Eure aktuelle Antwort auf einen aufgemotzten Phantom.

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Eure aktuelle Antwort auf einen aufgemotzten Phantom.

Beitrag  TobiWahn am Fr 28 Nov 2014, 00:03

Bitte helft mir! Ich weiß einfach nicht, was ich gegen eine Phantom Liste machen soll. Ohne eine 360° Waffe sehe ich da einfach keine Chance. Nehme ich einen hohen PW Piloten, bleibt ein guter Phantompilot einfach aus dessen Feuerwinkel. Die aufrüstbaren 360° Waffen gehen nur auf RW1+2, auch das ist für einen guten Phantompiloten kein Problem. Außerdem muss ich ja dann eine HWK oder ein Y-Wing mitnehmen und kriege Probleme mit den Punkten wenn ich mehr als 3 Schiffe spielen will.
Ich hab es mit Flechetten Torpedos versucht, aber da hatte ich Probleme eine Zielerfassung zu setzen, wenn ich nicht die Initiative hatte, oder hatte den Phantom einfach nie im Feuerwinkel.
B-Wings nimmt der Phantom einfach Stück für Stück auseinander und man kann nichts dagegen machen. Da muss man dann schon mit den Würfeln Glück haben.
Ich spiele gerne Doppel-B-Wing Listen und versuche die jetzt irgendwie phantomsicher zu machen, möglichst ohne einen Falken.
avatar
TobiWahn
Veteran des MER


http://www.morsche.net

Nach oben Nach unten

Re: Eure aktuelle Antwort auf einen aufgemotzten Phantom.

Beitrag  Dexter am Fr 28 Nov 2014, 00:08

Versuch doch mal zwei hiervon mit einer Knippser á la Corran Horn o.ä. zu kombinieren.

Pilot der Blauen Staffel (22)
Feuerkontrollsystem (2)
Ionenkanonen (3)

Total: 27

View in Yet Another Squad Builder
avatar
Dexter
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Eure aktuelle Antwort auf einen aufgemotzten Phantom.

Beitrag  Mattes am Fr 28 Nov 2014, 01:27

Wenn du gerne B-Wing spielst nimm doch Nera Dantels mit, damit sollte man die Flechet-Torpedos doch ins Ziel bringen.
Nera Dantels (26)
Jagdinstinkt (3)
Feuerkontrollsystem (2)
Flechet-Torpedos (2)
Flechet-Torpedos (2)
Ausfallsichere Munition (1)

Total: 36

View in Yet Another Squad Builder

_________________
avatar
Mattes
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Eure aktuelle Antwort auf einen aufgemotzten Phantom.

Beitrag  McHotDog am Fr 28 Nov 2014, 06:25

Versuchs mal damit:
Rebel Aces Deluxe

Das greift ein paar der Vorschläge auf, die hier schon stehen.

_________________
"Zu McHotDog`s Cantina du musst gehen, um groß und stark zu werden, junger Padawan!"
avatar
McHotDog
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Eure aktuelle Antwort auf einen aufgemotzten Phantom.

Beitrag  frengor am Fr 28 Nov 2014, 06:55

Zweimal B-wing plus eine HWK mit roar Garnet, klingt doch nâch her guten Basis
B (24)
B (24)
HWK (19)
Ionengeschutz (5)

Bleiben 27 Punkte zum verbessern
Feuerkontrollsysteme 4
Torpedos flechette 4
Und ein Z-95 mit Raketen
Oder halt 19 pkte in einen A-wing mit chardan refit.

So kannst Du die PS 12 setzen wohin du sie gerade brauchst.
Und solltest du den Phantom stressen können kann er sich dann tarnen nach einem Angriff , oder ist das Tarnen eine Aktion nach dem Angriff?

_________________
avatar
frengor
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Eure aktuelle Antwort auf einen aufgemotzten Phantom.

Beitrag  IceFace am Fr 28 Nov 2014, 07:02

Die Aufrüstung "Verbesserte Tarnvorrichtung" erlaubt dem Phantom eine freie Aktion "Tarnen" nach dem Angriff. Doch bei gestressten Zustand sind freie Aktionen auch nicht erlaubt!

Wie schon oft erwähnt: Stress und Ionisierung neutralisieren das Phantom!!
avatar
IceFace
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


http://xwingligavienna.bplaced.net

Nach oben Nach unten

Re: Eure aktuelle Antwort auf einen aufgemotzten Phantom.

Beitrag  frengor am Fr 28 Nov 2014, 08:01

Nachtrag:
Du könntest dann evtl einen B oder A aufmaotzen in jemanden mit Elite-Slott, daß der dann "meisterschütze" bekommt.
Schießen mit Fokus statt mit Zielerfassung macht Dich um Längen flexibler als die Zielerfassung.
Fehlt dann eben nur der Fokus beim Augen-hoch-drehen.

MfG Frengor

_________________
avatar
frengor
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Eure aktuelle Antwort auf einen aufgemotzten Phantom.

Beitrag  JayCop am Fr 28 Nov 2014, 08:05

Horton Salm mit Verbesserten Triebwerken, Ionengeschütz und Veteraneninstinkten futtert Phantoms zum Frühstück! Wenn es gefällt dann auch noch Protonentorpedos drauf und los geht's

Das ist zwar ein 360° Schiff, aber es ist ein Y-Wing Mit Schnurrbart

_________________




Die Brudergilde Kiel freut sich auf deinen Besuch!
avatar
JayCop
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Eure aktuelle Antwort auf einen aufgemotzten Phantom.

Beitrag  McLaine am Fr 28 Nov 2014, 08:43

Ich musste spontan an Corran Horn denken, ihn richtig aufgemotzt ist das definitiv eine Gefahr für jeden Phantom

McLaine
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Eure aktuelle Antwort auf einen aufgemotzten Phantom.

Beitrag  D.J. am Fr 28 Nov 2014, 08:53

Wenn du die Nerven dazu hast, Tobi, dann versuche mal dieses Build

"Ion-Snake"
Pilot der Dagger-Staffel (24)
Verbesserte Sensoren (3)
Ionenkanonen (3)
Flechet-Torpedos (2)
Verbessertes Triebwerk (4)

Pilot der Blauen Staffel (22)
Verbesserte Sensoren (3)
Ionenkanonen (3)
Flechet-Torpedos (2)
Verbessertes Triebwerk (4)

Roark Garnet (19)
Ionengeschütz (5)
Taktiker (2)
Verbessertes Triebwerk (4)

Total: 100

View in Yet Another Squad Builder

Der Aufbau ist ein Dreieck, bei dem die beiden B-Wing in der ersten Reihe stehen und die HWK die untenliegende Spitze der Formation bildet (Basis des Dreiecks zum Gegner)
Den Aufbau der Asteroiden würde ich versuchen zu einem DeKuiper-Gürtel zu beeinflussen. Quer über das Feld, damit du dich dahinter in Ruhe auf den Anflug deines Gegenübers einstellen kannst. Keine "Knubbel" oder Wolken mit den Astis bilden! Die umfliegt das Phantom problemlos.
Du darfst auch auf keinen Fall in den direkten Tjost gehen, sondern musst den Gegner auf dich zukommen lassen, während du mit kleinen 1er Manövern deine Squad ausrichtest. Es ist eine sehr reaktive (passive) Liste, die in der Flugphase auf die Bewegungen deines Mitspielers reagiert, aber in der Kampfhase immer einen Fighter als ersten am Drücker hat.
Durch die langsame Annäherung kannst du frühzeitig TL`s nehmen und diese in die nächste Runde "retten", um sie mit einem Fokus zu verstärken.
Wenn es drauf ankommt, und du dir den Gegner mit Ionisierung "zurechtgelegt" hast, kannst du dank der verbesserten Triebwerke überraschende Manöver fliegen und auf RW1 blitzartig (eben wie eine Schlange) zuschlagen.
Das ist allerdings keine Liste, die man mal eben aufstellt und prompt klappt`s mit der Nachbarin
Die müsstest du schon "einfliegen", um dich an sie zu gewöhnen.

D.J.
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Eure aktuelle Antwort auf einen aufgemotzten Phantom.

Beitrag  (major)Tom am Fr 28 Nov 2014, 10:03

B´s gefallen mir sehr gut, geh eigentlich nie ohne ausser Haus .

Was haltet Ihr davon:

Nera Dantels (26)
Jagdinstinkt (3)
Feuerkontrollsystem (2)
Flechet-Torpedos (2)
Flechet-Torpedos (2)
Ausfallsichere Munition (1)

Keyan Farlander (29)
Schwarmtaktik (2)
Verbesserte Sensoren (3)
Taktiker (2)
B-Wing/E2 (1)

Pilot der Tala-Staffel (13)

Pilot der Tala-Staffel (13)

Total: 99

View in Yet Another Squad Builder

Verzichtet halt komplett auf Ionisieren, teilt aber Stress aus, was ja auch dem Rest der Staffel nicht gut bekommt

Die zwei Talas eigentlich nur weil die Punkte über waren, aber immernoch 99 für die Ini.

lg
Tom
avatar
(major)Tom
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Eure aktuelle Antwort auf einen aufgemotzten Phantom.

Beitrag  TobiWahn am Fr 28 Nov 2014, 10:34

Danke für Eure zahlreichen Antworten. Ich hatte das mit Nera Dantels auch schonmal ausprobiert, bin dabei aber nicht gut geflogen und konnte die Torpedos nicht einsetzen. Aber für ein Doppel-B Team ist das bestimmt die beste Wahl. Mit 2 Bs und 1 HWK tue ich mich wie gesagt schwer, weil das nur 2 Schifffe sind, die wirklich austeilen können. Mit Horton Salm habe ich noch gar nicht gespielt, das werde ich mir mal genauer angucken.
Bei den Bs mit Ionenkanone sehe ich halt das Problem, dass eine Phantom da gar nicht erst in den Feuerwinkel fliegt.
Vielleicht brauche ich auch einfach mehr Übung.

Für Veteranen Instinkte bei Horton braucht man aber noch den R2D6 ..
avatar
TobiWahn
Veteran des MER


http://www.morsche.net

Nach oben Nach unten

Re: Eure aktuelle Antwort auf einen aufgemotzten Phantom.

Beitrag  fchenjaeger am Fr 28 Nov 2014, 10:41

Ich sondere mich mal von den anderen Vorschlägen ab und gebe Dir diesen Rat: Spiele selbst mal das Phantom!
Man lernt während des Spiels sehr gut die Vorzüge aber auch Probleme des Fliegers kennen. Vor allem wirst Du Momente haben wo Du Dir denkst "Hah, wäre er jetzt soundso geflogen, dann hätte er meinen Phantom erwischt!" Das dann als Lektion mitnehmen wenn Du ein Phantomjäger-Squad zusammenstellst und spielst.
avatar
fchenjaeger
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Eure aktuelle Antwort auf einen aufgemotzten Phantom.

Beitrag  Urobe am Fr 28 Nov 2014, 10:41

JayCop schrieb:Horton Salm mit Verbesserten Triebwerken, Ionengeschütz, R2-D6 und Veteraneninstinkten futtert Phantoms zum Frühstück! Wenn es gefällt dann auch noch Protonentorpedos drauf und los geht's

Das ist zwar ein 360° Schiff, aber es ist ein Y-Wing Mit Schnurrbart
Kleine Verbesserung, ich vermute, dass Du die Astromecheinheit vergessen hast, da Horten selbst keinen Eliteslot hat.

_________________
"Chewie, wir sind zuhause."
avatar
Urobe
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Eure aktuelle Antwort auf einen aufgemotzten Phantom.

Beitrag  TobiWahn am Fr 28 Nov 2014, 11:13

Ich teste meine Liste in einem Spiel gegen mich selbst, indem ich versuche eher dem Gegner einen Vorteil zu geben.
Dazu nehme ich einen aufgemotzten Phantom Mauler und 3 Ties.
Mit den Ties habe ich kaum Probleme, aber bis die weg sind, habe ich 2 - 3 Breitseiten vom Phantom bekommen und mindestens 1 Schiff verloren. Und dann komme ich mit den Bs einfach nicht ran. Ich kann seine Enttarnrichtung kaum blocken und wenn er mal nicht auf mich schießen kann, kann ich es auch nicht.
Als Phantomspieler würde ich gegen Nera oder Horton einfach auf Abstand bleiben und die Ties die Vorarbeit machen lassen. Währenddessen ergibt sich vllt die Möglichkeit auf eins der anderen Schiffe zu schießen. Und wenn der Phantom sich mal vertut und in die falsche Richtung fliegt, kann er sich immer noch raus rollen oder einfach tarnen.
Ich glaub ich muss da noch mehr mit Astis arbeiten.
avatar
TobiWahn
Veteran des MER


http://www.morsche.net

Nach oben Nach unten

Re: Eure aktuelle Antwort auf einen aufgemotzten Phantom.

Beitrag  JayCop am Fr 28 Nov 2014, 11:24

Urobe schrieb:
JayCop schrieb:Horton Salm mit Verbesserten Triebwerken, Ionengeschütz, R2-D6 und Veteraneninstinkten futtert Phantoms zum Frühstück! Wenn es gefällt dann auch noch Protonentorpedos drauf und los geht's

Das ist zwar ein 360° Schiff, aber es ist ein Y-Wing Mit Schnurrbart
Kleine Verbesserung, ich vermute, dass Du die Astromecheinheit vergessen hast, da Horten selbst keinen Eliteslot hat.

Klar, dachte jeder weiß dass die armen Y-Wings keine Talent-Slots abbekommen haben

_________________




Die Brudergilde Kiel freut sich auf deinen Besuch!
avatar
JayCop
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Eure aktuelle Antwort auf einen aufgemotzten Phantom.

Beitrag  Urobe am Fr 28 Nov 2014, 11:35

JayCop schrieb:
Klar, dachte jeder weiß dass die armen Y-Wings keine Talent-Slots abbekommen haben
Ich bin so ein Noob ich musste erst nachdenken.

_________________
"Chewie, wir sind zuhause."
avatar
Urobe
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Eure aktuelle Antwort auf einen aufgemotzten Phantom.

Beitrag  Zec-Lot am Fr 28 Nov 2014, 13:13

Hier mal ein Vorschlag meinerseits:
Die Liste ist so ziemlich der Albtraum für jeden Phantom-Piloten.

Roark Garnet  19
+ Blastergeschütz, Aufklärungsexperte, Moldy Crow 10
Nera Dantels 26
+2x Flechet Torpedos 4
Lt. Blount  17
+Ionentorpedo 3
Anfängerpilot 21
100

Nicht verhinderbarer Stress & Ionisierung, 360° und immer zuerst Schiessen, mal kucken wie lange das Phantom lebt  

_________________
Nur der Sieger säuselt von einem fairen Kampf

avatar
Zec-Lot
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Eure aktuelle Antwort auf einen aufgemotzten Phantom.

Beitrag  awaahh am Fr 28 Nov 2014, 13:57

Viele der hier genannten Beispiele sind sicher sehr effektiv gegen Phantome. Bedenkt jedoch, dass ein Phantom eher selten alleine auf die Jagd geht. Ich selbst spiel auch gern mal Whisper mit VI und ACD, aber mein Gedanke ist immer: Meine TIEs (oder sonstige Begleiter) gehen auf den Gegner zu um ihn zu binden. Dann kommt das Phantom und geht die Prio-Ziele von der Flanke oder von hinten an. Idealerweise bekommt Nera oder sonstwer den Phantom nicht in die Zielerfassung...
Daher sehe ich im Moment keinen besseren Konter als YTs mit Turrets.
avatar
awaahh
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Eure aktuelle Antwort auf einen aufgemotzten Phantom.

Beitrag  TobiWahn am Fr 28 Nov 2014, 14:56

Ich bin mittlerweile so weit um einen YT1300 auszuprobieren. Macht es dabei Sinn etwas anderes zu nehmen als Han mit Veteranen Instinkten? Denn sonst ist der Phantom ja wieder getarnt, wenn ich z.B. mit Chewe angreife.

Chewe + Bis an die Grenzen + Aufklärungs Experte + Jan Ors + verbesserte Triebwerke (immer 1 Fokus und 1 Evade + Schub oder Zielerfassung)
2x Dagger B-Wing + Feuerkontrollsystem

oder Horten hört ein Huh:
Salm + Ionengeschütz + R2D6 + Veteranen Instinkte
Ibtisam + Schwere Laserkanone + Opportunist + Feuerkontrollsystem
Dagger + verbesserte Sensoren

Ibtisam mit der SLK und Opportunist kommt einfach gut. Ist in der Regel ein Tie-Oneshooter.

avatar
TobiWahn
Veteran des MER


http://www.morsche.net

Nach oben Nach unten

Re: Eure aktuelle Antwort auf einen aufgemotzten Phantom.

Beitrag  Dexter am Fr 28 Nov 2014, 15:09

In der zweiten Liste würde ich aber Ibtisam irgendwie lieber gegen Farlander tauschen.
Mit Feuerkontrollsystem (Fire-control system) hast du ja eh schon Re-Roll.
Und Farlander kann den Stress deutlich besser einsetzen.

Dann passt der Dagger zwar nicht mehr aber du könntest Blount mit Ionenpuls-Rakete mitnehmen.

Idee:
Horton Salm (25)
Ionengeschütz (5)
R2-D6 (1)
Veteraneninstinkte (1)
Verbessertes Triebwerk (4)

Keyan Farlander (29)
Bis an die Grenzen (3)
Verbesserte Sensoren (3)
Schwere Laserkanone (7)

Lieutenant Blount (17)
Meisterschütze (1)
Ionenpuls-Raketen (3)

Total: 99

View in Yet Another Squad Builder
avatar
Dexter
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Eure aktuelle Antwort auf einen aufgemotzten Phantom.

Beitrag  awaahh am Fr 28 Nov 2014, 15:10

Wenn Roark in der HWK noch dabei ist geht natürlich alles mit Turrets.
Falls nicht: Han + VI. Auf Ini hoffen mit 99 Punkten geht meist eh schief :)
avatar
awaahh
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Eure aktuelle Antwort auf einen aufgemotzten Phantom.

Beitrag  TobiWahn am Fr 28 Nov 2014, 17:42

Bei mir überleben die Z95 leider nicht lange. Ibtisam gegen Farlander auszutauschen macht Sinn. Dann einfach einen Blauen statt den Dagger und man ist bei 99 Punkten.

Wenn der YT2400 raus kommt, ist das natürlich auch eine gute Alternative

Vielleicht sowas wie:

Dash + SLK + Veteranen Instinkte + Outrider + Lando
2x Blaue Bs mit Feuerkontrollsystemen

avatar
TobiWahn
Veteran des MER


http://www.morsche.net

Nach oben Nach unten

Re: Eure aktuelle Antwort auf einen aufgemotzten Phantom.

Beitrag  Chak am Sa 29 Nov 2014, 02:44

fchenjaeger schrieb:Ich sondere mich mal von den anderen Vorschlägen ab und gebe Dir diesen Rat: Spiele selbst mal das Phantom!
Man lernt während des Spiels sehr gut die Vorzüge aber auch Probleme des Fliegers kennen. Vor allem wirst Du Momente haben wo Du Dir denkst "Hah, wäre er jetzt soundso geflogen, dann hätte er meinen Phantom erwischt!" Das dann als Lektion mitnehmen wenn Du ein Phantomjäger-Squad zusammenstellst und spielst.

bester Tipp hier bisher
Da lernt man auch etwas vorauszuahnen, wo es in ein paar Runden stehen müsste bzw. könnte. Gerade im Zusammenspiel mit Asteroiden, der Spielfeldkante und Blockern ergeben sich da gute Möglichkeiten.
avatar
Chak
Einwohner des MER


http://www.mindener-zocktruppen.de/

Nach oben Nach unten

Re: Eure aktuelle Antwort auf einen aufgemotzten Phantom.

Beitrag  TobiWahn am Sa 29 Nov 2014, 12:50

Man könnte zu einem am Rand bleiben, da hat man dann schon 25% der Angriffsfläche abgedeckt. Ansonsten ist es eine gute Idee, den Phantom möglichst frontal anzufliegen und dann nach links und rechts einzulenken.

avatar
TobiWahn
Veteran des MER


http://www.morsche.net

Nach oben Nach unten

Re: Eure aktuelle Antwort auf einen aufgemotzten Phantom.

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten