Schiffsbeschreibung Rebellen Y-Wing

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Schiffsbeschreibung Rebellen Y-Wing

Beitrag  DiceMaster am Mo 10 Jun 2013, 23:50

Bitte kopiert euch die Fragen in euren Post und beantwortet auch (wenn möglich) alle Punkte

1. Setzt ihr den Y-Wing ein? Wenn ja, wie viele Schiffe und ab welcher Punktzahl?

2. Welche Aufgabe erfüllt der Y-Wing in eurer Liste?

3. Welche Bewaffnung/en / Aufwertungen erhält der Y-Wing und warum?

4. Welche Piloten nutzt ihr hauptsächlich für den Y-Wing und warum?

5. Was war die überragendste Leistung, die der Y-Wing je erbracht haben?

6. Findest du, dass der Y-Wing eine sinnvolle Auswahl ist?

7. Was kann der Y-Wing besonders gut und was nicht?

8. Mit welchen anderen Schiffen kann man den Y-Wing gut kombinieren und warum?

9. Habt ihr ein Bild von einem tollen Moment eures Schiffes (bitte posten)?
avatar
DiceMaster
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Schiffsbeschreibung Rebellen Y-Wing

Beitrag  DiceMaster am Do 13 Jun 2013, 02:09

1. Setzt ihr den Y-Wing ein? Wenn ja, wie viele Schiffe und ab welcher Punktzahl?

Entweder alleine, oder zu zweit bei 100 Punkten.

2. Welche Aufgabe erfüllt der Y-Wing in eurer Liste?

Oft hat er die Ionenkanone, dann zum Blocken und ärgern, oder einfach als Tank der viel Feuer schlucken kann.

3. Welche Bewaffnung/en / Aufwertungen erhält der Y-Wing und warum?

Meistens die Ionenkanone. Wenn ich noch Platz für Punkte habe, bekommt ein guter Pilot R2D2 und ist dadurch schwer abzuschießen. Dazu noch Schilde, das läuft....

4. Welche Piloten nutzt ihr hauptsächlich für den Y-Wing und warum?

Ich finde Horton sehr sehr stark, da er auf Range 2 eigentlich immer was trifft. Da kommt die Ionenkanone auch fast immer durch und hat einen sicheren Effekt. Sehr effektiv dann auch mit Marksmanship in Kombination mit diesem Piloten. Dutch nehme ich gerne mit, wenn ich bei einem anderen Schiff eine Aktion schon verbrauche, die wichtig ist, da er genau DIESEM Schiff dann das TL schenkt. Sehr nützlich zB für Han Solo.

5. Was war die überragendste Leistung, die der Y-Wing je erbracht haben?

Bisher noch nix überragendes, immer sehr solide.

6. Findest du, dass der Y-Wing eine sinnvolle Auswahl ist?

Kommt stark auf die Liste an, aber generell ja.

7. Was kann der Y-Wing besonders gut und was nicht?

er hält verdammt gut aus und er kann einen 260 Grad Feuerbereich bekommen, was will man mehr?  Er kann nicht besonders gut ausweichen, aber das kann man von einem Tank auch kaum erwarten....

8. Mit welchen anderen Schiffen kann man den Y-Wing gut kombinieren und warum?

Meistens mit Schiffen die wendig sind, um die Behäbigkeit des Y-Wings auszugleichen. Oder mit ganz schwerem Gerät!

9. Habt ihr ein Bild von einem tollen Moment eures Schiffes (bitte posten)?


Habe leider keine...
avatar
DiceMaster
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Schiffsbeschreibung Rebellen Y-Wing

Beitrag  Thrawn am Mi 14 Aug 2013, 04:45

1. Setzt ihr den Y-Wing ein? Wenn ja, wie viele Schiffe und ab welcher Punktzahl?
Ich hatte mir am Anfang einen Y-Wing gekauft, weil ich einfach von jedem Schiffstyp ein Modell haben möchte.

Zur Zeit spiele ich sogar Listen, die drei Y-Wing enthalten, weil ich von jemanden, der seine X-Wing-Sammlung komplett auflöste, noch zwei weitere Y-Wing erhielt.
Und ich einfach mein ausgegebenes Geld in Action sehen will.

Wir spielen bis jetzt nur Dogfights mit 100 Kommandopunkten.

2. Welche Aufgabe erfüllt der Y-Wing in eurer Liste?
Schadensfresser und 360° Schadensausteiler.
Auch soll er gezielt feindliche Schiffe ionisieren um somit deren Formationsflug zu stören und/ oder sie zwangsweise aus dem Feuerbereich zu mir heraus zu manövrieren.

3. Welche Bewaffnung/en / Aufwertungen erhält der Y-Wing und warum?
Da der Y-Wing aktuell (vor Welle 3) das unbeweglichste Schiff überhaupt ist (z.B. vier rote und nur zwei grüne Manöver), gehe ich mit Ihm nicht ohne den Ionen-Kanonen-Turm aus dem Haus.

Besonders die wendigen, "rumtänzelnden" TIEs sind eine große Gefahr für den Y-Wing, weil er auf Grund seiner Trägheit nur schwer seine Ziele vor dem Bug halten kann und deshalb auf den 360° Schussradius durch den Ionen-Kanonen-Turm oft angewiesen ist. Das gilt im hohen Maße, wenn das Feuer auf ein Ziel konzentriert werden soll oder schwer beschädigte feindliche Schiffe endgültig vernichtet werden sollen.

Außerdem erhält er durch diese Sekundärbewaffnung einen Schadenswürfel mehr im Vergleich zur Primärwaffe auf Reichweite 2, was die Trefferwahrscheinlichkeit zusätzlich erhöht. Auch wenn der Ionen-Kanonen-Turm nur maximal einen Schaden verursachen kann, ist ein Schaden besser als eventuell kein Schaden.

Torpedos habe ich bis jetzt beim Y-Wing noch nicht ausprobiert. Hier verspreche ich mir, wenn überhaupt, nur etwas in Verbindung mit Horton Salm bzw. "Dutch" Vander.

Der mit Welle 3 eingeführte Blaster-Turm kann als Ersatz für den Ionen-Kanonen-Turm interessant werden, da er
a) einen Kommandopunkte weniger kostet und
b) mehr als einen Schaden verursachen kann.

4. Welche Piloten nutzt ihr hauptsächlich für den Y-Wing und warum?
Nur die Piloten der Gold-Staffel.
Da selbst die Piloten der Gold-Staffel (Pilotenwert 2) zusammen mit dem Ionen-Kanonen-Turm schon 23 Kommandopunkte kosten, ist nicht viel Platz für "named"-Piloten, wie z.B. Salm oder "Dutch". Natürlich vorausgesetzt, man will mehr als drei Schiffe fliegen. Was ich, auf Grund des niedrigen Schadenspotenzials des Y-Wing im Vergleich zu anderen Rebellenschiffen, empfehlen würde.

5. Was war die überragendste Leistung, die/der Y-Wing je erbracht hat/haben?
Nun, keine weltbewegenden, aber dennoch erwähnenswerte Leistungen:

Einen "named"-TIE-Piloten durch Ionisierung auf einen Asteroiden zwangsweise manövriert mit der Folge: zusätzlicher Schaden, keine Aktion und keinen Angriff für diesen TIE.

Mauler Mithel durch Ionisierung aus seinen Reichweite-1-Schussfeld zu mir zwangsweise heraus manövriert und somit meine gesamte Staffel geschützt, weil er kein Ziel mehr vor seinem Bug hatte.

Drei Mal konzentriertes 360° Ionen-Kanonen-Feuer auf Howlrunner/ Kreischi mit jeweils einem Treffer, was zu seiner sofortigen Vernichtung führte.

6. Findest du, dass der Y-Wing eine sinnvolle Auswahl ist?
Das kommt sehr auf die Strategie bzw. auf die eigene Spielweise an.
Ich denke, dass man z.B. gegen einen imperialen Schwarm mit drei oder mehr Y-Wing gut über die Zeit gewinnen, also einen modifizierten Sieg erzwingen kann.
Der Y-Wing ist stark gepanzert und hält daher sehr viel feindliches Feuer aus, was ihn wiederum in die Lage versetzt,
a) die schwachgepanzerten, teuren "named"-TIE durch einen kombinierten und gezielten 360° Beschuss aus dem Spiel zu nehmen und
b) eventuell selber schwer beschädigt bis zum Spielzeitablauf zu überleben.

Eine reine Y-Wing-Staffel würde ich nicht empfehlen, weil einfach der Schaden von wenigstens einem X-Wing fehlt. Genauso würde ich nicht empfehlen, nur einen Y-Wing als Kommandopunkte-Lückenfüller mitzunehmen, weil dieses Schiff auf Grund seiner Trägheit schwerer in Formation mit anderen, schnelleren Rebellenschiffstypen zu halten ist.

Ich würde generell Anfängern raten, den Y-Wing zu meiden und erst einmal auf X-Wing, YT-1300 oder A-Wing (eventuell B-Wing) zu setzen.

7. Was kann der Y-Wing besonders gut und was nicht?
Das kann der Y-Wing besonders gut:
Der Y-Wing nimmt für seinen Kommandanten den Glücksfaktor, zu mindestens was die Verteidigung angeht, aus dem Spiel. Während das Überleben anderer Schiffe, wie z.B. beim TIE-Fighter, im Großen und Ganzen vom Würfelglück seiner drei Verteidigungswürfel abhängt, verlässt sich hier der Y-Wing überwiegend auf feste Werte, wie Panzerung und Schild. Das macht ihn, aus taktischer Sicht, für beide Seiten etwas berechenbarer. Gleiches gilt auch für den YT-1300 und den B-Wing.

Das kann der Y-Wing weniger gut:
Der Y-Wing kann nicht so einen hohen Burst-Damage (hohe Schadensspitze) austeilen wie z.B. der X-Wing, B-Wing oder YT-1300 (Han, Chewie, Lando). Mit vier Angriffswürfel auf Reichweite 1 sind diese Schiffe dem Y-Wing mit seinen drei Angriffswürfel deutlich überlegen, weil die Wahrscheinlichkeit einfach höher ist, z.B. einen einzelnen TIE zu one-hitten (einmal draufhalten und wech isser).

8. Mit welchen anderen Schiffen kann man den Y-Wing gut kombinieren und warum?
a) mit einem oder zwei X-Wing, weil die X-Wing einfach zu jedem Schiff passt

b) mit dem YT-1300 oder einem/ zwei B-Wing, weil diese die gleichen Merkmale, hohe Panzerung und hohe Schilde, mit dem Y-Wing teilen und den Glücksfaktor bezogen auf die Verteidigung für Rebellenkommandant auf ein Minimum reduzieren. Der TY-1300 hat von Werk aus ein 360° Schussfeld, was natürlich sehr gut mit den Ionen-Kanonen-Türme der Y-Wing harmonisiert.

9. Habt ihr ein Bild von einem tollen Moment eures Schiffes (bitte posten)?
Nee.
avatar
Thrawn
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


https://www.youtube.com/user/thrawnbattlereports/featured

Nach oben Nach unten

Re: Schiffsbeschreibung Rebellen Y-Wing

Beitrag  csaa4902 am Di 08 Okt 2013, 18:23

1. Setzt ihr den Y-Wing ein? Wenn ja, wie viele Schiffe und ab welcher Punktzahl?
Normalerweise 0-2 Schiffe. Hängt ein bisschen von meiner Lust und Laune ab. Meistens spielen wir mit 100 Pkt. Dogfights.

2. Welche Aufgabe erfüllt der Y-Wing in eurer Liste?
Er ist der Tank.

3. Welche Bewaffnung/en / Aufwertungen erhält der Y-Wing und warum?
Fast immer die Ionenkanone. Ansonsten noch Torpedos und/oder ein Droide.

4. Welche Piloten nutzt ihr hauptsächlich für den Y-Wing und warum?
Horton Salms Fähigkeit finde ich fantastisch aber meistens habe ich bei 100 Pkt. keinen Platz mehr für ihn, weil ich andere Piloten in andere Schiffe dann doch bevorzuge. Schlussendlich kommt meistens Dutch oder ein Noname-Pilot zum Einsatz.

5. Was war die überragendste Leistung, die der Y-Wing je erbracht haben?
Mit einer Ionenkanone eine Firespray über den Spielfeldrand befördert. Wie geil ist das denn  

6. Findest du, dass der Y-Wing eine sinnvolle Auswahl ist?
Nicht immer.

7. Was kann der Y-Wing besonders gut und was nicht?
Das Manöverrad ist, ich sag nicht eine Katastrophe aber, für den Formationsflug bedingt geeignet. Einstecken kann der Y-Wing recht gut.

8. Mit welchen anderen Schiffen kann man den Y-Wing gut kombinieren und warum?
Mit X-Wings. Ist halt meine Erfahrung.

9. Habt ihr ein Bild von einem tollen Moment eures Schiffes (bitte posten)?
Leider nein. Noch muss ich mich beim Spiel so konzentrieren, dass ich keine Zeit habe auch noch Bilder zu machen

_________________


Hangar:

Rebellen:                     K-Wing  K-Wing       

Imperium:                      Tie-Punisher  Tie-Punisher  

Im Anflug:                          
avatar
csaa4902
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Schiffsbeschreibung Rebellen Y-Wing

Beitrag  Ringl am Do 28 Aug 2014, 15:57

1. Setzt ihr den Y-Wing ein? Wenn ja, wie viele Schiffe und ab welcher Punktzahl?
Ja, sehr gerne. 1-2 je nach Staffel in 100er Listen...

2. Welche Aufgabe erfüllt der Y-Wing in eurer Liste?
Entweder Alphastrike mit Torpedos oder als Unterstützer mit dem Ionengeschütz...

3. Welche Bewaffnung/en / Aufwertungen erhält der Y-Wing und warum?
Wie oben geschrieben Torpedos oder Ionengeschütz. Ein generischer R2 tut der Wendigkeit auch gut...

4. Welche Piloten nutzt ihr hauptsächlich für den Y-Wing und warum?
Am Liebsten Goldstaffelpiloten mit dem Ionengeschütz; aufgrund des guten Preis-/Leistungsverhältnisses. Dutch Vander nutze ich aber auch gerne, da seine Fähigkeit fantastisch ist...

5. Was war die überragendste Leistung, die der Y-Wing je erbracht haben?
Eine unversehrte Firespray über den Spielfeldrand zu ionisieren...

6. Findest du, dass der Y-Wing eine sinnvolle Auswahl ist?
Ja! Mit der Ionenkanone tut er den meisten Staffeln gut...

7. Was kann der Y-Wing besonders gut und was nicht?
Ohne Aufrüstungen kann er gar nichts! 2er Primärwaffe und 1 Wendigkeit gepaart mit einem katastrophalen Manöverrad! Aber mit Ionengeschütz oder Torpedos kann man die Durchschlagskraft deutlich erhöhen...

8. Mit welchen anderen Schiffen kann man den Y-Wing gut kombinieren und warum?
Da ich meist das Ionengeschütz verwende, kombiniere ich ihn mit Schiffen, die die Situation gut ausnutzen können um den Gegner auszumanövrieren...

9. Habt ihr ein Bild von einem tollen Moment eures Schiffes (bitte posten)?
Nope!
avatar
Ringl
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Schiffsbeschreibung Rebellen Y-Wing

Beitrag  Lupercal am Fr 03 Apr 2015, 17:27

1. Setzt ihr den Y-Wing ein? Wenn ja, wie viele Schiffe und ab welcher Punktzahl?

Fast immer einen bei 100 Punkten.

2. Welche Aufgabe erfüllt der Y-Wing in eurer Liste?

Feinde verlangsamen und Zielerfassunge sponsoren.

3. Welche Bewaffnung/en / Aufwertungen erhält der Y-Wing und warum?

Ionengeschütz = 360° Schusswinkel und Gegner verlangsamen, gerade beim Phantom sehr nützlich gewesen bisher.

4. Welche Piloten nutzt ihr hauptsächlich für den Y-Wing und warum?

Dutch Vander, da er zur eigenen Zielerfassung einem weiteren Jäger eine verleiht.

5. Was war die überragendste Leistung, die der Y-Wing je erbracht haben?

Echo durch das Ionen geschütz verlangsamt, so dass ein X-Wing den tödlichen Schuss anbringen konnte.

6. Findest du, dass der Y-Wing eine sinnvolle Auswahl ist?

Ja, an sich schon. Er steckt viel ein und kan eine gute Unterstützung liefern.

7. Was kann der Y-Wing besonders gut und was nicht?

Wie bereits erwähnt, er steckt viel ein und ist ein guter Supporter. Jedoch ist er etwas unbeweglich und sollte zumindest etwas Geleitschutz kriegen.

8. Mit welchen anderen Schiffen kann man den Y-Wing gut kombinieren und warum?

HWK-209, mit Kyle Katarn als Pilot und der Moldy Crowe mit Aufklärer. Dadurch kann er die Zielerfassung teilen, aber durch die Crow auch Fokus kriegen.

9. Habt ihr ein Bild von einem tollen Moment eures Schiffes (bitte posten)?

Noch nicht.

Lupercal
Neuankömmling


http://www.wuerfelgoetter.de

Nach oben Nach unten

Re: Schiffsbeschreibung Rebellen Y-Wing

Beitrag  Daedalus am Fr 12 Jun 2015, 09:59

1. Setzt ihr den Y-Wing ein? Wenn ja, wie viele Schiffe und ab welcher Punktzahl?
Habe den Y-Wing bis gestern abend bestimmt seit Welle 2 nicht mehr benutzt gehabt. Aber gestern abend war es mal wieder soweit: 2 Y-Wings durften im 100Punkte-Match Geleitschutz geben...

2. Welche Aufgabe erfüllt der Y-Wing in eurer Liste?
Geleitschutz! Es ging mir mit den Y-Wings nur darum, dem Gegner Räume zu verwehren und zum Abdrehen zu zwingen, um meinem Fat-Dash mehr Luft und ein besseres Positionsspiel zu verschaffen.

3. Welche Bewaffnung/en / Aufwertungen erhält der Y-Wing und warum?
Ich habe den beiden Y-Wings jeweils einen R2 Astromech und den neuen Autoblaster-Geschützturm mitgegeben. Warum das Ganze? Eigentlich wollte ich Bomben mitnehmen, um den Gegner zu zwingen von Fat-Dash abzudrehen.Nach reiflicher Überlegung war für mich aber eigentlich klar, dass der Autoblaster-Geschützturm eine noch bessere No-Go-Area für den Gegner erzeugt, in die er auf gar keinen Fall fliegen mag. Der nicht-verhinderbare Schaden ist in einem Meta mit Schiffen, die sehr viele Verteidigungswürfel + Defensiv-Tricks mitbringen, aber über wenig Hitpoints verfügen, natürlich sehr gut.
Man darf halt auch einfach nicht vergessen, dass man schon dann einen Vorteil gewonnen hat, wenn der Gegner aufgrund der Y-Wings plöztzlich abdrehen muss und/oder aus Reichweite 1 boosten oder rollen muss, damit er nicht mit den Geschütztürmen beschossen werden kann.

4. Welche Piloten nutzt ihr hauptsächlich für den Y-Wing und warum?
Gold-Staffel, einfach aufgrund des Preises. Alternativ bin ich damals natürlich wegen der Fähigkeit Dutch Vander geflogen. Horton Salm und den Grau-Staffel-Piloten setze ich hingegen nicht ein.

5. Was war die überragendste Leistung, die der Y-Wing je erbracht haben?
Das war tatsächlich gestern abend, als sich die zwei Y-Wings mitten ins Getümmel gestürzt haben und den Gegner nicht nur von Dash ferngehalten sondern auch richtig gut Schaden ausgeteilt haben.

6. Findest du, dass der Y-Wing eine sinnvolle Auswahl ist?
Da bin ich mir noch nicht so ganz sicher. Bisher war ich von der Kiste eigentlich nicht mehr so angetan, einfach weil es seit Welle 3 eigentlich immer bessere Alternativen gab. Jetzt allerdings, wo wir den Titel, den Bomb-Loadout und den Autoblaster-Geschützturm haben, muss man die Maschine vielleicht nochmal wieder verstärkt testen.

7. Was kann der Y-Wing besonders gut und was nicht?
Support kann er ja ganz gut, als Rückgrat meiner Staffel würde ich ihn aber nicht verwenden.

8. Mit welchen anderen Schiffen kann man den Y-Wing gut kombinieren und warum?
Wie gesagt, mit FatDash lief es super.

9. Habt ihr ein Bild von einem tollen Moment eures Schiffes (bitte posten)?
Leider nicht...
avatar
Daedalus
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Schiffsbeschreibung Rebellen Y-Wing

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten