Tarkins Spielberichte

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Tarkins Spielberichte

Beitrag  Tarkin am So 31 Aug 2014, 09:50

Es ist geschafft. Gestern konnte ich meine ersten X-Wing Spiele beim Treffen im Nürnberger Ultracomix absolvieren und mal ein wenig genauer in die Szene schnuppern. Ich wurde direkt freundlich aufgenommen und nach kurzer Zeit konnte ich direkt ein erstes Spiel spielen. Schön auch wieder ein paar Leute aus der alten Mechwarrior Zeit gesehen zu haben, sollte hier einer mitlesen, meldet euch doch mal bei mir - nun aber zu meinen beiden Probelisten, die ich für den Spieltag mitgebracht hatte:

Liste 1:
1 TIE Bomber mit Pilot der Gamma Staffel (18), Cluster Raketen (4) und Seismischen Bomben (2)
1 TIE Bomber mit Pilot der Gamma Staffel (18), Cluster Raketen (4) und Seismischen Bomben (2)
1 TIE Fighter mit Pilot der Akademie (12)
1 TIE Fighter mit Pilot der Akademie (12)
1 TIE Fighter mit Pilot der Akademie (12)
1 TIE Fighter mit Pilot der Akademie (12)
Gesamt: 96 Punkte

Liste 2
1 Lambda Fähre mit Pilot der Omicron Gruppe (21) und Schwerer Laserkanone (7)
1 TIE Abfangjäger mit Pilot der Sabre Staffel (21) und Bis an die Grenzen (3)
1 TIE Abfangjäger mit Pilot der Sabre Staffel (21) und Bis an die Grenzen (3)
1 TIE Fighter mit Pilot der Akademie (12)
1 TIE Fighter mit Pilot der Akademie (12)
Gesamt: 100 Punkte

Bei diesen Listen ging es mir vor allem darum erstmal ein Gefühl für die Schiffe zu entwickeln. Obwohl ich zuhause schon ein wenig Manöver geübt habe, ist das natürlich gegen echte Gegner was ganz anderes. Heute würde also erstes Lehrgeld bezahlt werden und ich war gespannt auf welche Listen ich wohl treffen würde.

--- Spiel 1 mit Liste 1 gegen Rebellen ---
1 E-Wing mit Ethan A`Baht (32) und Veteraneninstinkten (1)
1 Z95 Kopfjäger mit Lieutnant Blount (17), Veteraneninstinkten (1) und Angriffsraketen (5)
1 Z95 Kopfjäger mit Pilot der Tala-Staffel (13)
1 Z95 Kopfjäger mit Pilot der Tala-Staffel (13)
1 Z95 Kopfjäger mit Pilot der Tala-Staffel (13) und Angriffsraketen (5)
Gesamt: 100 Punkte

Verlauf: Mein erstes, richtiges Spiel und damit war ich natürlich ein wenig nervös. Dennoch war es schön gegen einen alten Bekannten aus der Mechwarrior Zeit zu spielen und dementsprechend entspannt war dann letztendlich auch das Spiel. Es dauerte allerdings nicht lange, bis mein erster TIE nach Hause ging, und auch ein Bomber mußte kräftige Federn lassen und büßte 4 Hüllenpunkte ein. Da ich jedoch immer besser ins Spiel fand, gelang es mir gelegentlich meinen Gegner zu blocken um damit langsam zum Gegenangriff überzugehen und schließlich mit den Clusterraketen den ersten Z95 heimzuschicken. Mit einer Bombe konnte ich einen weiteren beschädigen, was es 2 TIE`s ermöglichte den zweiten Kopfjäger zu erledigen und mit den Clusterraketen des zweiten Bombers dem E-Wing die Schilder wegzuschießen. Im ganzen Spiel konnte ich meinen Gegner außerdem so unter Druck setzen, dass es ihm nicht gelang, seine Angriffsraketen einzusetzen. Nichtsdestotrotz wurde ich langsam niedergekämpft. Und als sich meine Reihen lichteten wurde die Qualität der Rebellenschiffe immer deutlicher Spürbar. Trotzdem konnte ich Blount noch die Schilde mit einer Bombe und einem direkten Beschuß meines letzten Bombers nehmen und zusätzlich den letzten Tala-Piloten vom Himmel holen, so dass ich mit Anstand unterging und einiges an Erfahrung gewonnen hatte.

Ergebnis: Niederlage mit 44:96

--- Spiel 2 mit Liste 2 gegen Imperium ---
1 TIE Advanced mit Darth Vader (29) und Treffsicherheit (3)
1 TIE Fighter mit Kreischläufer (18) und Schwarmtaktik (2)
1 TIE Fighter mit Mauler Mithel (17)
1 TIE Fighter mit Winged Gundark (15)
1 TIE Fighter mit Dark Curse (16)
Gesamt: 100 Punkte

Verlauf: Bei diesem Spiel lief von Anfangan alles schief, was schief gehen konnte. Mein Ziel Vader mit den beiden Abfangjägern zu erlegen und dann von der Flanke in den gegnerischen TIE Schwarm vorzustoßen wurde mit einem einzigen Schuß des dunklen Lords direkt ausgebremst, denn ich konnte nach einem kritischen Treffer im nächsten Angriff keine Angriffswürfel werfen und erwischte Vader mit 8 Angriffswürfeln kein einziges mal. Zudem schoß der TIE Schwarm direkt meine beiden TIE Begleiter der Fähre ab, während diese trotz Zielerfassung nicht in der Lage war Winged Gundark aus dem Spiel zunehmen. Im nächsten Zug hatte ich damit nur 2 aktive Schiffe von denen die Fähre ausmanövriert wurde und der Abfangjäger direkt einen Triebwerkschaden abbekam und natürlich konnte ich wieder keinen Schaden anrichten. Das Spiel war damit schnell gelaufen, obwohl es mir noch gelang den kompletten Schwarm mit meiner Fähre zu blocken und noch einmal einen Angriff auf Vader zu fliegen, der diesem immerhin einen Schild kostete, war das eigentlich nur noch eine Trotzreaktion. Beeindruckt von dieser schwachen Leistung sollte der dunkle Lord sicher nicht gewesen sein, dennoch ein lehrreiches Spiel gegen einen freundlichen Gegner.
Ergebnis: Niederlage mit 0:100

--- Spiel 3 mit Liste 1 gegen Rebellen ---
1 YT-1300 mit Han Solo , Veteraneninstinkten (1), Verbesserten Triebwerken (4), C-3PO (3), Luke Skywalker (7) und Millenium Falke (1)
1 X-Wing mit Biggs Darklighter (25)
1 Z95 Kopfjäger mit Pilot der Tala-Staffel (13)
Gesamt: 100 Punkte

Verlauf: In meinem letzten Spiel traf ich dann auf Farlander, der direkt eine Han Shoots First Liste auspackte, womit mir wohl meine eigentliche Feuertaufe bevorstand. Da Liste zwei mich zuletzt so im Stich gelassen hatte, griff ich dieses Mal wieder zu meiner ersten Liste und wurde nicht enttäuscht. Obwohl ich auch dieses Mal eine Niederlage einstecken mußte, verkauften sich meine TIE`s doch recht gut. Natürlich war es schwer, mit nur 2 Angriffswürfeln Solo beizukommen da dieser ja bei Bedarf immer 2 sichere Ausweichen hatte, womit man ihn quasi umschwärmen mußte, damit man ihn beschädigen konnte. Durch die Verbesserten Triebwerke gelang es dann aber auch Solo immer wieder aus meinen Feuerbereich zu huschen, weswegen ich dann auch einfach ein Bombe legte in die Solo dann auch prombt hineinrauschte. Wenigstens etwas ... Natürlich war Solo der Platzhirsch auf dem Feld und in meiner Unerfahrenheit ließ ich mich zu Beginn auf einen Kurvenkampf ein der nur schlecht für meine TIE`s ausgehen konnte. Mir gelang es immer wieder Solo in die Feuerwinkel zu bekommen nur um dann zu sehen wie dieser mit einem Schub aus dem gröbsten rausflog. Ganz wehrlos ging ich aber dann doch nicht unter. Obwohl ich im Kurvenkampf direkt 2 TIE`s verlor erwischte ich den Kopfjäger und löste mich dann schließlich aus dem Nahkampf um mich zu sammeln und Solo und Biggs neu anzufliegen. Wie gewohnt entkam Solo mit einem Schub erneut meinen Feuerwinkeln, allerdings erwischte ich dann immerhin Biggs mit meinen Clusterraketen. Dies sollte allerdings mein letzter Erfolg sein, denn angesichts meiner verstreuten Staffel konnten die einzelnen Schiffe nichts mehr gegen den AutoDoppeldoge von Solo machen und ich mußte schließlich aufgeben.
Ergebnis: Niederlage mit 38:96

Zusammenfassung: Erwartungsgemäß endet mein erster Ausflug ins X-Wing Universum mit 3 Niederlagen, doch habe ich einen guten Einblick in die Mechaniken, das Manövrieren und die Synergien einzelner Karten erhalten. Was ich vor allem festgestellt habe, ist das es wohl besser ist, seinen kompletten Kartensatz mitzunehmen um sich an den Gegner anzupassen, so habe ich alledings auch mal erste Einblicke gewonnen, wie gut durchdacht Turnierlisten sein müssen, damit man auch wirklich mit jedem Gegner fertig werden kann. Lenkraketen hätten gegen Solo Wunder gewirkt, da diese den Ausweichschild umgangen hätten. Überrascht war ich von den Abfangjägern. Auch wenn die Jungs enormes Pech im zweiten Spiel gegen Vader hatten, war ich von ihrer Manövrierbarkeit schwer beeindruckt. Ich denke da werde ich in Zukunft tiefer in die Materie einsteigen um diese Schiffe besser kennenlernen zu können. Die Clusterraketen rentierten sich in allen Belangen: Wann immer ich sie zündete, ging ein gegnerischer Raumjäger nach Hause. Auch die Bomben trugen ihren Teil zu meinen Abschüssen bei. 3 mal platziert und 3 mal Schaden zu machen ist für einen Anfänger nicht schlecht, denke ich. Ich habe auch gemerkt, dass die Bomben wohl gerne vom Gegner im Laufe des Spieles vergessen werden, so dass die beiden dann recht überrascht waren, wenn ich sie letztendlich doch ins Spiel brachte. Hier werde ich auf jeden Fall weiter dran arbeiten um den Einsatz der Bomben zu obtimieren und auch sicher auch die Protonenbomben ins Spiel bringen, da ein kritischer Schaden trotz Schild durchaus nützlich sein kann. Alles in einem war es ein wirklicher schöner Spieltag, mit vertrauten Gesichtern aus der Vergangenheit und ein paar neuen Bekanntschaften. Freu mich schon aufs nächste Mal, wenn ich es nicht schon war, bin ich spätestens seit gestern mit dem X-Wing Virus infiziert.

Tarkin
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Tarkins Spielberichte

Beitrag  RogueLeader am So 31 Aug 2014, 12:51

Danke für deinen lesenswerten Spielbericht! Ich stehe ja noch vor meinem ersten Tunier bzw. offiziellen Spielen. Ich gehe in diese Erfahrung genauso wie du, ich hoffe auf eine menge Spaß und taktische Erkenntnisse.


Zuletzt von RogueLeader am So 31 Aug 2014, 14:17 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
Weiß ist dienstlich
avatar
RogueLeader
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Tarkins Spielberichte

Beitrag  Dalli am So 31 Aug 2014, 14:15

Interessant zu lesen, Danke dafür - Ich hoffe ich bekomme nach dem heutigen Turnier auch einen Bericht zu stande :D
avatar
Dalli
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Tarkins Spielberichte

Beitrag  Tarkin am Di 02 Sep 2014, 16:52

Danke euch beiden. Sind natürlich nur meine ersten Erfahrungen wo ich das gröbste Zusammengefasst habe, in Zukunft hoffe ich dann ausführlichere Berichte und auch ein paar Bilder zeigen zu können.

Tarkin
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Tarkins Spielberichte

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten