Spielematten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Spielematten

Beitrag  Kulle23 am Do 18 Mai 2017, 11:49

Guten Tag,

da bei mir noch ansteht sich eine Spielematte zuzulegen (welche später dann auch fest auf meinen gebauten Tabletoptisch soll, wollte ich gern mal von euch Erfahrungsberichte hören zu den Produkten die Ihr habt und welche Firma Ihr wenn empfehlen würdet. Da ich ein Magic The Gathering Spieler bin und dort ein Fan der Firma "Ultimate Guard" um meine Karten zuschützen. Dieser Hersteller bietet ja auch Spielmatten für X-Wing an. Habe bisher eine Live davon erlebt aber finde da halt die Designs nicht so toll.

Hoffe Ihr könnt mir bei meinem Entscheidungsproblem helfen =)

Gruß
Kulle23

_________________

Mein Raumhafen:


Rebellen Flotte:

1x  1x   1x  1x  

Imperium Flotte:

2x    1x    3x    1x  1x  1x  1x    1x    1x  

 Abschaum & Kriminelle Flotte:

 1x  StarViper

avatar
Kulle23
Einwohner des MER


http://www.tcgwarehouse.de

Nach oben Nach unten

Re: Spielematten

Beitrag  Dexter am Do 18 Mai 2017, 12:27

Also ich kenne aktuell 3 Arten von Untergründen.

PVC-Matten:
Wie eine Plane halt. Hat eine glatte Oberfläche aber auch eine gewisse Rauhheit.

Neopren-Matten:
Sind dicker, gummiartiger mit (nach meinem Empfinden) glatterer Oberfläche als PVC.

Moosgummi-Matten:
Stumpf, schwarz und absolut rutschsicher. Aber eben keine Motive.

Mein Tipp:
Gehe mal zu einem kleinen oder größeren Turnier.(TTS-Cup z.B.) Spiele nach Möglichkeit auf verschiedenen Matten und entscheide dann, was für dich am besten ist.
Das ist immer sehr subjektiv.

Ich selber habe alle Varianten (gehabt) und finde trotz des meiner Meinung nach geringeren Reibungswiderstandes die Neoprenmatten irgendwie schöner.
Sie liegen auch etwas schneller plan beim ausrollen (was bei Festinstallation natürlich eine leicht untergeordnete Rolle spielt).
Am besten für nervöse Schiffeschieber finde ich aber die Moosgummimatten.
avatar
Dexter
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Spielematten

Beitrag  hddejonge am Do 18 Mai 2017, 12:45

Du kannst quasi alles, was flach, quadratisch und eine Grundfläche von 90x90 cm (bzw 92x92) hat, zum Spielen benutzen.
Das fängt bei der Tischplatte an sich an, man kann aber auch eine (Filz-) Decke nehmen.
Bei verschiedenen Druckereien (im Internet) kann man relativ günstig eine Matte mit eigenem Motiv auf "LKW" Plane drucken lassen. Die eignen sich ebenfalls gut zum Spielen.
Das derzeit Teuerste sind bestimmt "Mousepad" Matten, aber ich finde, dass sie das Komfortabelste zum Spielen sind. Ich habe eine FFG Starfield Matte, aber auch andere sind sehr schön. Mir gefällt an diesen Matten, dass sie sich leicht und ohne "Wellen" auf dem Tisch ausbreiten lassen, sich gut anfühlen und sich der Krach beim Würfeln auf der Matte in Grenzen hält. Manche bemängeln, dass diese Matten "rutschig/-er" seien, das kann ich aber nciht bestätigen. Ich fand die "LKW-Planen" immer genauso rutschig. (Andererseits, ich habe meine Bases nicht nur beschwert, sondern auch noch Ruschstopp drunter.)

_________________
Mein Hangar:


               

        
avatar
hddejonge
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Spielematten

Beitrag  Barlmoro am Do 18 Mai 2017, 13:00

Wir hätten mal zum Testen die Tiles Matte bestellt und die Game on Tables zur Verfügung gestellt.
Die "normalen" Mousepadmatten sind gut. Ich habe selber für Kartenspiele fast alles von Ultimaten Guard.
Aber mir gefallen die auch nicht so Vom Design

Aber ich benutze schon lange keine PVC Matten mehr. Nur noch Mousepad(Fischkrieg/Nerd-X und DeepCut Studio) für mich selber und für unsere Turniere. MelBel

Hier das TestVideo für die Tiles Matte.

_________________
Wichtige Raumhafenregeln! - Weiß-Text ist Dienstlich!
avatar
Barlmoro
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Spielematten

Beitrag  Xun am Do 18 Mai 2017, 13:23

Ein Problem was ich immer wieder mit den Mousepadmatten hab ist das die Silikonantirutscheinlagen meine Bases auf ihnen rutschen im Gegensatz zu PVC matten wo sie bombenfest stehen.

Mein Tipp schau dich auch gleich nach einer antirutsch Lösung für deine Schiffe um und teste sie (antirutsch & Matte) zusammen.

Cu
Xun

_________________
Kidjal Schwadron:


2x 2x 4x 3x 4x 4x Tie-A-Prototyp 3x 1x 2x TieStriker
7x 4x 2x 2x 1x VeteranenDefender 1x Tie-Punisher
2x 2x 1x 1x 1x 1x



3+1 2+1 2+2  2  4 1  
1  1 1+1 1 1 Ghost Ghost-Shuttle
1  2  1   1 1 K-Wing 1x U-Wing



2 M3-A 1 1  1 Y-WingScum 2 Z95Scum 2 StarViper 1 IG-2000 1 Punishing-One 2 Mist-Hunter 1 1



Angefordert: C-Roc, Tie Agressor, Scrug, WookieBoot

http://www.moseisleyraumhafen.com/t1931-kidjal-schwadron-einsatzberichte-outraider-test#27212
avatar
Xun
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Spielematten

Beitrag  Kulle23 am Do 18 Mai 2017, 13:35

Xun schrieb:Ein Problem was ich immer wieder mit den Mousepadmatten hab ist das die Silikonantirutscheinlagen meine Bases auf ihnen rutschen im Gegensatz zu PVC matten wo sie bombenfest stehen.

Mein Tipp schau dich auch gleich nach einer antirutsch Lösung für deine Schiffe um und teste sie (antirutsch & Matte) zusammen.

Cu
Xun

Habe sowas gestern im Laden gesehen mit den Antirutschbelegen für die Schiffe, nur fand ich da den Preis für recht übertrieben oder kommen die wirklich über 25Euro?

_________________

Mein Raumhafen:


Rebellen Flotte:

1x  1x   1x  1x  

Imperium Flotte:

2x    1x    3x    1x  1x  1x  1x    1x    1x  

 Abschaum & Kriminelle Flotte:

 1x  StarViper

avatar
Kulle23
Einwohner des MER


http://www.tcgwarehouse.de

Nach oben Nach unten

Re: Spielematten

Beitrag  Xun am Do 18 Mai 2017, 13:59

Nun ich weis nicht wer bei euch was anbietet aber der Maj Tom aus der Wiener Xwing gruppe verlangt 10€ für 8+2 einlagen iirc.

Frag mal bei dir in der Spielegruppe.


_________________
Kidjal Schwadron:


2x 2x 4x 3x 4x 4x Tie-A-Prototyp 3x 1x 2x TieStriker
7x 4x 2x 2x 1x VeteranenDefender 1x Tie-Punisher
2x 2x 1x 1x 1x 1x



3+1 2+1 2+2  2  4 1  
1  1 1+1 1 1 Ghost Ghost-Shuttle
1  2  1   1 1 K-Wing 1x U-Wing



2 M3-A 1 1  1 Y-WingScum 2 Z95Scum 2 StarViper 1 IG-2000 1 Punishing-One 2 Mist-Hunter 1 1



Angefordert: C-Roc, Tie Agressor, Scrug, WookieBoot

http://www.moseisleyraumhafen.com/t1931-kidjal-schwadron-einsatzberichte-outraider-test#27212
avatar
Xun
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Spielematten

Beitrag  Kulle23 am Do 18 Mai 2017, 14:02

Xun schrieb:Nun ich weis nicht wer bei euch was anbietet aber der Maj Tom aus der Wiener Xwing gruppe verlangt 10€ für 8+2 einlagen iirc.

Frag mal bei dir in der Spielegruppe.


Gibt es sonst einen Online-Shop wo ich mir dies bestellen kann? bin eh noch auf der Suche nach Schwarzen stützen.

_________________

Mein Raumhafen:


Rebellen Flotte:

1x  1x   1x  1x  

Imperium Flotte:

2x    1x    3x    1x  1x  1x  1x    1x    1x  

 Abschaum & Kriminelle Flotte:

 1x  StarViper

avatar
Kulle23
Einwohner des MER


http://www.tcgwarehouse.de

Nach oben Nach unten

Re: Spielematten

Beitrag  Dexter am Do 18 Mai 2017, 14:12

Kulle23 schrieb:
Xun schrieb:Nun ich weis nicht wer bei euch was anbietet aber der Maj Tom aus der Wiener Xwing gruppe verlangt 10€ für 8+2 einlagen iirc.

Frag mal bei dir in der Spielegruppe.


Gibt es sonst einen Online-Shop wo ich mir dies bestellen kann? bin eh noch auf der Suche nach Schwarzen stützen.

Geh doch zum TTS und lass sie dir lieber für nen schmalen Euro lackieren!?
Die Rutschstopper kriegst du z.B. bei Nerd-X der auch hier im Forum unterwegs ist.
Allgemein sind hier viele gute Vernetzungen vorhanden.
Nirgendwo wirst du mehr Abschaum und Verkommenheit versammelt finden als hier. *hust*
avatar
Dexter
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Spielematten

Beitrag  (major)Tom am Do 18 Mai 2017, 16:02

Xun schrieb:Ein Problem was ich immer wieder mit den Mousepadmatten hab ist das die Silikonantirutscheinlagen meine Bases auf ihnen rutschen im Gegensatz zu PVC matten wo sie bombenfest stehen.
Mein Tipp schau dich auch gleich nach einer antirutsch Lösung für deine Schiffe um und teste sie (antirutsch & Matte) zusammen.
Cu
Xun

Hallo Kulle23,

ich bin der mit den Silikon-Anti-Rutsch-Einlagen
Ich hab sowohl PVC als auch Mousepadmatten und würde bei wahl die Mousepad bevorzugen.
Das mit dem rutschen auf Mousepad kann ich so nicht nachvollziehen  
Klar "kleben" die Silikoneinlagen auf dem PVC, aber der Reibungswiederstand ist auch bei Mousepad ausserordentlich hoch.
Das ist meine persönliche Meinung und wenn Du kannst solltest du alle mal ausprobieren  
Vorteil bei PVC ist zudem das Du die bei diversen Online-Printshops mit Sonderangebot schon unter 10.- mit selbstgewähltem Motiv bekommst.

lg
Tom
avatar
(major)Tom
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Spielematten

Beitrag  McStone am Do 18 Mai 2017, 16:44

Ich hab' mir bei wir-machen-druck.de eine Kühlschrankmagnetfolie bedrucken lassen die wohl morgen hier aufschlägt. Mal gespannt welchen Effekt ich mit Ferrofolien in den Bases erzielen kann.

_________________

Heyoo! -Steve-
avatar
McStone
Neuankömmling


Nach oben Nach unten

Re: Spielematten

Beitrag  hddejonge am Do 18 Mai 2017, 18:31

Schreib mal, wie das ist McStone, das hört sich interessant an.


Ich hab meine "Rutschhemmer" selbst zusammengepfuscht. Ich habe meine Bases mit Unterlegscheiben beschwert, indem ich sie mit Doppelseitigem Klebeband eingeklebt habe. Dabei hatte ich in den Ecken noch Platz frei und da hab ich kleine Dreiecke aus einer Antirutschmatte aufgeklebt, die ich mal zusammen mit Rollbrettern bei einem überregionalen Discounter gekauft habe.

_________________
Mein Hangar:


               

        
avatar
hddejonge
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Spielematten

Beitrag  axxel am Do 18 Mai 2017, 18:35

Ich bin sehr zufrieden mit meiner antirutsch lösung - Moosgummi zuschneiden und mit doppelseitigem Klebeband einkleben - günstiger und einfacher geht nicht :)

avatar
axxel
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Spielematten

Beitrag  Frostdrache am Do 18 Mai 2017, 20:03

axxel schrieb:Ich bin sehr zufrieden mit meiner antirutsch lösung - Moosgummi zuschneiden und mit doppelseitigem Klebeband einkleben - günstiger und einfacher geht nicht :)


Moosgummi ist super. Nur reicht da sogar Klebestift. Dann sparst du dir sogar das gefuddle mit dem Klebeband und es sieht besser durch die klaren Bases hindurch aus.

_________________
Mal und Bastelbilder: https://www.flickr.com/photos/34083027@N06/
avatar
Frostdrache
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Spielematten

Beitrag  axxel am Do 18 Mai 2017, 20:45

dad ich 2mm moosgummi nehm brauch ich die höhe vom klebeband das es was bringt ;) .. hehe .. aber muss mal nach 3mm gucken

danke für den tip

gruss axxel
avatar
axxel
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Spielematten

Beitrag  McStone am Mi 31 Mai 2017, 14:56

hddejonge schrieb:Schreib mal, wie das ist McStone, das hört sich interessant an.

Erster Versuch mit Ferrofolie in der Base: meh. Bringt so garnix an Rutschsicherheit was aber daran liegt das die Magnetfolie gerade so am z.B. Kühlschrank haften bleibt und an sich glatt ist wie nur was. Es gibt noch eine stärkere und dickere Folie (die Jetzige hat ca 700 g/m², die Andere wäre dann 3000 g/m²) die allerdings auch erheblich teurer ist. Hab' von daher erstmal Neodym-Magneten bestellt die in die Base geklebt werden sollen. Zu dem Thema mache ich aber noch einen eigenen Thread auf, so als "Worklog" oder wie auch immer sowas sich jetzt schimpft.

_________________

Heyoo! -Steve-
avatar
McStone
Neuankömmling


Nach oben Nach unten

Re: Spielematten

Beitrag  RebelScum am Di 04 Jul 2017, 13:06

Also ich habe mir im Baumarkt für 3 EUR oder so einfach so antirutsch unterklebedinger für Möbel gekauft. Da sind 4 Platten drin, die etwas größer als ein großes Base sind, d. h. man kann theoretisch 16 kleine bases damit bekleben und die dinger funktionieren ganz hervorragend.

_________________
Meine Flotte:
     :           K-Wing  K-Wing          


avatar
RebelScum
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Spielematten

Beitrag  Sarge am Mi 05 Jul 2017, 09:08

RebelScum schrieb:Also ich habe mir im Baumarkt für 3 EUR oder so einfach so antirutsch unterklebedinger für Möbel gekauft. Da sind 4 Platten drin, die etwas größer als ein großes Base sind, d. h. man kann theoretisch 16 kleine bases damit bekleben und die dinger funktionieren ganz hervorragend.
Ich finde es gilt immer einen guten Kompromiss aus Rutschen und Stoppen zu finden.
Die Baumarktvariante hatte ich auch mal.
Allerdings bremsen die auf LKW-Planen-Matten so heftig, dass man die Schiffe hochnehmen und setzen muss.
Garnicht mein Ding.

_________________

Wichtige Raumhafenregeln (Klick mich!) / Weisser-Text ist dienstlich!

avatar
Sarge
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


http://www.moseisleyraumhafen.de/

Nach oben Nach unten

Re: Spielematten

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten