Wave VI - Die neue Fraktion - Scum and Villainy

Seite 5 von 40 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 22 ... 40  Weiter

Nach unten

Re: Wave VI - Die neue Fraktion - Scum and Villainy

Beitrag  Spatz am So 17 Aug 2014, 10:03

Ruskal schrieb:Das finde ich ne interessante Einstellung und die folgende Frage ist jetzt ganz ohne Wertung des Verhaltens gedacht und nur für mich interessenhalber:
Spielt ihr dann auch die aktuellen Wellen und gar Schiffe nicht? YT-2400 ist nur gaaaaanz schwer in Episode IV zu sehen, Decimator, HWK, Phantom, Defender, E-Wing und Z-95 sind nicht zu sehen und teilweise im neuen Meta ja heftig vertreten. Weil eigentlich ist ja dann X-Wing was neue Schiffe angeht ab Welle III für euch fertig, oder?
Nun ja, bei mir ist die Sache etwas komplizierter zu beantworten. Da ich ein "Tie Fighter"-Veteran, großer "X-Wing vs Tie Fighter"-Fan sowie ehemaliger "X-Wing Alliance"-Spieler bin, sind Flieger aus diesen Spielen für mich eigentlich keine EU-Schiffe in meiner persönlichen Definition. Ebenso habe ich die alten "Jedi Knight"-Teile inkl. Addons gespielt und daher erachte ich auch die HWK nicht als Fremdkörper.
Bis zur Welle V waren eigentlich nur die E-Wings für mich grenzwertig, zum Einen weil ich sie vom Design her als potthässlich empfinde (zumindest die Miniatur) als auch daher, daß diese während der klassischen Trilogie noch nicht im Einsatz waren. Daher wird man diese an meinem Spieltisch vielleicht schon 1 oder 2 mal antreffen, aber ganz sicher nicht häufiger. Immerhin ist wenigstens ihr Design StarWars-konform, in meinen Augen. Genauso wird es auch mit der YT-2400 und der Decimator laufen.
Auch versuche ich mich recht nah an der Häufigkeit von Fliegern zu halten. Das heißt viele und häufige Tie Fighter, Tie Bomber und Tie Interceptors. Von Zeit zu Zeit auch mal ein Tie Advanced x1 oder ein Tie Defender. Letztere beiden wird man bei mir nur selten zahlreicher als einzeln auf dem Spielfeld antreffen, da diese in der Trilogie-Ara einfach zu rar gewesen sind.
Auch sehr beliebte Doppelungen von Schiffen (Doppel-Falke oder Triple Firespray) wird man selten bei mir antreffen, da ich diese als nicht Hintergrundentsprechend erachte.

Die IG-2000 sowie den Scyk Fighter werde ich mir wahrscheinlich schon einmal kaufen, aber wohl überwiegend wegen den neuen Karten. Ich werde diese vermutlich mal ausprobieren und vielleicht auch von Zeit zu Zeit verwenden. Nur die Star Viper empfinde ich als dermaßen StarWars-nonkonform, daß ich mir nicht sicher bin, ob ich diese auch einmal erwerben werde. Sie erinnert mich vom Design einfach zu sehr an Babylon 5-Fighter und an einen Engel aus Neon Genesis Evangelion oder anderen Anime's...

Kurz gesagt, Flieger aus den Filmen werden bei mir als Standard verwendet. EU-Stuff (abgesehen aus den Flugsimulationen) wird nur sehr selten eingesetzt.
avatar
Spatz
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Wave VI - Die neue Fraktion - Scum and Villainy

Beitrag  buma.ye am So 17 Aug 2014, 10:15

Flytrap schrieb:
Thravvn schrieb:Langsam bezweifle ich aber, dass das Imperium auf den Abschaum zurgreifen kann.

Können sie nicht, wurde nie von offizieller Seite gesagt das sie das können, wurde nie auch nur angedeutet das sie können könnten.
Naja, solange FFG dies nicht offiziell ausschließt, wird es wohl wirklich nichts   
avatar
buma.ye
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Wave VI - Die neue Fraktion - Scum and Villainy

Beitrag  Durian Khaar am So 17 Aug 2014, 10:27

Hm, ich mache mir auch wegen des Balancings etwas Sorgen, auch wenn man das erst nach den ersten Spielen herauskriegen kann.

Mir hat schon der Phantom das Meta zu sehr durcheinander gewirbelt. Bleibt zu hoffen, dass FFG nicht auf diesen Pay-to-Win-Zug aufspringt.

_________________

avatar
Durian Khaar
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Wave VI - Die neue Fraktion - Scum and Villainy

Beitrag  Sarge am So 17 Aug 2014, 10:35

Hab ich auch schon gedacht.
Muss man einfach beobachten.
Das Meta ist aufgrund der Phantomangriffe momentan ein SuperFalke mit Unterstützung.
Sei es dass Z95 oder ein E-Wing mitfliegen.
Ist aber im Grunde nicht wirklich Pay to Win, weil es den Falken schon gab.
Und ein bisschen Pay to Win wird es immer geben.
Siehe C3PO für den man eigentlich die Tantive kaufen muss.
Aber das waren ja eigentlich auch nicht die Ideen von FFG zu dieser Karte.
Eigentlich ist die Karte ja zum Schutz der Tantive dabei.
Die erweiterten Ideen kommen ja aus der Community.   
Und von all dem mal abgesehen kann ein Tie Schwarm immer noch mit solchen High Level Listen fertig werden.
Ist härter geworden aber geht.

Spatz schrieb:
Ruskal schrieb:Das finde ich ne interessante Einstellung und die folgende Frage ist jetzt ganz ohne Wertung des Verhaltens gedacht und nur für mich interessenhalber:
Spielt ihr dann auch die aktuellen Wellen und gar Schiffe nicht? YT-2400 ist nur gaaaaanz schwer in Episode IV zu sehen, Decimator, HWK, Phantom, Defender, E-Wing und Z-95 sind nicht zu sehen und teilweise im neuen Meta ja heftig vertreten. Weil eigentlich ist ja dann X-Wing was neue Schiffe angeht ab Welle III für euch fertig, oder?
Nun ja, bei mir ist die Sache etwas komplizierter zu beantworten. Da ich ein "Tie Fighter"-Veteran, großer "X-Wing vs Tie Fighter"-Fan sowie ehemaliger "X-Wing Alliance"-Spieler bin, sind Flieger aus diesen Spielen für mich eigentlich keine EU-Schiffe in meiner persönlichen Definition. Ebenso habe ich die alten "Jedi Knight"-Teile inkl. Addons gespielt und daher erachte ich auch die HWK nicht als Fremdkörper.
Bis zur Welle V waren eigentlich nur die E-Wings für mich grenzwertig, zum Einen weil ich sie vom Design her als potthässlich empfinde (zumindest die Miniatur) als auch daher, daß diese während der klassischen Trilogie noch nicht im Einsatz waren. Daher wird man diese an meinem Spieltisch vielleicht schon 1 oder 2 mal antreffen, aber ganz sicher nicht häufiger. Immerhin ist wenigstens ihr Design StarWars-konform, in meinen Augen. Genauso wird es auch mit der YT-2400 und der Decimator laufen.
Auch versuche ich mich recht nah an der Häufigkeit von Fliegern zu halten. Das heißt viele und häufige Tie Fighter, Tie Bomber und Tie Interceptors. Von Zeit zu Zeit auch mal ein Tie Advanced x1 oder ein Tie Defender. Letztere beiden wird man bei mir nur selten zahlreicher als einzeln auf dem Spielfeld antreffen, da diese in der Trilogie-Ara einfach zu rar gewesen sind.
Auch sehr beliebte Doppelungen von Schiffen (Doppel-Falke oder Triple Firespray) wird man selten bei mir antreffen, da ich diese als nicht Hintergrundentsprechend erachte.

Die IG-2000 sowie den Scyk Fighter werde ich mir wahrscheinlich schon einmal kaufen, aber wohl überwiegend wegen den neuen Karten. Ich werde diese vermutlich mal ausprobieren und vielleicht auch von Zeit zu Zeit verwenden. Nur die Star Viper empfinde ich als dermaßen StarWars-nonkonform, daß ich mir nicht sicher bin, ob ich diese auch einmal erwerben werde. Sie erinnert mich vom Design einfach zu sehr an Babylon 5-Fighter und an einen Engel aus Neon Genesis Evangelion oder anderen Anime's...

Kurz gesagt, Flieger aus den Filmen werden bei mir als Standard verwendet. EU-Stuff (abgesehen aus den Flugsimulationen) wird nur sehr selten eingesetzt.
Wird ja keiner zu seinem Glück gezwungen.
Jeder so wie er mag.
Allerdings sollte man dann auch niemals anderen diese Schiffe madig machen.
(Ist nicht passiert sondern nur ein Hinweis für die Zukunft)  
avatar
Sarge
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


http://www.moseisleyraumhafen.de/

Nach oben Nach unten

Re: Wave VI - Die neue Fraktion - Scum and Villainy

Beitrag  Darth Bane am So 17 Aug 2014, 11:15

Sarge schrieb: Wird ja keiner zu seinem Glück gezwungen.
Jeder so wie er mag.
Allerdings sollte man dann auch niemals anderen diese Schiffe madig machen.
(Ist nicht passiert sondern nur ein Hinweis für die Zukunft)

Amen!
Türlich' gibt's Leute die die neuen Schiffe nicht schön finden oder sie nicht spielen weil sie nicht in den Filmen aufgetaucht sind - ich persönlich halte das für ziemlich engstirnig, aber jeder ist seines Glückes Schmied!
Ich bezweifle allerdings dass die neuen Schiffe nicht genügend Umsatz machen werden. X-Wing ist und bleibt eine Goldgrube für FFG und hat eine ziemlich große komparative Szene. Und die ist durchaus an den Schiffen interessiert - da neue Taktiken, neue Kombinationsmöglichkeiten & frischer Wind aufs Spielfeld kommt.

Von daher lasst die "First World Problems" mal beiseite   

_________________


"Begründer der Regel der Zwei - Sithmeister und X-Wing Enthusiast"
Die Sith-Kolumne - Taktiken, Listenbau und Sonstiges! Meine Gast-Beiträge auf dem Unicorn-Blog!
avatar
Darth Bane
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: Wave VI - Die neue Fraktion - Scum and Villainy

Beitrag  TKundNobody am So 17 Aug 2014, 11:17

Wir können doch vor allem bei FFG wegen dem Balancing sehr froh sein, dass man nicht jeden neuen Flieger braucht um zu gewinnen. Auf unserem Letzten Turnier waren 60% der Schiffe Welle 1.

OT: Bin ich der einzige der den   toll findet und lieb hat?
avatar
TKundNobody
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


http://apps.piratesoftatooine.de/?lang=de

Nach oben Nach unten

Re: Wave VI - Die neue Fraktion - Scum and Villainy

Beitrag  Thravvn am So 17 Aug 2014, 11:28

Nein, ich finde zumindest Ethan A'baht klasse. Das Modell vom E-Wing finde ich auch nicht übel, wenngleich es weit hübschere Modelle gibt.

_________________
"Utinni"   
avatar
Thravvn
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Wave VI - Die neue Fraktion - Scum and Villainy

Beitrag  Tarkin am So 17 Aug 2014, 11:33

Thravvn schrieb:Sehr schön, mehr Bildmaterial. Allerdings finde ich es auch merkwürdig, dass der "neue" Boba Fett besser als sein "altes" Ich ist. Natürlich kann man das damit begründen, dass er Instruktionen des Imperiums einhält. Aber das klingt doch schon sehr konstruiert. Es ist vielmehr ein Eingeständnis, dass der "alte" Boba Fett nicht so doll ist. Trotz hohem Pilotwert habe ich immer Kath Scarlet oder Krassis Trelix gespielt, Boba nie. Andererseits freut es mich, dass bekannte Charaktere wie Xizor, Greedo oder IG-88 spielbar sein werden  

Aber genau das ist doch eigentlich das Problem. Ich meine wenn man schon einen Boba Fett mit nicht optimalen Regeln für das Imperium schreibt und der einfach nicht eingesetzt wird, warum schreibt man dann für die neue Fraktion einen deutlich besseren Boba, der von den Spielern, die ihn gerne einsetzen würden und zwar an der Seite des Imperiums, nicht eingesetzt werden kann? Ich finde das ist einfach nicht der richtige Weg. Der Boba hätte die selben Regeln wie der Imperiale bekommen müssen und dann nochmal irgendwann als Crew mit dem Zusatz "Nicht für Rebellen". So sehe ich einfach die Möglichkeit dass wir irgendwann 4 Bobas haben (2x Piloten und möglicherweise 2x als Crew) und wenn diverse Kopfgeldjäger doch noch irgendwie für das Imperium kommen, haben wir dann einfach zuviel Aufgewärmtes und doppeltes, weswegen ich weniger daran glaube das das passiert. Ansonsten wird das Imperium meines erachtens einfach um einen elementaren Teil beraubt, den es ausmachte, da ja viele Kopfgeldjäger das Imperium als Auftraggeber schätzten und Boba den Zusammenbruch des Imperiums zb. sogar bedauerte und weniger mit den Verbrechern zu tun hatte, sich sogar weigerte sich einer Gilde anzuschließen und sogar gegen andere Kopfgeldjäger kämpfte. Die Tatsache das man nun also auch noch Kath und Krassis in der Erweiterung hat, bestätigt dann also meine Vermutung dass direkt wohl 4 Piloten für die Firespray neu aufgelegt werden (vermutlich allesamt bessere Regeln) und sie mit dem "Scum only" Zeug wahrscheinlich nochmal besser werden. Ich weiß gerade nicht was ich in der Hinsicht davon halten soll. So schön die Erweiterung um eine 3. Fraktion auch ist, derzeit kommt mir alles ein wenig "overdosed" vor, zu Stark und teilweise Fragwürdig in der Exklusivität (warum ist ein Leibwächter "Scum only").

Außerdem habe ich das ungute Gefühl das uns möglicherweise in Zukunft mehrere solche Packs ins Haus stehen, wo man Fraktionsübergreifende Flieger bekommt. Natürlich gibt es sowas wie die übergelaufenen Tie-Jäger, aber dann bringt das doch bitte im entsprechenden Farbschema raus. Mir ist klar dass die "Scum" Fraktion nicht zusammengehörig aussehen sollen, dennoch hätte ich es besser gefunden wenn man sich Farbtechnisch entweder auf das Huttenkartell oder die Schwarze Sonne geeinigt hätte, so dass die Fraktion dann eben auch optisch was her macht. Das Farbschema der Schwarzen Sonne find ich nähmlich wirklich genial und werde davon wohl die Schiffchen sammeln. Natürlich könnte ich die anderen Flieger auch umbemalen damit sie dazu passen, aber einer der Gründe warum ich mich X-Wing angefangen habe, war eben, dass ich mich nicht ums bemalen kümmern muss, da ich einfach noch genug mit meiner Space Marine Kompanie zu tun habe, also fällt die Möglichkeit schon mal flach.

Mich erinnert das gerade ein wenig an den Mechwarrior HeroClix verschnitt, wo es auch eine Söldnerfraktion gab, die zig Fraktionen unter einen Hut bringen wollte. Ebenfalls das auftauchen der neuen Fraktion, kommt mir aus diesem System bekannt vor. Es gab nie wirkliche Probleme, jede der ca. 6 Fraktionen spielte sich anders und hatte ohne Sonderregeln ein eigenes Flair, dann kam Haus Liao mit 3 Hausfähigkeiten und deutlich besseren Versionen bereits existierender Mechs. Das Meta wurde extrem durcheinander gebracht und das nicht im positiven Sinne. Nahezu jeder spielte aufgrund der neuen Mechaniken und stärkeren Versionen, die den alten Fraktionen fehlten, Haus Liao. Traf man früher noch in einem Turnier auf gute Mischungen und sah jede Fraktion häufig in Unterschiedlichen Zusammenstellungen, war es nun gerade mal jeder dritte Gegner der eine der alten Fraktionen ins Feld führte, aber aufgrund der Dominanz der neuen Mechaniken von Haus Liao eben wenig Land sah. Schon damals schwand unsere Spielergemeinschaft ein wenig, da hartgesottene Steel Wolves und Sword Sworn, sich eben nicht eine komplett neue Fraktion ersammeln wollten um mithalten zu können. Mit dem erscheinen von Haus Jade Falcon brachen dann die alten Fraktionen endgültig zusammen und die Turniere wurden fast nur noch zwischen den beiden neuen Häusern entschieden, da die alten Fraktionen einfach nicht mehr mithalten konnten und kaum noch Support bekamen.

Natürlich war der Sammelaspekt hier ein großer Faktor da ich mir meine Figuren nicht selber aussuchen konnte und per Zufall aus dem Booster gezogen wurde, allerdings seh ich eben einige Überschneidungen mit der neuen Fraktion bei X-Wing. Das fängt schon damit an, dass die bereits bekannten Schiffe wohl besser als ihre Imperialen/Rebellen Gegenparts sind und hört bei der IG-2000er Regel auf. Al. das erinnert mich stark an den Anfang vom Ende vom Mechwarrior und ich hoffe inständig das sich FFG hier nicht verzettelt hat und diese Wave nur deswegen stärker als die bisherigen ist, weil die "Scums" es sonst schwer hätten Fuß zu fassen. Mir kommt es garde so vor, als wollte man Nebendarsteller in einem Konflikt zwischen Imperium und Rebellen zu einer Fraktion machen die es Machttechnisch mit diesen aufnehmen kann und sie teilweise aufgrund der Technik und Upgrades sogar übertrifft. Das ist meines erachtens der falsche Weg. Natürlich muß kompatives Spiel auch mit einem Nebendarsteller innerhalb des Bürgerkriegs möglich sein, aber das er gleich so auf den Platz marschiert, wie als hätte er alles Geld der Welt und konnte sich sämtliche Star Spieler leisten finde ich immer noch sehr Zweifelhaft, besonders dann wenn eben bessere Versionen bereits existierender Karten und Schiffe auftauchen, die dann für diesen Nebendarsteller exklusiv sind. Es dürfte auf der Hand liegen das Wave VII dann versucht dem Imperium/Rebellen Zugang zu eben diesen neuen Regeln zu verschaffen, doch gleichzeitig muß auch die neue Fraktion weiter ausgebaut werden. Bei 4 Schiffen sehe ich dann 2 Scums und je 1 für Imperiale und Rebellen, was meiner Meinung nach nicht ausreichen wird um die neuen Regeln richtig bei den alten Fraktionen einzuführen, was bedeuten würde, dass diese zwei Schiffe ebenfalls wieder überdurchschnittlich gut sein müssen, damit sie entsprechend dagegenhalten können. Ein Umstand der mir gerade ein wenig Bauchschmerzen bereitet.

So sehe ich die Wave 6 sicherlich als guten Lieferanten für neue Karten für meine Imperialen, aber ob das regeltechnisch insgesamt der richtig Weg ist, den FFG da gerade geht, weiß ich nicht so recht. Ich sehe ein paar dunkle Wolken am Horizont aufziehen, hoffe aber, das ich mir umsonst sorgen mach und mein Jahrelanges Vertrauen in FFG nicht bitter enttäuscht wird.

Marco Reinartz schrieb:Dennoch ist es richtig, dass die neue Fraktion sich nicht mit den anderen Fraktionen mischen lässt. Man spielt nun entweder Imperium oder Rebellen oder Abschaum & Kriminelle.

Dieses Zitat sollte eigentlich sämtliche Vermutungen das die Fraktionen sich mischen lassen beenden.  - Ist einer von den Heidelbären  

Tarkin
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Re: Wave VI - Die neue Fraktion - Scum and Villainy

Beitrag  Spatz am So 17 Aug 2014, 11:36

Mancher interessiert sich einzig und alleine für den taktischen Anteil des Spiels und würde auch Tie Fighter und X-Wings gemischt fliegen, wenn es offiziell erlaubt wäre. Hauptsache man kann sich gegen den anderen Gegner durchsetzen. Für diesen Spieler-Archetypen ist Hintergrund und Atmosphäre im besten Falle Beiwerk ohne große Relevanz.
Für Andere ist der taktische Wettkampf wiederum zweitrangig und es geht vielleicht viel mehr darum, etwas zwanglosen Spaß in eben diesem Universum zu haben. Mit Fokus auf hintergrundgetreuen Schlachten, bei denen es wirklich unwichtig ist, wer gewinnt, oder wie man vielleicht noch ein wenig mehr Effizienz aus seiner Aufstellung ziehen kann. Möglicherweise wird das Ganze sogar in ein Pen&Paper RPG eingearbeitet.

Bei 95% der Spieler wird man sicherlich nur Mischformen dieser beiden Extreme antreffen. Und es sind fließende Übergänge. Für den einen ist die Star Viper vom Design her noch akzeptabel. Für den Anderen nicht mehr.
Es gibt kein richtig oder falsch.
Es ist keine anerkannte Wissenschaft. Nur ein Hobby.

Jeder kann selbst entscheiden, was er auf seinem Tisch sehen möchte oder nicht. Der eine findet dadurch mehr Mitspieler, der Andere eben weniger.

Vielleicht versuchen wir uns alle etwas zurückzuhalten mit Bewertungen persönlicher Vorlieben Anderer. Also bitte zumindest auf die Adjektive achten!
avatar
Spatz
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Wave VI - Die neue Fraktion - Scum and Villainy

Beitrag  Sarge am So 17 Aug 2014, 11:38

Der alte Boba ist auch spielbar.
Und zwar mit Veteraneninstinkten und Navigator.
Der Fettigator macht echt Laune!
Aber das nur nebenbei.
Natürlich hab ich auch schicke Ideen zum neuen Boba!  
Edit:
Ich finde beide ok und wer weiß was noch kommt.
Bei jeder Welle könnte plötzlich aus ner Krücke ein Brecher werden.
Also locker aus der Hose atmen.  


Zuletzt von Sarge am So 17 Aug 2014, 11:43 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Sarge
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


http://www.moseisleyraumhafen.de/

Nach oben Nach unten

Re: Wave VI - Die neue Fraktion - Scum and Villainy

Beitrag  Spatz am So 17 Aug 2014, 11:40

@ Tarkin:
Ich denke, diese Schritte könnten aus Balancing-Gründen nötig sein.
Vielleicht ist ja die Kombination aus z.B. Bobba Fett und imperialen Jägern effektiver als eine Kombination aus dem "imperialen Bobba Fett" und z.B. Y-Wings oder Headhunters.
In solchem Falle wäre es dann angemessen, den Bobba Fett (oder aber die Y-Wings/Headhunters) zu stärken, oder nicht?
Ich besitze leider aus Liefergründen weder Headhunters noch Y-Wings. Also nur eine Idee.
Man möge dagegen argumentieren.
avatar
Spatz
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Wave VI - Die neue Fraktion - Scum and Villainy

Beitrag  Mace Windu am So 17 Aug 2014, 11:43

Ich finde den  vom Design her nicht so pralle. Die Version mit der langen Nase und den etwas anderen Flügeln, die hier mal rumgegeistert ist (hier mal ein Link zu ´nem Bild: http://starwars.gamona.de/wp-content/uploads/2014/06/X-Wing3.jpg), die wär um Welten besser gewesen! Richtig chic das Teil.

Zu den Neuheiten:
Das Design der Karten, Räder und Pilotenplättchen gefällt mir schon mal ziemlich gut. Und dass man mit dem Most-Wanted-Pack direkt durch schon bestehende Schiffe (Slave, HWK) eine Truppe aufstellen kann ist ziemlich gut gelöst.
Die Schiffe selbst... nun ja. Die Gefallen mir alle nicht besonders, wobei ich den IG sogar noch weitaus hässlicher finde als die Viper. Was hat der bitte für komische Arme?

Schaut mal im Most-Wanted Pack: Da sind die lang ersehnten Y-Wing Titel/Modifikationen!
1. Wahrscheinlich ein BTL-S3, obwohl auch ein BTL-B möglich wäre. Allerdings sieht der Y-Wing auf dem Bild nicht unbedingt besser gepanzert aus. Beide genannte Ys haben eine Zwei-Mann Besatzung...
Schwierig zu sagen, was auf der Karte drauf steht, für ein bloßes hinzufügen von    oder   ist das ganz schön viel Text.
2. Bomber Y-Wing?

Das mit den Zielerfassungsmarkern wird langsam ein bisschen komisch. Das Alphabet gibt 26 Buchstaben her. Und jetzt werden die Buchstaben schon gedoppelt   
avatar
Mace Windu
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Wave VI - Die neue Fraktion - Scum and Villainy

Beitrag  TKundNobody am So 17 Aug 2014, 11:44

Ich bin mit dem Imp Boba auch nie richtig warm geworden (ggf. weil ich Reb Spieler bin?) aber egal. Ich finde nicht das neue Boba Stärker ist. Zum einen ist er besonders stark gegen Schwärme die durch neue Karten schon fast ausgestorben sind. Farlanders Versuch den Schwarm wieder auferstehen zu lassen ist, dann an Phantomen und Falken gescheitert. Zum anderen auf R1 zu sein gefällt auch einer Spray auf dauer nicht und ihm fehlt die Möglichkeit sich unerwarteter zu positionieren oder darauf zu reagieren (ohne Stay on Target, was der Imp Boba ja quasi hat).

Jede Karte hat vor und nachteile. Wenn schon gejammert wird, das gleichnamige Piloten bei anderen Fraktionen anders Funktionieren, dann bitte auch meckern, dass die Crew Karte anders funktionieren als die Pilotkarten...... Wie man sieht das ist blödsinn und führt so nix. Die Erklärung das Boba wenn er etwas für die Imps erledigt sich anders verhalten muss, finde ich eine gute passende Begründung.

OT: Wo bleibt Wedge Antilles der Imps?
avatar
TKundNobody
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


http://apps.piratesoftatooine.de/?lang=de

Nach oben Nach unten

Re: Wave VI - Die neue Fraktion - Scum and Villainy

Beitrag  Darth Bane am So 17 Aug 2014, 11:44

@Tarkin
Nichts für ungut aber dein Post hört sich nach ziemlichem Nerd-Jammern an   
Alles was wir bisher haben sind ein paar Karten und Fakten. Wie sich die Schiffe dann letzendlich im Spiel schlagen werden, kann man jetzt freilich noch nicht voraussehen. Von daher sollte man eine Einordnung "stärker" als ihre imperialen/rebellischen Pendants unterlassen.
Ich persönlich find es allerdings auch fragwürdig dass der neue Boba eine andere Pilotenfähigkeit hat - aber hey, das wird vom Balancing her schon so stimmen.
Die Designer des Spiels haben da stets gutes Maß gehalten.

Hier im Forum wurde seinerzeit die vierte Welle auch als Untergang des Abendlandes verkündet und letzten Endes ist es dann doch eben ganz anders gekommen!
Also lassen wir die Kirche mal im Dorf und schauen wie sich das alles entwickelt - denn ich empfinde (und ich kann mir mittlerweile schon einiges an praktischer Spielerfahrung inklv. Theorie durch VBRs vorweisen) keine der neuen Karten als "zu stark" oder "unbalanced" - ganz im Gegenteil! Auch die IG-2000 Kombi ist zwar sicherlich interessant - aber Leute, wir wissen ja noch nicht mal die einzelnen Pilotenfähigkeiten. Die werden wohl auch alle um die 30+ Punkte kosten - weshalb man da höchstens 3 von sehen wird - das könnte dann ne ziemlich coole Liste werden - zu stark wird sie aber sicherlich nicht. Im Gegensatz zu anderen großen Schiffen hat der Aggressor ja keinen 360 Grad Feuerbereich und/oder einen "Rear-Firing-Arc"  ...

@Boba Fett
Leute! Offenkundig habt ihr noch nie gegen den "Fettigator" gespielt! Gerade in Welle IV ist der durch "Ausmanövrieren" nochmal richtig interessant geworden!
Ist nen tolles Schiff & ein Klasse Pilot für sich!  


Zuletzt von Darth Bane am So 17 Aug 2014, 11:48 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________


"Begründer der Regel der Zwei - Sithmeister und X-Wing Enthusiast"
Die Sith-Kolumne - Taktiken, Listenbau und Sonstiges! Meine Gast-Beiträge auf dem Unicorn-Blog!
avatar
Darth Bane
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: Wave VI - Die neue Fraktion - Scum and Villainy

Beitrag  TKundNobody am So 17 Aug 2014, 11:48

Was mir grad einfällt: ein großes Schiff mit Jabba als Crew? Das wär doch mal was   
avatar
TKundNobody
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


http://apps.piratesoftatooine.de/?lang=de

Nach oben Nach unten

Re: Wave VI - Die neue Fraktion - Scum and Villainy

Beitrag  Barlmoro am So 17 Aug 2014, 11:49

tkundnobody schrieb:Was mir grad einfällt: ein großes Schiff mit Jabba als Crew? Das wär doch mal was   
Bräuchten nur riesen Crew Slot. In die HWK-290 passt er bestimmt nicht mehr rein.   

_________________
[size=10]Wichtige Raumhafenregeln! - Weiß-Text ist Dienstlich!
avatar
Barlmoro
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Wave VI - Die neue Fraktion - Scum and Villainy

Beitrag  Sarge am So 17 Aug 2014, 11:50

Schiffe mit Schwerlastanhängern wird es aber sicher nicht geben. :lachendemaan:
Oder Jaba belegt zwei Crewslots!   
avatar
Sarge
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


http://www.moseisleyraumhafen.de/

Nach oben Nach unten

Re: Wave VI - Die neue Fraktion - Scum and Villainy

Beitrag  Tarkin am So 17 Aug 2014, 12:22

@Darth Bane: Das was ich geschrieben habe, ist sicherlich nicht reines Nerd-Jammern, natürlich spielt das ein wenig eine Rolle, da ich die Rebellenära einfach liebe, aber generell betrachte ich die Sache derzeit einfach ein wenig auf Abstand ohne völlig der Euphorie zu verfallen (obwohl es wirklich schwer ist). Wie bereits geschrieben habe ich solche "Neuen" Fraktionen bereits erlebt (nicht nur in Mechwarrior) und bisher ging da immer etwas schief und endete auf die selbe Weise, zwar nicht unbedingt mit dem Ende des jeweiligen Systems aber nahezu immer mit der Turnierdominanz. Natürlich ist FFG hier eine andere Nummer und ich gehe einfach mal davon aus, dass sie sich wirklich massiv Gedanken um die neue Fraktion gemacht haben, aber das sind auch nur Menschen und meine Angst liegt eben darin, dass sie sich dieses Mal einfach verzettelt haben und über das Ziel hinausgeschossen sind. Ich spreche FFG im Falle eines solchen Fehlers natürlich nicht die Fähigkeiten ab, dass wieder gerade zu biegen, aber eine gesunde Skepsis ist bei mir durch bereits erlebtes einfach da. Ich prophezeie hier auch definitiv nicht das Ende des Abendlandes, nichts würde mir ferner liegen, es sind einfach Gedanken die in mir herumgeistern und die mich ständig zwischen Freude und Sorge hin und her wechseln lassen. Es ist schwer derzeit genau zu beschreiben was ich über die neue Fraktion denke, sei es nun vom Standpunkt des Kanonliebhabers, den Figuren an sich oder aus der regeltechnischen Sicht, was natürlich auch an den noch geringen Informationen liegt die uns vorliegen und durch weitere Previews wird man sicher ein genaueres Bild der Sache zeichnen können. So oder so, sind die Scums für mich dennoch eine Art Scheideweg für X-Wing der zukünftige Releases stark beeinflußen wird. Bleibt alles ausgewogen hab ich kein Problem damit, beginnt es wie bei GW das ich bestimmte Figuren nicht mehr einsetzen brauche, weil sie nix mehr taugen oder die Fraktion wechseln muss um im Turnier mitzuhalten, hat FFG einen massiven Fehler gemacht, den ich mittlerweile einfach nicht mehr verzeihe, nachdem ich entsprechend Geld in den Erwerb meiner Fraktion gesteckt habe. Es wird allerdings eine Weile dauern bis man das mit Sicherheit sagen kann, wie die Scums X-Wing beeinflußen werden und diese Phase werde ich sicherlich genau im Auge behalten.

Tarkin
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Re: Wave VI - Die neue Fraktion - Scum and Villainy

Beitrag  JayCop am So 17 Aug 2014, 12:30

Sorge und Angst führen nur zur dunklen Seite der Macht   Obwohl, wem erzähl ich das, nem Kerl mit Darth Vader als Avatar   

_________________




Die Brudergilde Kiel freut sich auf deinen Besuch!
avatar
JayCop
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Wave VI - Die neue Fraktion - Scum and Villainy

Beitrag  Darth Bane am So 17 Aug 2014, 12:37

@Tarkin
Dann lass mich mal Geisterjäger sein   
Mal andersrum gefragt - wieviele X-Wing Turniere hast du denn auf dem Kasten? Erfahrungen aus anderen Systemen (Mech-Warrior ist voll meine Thematik - aber ich bin dafür leider viel zu jung, habs also nie spielen können) sind zwar schön und gut aber leider nicht wirklich transparent auf FFGs X-Wing anwendbar.

Es gibt bereits jetzt bestimmte Schiffe die du auf Turnieren eher selten bis gar nicht antriffst. Sind diese Schiffe dann schlecht - taugen nichts? Ich denke nicht. Das tolle und für mich wichtigste bei X-Wing ist das super spannende Squadbuilding! Einzelne Schiffe müssen in ein Konzept passen und diesem Konzept muss eine grundlegende Strategie inne liegen, die man dann vor Ort mit Flugerfahrung & geschickter Improvisation verwebt! Der   wird von vielen Rebellen-Kommandatanten z.B als zu schwach angesehen, da sie einfach an ihre 3x   gewöhnt sind. Dennoch hat vor nicht allzu langer Zeit der amtierende deutsche Weltmeister Laminidas nen sehr interessanten Squad mit 2 Grün-Staffel-Piloten eingesetzt und damit auf einem Nord-Turnier nen ordentlichen Platz belegt!

Selbst der TIE-Advance wurde in englischen Foren in erfolgreichen Turnierlisten gesehen! Auch wenn das hier schon deutlich schwieriger ist - aber auch hier liegt es nicht am Einzelschiff sondern am Gesamtkonzept! Vader z.B ist mit den richtigen Upgrades ein sehr potenter Pilot. Kann man mit ihm im Turnier Erfolg haben? Logisch - WENN der restliche Squad zur gwählten Taktik passt und man halbwegs sauber fliegt.

X-Wing verlangt eiserne Übung und Planung, Planung, Planung - dieses Spiel ist so tiefgründig in seiner Theorie und seinen schieren Upgrade-Möglichkeiten das man einzelnen Schiffen einfach nicht (wie mans bei anderen gängigen System gewohnt ist) eine Untauglichkeit nachsagen kann! Die verbesserten Sensoren & B-Wings waren z.B zu Beginn nicht so lieb aufgrund des schwierigen Manövrierens und als dann Paul Heaver seinen Squad zum Weltmeister-Titel geflogen hat - sind überall erfolgreiche Nachahmer aufgetaucht! Oder ein anderes Beispiel meines Lieblingsschiffes - das Lambda-Shuttle! Mensch haben alle zu Beginn über das Schiff gemeckert & es als nutzlos verschrien. In vielen deutschen Kreisen hält sich bis heute der Glaube, dass das Shuttle nichts taugt - diesen Leute dann mit dem von ihnen total unterschätzten Shuttle den Squad zu Schrott zu schießen ist mir immer eine ganz besondere Freude!


Zuletzt von Darth Bane am So 17 Aug 2014, 12:40 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________


"Begründer der Regel der Zwei - Sithmeister und X-Wing Enthusiast"
Die Sith-Kolumne - Taktiken, Listenbau und Sonstiges! Meine Gast-Beiträge auf dem Unicorn-Blog!
avatar
Darth Bane
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: Wave VI - Die neue Fraktion - Scum and Villainy

Beitrag  SerialMoM am So 17 Aug 2014, 12:39

Je öfter ch mr die neuen Schiffe anschaue desto besser gefallen sie mir.

Das ist blöd da ich sie mir dann auch zulegen werde.

Gibt es irgwndwo ein Thread, der erklärt in welchem Film, Buch oder Computerspiel die jeweiligen Flieger herkommen?

Danke

_________________
„Die Macht ist es, die dem Jedi seine Stärke gibt. Es ist ein Energiefeld, das alle lebenden Dinge erzeugen. Es umgibt uns, es durchdringt uns. Es hält die Galaxis zusammen.“
— Obi-Wan Kenobi zu Luke Skywalker (Quelle)
avatar
SerialMoM
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Wave VI - Die neue Fraktion - Scum and Villainy

Beitrag  Spatz am So 17 Aug 2014, 12:41

Die Wookiepedia ist da eine hilfreiche Quelle. (Mit Quellenangaben   )
avatar
Spatz
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Wave VI - Die neue Fraktion - Scum and Villainy

Beitrag  JayCop am So 17 Aug 2014, 12:43

Da sist tatsächlich auch immer das Erste, was ich mache, wenn ein neues Schiff/ ein neuer Pilot erscheint. Ab und den Namen bei Wookiepedia eingeben   Gehöre leider nicht zu denjenigen, die die ganzen alten PC Spiele gespielt haben, wie X-Wing/TIE Fighter, Star Wars Galaxies etc. ...

_________________




Die Brudergilde Kiel freut sich auf deinen Besuch!
avatar
JayCop
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Wave VI - Die neue Fraktion - Scum and Villainy

Beitrag  caolilan am So 17 Aug 2014, 12:45

Habe gerade Bodyguard entziffert, scheint mir ne interessante Fähigkeit zu werden,

StarViper
Unique EPT Bodyguard:
At the start of the Combat Phasey you may spend a focus token to choose a friendly ship at Range 1 with higher pilot skill than you. Increase it's agility value by 1 until the end of the round.

Zu begin der Kampfphase darfst du einen Fokusmarker ausgeben, um ein befreundetes Schiff in Reichweite 1 mit einem höheren Pilotenwert als du, zu wählen. Erhöhe den Wendigkeitswert des Schiffes um 1 bis zum Ende der Runde.
avatar
caolilan
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Wave VI - Die neue Fraktion - Scum and Villainy

Beitrag  Spatz am So 17 Aug 2014, 12:45

Darth Bane schrieb:@Tarkin ... Mal andersrum gefragt - wieviele X-Wing Turniere hast du denn auf dem Kasten? ...
Sorry, aber ich empfinde es als unangemessen, aufgrund einer anderen Ansicht einer Sache, die "Spielerfahrung" (und damit Aussagekraft) eines anderen Spielers in Frage zu stellen...
avatar
Spatz
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Seite 5 von 40 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 22 ... 40  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten