[Itzehoe] X-Wing am 08.05.2015

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

[Itzehoe] X-Wing am 08.05.2015

Beitrag  Grimaldi am Mi 12 Nov 2014, 15:43

edit: Datum im Titel geändert

Hey Commanders,

am Samstag, 29.11.14, treffen sich ein paar Piloten aus Itzehoe und Umgebung im Blitzplatz.
Der Betreiber der Cantina hat sich ebenfalls mit einer kleinen Staffel angekündigt und wird ab ca. 11:00 Uhr morgens die Startbahnen frei geben.
Je nachdem wie hoch der Zulauf ist, wird denk ich mal geguckt werden, wann die letzten Schiffe starten können. Geplant ist aber auf jeden Fall die offiziellen Schließungszeiten (18:00 Uhr) nach hinten auszudehnen.


Das ganze ist nicht als Turnier oder ähnliches geplant, sondern vielmehr als nettes beisammen sein, persönliches kennenlernen und eventuell Rekrutierung von neuen Piloten.
Bzw. einfach als Termin um überhaupt mal wieder etwas länger spielen zu können.

Ein paar Anfängerpiloten der Rebellen, die grade ihre ersten Einsätze mit geliehenen Schiffen bestritten haben, haben sich auch schon angekündigt.
Insofern braucht man keine Angst haben, wenn man noch nicht so erfahren ist. Es wird denk ich mal für jeden was dabei sein


Wer was und wie viel fliegt, bleibt jedem selbst überlassen.
Wobei ich schon von mindestens einer gehört habe, die an dem Tag zum Jungfernflug starten soll. (Und das wird dann mit Sicherheit keine 100-Punkte-Liste... )
Insofern ist auch den Staffelgrößen keine Grenze gesetzt.

Wer Lust und Zeit hat, kann also gern vorbei kommen und sich auf ein bis dreizehn Runden in netter Atmosphäre einstellen.

Bis dahin alles Gute und vielleicht sieht man ja den einen oder anderen am 29.11. Ich würd mich freuen!

Gruß
Grim


Zuletzt von Grimaldi am Mo 09 März 2015, 15:22 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
Grimaldi
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Itzehoe] X-Wing am 08.05.2015

Beitrag  darthpepper am Do 13 Nov 2014, 08:09

Dabei er ist...
avatar
darthpepper
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Itzehoe] X-Wing am 08.05.2015

Beitrag  Grimaldi am Di 02 Dez 2014, 23:16

Kurze Zusammenfassung von der Weltraumschlacht in Itzehoe:

Aufgrund des Glühweinstandes auf dem Weg zum Austragungsort ist die Startzeit von 11 Uhr auf 11:15 Uhr verlegt worden.
(Zumindest für mich und darthpepper)
Ansonsten war es ein sehr gelungener Tag.

Leider waren keine Commanders aus Hamburg oder Umgebung da, dafür aber insgesamt acht Spieler aus Itzehoe.
Nachdem wir nach zwei bis drei 100-Spielen die wir zufällig ausgelost haben, warm wurden
und zwei Flieger aufgrund privater Termine den Heimflug angetreten haben,
haben wir uns gegen 15:30 Uhr auf eine letzte epische Schlacht 3 vs. 3 mit jeweils 140 Punkten pro Spieler einigen können.

So kam dann tatsächlich noch die Tantive zu ihrem Jungfernflug und wurde auch prompt von der sagenumwobenen Rot-Staffel mit Luke und Wedge begleitet. Zudem gab es auf Rebellenseite eine bunte Auswahl aller weiteren verfügbaren Schiffe die das Feld mit ihren Feuerwinkeln übersät haben.

Auf Seiten des Imperium ließ es sich Darth Vader in seinem TIE-Advance nicht nehmen in das Geschehen einzugreifen. Selbstverständlich wurde er von zwei Rotgardisten und einem kleinen TIE-Schwarm begleitet.
Ebenso hat sich Boba Fett mit ein paar Abfangjägern auf der rechten Flanke sowie Kath in Begleitung von Echo und Geflüster auf der linken Seite ins Geschehen gestürzt.

Insgesamt also eine schlagkräftige Truppe, die auf beiden Seiten durchaus ihren Reiz hatte.

Nachdem allerdings Kath mit ihren zwei Begleitern wegen absoluten Flugunvermögens ihres Commanders
ziemlich zügig durch die Rot-Staffel aus dem All katapultiert wurden,
Darth mit seiner Begleitung zwar durchaus standhaft in der Mitte gegen die Armada der Rebellen flog
und Boba sich mit seinem Anhang schlagkräftig und überragend der Tantive stellte,
haben Schlussendlich nach ca. 3 Stunden Raumkampf doch noch überlegen die Rebellen nach Punkten gesiegt.

Nach einer intensiven Abschlussbesprechung im Blitzplatz ging es dann für mich und zwei Freunde zu mir nach Hause.
Nach einem weiteren kurzen Zwischenstopp und sechs weiteren Glühwein, wurden noch zwei Spiele bis ca. drei Uhr morgens gespielt.
(Wann hat man sonst mal so viel Zeit und Ruhe... das mussten wir natürlich ausnutzen! )

Zum Abschluss können wir festhalten, dass wir mindestens eine neue Commanderin in Itzehoe haben.
Zusätzlich wollen wir im nächsten Jahr mindestens ein Turnier im Blitzplatz auf die Beine stellen
und dem ganzen hier wieder ein bisschen mehr Regelmäßigkeit verleihen.

Wir werden sehen was passiert und im Bedarfsfall die entsprechenden Informationen hier einstellen!
Bis dahin alles Gute und bis eventuell zum nächsten mal!

Grim

_________________
avatar
Grimaldi
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

[Itzehoe] X-Wing am 10.04.2015

Beitrag  Grimaldi am Mo 09 März 2015, 15:20

Moin moin zusammen,

nachdem ich es nach mehreren Versuchen mal nach Hamburg zum spielen zu fahren (was ja von Itzehoe aus eigentlich im Rahmen des möglichen wäre) natürlich nicht geschafft habe, habe ich mich hier in der Umgebung noch mal nach regelmäßigen Terminen umgehört.

Ergebnis:
Im Blitzplatz in Itzehoe ist jeden 2ten Freitag im Monat von 18:00 Uhr - 23:30 Uhr sogenannter Veteranenabend.
Nach Rücksprache mit dem Inhaber, soll da neben diversen Tabletops jetzt auch wieder vermehrt X-Wing gespielt werden.

Ich selbst war zu dem Veteranenabend noch nicht da, werde mir das aber am 10.04.15 angucken und - wenn es denn gefällt - im Anschluss versuchen regelmäßig dorthin zu gehen (Voraussetzung: meine Frau erteilt die Erlaubnis )

Einen entsprechenden Bericht werd ich dann hier einstellen, falls Interesse besteht.
Vielleicht hat ja jemand aus der Umgebung Lust ebenfalls dort vorbei zu schauen und ein bis zwei Spielchen zu bestreiten.

Bis dahin erstmal.

Gruß
Grim

_________________
avatar
Grimaldi
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Itzehoe] X-Wing am 08.05.2015

Beitrag  julianeckmann am Mo 09 März 2015, 16:47

Würde auch gern vorbeikommen ... mal gucken ob ich mir da frei nehmen kann :)

avatar
julianeckmann
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Itzehoe] X-Wing am 08.05.2015

Beitrag  Grimaldi am Mo 13 Apr 2015, 12:00

So... nachdem ich letzten Freitag wie geplant beim Tabletopabend  war, hier ein abschließender Bericht:

Vorerst sei gesagt, dass X-Wing in Itzehoe nicht soooo verbreitet ist, was sich auch direkt in der Anzahl der anwesenden Spieler niedergeschlagen hat.
Insgesamt waren fünf X-Wing Commanders anwesend, wovon einer sich allerdings gegen 19:30 (nachdem er bereits um 16:00 Uhr mit Flugmanövern begonnen hatte) der freitäglichen Magic-Karten-Gruppe angeschlossen hat.

Verblieben also noch vier, was sich aber bei 1 vs 1 durchaus angeboten hat.
Ein Nachteil war allerdings, dass meine 3 verbliebenen Gegner auch schon seit 16 Uhr da waren, und die beiden Jüngeren (ich glaub die sind so um und bei 12 Jahre alt) schon etwas geschlaucht waren nach 2 1/2 Stunden spielen. Nichtsdestotrotz haben sie sich wacker geschlagen

Die restlichen Tische im "Schlachthaus" wurden durch Warhammer 40.000 und - wie gesagt - Frieday-Night-Magic belegt. Wobei die Kartenspieler netterweise durch uns geduldet wurden
(Ist ja offiziell Tabletopabend)

Bevor ich detaillierter auf die Spiele eingehe ein kurzes Gesamt-Fazit:
Insgesamt hab ich an dem Abend entspannte drei Spiele geschafft und konnte weiter an meiner kleinen Kontrollliste feilen.
Die Stimmung war wie erwartet gut und locker.
Man konnte entspannt Listen testen und diskutieren und in die anderen Tabletops "reinschnuppern" wobei ich gelernt habe, dass 40k auf jeden Fall mein Zeit- und Geld-Budget übersteigt.  
Und falls meine Frau mich am 08.05. zum nächsten Abend lässt (nachdem ja 09./10.05. schon das Regional stattfindet) bin ich sicherlich wieder da.
Das einzige, was mich auf jeden Fall gestört hat an dem Abend, war die mangelnde Versorgung mit gekühlten Gerstensaft... Aber auch das wird zeitnah abgestellt ist mir versichert worden!

Nun aber kurz zu meinen mit ein paar Fotos belegten Spielberichten.
Vom ersten Spiel gegen den einen "Jüngling" habe ich leider keine Bilder. War auch eher zum einspielen (ohne das überheblich zu meinen!!) und er hatte wie gesagt nicht mehr all zu viel Konzentration aufgrund des langen nachmittags. Daher seh ich das Spiel nicht als aussagekräftig an und erspare euch den Bericht.

Spiel zwei gegen den Papa::

Meine Liste mit der ich antratt:
Kavil (24)
Flügelmann (2)
Ionengeschütz (5)
Ausgeklinkter Astromech-Droide (1)

Dace Bonearm (23)
Ionengeschütz (5)
Taktiker (2)

Raumfahrer des Kartells (14)
Ionenkanonen (3)
"Schwerer Scyk"-Abfangjäger (Kannone) (2)

Raumfahrer des Kartells (14)
Ionenkanonen (3)
"Schwerer Scyk"-Abfangjäger (Kannone) (2)

Total: 100

View in Yet Another Squad Builder

Er spielte Drea (mit Titel) und Palob mit Ionengeschützen und 4 Headhunter als Begleitung.

Startaufstellung:
Wie zu sehen stellt er Palob und Drea in der Mitte auf und flankiert diese rechts und links mit jeweils 2 Headhunter.
Ich postier mich rechts unten mit der Absicht an den Astis vorbei zu ziehen und hinter die Zs zu kommen die bis dahin hoffentlich nur noch grade aus fliegen.


Nach den ersten Flugmanövern stehen wir uns gegenüber, seine Headhunter sind eingeschwenkt und am Ende der ersten Feuerrunde kann ich ein M3A abschreiben.
Meine HWK fliegt ionisiert und im Gegenzug konnten 3 Ionemarker verteilt werden:


Meine M3A K-Turnt um aus den Feuerwinkeln zu kommen, Kavil schwenkt ein um nicht von den Headhuntern beschossen werden zu können wir kuscheln etwas in der Mitte.
Nach der Feuerrunde kann mein M3A einen Ionenmarker verzeichnen, Kavil hat ebenfalls einen auf Drea verteilt (die dadurch direkt auf den Asti zusteurt und dank BTL-Titel quasi aus dem Spiel ist) und mein armer Dace hat leider das zeitliche gesegnet.
Ebenfalls können meine Flieger den Abschuss eines Z-95 verzeichnen.


Am Ende der nächsten Runde ist Kavil stark angeschlagen (ich meine mich an verbleibende 2 Hüllenpunkte zu erinnern).
Drea konnte aufgrund ihrer Pause auf dem Asteroiden nicht ins Geschehen eingreifen. Mein M3A ist mit dem Headhunter zusammengestoßen und hat wohl auch nur aus dem Grund die Runde überlebt und konnte quasi im letzten Atemzug einen Ionenmarker auf Palob verteilen der diesen gefährlich nah an den Spielfeldrand bringt.
Die zwei Headhunter drehen auf Kavil ein und werden ihm in der nächsten Runde den Rest geben.


Kurz vor Spielende wird Kavil von den beiden Headhuntern unter massiven Beschuss genommen und kann im Gegenzug nur einen Ionenmarker auf den Gegner bringen, was auch seine letzte Tat an diesem Abend gewesen sein soll.
Palob schießt noch einmal auf den M3A bevor er in der nächsten Manöverphase sein Heil in der Flucht sucht.
Drea versucht wieder einzudrehen soll aber in diesem Spiel nicht mehr eingreifen können.
Mein M3A weicht dem entscheidenden letzten Beschuss des gestressten Headhunters aus und kann sich so vor dem Finalen Abschuss retten.


Nachdem der Timer klingelt steht auf meiner Seite noch ein einsamer M3A gegen 3 Headhunter und Drea.
Nicht grad mein schönstes Spiel aber im nachhinein sehr lehrreich!

Eine Revanche bekomme ich ebenfalls und so geht nach kurzer Pause mein nächstes Spiel los.
Spiel 3 "Revanche":

Mein Gegner nimmt die gleiche Liste, diesmal jedoch ohne Titel auf dem Y-Wing.
Ich bau mehr um und schicke folgendes ins Feld:
Torkil Mux (19)
Ionengeschütz (5)
Taktiker (2)

Verbrecher des Syndikats (18)
Ionengeschütz (5)
Ausgeklinkter Astromech-Droide (1)

Raumfahrer des Kartells (14)
Ionenkanonen (3)
"Schwerer Scyk"-Abfangjäger (Kannone) (2)

Raumfahrer des Kartells (14)
Ionenkanonen (3)
"Schwerer Scyk"-Abfangjäger (Kannone) (2)

Binayre-Pilot (12)

Total: 100

View in Yet Another Squad Builder

Die Asteroiden liegen diesmal etwas mehr verteilt in der Mitte.
Seine Headhunter fliegen links in Formation während Drea und Palob wieder in der Mitte starten.
Ich stell Torkil zusammen mit meinem Z und dem YW als Begleitschutz auf, während die M3As an den Asteroiden vorbei in die Flanke und am besten den Rücken des Gegners kommen sollen.


Mit Torkil und seinen Begleitern geht's langsam vorwärts während die M3s die Nachbrenner zünden und an den Astis vorbeiziehen.
Die Z-Formation fliegt erst mal vorwärts und schwenkt dann in die Mitte ein während Drea und Palob weiter auf Torkil und seine Begleiter zuhalten.
Das ganze baut sich dann wie folgt knapp außerhalb von RW2 auf und in der Feuerphase können somit die Ionengeschütze nichts ausrichten und der einzige Beschuss erfolgt aus kalten Rohren in RW3 wo mehr rote Blanks und grüne Evades rumliegen als man sich vorstellen kann...


Nach der nächsten Manöverphase sieht das ganze schon anders aus.
Die M3As sind eingeschwenkt und stehen in hervorragender Schussposition.
Die Headhunterformation wurde aufgrund eines Flugfehlers des Commanders komplett aufgelöst und musste in dieser Schussrunde mangels Zielen und Asteroiden aussetzen.
Mein YW und Torkil stehen direkt gegenüber von Drea und Palob.
Nach kurzem überlegen plane ich mit allem was ich hab auf Palob zu gehen um diesen schnellstmöglich von der Platte zu nehmen.
Damit fing dann auch das Unheil an...
Wir rechnen kurz:
Ein Y-Wing und Torkil in RW1 entspricht möglichen fünf plus reroll dank Zielerfassung.
Zwei M3A in RW2 entspricht möglichen sechs
Macht insgesamt 11 mögliche auf 4 Hülle und 1 Schild.

Nach der Feuerrunde steht Palob mit 4 Hülle da und ich bin am verzweifeln...
Im Gegenzug wurde jedoch mein Y-Wing auf 4 Hülle runtergeschossen. Immerhin etwas.


In der nächsten Manöverphase drehen zwei gegnerische Headhunter in Richtung meiner Spielfeldkante ab und werden von meinen M3As verfolgt.
Drea und Palob fliegen ebenfalls sanft in meine Richtung während mein mein Y-Wing langsam hinter Torkil herfliegt um sich um die verbliebenen 2 Headhunter vorzunehmen während mein Z-95 die Wende einleitet um wieder ins Geschehen eingreifen zu können.


Nach der Feuerrunde wurde meine Y-Wing dank geballtem Beschusses durch Drea, und einen Headhunter vom Feld gefegt. Im Gegenzug ionisieren meine M3As die gegnerischen Headhunter und treiben sie in Richtung Spielfeldrand. Während Palob einen M3 mit Ionenmarkern versieht.
Torkil kann noch einen Ionenmarker auf den gestressten Headhunter verteilen und dann stehts nach Punkten 24:00 gegen mich.
Aber eine Runde schaffen wir noch bevor die Zeit abläuft, allerdings hab ich davon kein Foto mehr gemacht   - keine Ahnung warum.

Also letzte Runde ohne Bild:
Ein gegnerischer Headhunter flieht dank Ionenmarker, mein YW ist weg und ich muss mindestens einen weiteren Headhunter abschießen um zumindest ein Unentschieden rauszuholen wenn ich kein Schiff verliere.
Also schick ich die zwei M3s hinter dem Headhunter her, verschätz mich und dock um Hamstersackhaaresbreite hinten an.
Drea und Palob positionieren sich knapp außerhalb des Feuerwinkels neben dem zweiten ionisierten M3A - der dank mangelnder Konzentration - einen nimmt welchen Palob natürlich gut gebrauchen kann.

Torkil dreht scharf ab um aus dem Feuerwinkel der beiden feindlichen Headhunter zu kommen während die beiden sich meinem Z-95 gegenübersehen.

In der Schussphase schießen Drea und Palob auf den M3 der noch 2 Hülle aufweisen kann.
Drea wirft    
M3A:      
Also noch ein Hülle...
Jetzt noch gegen Palob verteidigen und ich kann das Spiel drehen...
Palob:      
M3A:      
Warum hab ich bloß nicht aufgepasst und ihm nen Focus spendiert.

Na ja, damit war das Spiel dann auch gelaufen. Ich kann mit Torkil und meinem Z-95 noch einen seiner angekratzten Headhunter aus dem All holen, aber schlussendlich verliere ich mit 24:43.

Ich hoffe ich hab das mit den Punkten jetzt richtig gerechnet...  

Wie gesagt:
Ich hab viel gelernt, ordentlich Spaß gehabt und trotz angekündigter Gewalteskalation aufgrund des Hell-Angels <-> Banditos-Treffens in nächster Nähe einen entspannten und ruhigen Abend gehabt!

Wäre schön, wenn zukünftig vielleicht noch ein paar andere/neue Piloten vorbei schauen könnten um ein bisschen mehr Erfahrungsaustausch zu haben und evt. neue Gegner zu bekommen.
Aber das ist auch Jammern auf hohem Niveau wenn man die momentane Spielergemeindestärke in der Umgebung Itzehoe als Grundlage nimmt

Sollte Interesse vorhanden sein, poste ich dann hier aber gerne weiterhin Berichte von den "Blitzplatz"-Spielen soweit ich Zeit dazu finde...
Falls das nicht gewünscht ist, kurze Info und ich spar mir die "Arbeit"

Gruß
Grim

_________________
avatar
Grimaldi
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Itzehoe] X-Wing am 08.05.2015

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten