Schlacht um Scarif (350 bzw. 400 Punkte)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Schlacht um Scarif (350 bzw. 400 Punkte)

Beitrag  Halys am Do 26 Okt 2017, 22:26

Zuletzt haben mein Bruder und ich ein paar Urlaubstage für X-Wing genutzt, dabei haben wir folgendes Szenario ausprobiert:

https://drive.google.com/file/d/0Bwdkwe9VqhS8QlFScVp6YjR0T1k/view

https://drive.google.com/file/d/0Bwdkwe9VqhS8cDVvRmhESmRXZDg/view

Ich hatte eine ziemlich gut ausgerüstete Raketen-Tantive (mit drei Zielsuchraketen, Waffentechniker, Nachbrenner und Zielerfassung bis Reichweite 5)

Biggs mit Lowhhrick und drei Headhuntern (Bandit Staffel) mit Marschflugkörpern (die Headhunter sollten nur etwas Schaden machen und heil durchs Tor fliegen.

Vier einfache X-Wings und ein kaum ausgerüsteter U-Wing (allesamt generische Piloten).

Mein Bruder hatte eine minimalistisch ausgerüstete Sturmkorvette mit zwei Quadlasern und einem Turbolaser, dazu vier TIE-Jäger (glaub Obsidian Staffel).

Am Ende von Runde 3 würden seine Verstärkungen kommen (TIE-Jäger, TIE-Interceptoren, TIE-Bomber und ein TIE-Stürmer (mehr dazu aber später).

Das Tor ist gut geschützt, einzig die Turbolaser sind etwas mau, zwei Würfel ohne Zielerfassung etc. sind echt mager (siehe Link).

Wir hatten nicht den Platz um zwei volle Karten zusammenzulegen und haben daher weniger Asteroiden aufgebaut und auch die Aufstellungszone der Rebellen verkleinert, dennoch musste das Imperium zuerst aufstellen, die Rebellen danach, wodurch ich schon einen großen Vorteil hatte.







In der ersten Runde sind die Rebellen so schnell wie möglich vorgeprescht, aber es sind dennoch kaum Schüsse gefallen, Biggs hat einen Schaden, die Sturmkorvette ebenso, wobei ich bereits merkte, dass ich die Feuerkraft der X-Wings mindestens einmal gegen das Heck der Sturmkorvette richten konnte! Der U-Wing flog zum Tor, während sich die Headhunter langsam vorbereiteten ihre Marschflugkörper abzufeuern und danach im Tor zu verschwinden.







Runde zwei endete nicht gut für meinen Bruder, meine X-Wing kamen sehr nah an die Sturmkorvette und nahmen sie in die Zielerfassung, meine Tantive machte es ebenso und mein Schwarm Headhunter unter der Führung von Biggs und Lowhhrick flogen auf die vier TIE-Jäger zu. Biggs musste in der Schussphase ein paar Treffer einstecken, aber durch seinen Droiden hatte er drei Wendigkeit und Lowhhrick "lieh" ihm einen Ausweichmarker. Die Schilde waren dennoch runter und die Hülle nahm den ersten Schaden. Der U-Wing flog zielsicher nahe zum Schild und beharkte problemlos einen Schildgenerator ohne Schaden zu nehmen (ich mag das Schiff echt gerne, auch wenn es im Spiel wenig machte).

Ein TIE-Jäger löste sich in einer Trümmerwolke auf, was jedoch schlimmer war waren die Treffer der Lenkraketen und der X-Wings auf die Sturmkorvette, mein Bruder musste Moff Jerjerrod einsetzen, um größeren Schaden zu vermeiden:

Brückenoffizier: "Die Deflektorschilde brechen zusammen, Feuer auf Deck 3 ausgebrochen!"
Moff Jerjerrod: "Initiiert Notfallprotokoll Beta, öffnet die Luke zu Deck 3, das wird das Feuer ersticken!"
Brückenoffizier: "Aber Großmoff Tarkin ist auf Deck 3, er koordiniert die Ankunft unserer Verstärkung von Scarif!"
Moff Jerjerrod: "Asteroiden interes... ich meine, der Großmoff interessiert mich nicht, löscht das Feuer!"

Meine eigene Tantive nahm nur oberflächliche Schäden an den Schilden, nichts ernsthaftes. Dazu zerstörte das Hauptgeschütz fast den nächsten Schildgenerator.

Die Headhunter zerschossen in der Zwischenzeit einen der vier Schildgeneratoren, während sie selbst keinen Schaden erlitten (die Turbolaser des Schildtores waren echt nutzlos).







Mein Bruder hatte sich schon gefreut, dass er in der dritten Runde Verstärkungen bekommen würde und ich war kurz davor meine ersten Jäger durch das Tor zu bringen, aber die Verstärkung kommt erst am Ende von Runde drei...

Runde drei war fast schon ein Massaker, die TIE-Jäger konnten den Schwarm um Biggs nicht einmal bremsen und Lowhhrick konnte ich sogar so plazieren, dass er aus nächster Nähe auf die Sturmkorvette schießen konnte, die kaum alle Schilde aufladen konnte.

Die X-Wings preschten vor und nahmen die Sturmkorvette erneut in die Zielerfassung, während der U-Wing im Tor verschwand. Die Headhunter griffen kurz die Schildgeneratoren an und der nächste Schildgenerator nahm Schäden, bereiteten sich aber ansonsten vor ins Tor zu fliegen (welches sich in Runde fünf schließt).

Bis Runde fünf kamen wir aber gar nicht, Lowhhrick feuerte bereits mit allem in die Frontschilde des riesigen Schiffs und die Korvette zertrümmerte mit drei Lenkraketen die ohnehin bereits beschädigte Hülle, selbst Moff Jerjerrod konnte dieses Mal nichts mehr tun. Die X-Wings erledigten dann den Rest und die Sturmkorvette brach förmlich zusammen.

Mit nur drei TIE-Jägern auf dem Feld und allenfalls drei weiteren neuen Jägern sah sich mein Bruder besiegt, wobei es nicht an ihm lag, sondern am Szenario oder möglicherweise unserer kleinen Karte.









Die Sturmkorvette war von Anfang an in einer brenzligen Situation und hatte viel zu wenig Begleitjäger, um die den Schwarm um Biggs, geschweige die X-Wings abzufangen, die Turbolaser der Station waren schlicht nutzlos.

Wäre die erste Verstärkung am Ende von Runde zwei gekommen, hätte die Sturmkorvette möglicherweise überlebt, aber die Übermacht der Rebellen mit 350 Punkten ist schon sehr groß und obwohl man Schiffe durch das Tor schleusen muss, bleibt genügend Feuerkraft, um die Schildgeneratoren, die Korvette und sogar die TIE-Jäger anzugreifen. Biggs war auf eine Hülle runter und die Tantive hat ein paar Treffer einstecken müssen, das war es wirklich. Vermutlich wäre es mir innerhalb der nächsten zwei bis Runden gelungen alle Schildgeneratoren zu zerstören, die Pläne des Todessterns hochzuladen und die Station zu zerstören. Schade, die Vorbereitungen haben schon sehr lange gedauert und dann endete das Spiel etwas enttäuschend für uns beide.
avatar
Halys
Neuankömmling


Nach oben Nach unten

Re: Schlacht um Scarif (350 bzw. 400 Punkte)

Beitrag  RogueLeader am Fr 27 Okt 2017, 07:43

Sehr geniale Idee!

_________________
Weiß ist dienstlich
avatar
RogueLeader
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Schlacht um Scarif (350 bzw. 400 Punkte)

Beitrag  Bomberman am Fr 27 Okt 2017, 08:48

Zum glück kam es nicht soweit das die Tantive ins Schlachtfeld eindrehen musste, sonst wäre sie beim eindrehen von der Platte geflogen. Wenn man ein riesiges Schiff so zu beginn am Rand aufstellt ragt der hintere Teil der Base beim eindrehen aus dem Spielfeld raus.
Ansonsten schöner bericht, werden wir wohl auch mal spielen. :-)
avatar
Bomberman
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Schlacht um Scarif (350 bzw. 400 Punkte)

Beitrag  Halys am Fr 27 Okt 2017, 17:17

Hallo!

Klar, im Turnier muss man da aufpassen, aber zwischen Brüdern wäre das gegangen mit einer Tantive, die einen Zentimeter über die Karte hinausragt :-)

Epic kann ich sonst wirklich nur empfehlen!
avatar
Halys
Neuankömmling


Nach oben Nach unten

Re: Schlacht um Scarif (350 bzw. 400 Punkte)

Beitrag  Frostdrache am Fr 27 Okt 2017, 19:51

Schöner Bericht, hat Spaß gemacht zu lesen.

Gruß

_________________
Mal und Bastelbilder: https://www.flickr.com/photos/34083027@N06/
avatar
Frostdrache
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Schlacht um Scarif (350 bzw. 400 Punkte)

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten