DBs World-Bootcamp

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: DBs World-Bootcamp

Beitrag  Tarkin am Sa 27 Sep 2014, 21:54

@Bane: Ich prophezeie ja auch gar nicht den Untergang (nichts würde mir ferner liegen) es ist nur ein Tenor der in diversen amerikanischen Foren immer lauter wird, eben genau deswegen, weil das Spiel sich von einem Können, Taktik, Plannung zu einem "Wer baut die beste Liste" System entwickelt, vielleicht falsch ausgedrückt. Was die Relevanz von Geschützen angeht muß ich dir aber widersprechen: Du kritisierst ein Schiff das die Spitze dessen ist, was in Welle 1 seinen Anfang mit dem Y-Wing und dem Geschütz nahm. Erst hatten sie Reichweite 1 - 2 und machten 1 Schaden mit Ionenmarken. Durch den Falken in Well 2 wurde das auf Reichweite 3 mit 2 bzw. 3 Schaden für ein einzigartiges Schiff erhöht. Welle 3 brachte den Hawk mit dem Blastergeschütz der nun 3 Würfel auf Reichweite 2 für alle ermöglichte. Zuletzt bringen nun die Rebellenasse einen einzigartigen Piloten der seine Torpedos in alle Richtungen abfeuern kann und nun sind eben die Kanonen dran, was Dash Rander übernimmt. Es war ein schleichender Prozess, aber irgendwann mußte es so enden und es überrascht mich ehrlich gesagt nicht, wenn ich genau drüber nachdenke. Das Meta verstärkt also derzeit die bisher schon Elitäreren Staffeln und Phantome kann ich mir dadurch einfach nicht mehr vorstellen, dass die da wirklich noch was reisen, bei der Flut an Rundum Feuer. Ich denke das dies evtl. die goldene Zeit der Firespray werden könnte. Sie ist nicht so ein Backstein wie der Deci, bietet durch Doppelfeuerwinkel genug Flexibilität und hat eine gute Auswahl an Aufwertungen und kann durch 2 Wendigkeit sich auch noch gut verteidigen. Ich denke das ist der richtige ausgangspunkt für eine Liste für das kommende Meta bzw. die WM. Vom Phantom und Interceptoren würde ich mich allerdings langsam verabschieden.

Tarkin
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: DBs World-Bootcamp

Beitrag  Chak am Sa 27 Sep 2014, 22:40

Hm, endlich werden die Ionen Raketen interessant, sage ich mal  Bisher lohnten sich die nicht wirklich, weil man recht viele kleine Schiffe sah, bei vermehrten Auftreten von großen Pötten können die mal richtig was machen. Man muss natürlich noch den Target Lock anbringen, klar, aber da gibts ja zumindest ein paar Hilfsmittel. Zumindest wird der große Pott einen nicht unterfliegen können/wollen, da er ja selbst auf 2-3 bleiben muss.
Nun gut, die Frage ist wem man die Dinger überhaupt mitgeben will... Bomber bekommen (ohne Ethan/Copilot) gegen die HLC wenigstens keine Crits und halten vielleicht lange genug aus.
Ist jetzt nur meine allererste theoretische Überlegung.

An sich ist das aber ein Flieger, der diese Sonderregel (Astis ignorieren) hat, ob der jetzt das gesamte Meta umwirft, also dauerhaft? Gerade da bald auch noch die neue Fraktion kommt.

@Phantom/Interceptoren: Da schließe ich mich Tarkin an, ich sehe die auch nicht mehr wirklich, also nicht mehr so wie vor ein paar Monaten, beide haben ihre Vor- und Nachteile gegen Hans etc. pp. (Phantom kann nen Gefangen einpacken usw., Interceptoren können turtlen und stehen dann mit 3 Würfeln gegen Hans, die vorher schießen usw.), aaaaber ich muss schon sagen, dass das Interceptoren/Phantome Fliegen deutlich schwieriger wird und wurde im Laufe der Zeit. Beide sind gerade stark, wenn sie außerhalb der Feuerwinkel tanzen bzw. raustanzen, das wird schwieriger. Immerhin fliegen beide nach dem Dash, der auch max. auf PS9 kommt und dann kein PTL mehr haben kann, Doppelaktion nur, wenn er Leebo nimmt und das Interface, dann hat er aber Stress und einen Ionenmarker... warten wir mal ab. Alles zermatschende Phantome oder ein Soontir, der alles und jeden austanzt, sind auch nicht gerade die Spielspaßbringer für die Gegner... na klar sind sie schwerer zu fliegen, aber das ist auch nur ein Zeit/Übungsinvestment, wenn ich nicht gerade totaaal brainfarte beim Spielen und der Gegner low-PS Schiffe spielt, dann zerpflückte ich den auch mit 1-2 Royal Guard PTL Interceptoren... (ok, das war jetzt etwas Polemik am Ende ).
avatar
Chak
Einwohner des MER


http://www.mindener-zocktruppen.de/

Nach oben Nach unten

Re: DBs World-Bootcamp

Beitrag  D.J. am So 28 Sep 2014, 07:34

Etwas OT, zu Darth ursprünglichem Thema:
Oh! Vielleicht habe ich mich da falsch ausgedrückt, aber das X-Wing untergeht, war nicht die Aussage, die ich treffen wollte.
Ich sehe viel eher eine Entwicklung, die weg geht vom Taktieren und Manövrieren des Dogfights. Aspekte des Spiels, die mit den dicken Pötten nur noch bedingt notwendig sind.
Und das ist nichts, was ich unbedingt FFG "anlaste"
Das ist eher eine Sache von uns allen, die wir das angebotene Material "Bis an die Grenzen" ausreizen. Und ich nehme mich selber da kein bisschen aus.
Und auch das ist normal, denn auf einem Turnier spielt man ja schließlich um zu siegen. Und welcher Feldherr / Admiral / Commander würde da nicht auf die besten und stärksten Mittel zurückgreifen, die er in der Hinterhand hat
Das Meta und seine Entwicklung liegt also ncht an FFG sondern an uns, den Spielern.
Es zwingt uns ja niemand, Super-Hans oder Mega-Dash's oder Doominatoren (Decimator mit Vader im Kofferraum) ins Feld zu führen.
Höchstens unser unbewusster Wille zum Sieg, diesem kleinen, fiesen, inneren Schweinehund, der uns den Dogfight zugunsten dickem Badabumms vergessen lässt, der uns die Becker-Faust machen lässt, wenn wir den Gegner niederwürfeln, der unsere Gesichter versteinert, wenn wir selber diese bittere Medizin schlucken müssen

Okay, man mag FFG anlasten, dass sie da eine (im wahrsten Sinen des Wortes dicke) Blase aufbauschen. Wenn man nicht will, dass sich das Meta so entwickelt, warum dann anbieten? Aber ich habe immer noch das Gefühl, dass FFG das bewusst macht und schon die Nadel spitzt, mit der diese Blase wieder zum platzen gebracht werden kann.
Denn wenn etwas sicher ist, dann die Tatsache, dass ein beständiges Auf und Ab das gesamte Universum beherrscht, so wie das Ein- und Ausatmen für alle Lebewesen lebenswichtig ist.
Auf und Ab ist Leben. Nur Auf, oder nur Ab bedeuten Stillstand und letztendlich den Tod des Spielsystems.
Der Dofight steigt also derzeit zugunsten dicker Pötte und wenig taktischem Yatzee ab.
Eine spannende Entwicklung, die ich gerne beobachte und auch im gewissen Rahmen mitmache, denn es ist etwas Neues im Spiel.
Doch irgendwann wird sich das auch wieder ändern und das "Minis-über-den-Tisch-schieben-Yatzee" wird wieder zu einem "Ich-war-bei-Top-Gun-Dogfight"

Zurück zum Thema
Vielleicht übersehen wir derzeit auch nur die Möglichkeiten, welche die kleinen Dogfighter gegen die dicken Pötte bringen?
Vielleicht stehen wir so dicht am Waldrand, das wir zwar Bäume sehen, aber nicht den gesamten Wald?
Wenn ich an meine drei Spiele gestern denke, wo ich gegen Squads anflog, die teilweise schon die neuen Rebel Aces intregiert hatten, mache ich mir wegen dem Dogfight-Element des Spiels keine Sorgen und rate auch Nick dazu, den Aspekt der dicken Pötte mal außen vor zu lassen.
Teuel auch, die B-Wings mit ihren neuen Piloten und neuen Upgrades in Kombination mit dem bisherigen Material sind verflucht harte Knorpel, an dem sich auch ein Super-Han schnell verschluckt. Die A-Wings habe ich nicht erlebt, aber ich denke, auch die werden recht heftig, wenn man als Rebellenspieler mal von seinen liebgewonnen drei roten Würfeln wegkommt. Verdammt, wir imperialen Commander müssen mit seit Anbeginn des Spiels mit zweien leben und gewinnen dennoch sehr viele Spiele  
Ich glaube daher, dass auf der WM zwar die eine oder andere "Dicke-Pötte-only"-Liste auftauchen wird, schätze aber eher, dass es die Rebell Aces sein werden, die das Meta direkt beeinflussen. Ein Dogfighter mit 5 Schilden der Stress als Fokus nutzen kann? Ein E-Wing der in einer Runde zweimal anreifen und seine Schilde wieder aufladen kann? Ein quirliger Winzling von A-Wing, der Stress ignoriert und in Schwärmen daher kommt, die einem Commander der alten Imperiumsschule die Freudentränen in die Augen treiben?
Ich glaube, da liegt die größere Gefahr, denn ein dicker Pott kostet auch dicke Punkte.
Wenn der untergeht ist schell Schluss mit lustig.

Daher mein Rat an Nick:
Ja, schaue dir an, wo die Achillesfersen der Riesen liegen.
Aber übersehe um Gottes Willen nicht die Stelle, wo bei den kleinen das Eichenblatt auf der Schulter lag, als sie in Drachenblut badeten

D.J.
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: DBs World-Bootcamp

Beitrag  Tarkin am So 28 Sep 2014, 07:39

Chak schrieb:Hm, endlich werden die Ionen Raketen interessant, sage ich mal  Bisher lohnten sich die nicht wirklich, weil man recht viele kleine Schiffe sah, bei vermehrten Auftreten von großen Pötten können die mal richtig was machen. Man muss natürlich noch den Target Lock anbringen, klar, aber da gibts ja zumindest ein paar Hilfsmittel. Zumindest wird der große Pott einen nicht unterfliegen können/wollen, da er ja selbst auf 2-3 bleiben muss.
Nun gut, die Frage ist wem man die Dinger überhaupt mitgeben will... Bomber bekommen (ohne Ethan/Copilot) gegen die HLC wenigstens keine Crits und halten vielleicht lange genug aus.
Ist jetzt nur meine allererste theoretische Überlegung.

Chak schrieb:An sich ist das aber ein Flieger, der diese Sonderregel (Astis ignorieren) hat, ob der jetzt das gesamte Meta umwirft, also dauerhaft? Gerade da bald auch noch die neue Fraktion kommt.

Das gesamte Meta sicherlich nicht, nur ist es mittlerweile für die Rebellen viel zu einfach sich auf die Manövrierbarkeit der Imperialen einzustellen und diese zu kontern, da wie schon gesagt, es mittlerweile eine wahre Flut von 360 Grad Schiffen gibt. Von Neun Schiffen sind es immerhin 5 die das können, was schon habig ist und nicht ignoriert werden kann. Man muß auch bemerken, dass das zwar nur 1 Schiff ist aber das sind Solo und Whisper auch und wir sehen ja was passiert wenn die Dauerhaft zum Einsatz kommen, also wird das schon starke Auswirkungen haben, da der YT-2400 dafür einfach zu gut ist um ihn nicht im Auge zu behalten. Zu bedenken gilt allerdings dass der 2400er Hindernisse nur beim ausführen von Aktionen und der Aktivierungsphase ignoriert, nicht aber beim Angriff, dass ist ein feiner Unterschied, den man sich zunutze machen kann, da er eh auf Distanz bleiben muß, kann man mit einem Tactical Jammer durchaus mehr Verteidigung generieren oder mit Asteoriden arbeiten. Dennoch muß man als Imperialer wohl stark umdenken und vom Konzept der Manövrierung weggehen. Es ist zwar immer noch gut beweglich zu sein um mal kurz die Seite zu wechseln oder sich vom Gegner zu lösen um sich neu zu formieren, allerdings werden Nehmerqualitäten und Schadensoutput wichtiger. Wenn man Dash mal ins Fadenkreuz bekommt muß man in der Lage sein, ihm so eine Dampframme zu verpassen dass er sich davon nicht mehr erholt. Wird der Phantom dann wirklich durch die 360 Grad verdrängt, könnte man versuchen als Imperialer den 2 Schiff Listen der Rebellen mit Elitäreren Kleinschiffen zu begegnen. Es werden ja schon Advanced mit Protonen Raketen getestet die dann so aussehen:

Tempest Squadron Pilot/TIE Advanced (21)
Proton Rockets (3)
Munitions Failsafe (1)

Reichweite 1 hier natürlich der Nachteil, ich würde die Sache noch mal ein wenig anders angehen und im selben Punktelevel vielleicht sowas ausprobieren:

Gamma Squadron Pilot/TIE Bomber (18)
Proton Rockets (3)
Ion Pulse Missiles (3)
Munitions Failsafe (1)

Ziel ist es mit dem das große Schiff zu stunnen und dann auf 1 ranzufliegen und die Protonen Raketen rauszuhauen. Eine Kombination aus Advanced und Bomber wäre ebenfalls denkbar und angesichts der hohen Rebellenpilotenwerte wäre eine umrüstung auf den Scimitarpiloten ebenfalls möglich, wodurch noch mal Punkte für ne Bombe über wären, die man einem großen vor den Latz knallen und deren Bewegung einschränken kann. Ich denke hier vor allem an die Annährungsminen. Das funktioniert aber nur wenn der Phantom tatsächlich keinen Stich mehr macht, da so eine Liste natürlich mit dem Phantom wiederrum massive Probleme hat, wenngleich die Minen auch ihn nicht mehr allzu sorglos herumdüsen lassen. Wenn es allerdings eher auf die 2 Schiff Liste bei Rebellen hinausläuft, würde ich mir wirklich die Bomber und Advanced der Imperialen genauer ansehen, evtl. kann man noch mit dem Shuttle als Supporter arbeiten und sich die Firespray (mein derzeitiger Favorit) bzw. Jagdbomber genauer ansehen. Deci wäre auch möglich (wobei ich hier trotz des genialen Modells, den wohl eher weniger fliegen werde) nur würde ich den einfach Offensiv auslegen und maximal sowas wie Entschlossenheit als Verteidigung draufpacken, damit die sicheren Krits zumindest beim Piloten nicht stören. Sowas wie Solo bekommt man mit ihm definitiv nicht zusammen. TIE`s, Phantome, Interceptoren sehe ich aber aus zuvor genannten Gründen weniger als Schiffe auf die man sich vorbereiten muß. Sie werden sicherlich hier und da nochmal auftauchen, aber so massiv wie zuvor, wohl kaum.

Tarkin
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: DBs World-Bootcamp

Beitrag  Ruskal am So 28 Sep 2014, 10:01

Sprecht mir alle mal nach: "Ich bin nicht Sklave des Turniermetas! Ich bin nicht Sklave des Turniermetas!"
Die neuen Schiffe sind neu, bieten neue Möglichkeiten, bieten Abwechslung auf dem Tisch. Natürlich werden wir in nächster Zeit viele dieser Schiffe sehen, weil wir Spielkinder sind und mit unserem neuen Spielzeug auch spielen wollen. Dass die Outrider kommt, war wohl eigentlich den meisten bewußt, immerhin ist es eines der wenigen Schiffe, das man noch in den Filmen gesehen hat, und eines der Bekannteren. Dass die Imperialen ein 360°-Schiff bekommen, war auch nicht unbedingt verwunderlich und die Decimator ist einfach eine Schönheit... ich freu mich auf beide!
Wichtig für mich ist auch zu sehen: keines der Schiffe der Welle 6 hat einen 360°-Geschützturm!

Lassen wir doch erstmal die Schiffe überhaupt auf den Markt kommen, bevor wir sie verteufeln

Euer daueroptimistischer Waschbär

_________________
Udo77 schrieb:Der Waschbär hat wieder recht. Hör auf den Waschbären


X-Wing Podcast: Piratensender Tatooine
avatar
Ruskal
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: DBs World-Bootcamp

Beitrag  D.J. am So 28 Sep 2014, 10:02


D.J.
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: DBs World-Bootcamp

Beitrag  Loken5888 am So 28 Sep 2014, 14:14

Gegen phantome braucht man auch nich unbedingt Han oder den Falken als Rebell. Gestern beim Escalation in Coburg(Spielbericht folgt heute Abend) bin ich nur X-Wings geflogen. Im zweiten Spiel traf ich auf nen Phantom und das konnte da auch nich viel machen. Einfach das Phantom dahin zwingen wo ich es haben will wenn es sich enttarnt oder es fliegt halt getarnt weiter. Natürlich haben die X-Wings grad bei 60 und 90 Punkten nen Problem mit Han aber selbst da kann Wedge zusammen mit Biggs was anrichten. Ich bin mit meiner X-Wing Liste gestern weit gekommen und macht einfach Spaß die zu fliegen. Aber mehr dann im Spielbericht
avatar
Loken5888
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: DBs World-Bootcamp

Beitrag  JayCop am Mi 01 Okt 2014, 10:27

Schon gesehen? Denke das spart viel Zeit und Gehirnschmalz!


_________________




Die Brudergilde Kiel freut sich auf deinen Besuch!
avatar
JayCop
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: DBs World-Bootcamp

Beitrag  Dalli am Mi 01 Okt 2014, 10:47

Dachte ich mir schon - wahrscheinlich wird man die Dinger aber dort auch gewinnen können...
avatar
Dalli
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: DBs World-Bootcamp

Beitrag  Darth Bane am Mi 01 Okt 2014, 11:15

Danke Jay-Cop!

Na das sind doch mal tolle Neuigkeiten!!!
Dann weiß ich jetzt mit welcher Liste ich in die USA fliegen werden!

_________________


"Begründer der Regel der Zwei - Sithmeister und X-Wing Enthusiast"
Die Sith-Kolumne - Taktiken, Listenbau und Sonstiges! Meine Gast-Beiträge auf dem Unicorn-Blog!
avatar
Darth Bane
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: DBs World-Bootcamp

Beitrag  D.J. am Mi 01 Okt 2014, 11:17

Darth Bane schrieb:Dann weiß ich jetzt mit welcher Liste ich in die USA fliegen werden!  

Mit der Liste des Weltmeisters, was sonst?

D.J.
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: DBs World-Bootcamp

Beitrag  Banjo am Do 02 Okt 2014, 08:14

Hallo DarthBane

Hab mit dieser Liste am So im 3. Wiener Turnier den 3. Platz erringen können:

Wedge Antilles — X-Wing 29
Schwarmtaktik 2

Airen Cracken — Z-95-Kopfjäger 19
Schwarmtaktik 2
Cluster-Raketen 4

Roark Garnet — HWK-290 19
Blastergeschütz 4

Anfängerpilot — X-Wing 21

Hintergedanke hier ist mit Roark Pilotenwertpush auf 12 und 2x Schwarmtaktik kann ich bis zu 3x mit Wert 12 schiessen. Konnte damit eine Doppelfalkenliste (Lando/Chewie) und anderem auch eine Phantomliste ausschalten.

Nebenbei hab ich die Cluster um Airens Angriff zu maximieren und seine Fähigkeit erlaubt nach seinem Schuss zb. einem bereits fokussierten X-wing (im besten Fall Wedge) noch eine Zielerfassung auszuführen.

Da die Welle V ja jetzt nicht turnierlegal ist kann ich mir gut vorstellen, dass auch andere auf diese Idee kommen und diese Liste jetzt auch auf den Worlds so oder in ähnlicher Form auftaucht...

Banjo
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: DBs World-Bootcamp

Beitrag  Darth Bane am So 12 Okt 2014, 14:35

@Banjo
Thx für den Input - Schwarmtaktik & Roark sind solide Antworten auf Phantome (so man die Möglichkeit besitzt ihn zu stressen oder gar abzuschießen - ehe er sich tarnt) und/oder auch die Falken-Raserei (so man genügend High PS Firepower aufbringen kann) - allerdings denke ich das ich nach wie vor mit einem eigenen die besten Karten habe.


@all
So dann möchte ich euch mal einen Eindruck in meine bisherigen Überlegungen geben! Sowohl durch Spiele vor Ort als auch intensive Vassal-Sparrings haben sich jetzt zwei grundlegende Listen herauskristallisiert, die ich hier gerne zur Diskussion stellen möchte.
Ich hatte versucht eine  Kombo aufzustellen & habe da durchaus einige positive Erfahrungen gemacht - jedoch auch gemerkt, das jeder Fehler und Würfelpech verhängnisvolle Konsequenzen hatten & es fast unmöglich war, Listen zu besiegen.

Für die WM braucht es eine Liste die sowohl das Potential hat, gegen feindliche Phantome - wie auch gegen feindliche Falken-Builds zu bestehen!

Option A) meine DM Liste 2.0





=> der gefangene Rebell soll die Liste gegen Phantom-Listen stärken, die entweder die Ini haben über niedere PS oder auch mit 98 Punkten rumgeflogen wären und die Ini somit zum Glücksfall geworden wäre! Auch gegen Han kann der gefangene Rebell interessant sein, da er insbesondere gegen ohnehin gestresste Bis an die Grenzen (Push the limit) Han's mehr Stress verteilt & somit dessen Bewegungen einschränkt.



Option B) TIE-Support (für die Falkenjagd!)





=> der klassische Mini-Swarm, wie ich ihn auch zu Welle 3 Zeiten geflogen bin - war etwas eingerostet im TIE-Fliegen, komme aber allmählich wieder rein! Das Potential zum Blocken & auch der kontinuierliche Damage-Output von 4 TIEs inklv. Howlrunner ist nicht zun unterschätzen - interessante Seitennote, habe mit der Liste gestern ein lokales Turnier gewonnen & die Leute sind eher auf Howlrunner gegangen, statt Whisper zu attackieren.

Meinungen/Feedback/Anregungen?

_________________


"Begründer der Regel der Zwei - Sithmeister und X-Wing Enthusiast"
Die Sith-Kolumne - Taktiken, Listenbau und Sonstiges! Meine Gast-Beiträge auf dem Unicorn-Blog!
avatar
Darth Bane
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: DBs World-Bootcamp

Beitrag  Araushnar am So 12 Okt 2014, 19:37

Bringt es soviel ST auf Howlrunner zu legen? Geb Ihr Vet. Instinkte dann hast du eine weitere PS10 Phantom Bedrohung. Vielleicht dann noch Mauler Mithel ebenfalls mit VI und 2 Akademiker zum blocken. Einziges Problem dann hast du nur noch 39 Punkte für Whisper...
avatar
Araushnar
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: DBs World-Bootcamp

Beitrag  Udo77 am Mi 15 Okt 2014, 23:47

Die neuen englischen Turnierregeln V2.2 machen es offiziell:

Note: The YT-2400 Freighter and the VT-49 Decimator will not be legal for
the 2014 World Championship or any side events during the 2014 World
Championship Weekend.
avatar
Udo77
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: DBs World-Bootcamp

Beitrag  Darth Bane am Mi 15 Okt 2014, 23:54

Danke Udo! War ja zu erwarten gewesen. Aktuell würde ich mich jedoch endlich mal über offizielle Nachrichten freuen. Habe bisher noch nichts gehört & in 3 Wochen geht's ja eigentlich schon los ...

_________________


"Begründer der Regel der Zwei - Sithmeister und X-Wing Enthusiast"
Die Sith-Kolumne - Taktiken, Listenbau und Sonstiges! Meine Gast-Beiträge auf dem Unicorn-Blog!
avatar
Darth Bane
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: DBs World-Bootcamp

Beitrag  Kaiser am Do 16 Okt 2014, 09:15

Darth Bane schrieb:Danke Udo! War ja zu erwarten gewesen. Aktuell würde ich mich jedoch endlich mal über offizielle Nachrichten freuen. Habe bisher noch nichts gehört & in 3 Wochen geht's ja eigentlich schon los ...

Ich denke mal, dass du nach der Spielemesse Infos bekommen wirst. Im Moment sind die Zuständigen wohl etwas im Stress.

Ansonsten bin ich übrigens für Option A deiner Liste. Mini-Schwärme werden zur Zeit durch Verbesserte Triebwerke auf Han einfach viel zu leicht ausmanövriert. Zudem musst du das 60-Minuten Zeitlimit im Auge haben. Je mehr Schiffe, desto länger dauern die Runden und die Gefahr steigt vielleicht nur mal ein 3-0 einzufahren.
avatar
Kaiser
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: DBs World-Bootcamp

Beitrag  Dalli am Do 16 Okt 2014, 09:45

Ich finde in Liste A ist das Phantom zu glückslastig und die Liste B ist zu anfällig - obwohl ich sie wohl eher spielen würde. Wenn dann A

Aber:

Der Gefangene Rebell auf dem Phantom - Ob es das wirklich bringt? Ich finde eine größere Trefferchance mit dem Phantom zu generieren irgendwie besser... Der eine Stress den der Gegner bekommt - und das kann er sich zu einem gewissen Maß auch noch selbst aussuchen. Warum eigentlich nicht die Feuerkontrolle? - Zack! auch gleich noch 99pkt Oder ebenfalls Aufklärungsexperte. vor und nach dem Schießen 2 Fokus haben... da kann man auch gegen Ballerburgen was machen die 2 mal angreifen bzw. gegen mehrere Angriffe generell.

LG
avatar
Dalli
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: DBs World-Bootcamp

Beitrag  Darth Bane am Fr 24 Okt 2014, 09:45

Hey Leute,

langsam kommt Leben in die Bude! Ich kriege jetzt in den nächsten Tagen die näheren Infos in Sachen Flug/Hotel etc. - ferner bin ich gerade dabei zu erörtern, inwieweit ich von der WM berichte & dachte daran, mir u.U einen Twitter-Account zuzulegen. Ihr wollt gewiss auch Bilder sehen - wie stets mit Videos - nicht von Spielen, aber vlt nen kleiner Video-Blog, den ich mit ner Kamera von einem Freund aufnehmen könnte & daraus später so eine Art Tagebuch mache?

Meinungen/Anregungen/Kommentare? In 2 Wochen sind schon die Worlds - das wird ein Kampf sage ich euch - aktuell bin ich ein ziemliches Nervenwrack - habe meine BA-Prüfung aber mit sehr gutem Erfolg hinter mich gebracht! Das ist der erste Erfolg und nun bin ich dabei meine Liste zu verfeinern - aktuell läuft's im Vassal-Sparring gar nicht gut - Fat Han haut meinen Ideen regelmäßig auf die Mütze! Ferner beobachte ich angestrengt die internationale Szene, lausche den englischen Podcasts und ich brauche DRINGEND ein paar mehr Meinungen von euch. Hier sprechen Doug Kenney & Paul Heaver über das neue Wertungssystem - kurz zusammengefasst, werden ähnliche MoVs nun stärker miteinander gepaart, was bedeutet, eine hohe MoV führt mich in einen Listenbereich wo die großen Haie (Fat Hans yeah!) schwimmen! Was denkt ihr darüber?

Zweiter Punkt - die spanischen Nationals sind gelaufen! Fast 150 Teilnehmer - alle Achtung! Schaut euch einmal die Listen der Top 32 und sagt mir, was ihr in Bezug auf das Meta darüber denkt! Ich brauche jetzt dringend mehr Meinungen & Ratschläge, denn je!

liebe Grüße

euer Bane

PS:

@Dalli
Der gefangene Rebell ist für Kämpfe gegen feindliche Phantome extrem wichtig! Hier wird das Spiel zu einem "Duel Enemy at the Gates", bei dem jeder Schritt überlebenswichtig wird - die Option, einen feindlichen Phantom am Tarnen zu hindern & ihn so verwundbarer für die Begleitschiffe zu machen, ist eigentlich eine solide Sache. Zumal der Stress auch andere Schiffe nervt, die dann u.U nicht können und/oder in ihrer Bewegung eingeschränkt werden!

@Kaiser
Das mit dem 3:0 ist nen guter Hinweis - wobei meine DM-Liste auch leider darauf hinausläuft, hohe MoVs zu kassieren & damit in der Hai-Abteilung zu landen!

_________________


"Begründer der Regel der Zwei - Sithmeister und X-Wing Enthusiast"
Die Sith-Kolumne - Taktiken, Listenbau und Sonstiges! Meine Gast-Beiträge auf dem Unicorn-Blog!
avatar
Darth Bane
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: DBs World-Bootcamp

Beitrag  Zaolat am Fr 24 Okt 2014, 09:50

Über ne kleine Berichterstattung mit Bildern und Videos bin ich erfreut.
Allerdings konzentriere dich auf deinen Sieg! Ich drück dir die Daumen

_________________
avatar
Zaolat
Einwohner des MER


http://x-viking.de

Nach oben Nach unten

Re: DBs World-Bootcamp

Beitrag  JayCop am Fr 24 Okt 2014, 09:55

@Spanische Ergebnisse:

Ich würde sagen, dass da nix neues bei ist, oder? Falke+Begleitung, TIE Schwärme und Phantom Minischwärme. Mich persönlich freut es dass das Hippo Ballet es in die Top 8 geschafft hat Die einzigen Überraschungen sind tatsächlich Platz 1 und 10 mMn. Gerade Platz 1 halte ich für keine gute Liste, aber es ist mal wieder ein Beweis dafür, dass es auf die Finger und das Brain ankommt, die die Schiffe über die Platte schieben. Von daher würde ich sagen soweit alles beim Alten, Ausreißer mit unberechenbaren Listen wird es sicher auch bei Worlds geben, auf die man sich einfach nicht vorbereiten kann - denn die Leute, die diese Listen spielen, sind meistens nicht die, die online nach Tipps oder Verbesserungsvorschlägen suchen und die Listen so online zur Einsicht zur Verfügung stellen.

Hast du dir schon die neueste Folge von NOVA Squadron Radio angehört?

_________________




Die Brudergilde Kiel freut sich auf deinen Besuch!
avatar
JayCop
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: DBs World-Bootcamp

Beitrag  Dalli am Fr 24 Okt 2014, 10:07

Jop, das mit dem Rebell dürfte auf dieser Art Turnier vieleicht wirklich ne gute Sache sein - bleib dabei!

Interessant dürfte die Sache mit dem Repetierblaster werden. Alles was Würfel gibt macht das Ding zu Höllenmaschine da man dann nicht mehr viel machen kann, ausser Hits zu kassieren. Ein gestellter Phantom, das von dem Ding getroffen wird... mit oder ohne Tarnung, der bekommt ne dicke Breitseite. Dazu kommt, das es auch gegen Han wirksam ist. Goldjunge hin oder her.
avatar
Dalli
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: DBs World-Bootcamp

Beitrag  fchenjaeger am Fr 24 Okt 2014, 10:37

Die Siegerliste des Spaniers ist so ziemlich "die" Antwort auf Han + Phantom. Die B-Wings mit Feuerkontrollsystem zerlegen den guten Jungen Stück für Stück, während 3mal PS 12 jedem Phantom den Tag verdirbt. Würde ja gerne sehen, wie er das geflogen ist.

Ich würde mich jetzt aber nicht zu sehr auf die Ergebnisse aus Spanien stützen. Man sieht dann doch recht schön, dass es zwar überall gemeinsame Komponenten gibt (Han, Schwarm), aber dass jedes Land für sich eigene Vorlieben hat bei den Listen

EDIT: Sobald ein Gegner aber auch nur eine IonenWaffe hat wird's glaub ich übel für diese Liste.
avatar
fchenjaeger
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: DBs World-Bootcamp

Beitrag  Edvard am Fr 24 Okt 2014, 11:36

fchenjaeger schrieb:Die Siegerliste des Spaniers ist so ziemlich "die" Antwort auf Han + Phantom. Die B-Wings mit Feuerkontrollsystem zerlegen den guten Jungen Stück für Stück, während 3mal PS 12 jedem Phantom den Tag verdirbt. Würde ja gerne sehen, wie er das geflogen ist.

Ich würde mich jetzt aber nicht zu sehr auf die Ergebnisse aus Spanien stützen. Man sieht dann doch recht schön, dass es zwar überall gemeinsame Komponenten gibt (Han, Schwarm), aber dass jedes Land für sich eigene Vorlieben hat bei den Listen

EDIT: Sobald ein Gegner aber auch nur eine IonenWaffe hat wird's glaub ich übel für diese Liste.
Wieso 3mal PS 12? Entweder 2mal 12 oder 1mal 12 und 2mal 8, oder überseh ich da was?

Ich glaube auch nicht, dass jedes Land Vorlieben bei den Listen hat. Die müssen halt nach der Verfügbarkeit ihrer Schiffe gehen (könnte mir z.B. vorstellen, dass neue Wellen bei denen noch ein wenig länger brauchen), aber ansonsten kann ich mir nicht vorstellen, dass ein Spanier das Spiel großartig anders spielt, als ein Deutscher oder Ami...

Meine kurze Analyse der spanischen Ergebnisse:
13mal Falke (davon nur 3 Chewies, der Rest ist Han)
6mal Roark (der einzige Hawkpilot)
5mal Phantom (Ich gehe davon aus nur Geflüster)
5mal Soontir Fel
3mal reine Schwärme

Der Falke nimmt überhand und Roark-Builds scheinen auch attraktiver zu werden. D.h. das PS-Wettrüsten ist noch voll im Gange. Roark Buids haben den Vorteil, dass sie immer als erstes Schießen und evtl Hans oder andere hohe PS-Piloten trotzdem blocken können. Han kann sich dafür mit dem Verbessertem Triebwerk uU super postieren.
Als Resultat geht das Phantom zurück. Trotzdem oder gerade deswegen sieht man Soontir Fel wieder öfter (oder? ). Der ist zwar nicht ganz so agil, aber trotzdem noch sehr wendig, hat immer seine 3 Ausweichwürfel und kann ohne Probleme schön turteln (Fokus + Ausweichen).
Eigentlich könnte man davon ausgehen, dass man mit Schwärmen gute Chancen auf Turnieren hat, aber die 3 geflogenen Schwärme haben keine sooo tolle Platzierung erreicht.
A-Wing oder Z-95-Schwärme wären im Vergleich interessant gewesen. Vllt wären die stabiler...

Mein ganz grober Tipp: Phantom nicht mit einpacken. Irgendwas Schweres (z.B. Firespray) samt Minischwarm...

_________________
Ist Unmögliches denkbar? Und wenn ja, warum Pfefferminztee?
avatar
Edvard
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: DBs World-Bootcamp

Beitrag  Farlander am Fr 24 Okt 2014, 13:59

Meiner Meinung nach haben Schwärme es gegen Falken trotzdem schwer, wenn die Super-Falken korrekt mit verbesserten Triebwerken ausgestattet sind. Der Falkner muss dann nur aufpassen, dass er eben nicht in den Schwarm reinknallt, also auf jeden Fall einem direkten Tjost aus dem Weg gehen - das ist aber eigentlich seit Wave 1 Basiswissen

Wie man die Liste vom Champ spielt, würde ich auch gerne sehen, denn Phantome sollten da natürlich auch wieder nicht tjosten. Gegen diese Liste würde ich aber versuchen, Airen Crack zuerst rauszuschießen. Der hat die geringsten HP und ist mit Schwarmtaktik und seiner Spezialfähigkeit der Dreh- und Angelpunkt der Liste.

_________________
avatar
Farlander
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: DBs World-Bootcamp

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten