[100][DF] The Dickmanns comming

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

[100][DF] The Dickmanns comming

Beitrag  Xun am Sa 17 Jun 2017, 12:02

Durch den Scrugg Bomber bekommt der Imperiale schwere Bomber (Punisher/Vergelter) auch neue Möglichkeiten.

Ich kann schon zu Spielbeginn die Flugrichtung des Gegners durch die 4 Clusterbomben einschränken.
Oder ich hebe sie auf um gezielt Schaden zu machen.
Mit den Ionenbomben kann ich sogar große Schiffe gezielt auf Bomben, Astis oder vom Feld steuern.

Deahtrain hat Schub  und Fassrolle(seine Fähigkeit) unbeeinflusst von Hindernissen.
Und kann jede Runde eine Bombe nach vorne oder hinten schmeissen.
PW6 ist nicht bedrohlich für Asse aber alle anderen haben sich entschieden wo sie Stehen bevor die Bombe kommt.

Alle haben #UGR und #LWF um konstant feinen schaden zu machen und im gegenzug mehr abzuhalten.
Besonders der Rahmen zündet ja beim Punisher 3x so oft. (auch bei 2 Würfel Attacken und bei 3 Würfel auf RW3)

"Deathrain" (26)
Collision Detector (0)
Unguided Rockets (2)
Bomblet Generator (3)
Lightweight Frame (2)

Cutlass Squadron Pilot (21)
Minefield Mapper (0)
Extra Munitions (2)
Unguided Rockets (2)
Ion Bombs (2)
Cluster Mines (4)
Lightweight Frame (2)

Cutlass Squadron Pilot (21)
Minefield Mapper (0)
Extra Munitions (2)
Unguided Rockets (2)
Ion Bombs (2)
Cluster Mines (4)
Lightweight Frame (2)

Total: 99

View in Yet Another Squad Builder

Also ich freu mich auf den Scrugg, wird mind 2x bestellt.
Cu
Xun

_________________
Kidjal Schwadron:


2x 2x 4x 3x 4x 4x Tie-A-Prototyp 3x 1x 2x TieStriker
7x 4x 2x 2x 1x VeteranenDefender 1x Tie-Punisher
2x 2x 1x 1x 1x 1x



3+1 2+1 2+2  2  4 1  
1  1 1+1 1 1 Ghost Ghost-Shuttle
1  2  1   1 1 K-Wing 1x U-Wing



2 M3-A 1 1  1 Y-WingScum 2 Z95Scum 2 StarViper 1 IG-2000 1 Punishing-One 2 Mist-Hunter 1 1



Angefordert: C-Roc, Tie Agressor, Scrug, WookieBoot

http://www.moseisleyraumhafen.com/t1931-kidjal-schwadron-einsatzberichte-outraider-test#27212
avatar
Xun
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: [100][DF] The Dickmanns comming

Beitrag  Dorghar85 am Sa 17 Jun 2017, 20:01

Wenn der Angreifer 2 Angriffswürfel hat, darfst du auch auf Reichweite 3 nur 2 Verteidigungswürfel dagegen werfen oder?
Er hat 2 Würfel, du einen normal => bekommst einen mehr.
Hoffe natürlich, dass du Recht hast und ich den Rahmen bisher falsch gespielt habe :D

_________________
Imperiale Flotte:


2 3 VeteranenDefender Tie-Punisher TieStriker
avatar
Dorghar85
Neuankömmling


Nach oben Nach unten

Re: [100][DF] The Dickmanns comming

Beitrag  Shitting Bull am Sa 17 Jun 2017, 21:33

Dorghar85 schrieb:Wenn der Angreifer 2 Angriffswürfel hat, darfst du auch auf Reichweite 3 nur 2 Verteidigungswürfel dagegen werfen oder?
Er hat 2 Würfel, du einen normal => bekommst einen mehr.
Hoffe natürlich, dass du Recht hast und ich den Rahmen bisher falsch gespielt habe :D

Bzgl diesem Beispiel mit dem Tie Punisher hab ich das auch so verstanden, da Du den Reichweitenvorteil nutzt, bekommst auf RW3 +1 , also .
Auf RW2 gibt Dir der Lightweightframe aber schon einen dazu, also ebenfalls , also zusätzlich 1 , ohne den LGRahmen hättest dann nur einen.
avatar
Shitting Bull
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [100][DF] The Dickmanns comming

Beitrag  Dorghar85 am Sa 17 Jun 2017, 21:48

ja damit man so viele  bekommt wie der Angreifer maximal  hat.

Oder ist es möglich auf RW3 wenn der Angreifer  hat dass man dann für Bewglichkeit 1 + 1    für RW 3 + 1 für LGW?
Aber mehr grüne Würfel werfen dank des LGW als der Angreifer Angriffswürfel sollte ja nicht gehen oder?
Also anderes Beispiel auf RW3 erhält der Punisher trotz LGW nur korrekt?

_________________
Imperiale Flotte:


2 3 VeteranenDefender Tie-Punisher TieStriker
avatar
Dorghar85
Neuankömmling


Nach oben Nach unten

Re: [100][DF] The Dickmanns comming

Beitrag  buddler am Sa 17 Jun 2017, 21:59

Ist doch total einfach! Man würfelt ganz normal die Verteidigung und guckt dann, ob man weniger grüne Würfel da liegen hat, als rote gewürfelt wurden. Ist dem so, dann würfelt man einen weiteren grünen Würfel.

In Reichweite 3 bei einem Angriff mit drei roten Würfeln, würfelt man einen grünen für die Verteidigung, einen grünen für die Reichweite. Danach vergleicht man die zwei grünen mit den drei roten, stellt fest, dass 2 kleiner als 3 ist und würfelt einen dritten Würfel.

_________________
Rebel Fleet:

(3)   (2)         K-Wing  Ghost  Ghost-Shuttle

Imperial Fleet:

  (7)       (2)   (3)  Tie-Punisher    Tie-A-Prototyp

Scum Fleet:

Y-WingScum    Z95Scum (2)  IG-2000  StarViper (2)  Mist-Hunter  Punishing-One
avatar
buddler
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [100][DF] The Dickmanns comming

Beitrag  Shitting Bull am Sa 17 Jun 2017, 22:10

Dorghar85 schrieb:
...
Also anderes Beispiel auf RW3 erhält der Punisher trotz LGW nur korrekt?

Ja, korrekt
avatar
Shitting Bull
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [100][DF] The Dickmanns comming

Beitrag  Xun am So 18 Jun 2017, 10:10

Gemeint war vorallem das wenn der Punisher auf RW3 mit 3 Würfeln angegriffen wird er einen durch die Reichweite und einen durch den #LWF bekommt.

Schiffe wie der Tie Bomber oder Tie SF bekommen in vergleichbarer Situartion 1 Würfel entweder durch die Reichweite ODER vom #LWF. Daher die Aussage das der Rahmen 3x so oft zündet.

Cu
Xun

_________________
Kidjal Schwadron:


2x 2x 4x 3x 4x 4x Tie-A-Prototyp 3x 1x 2x TieStriker
7x 4x 2x 2x 1x VeteranenDefender 1x Tie-Punisher
2x 2x 1x 1x 1x 1x



3+1 2+1 2+2  2  4 1  
1  1 1+1 1 1 Ghost Ghost-Shuttle
1  2  1   1 1 K-Wing 1x U-Wing



2 M3-A 1 1  1 Y-WingScum 2 Z95Scum 2 StarViper 1 IG-2000 1 Punishing-One 2 Mist-Hunter 1 1



Angefordert: C-Roc, Tie Agressor, Scrug, WookieBoot

http://www.moseisleyraumhafen.com/t1931-kidjal-schwadron-einsatzberichte-outraider-test#27212
avatar
Xun
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: [100][DF] The Dickmanns comming

Beitrag  Shitting Bull am So 18 Jun 2017, 12:02

Hi,

also erstmal finde ich schon, dass drei Punisher in der o.g. Konfiguration ne harte Nuss sind.

Allerdings, sooo heftig denk ich mal wird das auch nicht.
Ich hab mal ne grobe Übersicht gemacht, wie das aussehen könnte:



- Wie man sieht: vier Clusterminen und drei Connernetz, ein CN könnte man noch legen.
- Gemäß Minefiield Mapper sind diese ja außerhalb RW3 zu platzieren.

Selbst wenn man jetzt noch ein CN irgendwo setzen könnte, die Linie ist halt mit ein Mal Schaden, ggf 2x2 Würfelgeöffnet.
Das Spielfeld ist dann für beide Spieler ziemlich eingeengt, wobei ich denke, dass die Punisher dabei wegen des Maneuverrades größere Probleme haben dürften.

Eine zweite, IMHO bessere Variante wäre eine doppelte Reihe zu setzen, damit wird der Gegner dann wirklich gezwungen, auf der offenen Seite rauszufliegen.

Egal wie, wird für beide sicherlich spannend, spaßig, wie auch immer ...
Oder was meint ihr?
avatar
Shitting Bull
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [100][DF] The Dickmanns comming

Beitrag  Frostdrache am So 18 Jun 2017, 15:18

Witzig

Erschreckend

Ich kann mich nicht entscheiden...

Danke auf jeden Fall für das Bild.
Man sollte sich auf jeden Fall damit auseinandersetzen, sonst steht man da mit Schnappatmung, wie ein Fisch am Strand, wenn man dies vorgesetzt bekommt.
Nachteil, der Gegner kann dich zwingen Bereiche zu meiden, Vorteil, du weißt vor dem ersten Manöver wo die Dinger liegen und es werden dir keine unter deine Schiffe gelegt...
Ich glaube jedoch, das es in dieser Masse schwer wird aus den Minen Profit zu schlagen, will dann viele Punkte nachher in der Schlacht fehlen. Aber was weiß ich schon;-)
Wird sich zeigen ob das das Spiel verändern wird. Zumindest scheint es die Nutzung von Bomben weiter zu verstärken, was ich ne schicke Sache finde.
Sehr ich das richtig, das man nicht nur Minen, sondern auch Bomben so legen darf? Könnte taktisch nicht ganz unwichtig sein, da die findet ja erst nach der generischen Bewegung hoch gehen und man so einen viel größeren Bereich dem Gegner verwehren kann...

Gruß, Frostdrache

_________________
Mal und Bastelbilder: https://www.flickr.com/photos/34083027@N06/
avatar
Frostdrache
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [100][DF] The Dickmanns comming

Beitrag  Shitting Bull am So 18 Jun 2017, 15:49

Frostdrache schrieb:Witzig

Erschreckend

Ich kann mich nicht entscheiden...

Danke auf jeden Fall für das Bild.
Man sollte sich auf jeden Fall damit auseinandersetzen, sonst steht man da mit Schnappatmung, wie ein Fisch am Strand, wenn man dies vorgesetzt bekommt.
Nachteil, der Gegner kann dich zwingen Bereiche zu meiden, Vorteil, du weißt vor dem ersten Manöver wo die Dinger liegen und es werden dir keine unter deine Schiffe gelegt...
Ich glaube jedoch, das es in dieser Masse schwer wird aus den Minen Profit zu schlagen, will dann viele Punkte nachher in der Schlacht fehlen. Aber was weiß ich schon;-)
Wird sich zeigen ob das das Spiel verändern wird. Zumindest scheint es die Nutzung von Bomben weiter zu verstärken, was ich ne schicke Sache finde.
Sehr ich das richtig, das man nicht nur Minen, sondern auch Bomben so legen darf? Könnte taktisch nicht ganz unwichtig sein, da die findet ja erst nach der generischen Bewegung hoch gehen und man so einen viel größeren Bereich dem Gegner verwehren kann...

Gruß, Frostdrache


Ich denke auch, dass man ne gute Balance finden muss, weil selbst mit Extramunition pro Schiffsladung Bomben oder Minen schon mal 10 Punkte weg sind.
Bomben, also z.B. Protonen- oder Ionen- bringen imho nichts, weil Du alles in RW 3 zum Gegner platzieren musst, und das müsste schon ein fliegendes Suizidkommando sein, das sich dann freiwillig in deren RW 1 bewegt. Oder?
Bisher find ich den Bomblet Generator am interessantesten.
avatar
Shitting Bull
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [100][DF] The Dickmanns comming

Beitrag  Frostdrache am So 18 Jun 2017, 16:22

Shitting Bull schrieb:
Frostdrache schrieb:Witzig

Erschreckend

Ich kann mich nicht entscheiden...

Danke auf jeden Fall für das Bild.
Man sollte sich auf jeden Fall damit auseinandersetzen, sonst steht man da mit Schnappatmung, wie ein Fisch am Strand, wenn man dies vorgesetzt bekommt.
Nachteil, der Gegner kann dich zwingen Bereiche zu meiden, Vorteil, du weißt vor dem ersten Manöver wo die Dinger liegen und es werden dir keine unter deine Schiffe gelegt...
Ich glaube jedoch, das es in dieser Masse schwer wird aus den Minen Profit zu schlagen, will dann viele Punkte nachher in der Schlacht fehlen. Aber was weiß ich schon;-)
Wird sich zeigen ob das das Spiel verändern wird. Zumindest scheint es die Nutzung von Bomben weiter zu verstärken, was ich ne schicke Sache finde.
Sehr ich das richtig, das man nicht nur Minen, sondern auch Bomben so legen darf? Könnte taktisch nicht ganz unwichtig sein, da die findet ja erst nach der generischen Bewegung hoch gehen und man so einen viel größeren Bereich dem Gegner verwehren kann...

Gruß, Frostdrache


Ich denke auch, dass man ne gute Balance finden muss, weil selbst mit Extramunition pro Schiffsladung Bomben oder Minen schon mal 10 Punkte weg sind.
Bomben, also z.B. Protonen- oder Ionen- bringen imho nichts, weil Du alles in RW 3 zum Gegner platzieren musst, und das müsste schon ein fliegendes Suizidkommando sein, das sich dann freiwillig in deren RW 1 bewegt. Oder?
Bisher find ich den Bomblet Generator am interessantesten.

Naja, wenn man die Bombe direkt vor einem Schiff platziert, verhindert es, das dieses Schiff schnell gerade aus fliegen wird. So blöd ist keiner. Weiß nicht ob das helfen kann, diktiert meinem Gegner jedoch ein wenig seinen ersten Zug. Zumindest wenn er schnell zu mir kommen möchte.
Noch besser ist der Pilot aus dem neuen Bomber (weiß gerade nicht wie der heißt) der die Bombe am platzen hindert. Damit kann man so ein Gebiet dauerhaft sperren.

_________________
Mal und Bastelbilder: https://www.flickr.com/photos/34083027@N06/
avatar
Frostdrache
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [100][DF] The Dickmanns comming

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten