FFG - Flieger für Gutes..

Nach unten

FFG - Flieger für Gutes..

Beitrag  Order66 am Do 23 Aug 2018, 14:56

Hallo liebe Mitflieger..

Auf der Suche nach Inspirationen im Zusammenhang mit Sabine Wren stieß ich in den unendelichen Weiten des Netzes auf DIES hier. Eine Charity-Verlosung von custom-painted Schiffen deren Erlös an eine gemeinnützige Organisation gespendet wird.

IDEE

Also kam mir die Idee "FFG Flieger Für Gutes" ..und damit ist auch das Imperium und der Abschaum gemeint
Kurze Rücksprache mit den Admins und voilá:

Die Idee eine Verlosung durchzuführen und deren Erlös einer gemeinnützigen Organisation oder besser noch einer Einrichtung zu spenden finde ich sehr gut.
Ein kleiner Betrag für den Einzelnen (es sei denn man kauft viele Lose) hoffentlich eine Menge für die Sache.

Bei 5000+ Mitgliedern hat sich hier eine Community gefunden, die sicher etwas auf die Beine stellen könnte.
Um den altruistischen/parteilosen Gedanken meines posts hier zu unterstreichen, möchte ich selber keine Organisation/Einrichtung vorschlagen, an die ein möglicher Erlös gehen könnte. Würde aber selber einen Betrag spenden um einen Teil der Kosten für mögliches Material (Schiffe, Farben) zu unterstützen.
..bemalen kann ich nicht, da würde ich nicht einmal selber ein Los kaufen :-)

ORGANISATION

Ich würde vorschlagen, hier erst einmal generelle Interessensbekundungen als Antwort in diesem thread zu sammeln.
Ggf. mit Unterstützungs-, (Material-)Spenden- Bemaler-Angeboten, wobei keine monetären Höhen hier angegeben werden sollen. Eventuell auch einen Vorschlag für einen Empfänger, wobei ich insofern eine Ausnahme machen möchte, dass ich es -persönlich- besser finde keine der Riesen-Organisationen (UN, IRK o.ä.), sondern eine Organisation/Einrichtung direkt zu unterstützen, um zu gewährleisten, dass der gesamte Gewinn bei dem/den Bedürftigen ankommt. Bin aber mehrheitsentscheidfähig  

Die Lose sollen voraussichtlich € 2,00 kosten und hoffentlich so viele wie möglich verkauft werden Hierzu würde ich ein Konto einrichten, mit einem weiteren Berechtigten (Admin?) zur Überwachung. Eingang Geld, anschließend Zuteilung der Losnummern in numerischer Reihenfolge nach Eingangsdatum/-zeit und Betrag (z.B. 3 aufeinanderfolgende Losnummern bei € 6,00 etc.)

Die Verlosung sollte 1.-3. Platz haben und der Gewinnerermittlung wie bei der 5000+Mitglieder-Verlosung hier im Netz stattfinden.
Wenn sich Spender/Maler und Los-interessierte fänden wäre dies wohl eine "gute Sache".. vielleicht mit SW-Bezug, so dass man Bedürftigen Kindern entsprechendes Spielzeug o.ä. zur Verfügung stellen kann oder eben eine monetäre Spende (was einfacher sein dürfte).

Nun.. das soll es als Erstes erst einmal gewesen sein. Mehr ggf. nach Interesse.
Ich bin gespannt..

Gruß
O66

PS.. ich möchte hiermit keine Welle lostreten und denke, dass dies einmalig hier sein und bleiben sollte, da sich solche Anliegen schnell abnutzen können.

_________________
Resist Order 66 !!
   
Flotte:

IMP:  
x8   x3     x4  x3  x2  x3  Tie-A-Prototyp x2  x4   x2  x3 Tie-Punisher          

REB:
  x7   x4    x3 x4   x2   x2  x2    x2 K-Wing x2   x3   U-Wing x2         

S&V:
Mist-Hunter Y-WingScum  Z95Scum x2    x5  M3-A x6  x3    StarViper x3    x2


Pleite, aber Spaß dabei  
avatar
Order66
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: FFG - Flieger für Gutes..

Beitrag  Timo7777 am Do 06 Sep 2018, 00:29

Ich habe das hier vor einer Woche schon einmal gelesen, aber ich habe nicht verstanden, wieso man da so einen Orgaaufwand für machen muss.

Ein Beispiel: Du kannst gut malen und möchtest z.B. für Ärzte ohne Grenzen spenden. Dann wäre die einfachste Möglichkeit wahrscheinlich, den Organisator einen größeren Turniers anzuschreiben, ob du die Verlosung dort abhalten kannst, oder er einen Teil des Startgelds von jedem Teilnehmer spenden würde, damit das repaintete Schiff mit im Preispool landet.
Ansonsten besteht, wenn man kostenlos/günstig an die Location kommt noch die Möglichkeit ein Charity-Turnier auszurichten und einen Teil oder die gesamten Teilnahmegebühren zu spenden. Eine scheinbar erfolgreiche Aktion jedes Jahr ist das Re-Roll-Weekend, was vom Tabletop-Netzwerk (Facebook) organisiert wird - die Leute die an dem Wochenende spielen, können sich für eine 50ct-Spende beim Spielen dann jeweils einen Reroll eines Würfels erkaufen. Ist vom Prinzip her nicht so ganz mein Fall, da das eigentliche Spiel darunter sehr leidet, aber die Jungs bekommen da jedes mal sehr viel zusammen.

Wenn du selbst so etwas organisierst, sei es eine Verlosung oder ein Turnier, und die Leute kennen dich, dann werden die dir auch glauben, dass du dich daran nicht bereichern willst. Kontrolle wird ja in vielen Branchen großgeschrieben, aber wenn jemand (den ich kenne) für so etwas Geld sammelt, dann möchte ich dem guten Zweck auch nicht im Wege stehen und da irgendwelche Prüfungen verlangen.


Nochmal zu der Firespray: Ganz nebenbei ist Madeleine wahrscheinlich so ziemlich die weltbeste X-Wing Repainterin die du finden kannst- die Freehands, gerade auf den Rebellenschiffen, sind einfach unglaublich- entsprechend begehrt ist das Modell auch ;)
avatar
Timo7777
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten