Deutsche Meisterschaft 2015 - Diskussion

Seite 6 von 23 Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 14 ... 23  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Staatsbürgerschaft auf der DM

Beitrag  Torden am So 08 Feb 2015, 08:48

Die Regelung zur Staatsbürgerschaft bei der DM wie sie zur Zeit existiert ist einfach traurig und auch nicht mehr zeitgemäß.
Es leben viele nicht-Deutsche, nicht-Österreicher und nicht-Schweizer im Einzugsgebiet des Heidelberger Spieleverlag und wollen eine gute Zeit beim xwing Spielwn auf Turnieren haben. Mit der Regelung setzt der Spieleverlag ein klares Signal: Wer die falsche Nationalität hat, hat nicht die gleichen Rechte.
Für mich ist diese Regelung ein Schlag ins Gesicht.
Das es auch anders geht sieht man am Beispiel der Nordic Championship (dieses Jahr in Kopenhagen). Dort gibt es keine Nachteile für Teilnehmer aus nicht-Skandinavischen Ländern.
FRAlpha hat hier meine volle Sympathie und ich hoffe dass die Heidelbären das hier mitverfolgen und eine gute Lösung für die Situation finden.

_________________


"Meine Devise: Lieber fünfmal nachgefragt als einmal nachgedacht"
M-U Kling
avatar
Torden
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Deutsche Meisterschaft 2015 - Diskussion

Beitrag  Vollie am So 08 Feb 2015, 09:43

IceFace schrieb:Da kauft man fleißig seine Lieblingsspiele und dann soll man sich für eines entscheiden, an so einem tollen Wochende?!?

Ich würde auch gerne X-Wing UND ein LCG auf der DM spielen, aber nunja, so ist das eben. Mit Geldmacherei hat das wenig zu tun, denn auf der DM geben ich ja kein/kaum Geld aus. Es hat auch Vorteile, dass alle "Spieler" sich an einem WE treffen und die Meister ausspielen. Ich persönlich könnte es mir z.B. sowieso nicht leisten zwei oder drei WE am Stück arbeitsfrei zu halten und zudem noch auswärts zu nächtigen (das könnte man genauso als Geldmacherei bezeichnen...), insofern ist das schon ok. Man spielt eben sein absolutes Lieblingsspiel....



Zum Thema Nationalität...

Torden schrieb:Die Regelung zur Staatsbürgerschaft bei der DM wie sie zur Zeit existiert ist einfach traurig und auch nicht mehr zeitgemäß.

Das ist einfach Blödsinn und falsch...

Da muss man jetzt auch nicht über-tolerant sein, auch wenn wir Deutschen ja aufgrund unser Vergangenheit dazu neigen...
Das sind nationale Meisterschaften, das hängt einfach von Grund auf mit Nationalitäten zusammen.

Wenn es irgendwann keine Nationen mehr geben sollte und wir uns alle dem Joch der Konzerne unterworfen haben, dann wird es sicher auch keine Nationals mehr geben und jeder darf, jedes Turnier spielen (aber ist das jetzt so wünschenswert?)... aber dann sind es eben auch keine Nationals mehr, sondern schlicht Turniere XY...

@ FRAlpha: Du kannst an nahezu allen X-Wing Turnieren in Deutschland (Österreich und  der Schweiz) teilnehmen und diese auch gewinnen, außer eben an der deutschen Meisterschaft. Wo ist das Problem? Du wohnst seit Jahren in Deutschland, bist aber kein deutscher Staatsbürger... ok, dafür wirst du Gründe haben. Wenn es dir aber sooo verdammt wichtig ist an jedem X-Wing Turnier teilnehmen zu können, hast du schlicht und einfach zwei Möglichkeiten: Du wirst deutscher (österreichischer oder schweizer) Staatsbürger oder spielst eben die Nationalmeisterschaften deines Landes... Ich sehe da keine Benachteiligung oder sonst etwas dergleichen... Sollte deine Nation keine Meisterschaft veranstalten, wirst du mit Sicherheit von FFG die Möglichkeit bekommen an der nächstgelegenen nationalen Meisterschaft teilzunehmen (sowie bspw. auch der AS Monaco in der französischen Liga spielt...).

_________________


Im Club gibt's nur den Soundtrack, den Film fährst du dir selbst...
avatar
Vollie
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Deutsche Meisterschaft 2015 - Diskussion

Beitrag  Mosch am So 08 Feb 2015, 10:04

Ahja, deswegen haben sie auch dieses Jahr Novak Djokovic die Australian Open aberkannt und Nick Kyrgios den Sieg zugestanden.  Wenn man argumentiert mit "Nationalen Meisterschaften", dann geht es um die Angehörigkeit zu einer Nation. Das ist keineswegs gleichzusetzen mit "Nationalstaat". Das ist wiedermal eine Regelung, die 1:1 aus den USA übernommen wurde, ohne nachzudenken. Wobei man hier mal wieder nicht bedacht hat, dass es wesentliche Unterschiede zwischen den USA und Europa gibt, was das Staatsbürgerrecht und die gelebte Realität angeht. In Deutschland ist es einfach so dass eine große Zahl von der Angehörigen der zweiten und dritten Generation von Arbeitsmigranten aus den 60ern bis heute die Deutsche Staatsbürgerschaft nicht angenommen haben, aus welchen Gründen auch immer. Des Weiteren ist im Schengenraum der Begriff der "Nation" ohnehin recht durchlässig. Ich finde, jeder der X-Wing auf Deutsch in der Lage ist zu spielen, hat auch das Recht, deutscher Meister zu werden.

Ich verstehe zu 100%, dass FRAlpha sich da benachteiligt fühlt.

Und Vollie, nicht falsch verstehen, aber genau diese "Friss oder Stirb"-Mentalität dachte ich, hätten wir in den letzten 2 Monaten ausgiebigst in der Öffentlichkeit besprochen und es hat sich gezeigt, dass deine Argumentation doch etwas... veraltet ist. Das ist finsterstes Jahrhundertwendennationendenken. Und ich meine die vorletzte Jahrhundertwende...

_________________
"Manövrieren wird überbewertet!" Mosch, leidenschaftlicher Millenium-Falken-Flieger
avatar
Mosch
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Deutsche Meisterschaft 2015 - Diskussion

Beitrag  Vollie am So 08 Feb 2015, 10:28

Mosch schrieb:...dass deine Argumentation doch etwas... veraltet ist. Das ist finsterstes Jahrhundertwendennationendenken. Und ich meine die vorletzte Jahrhundertwende...

Ernsthaft?

Die DM ist nunmal als Turnier gedacht, welches den besten deutschen (österreichischen, oder schweizerischen) Spieler ermitteln soll. Wenn du damit ein Problem hast, kritisiere bitte das generelle Konzept einer deutschen Meisterschaft und nicht diejenigen, die daran, zu diesen Bedingungen, teilnehmen wollen.

Alle Anderen, und damit 99,9% aller Turnier, stehen jedem offen... und das ist auch gut so.


Ich persönlich mag (unterschiedliche) Nationalitäten, reise gerne in andere Länder und finde es wunderbar, dass nahezu jeder Staatsbürger sich in nahezu jedem Land niederlassen und dort sein Glück suchen kann.

Aber angenommen ich veranstalte einen Wettbewerb, um das beste asiatische Essen zu kühren... wenn sich da ein italienischer Pizzabäcker benachteiligt fühlt, weil er da mit seiner Pizza nicht antreten darf, dann verstehe ich die Welt nicht mehr...

Genauso spielen in der Bundesliga Spieler aller Nationen für die Vereine dieser Nation, aber in den Nationalmannschaft spielen nunmal die Spieler dieser Nation und daran sollte sich (mMn) auch nichts ändern...


@ Mosch: Ich hoffe, du hast dich dann aber auch bitte kein bisschen darüber gefreut, dass die deutsche Nationalmannschaft im Sommer Weltmeister geworden ist, denn Nationen sind ja sowas von von Gestern...


Zuletzt von Vollie am So 08 Feb 2015, 10:40 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________


Im Club gibt's nur den Soundtrack, den Film fährst du dir selbst...
avatar
Vollie
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Deutsche Meisterschaft 2015 - Diskussion

Beitrag  Mosch am So 08 Feb 2015, 10:40

Ich finde Nationalspiele tatsächlich grundsätzlich uninteressant. Aus zwei Gründen. Erstens aus fußballtaktischer Hinsicht, weil die Nationalmannschaften meistens nicht auf den Niveau der Topmannschaften in der Bundeliga sind, geschweige denn von solchen Highlights wie Villareal oder Swansea 2012. Zweitens tatsächlich weil der Nationalismus eine Modeerscheinung der Jahrhundertwende ist und seitdem nur zu Krieg und Genoziden geführt hat und die Vernunft eigentlich dafür spricht, diese abzuschaffen, wie es ja gerade passiert. Aber zurück zum Thema.

Bitte nimms mir nicht übel, ich möchte jetzt hier nicht unnötig Gift reinbringen, was leicht ist bei diesem Thema, weil es kaum kompromissfähige Meinungen gibt. Deswegen soll das auch mein letzter Post zu dem Thema sein. Ich finde es aber schon etwas traurig, Spieler wie z.B. Federico, der Spanier ist oder andere Spieler, die keine deutsche Staatsbürgerschaft haben, aber fester Teil der Community sind, vom Gewinn eines Großevents auszuschließen.

Ich finde es grundsätzlich nicht gut, Menschen auszuschließen.

_________________
"Manövrieren wird überbewertet!" Mosch, leidenschaftlicher Millenium-Falken-Flieger
avatar
Mosch
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Deutsche Meisterschaft 2015 - Diskussion

Beitrag  Mattes am So 08 Feb 2015, 10:42

Vollie schrieb:Aber angenommen ich veranstalte einen Wettbewerb, um das beste asiatische Essen zu kühren... wenn sich da ein italienischer Pizzabäcker benachteiligt fühlt, weil er da mit seiner Pizza nicht antreten darf, dann verstehe ich die Welt nichtmehr...
Bezogen auf X-Wing müsste dein Vergleich aber eher lauten "wenn sich da ein italienischer Pizzabäcker benachteiligt fühlt, weil er da nicht antreten darf, weil er eben kein Asiate ist...".
Zum Rest möchte ich hier keine Stellung beziehen, diese Diskussion gehört meiner Meinung nach nicht in ein X-Wing Forum.

_________________
avatar
Mattes
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Deutsche Meisterschaft 2015 - Diskussion

Beitrag  Vollie am So 08 Feb 2015, 11:03

Mosch schrieb:Bitte nimms mir nicht übel, ich möchte jetzt hier nicht unnötig Gift reinbringen, was leicht ist bei diesem Thema (...) Deswegen soll das auch mein letzter Post zu dem Thema sein.

Keine Sorge.

Mattes schrieb:Zum Rest möchte ich hier keine Stellung beziehen, diese Diskussion gehört meiner Meinung nach nicht in ein X-Wing Forum.

Auch vollkommen richtig.



Meine (persönliche) Meinung zu diesem Thema kurz (und abschließend) zusammengefasst:

Es gibt dieses Konzept der Nationen-gebundendenen Meisterschaften in vielen Bereichen und mir persönlich hat dieses Konzept auch unterm Strich mehr Freude, als Leid beschert. Ob diese Art des Wettkampfes nun sinnvoll oder zeitgemäß ist, darüber kann man sicher diskutieren, muss man aber auch nicht...

_________________


Im Club gibt's nur den Soundtrack, den Film fährst du dir selbst...
avatar
Vollie
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Deutsche Meisterschaft 2015 - Diskussion

Beitrag  Darth Bane am So 08 Feb 2015, 11:08

Bei all der Toleranz - irgendwo gibt es Grenzen. Ich stimme Vollie zu. Es ist die deutsche Nationalmeisterschaft. Ich kann ja auch nicht als Deutscher (um mal beim Spanien-Beispiel zu bleiben) nach Spanien fahren, die spanische Nationalmeisterschaft gewinnen und spanischer Meister werden. Wieso kann ich das nicht? Weil ich keine spanische Staatsbürgerschaft habe. Nationen sind eben keine Relikte aus der Jahrhundertwende. Die Behauptung dass Nationen zu Kriegen und Genoziden führen ist übrigens (aus historischer Sicht) schlichtweg falsch. Bereits vor Nationalstaaten gab es Kriege und Völkermorde - etwaige Taten in modernerer Geschichte waren keine Produkte von Nationalstaaten sondern stets von rassistisch, religiös oder anderweitig orientierten (bisweilen fanatischen) Gruppierungen (die zwar die Macht im Staate inne hatten, aber kaum mit der Nation oder der Nationalität selbst gleichzusetzen sind!).

Man darf auch nicht die vielen positiven Aspekte eines Staates vergessen. Ich jedenfalls kann mir keine Welt ohne Nationalstaaten vorstellen, in denen wir der Willkür von Individuen mit Einfluss, Macht und/oder Geld ausgesetzt wären. Aber lassen wir diesen politischen Exkurs.


_________________


"Begründer der Regel der Zwei - Sithmeister und X-Wing Enthusiast"
Die Sith-Kolumne - Taktiken, Listenbau und Sonstiges! Meine Gast-Beiträge auf dem Unicorn-Blog!
avatar
Darth Bane
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: Deutsche Meisterschaft 2015 - Diskussion

Beitrag  N4-DO am So 08 Feb 2015, 11:13

Vollie schrieb:

Aber angenommen ich veranstalte einen Wettbewerb, um das beste asiatische Essen zu kühren... wenn sich da ein italienischer Pizzabäcker benachteiligt fühlt, weil er da mit seiner Pizza nicht antreten darf, dann verstehe ich die Welt nicht mehr...


WOW! Jetzt wird's aber heftig!
DAS ist echt mal'n Statement...

Man weiß gar nicht so recht was man darauf antworten soll, außer vllt dass man gar nicht so viel essen kann, wie man spucken möchte!
Als ob Dir jemand ohne dt. Staatsbürgerschaft deine Flieger mit 'nem Backstein von der Platte schmeisst!

Und das wo wir alle ein Spiel spielen & lieben, welches im StarWars Universum angesiedelt ist in welchem diverse Spezies miteinander (mal mehr mal weniger) klar kommen!
avatar
N4-DO
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Deutsche Meisterschaft 2015 - Diskussion

Beitrag  Darth Bane am So 08 Feb 2015, 11:22

@N4-DO
Ich glaub du solltest da jetzt nicht allzuviel hinein interpretieren.
Ich denke das war ein etwas überspitztes Beispiel von Vollie um die Sachlage zu erläutern, da seine Fußball-Anekdoten halt von vielen Leuten, die mit der Materie wenig anfangen können, vlt. nicht ganz verstanden werden.

_________________


"Begründer der Regel der Zwei - Sithmeister und X-Wing Enthusiast"
Die Sith-Kolumne - Taktiken, Listenbau und Sonstiges! Meine Gast-Beiträge auf dem Unicorn-Blog!
avatar
Darth Bane
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: Deutsche Meisterschaft 2015 - Diskussion

Beitrag  Udo77 am So 08 Feb 2015, 11:25

Guten Morgen (oder guten Mittag),

bevor es hier ganz eskaliert schreibt die Heidelbären bzw. Ralf Siedek an. Letzlich können wir es nicht entscheiden, sondern sie.
Politische, religiöse, ethnische u.ä. Themen sind immer heikel. Ich bitte darum alle Parteien um Mäßigung. Im allgemeinen gehört hier sowas nicht in ein Forum für Miniaturenspiele, in diesem Fall betrifft es uns jedoch direkt. Trotzdem bitte ich um eine gewisse Zurückhaltung im Ton und Umgang miteinander.

Danke euch
Udo
avatar
Udo77
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Deutsche Meisterschaft 2015 - Diskussion

Beitrag  Vollie am So 08 Feb 2015, 11:27

Jeder X-Wing Spieler dieser Welt sollte die Möglichkeit haben (und hat sie vermutlich auch) an einer nationalen Meisterschaft teilzunehmen und die Zugehörigkeit wird bei diesem Konzept nunmal über die Staatszugehörigkeit geregelt... wo ist das Problem?

Jeder hat eine/seine Meisterschaft und bei den Worlds spielen wir wieder alle gemeinsam...

_________________


Im Club gibt's nur den Soundtrack, den Film fährst du dir selbst...
avatar
Vollie
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Deutsche Meisterschaft 2015 - Diskussion

Beitrag  Anomander Rake am So 08 Feb 2015, 11:33

Ich zitiere jetzt hier mal ein Post von Darth Bane, dass so aber auch zigmal von anderen gekommen ist. Habe jetzt auf das erste Posting geklickt, das gerade da war...

Darth Bane schrieb:.....Es ist die deutsche Nationalmeisterschaft. Ich kann ja auch nicht als Deutscher (um mal beim Spanien-Beispiel zu bleiben) nach Spanien fahren, die spanische Nationalmeisterschaft gewinnen und spanischer Meister werden. Wieso kann ich das nicht? Weil ich keine spanische Staatsbürgerschaft habe.....

Ok, wir reden also über die Deutsche Meisterschaft. Warum dürfen dann Österreicher und Schweizer teilnehmen? Entweder spielen da jetzt nur Deutsche mit, oder jeder andere darf auch mitspielen und auch gewinnen.

Oder übersehe ich hier was?



Just my two Cents....

_________________
Mein Hangar:

Ready for Action


          
             
 


             
             
       
    :    



Y-WingScum  Z95Scum  Z95Scum  M3-A  M3-A  
StarViper  StarViper  
IG-2000 IG-2000

Und im Anflug
   Tie-Punisher  Tie-Punisher  YV-666      K-Wing  K-Wing



"It's better to remain silent and thought a fool, then to speak loud and remove all doubt."
avatar
Anomander Rake
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Deutsche Meisterschaft 2015 - Diskussion

Beitrag  Torden am So 08 Feb 2015, 11:34

Die Deutsche Meisterschaft heisst doch auch nur aus Marketinggründen so. Es ist ein Vergleich mit dem Profisport der eben diese Illusion erzeugt, dass wir uns im Profisport befinden. Tatsächlich schupsen wir Plastikflieger über Weltraumfotos und haben dabei ganz viel Spass.
Die Tatsache, dass auch Österreicher und Schweizer bei der DM mitspielen dürfen ist doch auch nur der Tatsache zu schulden dass wir alle im Vertriebsgebiet des Heidelberger Spieleverlages liegen. Eigentlich sollte es nicht DM sondern “Meisterschaft des Heidelberger Spieleverlags" heissen, die den besten Spieler aus dem Einzugsgebiet sucht.
Wer sich dennoch der Illusion einer Nationalen Meisterschaft hingeben möchte, soll das auch machen. Ihr habt dabei mein volles Verständnis.
Mir persönlich ist der Respekt gegenüber ALLEN Mitspielern, die an der DM teilnehmen möchten, wichtiger als die Illusion.

_________________


"Meine Devise: Lieber fünfmal nachgefragt als einmal nachgedacht"
M-U Kling
avatar
Torden
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Deutsche Meisterschaft 2015 - Diskussion

Beitrag  Dalli am So 08 Feb 2015, 11:42

Mich würde mal interessieren, was passieren würde, wenn einige Bayernspieler - um mal Thema Fussball aufzugreifen - auf einmal die letzen 3 Spiele für Wolfsburg machen um dort Deutscher Meister zu werden um anschließend wieder in den Verein zurück zu kehren. Ich meine selbst da gibt es Restriktionen, wann - wer wechseln darf, damit nicht jeder überall hin gehen kann und mitmachen kann wo es ihm gerade passt. Wo bleibe denn der Wettbewerb? Wenn man möchte das alle Nationen an der Deutschen Meisterschaft teilnehmen dürfen - sollte man das Ding dann aber einfach "Heidelberger Spieleverlag Meisterschaft" nennen. Solange es Regeln gibt, sollte man sich auch daran halten. Ich frage mich sowieso, warum das nicht einfach "deutschsprachige Meisterschaft" heißt, wenn auch Schweiz und Österreich teilnehmen dürfen. Allgemein finde ich die Diskussion total Banane - wie da mache Aussagen fehlinterprätiert werden, da rollen sich mir die Fussnägel hoch. Von dem damit unterschwelig kommunizierten Nazikram mal abgesehn. Vieleicht sollte man sich mal beruhigen und entspannt X-Wing spielen und eine deutsche Meisterschaft von deutschen austragen lassen - wenn es denn schon so heißt.
avatar
Dalli
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Deutsche Meisterschaft 2015 - Diskussion

Beitrag  Anomander Rake am So 08 Feb 2015, 11:48

Vollie schrieb:Jeder X-Wing Spieler dieser Welt sollte die Möglichkeit haben (und hat sie vermutlich auch) an einer nationalen Meisterschaft teilzunehmen und die Zugehörigkeit wird bei diesem Konzept nunmal über die Staatszugehörigkeit geregelt... wo ist das Problem?

Jeder hat eine/seine Meisterschaft und bei den Worlds spielen wir wieder alle gemeinsam...

Und wenn Du jetzt beruflich in Asien, Südamerika oder sonstwo bist, fliegst Du natürlich extra nach Hause um dort an der Meisterschaft teilzunehmen und nicht vielleicht an dem Ort, an dem Du gerade bist?

Übrigens steht im Forum der Heidelberger bereits eine Antwort auf die Frage warum nur die drei Nationalitäten zugelassen sind. Weil sie es so entschieden haben....

Siehe auch http://forum.heidelbaer.de/viewtopic.php?f=299&t=19682&sid=9e82b4257d1939c2cc337cd0e89da7fc&start=30#p173760

_________________
Mein Hangar:

Ready for Action


          
             
 


             
             
       
    :    



Y-WingScum  Z95Scum  Z95Scum  M3-A  M3-A  
StarViper  StarViper  
IG-2000 IG-2000

Und im Anflug
   Tie-Punisher  Tie-Punisher  YV-666      K-Wing  K-Wing



"It's better to remain silent and thought a fool, then to speak loud and remove all doubt."
avatar
Anomander Rake
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Deutsche Meisterschaft 2015 - Diskussion

Beitrag  N4-DO am So 08 Feb 2015, 11:48

@Darth Bane

Ob dieser genannte Vergleich bezogen auf ein X-Wing Spiel legitim, noch am "hinken" oder schlichtweg eine Frechheit ist, soll jeder für sich entscheiden...

Dass wir in Europa eine andere Regelung bzgl. Staatsbürgerschaften haben als beispielsweise in den Staaten wurde ja auch bereits eingehend erwähnt!
Ich denke es ist "ungeschickt" dieses Event, als Heidelberger/FFG/etc., auf die "lokale" Staatsbürgerschaft zu beschränken und somit jemanden der seit x-Jahren in einem Land lebt von diesem Event auszuschliessen.
Das hätte besser geregelt werden können!

naja ich klinke mich an dieser Stelle aus... 'nuff said!
avatar
N4-DO
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Deutsche Meisterschaft 2015 - Diskussion

Beitrag  Subzero am So 08 Feb 2015, 12:13

Stelle mir gerade vor wie Paul Heaver von Nationals zu Nationals fährt, alles gewinnt und dann auch noch die Worlds gewinnt. Weltmeister und Meister aller Nationen, Meister der Herzen ist er ja eh....

_________________
Hangar::

Imperial:
8x  3x     3x   2x  4x  1x  Tie-A-Prototyp  3x    
1x:  Tie-Punisher  2x  3x  1x  2x  3x  
1x:  

Rebel Scum:
3x   1x     2x    2x    1x  1x   3x  
1x  1x     3x     1x    1x   1x:  K-Wing
1x  1x  1x  

Scum Scum:
1x    1x StarViper  2x IG-2000  2x Z95Scum  1x Y-WingScum 1x: YV-666
avatar
Subzero
Einwohner des MER


https://www.psycho.uni-osnabrueck.de/mitarbeiter/rduesing

Nach oben Nach unten

Re: Deutsche Meisterschaft 2015 - Diskussion

Beitrag  Dalli am So 08 Feb 2015, 12:18

Subzero schrieb:Stelle mir gerade vor wie Paul Heaver von Nationals zu Nationals fährt, alles gewinnt und dann auch noch die Worlds gewinnt. Weltmeister und Meister aller Nationen, Meister der Herzen ist er ja eh....

Hehe, daran habe ich auch als erstes Gedacht...
avatar
Dalli
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Deutsche Meisterschaft 2015 - Diskussion

Beitrag  Vollie am So 08 Feb 2015, 12:20

Anomander Rake schrieb:
Vollie schrieb:Jeder X-Wing Spieler dieser Welt sollte die Möglichkeit haben (und hat sie vermutlich auch) an einer nationalen Meisterschaft teilzunehmen und die Zugehörigkeit wird bei diesem Konzept nunmal über die Staatszugehörigkeit geregelt... wo ist das Problem?

Jeder hat eine/seine Meisterschaft und bei den Worlds spielen wir wieder alle gemeinsam...

Und wenn Du jetzt beruflich in Asien, Südamerika oder sonstwo bist, fliegst Du natürlich extra nach Hause um dort an der Meisterschaft teilzunehmen und nicht vielleicht an dem Ort, an dem Du gerade bist?

Kurz und knapp, ja.

Wenn mir dieses eine (!!!) Turnier so wichtig ist, dann fahre ich eben hin, oder lasse es sein. Niemand zwingt hier schließlich irgendjemanden irgendwo dran teilzunehmen.


Zudem "bevorteilt" der Austragungsort eines jeden Events gewisse Leute, da es einfach keinen Ort (vom Mittelpunkt der Erde einmal abgesehen) gibt, der jedem Spieler eine nahezu gleichlange Anreise garantiert...

(Und selbst da könnten sie die Astronauten der Internationalen Raumstation beschweren...)


Ich fände es auch schöner, wenn die DMs, WMs, etc. im Haus gegenüber stattfinden würden... werden sie aber vermutlich nicht. Und so muss eben jeder für sich entscheiden, ob sich das Ganze für einen lohnt, oder eben nicht. Im Herbst wird es z.B. sicher wieder Leute geben, die um die halbe Welt reisen nur um ein Spiel zu spielen...

Und das sollten wir nicht vergessen: Es geht hier um ein Spiel...

_________________


Im Club gibt's nur den Soundtrack, den Film fährst du dir selbst...
avatar
Vollie
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Deutsche Meisterschaft 2015 - Diskussion

Beitrag  Wuher1974 am So 08 Feb 2015, 12:31

Ich hätte es ganz einfach so geregelt, dass man in dem Land wohnen muss indem man teilnimmt. Es soll ja nur verhindert werden, dass Spieler in Europa rumreisen und versuchen die jeweilige Meisterschaft zu gewinnen.

_________________
Wollt ihr schöne Schiffe haben?
Schaut mal hier her!
http://www.moseisleyraumhafen.com/t5523-x-wing-repaint-galerie#100207
Wichtige Raumhafenregeln! - Weiß-Text ist Dienstlich!
avatar
Wuher1974
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Deutsche Meisterschaft 2015 - Diskussion

Beitrag  Sarge am So 08 Feb 2015, 12:36

Die Wohnortregelung ist eigentlich die Lösung.
Zum bisher Geschriebenen:
Also so wie ich das verstanden habe möchte derjenige, der das Thema hier verschärft hat und vermeintlich Betroffener ist, obwohl ich immer noch nicht weiß welche Staatsbürgerschaft er denn nun eigentlich hat, um das Ganze vielleicht mal konkreter anzugehen, eigentlich garnicht teilnehmen.
Von anderen vermeintlich Benachteiligten habe ich noch garnichts gehört.
Also worüber reden wir dann hier eigentlich?
Ich denke die Regelung Deutschland, Schweiz, Österreich rührt noch aus einer Zeit, in der X-Wing noch nicht so eine große Gemeinde hatte und deshalb die deutschsprachige Gemeinde zusammengefasst wurde.
Das wird sich sicherlich noch ändern.
Ansonsten finde ich eine Vorgehensweise auf nationaler Ebene wünschenswert.
Der Grundgedanke dahinter ist ja, dass sich die Nationen untereinander im Spiel messen.
Das geht halt nur mit solch einer "Passregelung" oder halt über den Wohnort.
Wie soll man das sonst umsetzen.
Natürlich verschwimmen die Grenzen und das ist auch gut so.
Den Gedanken sich mit anderen Regionen zu messen finde ich aber immer wieder reizvoll und das geht nicht nur mir so.
Zum Abschluss möchte ich Betroffenen und deren Hilfssherrifs einfach mal raten sich an die Heidelberger zu wenden.
Die sind hier die richtigen Ansprechpartner und nicht die Einwohner von Mos Eisley mit ihrer persönlichen Meinung zur Sache.
In diesem Sinne "write casual" ... Und Politik bleibt draußen!

_________________

Wichtige Raumhafenregeln (Klick mich!) / Weisser-Text ist dienstlich!

avatar
Sarge
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


http://www.moseisleyraumhafen.de/

Nach oben Nach unten

Re: Deutsche Meisterschaft 2015 - Diskussion

Beitrag  Vollie am So 08 Feb 2015, 12:39

Wuher1974 schrieb:Ich hätte es ganz einfach so geregelt, dass man in dem Land wohnen muss indem man teilnimmt. Es soll ja nur verhindert werden, dass Spieler in Europa rumreisen und versuchen die jeweilige Meisterschaft zu gewinnen.

Vollste Zustimmung. An irgendetwas muss man es festmachen. Hauptwohnsitz wäre da natürlich auch eine gute und sinnvolle Möglichkeit, keine Frage.

Aber selbst da würde Anomander meckern, falls man zu der Zeit gerade im Urlaub ist...


_________________


Im Club gibt's nur den Soundtrack, den Film fährst du dir selbst...
avatar
Vollie
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Deutsche Meisterschaft 2015 - Diskussion

Beitrag  Chak am So 08 Feb 2015, 12:41

Das Ding mit der Staatsbürgerschaft versagt eben in dem Moment, in dem jemand hier Teil der XW Community ist, hier aktiv spielt, also "dazugehört" und niemand ohne Perso-Check merken würde, dass er nicht "dazugehört" (auf dem Papier).
Cmon Guys... Staatsbürgerschaft ist der Stempel eines Staats auf einen Menschen, weil er zufällig ein paar KM weiter nördlich, südlich, whatever geboren ist, dass das ganze nicht wirklich aufgeht und am Menschen selbst vorbeigeht sieht man doch hier  

Darf ich dann jetzt nach momentanen Stand einen Gegner auf der DM nach seinem Perso fragen und wenn er nicht beweisen kann, dass er DEUTSCH ist, dann hat er automatisch verloren, weil es ja die DEUTSCHE Meisterschaft ist? Wird der Nicht-DEUTSCHE X-Wing Spieler dann des Saales verwiesen? Wird er von der Burg verbannt?  
Das ganze ist totaler Unfug!

@Wohnsitz: Erst- oder Zweitwohnsitz ist eigentlich gut, wenn jemand im "Urlaub" ist, dann ist da ja nicht sein Wohnsitz. Zumindest normalerweise... weiß ja nicht wie lange ihr so Urlaub macht


Zuletzt von Chak am Di 10 Feb 2015, 22:37 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Chak
Einwohner des MER


http://www.mindener-zocktruppen.de/

Nach oben Nach unten

Re: Deutsche Meisterschaft 2015 - Diskussion

Beitrag  Sarge am So 08 Feb 2015, 12:58

Es gibt auf der DM keine Passkontrolle!
War jedenfalls letztes Jahr nicht so und wird dieses Jahr auch nicht so sein.
Und keiner verlangt die Vorlage.

_________________

Wichtige Raumhafenregeln (Klick mich!) / Weisser-Text ist dienstlich!

avatar
Sarge
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


http://www.moseisleyraumhafen.de/

Nach oben Nach unten

Re: Deutsche Meisterschaft 2015 - Diskussion

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 6 von 23 Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 14 ... 23  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten