BEY eines Imperium-Spielers

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

BEY eines Imperium-Spielers

Beitrag  KernelPatch am Do 06 Nov 2014, 10:52

Ich begebe mich mal in Forumsregionen, die ich sonst eher selten betrete... Als bevorzugt imperialer habe ich hier ja nicht so viel verloren.
Aber man will ja nicht stur sein und daher habe ich mir auch mal eine Rebellen-Liste zusammen gebaut - einfach auch, weil es so viel Spaß macht. Gedacht ist die Liste als Casual- oder private-Anfänger-Turnier-Liste.
Nun habe ich mit den Rebellen aber gar keine Erfahrung.

Dies ist erst mal dabei raus gekommen:

With a Rebel-Yell

Corran Horn - ich finde diese Pilotenfähigkeit einfach super, mit Veteraneninstinkte (Veteran Instincts) fliegt er dann auch recht spät und das schreit ja nach verbesserten Sensoren. Ich habe die Hoffnung, dass er damit auch ein Phantom stellen können sollte und diesem dann mit R3-A2 stressen kann.

Farlander fand ich mit seinem Erscheinen eigentlich schon immer super und würde ihn gerne mal fliegen. Klar, der braucht Bis an die Grenzen (Push the limit) für den Stress und die verbesserten Sensoren finde ich auch hier sinnvoll.

Der Y... nach ja, ein Ionengeschütz ist ja auch nicht zu verachten.

Nun frag ich mich:
1) Wenn Farlander schon mit B/E2 einen Crew-Slot bekommt, sollte man den dann nicht auch nutzen? Vielleicht lieber den Taktiker an Bord, als den Droiden auf dem E? Oder eine Alternative auf dem Beifahrersitz?
2) Sind die verbesserten Sensoren beim B overdone?
3) Habt ihr sonst gute Ideen? Wie gesagt, meine Rebel-Build-Skills sind noch nicht so ausgeprägt.

Freue mich auf Anregungen.


Zuletzt von KernelPatch am Do 06 Nov 2014, 11:21 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
KernelPatch
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: BEY eines Imperium-Spielers

Beitrag  sniktrack am Do 06 Nov 2014, 10:55

Für eine Rebellen Liste hat die jedoch viele Tie Fighter
avatar
sniktrack
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: BEY eines Imperium-Spielers

Beitrag  KernelPatch am Do 06 Nov 2014, 11:20

*ROFLMAO*

Falscher Link! Geändert!
avatar
KernelPatch
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: BEY eines Imperium-Spielers

Beitrag  Drachenzorn am Do 06 Nov 2014, 11:42

Moin,

bei Corran Horn schwöre ich auf das Feuerkontrollsystem, da dies für seine Pilotenfähigkeit einfach wie gemacht ist.
Den Streßdroiden würde ich nicht nehmen, dann lieber R2-D2 um Corran haltbarer zu machen.
Veteraneninstinkte sind für die Phantomjagd Goldwert und verbesserte Triebwerke nimmt der gute Mr. Horn auch gerne, um einfach noch mal nachjustieren zu können.

Gruß,
DZ
avatar
Drachenzorn
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


http://www.tischkrieger.de

Nach oben Nach unten

Re: BEY eines Imperium-Spielers

Beitrag  kaibabros am Do 06 Nov 2014, 11:56

Hallo

Farlander mit Stress = eingebautem Focus.

Deshalb finde ich die Kombi mit Jan Ors auf dem Crewslot ganz gut, den der B_Wing erhält dadurch noch ein und ist weniger anfällig mit seinem einzelnen .
avatar
kaibabros
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: BEY eines Imperium-Spielers

Beitrag  Zaolat am Do 06 Nov 2014, 12:26

Mich wundert auf dem B-Wing den zusätzlichen "leeren" Crewslot. Dafür Punkte ausgeben?

_________________
avatar
Zaolat
Einwohner des MER


http://x-viking.de

Nach oben Nach unten

Re: BEY eines Imperium-Spielers

Beitrag  sniktrack am Do 06 Nov 2014, 12:34

Ich würde Coran Horn immer so spielen

Corran Horn (35)
Bis an die Grenzen (3)
Verbesserte Sensoren (3)
R2-D2 (4)
Verbesserte Schilde (4)

Total: 49

View in Yet Another Squad Builder

Zwei Aktionen sind gold wert.
Verbesserte Sensoren sind immer gut.
R2-D2 sollte klar sein.
Verbesserte Schilde sind auch immer gut weil dann kann er mehr wieder aufladen.

Und man spielt dann Hasenfuss Taktik
avatar
sniktrack
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: BEY eines Imperium-Spielers

Beitrag  smiling~bandit am Do 06 Nov 2014, 13:39

Bei Corran kommt es wirklich darauf an, was du vorhast.
Als Flanker und Phantomjäger greift Drachenzorns Variante ganz geil, als Einheit, die von Anfang an starkem Feindfeuer ausgesetzt ist und auch die verbesserten Triebwerke nicht davor schützen erwischt zu werden, empfinde ich die von Sniktrack präsentierte Variante. Diese ist es auch, die ich in der Regel verwende, wobei bei meiner Liste Corran recht stark im Fokus des Gegners steht und Evade/ Focus + extra-Schild und R2D2 unfassbar zur Lebenszeit beiträgt.

_________________
No matter how I go, I want it reported that I drowned in moonlight, strangled by my own bra.
avatar
smiling~bandit
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: BEY eines Imperium-Spielers

Beitrag  KernelPatch am Do 06 Nov 2014, 14:19

Ich hatte schon vor Corran mehr als Flanker einzusetzen (als Phantom und Interceptor-Pilot ist das so drin ) und bei einem Phantom-Auftritt diesen dann zu jagen (mit VI) - ansonsten zustechen und raus, eine Runde erholen und noch mal. Da geb ich euch Recht, R2-D2 macht da mehr Sinn und das Feuerkontrollsystem scheint wirklich wie gemacht für ihn. Check.

Der Yonen-Flieger sollte eh nicht teurer werden. Check

Bleibt Farlander. Rein rechnerisch sind es jetzt noch 6 Punkte. Ich hätte mich für PTL entschieden und ... ja und...? Verbesserte Sensoren (einfach, weil ich sie mal spielen möchte) oder B-Wing/E2 mit Taktiker oder Copilot. Ach, alles schwierig!
avatar
KernelPatch
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: BEY eines Imperium-Spielers

Beitrag  sniktrack am Do 06 Nov 2014, 14:28

Ich spiele meinen Farlander zuzeit in dieser Kombination. Und wenn mich die Würfel nicht ganz im stich lassen (wie in letzter Zeit leider des öffteren) geht da einiges.

Keyan Farlander (29)
Opportunist (4)

Wes Janson (29)
Veteraneninstinkte (1)
R3-A2 (2)

Wedge Antilles (29)
Opportunist (4)
R2 Astromechdroide (1)

Total: 99

View in Yet Another Squad Builder
avatar
sniktrack
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: BEY eines Imperium-Spielers

Beitrag  awaahh am Do 13 Nov 2014, 16:46

Und ich treibs mal auf die Spitze: Warum 3 Schiffe? 2 reichen doch völlig:

Keyan Farlander (29)
Bis an die Grenzen (3)
Verbesserte Sensoren (3)
Verstärkte Protonentorpedos (6)
Verstärkte Protonentorpedos (6)
Verbesserte Triebwerke (4)


Corran Horn (35)
Bis an die Grenzen (3)
Verbesserte Sensoren (3)
R2-D2 (4)
Verbesserte Triebwerke (4)


=> 100 Punkte!

Link zum Squadbuilder:
http://geordanr.github.io/xwing/?f=Rebel%20Alliance&d=v3!s!88:18,43,-1,34,34:-1:3:;75:18,43,-1,3:-1:3:

Corran muss sich natürlich ein wenig bremsen und ein wenig auf Keyan aufpassen... aber mit der Combo nimmt man (wenn man in RW1 kommt und mit viiiiel Würfelglück) sogar nen Falken raus...
Meinungen hierzu?
avatar
awaahh
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: BEY eines Imperium-Spielers

Beitrag  Zaolat am Do 13 Nov 2014, 17:03

Ich denke Abfangjäger, Phantom, A-Wing und all die anderen Bewegungsfreundliche Schisse werden diese Liste aushebeln.

_________________
avatar
Zaolat
Einwohner des MER


http://x-viking.de

Nach oben Nach unten

Re: BEY eines Imperium-Spielers

Beitrag  sniktrack am Fr 14 Nov 2014, 08:20

Wenn zwei Schiffe dann würde ich eher so spielen. Da der BWing leicht instabil ist.

Corran Horn (35)
Bis an die Grenzen (3)
Verbesserte Sensoren (3)
Verstärkte Protonen-Torpedos (6)
R2-D2 (4)
Verbesserte Schilde (4)

Etahn A'baht (32)
Bis an die Grenzen (3)
Verbesserte Sensoren (3)
R5-P9 (3)
Verbesserte Schilde (4)

Total: 100

View in Yet Another Squad Builder
avatar
sniktrack
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: BEY eines Imperium-Spielers

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten