[Armada] Kampagne in Hamburg

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach unten

[Armada] Kampagne in Hamburg

Beitrag  Kerensky am Di 28 Aug 2018, 01:27

Moin Moin,

als wir die Liga für Hamburg im letzten Jahr geplant haben, stand damals die Frage im Raum ob Liga oder Kampagne. Wir hatten uns damals für Liga entschieden, um zu sehen, ob wir eine genügend große Community haben. Ich glaube, dass kann man mittlerweile klar mit einem "Ja" beantworten

Gerne würde ich neben der Liga die Kampagnen-Idee wieder aufgreifen. Korma hatte ähnliches schon im Spieletreff-Hamburg geschrieben, aber zum einem würde ich das Thema gerne in einem eigenen Thread auslagern, zum anderen wüßte ich gerne wer alles Lust auf eine regelmäßige Kampagne neben der Liga hat und zu guter Letzt interessiert es mich, ob es Armada-Spieler gibt, die auch SW Legion spielen und man ggfs. eine kombinierte Kampagne auf die Beine stellt.

@Korma, ich wollte Deinen Kampagnen-Beitrag nicht einfach kapern; vielleicht willst Du Deine Idee hier einfach rein kopieren? Um schon mal ein erstes Feedback zu geben: Ich würde erst einmal bei den CC-Regeln bleiben wollen, angepasst durch einige Hausregeln derjenigen, die das schon gespielt haben. Da gibt es ja ne Menge Erfahrungsberichte und auch konkrete Hinweise, was man ändern muss. Wenn wir die erste Kampagne durchhaben, können wir unsere eigenen Erfahrungen in weiterne Regeln verarbeiten. Wie oben schon angedeutet, würde ich z.B. auch gerne Armada und Legion mixen, aber dann wirds richtig aufwändig... :-)

@all, also:
- wer hat Lust?
- CC oder eigene Regeln?
- Wer spielt auch Legion oder hat Interesse (Figuren kann ich (begrenzt) stellen)

Viele Grüße,
Kerensky
avatar
Kerensky
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Armada] Kampagne in Hamburg

Beitrag  Never go solo am Di 28 Aug 2018, 03:36

1. Ich hätte Lust
2. Hab noch keine Efahrungen, kann ich nicht beurteilen
3. Spiele kein Legion und kenne mich damit auch nicht aus.
avatar
Never go solo
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Armada] Kampagne in Hamburg

Beitrag  Laminidas am Di 28 Aug 2018, 06:49

Ein großes Problem der CC ist deren Schneeballeffekt, d.h. wenn eine Seite (deutlich) mehr Siege als die andere herausholt, gerät die andere Seite ressourcentechnisch und damit auch von der Flottenstärke her immer mehr ins Hintertreffen.

Wenn wir eine forenbasierte Kampagne starten, dann würde ich einen Blick auf diese Kampagne hier werfen:
https://community.fantasyflightgames.com/topic/278624-siege-of-the-arkanis-sector-now-in-weekly-playtesting/

Diese basiert auf der CC, macht aber, soweit ich das sehe, einige gute Änderungen.
avatar
Laminidas
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: [Armada] Kampagne in Hamburg

Beitrag  Kerensky am Di 28 Aug 2018, 21:52

Ich sehe es auch so, dass die CC-Regeln angepasst werden sollten. Auch wenn ich es noch nie gespielt habe, besagt das ja jeder Erfahrungsbericht. Da mir Spiele-Design-Erfahung sowie lange Testzeiten fehlen, bin ich aber immer vorsichtig, alles komplett neu zu entwickeln.

Die Regeln, die Laminidas gepostet hat, sehen sehr sinnig aus. Ich hätte Lust, das auszuprobieren.

Laminidas, Du spielst auch kein Legion, richtig?

Wahrscheinlich macht es Sinn, dann erst einmal Bodenkämpfe rauszuhalten, aber das fände ich auch noch ne tolle Erweiterung: Erst Flotte besiegen und dann Planeten eroberen müssen. Und in Abhängigkeit vom Ergebnis der Raumschlacht kann die Raumflotte beim Bodenkampf eingreifen...

avatar
Kerensky
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Armada] Kampagne in Hamburg

Beitrag  CarlVonClausewitz am Do 30 Aug 2018, 03:26

Ich schließe mich den Vorrednern an. Auf jeden Fall sollten die Regeln angepasst werden. Der Vorschlag aus dem "Spieletreff Hamburg" Threat hat mir sehr gut gefallen.
Ich bin auf jeden Fall gerne mit dabei, sollte die Planung konkreter werden.

LG
Lars

CarlVonClausewitz
Neuankömmling


Nach oben Nach unten

Re: [Armada] Kampagne in Hamburg

Beitrag  Kerensky am Do 30 Aug 2018, 20:29

Sehr schön, dann bekommen wir ja langsam schon mal ein paar Spieler zusammen. Ich schaue mir mal die diversen Erfahrungsberichte an und melde mich dann noch mal mit Vorschlägen.

Wer sonst noch Interesse hat, bitte hier einfach posten.

Viele Grüße,
kerensky
avatar
Kerensky
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Armada] Kampagne in Hamburg

Beitrag  Korma303 am Fr 31 Aug 2018, 06:02

Moin Moin,

ich habe die CC bereits gespielt und fand den Schnellballeffekt zu hart. Dieser kommt in der Regel zutragen, wenn eine Partei in den ersten Beiden Runden total abschmiert. (Rebellen hatten bei uns jeweils 200 und 320 Punkte verloren. Imperium nur Staffeln). Das war dann als Rebell ziemlich witzlos und wir haben die Kampagne in der 3ten Runde abgebrochen. Bei der Endschlacht hätten wir grds. noch was reißen könne, aber der Gewinner stand für uns fest.

Also:
Kampagne gerne dabei
CC geändert oder was eigenes
Legion ja, aber durch Kind noch nciht angemalt und nur Wave 1 (Können aber gerne mal nen Testgame machen)

Ich poste hier nochmal den Vorschlag von mir aus dem Spieletreff-Thread.

Korma schrieb:MoinMoin,

wir hatten vor einiger Zeit mit dem Gedanken gespielt eine Kampagne zu spielen. Die existierenden Kampagne hat jedoch ein bis zwei "Macken". Daher habe ich mir nun Gedanken gemacht und würde gerne eure Meinung dazu hören:

Grundinformation
Spieleranzahl 4 bis 10 Personen.
6 Züge (5 Spiele + Endschlacht)
Flottenaufbau (400 bis 500 Punkte):
Jeder Spieler erstellt wie gewohnt eine 400 Punkte Flotte. Hier dürfen "Named"-Karten + Einsatzziele insgesamt nur 1x je Fraktion genutzt werden.

Kampagnen-Karte

Die Kampganenkarte ist in viele Gebiete (Astro-Belts, Planeten, Schmugglerwege etc.) aufgeteilt. Jedes Gebiet hat einen Punkte-Wert (Reparaturen und Verstärkung der Flotten), Strategie Boni und/oder Ausrüstungs Boni. Zudem fügen sich mehrere Gebiete in "Cluster" zusammen. Hält eine Fraktion den gesamten "Cluster" erhält die Fraktion einen erheblichen Vorteil für die Endschlacht. Diese Boni gibt es je Feld/Cluster 1x und muss in der Fraktion verteilt werden.

Strategie Boni:
Erfahrender Offizier = Nach der Aufstellungsphase kann ein Schiff an einen anderen Ort der Aufstellungszone aufgestellt werden.
Erfahrender Techniker = Stabilisieren einmalig im Gefecht möglich (Kann nicht mit einer herkömlichen Stabilisieren Marker kombiniert werden)
Erfahrendes Waffenteam = Reroll beliebiger Angriffswürfel einmalig im Gefecht möglich

Ausrüstungs-Boni
Leichte Fighter-Werft = 1x Tie-Fighter-Staffel/ 1x Z95 Staffel
Schwere Fighter-Werft = 1x Tie-Defender Staffel/ 1x E-Wing Staffel
Rakentesilo = 1x External Racks oder 1x Flechette Torpedoes
Waffentransport = 1x Ion Cannon Batteries oder 1x SW-7 IOn Batteries
Offizierschule = 1x Chart Officer
Ingenieur-Schule = 1x Boarding Engineers oder 1x Fire-Control Team

Cluster-Boni (Endschlacht)
2 System-Cluster = 2x Tie-Bomber Staffel / 2x Y-Wing Staffel
3 System-Cluster = Gozanti-Class Cruiser / GR-75 Medium Transporter
4 System-Cluster = Zu Beginn des Gefechts wird ein belieber Def-Maker des Gegners entfernt (Diese kann durch Karteneffekte nicht wieder hergestellt werden
4 System-Cluster = CR90 Corvette A / Raider I
5 System-Cluster = Zu beginn einer belieben Gefechts-Runde wird bei einem beliebigen Schiffe die Schilde deaktivert (Schildräder auf 0)

Kampagnen Runde:

Wähle Kampfzonen:

Beide Parteien starten ohne Basen/Gebiete. Abwechselnd wählen die Fraktionen Gebiete (Planeten, Astro-Belts etc.) welche sie einnehmen möchten. Dann wählen Beiden Fraktionen verdeckt die Generäle, welche die Angriffe/Verteidigung durchführen und ordnen diesen den Kampfzonen zu. Die Strategie-Boni und Ausrüstungs-Boni werden nun den jeweiligen Generälen zugeteilt. Wenn dies getan ist, werden die verdeckten Generäle aufgedeckt und der Spass kann beginnen.

Die Kampfzonen/Gebiete können zudem noch besondere Einsatzziel haben. Hier bedienen wir uns an den Einsatzzielen.

Gefechte:

Werden nach den gültigen Regeln gespielt (Die Spielzeit wird jedoch bzgl. der Punkte erhöht). Schiffe können wie bei der herkömmlichen Kampagne flüchten.

Reparatur und Aufwertung der Flotten:

Wie in der herkömmlichen Kampagne werden nun die Schiffe repariert (ungeradet Punktkosten = aufgerundet) und ggf. aufgewertet. Jeder Spieler erhält dafür 30 Punkte + Systempunkte. Punkte können innerhalb der Fraktion geteilt werden, hier kommen jedoch nur 2/3 der Punkte beim nächsten General an (Beispiel Rebel 1 schieb 30 Punkte an Rebel 2. Rebel 2 erhält nun 20 Punkte)

Ende der Kampagnen-Runde

In der 6ten Kampganen Runde erfolgen die Endkämpfe

4 Spieler = 2 vs 2 (180*90)
6 Spieler = 3 vs 3 (270*90)
8 Spieler = 2x 2vs2
10 Spieler = 2 vs 2 + 3 vs 3

die Fraktion mit den meisten zerstörten Punkte gewinnt.

Könnt Ihr mir bitte eure Kommentare an den Kopf werfen, damit ich sehe ob ich mir weitere Gedanken machen soll. Und natürlich ob Ihr darauf Lust hättet :)

LG Stefan

Korma303
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Armada] Kampagne in Hamburg

Beitrag  Salzstange am Di 11 Sep 2018, 03:54

Ich bin natürlich dabei.

Das mit dem Schneeballeffekt kann ich nun aus der Erfahrung nicht bestätigen. Wenn man in den ersten Zwei Runden abgeschlachtet wird vielleicht. Das darf einem in einem längeren Feldzug aber halt nicht passieren und lässt sich wohl auch vermeiden. Abgesehen davon, wenn ein Team zwei Runden (min. 4 Spiele!) hintereinander hoch gewinnt und daraus kein klarer Vorteil entsteht wäre das auch komisch. Die Großoffensive dient übrigens eher dem angehenden Gewinnerteam den Sack zu zumachen und nicht klein klein die letzten Punkte sammeln zu müssen wenn man bereits deutlich im Vorteil ist. Daher halte ich die Standard Regeln für gut... wenn man denn 2v2 oder 3v3 an zwei drei Abenden spielen will^^

Bei einer Forumkampange über mehrere Monate sind sicher Hausregeln oder was eigenes angebracht :D
avatar
Salzstange
Neuankömmling


Nach oben Nach unten

Re: [Armada] Kampagne in Hamburg

Beitrag  Kerensky am So 23 Sep 2018, 22:20

Moin Admiräle,

ich war die letzten Tage etwas abgetaucht, bin aber jetzt wieder aktiv! Schön ist, dass wir auf jeden Fall ausreichend Spieler zusammen bekommen. Ich möchte bei dem ersten Versuch so wenig wie möglich verändern bzw. auf im Spiel getestetes konzentrieren, um erstmal Erfahrung zu sammeln. Gerne können wir dann in einer späteren Session uns eigene Szenarios zusammen basteln (und ich würde es tatsächlich auch gerne mit Legion verknüpfen, aber das schauen wir dann mal...).

Im FFG-Forum wurden die Regeln hier getested und viel kommentiert:
https://community.fantasyflightgames.com/topic/278624-siege-of-the-arkanis-sector-now-in-weekly-playtesting/

Das könnte sonst ein guter Start ins Spiel sein.

Wollen wir damit einfach mal loslegen und dann später anpassen?

Aktuell sind wir:
NeverGoSolo
Laminidas
Carl von Clausewitz
Korma303
Salzstange
Kerensky

Gute Gruppengröße! Könnte bitte jeder noch Feedback geben, ob er Rebellen oder Imperium spielen möchte? Ich habe auf beides Lust und würde dann auf der Seite mitspielen, bei der zu wenige Spieler sind.

Viele Grüße,
Kerensky



avatar
Kerensky
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Armada] Kampagne in Hamburg

Beitrag  Salzstange am So 23 Sep 2018, 23:00

Moin!

Klingt erstmal gut :)

Ich bin reiner Imperium Spieler wie möglicherweise bereits festgestellt wurde und daher an die Fraktion gebunden. Für crossover play mit Legion sei angemerkt das ich das Spiel nicht besitze und das auch nicht plane. Die Idee ist aber cool.

Nachdem ich gestern das Vergnügen hatte gegen Korma die Batterien mal wieder heiß zufeuern, habe ich auch durchaus Lust auf neue Spielformate

Gruß
Salzstange
avatar
Salzstange
Neuankömmling


Nach oben Nach unten

Re: [Armada] Kampagne in Hamburg

Beitrag  Never go solo am So 23 Sep 2018, 23:36

Ich bin auf jeden Fall dabei, die Idee ist cool, ich besitze aber auch kein Legion, wobei ich vllt mir für den Zweck ein paar Grunddinge zulegen könnte. Ich besitze wenig vom Imperium weshalb ich Rebellen spielen würde. „ Für die Rebellion!“
avatar
Never go solo
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Armada] Kampagne in Hamburg

Beitrag  Laminidas am Mo 24 Sep 2018, 03:27

Ich bin reiner Rebellenspieler und besitze wie Salzstange Legion ebenfalls nicht.
avatar
Laminidas
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: [Armada] Kampagne in Hamburg

Beitrag  Korma303 am Mi 26 Sep 2018, 07:43

Hey,

Terroristen äh Rebellen. Habe auch zur Not Imperium aber bin dort nicht so gut aufgestellt.

Wir können erstmal testen und schauen :)

Korma303
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Armada] Kampagne in Hamburg

Beitrag  Never go solo am Mi 26 Sep 2018, 07:50

Ein bisschen Imperium hab ich auch, aber mit fehlen die taktiken und der imperial SD
avatar
Never go solo
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Armada] Kampagne in Hamburg

Beitrag  Korma303 am Mi 26 Sep 2018, 08:52

Also ich kann locker Imperium zocken. Hab damit kein Problem.

Korma303
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Armada] Kampagne in Hamburg

Beitrag  Kerensky am Mo 22 Okt 2018, 22:58

Moin Admiräle,

sorry, dass auch hier etwas Pause hereingekommen ist.... Manchmal überrollt einen ja das Leben mit Aktivitäten...

Also, ich denke, wir haben die Regeln abgestimmt (Arkanis-Sector), wir lassen zuerst einmal das Cross-over zu Legion weg (gerne in einer späteren Runde (ich besorge mir gerade beide Seiten für Legion und kann dann aushelfen)) und wir sind bisher 5 Spieler.

NeverGoSolo und Laminidas mit Rebellen
Salzstange mit Imperium
Korma und Kerensky flexibel.

Ich würde noch mal ein paar Leute aus der Liga anpingen, ob noch ein 6ter Spieler Interesse hat. Dann hätten beide Seiten 3 Spieler, die gleichmäßige Aufteilung in Reb und Imp bekommen wir ja hin. Wenn ich keinen finde, starten wir zu 5. ich schlage vor, dass wir Anfang nächster Woche starten, ich schreibe dazu am Wochenende noch ein paar Details, Zeiten, etc.

Ich freu mich, viele Grüße,
Kerensky


Zuletzt von Kerensky am Mo 29 Okt 2018, 00:28 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : typo korrigiert)
avatar
Kerensky
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Armada] Kampagne in Hamburg

Beitrag  Never go solo am Di 23 Okt 2018, 03:17

Finde ich gut, gerade wenn wir noch wen erreichen können. Das mit Legion können wir vllt irgendwann mal mit einplanen, hab mir selber die Geundbox geholt und schon ein Testspiel gemacht, könnte also bestimmt interessant werden.
avatar
Never go solo
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Armada] Kampagne in Hamburg

Beitrag  millerlk am Di 23 Okt 2018, 10:04

ich könnte als 6.spieler. ist nur bei mir die frage, wann und wo! Die nächsten Wochen werde ich viel arbeiten müssen, aber vllt klappt es ja. kann aber nichts garantieren. und ich kann beide fraktionen spielen. nur die flotti motti bleibt zuhaus.
avatar
millerlk
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Armada] Kampagne in Hamburg

Beitrag  Kerensky am Di 23 Okt 2018, 21:00

Moin zusammen,

MillerLK, Du bist herzlich willkommen. Wir werden das schon mit Wann und Wo hinbekommen, Zeit ist ja bei allen immer ein Problem...

Dann sind wir jetzt komplett und ich mache mir am WE mal ein paar Gedanken zur Orga und melde mich dann damit.

Ich freue mich auf eine schöne Kampagne!

Kerensky
avatar
Kerensky
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Armada] Kampagne in Hamburg

Beitrag  Kerensky am Di 30 Okt 2018, 04:19

Hallo zusammen,

jetzt kann es losgehen! Die Regeln rund um den Arkanis-Sektor wurden weiter verfeinert und spiel-getestet, insofern sollte das ein ausgewogener Rahmen für unsere erste Kampagne sein. Wenn es uns gefällt, können wir ja von dort aus eigene Regeln entwickeln (und das Cross-over zu Legion )

Hier nochmal der Link zu Regeln und Kommentaren.
https://community.fantasyflightgames.com/topic/278624-siege-of-the-arkanis-sector-now-in-final-post-test-edits/
Haben alle Zugriff auf die Original-Regeln der Kampagne?

Bevor wir aber nun die Schiffe rausholen, einige organisatorische Punkte:

1. Team
Wir haben auf der Rebellenseite:
NeverGoSolo und Laminidas

Auf der Imperium-Seite
Salzstange

Noch frei:
Korma, MillerLK und Kerensky sind flexibel. Um auf beiden Seiten drei Spieler zu haben, benötigen wir also noch einen Rebellenspieler und zwei Imperiumsspieler.
Ich würde gerne mal Imperium spielen, aber nehme auch das was übrig bleibt.
@Korma, MillerLk, wie sieht es bei euch aus? Gibt es Wünsche oder soll ich frei zuteilen?

2. Erste Flotte
Wenn wir die Teams festgelegt haben, geht es an das Erstellen der Flotten. Jeder Spieler erstellt in der ersten Runde eine Flotte mit 300 Punkten, Regeln zur Erstellung und Behandlung einzigartigen Karten gibt’s in den Kampagnen-Regeln (original wie auch Arkanis-Erweiterung). Wenn sich die Teams gefunden haben, dann stimmen sie sich bitte untereinander ab.

3. Erste Runde
Im Gegensatz zur Kampagne beginnt Arkanis gleich mit einer ersten epischen Schlacht zwischen beiden Teams. Hierfür müssten wir nach einem gemeinsamen Spieltag suchen, an dem alle können. Das wird vermutlich nicht ganz leicht…
Samstag, 25.11.; Samstag 1.12. oder Sonntag 2.12. sind mal erste Vorschläge; Startzeit sollte wohl später Vormittag / Mittag herum sein. Sicherlich werden wir 4-6 Stunden für das Spiel benötigen.
@all, wie sieht es zeitlich bei euch aus?

Wir stimmen uns am besten hier im Thread zu allgemeinen Themen ab. Die zwei Teams sollten sich für ihre Interna nicht-öffentlich abstimmen. Die entsprechenden Erklärungen während der Strategiephase (wer wo angreift) sowie die Ergebnisse der Schlachten können hier gepostet werden.

Viele Grüße,
Kerensky
avatar
Kerensky
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Armada] Kampagne in Hamburg

Beitrag  Korma303 am Di 30 Okt 2018, 06:38

Nach einem w6 Wurf sind die Fronten klar.

Korma wird Rebell. Müllerik wird Imperialist.

Grüsse.

Korma303
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Armada] Kampagne in Hamburg

Beitrag  Never go solo am Di 30 Okt 2018, 06:57

Ich könnte wahrscheinlich am 25.11 die beiden anderen Termine gehender jeden Fall nicht. Aber sicher mit dem 25. bin ich noch nicht
avatar
Never go solo
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Armada] Kampagne in Hamburg

Beitrag  Laminidas am Di 30 Okt 2018, 08:13

Der Samstag, 25.11. und Samstag 1.12. gehen bei mir beide. Der Sonntag nur als Alternative, wenn nichts anderes geht.
Samstag ist einfach besser, weil wir da auch mal bis Mitternacht daddeln können, da wir dann nicht gleich am nächsten Tag wieder arbeiten müssen.
Unterschätzt die Zeitdauer eines 3x300-Punkte-Teamspiels nicht! Da gehen schnell 8 Stunden ins All...


Ich zieh mir dann mal die Regeln rein. Corellianische Kampagne liegt vor.
avatar
Laminidas
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: [Armada] Kampagne in Hamburg

Beitrag  Never go solo am Di 30 Okt 2018, 08:22

Kann aber sein, dass ich bei den Regeln mal nicht durchsteige, da ich in Englisch nicht so gut bin, um alles zu verstehen.
Und trotz Wochenende kann ich wahrscheinlich nur bis 10 Uhr Abends oder so.
avatar
Never go solo
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Armada] Kampagne in Hamburg

Beitrag  millerlk am Di 30 Okt 2018, 11:36

Am 24.11. kann ich definitiv nicht für Ordnung innder Galaxis sorgen. Am 1. & 2. laufen Veranstaltungen bei uns an der schule, bei denen ich nicht weiß, ob ich da sein muss. Ich kläre das ab. Die Galaxis geht sonst unter durch all den Abschaum!
avatar
millerlk
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten