[DF100] Tick,Trick& Track

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

[DF100] Tick,Trick& Track

Beitrag  Crowe am Do 26 März 2015, 12:38

Angelehnt an eine der coolsten Serien hab Ich mir eine High Piloten Skill Staffel aufgebaut aus Piloten der Rot,Blau&Grün Staffel

+++ DF[100] Tick,Trick&Track (99pts) +++

++ Rebel Alliance (Standard) (99pts) ++

+ A-Wing (30pts) +

PS 7 - •Jake Farrell (30pts) [Deadeye (1pts), Homing Missiles (5pts)]

+ B-Wing (35pts) +

PS 7 - •Keyan Farlander (35pts) [Advanced Sensors (3pts), Push the Limit (3pts)]

+ X-Wing (34pts) +

PS 9 - •Wedge Antillies (34pts) [Engine Upgrade (4pts), Veteran Instincts (1pts)]

Created with BattleScribe (http://www.battlescribe.net)


Wedge jagt mit ps11 alles hochmobile und positioniert sich nochmal mit den Triebwerken um Bessere Positionen zu Kriegen , besonders gegen Phantome denke Ich effektiv

Farlander ist minimalistisch ausgerüstet um immer Stress zu bekommen oder mindesten eine Aktion vor dem roten Manöver durchzuführen.

Bei Farrell bin ich mit der Ausrüstung noch nicht ganz zufrieden was aber an meiner Auswahl an Karten liegt :
Schubdüsen und veteraneninstinkte hätte ich eher drauf getan aber die fehlen mir halt :D
Dazu dann Outmaneuver oder ähnliches um hohen Output zu haben , in den Schusswinkel sollte ich auch gut kommen mit Schub und Fassrolle und der Fokus der diese Aktion auslöst wird für den Angriff dann benutzt oder zur Verteidigung

Gut was haltet ihr von dem Ansatz und wo seht ihr große Schwächen der Liste ?

Danke im Vorraus
MfG
Crowe
avatar
Crowe
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [DF100] Tick,Trick& Track

Beitrag  xstormtrooperx am Do 26 März 2015, 12:47

Schöne Elite Piloten Liste vor der ich erstmal Respekt hätte.Würde mir vermutlich erst den B- und A-Wing vornehmen. Und Wedge bloss aus dem Feuerwinkel halten um nicht getroffen zu werden.

Ich mach mal ein Spiel mit meiner Lieblingsliste dagegen (Soontir, Whisper und Omicron) dann sag ich dir wie sie sich geschlagen hat.

_________________
If an injury has to be done to a man it should be so severe that his vengeance need not be feared.
avatar
xstormtrooperx
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: [DF100] Tick,Trick& Track

Beitrag  Dexter am Do 26 März 2015, 14:06

Also wenn du 30 Punkte in Jake investieren möchtest, kann ich dir diese Variante empfehlen.

Jake Farrell (24)
Bis an die Grenzen (3)
Chardaan-Nachrüstung (-2)
Ausmanövrieren (3)
Automatische Schubdüsen (2)
Erfahrener Testpilot (0)

Total: 30

Und in Summe würde für Wedge noch eine R2-Einheit übrig bleiben, was ihm hilft gegen Stresser.
Prominentestes Beispiel...Phantom mit geknebelter Geisel im Kofferraum...
avatar
Dexter
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: [DF100] Tick,Trick& Track

Beitrag  Sedriss am Do 26 März 2015, 14:18

Dexter schrieb:Prominentestes Beispiel...Phantom mit geknebelter Geisel im Kofferraum...

... oder die süße Wisper mit Taktiker auf dem Schoß!  Naja vielleicht auch umgekehrt. ^^

Für die Lenkraketen kann man sich den Meisterschützen eigentlich auch sparen. Ggf. solltest du gleich auf Protonenraketen umsatteln oder die Chardaan-Nachrüstung einpacken um Platz für nützliche Skills wie Bis an die Grenzen (Push the limit) und Ausmanövrieren/Jagdinstink zu schaffen (Siehe Dexters Vorschlag).

_________________
avatar
Sedriss
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: [DF100] Tick,Trick& Track

Beitrag  Crowe am Do 26 März 2015, 14:20

Wie oben beschrieben bin durch die Karten eingeschränkt => keine Schubdüsen , nur einmal bis an die Grenzen etc.

Ich hätte sie auch gerne aber die hässliche Viper hol ich mir nicht dafür

_________________
"Die Stärke deiner Streitmacht kann man berechnen, indem man ihre Masse mit ihrer Geschwindigkeit multipliziert.
Strebe stets danach, beides zu maximieren, und der Sieg wird dein sein."
avatar
Crowe
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [DF100] Tick,Trick& Track

Beitrag  Dexter am Do 26 März 2015, 14:32

Crowe schrieb:Wie oben beschrieben bin durch die Karten eingeschränkt => keine Schubdüsen , nur einmal bis an die Grenzen etc.

Ich hätte sie auch gerne aber die hässliche Viper hol ich mir nicht dafür

Den Satz hab ich tatsächlich nicht zu Ende gelesen.
Aber wenn man nicht weiß was du hast, kann man schwer Änderungen vorschlagen...

Du kannst Farlander auch ohne Bis an die Grenzen (Push the limit) fliegen.
Genug rote Manöver hat er...oder falls du einen YT-2400 hast "Am Ziel bleiben"
avatar
Dexter
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: [DF100] Tick,Trick& Track

Beitrag  Crowe am Do 26 März 2015, 14:35

Verständlich ;)
Warum grade Push the Limit ?
Und warum grade protonenrakete anstatt der Homing?

_________________
"Die Stärke deiner Streitmacht kann man berechnen, indem man ihre Masse mit ihrer Geschwindigkeit multipliziert.
Strebe stets danach, beides zu maximieren, und der Sieg wird dein sein."
avatar
Crowe
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [DF100] Tick,Trick& Track

Beitrag  Dexter am Do 26 März 2015, 14:37

Crowe schrieb:Verständlich ;)
Warum grade Push the Limit ?
Und warum grade protonenrakete anstatt der Homing?

Weil Jake so "turteln" kann...sprich Fokus Evade. Und für den Fokus wird er noch mit Schub/Rolle belohnt.
Protonenraketen, weil du den Token nicht ausgeben musst.
Sprich du hast ihn noch zur Modifikation.

So dann vielleicht?!

Jake Farrell (24)
Bis an die Grenzen (3)
Protonenraketen (3)
Erfahrener Testpilot (0)

Keyan Farlander (29)
Veteraneninstinkte (1)
Verbesserte Sensoren (3)

Wedge Antilles (29)
R2 Astromechdroide (1)
Verbessertes Triebwerk (4)

Total: 97

View in Yet Another Squad Builder

Die drei Punkte kannst du für ein zweites Elitetalent bei Jake ausgeben...Ausmanövrieren finde ich klasse.
Wedge und Farlander schießen "zeitgleich"...okay du verlierst PS 11 aber manches kann man ja über die Ini klären
avatar
Dexter
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: [DF100] Tick,Trick& Track

Beitrag  Sedriss am Do 26 März 2015, 14:41

Weil 3 Aktionen einfach großartig sind.

Jake wird so mit Veteraneninstinkte (Veteran Instincts) und Bis an die Grenzen (Push the limit) zum Soontir Fel der Rebellen, da er Schub, Fassrolle und einen Fokustoken in einer Runde bekommen kann. Zugegeben es mangelt ihm noch immer an Durchschlagskraft aber dafür hat er zugriff auf Raketen. Den Focus kannst du nämlich gleich für die Protonenraketen nutzen und musst ihn auch nicht ausgeben und kannst ihn zur Modifikation nutzen.

Der A-Wing ist agil genufg, ums ich auf RW 1 zu schieben, wo die Protonen Raketen mehr weh tun als Lenkraketen auf RW 2 und 3, die auch noch teurer sind.

Ninja

_________________
avatar
Sedriss
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: [DF100] Tick,Trick& Track

Beitrag  Crowe am Do 26 März 2015, 14:45

Dann hab ich das falsch gelesen
gut zu wissen

Farlander würd ich nicht ohne Push the Limit spielen , weil ich "Angst" hab keinen Stress ausgeben zu können , aber ich hab noch keine Erfahrung damit gemacht wie oft ich das brauchen werde , dafür ist morgen ein Testspiel da ;)

_________________
"Die Stärke deiner Streitmacht kann man berechnen, indem man ihre Masse mit ihrer Geschwindigkeit multipliziert.
Strebe stets danach, beides zu maximieren, und der Sieg wird dein sein."
avatar
Crowe
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [DF100] Tick,Trick& Track

Beitrag  Sedriss am Do 26 März 2015, 14:47

Schau dir mal das Manöverrad des B-Wing an.

Einfach mit verbesserten Sensoren eine Aktion machen und dann rot fliegen.

Schwupps da hast du deinen Focusersatz ;)

Und wenn ein Gegner mit gef. Rebellen in Reichweite ist freut sich Farlander auch darauf als erstes auf das entsprechende Schiff zu schießen. ;)

_________________
avatar
Sedriss
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: [DF100] Tick,Trick& Track

Beitrag  Dexter am Do 26 März 2015, 14:51

Crowe schrieb:Dann hab ich das falsch gelesen
gut zu wissen

Farlander würd ich nicht ohne Push the Limit spielen , weil ich "Angst" hab keinen Stress ausgeben zu können , aber ich hab noch keine Erfahrung damit gemacht wie oft ich das brauchen werde , dafür ist morgen ein Testspiel da ;)

Stell dir mal hier den B-Wing ein und lasse ihn mit Fassrolle und verbesserten Sensoren nur die roten Manöver machen.
Du hast ziemlich viele Möglichkeiten den Stress zu kriegen.

avatar
Dexter
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: [DF100] Tick,Trick& Track

Beitrag  Crowe am Do 26 März 2015, 14:57

Gemacht getan und siehe da was für Möglichkeiten krass danke

_________________
"Die Stärke deiner Streitmacht kann man berechnen, indem man ihre Masse mit ihrer Geschwindigkeit multipliziert.
Strebe stets danach, beides zu maximieren, und der Sieg wird dein sein."
avatar
Crowe
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [DF100] Tick,Trick& Track

Beitrag  rashktah am So 29 März 2015, 12:08

Ich finde diese Version auch ganz witzig...

---

Jake Farrell — A-Wing
Push the Limit
Chardaan Refit
Autothrusters
= 27 Punkte

Keyan Farlander — B-Wing
Stay On Target
Advanced Sensors
Heavy Laser Cannon
= 41 Punkte

Wedge Antilles — X-Wing
Lone Wolf
R2 Astromech
= 32 Punkte

= 100 Punkte
---

Eine wendige und feuerstarke Variante? :)
avatar
rashktah
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [DF100] Tick,Trick& Track

Beitrag  Crowe am Mo 30 März 2015, 12:07

Ja wäre interessant...
Aber mit der oberen Liste bin ich gegen ne Bomber Liste geflogen (2 Y wing und firespray) und hab es voll in den Sand gesetzt ...
Also weiter in der Planung und üben

_________________
"Die Stärke deiner Streitmacht kann man berechnen, indem man ihre Masse mit ihrer Geschwindigkeit multipliziert.
Strebe stets danach, beides zu maximieren, und der Sieg wird dein sein."
avatar
Crowe
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [DF100] Tick,Trick& Track

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten