Eigene Tokens lasern lassen?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Eigene Tokens lasern lassen?

Beitrag  Jay Kroc am Do 26 Feb 2015, 17:40

Ich hab mir in den letzten Tagen einige hübschere Target-Locks im Inkscape gebastelt und würde die gern bei einem Anbieter möglichst in Deutschland oder Österreich aus Acryl lasern lassen.

Kennt Ihr da irgendwelche Anlaufstellen? Ich fand es irgendwie schwer da was zu googeln.

Jay Kroc
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Eigene Tokens lasern lassen?

Beitrag  TobiWahn am Do 26 Feb 2015, 17:55

Frag mal Psychohomer. Hier der Link zu seinem Shop http://www.lit-langner.de/shop/
avatar
TobiWahn
Veteran des MER


http://www.morsche.net

Nach oben Nach unten

Re: Eigene Tokens lasern lassen?

Beitrag  Jay Kroc am Fr 27 Feb 2015, 09:57

Hey Danke Tobi, ich werd das mal versuchen. :)

Jay Kroc
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Eigene Tokens lasern lassen?

Beitrag  Xun am Fr 27 Feb 2015, 14:54

Guckst du http://www.templatesandwidgets.com/store/

_________________
Kidjal Schwadron:


2x 2x 4x 3x 4x 4x Tie-A-Prototyp 3x 1x 2x TieStriker
7x 4x 2x 2x 1x VeteranenDefender 1x Tie-Punisher
2x 2x 1x 1x 1x 1x



3+1 2+1 2+2  2  4 1  
1  1 1+1 1 1 Ghost Ghost-Shuttle
1  2  1   1 1 K-Wing 1x U-Wing



2 M3-A 1 1  1 Y-WingScum 2 Z95Scum 2 StarViper 1 IG-2000 1 Punishing-One 2 Mist-Hunter 1 1



Angefordert: C-Roc, Tie Agressor, Scrug, WookieBoot

http://www.moseisleyraumhafen.com/t1931-kidjal-schwadron-einsatzberichte-outraider-test#27212
avatar
Xun
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Eigene Tokens lasern lassen?

Beitrag  Jay Kroc am Mi 01 Apr 2015, 00:18

So, ich hab mal meine Prototypen-Locks fertig. :)

Jay Kroc
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Eigene Tokens lasern lassen?

Beitrag  Xun am Mi 01 Apr 2015, 07:50

Fotos marsch marsch

_________________
Kidjal Schwadron:


2x 2x 4x 3x 4x 4x Tie-A-Prototyp 3x 1x 2x TieStriker
7x 4x 2x 2x 1x VeteranenDefender 1x Tie-Punisher
2x 2x 1x 1x 1x 1x



3+1 2+1 2+2  2  4 1  
1  1 1+1 1 1 Ghost Ghost-Shuttle
1  2  1   1 1 K-Wing 1x U-Wing



2 M3-A 1 1  1 Y-WingScum 2 Z95Scum 2 StarViper 1 IG-2000 1 Punishing-One 2 Mist-Hunter 1 1



Angefordert: C-Roc, Tie Agressor, Scrug, WookieBoot

http://www.moseisleyraumhafen.com/t1931-kidjal-schwadron-einsatzberichte-outraider-test#27212
avatar
Xun
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Eigene Tokens lasern lassen?

Beitrag  Jay Kroc am Mi 01 Apr 2015, 11:13

Ich würd ja gern meine Früchte präsentieren aber ich weiß nicht ob das erlaubt ist.
Da sind Namen von Piloten drauf wie "Dutch Vander", die sicher Copyright geschützt sind.  study
Ich will keinen Ärger bekommen, wenn ich Bilder davon veröffentliche.

Edit:
Ich hab mal beim FFG Support nachgefragt wie das so ist mit den Dingern und warte auf deren Antwort. Vielleicht muss ich auch noch Disney fragen, das hatte zumindest jemand bei Boardgame Geek geschrieben.

Jay Kroc
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Eigene Tokens lasern lassen?

Beitrag  N4-DO am Mi 01 Apr 2015, 11:30

solange du deine Token für deinen Hausgebrauch erstellt hast und diese jetzt nicht zum Verkauf anbietest, kann dir keiner was, wenn du Bilder davon postest
avatar
N4-DO
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Eigene Tokens lasern lassen?

Beitrag  Overburn am Do 02 Apr 2015, 09:23

Ich kann nur www.formulor.de für das Lasern empfehlen.
Die sind echt schnell, die Qualität ist super und wenn es technische (oder Umsetzungs-) Probleme gibt haben die einen echt geilen Support.

Hab da schon mal Token für Netrunner Lasern lassen.
avatar
Overburn
Einwohner des MER


http://www.miniature-fantasies.de

Nach oben Nach unten

Re: Eigene Tokens lasern lassen?

Beitrag  Sarge am Do 02 Apr 2015, 10:06

Jay Kroc schrieb:Ich würd ja gern meine Früchte präsentieren aber ich weiß nicht ob das erlaubt ist.
Da sind Namen von Piloten drauf wie "Dutch Vander", die sicher Copyright geschützt sind.  study
Ich will keinen Ärger bekommen, wenn ich Bilder davon veröffentliche.

Edit:
Ich hab mal beim FFG Support nachgefragt wie das so ist mit den Dingern und warte auf deren Antwort. Vielleicht muss ich auch noch Disney fragen, das hatte zumindest jemand bei Boardgame Geek geschrieben.

Los her mit den Bildern!
Die sind für Dich persönlich angefertigt und Du möchtest uns die nur zeigen!!!

_________________

Wichtige Raumhafenregeln (Klick mich!) / Weisser-Text ist dienstlich!

avatar
Sarge
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


http://www.moseisleyraumhafen.de/

Nach oben Nach unten

Re: Eigene Tokens lasern lassen?

Beitrag  Jay Kroc am Do 02 Apr 2015, 12:08

Zu Befehl, Sarge!

Also ich hab erstmal 9 Test-Tokens gelasert. Da es verschiedene Stärken von Rasterung und Schnitt für die Gravuren (eigentlich verdampft der Laser das Zeug ja) gibt. Wer genau hinsieht, sieht auch noch die passenden Markierungen dazu auf den Markern. ;)

Die Marker, die am schlechtesten aussahen hab ich zu Experimentalzwecken mal mitgenommen, der bessere Rest liegt derzeit bei meinem Kumpel unangerührt herum.
Experimental heißt hier, ich hab versucht ob ich mit weißer Akrylfarbe die Laserprägung besser hervorheben kann.
Man sieht auch im Bild, dass einige schwere Gradreste beim Lasern entstanden sind, die ich nicht entfernt sondern momentan ertsmal nur überpinselt hab.
Ich hatte auch gehofft, dass man die Rasterung des Lasers nicht mehr so dolle sieht, wenn ich die Flächen überpinsel aber dazu benötigt es wohl noch einiger Farbschichten mehr.

Das momentane Ergebnis seht Ihr hier:



Das Akrylglass is transparent, was man im Bild nicht so gut sieht, da die Marker auf weißen Fließen liegen. Möglicherweise mache ich noch Spiegelfolie drunter damit das Licht reflektiert wird und sie noch etwas mehr strahlen um sicher zu stellen, dass sie auf einer dunklen Weltraumkarte auch ins Auge stechen.

Da ich ein sehr vergesslicher und zerstreuter Typ bin, hat mich bei Target Locks häufig gestört, dass ich für ein Target Lock gleich zwei Spielmarker hinlegen muss, von denen man halt beide vergessen und damit Chaos stifften kann.
Daher hab ich versucht beide Marker zu einem zu vereinen.

Die Marker werden so an das feindliche Schiff gelegt, dass der Pfeil in der unteren Mitte auf das Zielschiff zeigt (enspricht dem roten Marker).
Von wem das Lock stammt (sprich wer eigentlich den blauen Marker hätte) steht auf dem Lock selbst drauf. Wenn das Lock verbraucht wurde leg ich es auf den jeweiligen Piloten.
Funktioniert soweit ganz gut, denke ich.
Größe ist 25 x 25 mm, heißt also genau so hoch wie ein normaler Target Lock Token aber nicht ganz so breit.

Über generische Piloten denke ich noch nach, ich könnte "Gold 1", "Rot 3" usw. drauf schreiben und die Schiffe mit den normalen ID-Nummern ausstatten oder ich könnte den Namen weglassen und einfach den Schiffstyp vergrößert in die Mitte setzten und in einer bestimmten Farbe anmalen - etwa so wie CountGermaine das bei seinem Z95-Scharm und den dazugehörigen Locks gemacht hat - und packe dann entpechende Farbmarkierungen an meine Schiffe.

Vielleicht habt Ihr ja auch noch nützlichen Input.


Zuletzt von Jay Kroc am Do 02 Apr 2015, 16:14 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet

Jay Kroc
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Eigene Tokens lasern lassen?

Beitrag  Spitfire am Do 02 Apr 2015, 14:16

Das ist schon extrem gediegen!  

Da bekommt man glatt lust, selbst auch mal rumzutesten :D
Kannst du und mehr Infos geben, wo du die hast lasern lassen, was du dafür liefern musstest und was die Kosten etwa sind?

Vll auch statt Gravur mittels Laser, auch 3D gedruckt als Relief.... hmmm.... oh Ideen ^^'

_________________
Hangar:
5x   1x   1x   1x  1x   1x  1x  1x  1x 1x
2x  1x  1x    2x  1x 1x  1x   1x  1x    1x  2x    
3x StarViper 2x M3-A 2x Y-WingScum 4x Z95Scum
avatar
Spitfire
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Eigene Tokens lasern lassen?

Beitrag  Jay Kroc am Do 02 Apr 2015, 14:54

Ich hab das bei dem von Overburn geposteten Dienst machen lassen. Kosten sind recht hoch, finde ich! Für die 9 gelaserten Token habe ich gut 30 € hingelegt.
Wobei man die Scheibe Akrylglas komplett bezahlen muss - welche für meinen Test nur zu gut einem Viertel genutzt wurde - sowie die Zeit, die der Laser in Gebrauch ist.

Sollte ich für alle meine named Rebellen Token lasern lassen, würde ich knapp 50 Stück auf die Akrylglasscheibe bekommen und grob ins Blaue geschätzt so 50 oder 60 € zahlen. Viele Rundungen und kleine Gravuren dauern lange zu lasern...

Man braucht um das Ganze angehen zu können eine Vektorgrafik in der die nötigen Informationen für den Laser stehen. Ich hab mich einfach mal hingesetzt und mir Inkscape runtergeladen (kostenloses Programm). Nach nen paar Abenden rumprobieren und vielen Youtube-Videos später kam ich ganz gut damit klar und konnte meine vorher skizzierte Idee als Vektorgrafik nachbauen.
Die Grafik lädst du einfach hoch, drückst bestellen und freust dich ein paar Tage später wenn du deine gelaserten Teile mit der Post zugeschickt bekommst.

Auf dem Glas ist eine Folie die auf der Klebeseite mit einer weißen Substanz beschichtet ist. Wenn ich es richtig verstehe wird diese Substanz quasi in die Vertiefungen gebrannt wenn der Laser eine Gravur schneidet sodas dann in den erzeugten Vertiefungen deines Kunstwerks auch eine Farbeschicht hinterlassen wird. Man sähe ja sonst nix bei transparentem Akrylglas. Ich fand diese Schicht aber nicht gerade deckend, weshalb ich mit handelsüblicher Akrylfarbe aus meinem Warhammer 40.000 Fundus nachgeholfen hab


Zuletzt von Jay Kroc am Do 02 Apr 2015, 16:14 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Jay Kroc
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Eigene Tokens lasern lassen?

Beitrag  Overburn am Do 02 Apr 2015, 15:58

Das nachfärben funktioniert mit weißen Wachsmalstiften auch sehr gut.
Und ist weniger sauerei...
avatar
Overburn
Einwohner des MER


http://www.miniature-fantasies.de

Nach oben Nach unten

Re: Eigene Tokens lasern lassen?

Beitrag  Jay Kroc am Do 02 Apr 2015, 16:11

Da lößt sich nix raus? Ich hab da bedenken denn wenn ich so über die Oberfläche streiche berühre ich schon die tieferliegenden Gravurflächen z.B bei den Pfeilen.
Ich werd das mal probieren, danke für den Tipp.

Jay Kroc
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Eigene Tokens lasern lassen?

Beitrag  Spitfire am Do 02 Apr 2015, 21:47

Uuuuhhh... au... das ist schon ein ganz schöner Pappenstil....

Oha... BÄM! Mal geschaut, der Lasersauer in der Dingfabrik in Köln kann Acryl verarbeiten :D
Ooooooh yeah :D

Inkscape kenne ich schon und habe auch schon erste Erfahrungen mit gesammelt.
Das sollte also hoffentlich weniger das Problem sein. Nun noch eine Einweisung in die Bedienung und dann noch klären wo ich Acrly her bekomme, dann kann das abgehen :D

_________________
Hangar:
5x   1x   1x   1x  1x   1x  1x  1x  1x 1x
2x  1x  1x    2x  1x 1x  1x   1x  1x    1x  2x    
3x StarViper 2x M3-A 2x Y-WingScum 4x Z95Scum
avatar
Spitfire
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Eigene Tokens lasern lassen?

Beitrag  Jay Kroc am Do 02 Apr 2015, 23:31

Ja wenn du n FabLab direkt vor der Tür hast würde sich das natürlich anbieten. :-)

Jay Kroc
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Eigene Tokens lasern lassen?

Beitrag  Jay Kroc am Fr 23 Sep 2016, 10:37

So, ich würde mal wieder die Laserdiode anheizen lassen, denn ich habe neben neuen Target Locks für die letzten Wellen sowie die kommende noch folgendes überlegt:

Krit-Tokens, die mir sagen was Phase ist:



Bevor der Laser loslegt, habt Ihr vielleicht noch Input für Verbesserungen an Inhalt oder Design?

PS: Hrmm mir ist ein A etwas verrutscht beim "Loose Stabilizer" bzws. "whites stress" hab ich gerade erblickt.

Jay Kroc
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Eigene Tokens lasern lassen?

Beitrag  Paddisson am Fr 23 Sep 2016, 10:54

Wieviel würden denn die Target-Locks kosten?

Paddisson
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Eigene Tokens lasern lassen?

Beitrag  Sens am Sa 24 Sep 2016, 08:30

Geiler Stoff

_________________
Imperium Hangar:
28   4: 6 2 2 4 5 4 4 3 5 2  Tie-Punisher 2   1   2

Der Rattenpack Hangar:
3 4 1 2 4 1 1 1

Zocker und Zuhälter Hangar:
1 StarViper 2 IG-2000 2 M3-A 7 Y-WingScum 1 Z95Scum 2 2  YV-666 1   2


Die Stoßstange ist aller Laster Anfang
avatar
Sens
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Eigene Tokens lasern lassen?

Beitrag  Jay Kroc am Sa 24 Sep 2016, 10:10

@Pad:
Ich hab weder selbst einen Laser, noch würde ich die Locks verkaufen wenn können, wenn es so wäre, denn da sind Copyright geschützte Namen und Schiffe auf den Dingern.
Herstellpreis liegt bei über 100 Euro für 49 Target Locks (hatte mich damals schwer verschätzt was den Preis angeht) und damit hat man etwa 3/4 der Rebellen, schätze ich mal.
Imperium kann man vielleicht ganz abdecken, da es da weniger Schiffe gibt welche die Zielerfassung durchführen können.

Mir geht es lediglich darum mein kreatives Ego etwas anzufüttern und meine ewige Vergesslichkeit beim Spiel zu minimieren.

Was die Krits angeht, ich muss mal mit jemanden sprechen... :)

Jay Kroc
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Eigene Tokens lasern lassen?

Beitrag  Novafeller am Di 27 Sep 2016, 10:43

Sieht super aus! Ohne Witz es würde viele Abnehmer geben.

_________________
Einzig das Imperium bringt Ordnung und damit den lang ersehnten Frieden. Was das Imperium nicht vermochte, wird die Erste Ordnung vollenden!
 
Imperiale Armada:
 1x 4x  1x 1x  1x 3x 1x Tie-Punisher 1x Tie-A-Prototyp 2x 1x  
avatar
Novafeller
Neuankömmling


Nach oben Nach unten

Re: Eigene Tokens lasern lassen?

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten