark am Rand bleibend. Sabine probiert ganz in der Mitte einen Bump mit Sabacc zu provozieren. Der Schafft es aber millimetergenau, seinen Pre-boost über Sabine hinweg und dann einen zwei-Sloop über die Ghost zu machen - wow! QuickDraw hängt derweil weiter am Shuttle fest.

Ich gebe der Ghost PS12 und schieße Sabacc mit dem Autoblasterturret aus dem Leben. Dadurch ist Sabine allerdings angreifbar; hier wird Dominik zu gierig und schießt mit QuickDraw auf einen Sabine mit Evadetoken um Kylo zu triggern. Was drei Schaden auf der Ghost hätten sein können werden so null Schaden auf dem TIE. Sabine schießt im Gegenzug auf das Shuttle und muss "Captured TIE" ablegen, das Shuttle rächt sich leider mit einem guten Angriff, Sabine verblankt und nimmt zwei Schaden. Ich schieße mit Rex auf das Shuttle und nehme zwei Schilde. Roark macht dasselbe.

R4: Nochmal Bumpfest: Die Ghost und das Shuttle prallen aus entgegengesetzten Richtungen auf Sabine, Rex k-turn hinter das Shuttle, Roark weiter am Rand, Sabine tanzt aus der Lücke und versucht QuickDraw zu blocken, aber der hängt immer noch am Shuttle.
Die Ghost mit PS12 zieht das Shuttle mit fünf Hits auf zwei Hüllenpunkte runter. QuickDraw schießt der Ghost die restlichen Schilde weg. Rex nimmt das Shuttle durch eine major explosion vom Brett, und ich gehe das Risiko ein, mit Roark auf QuickDraw zu schießen; zwar gibt das zwei Schaden, aber QuickDraw kann im Folgeangriff der Ghost den ersten Crit verpassen.


Rest: Jetzt jagt alles wild QuickDraw hinterher, der das Spiel immer noch drehen kann. In dieser Runde passiert auch der feuchte Traum jedes QD-Spielers: Schild verlieren während man Ziele in R1 vor und hinter sich hat (nach vorne war es R2, aber wer wird denn pingelig sein)!

Das sind lockere 10 Würfel, die QuickDraw raushaut und damit die Ghost bis kurz vor kaputt bekommt. Im Gegenzug wird er aber auf eine Hülle reduziert. In der nächsten Runde schaffe ich es, die Ghost in RW1 von QD zu positionieren, und kann dank PS12 das Spiel für mich entscheiden.

Endstand: Dominik 21 :: sune 100

Fazit:

Dominiks Liste war eigentlich klar favorisiert in dem Matchup. Einige kleine Fehler (self-bump, Modifikationen vergessen, Sabine statt Ghost fokussiert) konnte ich aber nutzen, um die Ghost lange genug im Spiel zu halten. Ohne ihre Feuerkraft hätte ich das sicher verloren.
avatar
sune
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: [Saison 4] Spielberichte & Ergebnisse

Beitrag  sune am Di 27 Jun 2017, 21:29

Der obige Bericht hat jetzt auch Fotos, danke Dominik!

@HaPe: bekommst du das zweite Spiel noch irgendwie zusammen? Ich weiß nur noch, dass ich mich über die Spray geärgert habe, aber sonst nicht mehr viel...
avatar
sune
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: [Saison 4] Spielberichte & Ergebnisse

Beitrag  sune am Di 04 Jul 2017, 12:24

Am gleichen Abend wie gegen Dominik habe ich auch mein Spiel gegen HaPe bestritten. Bericht folgt, wenn ich die Zeit finde, das Ergebnis war glaube ich:

sune 100 :: Stetto 0
avatar
sune
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: [Saison 4] Spielberichte & Ergebnisse

Beitrag  sune am Fr 07 Jul 2017, 07:44

Schwarzer Peter vs sune

Liste - sune:

Roark Garnet (19)
Twin Laser Turret (6)

Sabine Wren (TIE Fighter) (15)
Intimidation (2)
Intelligence Agent (1)
EMP Device (2)
Captured TIE (1)
Sabine's Masterpiece (1)

Dash Rendar (36)
Lone Wolf (2)
Heavy Laser Cannon (7)
Rey (2)
Burnout SLAM (1)
Smuggling Compartment (0)
Outrider (5)

Total: 100

View in Yet Another Squad Builder

Liste - Schwarzer Peter:

Poe Dameron (31)
Predator (3)
R5 Astromech (1)
Integrated Astromech (0)

Braylen Stramm (25)
Weapons Engineer (3)
M9-G8 (3)
Alliance Overhaul (0)

Luke Skywalker (28)
Predator (3)
R2-F2 (3)
Integrated Astromech (0)

Total: 100

View in Yet Another Squad Builder

Aufbau:

Lockeres aber kompaktes Asteroidenfeld (4 große Astis, 2 große Trümmer), dass sich von links unten nach rechts oben erstreckt.
Ich stelle Roark und Sabine links mittig auf, Dash kommt an den rechten Rand. Aaron stellt oben links in lockerer Formation auf.

Spielverlauf:

Ich versuche mit Dash zu flanken, während Sabine joustet und stört und Roark sich hoffentlich irgendwie halten kann. Aaron joustet meine beiden offensivschwachen Schiffe mit seiner sehr schlagkräftigen Liste.
Bevor es zum Kampf kommt, dreht Aaron aber nur Luke und Braylen ein, und lässt Poe weiter die linke Flanke runterlaufen. Einerseits sehr geschickt, da ich jetzt auf jeden Fall die beiden defensiver aufgebauten Schiffe angreifen muss, andererseits kann Poe so die ersten zwei Kampfrunden nicht schießen. Roark nimmt sehr schnell sehr viel Schaden, ich kann Luke nicht auf Distanz halten und fokussiere mich auf Braylen. In der zweiten Kampfrunde fällt die HWK, weil sie Braylen (behindert durch einen Waffenausfall-Crit) nicht den letzten Hüllenpunkt nehmen kann - dass muss dann in der Runde danach Dash mit HLC erledigen, was eine ziemliche Verschwendung ist. Der Rest des Spiels ist nur eine reine Positionssache: Sabine fliegt mit Hilfe des IntelAgents den X-Wings im Weg rum und kann ab und zu auch mal schießen, diese können jedoch eigentlich nur durch gelegentliche k-Turns überhaupt auf die Wendigkeitsmonster Dash und Sabine feuern. Nach ein paar Runden haben Sabine und Dash jeweils 1-2 Schaden genommen, aber die X-Wings sind im Feuer der 360˚ HLC gefallen.

sune 100 :: Schwarzer Peter 25

Fazit:

Guter start für Aaron mit taktischem verzögern von Poe und frühem Druck auf meinen Roark, dann aber Poe erst zu spät wieder in den Kampf bekommen. Dash ist dann mit nur zwei Schiffen ohne BR sehr schwierig zu kontern. Auf meiner Seite war Dash auch in der 53pt Variante das tragende Element - die Kombo aus Sabine und Roark ist witzig, aber mit 47pt insgesamt zu teuer.
avatar
sune
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: [Saison 4] Spielberichte & Ergebnisse

Beitrag  sune am Di 11 Jul 2017, 00:27

Timo vs. sune

Liste - Timo:

Corran Horn (35)
Push the Limit (3)
Fire-Control System (2)
R2-D2 (4)
Engine Upgrade (4)

Dash Rendar (36)
Lone Wolf (2)
Heavy Laser Cannon (7)
Rey (2)
Outrider (5)

Total: 100

View in Yet Another Squad Builder

Liste - sune:

Ich habe es in den letzten Spielen immer so gehandhabt, dass ich mir drei Listen ausdenke (Rebels, Imperials, Scum) und den Gegner aussuchen lasse. Diesmal waren das folgende:
sune - Rebels:

Dash Rendar (36)
Lone Wolf (2)
Heavy Laser Cannon (7)
Rey (2)
Outrider (5)

Gold Squadron Pilot (18)
Twin Laser Turret (6)
R3-A2 (2)
BTL-A4 Y-Wing (0)

Green Squadron Pilot (19)
Snap Shot (2)
Chardaan Refit (-2)
Juke (2)
A-Wing Test Pilot (0)

Total: 99

View in Yet Another Squad Builder
sune - Imperials:

"Quickdraw" (29)
A Score to Settle (0)
Fire-Control System (2)
Pattern Analyzer (2)
Lightweight Frame (2)
Special Ops Training (0)

Rear Admiral Chiraneau (46)
Veteran Instincts (1)
Kylo Ren (3)
Gunner (5)
Hotshot Co-pilot (4)
Engine Upgrade (4)
Dauntless (2)

Total: 100

View in Yet Another Squad Builder
sune - Scum:

N'Dru Suhlak (17)
Attanni Mindlink (1)
Homing Missiles (5)
Scavenger Crane (2)
Guidance Chips (0)

Fenn Rau (28)
Attanni Mindlink (1)
Autothrusters (2)
Concord Dawn Protector (1)

Asajj Ventress (37)
Attanni Mindlink (1)
Latts Razzi (2)

Total: 97

View in Yet Another Squad Builder

Timo hat sich dann für die imperiale Liste entschieden.

Timo 32 :: 100 sune

Bericht folgt, sobald ich Zeit habe.
avatar
sune
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Dominik VS Schwarzer Peter

Beitrag  Schwarzer Peter am Mi 12 Jul 2017, 22:26

Dominik = 0 Punkte
Schwarzer Peter = 77 Punkte

Spielbericht folgt sobald ich mehr Zeit habe.

Schwarzer Peter
Neuankömmling


Nach oben Nach unten

Re: [Saison 4] Spielberichte & Ergebnisse

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten