Kleine Staffeln chancenlos?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Kleine Staffeln chancenlos?

Beitrag  Widukind am Do 15 Mai 2014, 11:12

Gilt wirklich immer "mehr Schiffe = besser"?
Es gibt so viel schöne Ausrüstung im Spiel, aber gerade bei den Rebellen sind selbst drei Schiffe schon teuer genug.

Wie wäre es bei 100 Punkten mit folgendem:

Wedge Antilles
X-Wing
R5-P9, Proton Torpedoes, Expose, Engine Upgrade
(44 Punkte)

Chewbacca YT-1300
Veteran Instincts, Concussion Missiles, Mercenary Copilot, Nien Nunb, Millennium Falcon, Engine Upgrade
(55 Punkte)

Komplett chancenlos, weil es nur zwei Schiffe sind? Oder gerade mit Schub beweglich genug, um zu überleben und auszuteilen?

_________________
Einst war ich ein Jedi, aber dann habe ich ein Lichtschwert ins Knie bekommen.
Meine Flotte:

4x  2x 1x  1x:  3x  2x  2x  1x 1x 1x 2x K-Wing 1x  1x  1x Ghost 1x Ghost-Shuttle 1x  1x
5x 3x 1x  1x 1x   1x  2x  2x   2x 2x Tie-Punisher 1x Tie-A-Prototyp  1x 1x  1x 1x
1x StarViper 2x Mist-Hunter 1x Punishing-One 1x M3-A 2x IG-2000 2x 1x Y-WingScum 1x Z95Scum 1x YV-666



avatar
Widukind
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Kleine Staffeln chancenlos?

Beitrag  awaahh am Do 15 Mai 2014, 12:26

Hi Widukind,

2 Schiffe ist schon eine krasse Ansage. Aber selbst wenn die beiden so fett ausgerüstet sind wie Du hier vorschlägst hast Du halt nur 2 Angriffe. Die treffen zwar und machen sicher ordentlich Schaden, aber unter´m Strich zählt halt die Gesamtanzahl an Würfeln und wie viel Du aushälst.
V.a. den Wedge find ich heftig ausgerüstet:
Für den Astromech brauchst Du Fokus, für die Torpedoes das Target Lock, um das Engine Upgrade zu nutzen brauchst Du auch eine Aktion.... Das alleine würde mich zu sehr in meinen Entscheidungen einengen.

Ein Falke mit Engine Upgrade ist zwar super, aber dann verzichte doch z.B. auf den Falken-Titel, du wirst eh entweder boosten oder ausweichen. In dem Fall würde ich den Boost bevorzugen, da Du hier gute Chancen hast aus dem Feuerwinkel des ein oder anderen Schiffs zu kommen. Die Concussion Missiles brauchst Du nicht: Dann doch lieber 3 Angriffswürfel und Reroll mit Target Lock als 4 Angriffswürfel ohne Reroll.
Veteraneninstinkte ist auch eher zweischneidig: Mit einem Dickschiff zuletzt zu fliegen bedeutet auch relativ häufig geblockt zu werden wodurch die Aktion wegfällt. Aber das ist alles Geschmackssache.

Gerne kannst die Liste ja mal bei mir ausprobieren. Kannst Dir auch raussuchen was ich spielen soll, aber ich denke meine Roark-Liste (die Du ja bereits kennst) hat gegen diese 2-Schiff-Liste gute Chancen.
avatar
awaahh
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Kleine Staffeln chancenlos?

Beitrag  Widukind am Do 15 Mai 2014, 12:57

Um einen weiteren X-wing hinzuzunehmen, müsste ich das ganze aber ganz schön runterstrippen:

Wedge Antilles (33 Points)
R2-D2

Chewbacca (46 points)
Engine Upgrade

Rookie Pilot (21 points)

 

Oder wenn ich auf Wedge verzichten mag:

Chewbacca (46 points)
Engine Upgrade

Rookie Pilot #1 (29 points)
R2-D2, Shield Upgrade

Rookie Pilot #2 (25 points)
Shield Upgrade

_________________
Einst war ich ein Jedi, aber dann habe ich ein Lichtschwert ins Knie bekommen.
Meine Flotte:

4x  2x 1x  1x:  3x  2x  2x  1x 1x 1x 2x K-Wing 1x  1x  1x Ghost 1x Ghost-Shuttle 1x  1x
5x 3x 1x  1x 1x   1x  2x  2x   2x 2x Tie-Punisher 1x Tie-A-Prototyp  1x 1x  1x 1x
1x StarViper 2x Mist-Hunter 1x Punishing-One 1x M3-A 2x IG-2000 2x 1x Y-WingScum 1x Z95Scum 1x YV-666



avatar
Widukind
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Kleine Staffeln chancenlos?

Beitrag  Daedalus am Do 15 Mai 2014, 16:36

Was Du z. B. auch fliegen könntest, wenn Du nur 3 Schiffe spielen willst, aber auf HSF verzichten möchtest, wäre folgende Aufstellung:

Chewbacca + Gunner + Push the Limit + Nien Nunb +Millenium Falcon = 52
Biggs Darklighter = 25
Rookie Pilot = 21

Es bleiben sogar noch zwei Punkte übrig, die Du noch verteilen kannst.

Vorteil dieser Aufstellung: Sie verzeiht Fehler, obwohl es nur drei Schiffe sind.
Um das mal etwas auszuführen, ein paar Stichpunkte dazu:

1. Chewie ist mit Pilotenwert 5 schon irgendwo im Mittelfeld an der Reihe mit Fliegen. Die Chance geblockt zu werden ist so nochmal deutlich geringer als mit Han Solo und Skill 9 rumzudüsen.D. h. man behält häufiger seine Aktion(en).

2. Chewie ist der solideste Falke, da Crits ja quasi in jeder Lebenslage ignoriert werden können. Ansonsten ist die Kiste ja nicht schwer zu fliegen und hat einen soliden Schademsoutput.

3. Biggs muss nicht in jeder Runde in Reichweite 1 zu den anderen geflogen werden, da der Falke alleine auch mal ein oder zwei Runden Beschuss überstehen kann. Mehr noch, häufig profitiert man sogar davon, wenn der Gegner in der ersten Runde auf den Falken schießen kann und dann erst in der Folgerunde auf Biggs schießen muss, weil man Biggs dann mal für eine Runde in die Nähe des Falken bringt. Je mehr der Gegner gezwungen wird sein Feuer zu verteilen, je besser für uns. Außerdem sollte man nicht vergessen, dass Biggs, wenn er ignoriert wird/werden kann, immer noch einen X-Wing mit 3 Angriffswürfeln und Focus ins Felde führt.

avatar
Daedalus
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Kleine Staffeln chancenlos?

Beitrag  Drachenzorn am Do 15 Mai 2014, 17:06

Beliebt ist auch die "Bluebacca"-Variante:

Chewie im Falken und zwei Blaustaffel Piloten.
Für Chewie gibt´s dann noch Luke als Bordschützen, oder den generischen Bordschützen.
avatar
Drachenzorn
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


http://www.tischkrieger.de

Nach oben Nach unten

Re: Kleine Staffeln chancenlos?

Beitrag  Black-Macros am Do 15 Mai 2014, 18:14

Zwei Schiffe sind bei den Rebellen wirklich ne heftige Ansage, wenn es keine zwei YT-1300 sind.

Ich bin bis jetzt zwei mal eine Liste mit zwei Rebellenschiffen geflogen, und es war beide male eine "alles oder nichts" Geschichte!

Ibtisam (28)
Bis an die Grenzen (3)
Verbesserte Sensoren (3)
Schwere Laserkanone (7)
Verbessertes Triebwerk (4)

Chewbacca (42)
Schwer zu Treffen (2)
Nien Nunb (1)
Bordschütze (5)
Verbessertes Triebwerk (4)
Millennium Falke (1)

Total: 100

So eine Liste verzeiht wirklich kaum Fehler, wenn ein Schiff zu früh drauf geht, sind 50% vom Damage weg und es ist vorbei. Es hängt alles davon ab, min. durchschnittlich zu würfeln, und
ziemlich perfekt zu fliegen. Einmal um 2mm verschätzt und auf nem Asteroid gelandet, oder beim B-Wing (bei dir X-Wing mit Wedge) nicht im Feuerwinkel und 50% der Angriffswürfel fehlen.

Bei meiner Liste war es entscheidend mit Ibitsam möglichst lange auf Range zu bleiben und mit den zwei Aktionen von PTL mit der Laserkanone  genug Alphaschaden zu machen bevor man im Dogfight ist.

So ne Liste macht viel Fun, wenn sie funktioniert und man den Gegner damit völlig überrascht, genau so schnell kann es aber auch frustig werden, wenn nach einem mißglücktem Asteroidentanz 50% der Power fehlen ;)

Die bereits erwähnte "Bluebacca" Liste spielt sich allerdings wirklich sehr gutmütig.

Chewbacca (42)
Treffsicherheit (3)
Bordschütze (5)

Pilot der Blauen Staffel (22)
Verbesserte Sensoren (3)

Pilot der Blauen Staffel (22)
Verbesserte Sensoren (3)

Total: 100

Black-Macros
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Kleine Staffeln chancenlos?

Beitrag  Daedalus am Do 15 Mai 2014, 18:39

Eine weitere und ganz spaßie und überraschend spielstarke Variante von Blue Bacca ist übrigens folgende:

Blue Squadron Pilot + Heavy Laser Cannon
Blue Squadron Pilot + Heavy Laser Cannon
Chewbacca

Der Gegner hat hier teilweise echt ein riesen Problem, weil die B-Wings einfach jede Runde mit der HLC schießen, bis diese endlich ausgeschaltet sind.
Und dann kurvt man plötzlich mit einem frischen Falken im Engame herum, der dann noch überraschend ätzend zu beseitigen ist.

Natürlich ist das Fehlen jeglicher Ausrüstung auf dem Falken erstmal gewöhnungsbedürftig, aber wenn man erstmal begriffen hat, dass die beiden B-Wings für den Schadensoutput zuständig sind und sich der Gegner eigentlich auf die beiden konzentrieren muss, kann man mit dem Falken ziemlich dreist und offensiv vorgehen.
Schließlich wäre es sogar das Beste was passieren kann, wenn der Gegner plötzlich von den B-Wings ablässt und sich um den Falken kümmert.
Tut er das nicht, sondern schaltet zunächst die B-Wings aus, hat man im Lategame mit Chewie den bereits erwähnten Panzer mit 360° Feuerwinkel, der locker noch ein paar Reste aufwischen kann.

Meiner Meinung nach auch eine der etwas ausgewogeneren und vor allem nicht ganz so glücksabhängigen 3-Schiff-Listen, die man durchaus auch als Anfänger mal fliegen kann.
Im Gegensatz zu Han shoots first (HSF) ist hier das Bedrohungspotential eher verteilt, was es einen Verlust eher verschmerzen lässt.

avatar
Daedalus
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Kleine Staffeln chancenlos?

Beitrag  Cuthullu am Do 15 Mai 2014, 23:16

Kann ich so zustmmen.
Ich ab gerade ein Spiel mit 2Bs mit Sensoren sowie Biggs mit R2 und nem HWK mit Ionenkanone hinter mir.
Die Bs haben es einfach gerockt, die Sensoren ermöglichen so krasse Flugmanöver, das sich plötzlich der Jäger zum Gejagten degradiert sieht.
Ich bin jetzt grad am lesen dieses Threads, nanchdem ich den HWK und Biggs zugunsten von Chewie aus der Liste geworfen habe.

Porbiers aus, es wird dich bestimmt nicht enttäuschen.

_________________
6 x   , 3 x   , 2 x   , 2 x   , 2 x   , 1 x   , 1 x   
4 x   , 5 x   , 2 x   , 2 x   , 2 x   , 1 x  
avatar
Cuthullu
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Kleine Staffeln chancenlos?

Beitrag  Widukind am Fr 16 Mai 2014, 08:38

Okay, auf drei Schiffe kann ich mich einlassen.
Wären denn zwei X und Chewie generell ok? (B-Wing habe ich leider noch nicht, warte auf den Reprint).

_________________
Einst war ich ein Jedi, aber dann habe ich ein Lichtschwert ins Knie bekommen.
Meine Flotte:

4x  2x 1x  1x:  3x  2x  2x  1x 1x 1x 2x K-Wing 1x  1x  1x Ghost 1x Ghost-Shuttle 1x  1x
5x 3x 1x  1x 1x   1x  2x  2x   2x 2x Tie-Punisher 1x Tie-A-Prototyp  1x 1x  1x 1x
1x StarViper 2x Mist-Hunter 1x Punishing-One 1x M3-A 2x IG-2000 2x 1x Y-WingScum 1x Z95Scum 1x YV-666



avatar
Widukind
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Kleine Staffeln chancenlos?

Beitrag  littlewallace am Fr 16 Mai 2014, 10:13

Generell sehe ich es auch so, dass man mit weniger als drei Schiffe bei den Rebellen eigentlich keine Chance auf den Sieg hat. Wie hier schon geschrieben wurde, ist einfach der damage-output bei zwei Schiffen zu gering, um wirklich was zu reißen. Selbst bei drei Schiffen könnte es schon eng werden, wenn man gegen diese bösen 6+ Imperiumaufstellungen spielt.
Chewie mit zwei XWings kann man auf jeden Fall spielen. Mit nem Falken in der Aufstellung sind ja mehr als drei Schiffe meist sowieso nicht drin.
Ich habe letztens Chewie mit 2 XWings gespielt, was auch gut funktioniert hat:

- Chewie + PtL+Gunner+Millenium Falcon =51 Pt
- Rookie Xwing =21 Pt.
- Luke XWing =28 Pt.
Gesamt 100 Pt

Wichtig ist, dass Chewie immer zwei Aktionen pro Runde machen kann. Ich habe ihm so oft es ging dann "Fokus und Ausweichen" gegeben. Der Falke lebt dann einfach deutlich länger. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass sich der Gegner meist auf den Falken stürzt, sodass im early-game die XWings einigermaßen unangetastet blieben und schön austeilen konnten.

Morgen werde ich mal ein dreier XWing-Squad mit Wedge, Biggs und Garven ausprobieren:
- Wedge+Ptl+R2Astro+Shield upgrade = 37 Pt
- Garven+R5 Astro+Shield upgrade = 31 Pt
- Biggs + R2F2+Stealth = 31 Pt
Gesamt 99 Pt.

Ich möchte Biggs dabei möglichst hinter den anderen beiden und in Abstand drei zum Gegener fliegen lassen. Der Fokus von Garven bekommt dann Biggs, sodass er hoffentlich länger als ein bis zwei Runden durchhält. Wedge ist der primäre Damage-dealer und macht klassisch jede Runde Target+Fokus. Wenn Biggs tot ist, hoffe ich, dass die verbesserten Schilde bei den beiden anderen halten

littlewallace
Neuankömmling


Nach oben Nach unten

Re: Kleine Staffeln chancenlos?

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten