[Köln und Umgebung] Kölner X-Wing-Stammtisch / Spielrunde

Seite 3 von 40 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 21 ... 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: [Köln und Umgebung] Kölner X-Wing-Stammtisch / Spielrunde

Beitrag  Canislupus am Fr 06 Jun 2014, 23:30

Jop da hast du recht, aber denoch ändert sich nichs daran, dass ich diesen Sonntag nicht kann   

_________________
"Squadleaders, we´ve picked up a new Group of Signals, ... enemy Fighters coming your way!" :

                K-Wing          

  
 
                    VeteranenDefender   Tie-Punisher     

IG-2000 IG-2000   StarViper  StarViper  M3-A  Y-WingScum  Z95Scum  Z95Scum      YV-666 Mist-Hunter   
avatar
Canislupus
Einwohner des MER


http://http:/siegen-spielt.de

Nach oben Nach unten

Re: [Köln und Umgebung] Kölner X-Wing-Stammtisch / Spielrunde

Beitrag  Gunman am Sa 07 Jun 2014, 03:10

Schlechte Nachricht , mein Heuschnupfen hat sich mit Nasenbluten gepaart . Ich kann leider nicht kommen morgen

_________________
Mein Hangar:
12 x  4 x   4 x   4 x   8 x   3 x    2 x  2x  3x  2x   1x    
18x  4x  4x  4x  4x  5x  3 x   3 x   3x  2x  1x
avatar
Gunman
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Köln und Umgebung] Kölner X-Wing-Stammtisch / Spielrunde

Beitrag  D.J. am Sa 07 Jun 2014, 07:08

Autsch! Gute Besserung, Gunman   
Ich bin trotzdem gleich mal im BnW, mit Köfferchen und Listen   

D.J.
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Köln und Umgebung] Kölner X-Wing-Stammtisch / Spielrunde

Beitrag  D.J. am Sa 07 Jun 2014, 07:51

Ah, schade   
Wäre auch gerne nach Euskirchen gekommen. Frau hat aber für Sonntag einen Tisch für's Brunch reservieren lassen.
Ich wünsche allen, die dort spielen / zuschauen können, einen tollen Tag   
Und Spielberichte wünsche ich mir   

D.J.
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Köln und Umgebung] Kölner X-Wing-Stammtisch / Spielrunde

Beitrag  Canislupus am Sa 07 Jun 2014, 10:20

Das mit den Spielberichten unterstütze ich auch   
Allerdings auch von heute.   

_________________
"Squadleaders, we´ve picked up a new Group of Signals, ... enemy Fighters coming your way!" :

                K-Wing          

  
 
                    VeteranenDefender   Tie-Punisher     

IG-2000 IG-2000   StarViper  StarViper  M3-A  Y-WingScum  Z95Scum  Z95Scum      YV-666 Mist-Hunter   
avatar
Canislupus
Einwohner des MER


http://http:/siegen-spielt.de

Nach oben Nach unten

Re: [Köln und Umgebung] Kölner X-Wing-Stammtisch / Spielrunde

Beitrag  D.J. am Sa 07 Jun 2014, 15:41

Werden kommen   
Bin gerade daheim angekommen und dank der Temperaturen fühle ich mich wie ein Mechpilot in einem überhitzten Marodeur   
Sobald ich mich trockengelegt habe gibt es Futter   

D.J.
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Mein erstes Mal X-Wing

Beitrag  D.J. am Sa 07 Jun 2014, 16:23

Wahnsinn!
Mit diesem einen Wort kann ich meine ersten Flugstunden bei X-Wing am besten umschreiben.

Aber fangen wir von vorne an.
Vereinbart war ein lockeres Treffen im Brave new World (BnW) in Köln. DerSeb86 hat sich von Düsseldorf in die schönste Stadt der Welt aufgemacht, um einem Kölner das Fliegen beizubringen    Das BnW erscheint mir als ein sehr guter Treffpunkt zum Spielen. Ausreichend Tische, angenehm kühl (Untergeschoß) und der Laden selber ist eh eine feine Adresse, wenn es um Phantastik und daddeln geht.
Als ich eintraf, war schon ein Kollege aus Köln da, dessen Namen ich vergessen habe (Asche auf mein Haupt!) Mit ihm habe ich meine erste Runde zocken können (Spielbericht folgt). Er ist noch nicht hier angemeldet, ich denke aber, das wird er nachholen.
In der zweiten Partie hat dann DerSeb86 mit mir mal locker die Platte saubergewischt   (Spielbericht folgt) 
Urothar ließ es sich nicht nehmen, auch kurz vorbeizuschauen. Ihm verdanke ich wertvolle Tipps. Ich konnte nicht an mich halten und musste mir den letzten Falken (deutsch) unter den Nagel reissen. Die Spieler, die ich kennenlernen durfte, sind locker, ohne albern zu werden. Es wird nicht verbissen um jeden Jota auf dem Feld gekämpft oder gemessen. Der Spaß steht im Vordergrund.
Urothar wird demnächst entweder von mir Besuch erhalten, oder ich werde ihn zu mir einladen, sobald ich eine Platte habe   
Sebastian ... die Schmach, dass ein Düsseldorfer einen Kölner so von der Platte putzt, kann nicht im Raum stehenbleiben. Ich verlange Satisfaction und komme so ich kann zu einem Rückspiel nach Düsseldorf   

Mein Fazit:
Endgeiles Spiel, erstklassige Mitspieler ... ich danke Sebastian, Markus und dem Kollegen, dessen Namen ich vergessen habe, für diese tollen ersten Spiele   

D.J.
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Köln und Umgebung] Kölner X-Wing-Stammtisch / Spielrunde

Beitrag  D.J. am Sa 07 Jun 2014, 16:37

Okay, dann hier der Bericht von meinem ersten Spiel.
Ich hatte zwar die Kamera mit, war aber so vertieft ins Spiel, dass ich von der ersten Partie kaum Fotos oder Notizen über die Spielzüge gemacht habe. Auch die Liste meines Gegners kriege ich nicht ganz auf die Reihe. Aber sie müsste wie folgt ausgesehen haben.

:TIE Advanced: Darth Vader
TIE Fighter: Kreischläufer
:TIE Fighter: 4 Piloten der Akademie

Ich habe mein Räumkommando aufgestellt, dass aus
:X-Wing: Wedge Antilles, R2D2, Protonentorpedos
:X-Wing: Pilot der Rotstaffel, R5 Astromechdroide (1)
Horton Salm (25), Ionengeschütz (5), Protonen-Torpedos (4), R5 Astromechdroide (1)

bestand.

Der Aufbau war recht einfach. Wir haben sogar den Fehler gemacht, und die Asteroiden recht dicht und ohne Messung nah in die Mitte geknubbelt.
Egal, aus Fehlern lernt man.
Es folgte einige Runden lang ein fröhliches Umhergetänzel, bei dem wir beide arge Probleme hatten, unsere Flieger im Griff zu behalten und Aktion und Reaktion im Auge zu behalten. Daher habe ich auch kaum auf die Züge geachtet und kaum Fotos geschossen.
Allerdings, das muss ich gestehen, habe ich die Manövrierfehler meines Gegners schamlos ausgenutzt  
Zeitweise sah es bei ihm aus, wie auf der Kirmes beim Autoscooter   


Dadurch konnte ich ihm bis zum Ende hin fast alle imperialen "Kugelflügler" vom Himmel holen.
Danach schlug das Imperium gnadenlos zurück und brannte Wedge den X-Wing unterm Hintern weg. Meinen Y-Wing mit Horton am Steuer habe ich gemütlich von der Platte segeln lassen und am Ende war es seine Dunkelheit persönlich, Lord Vader, der zuletzt lachte.
Einen sicheren Sieg einfach so verschenkt, aber dafür sehr viel gelernt und noch mehr Spaß gehabt  


Zuletzt von D.J. am Sa 07 Jun 2014, 18:13 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

D.J.
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Köln und Umgebung] Kölner X-Wing-Stammtisch / Spielrunde

Beitrag  D.J. am Sa 07 Jun 2014, 17:03

Das zweite Spiel war ein Lokalderby der besondern Art   
DerSeb86 kam aus extra Düsseldorf nach Köln, um mit die ersten Flugstunden zu versüßen.

Meine Liste blieb unverändert.
Sebastian stellte eine Firespray mit einem Kopfgeldjäger auf. Daneben hatte er noch eine Handvoll TIE-Fighter, bei denen Kreischläufer und (wenn ich nicht irre?) der geflügelte Grundark dabei waren.

Die Festivitäten begannen mit einem lockeren (und in Sachen Felsbrocken regelkomformen) Aufbau. Die TIE's, die beiden X-Wing flogen aufeinander zu, Horton schlich sich eine bessere Position und der Kopfgeldjäger besah sich die Sache ebenfalls recht entspant.




DerSeb zeigte mir dann auch recht flott, wie man die Formation hält. Ich habe heute zwar ausschließlich Rebellen kommandiert ...


... aber ehe ich mich versah tanzten die TIE's mit meinen X-Wing eine Polonaise über die Platte  und zeigten mir die Vorzüge eines guten Formationsflugs   während Horton und der Kopfgeldjäger sich im Vorbeiflug ein "High-five" gaben


Das Getümmel wurde enger und Wedge zog in einem "Augen-zu-und-durch"-Manöver tatsächlich durch die immer enger werdende Tanzrunde.
Ich gestehe, da war mehr Glück,als fliegerisches Können und Augenmaß mit im Spiel. Trotzdem, ein denkwürdiger Moment   


Horton nahm derweil die dicke Fliege ins Visier (Spoiler: Er kam aber nciht mehr dazu, noch irgendwas zu reißen)


Das mit dem Rumgetänzel auf der anderen Seite der Platte ging nicht lange gut, denn Kreichläufer wollte dem Piloten der Rot-Staffel ofenbar von hinten an die Düsen greifen    Der Gute war darüber so verwirrt, dass er seinen Flieger erstmal auf einem Asteroiden parkte.


Der Pilot der Rotstaffel hatte sich einen formidablen Konsolenbrand eingefangen, wollte aber mit Gewalt vom Felsbrocken wieder runter. Also auf dem Manöverrad ein 4er mit K-Turn eingegeben, Schaden ausgewürfelt und ... "Commander! Wir haben einen X-Wing down!"


Die letzte Runde endete mit einem unfreiwilligen Ausstieg Wedges aus seinem X-Wing, als der ihm unter dem Hintern wegbrannte.
Übrig blieb nur noch Horton. Aus Fairness und Respekt, habe ich dann aufgegeben. Mit einem Y-Wing gegen den Rest der Imperialen (von denen ich nur einen Abschießen konnte), hätte ich einem Freundschaftsspiel ohne Zeitlimit eh nichts mehr reißen können


Mein spielerisches Fazit aus beiden Spielen:
Torpedeos sind nett und fluffig, aber nicht das Gelbe vom Ei. Die Punkte hätte ich besser anderweitig investiert.
TIE's sind mit einem unerfahrenen Commander zwar schnell abzuschießen (sofern die grünen Würfel des Gegners nicht alles schlucken, was man ihnen entgegenwirft) aber sobald man einen Gegner hat, der weiß wo Lord Vader die Stange Wasser in die Ecke stellt, ist Schluss mit lustig

Aber die vielleicht wichtigste Erkenntnis ist die, dass X-Wing ein leicht zu erlenendes, aber schwierig zu meisterndes Spiel ist, das viele Tücken und Tiefen hat, die man dem erstklassigen Regelwerk (das übrigens keine Fragen offen gelassen hat!) nicht anmerkt.


Zuletzt von D.J. am Sa 07 Jun 2014, 18:13 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

D.J.
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Köln und Umgebung] Kölner X-Wing-Stammtisch / Spielrunde

Beitrag  DerSeb86 am Sa 07 Jun 2014, 18:00

Das erste Bild gehört übrigens zu unserem Spiel (ekennbar an der Firespray), da liegen die Asteroiden auch so wie es sein muss.

Nachtbestie war es übrigens nicht der Gundark, bevor sich noch jemand wundert wie der TIE auf dem einen Bild Focus und Evade bekommen hat

In meinem 2.Spiel (gegen Biggs, Luke, Wedge mit Droiden) haben die Torpedos dann übrigens mal ihren Wert gezeigt. Da hat Wedge den guten Howlrunner mit Tarnvorrichtung und Schwarmtaktik mal in der ersten Gefechtsrunde direkt vom Himmel geholt. Keine Rerolls... Habe dann später noch nen TIE verloren, bevor ich die 3 Xer erledigt hatte.

Somit 2 Siege aus der verbotenen Stadt mit nach Hause genommen     

Für 2 Neulinge haben sich meine Gegner aber doch sehr respektabel geschlagen und bei der ein oder anderen Regelfrage konnte ich auch noch helfen. Eine gelungene Runde wars auf jeden Fall!

Nur was die Luft in dem Raum angeht muss ich doch widersprechen, fand das ziemlich stickig. Allerdings stand da ein eingepackter Turmventilator rum, mit dem wird es dann sicher angenehmer.
avatar
DerSeb86
Imperial Assault Ehrengarde
Imperial Assault Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: [Köln und Umgebung] Kölner X-Wing-Stammtisch / Spielrunde

Beitrag  D.J. am Sa 07 Jun 2014, 18:12

Ah, danke dir für die Korrekturen, Seb   
Ich editiere gleich die Bilder.
Die Runde war echt spitze, wie ich finde    Der Fehdehandschuh liegt vor dir; Seb    Ich verlange Satisfction.
Frage am Rande:
Wie hieß der Kollege doch gleich? Verdammt, ich habe ein Nemnsgedächtnis wie ein Sieb   
Ja, die Luft ... ich muss gestehen, dass ich eher an die "dicke Luft" im GW an der Cäcilienstrasse gewöhnt bin und daher die im BnW als recht angenehm empfand   
Ich habe eben meinen Falken ausgepackt und bin hin und weg   
Nächstes Treffen komme ich mit der dicken Sat-Schüssel an   


D.J.
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Köln und Umgebung] Kölner X-Wing-Stammtisch / Spielrunde

Beitrag  DerSeb86 am Sa 07 Jun 2014, 18:27

Da gehts mir grad ähnlich... er hat mir auch noch seinen Nickname genannt unter dem er sich hier anmelden will. Den hab ich aber genauso vergessen^^

Ich vermute mal er meldet sich irgendwann von selbst.
avatar
DerSeb86
Imperial Assault Ehrengarde
Imperial Assault Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: [Köln und Umgebung] Kölner X-Wing-Stammtisch / Spielrunde

Beitrag  D.J. am Sa 07 Jun 2014, 18:29

Okidoki   

Ich möchte mich aber nochmal bei dir für das tolle Spiel bedanken   
Alleine zu sehen, wie du die TIE's in enger Formation fliegst, das ist schon ein Augenöffner  

D.J.
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Köln und Umgebung] Kölner X-Wing-Stammtisch / Spielrunde

Beitrag  Canislupus am Sa 07 Jun 2014, 22:43

Jungs freut mich sehr das es euch heute auch so gut gefallen hat.
Ich war ja mit meinem Copiloten in Iserlohn und tada ich hab noch einen Falken ergattert. Ich musste den dann auch gleich mal in zwei Spielen testen. (HSF mit zwei Rooky X-Wings) Ich bin begeistert von dem Falken ;).
Jedenfalls sind mein Kumpel und ich promt zu spät gekommen und das Turnier war bereits voll im Gange.
Als wir uns dann still und heimlich in die hinterletzte Ecke verziehen wollten um niemanden zu stören, wurde dies mit einem "lauten" "Kommt ja gar nicht in Frage!" abgetan und wir konnten uns mitten unter die Spieler einreihen. Wie es der Zufall so wollte stand ich direkt neben tkundnobody und kam prompt mit ihm ins Gespräch.   An dieser Stelle danke an Ihn und Darth Bane für die Erklärungen. Jetzt kapier ich auch wie das mit Han laufen muss.   
Ich finds einfach spitze wie familiär das ganze abgeht. Dafür nochmal   , wenn ich da so an andere Turniere denke....
Wehe wenn man da mal ein Mucks machte als Zuschauer und hier wird einem noch geholfen, obwohl man nicht mitspielt.
Sehr schön, danke.  

Naja mein Kumpel und ich hatten erst die erste Mission gespielt, in der er es im letzten Moment noch geschafft hat den Senator vor der Spielkante zu erwischen.

Das zweite Spiel war dann ein Dogfight (erste Mal mit Astros), in der es mir glorreich gelang erst den Falken um Haaresbreite an einen Astro anecken zu lassen und danach noch gleich einen X-Wing direkt drauf zu parken.
Naja meinem Kumpel gelang es dann die beiden X in einer Runde wegzuputzen. Danach war er aber mit seinen Fliegern für zwei Runden aus der Schussbahn und Han konnte einen Tie nach den Anderen pflücken, als dann auch noch der Inteceptor sein Tarnfeld verloren hatte und dank Chewie zwei Pilotencrits abgewehrt worden sind( der Wookie ist echt spitze) fielen seine letzten beiden auch noch recht schnell.
Daher ist mein Fazit ähnlich wie bei dir DJ, einfach nur genial und mehr davon haben will.
Beim nächsten mal dann bei euch.
Steht den da schon was?

_________________
"Squadleaders, we´ve picked up a new Group of Signals, ... enemy Fighters coming your way!" :

                K-Wing          

  
 
                    VeteranenDefender   Tie-Punisher     

IG-2000 IG-2000   StarViper  StarViper  M3-A  Y-WingScum  Z95Scum  Z95Scum      YV-666 Mist-Hunter   
avatar
Canislupus
Einwohner des MER


http://http:/siegen-spielt.de

Nach oben Nach unten

Re: [Köln und Umgebung] Kölner X-Wing-Stammtisch / Spielrunde

Beitrag  D.J. am So 08 Jun 2014, 06:17

Du auch einen Falken auf deutsch ergattert hast? Dann gestern die Macht war stark, für die Suppenschüssel der Schmuggler   

Canislupus schrieb:
Beim nächsten mal dann bei euch.
Steht den da schon was?

Noch nicht, aber ich denke, das geht relativ schnell. so wie wir Feuer gefangen haben   

D.J.
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

So hier bin ich

Beitrag  Azrael am So 08 Jun 2014, 09:16

Ich bin der Kollege der sich hier anmelden wollte den ihr am Samstag im BNW getroffen habt.
Ich bin bei dem Stammtisch auf jeden fall dabei.

Azrael
Neuankömmling


Nach oben Nach unten

Re: [Köln und Umgebung] Kölner X-Wing-Stammtisch / Spielrunde

Beitrag  fchenjaeger am So 08 Jun 2014, 11:06

Willkommen in der Kölner Runde, Azrael (der Dark Angels Held oder die Katze von Gargarmel?)
avatar
fchenjaeger
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Köln und Umgebung] Kölner X-Wing-Stammtisch / Spielrunde

Beitrag  Canislupus am So 08 Jun 2014, 11:20

fchenjaeger schrieb:... Dark Angels Held...

Naja Held? Ist ja etwas untertrieben für den Großmeister des Ordens   

Aber back to topic von mir ebenfalls Wilkommen Azrael.

@DJ joar die Macht war gestern stark.   

Ich habe mir auch überlegt das ich warscheinlich mit dem Zug anreisen werde, hätte den Vorteil das die Parkplatzsuche entfallen würde und nach Köln wäre es auch nicht so teuer. Sofern ihr das BNW weiterhin als Treffpunkt in Betracht zieht?

_________________
"Squadleaders, we´ve picked up a new Group of Signals, ... enemy Fighters coming your way!" :

                K-Wing          

  
 
                    VeteranenDefender   Tie-Punisher     

IG-2000 IG-2000   StarViper  StarViper  M3-A  Y-WingScum  Z95Scum  Z95Scum      YV-666 Mist-Hunter   
avatar
Canislupus
Einwohner des MER


http://http:/siegen-spielt.de

Nach oben Nach unten

Mein Nickname

Beitrag  Azrael am So 08 Jun 2014, 13:01

Es ist natürich der Engel des Todes gemeint. Der, der die Namen aus dem Buch des Lebens steicht, die verstorben sind.

Azrael
Neuankömmling


Nach oben Nach unten

Re: [Köln und Umgebung] Kölner X-Wing-Stammtisch / Spielrunde

Beitrag  DerSeb86 am So 08 Jun 2014, 13:16

D.J. schrieb: Alleine zu sehen, wie du die TIE's in enger Formation fliegst, das ist schon ein Augenöffner  

Nicht übertreiben sonst erwarten die anderen hier sonst was von mir

Bin den 4er Minischwarm gestern ja auch zum ersten mal im Gefecht geflogen, von daher ist da hoffentlich noch Luft nach oben.
avatar
DerSeb86
Imperial Assault Ehrengarde
Imperial Assault Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: [Köln und Umgebung] Kölner X-Wing-Stammtisch / Spielrunde

Beitrag  D.J. am Mo 09 Jun 2014, 08:21

Azrael schrieb:Ich bin der Kollege der sich hier anmelden wollte den ihr am Samstag im BNW getroffen habt.
Ich bin bei dem Stammtisch auf jeden fall dabei.
Hi Azrael    Magst du dich vielleicht kurz im Vorstellungsthread kurz vorstellen? (Wo kommst du her, wie sieht es zeitlich bei dir aus etc.)
Ich habe dich in die Liste (Eingangspost) mit eingetragen, damit man auf einen Blick schauen kann, wer alles dabei ist und mit wem vom geplanten Stammtisch man sich vielleicht "außer der Reihe" verabreden kann.

Canislupus schrieb:
fchenjaeger schrieb:... Dark Angels Held...
@DJ joar die Macht war gestern stark.   
Ich habe mir auch überlegt das ich warscheinlich mit dem Zug anreisen werde, hätte den Vorteil das die Parkplatzsuche entfallen würde und nach Köln wäre es auch nicht so teuer. Sofern ihr das BNW weiterhin als Treffpunkt in Betracht zieht?

Ich habe nachgefragt, dass scheint kein Problem zu sein   
Wir können aber auch weiterhin parallel nach einer anderen Location Ausschau halten, falls plötzlich alle auf einen Schlag Zeit haben sollten   
Frage in die Runde daher:
Sollen wir das BnW in Kön vorerst zum HG für unsere Treffen machen?

DerSeb86 schrieb:
D.J. schrieb: Alleine zu sehen, wie du die TIE's in enger Formation fliegst, das ist schon ein Augenöffner  
Nicht übertreiben sonst erwarten die anderen hier sonst was von mir
Bin den 4er Minischwarm gestern ja auch zum ersten mal im Gefecht geflogen, von daher ist da hoffentlich noch Luft nach oben.
Das war dein erstes Mal mit diesem Schwarm?
Bei allen Raumteufeln, da bin ich aber froh, dass du nicht mit einer Liste gekommen bist, die du schon besser kennst  

D.J.
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Köln und Umgebung] Kölner X-Wing-Stammtisch / Spielrunde

Beitrag  D.J. am Mo 09 Jun 2014, 08:27

Nachtrag:
Gestern habe ich eine 90er-Matte bei ebay ersteigert   Die ist auf alle Fälle bei den Treffen, zu denen ich kommen kann, dabei, was auf dem großen Tisch des BnW die Maße des Spielfelds vereinfacht.
  .

D.J.
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Matte

Beitrag  Azrael am Mo 09 Jun 2014, 08:53

Die für 16,66€ oder die für 18,50€?? War mir beides zu teuer.

  x3   x1   x5  x1  x1

Azrael
Neuankömmling


Nach oben Nach unten

Re: [Köln und Umgebung] Kölner X-Wing-Stammtisch / Spielrunde

Beitrag  TKundNobody am Mo 09 Jun 2014, 09:09

Ich würde dir aber eher 93er Matten empfehlen, da die meistens genutzt werden. Warum sollte eine Matte für 16 bzw 18 Euro zu teuer sein?
avatar
TKundNobody
Veteran des MER


http://apps.piratesoftatooine.de/?lang=de

Nach oben Nach unten

Re: [Köln und Umgebung] Kölner X-Wing-Stammtisch / Spielrunde

Beitrag  D.J. am Mo 09 Jun 2014, 09:10

Die für 16,66€   
Warum zu teuer?
Mir ging es um die gute Transportmöglichkeit zu Treffen. Für daheim werde ich einen Rahmen basteln, auf dem dann auch Ablageflächen für Karten etc. vorhanden sind.

D.J.
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Köln und Umgebung] Kölner X-Wing-Stammtisch / Spielrunde

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 40 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 21 ... 40  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten