Soll es nach der Veröffentlichung eine 2-Wochensperre geben?

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Soll es eine 2-Wochensperre für Neuerscheinungen geben?

33% 33% 
[ 26 ]
22% 22% 
[ 17 ]
24% 24% 
[ 19 ]
21% 21% 
[ 17 ]
 
Stimmen insgesamt : 79

Soll es nach der Veröffentlichung eine 2-Wochensperre geben?

Beitrag  Yosha am Di 25 Jul 2017, 10:35

Hallo Leute,

was denkt ihr?

Welche Gründe gibt es für eine zweiwöchige Sperre neuer Schiffe nach deren Erscheinung?

In Deutschland gibt es diese Sperre auf allen offiziellen Turnieren aller Ebenen (vgl. Turnier-FAQ). In den USA sind die neuen Schiffe auf den SC sofort zugelassen. In Turnieren höherer Wertung darf man sie auch erst später einsetzen.

Vertritt hier deine Meinung, ob du eine solche Sperre haben möchtest oder nicht und schreibe sie gerne auf.

Aktuelle Turnierregeln

_________________

„Größe nicht alles ist. Die kleinere Truppe wir sind, dafür größer im Geist.“
avatar
Yosha
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Re: Soll es nach der Veröffentlichung eine 2-Wochensperre geben?

Beitrag  TKundNobody am Di 25 Jul 2017, 10:49

Bin mal gespannt was dabei rauskommt. 2 Anmerkungen: In den USA sind Regionals auch von der Regelung ausgeschlossen. Ich bin zwar für ja auf allen Ebenen, aber nicht auf Casual/GNK Turnier Ebene.
avatar
TKundNobody
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


http://apps.piratesoftatooine.de/?lang=de

Nach oben Nach unten

Re: Soll es nach der Veröffentlichung eine 2-Wochensperre geben?

Beitrag  Kettch am Di 25 Jul 2017, 10:50

Finde die 2-Wochen-Regelung sinnvoll:

1.) Ermöglicht allen Spielern sich den neuen Kram vor den Turnieren zu besorgen.

2.) Man kann sich zwei Wochen vor dem Turnier darauf einstellen welche Schiffe gespielt werden können (= wie das Turniermeta aussehen wird).

_________________
Yub Yub, Commander!
https://www.twitch.tv/crimsonacesfrankfurt

NTR/ETR-Ranks
Team Hooters schrieb:"Ein X-Wing-Spiel dauert 75 Minuten und am Ende gewinnt der Kettch!"
avatar
Kettch
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: Soll es nach der Veröffentlichung eine 2-Wochensperre geben?

Beitrag  axxel am Di 25 Jul 2017, 10:58

Ich finde - was gekauft werden kann sollte gespielt werden dürfen

es wollen doch alle immer bunte Listen etc ....

Gruß axxel
avatar
axxel
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Soll es nach der Veröffentlichung eine 2-Wochensperre geben?

Beitrag  Siddhi am Di 25 Jul 2017, 11:21

Ich finde gut, dass die Klamotten auf deutsch raus sein müssen bevor man sie auf ein Turnier mitbringen darf, aber die 2-Wochen-Sperre finde ich überflüssig.
Warum sollte man für die Sperre sein? Weil man auf einem Turnier auf jeden Fall gewinnen will und Zeit zum Üben braucht. Gewinnen wollen ist natürlich völlig ok, aber letzten Endes ist es ein Spiel und sollte m.E. primär Spaß machen. Den kann man auch haben wenn man nicht gewinnt; zugegebenermaßen geht das aber wohl nicht jedermann so.

Warum fände ich gut wenn es generell keine 2-Wochen-Frist gäbe? Weil dann auch Spieler, die nicht so viel Zeit in das Hobby investieren wollen oder können, bessere Chancen haben und etwas gleich gestellter zu jenen sind, die oft spielen und auf allen möglichen Turnieren in Erscheinung treten. Auch wenn man ne gute Liste mitbringt - Übung macht eben den Meister.

Soweit die Meinung von jemandem, der leider viel zu selten spielt und mit den Cracks schlecht mithalten kann.

_________________
Mein travel blog
avatar
Siddhi
Einwohner des MER


http://beyond-soltane.com/

Nach oben Nach unten

Re: Soll es nach der Veröffentlichung eine 2-Wochensperre geben?

Beitrag  Tokra am Di 25 Jul 2017, 11:23

axxel schrieb:Ich finde - was gekauft werden kann sollte gespielt werden dürfen

es wollen doch alle immer bunte Listen etc ....

Gruß axxel

Genau. Wenn Freitag die neuen Schiffe bei einigen Läden im Regal stehen sollten die auch am Samstag auf allen Turnieren erlaubt sein. Ist doch egal wenn es einige Leute gibt, die die noch nicht kaufen konnten. Ist ja deren Schuld.
Und die dummen Cassual Spieler mit neuen Karten zu überrennen, die diese noch gar nicht kennen (weil sie eben nicht auf allen Foren rumgeistern) macht auch viel mehr Spaß.

Spieler, die nicht schon 4 Wochen vor erscheinen alle Karten durchsehen um zu sehen was man damit machen kann, brauchen auch keine Vorlaufzeit wenn die Wellen erst mal draußen sind.


Spoiler:

Sorry, ich hoffe ihr seht die Ironie darin, und nehmt es nicht zu ernst.

avatar
Tokra
Armada Ehrengarde
Armada Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: Soll es nach der Veröffentlichung eine 2-Wochensperre geben?

Beitrag  xstormtrooperx am Di 25 Jul 2017, 11:25

axxel schrieb:Ich finde - was gekauft werden kann sollte gespielt werden dürfen

es wollen doch alle immer bunte Listen etc ....

Gruß axxel

Dito!

Finde die 2-Wochen-Regelung sinnvoll:

1.) Ermöglicht allen Spielern sich den neuen Kram vor den Turnieren zu besorgen.

2.) Man kann sich zwei Wochen vor dem Turnier darauf einstellen welche Schiffe gespielt werden können (= wie das Turniermeta aussehen wird).
In Zeiten von Preorder und Previews ist das eigentlich kein Argument.Normal hat jeder den Kram spätestens 2 Tage nach Erscheinung. Leute die viel länger warten müssen bei bestimmten Schiffen eh zusehen das sie nicht GANZ in die Röhre gucken. Und es gibt zahlreiche User die Karten proxen, manche proxen sogar Schiffe (wenn das Manöverrad bekannt ist kein Problem - ausdrucken im DM, ausstanzen, mit Klammer verbinden).

_________________
If an injury has to be done to a man it should be so severe that his vengeance need not be feared.
avatar
xstormtrooperx
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Soll es nach der Veröffentlichung eine 2-Wochensperre geben?

Beitrag  TKundNobody am Di 25 Jul 2017, 11:29

xstormtrooperx schrieb:
In Zeiten von Preorder und Previews ist das eigentlich kein Argument.Normal hat jeder den Kram spätestens 2 Tage nach Erscheinung. Leute die viel länger warten müssen bei bestimmten Schiffen eh zusehen das sie nicht GANZ in die Röhre gucken. Und es gibt zahlreiche User die Karten proxen, manche proxen sogar Schiffe (wenn das Manöverrad bekannt ist kein Problem - ausdrucken im DM, ausstanzen, mit Klammer verbinden).

Das mag für Harcore Nerds stimmen. Für die existiert die Regelung auch nicht. Die Regelung existiert für Casualspieler. Diese sollen bei lokalen und casual Turnieren nicht übervorteilt werden.
avatar
TKundNobody
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


http://apps.piratesoftatooine.de/?lang=de

Nach oben Nach unten

Re: Soll es nach der Veröffentlichung eine 2-Wochensperre geben?

Beitrag  Siddhi am Di 25 Jul 2017, 11:31

Tokra schrieb:Genau. Wenn Freitag die neuen Schiffe bei einigen Läden im Regal stehen sollten die auch am Samstag auf allen Turnieren erlaubt sein.

Das Argument ist eigentlich keins denn dank Internet und Versandhandel kann jedermann seine Schiffe rechtzeitig erhalten wenn Zeit ein kritischer Faktor ist und man sie vor Turnier xy haben will.

Tokra schrieb:Und die dummen Cassual Spieler mit neuen Karten zu überrennen, die diese noch gar nicht kennen (weil sie eben nicht auf allen Foren rumgeistern) macht auch viel mehr Spaß.

Spieler, die nicht schon 4 Wochen vor erscheinen alle Karten durchsehen um zu sehen was man damit machen kann, brauchen auch keine Vorlaufzeit wenn die Wellen erst mal draußen sind.

Ich bin auch ein Casual Spieler aber sehe schon seit einigen Wellen dank ständig steigender Komplexität die Notwendigkeit mich lange vor einem Turnier mit möglichen Kombos zu beschäftigen und zu testen. Komme ich nicht dazu, muss mir auch klar sein, dass ich beim Turnier schlechtere Karten haben werde. Mittlerweile werden die Infos zu kommenden Schiffen lange vor Erscheinen veröffentlicht, so dass im Grunde jedermann die Chance haben sollte sich damit auseinanderzusetzen.
Zudem ist es doch für die Casual Spieler auch besser wenn die Vielspieler noch keine oder wenig Übung mit neuen Upgrades haben.

_________________
Mein travel blog
avatar
Siddhi
Einwohner des MER


http://beyond-soltane.com/

Nach oben Nach unten

Re: Soll es nach der Veröffentlichung eine 2-Wochensperre geben?

Beitrag  axxel am Di 25 Jul 2017, 11:35

Tokra schrieb:
axxel schrieb:Ich finde - was gekauft werden kann sollte gespielt werden dürfen

es wollen doch alle immer bunte Listen etc ....

Gruß axxel

Genau. Wenn Freitag die neuen Schiffe bei einigen Läden im Regal stehen sollten die auch am Samstag auf allen Turnieren erlaubt sein. Ist doch egal wenn es einige Leute gibt, die die noch nicht kaufen konnten. Ist ja deren Schuld.
Und die dummen Cassual Spieler mit neuen Karten zu überrennen, die diese noch gar nicht kennen (weil sie eben nicht auf allen Foren rumgeistern) macht auch viel mehr Spaß.

Spieler, die nicht schon 4 Wochen vor erscheinen alle Karten durchsehen um zu sehen was man damit machen kann, brauchen auch keine Vorlaufzeit wenn die Wellen erst mal draußen sind.


Spoiler:

Sorry, ich hoffe ihr seht die Ironie darin, und nehmt es nicht zu ernst.


keine Ahnung wo du da den Unterschied siehst ob 2 wochen früher oder später die (wieso eigentlich dumm ????) macht für wenigspieler kaum nen Unterschied - und bei uns im Club ists meistens spannend wenn einer der "wenigspieler" vorbeikommt und seine Liste spiel - meistens sehr unorthodox, Spannend und voll mit Ideen .... und die ziehen sicher nicht am Tag vorher los was zu kaufen ...sondern fangen da an ne Liste zu basteln mit dem was se daheim haben .....

Wers viel schwerer hat sind die "Pros" weil se noch nicht soviel gegen das neue gespielt haben und auch mal kurz vorm spiel nachdenken müssen - was wie wo etc :) ...hab ich jetzt nicht wirklich Mitleid :)

Und ob Mann oder Frau  rechtzeitig kaufen kann oder nicht ist sehr relativ - Kauf dir doch mal nen Tie Advanced als Neueinsteiger ...den alle anderen spielen dürfen (Shuttle ... Ywing ... etc)  ....

Gruß axxel
avatar
axxel
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Soll es nach der Veröffentlichung eine 2-Wochensperre geben?

Beitrag  xstormtrooperx am Di 25 Jul 2017, 11:47

TKundNobody schrieb:
xstormtrooperx schrieb:
In Zeiten von Preorder und Previews ist das eigentlich kein Argument.Normal hat jeder den Kram spätestens 2 Tage nach Erscheinung. Leute die viel länger warten müssen bei bestimmten Schiffen eh zusehen das sie nicht GANZ in die Röhre gucken. Und es gibt zahlreiche User die Karten proxen, manche proxen sogar Schiffe (wenn das Manöverrad bekannt ist kein Problem - ausdrucken im DM, ausstanzen, mit Klammer verbinden).

Das mag für Harcore Nerds stimmen. Für die existiert die Regelung auch nicht. Die Regelung existiert für Casualspieler. Diese sollen bei lokalen und casual Turnieren nicht übervorteilt werden.
Als Distributor würde ich die 2-Wochen Regel nach außen auch so verkaufen.

Letztens ein Kommentar von einem Vereinsmitglied auf meine Aussage das ich Welle 11 schon habe: "Ist ja eh wertlos solang man sie nicht auf Turnieren spielen darf, also warte ich die deutschen ab!"
Zeigt für mich persönlich ziemlich genau das die 2 Wochen Regelung ihre Wirkung tut in Deutschland. Währenddessen versteht der amerikanische Mitspieler, der jetzt 4 Jahre in Deutschland stationiert ist, nicht warum er seinen Auzituck nicht spielen darf.

Ich denke ihr unterschätzt die Leute die auf Turnieren spielen (auch die Casuals). Selbst meine Freundin die gerade erst mit X-Wing begonnen hat liest die Previews und macht sich schon Gedanken zu Starviper und Khiraxz Builds. Und die Casuals die das ganze garnicht interessiert - ja die müssen damit rechnen auf einem Turnier mit unbekannten Karten platt gemacht zu werden. Ich glaube die legen darauf aber auch nicht soviel Wert und spielen aus Spaß am Spiel - nicht am Gewinnen.

_________________
If an injury has to be done to a man it should be so severe that his vengeance need not be feared.
avatar
xstormtrooperx
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Soll es nach der Veröffentlichung eine 2-Wochensperre geben?

Beitrag  Widukind am Di 25 Jul 2017, 11:49

Es gibt sowohl für eine sofortige Freigabe als ach für eine zweiwöchige Sperre gute Gründe.
Man sollte einfach überlegen, wen man "belohnen" möchte:

Denjenigen, der alle Hebel in Bewegung setzt, sich rechtzeitg das neue Material zu beschaffen
Denjenigen, der überlegt und in Ruhe an seiner Liste feilen will, mit den Sachen, die man überall (ggfs. auch bei "seinem" lokalen" Händler) bekommt

_________________
Einst war ich ein Jedi, aber dann habe ich ein Lichtschwert ins Knie bekommen.
Meine Flotte:

4x  2x 1x  1x:  3x  2x  2x  1x 1x 1x 2x K-Wing 1x  1x  1x Ghost 1x Ghost-Shuttle 1x  1x
5x 3x 1x  1x 1x   1x  2x  2x   2x 2x Tie-Punisher 1x Tie-A-Prototyp  1x 1x :Imperial Shutt 1x 1x
1x StarViper 2x Mist-Hunter 1x Punishing-One 1x M3-A 2x IG-2000 2x 1x Y-WingScum 1x Z95Scum 1x YV-666



avatar
Widukind
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Soll es nach der Veröffentlichung eine 2-Wochensperre geben?

Beitrag  Kettch am Di 25 Jul 2017, 11:56

Das Argument mit dem Versandhandel zieht für mich nicht. Denn wer seine Sachen lieber persönlich beim Flagshipstore kauft oder kein Geld für 'ne Express-Lieferung ausgeben will oder nicht daheim ist wenn der Paketbote klingelt, oder, oder, oder... Wird potentiell benachteiligt.

Muss es denn wirklich bei den Turnieren noch ein Wettrennen geben wer sich als erstes den neuen Kram beschaffen konnte?


_________________
Yub Yub, Commander!
https://www.twitch.tv/crimsonacesfrankfurt

NTR/ETR-Ranks
Team Hooters schrieb:"Ein X-Wing-Spiel dauert 75 Minuten und am Ende gewinnt der Kettch!"
avatar
Kettch
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: Soll es nach der Veröffentlichung eine 2-Wochensperre geben?

Beitrag  tanzbaer am Di 25 Jul 2017, 11:57

xstormtrooperx schrieb: Und die Casuals die das ganze garnicht interessiert - ja die müssen damit rechnen auf einem Turnier mit unbekannten Karten platt gemacht zu werden. Ich glaube die legen darauf aber auch nicht soviel Wert und spielen aus Spaß am Spiel - nicht am Gewinnen.

Das kann ich voll und ganz unterschreiben...  

Klar möchte ich auch gewinnen ... aber im Vordergrund steht bei mir ganz klar der Spaß ... von daher kann ich den Hipe, der hier teilweise betrieben wird, nicht so recht nachvollziehen ... aber, das muss ich ja auch nicht...  


Zuletzt von tanzbaer am Di 25 Jul 2017, 12:30 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
Hangar:

 2x   2x                2x  K-Wing    U-Wing  2x       2x   Ghost   Ghost-Shuttle         

 2x  3x   2x    2x  Tie-A-Prototyp     VeteranenDefender  Tie-Punisher              TieStriker                   


2x Z95Scum  2x 2x  2x M3-A  Y-WingScum  Mist-Hunter 2x StarViper      2x Punishing-One    2x  IG-2000 YV-666    


In der Ruhe die Kraft liegt...  
avatar
tanzbaer
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Soll es nach der Veröffentlichung eine 2-Wochensperre geben?

Beitrag  Siddhi am Di 25 Jul 2017, 12:11

Kettch schrieb:Das Argument mit dem Versandhandel zieht für mich nicht. Denn wer seine Sachen lieber persönlich beim Flagshipstore kauft oder kein Geld für 'ne Express-Lieferung ausgeben will oder nicht daheim ist wenn der Paketbote klingelt, oder, oder, oder... Wird potentiell benachteiligt.

Muss es denn wirklich bei den Turnieren noch ein Wettrennen geben wer sich als erstes den neuen Kram beschaffen konnte?

Naja, das sind aber nun ne ganze Menge "wenns"! Dürfte ja wohl auch kaum der Regelfall sein, dass man 1 oder 2 Tage nach dem Erscheinungstermin direkt auf ein Turnier will. Nur weil dann die Existenz des lokalen Shops an deinem X-Wing-Kauf hängt und du in Kleinkleckersdorf wohnst wo es keine Packstation oder Nachbarn gibt und der fußlahme Paketbote mit nem Fahrrad mit platten Reifen ausliefert..... (Vorsicht - Übertreibung!)

_________________
Mein travel blog
avatar
Siddhi
Einwohner des MER


http://beyond-soltane.com/

Nach oben Nach unten

Re: Soll es nach der Veröffentlichung eine 2-Wochensperre geben?

Beitrag  xstormtrooperx am Di 25 Jul 2017, 12:21

Muss es denn wirklich bei den Turnieren noch ein Wettrennen geben wer sich als erstes den neuen Kram beschaffen konnte?

Das man genau 2 Tage später auf ein Turnier fährt dürfte ja eher die Ausnahme sein als die Regel. Und wenn es die Regel ist handelt es sich wohl kaum um einen Casual den ja viele hier als "Opfer Nr.1" darstellen.

Und selbst wenn - würdest du dich arg benachteiligt fühlen? Wegen Einschränkungen die du dir selbst auferlegst?


_________________
If an injury has to be done to a man it should be so severe that his vengeance need not be feared.
avatar
xstormtrooperx
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Soll es nach der Veröffentlichung eine 2-Wochensperre geben?

Beitrag  Herschet am Di 25 Jul 2017, 12:47

xstormtrooperx schrieb:
Muss es denn wirklich bei den Turnieren noch ein Wettrennen geben wer sich als erstes den neuen Kram beschaffen konnte?

Das man genau 2 Tage später auf ein Turnier fährt dürfte ja eher die Ausnahme sein als die Regel. Und wenn es die Regel ist handelt es sich wohl kaum um einen Casual den ja viele hier als "Opfer Nr.1" darstellen.

Und selbst wenn - würdest du dich arg benachteiligt fühlen? Wegen Einschränkungen die du dir selbst auferlegst?


Wieso sollte das die Ausnahme sein?
Im Moment sind jedes Wochenende mehrere Turniere auf t3. Und das sind nicht alle die stattfinden.

Und wenn Welle 11 auf deutsch rescheint werden 2 Tage später Leute auf ein Turnier fahren.
Das sind nicht wenige. Am 05.08. z.B. 75 Leute nur über t3.

Da wird es einige von geben die weder am 03. noch am 04. Zeit haben in die Läden zu sprinten.
Auch Versandhändler die es mit dem VÖ - Termin genau nehmen bekommen die Pakete gern erst Freitags zum Kunden.
Tag später in der Post abholen? Gern, doof das ich dann schon auf dem Weg zum Turnier bin...

Ich versteh die Regelung absolut.

Seh ich sie als notwendig? Jein.

Bei kleinen Fun/Casual-Events wo insbesondere der Spaß im Vordergrund stehen sollte würde ich mich über jedes neue Schiff des Gegners freuen.
Wenns "um was" geht finde ich etwas Luft besser.
Gerade auch weil ja oft bis kurz vorher nicht klar ist ob die Welle tatsächliche genau diese Woche kommen wird.
avatar
Herschet
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Soll es nach der Veröffentlichung eine 2-Wochensperre geben?

Beitrag  Kettch am Di 25 Jul 2017, 12:50

Wenn's eh die Ausnahme ist, warum ist es dann so schwer noch 2 Wochen zu warten?

Mir geht's übrigens um die offiziellen Turniere ab SC aufwärts.
Was ein Tabletop-Verein bei nem GNK-Turnier veranstaltet soll ruhig denen überlassen bleiben.

Ich fühle mich nicht benachteiligt, aber ja wahrscheinlich sind wir alle unterbewusst etwas eigennützig und voreingenommen:

Auf der einen Seite gibt's die Spieler die hoffen häufiger oben mitzuspielen wenn sie das neue Zeug aufstellen, das sonst noch keiner hat.

Und auf der anderen Seite halt die Fraktion die denkt, dass sie unter stabilen Rahmenbedingungen erfolgreicher ist.


_________________
Yub Yub, Commander!
https://www.twitch.tv/crimsonacesfrankfurt

NTR/ETR-Ranks
Team Hooters schrieb:"Ein X-Wing-Spiel dauert 75 Minuten und am Ende gewinnt der Kettch!"
avatar
Kettch
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: Soll es nach der Veröffentlichung eine 2-Wochensperre geben?

Beitrag  xstormtrooperx am Di 25 Jul 2017, 13:05

Herschet schrieb:
xstormtrooperx schrieb:
Muss es denn wirklich bei den Turnieren noch ein Wettrennen geben wer sich als erstes den neuen Kram beschaffen konnte?

Das man genau 2 Tage später auf ein Turnier fährt dürfte ja eher die Ausnahme sein als die Regel. Und wenn es die Regel ist handelt es sich wohl kaum um einen Casual den ja viele hier als "Opfer Nr.1" darstellen.

Und selbst wenn - würdest du dich arg benachteiligt fühlen? Wegen Einschränkungen die du dir selbst auferlegst?


Wieso sollte das die Ausnahme sein?
Im Moment sind jedes Wochenende mehrere Turniere auf t3. Und das sind nicht alle die stattfinden.

Und wenn Welle 11 auf deutsch rescheint werden 2 Tage später Leute auf ein Turnier fahren.
Das sind nicht wenige. Am 05.08. z.B. 75 Leute nur über t3.

Da wird es einige von geben die weder am 03. noch am 04. Zeit haben in die Läden zu sprinten.
Auch Versandhändler die es mit dem VÖ - Termin genau nehmen bekommen die Pakete gern erst Freitags zum Kunden.
Tag später in der Post abholen? Gern, doof das ich dann schon auf dem Weg zum Turnier bin...

Ich versteh die Regelung absolut.

Seh ich sie als notwendig? Jein.

Bei kleinen Fun/Casual-Events wo insbesondere der Spaß im Vordergrund stehen sollte würde ich mich über jedes neue Schiff des Gegners freuen.
Wenns "um was" geht finde ich etwas Luft besser.
Gerade auch weil ja oft bis kurz vorher nicht klar ist ob die Welle tatsächliche genau diese Woche kommen wird.

Ach komm, wenn man wirklich will kriegt man die Dinger. Lässt sie sich von einem Kumpel mitbringen. Bestellt und lässt es beim Nachbarn / Poststation abliefern. Lebst du im 18. Jahrhundert?

Die andere Meinung bezüglich Casual Events (die übrigens auch kein Monopoly Geld nehmen) versteh ich nicht.


Kettch schrieb:Wenn's eh die Ausnahme ist, warum ist es dann so schwer noch 2 Wochen zu warten?

Mir geht's übrigens um die offiziellen Turniere ab SC aufwärts.
Was ein Tabletop-Verein bei nem GNK-Turnier veranstaltet soll ruhig denen überlassen bleiben.

Ich fühle mich nicht benachteiligt, aber ja wahrscheinlich sind wir alle unterbewusst etwas eigennützig und voreingenommen:

Auf der einen Seite gibt's die Spieler die hoffen häufiger oben mitzuspielen wenn sie das neue Zeug aufstellen, das sonst noch keiner hat.

Und auf der anderen Seite halt die Fraktion die denkt, dass sie unter stabilen Rahmenbedingungen erfolgreicher ist.

Guter Post. Bis auf die zweigeteilte Meinung zu "Casual Turnieren".
Ich für meinen Teil freu mich einfach wenn der neue Plastik Kram da ist und finde es ärgerlich wenn gerade ne Woche drauf ein Turnier ist und ich den Kram daheim lassen muss. Insbesondere bei Karten die man schon monatelang proxt. Gerade bei so Boxen wie Veteranen des Imperiums wo man schon alles außer den Karten hat....

Einfach nervig. Außerdem bin ich immer für mehr Vielfalt beim Listenbau.

_________________
If an injury has to be done to a man it should be so severe that his vengeance need not be feared.
avatar
xstormtrooperx
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Soll es nach der Veröffentlichung eine 2-Wochensperre geben?

Beitrag  Siddhi am Di 25 Jul 2017, 13:09

Gegenfrage: Was ist so schlimm daran nicht schon 2 Wochen lang vor dem nächsten Turnier den Kram physisch daheim zu haben?

Denke ich eigennützig? Jo, denn ich hatte ja geschrieben ich rechne mir als Casual Spieler leicht bessere Chancen aus wenn für jegliche Couleur von Spielern der Krempel gleich neu ist. Wobei auch das ja ne Illusion ist und die Hardcore-Spieler bestimmt schon lang vor Erscheinen auf Vassal und mit geproxtem Zeuch üben. Wenn ich scheiße fliege oder mir nur Müll zusammenstelle, werde ich auch mit neuen Schiffen scheiße fliegen und wenig Erfolg haben.

Dennoch denke ich, dass ohne die 2 Wochen Regel der größte Schnitt von Spielern - ob Profi oder nicht - was davon hat. Mich stört eigentlich am meisten an der Regel, dass ich nur selten auf Turniere fahre und absolut Bock auf die neuen Schiffe und Piloten hab. Sollte diese Woche noch Welle 11 bei mir ankommen, kann ich sie am kommenden WE nicht aufstellen und das nervt mich, bzw. finde ich das schade weil ich keinen Ahnung hab wann mein nächstes Turnier sein wird. Also alles nur meine Meinung, keine Tatsachen

_________________
Mein travel blog
avatar
Siddhi
Einwohner des MER


http://beyond-soltane.com/

Nach oben Nach unten

Re: Soll es nach der Veröffentlichung eine 2-Wochensperre geben?

Beitrag  Koshi am Di 25 Jul 2017, 17:16

Danke für die Umfrage!

Bin für eine Freigabe ab Erscheinungsdatum des englischen Produktes weltweit für jedes Format der offiziellen Turniere.
Es ist Neues erschienen, die Spieler lechzen nach Einsatz desselben, diejenigen, welche einen gewissen Aufwand betrieben haben, um die Sachen ja zeitgerecht zu kriegen, sollten doch nicht "bestraft" werden, indem sie damit zurückhalten müssen. Ggfs. stellen sich die Sachen ja als nicht so gut heraus, dann ist halt die Ernüchterung groß. Aber passt schon so.

Wie gesagt, bin für eine vollkommene Freigabe.
avatar
Koshi
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Soll es nach der Veröffentlichung eine 2-Wochensperre geben?

Beitrag  Siddhi am Di 25 Jul 2017, 18:35

Zumindest auf deutsch sollte es schon raus sein finde ich. Die englischen Versionen sind hierzulande oft teurer und nicht jeder kann gut englisch.

_________________
Mein travel blog
avatar
Siddhi
Einwohner des MER


http://beyond-soltane.com/

Nach oben Nach unten

Re: Soll es nach der Veröffentlichung eine 2-Wochensperre geben?

Beitrag  Kopfgeldjäger am Di 25 Jul 2017, 19:21

Spielt man sofort mit allen neuen Karten fehlt auch die Zeit für die Turnierleitung sich mit Karten zu beschäftigen bzw gesicherte Quellen zu finden ob etwas geht oder nicht. Schaut euch doch manche Regeldiskussion an(Snapshot). Kann zu bösem Blut führen. Mir persönlich ist es relativ egal da ich nur Casual Turniere bisher gejudged habe und wohl auch nicht über einen Store hinaus als Headjudge auftreten werde.
Aus Spielersicht sollten die Karten zumindest auf deutsch erhältlich sein. Die 2 Wochenregelung ist mir schnurzegal kann mit der derzeitigen Regelung leben käme aber auch mit einer anderen Klar. Dazu muss man sagen, dass der Flagship Store für mich quasi um die Ecke liegt. Dies gilt nicht für die Mehrheit der Spieler.

_________________
"Watch a sunrise at least once a day"
"Success is one percent inspiration, ninety eight perspiration and two percent attention to detail."
avatar
Kopfgeldjäger
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: Soll es nach der Veröffentlichung eine 2-Wochensperre geben?

Beitrag  Xun am Di 25 Jul 2017, 19:51

Für die 2 Wochen Frist

Mir selbe wärs ja vieleicht egal da ich hier gute Stores und Spieleclub hab so das ich schnell mal vollausgerüstet und Fit(eingespielt) am Turnier bin.

Es ist vorallem der Gelegenheitsspieler der nicht sofort mit dem krassen neuen Zeug überfahren wird so das er nichtmehr zu turnieren kommen mag der was davon hat.

Und was auch wichtig ist das die Leute auch mal in den lokalen Shop reinbummeln und nicht "must have, sofort" übers netz vorbestellen.
Denn ohne die lokalen Händler gibt es auch keine(oder kaum) Turniere.

Und ein paar Tage warten hat noch keinem geschadet. Gut fürs Karma TK-Totlach

Cu
Xun

_________________
Kidjal Schwadron:


2x 2x 4x 3x 4x 4x Tie-A-Prototyp 3x   2x  TieStriker 2x  2x  
7x 4x 2x 2x VeteranenDefender 2x Tie-Punisher
2x 2x    


3+1 2+1 2+2  2  4
  1+1 Ghost Ghost-Shuttle
 2  K-Wing U-Wing


2 M3-A Y-WingScum 2 Z95Scum 2 StarViper IG-2000 Punishing-One   2x


Angefordert: Reaper, Saw Renegades, Tie H

https://www.moseisleyraumhafen.com/t1931-kidjal-schwadron-einsatzberichte
avatar
Xun
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Soll es nach der Veröffentlichung eine 2-Wochensperre geben?

Beitrag  Sveracc am Mi 26 Jul 2017, 09:46

Kettch schrieb:Finde die 2-Wochen-Regelung sinnvoll:

1.) Ermöglicht allen Spielern sich den neuen Kram vor den Turnieren zu besorgen.

2.) Man kann sich zwei Wochen vor dem Turnier darauf einstellen welche Schiffe gespielt werden können (= wie das Turniermeta  aussehen wird).

Ich stimme Ketch da in beiden Punkten zu.

Ich sehe die 2 Wochen Regel mit folgender Interpretation:

1.) Wie Ketch sagt, Leute wollen sich den Kram besorgen. Auch pünktliche Bestellung im Online Store ist für mich kein Argument, da die Leute die so argumentieren, meist am lautesten schreien "support your local Dealer". Hat für mich ein bissl was von "ich-mach-mir-die-Welt-wie-sie-mir-gefällt". Und wir alle wissen, dass ein Release z.B. zum 01.08. nicht bedeutet, dass wirklich ALLE Stores die Ware an dem Tag auch vorrätig haben. Gebt den Leuten doch einfach ein bissl Spielraum, um in den Laden zu gehen, wenn dieser die Ware auch wirklich hat. Auch hat nicht jeder einen Store in der Nähe bzw. kann nicht jeden Tag zu diesem fahren (nein, das meine ich nicht weil es mich betrifft. Ich arbeite 500m von meinem Store entfernt und werde persönlich angerufen, wenn eine neue Welle erscheint haha - Suchti TK-Totlach

2.) Ich verstehe nicht, wieso die Leute so geil drauf sind, direkt den neusten Shit auf die Platte zu stellen. Also ich möchte Listen, die nur in Foren oder auf Papier existieren, erstmal auf der Platte testen. Wie oft hatte ich es schon, dass ich was mega geiles auf dem Papier hatte, und das auf der Platte überhaupt nicht funktioniert hat? Oder dass ich, weils halt neu war, die Hälfte vergesse? Ich stelle mal die gewagte These auf, dass Vielspieler und Turnierspieler in 2 Wochen ca 2 Abende mit ungefähr 2 bis 4 Spielen spielen. Heißt also 4 bis 8 Spiele im Schnitt, in denen ich Erfahrung mit den neuen Schiffen und Upgrades sammeln kann, und vor allem aber auch Gegenspieler die neuen Schiffe und Upgrades kennen lernen können.

Ich erinnere mich an U-Wing und Striker, den Pre-Release. Ich als Obersuchti hatte die Teile natürlich sofort, und wollte sie 3 Wochen später glaub ich auf einem Turnier spielen. Wurde mir untersagt, obwohl es die Schiffe offiziell zu kaufen gab. Argument: "Das war ein Pre-Release, nicht jeder hatte die Möglichkeit, die Schiffe zu kaufen." Na ja, online schon, wenn man schnell genug war. Ihr seht also, das beißt sich.

Ich bin für die 2 Wochen Regel, weil dies auch offiziell so im Regelwerk steht.
Wenn jetzt eine TO für sich entscheidet, dass Schiffe trotzdem erlaubt sind, kann das für mich nur einen logischen Grund haben:
Irgend ein Homie Homie der TO hat die Schiffe schon und will sie unbedingt spielen

Ich fahr mal nach Worms, ohne Welle XI (hab sie auch noch gar nicht TK-Totlach ) und bin mal gespannt. Wird mir dort Welle XI begegnen werde ich Strichliste führen, wie oft die Gegner fluchen "VERDAMMT, jetzt habe ich xyz wieder vergessen!" weil sie ihre Listen nicht ausgiebig getestet haben

In diesem Sinne,
FLY CASUAL

Viele Grüße,

Sven
Team Eingeschränkter Weltraumdienst
avatar
Sveracc
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten