[Lübeck-Travemünde 16.07.2017] Assault on Liubice -Episode I

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

[Lübeck-Travemünde 16.07.2017] Assault on Liubice -Episode I

Beitrag  DukNak am Sa 15 Jul 2017, 00:30

Hier die Paarungen vom gestrigen Turnier und das Endergebnis:

Round 1

1: Sebastian "Laminidas" Gäbler VS Falko "Yuups" Zuther - Match Results: Sebastian "Laminidas" Gäbler is the winner 100 to 0
2: Danny "Deacon" Radtke VS Christian "MadDog" Körber - Match Results: Christian "MadDog" Körber is the winner 23 to 100
3: Dennis "Palpatine142" Spack VS Ole "ole" Janssen - Match Results: Ole "ole" Janssen is the winner 58 to 100
4: Benjamin "Lugior" Samel VS Daniel "Frengor" Rußmann - Match Results: Benjamin "Lugior" Samel is the winner 100 to 29
5: Karsten "Prometheus69" Eggers VS Martin "Maddin" Schwiesow - Match Results: Karsten "Prometheus69" Eggers is the winner 100 to 44
6: Maik "Rascal" Radtke VS Jonas "Helldog" Druskat - Match Results: Maik "Rascal" Radtke is the winner 100 to 66
7: Timo "Darth_Sell" Sell VS Björn "Bobby802" Lorenz - Match Results: Timo "Darth_Sell" Sell is the winner 100 to 32
8: Andreas "buddler" Wulf VS Florian "TK-42" Sturm - Match Results: Florian "TK-42" Sturm is the winner 32 to 40
9: Pierre "Kopfgeldjäger" Amler VS Ron "FreeJack" Tee - Match Results: Pierre "Kopfgeldjäger" Amler is the winner 100 to 26

Round 2

1: Karsten "Prometheus69" Eggers VS Florian "TK-42" Sturm - Match Results: Karsten "Prometheus69" Eggers is the winner 100 to 54
2: Christian "MadDog" Körber VS Timo "Darth_Sell" Sell - Match Results: Timo "Darth_Sell" Sell is the winner 40 to 100
3: Maik "Rascal" Radtke VS Benjamin "Lugior" Samel - Match Results: Maik "Rascal" Radtke is the winner 100 to 35
4: Pierre "Kopfgeldjäger" Amler VS Sebastian "Laminidas" Gäbler - Match Results: Sebastian "Laminidas" Gäbler is the winner 26 to 36
5: Ole "ole" Janssen VS Ron "FreeJack" Tee - Match Results: Ron "FreeJack" Tee is the winner 14 to 100
6: Andreas "buddler" Wulf VS Falko "Yuups" Zuther - Match Results: Andreas "buddler" Wulf is the winner 79 to 24
7: Martin "Maddin" Schwiesow VS Dennis "Palpatine142" Spack - Match Results: Dennis "Palpatine142" Spack is the winner 33 to 60
8: Danny "Deacon" Radtke VS Björn "Bobby802" Lorenz - Match Results: Björn "Bobby802" Lorenz is the winner 31 to 100
9: Daniel "Frengor" Rußmann VS Jonas "Helldog" Druskat - Match Results: Jonas "Helldog" Druskat is the winner 32 to 100
10: Dennis "RogueLeader" VS Timo "Lares" Raabe - Match Results: Timo "Lares" Raabe is the winner 52 to 63

Round 3

1: Karsten "Prometheus69" Eggers VS Maik "Rascal" Radtke - Match Results: Karsten "Prometheus69" Eggers is the winner 100 to 27
2: Timo "Darth_Sell" Sell VS Sebastian "Laminidas" Gäbler - Match Results: Timo "Darth_Sell" Sell is the winner 100 to 53
3: Dennis "RogueLeader" VS Daniel "Frengor" Rußmann - Match Results: Daniel "Frengor" Rußmann is the winner 25 to 100
4: Florian "TK-42" Sturm VS Ron "FreeJack" Tee - Match Results: Ron "FreeJack" Tee is the winner 72 to 100
5: Dennis "Palpatine142" Spack VS Pierre "Kopfgeldjäger" Amler - Match Results: Dennis "Palpatine142" Spack is the winner 50 to 0
6: Björn "Bobby802" Lorenz VS Andreas "buddler" Wulf - Match Results: Andreas "buddler" Wulf is the winner 20 to 43
7: Benjamin "Lugior" Samel VS Ole "ole" Janssen - Match Results: Ole "ole" Janssen is the winner 20 to 100
8: Christian "MadDog" Körber VS Falko "Yuups" Zuther - Match Results: Falko "Yuups" Zuther is the winner 50 to 100
9: Danny "Deacon" Radtke VS Martin "Maddin" Schwiesow - Match Results: Martin "Maddin" Schwiesow is the winner 60 to 68
10: Jonas "Helldog" Druskat VS Timo "Lares" Raabe - Match Results: Timo "Lares" Raabe is the winner 26 to 100

Round 4

1: Timo "Darth_Sell" Sell VS Karsten "Prometheus69" Eggers - Match Results: Karsten "Prometheus69" Eggers is the winner 49 to 100
2: Ole "ole" Janssen VS Maik "Rascal" Radtke - Match Results: Maik "Rascal" Radtke is the winner 66 to 100
3: Dennis "Palpatine142" Spack VS Andreas "buddler" Wulf - Match Results: Andreas "buddler" Wulf is the winner 20 to 73
4: Dennis "RogueLeader" VS Danny "Deacon" Radtke - Match Results: Dennis "RogueLeader" is the winner 100 to 31
5: Ron "FreeJack" Tee VS Daniel "Frengor" Rußmann - Match Results: Ron "FreeJack" Tee is the winner 100 to 26
6: Christian "MadDog" Körber VS Pierre "Kopfgeldjäger" Amler - Match Results: Christian "MadDog" Körber is the winner 50 to 47
7: Jonas "Helldog" Druskat VS Martin "Maddin" Schwiesow - Match Results: Martin "Maddin" Schwiesow is the winner 40 to 100
8: Björn "Bobby802" Lorenz VS Benjamin "Lugior" Samel - Match Results: Björn "Bobby802" Lorenz is the winner 69 to 43
9: Falko "Yuups" Zuther VS Florian "TK-42" Sturm - Match Results: Falko "Yuups" Zuther is the winner 100 to 21
10: Timo "Lares" Raabe VS Sebastian "Laminidas" Gäbler - Match Results: Timo "Lares" Raabe is the winner 100 to 52

Rankings

Rank Name Faction Score MoV SoS
1 Karsten "Prometheus69" Eggers SCUM 4 626 0.56
2 Timo "Darth_Sell" Sell SCUM 3 524 0.63
3 Andreas "buddler" Wulf REBEL 3 523 0.44
4 Ron "FreeJack" Tee IMPERIAL 3 514 0.31
5 Maik "Rascal" Radtke IMPERIAL 3 460 0.5
6 Timo "Lares" Raabe REBEL 3 433 0.36
7 Sebastian "Laminidas" Gäbler REBEL 2 415 0.63
8 Björn "Bobby802" Lorenz SCUM 2 404 0.44
9 Ole "ole" Janssen SCUM 2 402 0.56
10 Martin "Maddin" Schwiesow SCUM 2 385 0.44
11 Dennis "Palpatine142" Spack IMPERIAL 2 382 0.5
12 Falko "Yuups" Zuther REBEL 2 374 0.5
13 Christian "MadDog" Körber SCUM 2 370 0.38
14 Pierre "Kopfgeldjäger" Amler REBEL 1 411 0.56
15 Jonas "Helldog" Druskat IMPERIAL 1 300 0.63
16 Benjamin "Lugior" Samel REBEL 1 300 0.5
17 Dennis "RogueLeader" REBEL 1 283 0.42
18 Daniel "Frengor" Rußmann IMPERIAL 1 262 0.4
19 Florian "TK-42" Sturm IMPERIAL 1 255 0.75
20 Danny "Deacon" Radtke SCUM 0 177 0.46



Vielen lieben Dank an alle für die Teilnahme und das hervorragende Turnier!



Zuletzt von DukNak am Mo 17 Jul 2017, 09:15 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
NTR-Rank
avatar
DukNak
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Lübeck-Travemünde 16.07.2017] Assault on Liubice -Episode I

Beitrag  buddler am Mo 17 Jul 2017, 11:05

Auch an dieser Stelle möchte ich mich nochmal für das tolle Turnier bedanken. Es war das erste Mal, dass ich Gelegenheit hatte die neuen Karten aus der SCUM Erweiterung auf einem Turnier zu spielen. Dementsprechend habe ich meine Liste konstruiert. Bereits auf dem Weg dorthin, hatte jemand den Begriff Koks und Hutten fallen gelassen, was ziemlich passend ist:
Sunny Bounder (14)
"Light Scyk" Interceptor (-2)

Trandoshanischer Sklavenjäger (29)
Dengar (Crew) (3)
Jabba the Hutt (5)
"Hot Shot" Blaster (3)

Asajj Ventress (37)
Einsamer Wolf (2)
Latts Razzi (2)
Glitzerstim (2)
Glitzerstim (2)
Shadow Caster (3)

Total: 100

View in Yet Another Squad Builder

Angeführt wurde die Truppe von Asajj in ihrem Shadowcaster, dann das Jabba-Taxi und ein kleiner Sunny im Schlepptau. Die Aufstellung in allen Spielen war sehr ähnlich. Ich stelle Asajj am einen Ende auf und Taxi mit M3A am anderen Ende. Dann fliege ich den Gegner von zwei Seiten an.

Im ersten Spiel traf ich auf Florian "TK-42" Sturm.
Florian spielte Feuersaat, Omega Leader und ein Ypsilon Shuttle mit Palpatine an Bord. Gegenüber des Shuttles nahm Assajj Stellung, während Taxi und M3A platziert waren. Omega und Feuersaat standen Mittig. Das Asteroidenfeld war ordentlich verteilt im Zentrum angelegt, so dass ich mit Asajj später gut herumcruisen könnte.
Omega stellte sich vor das Shuttle, welches erst verzögerte und Feuersaat dreht auf Asajj ein. Ich habe Taxci und M3A am linken Rand mit Vollgas entlang fliegen lassen und bin mit Assajj recht bald abgedreht um meinen beiden anderen Schiffen hinterher zu fliegen. Dieses Manöver überraschte meinen Gegner zwar ein wenig, aber hatte keinen nennenswerte Auswirkung, außer dass der Clash aller Schiffe ziemlich Mittig am Kartenrand bei meinem Gegner stattfand. Meine Assaji flog durch die trümmer als die ersten Schüsse ausgetauscht wurden. Ziel des Gegners war es mein Taxi aus dem Spiel zu nehmen, ich wollte Feuersaat aus dem Spiel entfernen. In den ersten Schussphasen musste das Taxi ordentlich Schaden einstecken, überlebte aber vor allem, weil Omega in RW1 trotz Zielerfassung zwei mal drei Leerseiten würfelte. Im Gegenzug konnte ich Feuersaat entfernen und Omega ordentlich einschenken, aber leider nicht genug, so dass er überlebte und abdrehen konnte. Ich versäumte es trotz vieler roter Würfel schnell die Schiffe rauszunehmen, das Shuttle von Florian drehte ein und flog hinter dem Taxi her. Omega suchte angeschossen das Weite. Mein Taxi versuchte zu fliehen, aber leider antizipierte ich die Manöver des Shuttles falsch, so dass ich mehrfach mit Assajj bumbte, keinen Schuss abgeben konnte und zusehen musste, wie mein Taxi zerschossen wurde.
Am Ende gewann Florian mit 40 zu 32.

Im zweiten Spiel ging es gegen Falko "Yuups" Zuther.
Falko spielte zweiA-Wings mit Snapshot und Juke in Begleitung von Jess Pava mit Schwarmführer und Braylen mit Einsatzspezialist. Ich stellte Taxi und M3A rechts unten auf, während Falko links oben als Startposition wählte Assajj wurde mittig plaziert. Ich wählte diesmal ein X-Manöver. Assajj drehte nach rechts ab um dann diagonal auf die linke Ecke zuzufliegen. Meine anderen beiden flogen unten entlang und drehten dannin die Mitte. Falkos truppe flog erst am linken Rand herunter um dann in die Mitte einzuschwenken, dabei fächerte er seinen Trupp ein wenig auf. Er drehte mit Braylen und einem A-Wing früh ein, Jess und der andere drehten später in die Mitte. Während mein Taxi noch außerhalb der Reichweite war, flog ich mit Assajj und einem 5er Manöver sehr schnell durch die Mitte und durfte von einem A-Wing den ersten Snap-Shot des Tages schlucken. Dann begann mein Spiel. Assajj verteilte den ersten Stress, schmiss die ersten Drogen ein und setzte Braylen auf einen Asti. Im Gegenzug hatte der Gegner nur noch einen Schuss mit dem A-Wing. Sein Juke brachte auf Grund der Drogen aber nichts.
Dann drehte Falko mit seinen Jungs auf Assajj. Ich drehte aber nach rechts ab um von Falkos Jungs wegzufliegen. während ich mit Taxi und M3A in die Mitte zog. Assajj nahm Braylen ins Ziel, stresste einen A-Wing und schob Braylen in RW3 zu meinem Taxi, dass den armen Jung mit Dengars Hilfe dann zerstörte. Die A-Wings versuchten dann immer wieder Assajj aufs Korn zu nehmen, mussten aber Asteroiden ausweichen und wurden permanent gestresst. Assajj schmiss sich nach und nach in jeder Runde ihre Drogen ein, wass Juke obsolet machte und ihre Offensive strärkte. Dadurch, dass sie zudem immer weit weg von meinen anderen Schiffen war, hat sogar der einsame Wolf seinen Dienst getan. Nach und nach verletzte ich die A-Wings und konnte Jess, nachdem sie endlich hernagekommen war bald aus dem Spiel nehmen. Am Ende überlebte ein A-Wing schwer verletzt und ich hatte zwei Schaden an der Hülle auf Assajj: 79:24

Im dritten Spiel war ein Kieler Kollege mein Gegenüber: Björn "Bobby802" Lorenz
Björn spielte Talonbane Cobra, Fenn Rau und zwei M3A. Sunny und denjenigen, der seine Raketen wieder nachladen kann. Als PET wählte er Furchtlosigkeit. Ich stellte rechts unten mein Taxi und den M3A auf, Assajj stand links unten. Björn wählte den Tjost auf Taxi und M3A mit einer leicht versetzten Sunny.Ich blieb mit dem Taxi stehen, nachdem meine Sunny vor ihn gerollt ist um zu verzögern, währen meine Assajj mit voller Geschwindigkeit erst links am Rand hochdüste um dann in die Mitte einzudrehen. Auf dem Weg zum Schlachtfeld zog sich Assajj eine Verletzung durch einen Asteroiden zu, denn ich musste zusehen so schnell wie möglich dem Taxi zu Hilfe zu eilen. In der Zwischenzeit erlitt ich ersten Schaden auf dem Taxi, was aber noch nicht schlimm war. Dann konnte ich Quin Jast und Fenn Rau mit dem Taxi blocken und Talonbane mit meinem M3A. Das Taxi erlitt zwar weiteren Schaden, aber Talonbane war nach dem Beschuss durch das Taxi Geschichte. Im weiteren Verlauf konnte ich mit dem Taxi erst davon fliegen mit Assajj ins Gemetzel und schließlich mit dem Taxi wieder zurückkehren. Bobby antizipierte in diesem Spiel meine Manöver nur schlecht, so dass ich in der entscheidenden Phase durch geschickten Block den tödlichen Schuss auf das Taxi verwehren konnte. In diesem Spiel konnte ich leider Assajj nicht voll nutzen, da sie immer in RW 1-2 zu ihren Kollegen war, als geschossen wurde.
Ich nahm ihm Talonbane und Sunny, er nahm mir ein halbes Taxi: 43:20

Im vierten Spiel durfte ich gegen Dennis "Palpatine142" Spack antreten.
Zuletzt trafen wir uns in Kiel zum Spiel um den letzten Platz. Damals hatten wir jeweils Decimatoren geflogen, heute hatte keiner einen dabei. Er flog eine tolle Liste mit Pilotenwert 7: Turr Phennir mit Jagdinstinkt und Tarnvorrichtung, Zeta Eins mit Aufgedreht und Tarnvorrichtung und Kommunikationsrelais und Maarek Stele mit X7-Titel, Expertenwissen und Tarnvorrichtung. Dieses Spiel war extrem knapp. Ich flog mit allen Schiffen vor ihm. Ich stellte diesmal alle drei Schiffe links unten auf, flog mit dem Taxi und Sunny am unteren Rand entlang und mit Assajj links der Mitte hoch. Die ersten Schüsse wurden von Maarek und Assajj ausgetauscht, dann drehte er aber auf mein Taxi ein. Meinen ersten Schüssen stellte er sich noch gut entgegen, aber dann nahm ich seinem Tie f/o die Tarnvorrichtung. Leider bot sich als nächstes Ziel der Jagdbomber an und ich musste jmit Assajj ständig meinen Feuerwinkel drehen um dem Jagdbomber sein Expertenwissen zu verweigern. Ein Jagdbomber mit Ranvorrichtung ist aber schwer zu treffen. Er zerschoss langsam mein Taxi, dass bald versuchte zu fliehen und hinter sich einen Jagdbomber wusste. Ich nahm Zielerfassungen, nur um festzustellen, dass das Ziel nicht beschossen werden konnte. So kam es, dass ich Jagdbomber und Zeta schwer angeschossen hatte und mein Taxi kurz vor dem Abrauchen stand. Das Spiel näherte sich seinem Ende und Maarek stand in RW3 zu meinem Taxi, dass ich in der Runde davor auf einem Asti geparkt hatte. Der Schuss von Maarek musste ohne Modifikation auskommen, da er mittlerweile doppelt gestresst war. Es gelang ihm nicht mein Taxi abzuschießen, dass auch noch zu weit von Turr Phennir entfernt war. Im Rückschüss wurde er aber vn Assajj vernichtet. In der darauf folgenden Runde versuchte der Abfangjäger, der sich in Schussposition zu schuben, versagte aber beim Schuss und musste sich durch einen Schuss ( ) ergeben: . So schnell ist das Leben eines Abfangjägers beendet. An dieser Stelle war der Rest nbur noch Formsache. Mein Taxi war am anderen Ende der Karte, Sunny floh und nahm sich ein Ausweichen und Assajj stellte Omega. Der hatte in RW1 nochmal auf Assajj gelegt, die aber nur einen Schaden auf dem Schuld nahm. Im Gegenzug konnte Zeta dem Angriff noch gerade so entgehen, womit das Spiel beendet war: 73:20.

Vielen Dank an meine Gegner. Es waren alles sehr entspannte Spiele die viel Spaß gemacht haben und die alle auch anders hätten ausgehen können.


_________________
Rebel Fleet:

(3)   (2)         K-Wing  Ghost  Ghost-Shuttle

Imperial Fleet:

  (7)       (2)   (3)  Tie-Punisher    Tie-A-Prototyp

Scum Fleet:

Y-WingScum    Z95Scum (2)  IG-2000  StarViper (2)  Mist-Hunter  Punishing-One
avatar
buddler
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Lübeck-Travemünde 16.07.2017] Assault on Liubice -Episode I

Beitrag  Kopfgeldjäger am Mo 17 Jul 2017, 12:19

Vielen Dank an die Orga für ein tolles Turnier

Kurz zur Location:

Das Turnier fand im Vereinsheim eines Fußballclubs statt. Es gab viel Platz für alle Teilnehmer. Die Tische konnten sehr gut umlaufen werden. Jeder konnte seine mitgebrachten Schiffskarten, Schablonen und Würfel sehr gut platzieren. Das Vereinsheim liegt nur wenige Meter von der Haltestelle Travemünde Skandinavienkai entfernt. Es gab Essen und trinken vor Ort. Natürlich mehr die Klassiker wie Schnitzel, Frikadelle, Curyywurst und Pommes Frittes aber auch Brezel, Süssigkeiten und vieles andere zu einem aktzetablen Preis (Currywurst Pommes Frites+ 2 Getränke 8,40€). Service war sehr zuvorkommend

Zur Orga:

Im Vorfeld wurden die Listen eingereicht und von der Orga ausgedruckt mitgebracht. Dies spart Papier (für die Umwelt) und Arbeit für die Orga, da sie die Listen nicht einpflegen müssen (dafür aber ausdrucken).

Besonders gut fand ich die Namenschilder. Dies finde ich gerade super auf Turnieren die noch keinen festen Stamm haben, ist aber auch gerade für die "Neuen"  und Namensvergesslichen (meinereiner) gut. Soviele Menschen die man eventuell noch nicht kennt.

Es gab eine feste Zeit die von der Orga vorgegeben wurde. Dass sie jederzeit einsehbar war wurde mir erst im dritten Spiel klar:ohman:  War einfach zu groß und ich saß einmal seitlich und einmal mit dem Rücken zur Uhr.


Die Spiele:
Ich trat mit dem Dexter Schwarm an. Sprich 5 Z + Rex+Stresshog. Eine sehr starke Liste wenn nicht ich sie fliege. Man muss eigentlich immer konzentriert sein und es geht fast immer bis zum Schluß.

Spiel 1 gegen eine S.W.A.T. Liste von Free Jack.

Ich entschied mich mit 2 Fliegern Jagd auf den M3 A zu machen und mein Plan war eigentlich Dengar zu vernaschen. Mein gegner manövrierte aber gut am Astifeld vorbei, sodass in der Ersten Schußrunde nur  1 -2 Schuß auf Degar möglich war. Aber mehrere auf Fenn. So wich ich dann doch vom Hauptplan ab. Die Schüße gingen alle katastrophal ins Leere ebenso die Verteidigung doch dann der letzte Z auf Fenn ein  mein Gegner blankt. Volltreffer. Ups:blink:  So wurde eine schlechte Runde doch noch gut. In Schuß runde 2 konnte ich auf grund des K Turn des Y Wing diesen endlich ins Spiel bringen und wenn auch "nur" einen Schaden so doch 2 Stress anbringen. In der folgerunde parkte sein Dengar auf einem Asti. Bei mir ging Rex beim Gegner M3-A und Fenn irgendwann vorher habe ich einen Z verloren. Dengar stand wieder gut für meinen Stresshog. Somit konnte mein Schwarm das ass schnell erledigen. Die Würfel die in Runde 1 noch aublieben kamen in den späteren Runden extrem zurück. 100:26

Spiel 2 Nemesis für meinen Schwarm der gute Laminidas mit Jess, Biggs und Corran.
Sebastian flog ausgezeichnet doch diesmal lief das Spiel spannender. ich konnte Biggs rausnehmen verlor im gegenzug 2 Z. Leider wurde die Zeit knapp Corran konnte circa 3 Schilde aufladen und Jess bekam ich nicht richtig ins Visier. Sebastian nahm mir noch ein Z von meiner Seite kein Abschuß. Verloren 26-36

Spiel 3 nach der Mittagspause gegen Palpatine 142
Ich zitiere mal Buddler: Er flog eine tolle Liste mit Pilotenwert 7: Turr Phennir mit Jagdinstinkt und Tarnvorrichtung, Zeta Eins mit Aufgedreht und Tarnvorrichtung und Kommunikationsrelais und Maarek Stele mit X7-Titel, Expertenwissen und Tarnvorrichtung. Uff 4 Verteidigungswürfel dann noch Jagdinstinkte nicht mein Traum matchup. Ich verpatzte den Anflug komplett und verlor verdient. Ich machte nur Fehler über Fehler parkte auf Astis etc etc. Zeta und Mareek waren zwar angeschlagen (danke Stresshog) aber die Flucht mit Steele gelang. Dennis spielte das ganze sauber runter. Ich verlor 0 zu 50.

Spiel 4 gegen Christian.

Es ging für beide um nicht mehr viel. Er spielt Chopper + Dash auf Pilotenwert 9. Ich hatte nicht auf dem Zettel, dass Chopper Hera hat und machte so einige Stellungsfehler. Was dazu führte, das ich die Jagdt auf Dash zu Spät eröffnen konnte. Knapp verloren 46-50.
Platz 14 und jagdinstinkt war der Lohn der Mühe.

Der Dexter Schwarm ist gut und in jedem Match hätte ich auch gewinnen können doch katastrophale Fehler (spiel 3/4) und kleine Spiel 2 führten zu meiner schlechten Turnierleistung. Es ist für mich auch Hölle anstrengend den Schwarm zu fliegen,leider. Wahrscheinlich motte ich das ganze für die DM ein. Rann an den Squadbuilder bzw habe ich da eine Liste vor Augen. Mal sehen wie es auf dem SC läuft.

_________________
"Watch a sunrise at least once a day"
"Success is one percent inspiration, ninety eight perspiration and two percent attention to detail."
avatar
Kopfgeldjäger
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Lübeck-Travemünde 16.07.2017] Assault on Liubice -Episode I

Beitrag  Dexter am Mo 17 Jul 2017, 12:54

Kopfgeldjäger schrieb:Ich trat mit dem Dexter Schwarm an. Sprich 5 Z + Rex+Stresshog. Eine sehr starke Liste wenn nicht ich sie fliege. Man muss eigentlich immer konzentriert sein und es geht fast immer bis zum Schluß.

Cool, dass du es nochmal probiert hast.
Und ja...die sind schwierig. TK-Totlach

Bei vielen Grünen des Gegners (Match 4) kann man eigentlich nur versuchen alles auf einen Gegner zu werfen und dann auf die Statistik zu hoffen.
avatar
Dexter
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Lübeck-Travemünde 16.07.2017] Assault on Liubice -Episode I

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten