Iserlohner X-Wing STORE CHAMPIONSHIP 2015 am 28.02.2015

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Iserlohner X-Wing STORE CHAMPIONSHIP 2015 am 28.02.2015

Beitrag  Udo77 am Di 24 Feb 2015, 22:23

Das ist eine Entscheidung und Eigenheit des Heidelberger Verlags. Enstprechend ist es im dt. FAQ vermerkt. Auch verbieten die Heidelbären z.B. die Nutzung des Dice Apps auf off. Turnieren. Im Amerikanischen ist es wieder anders geregelt, das stimmt.
avatar
Udo77
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Iserlohner X-Wing STORE CHAMPIONSHIP 2015 am 28.02.2015

Beitrag  Atlan Avatar am Sa 28 Feb 2015, 12:44

Wie läufts da drüben? Gibts nen Ticker?
avatar
Atlan Avatar
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Iserlohner X-Wing STORE CHAMPIONSHIP 2015 am 28.02.2015

Beitrag  Barlmoro am Sa 28 Feb 2015, 15:27

40 Mann Anwesent und dritte Rund e läuft gerade.
5 Runden und danach Cut Top 8
avatar
Barlmoro
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Iserlohner X-Wing STORE CHAMPIONSHIP 2015 am 28.02.2015

Beitrag  Atlan Avatar am Sa 28 Feb 2015, 15:32

Barlmoro schrieb:40 Mann Anwesent und dritte Rund e läuft gerade.
5 Runden und danach Cut Top 8

Cool, danke!
Gibts schon einen Favoriten?
avatar
Atlan Avatar
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Iserlohner X-Wing STORE CHAMPIONSHIP 2015 am 28.02.2015

Beitrag  IceFace am Sa 28 Feb 2015, 17:03

Danke für die Infos Barlmoro!
Und viel Glück und viel Spaß!!!
avatar
IceFace
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


http://xwingligavienna.bplaced.net

Nach oben Nach unten

Re: Iserlohner X-Wing STORE CHAMPIONSHIP 2015 am 28.02.2015

Beitrag  smiling~bandit am Sa 28 Feb 2015, 19:54

Im Cut sind:
Drachenzorn gg Sculz78
Count Germain gg Caissan
Darth Rivan gg Kai Krupp
Und TK gg Hinterwaeldler

_________________
No matter how I go, I want it reported that I drowned in moonlight, strangled by my own bra.
avatar
smiling~bandit
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Iserlohner X-Wing STORE CHAMPIONSHIP 2015 am 28.02.2015

Beitrag  Tattoomaniac am Sa 28 Feb 2015, 20:46

Drücke allen Teilnehmern, die noch im Rennen sind, die Daumen, aber besonders CountGermaine. Habe schon ein paar Mal gegen ihn gespielt. Daher bekommt er den "ich-kenn-ihn-persönlich-Bonus"

_________________
Han shot first!

Imperiale Flotte:
                                               


Rebellische Schrottmühlen:
                                     


Abschaum:
   Y-WingScum  Z95Scum  Z95Scum  StarViper  IG-2000      M3-A  M3-A
avatar
Tattoomaniac
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Iserlohner X-Wing STORE CHAMPIONSHIP 2015 am 28.02.2015

Beitrag  smiling~bandit am Sa 28 Feb 2015, 22:01

Finale zwischen Count germain und Kai Krupp.
Der Count hat Tk zuvor besiegt und Kai gegen Drachenzorn gewonnen.

_________________
No matter how I go, I want it reported that I drowned in moonlight, strangled by my own bra.
avatar
smiling~bandit
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Iserlohner X-Wing STORE CHAMPIONSHIP 2015 am 28.02.2015

Beitrag  Celes am Sa 28 Feb 2015, 22:06

Kai ich will ein Kind von dir

Haha,jedenfalls drücke ich ihm die Daumen!

_________________
avatar
Celes
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Iserlohner X-Wing STORE CHAMPIONSHIP 2015 am 28.02.2015

Beitrag  Gukki am Sa 28 Feb 2015, 22:32

Sauber!!! Hol das Ding nach SZ!!!

Das Kopfgeld dürfte ja inzwischen mit dem Euro-Jackpot konkurrieren? ;)

Drück euch die Daumen!
Gruß an den Rest und gute und feierliche Heimfahrt

Gukki
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Iserlohner X-Wing STORE CHAMPIONSHIP 2015 am 28.02.2015

Beitrag  smiling~bandit am Sa 28 Feb 2015, 22:50

Sieg Kai Krupp für SZ-Wing.

_________________
No matter how I go, I want it reported that I drowned in moonlight, strangled by my own bra.
avatar
smiling~bandit
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Iserlohner X-Wing STORE CHAMPIONSHIP 2015 am 28.02.2015

Beitrag  Chak am Sa 28 Feb 2015, 22:58

yaaay, gegen den Turniersieger verloren!

Glückwunsch an ihn!


btw. ich habe gerade eben FAQ und Turnierregeln durchgeschaut, wo zur Hölle steht denn nun das mit den Asteroiden? Ich kann da keine Änderung finden.
avatar
Chak
Einwohner des MER


http://www.mindener-zocktruppen.de/

Nach oben Nach unten

Re: Iserlohner X-Wing STORE CHAMPIONSHIP 2015 am 28.02.2015

Beitrag  Celes am Sa 28 Feb 2015, 23:35

Gukki schrieb:Sauber!!! Hol das Ding nach SZ!!!

Das Kopfgeld dürfte ja inzwischen mit dem Euro-Jackpot konkurrieren? ;)

Drück euch die Daumen!
Gruß an den Rest und gute und feierliche Heimfahrt

Na so ganz ungeschlagen ist der Gute ja nicht, aber Kai ist schon nen Tier. Herzlichen Glühstrumpf!

_________________
avatar
Celes
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Iserlohner X-Wing STORE CHAMPIONSHIP 2015 am 28.02.2015

Beitrag  Hinterwäldler am So 01 März 2015, 01:45

Nach 3h Fahrt soeben im Heimathafen aufgeschlagen. Danke an die Jungs vom Fantasy-Warehouse für das tolle Turnier und die durchweg netten Gegner, morgen gibts Kurzberichte. So müde wie ich gerade bin, bin ich fast froh, dass im Viertelfinale Schluss war...

Glückwunsch an den Turniersieger!
avatar
Hinterwäldler
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Iserlohner X-Wing STORE CHAMPIONSHIP 2015 am 28.02.2015

Beitrag  Zallinor am So 01 März 2015, 02:58

Glückwunsch an den Turniersieger!

Soeben auch wieder zu Hause angekommen ... aber es hat sich auf jeden Fall gelohnt!
Sehr viel Spaß gehabt.

_________________
TraveSpielerTreffen e.V.  

Join us @ http://travespielertreffen.blogspot.de/  study

oder Facebook "TraveSpielerTreffen e.V."
avatar
Zallinor
Einwohner des MER


http://travespielertreffen.blogspot.de/

Nach oben Nach unten

Re: Iserlohner X-Wing STORE CHAMPIONSHIP 2015 am 28.02.2015

Beitrag  smiling~bandit am So 01 März 2015, 03:01

Celes schrieb:Kai ich will ein Kind von dir

Ich weiß zwar nicht, wie das Ergebnis dieser Vereinigung aussehen mag, aber eines ist gewiss: Es wird verdammt gefährlich an der Platte sein.

Danke für's Daumendrücken übrigens, Kai ist ganz ergriffen von all dem Zuspruch, zumindest deute ich das Zucken in seinen Mundwinkeln als eine solche Emotion.

Ich hoffe, alle sind wohlbehalten und gesund heimgekehrt, bei uns war es um 2:40 so weit.

In aller Kürze hier vielen Dank für das Turnier an die Orga und Glückwünsche an alle, die sich als Sieger fühlen und ganz lieben Gruß und Dank an die ganzen liebgewonnen Spielgefährten und den Besuchern (Mero!). War auch wieder toll ein paar Northern Raiders (+Zallinor ) anfassen zu dürfen, davon werde ich wieder wochenlang zehren  

_________________
No matter how I go, I want it reported that I drowned in moonlight, strangled by my own bra.
avatar
smiling~bandit
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Iserlohner X-Wing STORE CHAMPIONSHIP 2015 am 28.02.2015

Beitrag  Dalli am So 01 März 2015, 08:22

Coole Sache das. Kai hat wohl irgendwann mal "Godmode" in die Reallife Konsole eingegeben.

Weiß jemand, welche Listen in den Top 8 waren?
avatar
Dalli
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Iserlohner X-Wing STORE CHAMPIONSHIP 2015 am 28.02.2015

Beitrag  Chak am So 01 März 2015, 10:05

Corran + Dash
Leebo + Chewie
Han + 3 Z
Corran + 5 Z
Tie Schwarm + Soontir (?)
???
???
???

Ausrüstung könnte ich eventuell auch noch aus den dunkelsten Ecken meines Hirnes rekonstruieren
Das ist auch nicht die Rangfolge! Außer ok, die erste Liste, das ist auch Platz 1.
avatar
Chak
Einwohner des MER


http://www.mindener-zocktruppen.de/

Nach oben Nach unten

Re: Iserlohner X-Wing STORE CHAMPIONSHIP 2015 am 28.02.2015

Beitrag  Vollie am So 01 März 2015, 10:46

CountGermaine auf Platz 2 ist den fetten Franzosen (65 Pkte.) mit einem Kopfgeldjäger mit Taktiker geflogen.


_________________


Im Club gibt's nur den Soundtrack, den Film fährst du dir selbst...
avatar
Vollie
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Iserlohner X-Wing STORE CHAMPIONSHIP 2015 am 28.02.2015

Beitrag  Drachenzorn am So 01 März 2015, 12:45

Puh - was für ein anstrengender Tag!

Um 05:00 Uhr aufgestanden und um 03:00 Uhr Zuhause gewesen - aber ich habe es nicht bereut!
Es war ein tolles Turnier mit sehr starken, aber auch sehr netten Mitspielern!
40 Teilnehmer waren vor Ort.

Hier mal kurze Eindrücke von meinen Spielen:

Meine Liste:

Han mit Veteraneninstinkte, Falken-Titel, C-3PO, Luke als Gunner, Triebwerke, 2 Talas, 1 Bandit

Runde 1 gegen TheApprentice ( )

Gleich ein starker Spieler in der ersten Runde! Das geht ja gut los
Ich konnte recht fix Howlrunner abknallen und so wurde seine Offensive geschwächt.
Zwei meiner Z-95er mussten aussteigen, ich konnte alles vernichten. Es hat Spaß gemacht gegen ihn zu spielen, ein netter und fairer Gegner!
Sieg 100:25

Runde 2 gegen T_K ( )

Es konnte nur schlimmer werden T_K ist Deutscher Vizemeister und gehört definitiv zu den Top Spielern. Seine Liste fand ich sehr interessant und sie erwies sich als echter Han Killer.
Mein Han stieg schnell aus, konnte aber Corran vorher ausschalten. Dann kämpften meine 2 Talas und mein Bandit noch mutig gegen seine 5 Bandits und konnten noch 3 ausschalten.
Es war ein extrem spannendes Spiel und es war mir eine große Freude ihn endlich mal kennen zu lernen
Niederlage 76:100

Runde 3 gegen Leviathan/Canislupus ( )

Auch wieder ein sehr angenehmer Zeitgenosse! Er wurde in der 1. Runde ganz schön von meinem Teamkameraden Sculz78 vermöbelt - und jetzt schon wieder ein Hamburger
Mit Farlander hat er sich leider etwas verflogen und so konnte ich ihn in einer Runde heraus schießen.
Vorher ging noch sein X-Wing, dann folgte der Bandit und am Ende nahm Han seinen Roark heraus, während sich meine Z-95er das Duell aus sicherer Entfernung anschauten
Sieg 100:0

Runde 4 gegen Zarin )

Zarin ist ein sehr guter Spieler, er hatte sich nur mit seinem Klarnamen vorgestellt, so dass ich erst im Nachgang festgestellt habe, dass es sich um einen erfolgreichen Turnierspieler handelt.
Er flog sehr defensiv und zwang mich ins Asti-Feld, meine Z-95er starben wie die Fliegen und Han konnte Soontir einfach nicht knacken. Als mein letzter Z-95 abrauchte, rechnete ich kurz nach: Mist - Soontir kostet 37 Punkte! Also selbst wenn ich Soontir noch abschieße, verliere ich - also musste ich auf den Franzosen gehen! Wir lieferten uns einen harten Kampf, als der Franzose und Han einmal zusammen krachten, könnte ich noch Soontir erledigen. Auch der Franzose war stark angeschlagen und es war ein echt enges Spiel! Am Ende konnte ich das Spiel, trotz Pilotenwert 0 Krit für mich entscheiden.
Sieg 100:38

Runde 5 gegen SchemiDeluxe (       )

Kurz vor dem Cut noch ein Mirror Match! Shemy hatte die Paul Heaver Weltmeister Liste dabei, eine Liste die gut geeignet ist, andere HanZZZ Listen auszuschalten.
Ich entschied mich dafür, erst seine ZZZ auszuschalten, was mir auch relativ schnell gelang, er konzentrierte sich eher auf meinen Han, der dann auch schon einstecken musste.
Shemy war sich schon sehr Siegessicher, weil er noch ein Schild hatte und ich bereits 3 oder 4 Schadenskarten - aber ich hatte noch zwei Z-95er, also hatte ich auch noch Chancen. Er gab das Spiel dann aus der Hand, als er voll auf einem Asti landete - da war er zu gierig! Er verlor dadurch ein Schild, mein Han knallte ihm dann 4 Treffer rein (Er zockte mit C-3PO), dann bekam er noch 4 Hits von meinen Kopfjägern und er schaute recht ungläubig als ich ihm meine Hand hinstreckte. So schnell wendet sich manchmal das Blatt.
Sieg: 100:12

So endete dich Vorrunde und ich war auf Platz 2 oder 3. Es ging weiter mit dem Top 8 Cut.

Runde 6 gegen Sculz78 (   )

Oh je! Sculz ist ein guter Kumpel geworden, wir spielen bestimmt 1x die Woche gegeneinander - und in den letzten Wochen immer mit den gleichen Listen
Es war natürlich Schade, dass wir uns schon im Top8 Spiel getroffen haben, auch unsere Mitfahrer die es leider nicht in den Cut geschafft haben, waren eher nicht so begeistert - weil ja auf jeden Fall noch einer von uns ein Top 4 Spiel hat
Meine Würfel liefen rund und ich konnte Chewie schnell stellen und ausschalten. Zu dem Zeitpunkt hatte ich nur meinen Bandit verloren. Corran hat noch gut gekämpft, konnte dann aber auch abgeschossen werden.
Sieg 100:12

Runde 7 gegen Kai Krupp (   )

Mein dritter Corran in diesem Turnier - der zähe Bastard  
Kai ist ein absoluter Top Spieler, der Mann weiß was er tut und er würfelt immer 4 Hits
Es war mir eine Ehre mit ihm zu fighten, fast hätte ich seinen Dash noch bekommen, aber im entscheidenden Moment blockte er mich und der Doppelschuss von Corran und zwei Volltreffer-Krits besiegelten mein Schicksal.
Niederlage 0:100

Am Ende wurde ich 3. von 40 und bin sehr zufrieden und dankbar für einen tollen Tag!

Die Endtabelle findet ihr hier:
http://www.tabletopturniere.de/t3_tournament_results.php?tid=13635


Zuletzt von Drachenzorn am So 01 März 2015, 17:26 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Drachenzorn
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


http://www.tischkrieger.de

Nach oben Nach unten

Re: Iserlohner X-Wing STORE CHAMPIONSHIP 2015 am 28.02.2015

Beitrag  Hinterwäldler am So 01 März 2015, 16:16

So, nach einem langen Tag ordentlich ausgeschlafen, gibt es auch von mir einen "kurzen" Abriss des Turniers:

Ich selber habe gespielt

Dash, VI, Outrider, HLC, Nien Nunb

Corran, PtL, Advanced Sensors, R2D2, EU

Ich hatte vor dem Turnier viel gegen Falke und Decimator getestet (und in den ersten 3 Spielen auch 2x Chewie und einmal Han gegenübergestanden, Decimator habe ich leider keine gesehen) und diese Liste hat sich als beste Kombination erwiesen, die die dicken Pötte teils reihenweise wegbläst. Dash ist als Verlust je nach Matchup eingeplant, gegen Rebel Captive nimmt er den Stress, damit Corran gefahrlos das Limit pushen kann. Im Lategame auf 65 Minuten muss es schon dumm laufen, dass man Corran nochmal abgibt (Spoiler Alert: sollte es dann auch mehrfach ;) )
Ziel war es, mindestens 3:2 zu gehen und mit etwas Glück die Top8 zu nehmen, wobei ich mit vielen 2-Schiff-Listen rechnete und mir hier immer gute Chancen ausrechnete.


Ich entschuldige mich schon mal im Voraus, da ich die Namen meiner ersten beiden Gegner nicht notiert habe und mich auch nicht erinnere.

1. Spiel gegen    

Chewie, VI, C3PO, R2D2, Hull Upgrade, Falke

Farlander, PtL, Advanced Sensors, HLC, Jan Ors

Gutes Matchup für mich, auch wenn Chewie natürlich ordentlich einstecken kann und ich etwas auf die HLC aufpassen muss. Dash dreht die ersten Runden aber richtig auf und schenkt Chewie ordentlich ein, sodass mein Gegner mit C3PO recht früh anfängt zu gambeln. Ohne Hüllenschaden lädt R2 auch ein paar Schilde auf, aber letztendlich doubletapt Corran den Wookie ins All. Farlander hat das ganze Spiel quasi kaum stattgefunden, nachdem er eine Runde Corrans Manöver falsch einschätzt, kein Ziel hat und auf seinem Stress sitzenbleibt. Bevor er ihn clearen und k-turnen kann erlöst Dash ihn.

100:0


2. Spiel gegen

Han, Predator, C3PO, R2D2, Falke, EU
WSF mit HLC

Auf Han muss ich natürlich etwas besser aufpassen, gerade mit Predator, allerdings ist der Fringer nicht so schlimm wie Farlander im ersten Spiel.
Insgesamt ist meine Erinnerung an dieses Spiel am schlechtesten, wahrscheinlich, weil ich nie ernsthaft in Gefahr gerate. Der Fringer ist das erste Ziel, da 4 Würfel auch auf größere Entfernung Corran gefährlich werden können, wohingegen ich mich von Han ganz gut fernhalten kann.
Nach 2 Salven muss der Fringer k-turnen um wieder am Geschehen teilnehmen zu können, Corran passt ihn aber hinter seinem Wendepunkt ab und erledigt ihn. Han kann danach nur noch schauen, dass er möglichst lange am Leben bleibt und auf einen Lucky Shot hoffen. Dash bleibt immer auf Abstand (der Gegner hat die Ini), während Corran wie immer Hit&Run spielt. Mit 4 oder 5 Hülle Rest riskiert mein Gegner alles und dreht am Kartenrand hart rechts ab, was ich nicht antizipiert hatte, da ich den Platz für das nächste Manöver als zu gering erachtet hatte. So bekommt er nochmal einen guten Schuss auf Dash, der ihn fast das Leben kostet. Ich sollte aber recht behalten und das nächste Manöver trägt Han von der Platte. Wäre er hier auch noch einmal rumgekommen, hätte er mit einem weiteren guten Schuss auf Dash durchaus das Spiel gewinnen und über die Zeit retten können.

100:0

An Tisch 1 traf ich dann auf Nico 'sculz78' mit

Chewie, Predator, Gunner, C3PO, Falke
Corran, VI, R2D2, FCS, EU

Chewie mit Predator und ein Corran mit PS10 sind nicht unbedingt das, was ich in Kombination sehen möchte. Die Überlegung ist daher wieder Chewie zu fokussen und Corran im Zweifel über die Zeit zu retten, da meiner schlicht teurer ist. Es sollte aber anders kommen...
Nico war ein super sympathischer Gegner, der bis zum 5. Spiel an Tisch 1 bleiben sollte. Sein Chewie wurde dank Fokusfeuer innerhalb weniger Runden auf 1 Hülle gebracht, während mein Dash bisher nur marginalen Schaden erlitten hatte. An diesem Punkt sahen wir beide das Spiel egtl als entschieden an, hätte ich nicht den einzigen großen Fehler des Turnier gemacht: Ich wurde gierig. Chewie stand am Kartenrand hinter einem Asti, Dash hatte diese Runde keinen Schuss und Corran boostete und targetlockte Chewie, um ihn auf jeden Fall in der nächsten Runde ohne Doupletap zu kriegen. Bei Corran rechnete ich mich einer 2er Bank um eins seiner verlorenen Schilde wieder zu laden und seine Verfolgung von Dash aufrecht zu erhalten. Das Manöver hätte unsere Corrans aneinander vorbei getragen ohne Möglichkeit für Schüsse. Er wählte jedoch 1 gradeaus, rollte und stand auf einen Zentimeter neben meinem Corran --> Shit^^ Der erste Schuss nahm ihm gleich alle Schilde, mein Corran machte an Chewie natürlich keinen Schaden, während sein Chewie auf RW3 durch Asti Corran finishte. 5 Würfel blank oder Fokus sind natürlich Pech, aber erstens war ich selber Schuld, dass ich keinen Fokus genommen hatte und zweitens stand Corran ja bereit um zu tappen. So konnte ich nur noch hoffen Chewie mit Dash zu kriegen und die Niederlage niedrig zu halten, aber 2x HLC mit Targetlock sollten nicht reichen. Völlig verdient, dass ich am Ende nicht mal mehr Chewie kriegen sollte. Wer sich so einen kapitalen Bock erlaubt gehört einfach bestraft.


0:100

Spiel 4 gegen Noel 'Darth Rivan' Caillat mit  (später ebenfalls in den Top8)

Soontir mit PtL
Howlrunner mit Hull Upgrade
4 Academys

Wollte ich in die Top8 stand ich jetzt schon unter Zugzwang, rechnete mir gegen die Liste aber gute Chancen aus, sollte ich es schaffen Soontir früh zu Fall zu bringen.

Mein Gegner war ein sehr bedächtiger Spieler, der sich für die Planung seiner Manöver viel Zeit ließ. So konnte ich mir in aller Ruhe einen Plan zurechtlegen, wie ich Soontir einfangen konnte. Ich schickte Corran dem Baron auf meiner linken Flanke entgegen, wo er relativ alleine den Ties voraus flog. Im ersten Schusswechsel konnte ich ihm mit Targelock/Fokus bereits einen Crit verpassen, der seine harten Manöver rot färbte. Dash hielt sich währenddessen bedeckt auf RW3, konnte aber dank der überragenden Würfel meinen Gegners über mehrere Runden keinerlei Schaden verursachen.
In der darauffolgenden Runde hoffte ich Soontir mit Corran zu erledigen, auch wenn 4 Ties auf RW2 bzw 3 an ihn heran waren. Ich fokussierte und nahm einen Evade, flog ein grünes Manöver und stand zwar gestresst, aber gut gerüstet da. Soontir entschied sich allerdings den Kampf zu vertagen und flüchtete ohne einen eigenen Schuss zu haben. Zu ihm später mehr ;)
Corran und Dash versuchten gemeinsam den nächsten Tie zu zerstören, scheiterten aber trotz TL bei Dash . Mein Gegner musste nicht einmal den eigenen Fokus einsetzen. Nachdem Howlrunner und die 3 Akademiker im Rückschuss 8 Treffer gewürfelt hatten und Corran bei 2x3 und 2x4 Grünen Wurfeln 13 Blanks (!) und einen Evade würfelte, konnte ihn auch der Evadetoken nicht mehr retten, den Fokustoken nahm er ungenutzt mit ins Grab. Im Nachinein hätte ich mich mit Corran evtl nicht so sehr auf Soontir konzentrieren sollen, aber der Schusswechsel mit den Ties schien mir ein annehmbares Risiko, vor allem, da in den vorherigen Salven mind ein Tie gegen die HLC hätte gehen können. So stand ein unbeschädigter Dash der komplette Armee von Noel gegenüber und die Zeit war bereits halb rum.
Im Laufe des Spiels hielt Dash Abstand und rollte im Zweifel aus Arcs und Reichweiten, während ich auf meine 4 roten Würfel hoffte. Noels Würfel blieben allerdings heiß, sodass er mir recht bald den verletzten Piloten anhängte, der die Flucht weiter erschwerte. Sein Fehler war hier, Soontir komplett aus dem Kampf zu halten, anstatt einen dicken Treffer auf Dash zu landen und so das Spiel zu entscheiden, selbst wenn er im Gegenzug sterben sollte. Wenige Minuten vor Schluss, Dash war auf 2 oder 3 Hülle und es lebten noch 2 weitere Ties, erkannte er seinen Fehler und wollte am Kartenrand mit Soontir hart eindrehen, aber Moment, da war doch was: kurz den Crit gecheckt und Soontir mit einer 3er Bank vom Feld geschickt! Jackpot, ich führte wieder ohne einen weiteren Tie abschießen zu müssen! Ich flüchtete, konnte noch einen Tie mitnehmen und rollte in der letzten Runde aus dem Arc des letzten, dann war Time.
Noel wurde hier seine eigene bedächtige Spielweise zu Beginn und sein inkonsequentes Agieren mit Soontir zum Verhängnis. Eine weitere Runde hätte ihm einen Schuss auf Dash samt Fokus garantiert. So überlebte dieser mit einer Hülle und sicherte das

87:49


Spiel 5 gegen Heiko 'itchy' Dormann mit

Whsiper, VI, ACD, Navigator
3 Academys
Captain Yorr


Nach dem Krimi im letzten sollte das nächste Spiel wesentlich entspannter laufen, obwohl Whisper mit Navigator das einzige Phantom ist, vor dem Dash mit VI wirklich Angst haben muss. Das Ziel war klar: Whisper früh wegräumen und danach ein entspanntes 5. Spiel haben. Er stellte das Shuttle mit Whisper halblinks, die Ties komplett an die andere Flanke. Ich baute gegenüber Shuttle/Phantom auf und zog voll vor, um die Zeit zu nutzen, in der die Ties noch weit weg waren und mich nicht blocken konnten und ich wollte die einzige Winoption von Heiko früh unter Druck setzen. In der 2. Runde enttarnte sich Whisper und machte aus einer 1er hart dankt Navi eine 3er hart. Ich hatte mit dem Manöver gerechnet, aber nicht damit, dass es so knapp werden würde bis zu Dash' Donuthole. Heiko stand nun vor der Option sich von Dash 4 Würfel ungetarnt zu geben oder in RW1 zu rollen und damit direkt vor Corran zu parken. Er haderte lange mit sich, während ich mich fragte, warum er nicht einfach tarnte und die HLC aussaß, Corran hatte ihn nicht im Arc. Ich hatte ja allerdings vorher selber schmerzlich erfahren müssen, wie trügerisch die grünen Wurfel sein können und so entschied sich Heiko Whisper vor Corran zu rollen. Die 5 Würfel gegen Dash zeigten unmodifiziert nur 2 Hits die ich evadete, was Whisper den Fokus versagte. Hier hatte ich einmal im entscheidenden Moment das Glück auf meiner Seite! Corran nahm mit Fokus Whisper sofort 3 HP, der letzte ging dann im Doubletap. Ab da an war es nur noch Reste aufwischen, vor allem, da ich bereits fast auf Höhe des Shuttles stand und in der nächsten Runde hinter es kam während die Ties noch nicht eingegriffen hatten.

100:0 und auf in die Top8


Nach der Vorrunde war ich also 4. und spielte gegen Kai Wassong mit

Corran, R3A2, FCS, VI
5x Bandit

Mein Ziel war erreicht, ab hier alles ein nette Zugabe, vor allem, da noch 300km Heimreise anstanden. Ich hatte Kais Liste bereits an den Tischen neben mir gesehen und sie als eine der wenigen erachtet, gegen die ich wirklich wirklich ungern spielen wollte, vor allem in der Vorrunde. Im Grunde ist sie eine Rebellenkopie seiner Whisper/5 Ties Liste, die ich allerdings wesentlich lieber gesehen hätte ;)
Ich musste einfach damit rechnen, dass Dash schnell gegen die Masse an Würfel eingehen würde, sodass von Anfang an das Ziel war, mit ihm Corran zu beseitigen bevor er abtritt. Danach ist das Spiel quasi kaum zu verlieren, da mein Corran lediglich noch einen Headhunter kriegen muss um mit 52:50 Punkten das Spiel zu gewinnen. 4 Z95 sind mmn gegen Corran in meiner Konfiguration quasi chancenlos ihn zu erwischen wenn ich mich auf keine Spielchen einlasse. Kai baute in 2 3er Reihen links von mir auf, ich stellte schräg gegenüber halbrechts. Corran zog 2x 5 vor samt Boost um schnell hinter die Headhunter zu kommen. Dash drehte sofort scharf links ab und flog am Kartenrand entlang, seinen Corran erwartend. Wie üblich täuschte Kai mit einigen Headhuntern an Corran stellen zu wollen bevor er dann doch auf Dash eindrehte. Dies erlaubte mir mit Corran im Rücken seiner gesamten Flotte unbehelligt in Position zu gehen.
In der 3 Runde tauschten sein Corran und Dash das erste mal Schüsse aus. Durch eine vorherige Barrel-Roll, die ihn erst in RW3 brachte, konnte Dash auf 3 unmodifizierte Grüne mit Fokus 4 Hits landen und nahm Corran alle Schilde. Kai erkannte sofort, dass dieses Manöver ihn Corran gekostet haben könnte, denn im Rückschuss sprang nichts außer einem TL für ihn heraus. Dash zog im darauffolgenden Zug wieder 4 vor in die Ecke der Karte, während mein Corran die Verfolgung im Rücken der Headhunter aufnahm. Kai hatte wohl mit einem Turn weg vom Kartenrand gerechnet, denn durch mein Manöver konnten die Zs mich in der Ecke einsperren. Allerdings war mein einziges Ziel ja, einen weiteren Schuss auf Corran zu landen und so das Spiel zu meinen Gunsten zu entscheiden und Dash als Opfer hinzunehmen. So kam Corran nicht in Dashs Donuthole und ich konnte ihn mit TL beschießen. An dieser Stelle sollte mein Glück mich verlassen und ich schaffte lediglich einen Treffer und einen Crit nach Reroll. Da sein Corran wieder gerollt war und er nicht modifizieren konnte kam der Crit zwar durch, war aber leider irrelevant. Die Gelegenheit meinen Dash in der Ecke einzusperren ließ sich ein erfahrener Spieler wie Kai natürlich nicht entgehen, während er mit Corran die Runde darauf Dash bumpte und mir einen letzten Schuss versagte. In einem Alles oder Nichts-Manöver zog mein Corran voll vor und stresste sich um eine Chance zu haben, Kais Corran die letzte Hülle zu nehmen, aber trotz Doubletap auf RW3 waren die Würfel dieses mal mit Kai, erneut unmodifiziert. Hier verpasste er die Chance den Sack direkt zuzumachen, da er wieder nicht Gebrauch von R3A2 machte um Corran den 2. Stress zu geben. Der lange Tag zollte wohl seinen Tribut und er sollte das Spiel dennoch gewinnen. Im Nachhineien überlege ich, ob ein Abdrehen meinerseits hier nicht sinnvoller gewesen wäre, allerdings bin ich mir nicht sicher, ob Kai es mir durch die vielen verfügbaren Blocker nicht unmöglich gemacht hätte, ein weiteres mal auf seinen Corran zu schießen. Zudem musste ich befürchten, dass er sich doch einmal seines Droiden entsinnte und so riskierte ich es und denke, es war doch die richtige Idee die Entscheidung zu suchen.
Aufgrund des Alles oder Nichts Manövers auf seinen Corran konnte meiner den Stress im darauffolgenden Zug nicht abbauen und wurde direkt per Doubletap gefinisht.

0:100

So ging ein langer Tag und ein spannendes Turnier zu Ende, bei dem ich mir leider einen großen Fehler vorwerfen muss, der mich zum Glück nicht die Top8 gekostet hat. Ein Dank an meine netten Gegner, ich hoffe, man trifft sich bald wieder in Iserlohn!
avatar
Hinterwäldler
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Iserlohner X-Wing STORE CHAMPIONSHIP 2015 am 28.02.2015

Beitrag  Sarge am So 01 März 2015, 16:38

Wow.....tolle Berichte!
Danke euch.

_________________

Wichtige Raumhafenregeln (Klick mich!) / Weisser-Text ist dienstlich!

avatar
Sarge
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


http://www.moseisleyraumhafen.de/

Nach oben Nach unten

Re: Iserlohner X-Wing STORE CHAMPIONSHIP 2015 am 28.02.2015

Beitrag  Chak am So 01 März 2015, 22:52

Dann will ich auch mal:
Der Turnierbericht.

Ich flog:

Soontir mit PtL & Schild/Hülle


Chirpy mit Aggressiv, Interface, Rebell, Vader und Ysanne

Die Liste wird mit diesem Smiley gut beschrieben:


Runde 1
Gegen Frank mit   Nera mit Protonentorpedos und viel anderem Kram   Farlander mit adv. Sensor und viel anderem Kram  Z95Scum Airen mit VI

In dem Match konnte ich früh Airen von der Matte schicken, danach schwenkten die B's auf Soontir ein und der kassierte natürlich sofort den Pilotenwert 0 Crit... naja, die Runde darauf wurde er auch endgültig zerstört. Im Gegenzug konnte Chirpy aber die B's flankieren und mit seinen 4-5 roten Würfeln vernichten.
Beispiel: Farlander mit 5 Schilden auf RW1... nach dem Decimator-Schuss: Keine Schilde mehr da  
100:37 für mich.

Runde 2
Gegen Jukat
mit   Chewie + Gunner/VI Leebo mit HLC und noch irgendwas.
Früh gabs eine Breitseite von Chirpy für Leebo, danach wurde Chewie direkt von Soontir und Chiraneau angegriffen. Chewie segnete dann auch schnell das Zeitliche. Danach tanzte Soontir aus RW3 von Leebo und griff daraufhin ungestresst an, wodurch er direkt mit einer 3er Bank und Fassrolle/Boost auf RW1 springen konnte. Leebo tritt wenig später auch ab.
100:0 für mich.


Runde 3

Gegen Schemi
Hey! Ein Turnier mit 40 Leuten...! Da spielt man natürlich gerne gegen den Sparringpartner, gegen den man 12mal pro Monat spielt und der die eigene Liste genau kennt, und eben auch genau weiß, wie er dagegen vorgehen muss...  
Die Matte auf der wir spielen mussten trug auch nicht zu meiner Stimmung bei  rutschig, zu klein, zu wenig Platz auf meiner Seite (dafür auf seiner genug um alle Schablonen schön zu sortieren etc... ) aaaaaaaaaargh...    


Nunja... dann gings auch los.
Er spielte die Heaver WM-Liste.
Er setzte früh einen Schuss auf Chirpy, ich nahm die Runden darauf alle Z's weg und hatte dann später genau an dem Punkt, wo ich ihn haben will...
ohne Schilde direkt vor Chirpy, der geladen und entsichert mit 5 roten Würfeln + Vader nur darauf wartet Hans Hülle zu zersägen...
aber was passiert?
Mein Chirpy hat genau 5 Hülle und den Evade.
Er würfelt:

Würfel den Blank nach:
 
Also insgesamt:
 




Ich ziehe die Schadenskarten... und der verdammte nachgewürfelte Crit ist natürlich der entscheidene Doppelschaden....!



Da wars dann auch gelaufen.
Ich zirkelte danach mit Soontir um Han und hielt ihn am Leben...
63:39 für ihn.

Runde 4

Gegen smiling~bandit
mit      Corran mit ALLEM und Etahan mit ALLEM.
Sehr lustiges, anspruchsvolles Spiel. Er zirkelte mit den E's herum, Hit&Run... ich flog langsam mit Chirpy ums zentrale Asti-Feld in der vorderen Hälfte des Feldes und tanzte mit Soontir um die E's. Gegen Etahan konnte ich immerhin etwas Schaden machen und ein paar Schilde wegnehmen.
Dann kam Chirpy ins Match... und der Spaß ging los    
Soontir und Chiraneau verpassten Etahan ein paar rote Würfel und dann wurde er als die Schilde weg waren mit Vader gefinished.
"Der hat wie viel Hülle?"
-"Zwei"
*überlege...*
"Ich setze Vader ein..."
*er mischt sein Schadensdeck*
-"Doppelschaden"
Das Gleiche passierte wenig später auch mit Corran.

Darth Vader auf dem Decimator so: "trololololololol..."    

Runde 5
Gegen Kai aka "Der Mann ohne Name"
mit... einer verdammt hart konternden Liste! aaaaaaaaaaaaargh!      
...da hätte ich sogar lieber gegen einen Schwarm gespielt    
Er hatte:
   
Corran mit PS10, Feuerkontrolldings, Flechetten (neiiiiiiiiiiiiiiiiiiiin!), R2D2 und Dash in der grüne-Würfel-Monster-Version.
Er spielte das ganze Ding auch perfekt im Paul-Heaver-Iceman-Style runter...    
Sein Corran hockte permanent in der Ecke nur darauf lauernd, dass Soontir auf die 1 von Dash springt, während Dash flankierte und Chirpy ständig Hits reinwürgte. Chirpy sah gegen die Masse der grünen Würfel mit Reroll und all dem Kram auch keinen Stich dagegen.
Da sprang Soontir mit einem Mänover und Fassrollen/Boost Spaß hinter Corran bzw. Corran machte das mit seinem Manöver danach und ja.. Corran bekam dann nen dicken Punch von Soontir und Chirpy ab. Jedoch zog Kai nicht den Doppelschaden Crit...    Im Gegenzug zog ich bei Chirpy genau den Crit, der meine Pilotenfähigkeit und meine Aggressivkombo in die Mülltonne befördert... argh.
Danach versuchte ich mit Chirpy noch einen RW2 Schuss auf den angeschlagenen Corran... mit fehlte 1mm zu RW1 und er schaffte es mit dem Evadetoken auf Corran, dass der wieder aufgeladene eine Schildpunkt hielt. Soontir bekam ihn nicht in den Feuerwinkel, ahhh zu weit geflogen...  
Da war das Spiel dann auch gelaufen. Chirpy ging und Soontir stand hoffnungslos gegen PS10 Corran und Dash da.
100:0 für ihn.

Damit dann am Cut vorbei und auf Platz 11 von 40 gelandet. Soontir Promo eingesackt und ein Schiff    

Fazit:
Die Liste lief gut. Im letzten Spiel flog Soontir ein Stückchen zu weit, da hätte ich Corran vielleicht noch abschießen können und dann wärs immerhin ein 1 on 1 zwischen Dash und Soontir geworden. Naja, passiert. Das dritte Match... ja, da war der frühe Schuss auf Chirpy übel, der direkt 2 oder sogar 3 Schilde abräumte. Im Endeffekt wars da ein Schuss zu viel auf Chirpy und dann auch noch Pech/Glück später.
Da wäre insgesamt also noch etwas mehr drin gewesen, Schade.
Aber für das zweite halbwegs große Turnier mit ü30 Leuten und einem starken Teilnehmerfeld: Gutes Ergebnis  

An der Stelle Danke an die ganzen netten Gegner, die anderen netten Leute, die Orga und Farlander sowie Darth Bane, die mir mit ihren Tipps noch bei der finalen Chirpy Konfiguration eine große Hilfe waren    

Bleibt noch eine Frage offen: Was jetzt eigentlich aus Drachenzorns Fokustoken geworden?  


Zuletzt von Chak am Di 03 März 2015, 21:06 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Chak
Einwohner des MER


http://www.mindener-zocktruppen.de/

Nach oben Nach unten

Re: Iserlohner X-Wing STORE CHAMPIONSHIP 2015 am 28.02.2015

Beitrag  CountGermaine am Mo 02 März 2015, 00:06

Hallo und guten Abend allerseits,

nachdem ich mir mal einen Tag Pause von X-Wing genommen habe versuche ich mich mal an einem Turnierbericht.
TheApprentice, Vollie und ich haben uns vorgenommen, die Store Championship in Iserlohn unsicher zu machen. Geplante Abfahrt am Kölner Hbf: 07:30 Morgens. /:30? Von Köln aus? Das Turnier fängt doch erst um 11 an? Stimmt, aber wir waren uns nicht sicher, ob 10 oder 11 und waren zu faul nachzugucken... sollte sich noch als nützlich erweisen.

Am Abend zuvor traf ich mich noch im Voyager in Bonn, um mich etwas vertrauter mit Scum zu machen. Und es wurde spät... bin gegen halb zwei ins Bett und stellte mir meinen Wecker auf 5:45. Genug Zeit, um zwei mal den timer zu betätigen, zu frühstücken, alles nochmal zu kontrollieren, zu duschen und nach Köln zu fahren. Eigentlich.
Warum auch immer, als ich aufwachte und nach sah, wie lange ich denn noch schlafen kann stellte ich erschrocken fest, dass es schon7:24 war. In 6 min nach Köln? Unmöglich.
Ich wollte den Jungs schon absagen, aber sie haben tatsächlich angeboten, mich zu Hause abzuholen. Das ist schon ein ordentlicher Umweg. Bestimmt 45 min. Ich hab ihnen dann gesagt, dass ich an der Autobahnauffahrt warte, damit es schneller geht und sie nicht extra in die Stadt rein müssen. Dachte ich.

Nach diversen verpassten Ausfahrten sass ich aber im Auto. Nach diversen (ok einer) verpassten Auffahrt gurkten wir doch quer durch Brühl, um weitere Auffahrten nicht nehmen zu können, da sie gesperrt waren. Also doch wieder zurück^^ Aber dann waren wir endlich auf der Autobahn und ncihts konnte uns mehr aufhalten. Von einem Blitzer mal abgesehen.
Gegen 10 Uhr schlugen wir dann am Fantasy Warehouse auf und registrierten uns. Ach ja, Zeit zum kontrollieren von meinem Zeug hatte ich ja nicht mehr. Natürlich stellte ich fest, dass mir eine Schadenskarte fehlte. Freundlicherweise wurde mir vom Laden eben jene geliehen, die ich - wie ich gerade erschrocken feststelle - immer noch in meinem Deck habe. Muss wohl demnächst noch mal nach Iserlohn.


Aber genug des Vorgeplänkels, ich stelle erstmal meine Liste vor:

Konteradmiral Chiraneau mit Predator, Ysanne Isard, Rebel Captive, Gunner, Engine Upgrade
Bounty Hunter mit Tactician
100 pkt

Die Location war cool. An sich geräumig und genug Platz für alle 40 Teilnehmer. Leider waren die Platten auf denen die Matten lagen recht klein, sodass nicht zwei Matten auf eine Platte passten und sie sich teilweise überschnitten oder von der Kante hingen. Ich zumindest konnte mich mit meinen Gegenspielern aber immer auf eine Lösung für dieses Problem einigen.

Dann ging es auch schon los.

Runde 1 gegen Guido (Overburn)

Guido spielte Krassis mit HLC, Recon specialist, Howlrunner und drei Akademiker.

Er stellte seine Akademiker rechts von mir auf. Ich platzierte meinen Bounty Hunter links, Krassis stellte sich ihm gegenüber, Chiraneau nahm, die Gegelenheit wahr, weg vom Schwarm zusammen mit dem Bounty Hunter Krassis zu beharken. Während die Ties noch auf dem Weg waren ging das Gefecht schon los. Krassis zielte auf den Bounty Hunter, doch der wusste sich zu wehren. Chiraneau flog einen weiten Bogen um das Geschehen und feuerte aus allen Rohren.
Als die TIEs dann endlich das Kampfgeschehen erreichten bereuten sie es auch direkt, als Howlrunner, der sich in einem Asteroiden zu verstecken versuchte von Chiraneau in einem Schuss zerpflückt würde. Der Bounty Hunter wurde auch bald abgeschossen, auch wenn er trotz der sehr guten Blockmanöver Guidos einigen TIEs die ein oder andere Hülle raubte. Aber als der Kopfgeldjäger dann das Zeitliche segnete musste Chiraneau schon nur noch aufräumen und mit je einem Schuss die Firespray und TIEs abräumen. So macht man es, Kopfgeldjäger anheuern und sterben lassen, dann muss man sie nicht voll bezahlen :D

100:35

Runde 2 gegen Dennis“Vombaticus“ mit Chiraneau, Dark Curse und zwei Akademikern.

So ganz genau kann ich mich nicht an dieses Spiel erinnern, nur dass wir beide den Franzosen des Gegners ausschalten wollten. Das sah zunächst auch genz gut aus für dennis. Während mein Chiraneau schon 9 Hüllenschaden (zusätzlich der Schilde) hinnehmen musste, hatte der von Dennis nur 5 erlitten. Sein Problem wurde der Doppelstress durch Taktiker und Rebel Captive. Er konnte seine Ysanne zwei Runden lang nicht benutzen, ich floh mit meiner Deci und umfuhr die TIEs. Dann schoss der Bounty Hunter seinen Chiraneau ab und meiner kam nun wieder zuversichtlich zurück ins gefecht. Standesgemäß war es Dark Curse der als letztes gehen musste. Toll, dass mein Franzose noch seine Fähigkeit hatte, sonst hätte es wohl noch ewig gedauert...

100:0

Runde 3 gegen Kai „T_K“

Kai spielte wie in einem obigen Bericht schon erwähnt Corran Horn und 5 Banditen. Er platzierte seinen Schwarm mittig und ich meine beiden Flieger recht und flog die Kante entlang. Kais Zs waren 45° eingedreht. Das für mich offensichtliche Manöver mit Chiraneau war es, die Zs zu umfliegen und von hinten anzugreifen. Mit harten Wendungen seinerseits hätte Kai meinen Franzosen aber genau vor der Linse gehabt, ich hatte so das Gefühl, dass Kai den Braten riecht und bog vor ihm hart ab. Nun, mein Gefühl trog mich. Kai flog geradeaus und mein Franzose fand sich mitten im Kreuzfeuer wieder. Leider Platzen Zs auch nicht so einfach wie Ties, sodass ich zu lange brauchte, um sie abzuschiessen. Als mein Franzose im Kreuzfeuer das zeitliche segnete standen bei Kai noch e4 (darunter angekratzte) Zs und Corran Horn. Mein Plan war so klar wie unmöglich: Corran und einen weiteren Banditen killen und dann Fersengeld geben. Dass mein Plan nicht nur aufging, sondern ich auf der Flucht tatsächlich noch alle Banditen mit nur noch einer Hülle auf der Firespray abschoss habe ich zu großen Teilen meinen Würfeln und Corrans schlechten grünen Würfeln zu verdanken.

100:65

Runde 4 gegen Przemyslaw „schemideluxe“

Przemyslaw spielte die Heaver Fat Han Liste. Mein Chiraneau war dicker als sein Han. Also lautete die Devise: Kill die Zs, bleib am Leben. Am ende war das ein extrem knappes Spiel indem mein Plan gerade so aufging. Firespray wieder mal abgeraucht, der Franzose rettete sich mit einem HP ins timeout. Boost und ein paar glückliche Manöverwahlen sei Dank.

39:35

Runde 5 gegen Nico „sculz78“

Nico und ich hatten je 18 Punkte. Mit einem Unentschieden wären wir beide sicher im Cut. Nachdem wir beim Judge gefragt haben, ob es erlaubt sei, absichtlich unentschieden zu spielen, einigten wir uns auf das Spiel, das als die Schande von Iserlohn in die Annalen eingehen wird.

0:0

Wir haben dann noch zum Spaß bzw um die Playmat gespielt, die einer von uns bekommt. Das Spiel gewann dann Nico. Ein lustiges, lockeres Spiel, gespickt von Fehlern (gerade meinerseits), was gut tat, da es quasi um nichts ging und wir locker aufspielen konnten.


Top 8 gegen Christian „Caissan“

Christian spielte Leebo mit Predator, Outrider, HLC und Recon Specialist und dazu Chewie mit Predator, Jan Ors und Recon Specialist.

Eigentlich wollte ich mit Chiraneau auf R1 zu Leebo ran und da sicher vor dessen Beschuss Chewie beharken. Das vergass ich dann aber und schoss Leebo zuerst ab. Toll, super Ben!
Meine Firespray ging dann kurz darauf. Somit hiess es Chiraneau gegen Chewie. Das Spiel hätte knapp werden können, wenn Chewie seinen Doppelstress los geworden wäre. Aber er konnte im ganzen Spiel keine Aktionen mehr durchführen, da Christian nicht extra ene Beschhussphase dafür opfern wollte. So konnte der Franzose mit dem Evade von Iceheart Runde für Runde die Hüllenpunkte weg knabbern

100:35

Top 4 gegen Kai „T_K“

Wieder gegen Kai also. Diesmal beschloss ich, komme was wolle, mit Chiraneau die Zs zu umkreisen. Dass es so gut funktionierte, dass Corran nicht auf Chiraneau schiessen konnte und durch konzentrierten R1 Beschuss in zwei Runden starb war erstaunlich. Chiraneau dodgde so gut es ging aus den Arcs der Zs und ballerte was das Zeug hielt. Die Firespray unterstützte ihn dabei.

Das Ergebnis habe ich mir nicht aufgeschrieben, aber ich meine es wäre 100:35 gewesen, weil Kai meine Firespray noch abschiessen konnte. 100%ig sicher bin ich mir da nicht mehr.


Finale gegen Kai Krupp
Kai spielte Corran, und Dash mit HLC, Outrider, Recon Specialist und Lone Wolf. Ich wollte mit Chiraneau den Dash jagen und mit der Firespray den Corran weg vom geschehen locken und mir somit Zeit kaufen. Der Plan ging gut auf, bis Dash durch einen Krit seine Sekundärwaffe verlor und plötzlich zurück schiessen konnte. Corran, der sich der Spray entledigt hatte, griff auch langsam wieder ein. Dash habe ich noch klein bekommen, aber dann kam es knüppeldich: Corran wirft mit drei Würfeln crit crit crit. Iceheart war schon benutzt. Ich bekomme Volltreffer, schwache Explosion ab und verliere meine Pilotenfähigkeiten und Elitetalente. Das wars dann. Da wir mit Zeitlimit spielten versuchte ich meinen Punktevorsprung über die Zeit zu retten, aber das schaffte ich nicht mehr. Schade, denn eigentlich ging mein Plan auf.... Bis Dash dann doch zurück schiessen konnte. Aber das ist in meinem 5. Turnier die beste Platzierung und ich bin voll zufrieden damit.

Danke an alle meine Gegner für die netten und spannenden Spiele und die Orga für das Ausrichten des Turniers und vor allem den Pizzabestellservice nach der 2. Runde :D Die Stärkung war nötig.

_________________
avatar
CountGermaine
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Iserlohner X-Wing STORE CHAMPIONSHIP 2015 am 28.02.2015

Beitrag  Corellianer am Mo 02 März 2015, 00:56

@CountGermaine: Eindrucksvoller Bericht und eindrucksvolle Ergebnisse. Zwei mal gegen T_K zu gewinnen ist wirklich eine sehr gute Leistung. Und auch dein Spiel gegen Kai "der Namenlose" schien ja gut zu laufen.

Aber:
CountGermaine schrieb:
Nico und ich hatten je 18 Punkte. Mit einem Unentschieden wären wir beide sicher im Cut. Nachdem wir beim Judge gefragt haben, ob es erlaubt sei, absichtlich unentschieden zu spielen, einigten wir uns auf das Spiel, das als die Schande von Iserlohn in die Annalen eingehen wird.

0:0
Hier wundere ich mich dann doch ob der Zustimmung des Judge  

Die Turnierregeln sagen eindeutig, dass Absprachen von Spielern zur Manipulation der Turnierpunkte ausdrücklich untersagt sind:
Collusion among players to manipulate scoring is expressly forbidden. The TO, at his sole discretion, may remove players from the tournament for unsportsmanlike conduct.
Ihr hättet wenigstens die Zeit herunter spielen können statt auch noch ein "casual" Spiel dazwischenzuschieben.

_________________
DER CORELLIANER
avatar
Corellianer
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: Iserlohner X-Wing STORE CHAMPIONSHIP 2015 am 28.02.2015

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten