Kettchs Spielberichte

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Kettchs Spielberichte

Beitrag  Kettch am Do 26 März 2015, 15:08

Hey, werde hier in Zukunft bebilderte Spielberichte von meinen Liga- und Turnierspielen einstellen.
Freue mich über Feedback und vor allem natürlich über Tipps, was ich an meiner Spielweise noch verbessern kann.

_________________
Yub Yub, Commander!

Mein Hangar:

             
       Tie-Punisher
     
       Tie-A-Prototyp
         


Z95Scum Z95Scum M3-A
Y-WingScum
StarViper    Mist-Hunter
IG-2000    YV-666  Punishing-One  Punishing-One


       
 K-Wing   
   Ghost-Shuttle
Ghost
avatar
Kettch
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Ligapiel: Kettch vs. OrcishBard (März 2015)

Beitrag  Kettch am Do 26 März 2015, 15:09

Und los geht's mit dem ersten Bericht.
Viel Spaß damit!

Spieltag 03: Kettch vs. OrcishBard
Ligapunkte 7:0 (98:00)
Startpunkt: 100:98
Initiative: Kettch

Squad Kettch:
(Soontir Fel mit Bis an die Grenzen, TIE der Roten Garde, Tarnvorrichtung und Automatischen Schubdüsen - 35 Punkte)
(Kath Scarlet mit Gefangener Rebell - 41 Punkte)
(Pilot der Omikron-Gruppe mit Darth Vader - 24 Punkte)

Squad OrcishBard:
(Konteradmiral Chiraneau mit Veteraneninstinkten, Gefangener Rebell und Ysanne Isard - 54 Punkte)
("Geflüster" mit Veteraneninstinkten, Feuerkontrollsystem, Verbesserter Tarnvorrichtung und Bordschütze - 44 Punkte)

Startaufstellung:
OrcishBard gibt mir die Initiative, dadurch stelle ich alle meine Schiffe vor ihm auf und fliege auch mit allen Schiffen zuerst.


Runde1:
Shuttle und Spray fliegen langsam vorwärts um den ersten Asteroiden zu passieren. Mein Abfangjäger will auf die andere Seite wechseln, um den beiden anderen Schiffen den Rücken freizuhalten.
OrcishBard gibt ordentlich Schub und tarnt das Phantom.


Runde2:
Meine beiden großen Schiffe drehen in Formation auf den Gegner ein.
Das Phantom enttarnt sich, dreht sich um 90° um sich dann erneut zu tarnen.


Runde3:
Die entscheidende Runde!
Die Enttarnmöglichkeiten von Whisper sind etwas eingeschränkt, so dass ich mir gute Chancen ausrechnete einige Schüsse auf ihn abzugeben. Der Omikron-Pilot legt eine Vollbremsung hin und lässt die Spray vorbeiziehen. Soontir fliegt einen vorsichtigen 2er-Bank um einen möglichst großen Bereich mit seinem Fire-Arc abzudecken.

Das Phantom enttarnt sich mitten ins Kreuzfeuer meiner Schiffe. Wichtig für mich war vor allem, dass das Doomshuttle einen Schuss abfeuern kann. Sein Decimator bleibt zudem außerhalb der Kampfreichweite. Perfekt für mich!

Soontir darf zuerst auf das ungetarnte Phantom schießen und würfelt incl. Focus-Token 4 Hits.
Whisper muss seinen Evade-Token ausgeben und verliert trotzdem zwei Schilde.

Dann kommt der Gegenangriff und meinem Baron wird fast meine Gier zum Verhängnis: Whisper würfelt mit dem ersten Angriff sehr bescheiden. Er hat weder Zielerfassung noch Focus-Token um seine Würfel zu modifizieren, deswegen bleiben nur 2 Hits liegen. Ich kann einen Hit mit meinen grünen Würfeln abwehren und entscheide mich meinen letzten Focus-Token einzusetzen um den 2. Hit auch zu negieren.
Dann kommt der zweite Angriff mit Bordschütze und Feuerkontrollsystem und der hätte mir das Genick brechen können: Es liegen 4 Hits auf dem Tisch, wovon ich nur 2 abwehren kann. Der rote Baron überlebt nur mit 1 Hüllenpunkt (und wenn bei OrcishBards Angriffswürfeln ein Crit dabegewesen wäre, hätte das schon das Ende sein können).

Das Phantom tarnt sich, muss aber noch die Angriffe meiner beiden großen Schiffe überstehen. Kath Scarlet reißt leider nichts, aber das Shuttle übertrifft sich selbst: und Whisper lassen die grünen Würfel im Stich. Es war nur 1 dabei. Damit geht Whisper von der Platte ohne das Darth Vader nachhelfen muss.


Runde4:
Mein angeschlagener Soontir Fel versucht nun dem Decimator zu entkommen. Er rollt hinter einen Asti und turtelt sich ein. Chiraneau kann die Schildkröte nicht knacken.


Runde5:
Die Runde in der sich das Blatt nochmal hätte wenden können:
Soontir Fel verschätzt sich, bleibt am Shuttle hängen und steht ohne Aktionen da.
Ich hab hier wahnsinniges Glück, dass OrcishBard auch einen Fehler macht und auf dem Asteroiden landet.

Die Firespray zieht dem Deci alle Schilde runter.


Runde6:
Ab hier konnte ich mich wieder etwas entspannen. Soontir hatte nun freie Bahn und würde sich in Sicherheit bringen können.
Dadurch musste ich mit meinen anderen beiden Schiffen auch kein großes Risiko mehr eingehen.
Ich konnte mit meiner ganzen Flotte abdrehen und wollte mich dann in der "astifreien" Zone wieder neu formieren um gemeinsam anzugreifen.


Runde7:
Alles außer Kampfreichweite


Runde8:
Bin nicht ganz sicher, aber ich glaube Shuttle und Deci waren auch noch ganz knapp außerhalb von RW3


Runde9:
Mein Shuttle kommt sehr gut um den Asti herum.
Chiraneau schießt auf meine Firespray, trifft auch ganz ordentlich (3 Schilde weg).
Die Gegenangriffe von Kath und dem Doomshuttle sind aber stärker:
4 normale Hits und 1 Vader-Crit ("lege Sekundärwaffe ab") kommen durch.


Runde10:
Kath Scarlet blockt Chiraneau, der dadurch in RW1 vor dem Shuttle zum stehen kommt.
Soontir will auch wieder mitspielen und nimmt Kurs auf den Decimator +

Chiraneau darf zuerst schießen, würfelt auch gut. Aber Soontir überlebt knapp (dank Evade-Token und Autothrustern).
Im Gegenzug rappelt's im Karton: Soontir und das Doomshuttle feuern aus allen Rohren.
Der Decimator überlebt nur mit einem Hüllenpunkt, zudem wurde sein Pilotenwert durch einen Crit auf 0 abgesenkt.

OrcishBard gibt nun auf.


Fazit:
War ein nettes Spiel. Ich habe zwei größere Fehler gemacht, die zum Glück nicht bestraft worden sind. Davon abgesehen war's denke ich eine ganz gute Partie von mir.

_________________
Yub Yub, Commander!

Mein Hangar:

             
       Tie-Punisher
     
       Tie-A-Prototyp
         


Z95Scum Z95Scum M3-A
Y-WingScum
StarViper    Mist-Hunter
IG-2000    YV-666  Punishing-One  Punishing-One


       
 K-Wing   
   Ghost-Shuttle
Ghost
avatar
Kettch
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Kettchs Spielberichte

Beitrag  Darth Badger am Do 26 März 2015, 16:11

sehr gute idee mit dem bild von jeder runde, wie die situation auf dem spieltisch aussah. gefällt mir und bitte mehr davon.


_________________
"Never tell me the odds"
avatar
Darth Badger
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Kettchs Spielberichte

Beitrag  Vollie am Do 26 März 2015, 16:38

Whisper 9 roten Würfeln (+ Vader) gegenüberzustellen war allerdings auch nicht die beste Idee deines Gegners...

Ansonsten schöner Bericht. Werde hier sicher wieder reinschauen.

_________________


Im Club gibt's nur den Soundtrack, den Film fährst du dir selbst...
avatar
Vollie
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Kettchs Spielberichte

Beitrag  Darth Bane am Do 26 März 2015, 16:51

Na Vollie bist du schon mal einen Phantom geflogen? Wir alle backen erst mal kleine Brötchen. Wenn du wüsstest was ich mir für Schnitzer mit dem Phantom zu Beginn (und auch noch Heute nach laaaangem Turniertag) leiste, dann ist das ja sogar noch harmlos!

Schöner Bericht! Für's nächste mal dann vorsichtiger mit dem Phantom agieren. Gerade gegen eine solche Liste. Da muss man genau schauen, welchen Vektor man für den Angriff nimmt!

_________________


"Begründer der Regel der Zwei - Sithmeister und X-Wing Enthusiast"
Die Sith-Kolumne - Taktiken, Listenbau und Sonstiges! Meine Gast-Beiträge auf dem Unicorn-Blog!
avatar
Darth Bane
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: Kettchs Spielberichte

Beitrag  Vollie am Do 26 März 2015, 18:46

Das sollte nur ein gut gemeinter (zugegeben ungalant verpackter) Tipp an Kettch's Gegner sein, sollte dieser hier mitlesen.

Das war in keiner Weise de­s­pek­tier­lich gemeint. Und sollte ich Gefühle verletzt haben, tut mir dies Leid...

So "offensiv" geflogen haben Phantome nunmal eine äußerst geringe Haltbarkeit, was ich ebenfalls bereits am eigenen Leib erleben durfte.
In meinem ersten Turnierspiel mit einem Phantom, hat Whisper nicht einmal den ersten Angriff überlebt... Hit, Hit, Volltreffer...

Gruß
Vollie


@ Dath Bane: Du sprichst ja selbst von Schnitzern.

_________________


Im Club gibt's nur den Soundtrack, den Film fährst du dir selbst...
avatar
Vollie
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Kettchs Spielberichte

Beitrag  Yosha am Sa 28 März 2015, 14:59

Der Fehler war sicher die Runde 2, in der das Phantom schon eingeschwenkt ist. In Runde 3 konnte man dann nicht besser fliegen, da war es schon zu spät. Der Spieler hat wohl die Bewegung der zwei großen Schiffe anders antizipiert und evtl. auch nicht mit dem Stopp der Fähre gerechnet. Es gibt so Tage. Und hinterher ist man dann eh immer schlauer. Ohne Phantom war es dann schwer. Das ist natürlich der fette Nachteil von Zweischifflisten. Wenn da früh was geht, wird es hart.
Schöner Bericht.

_________________

„Größe nicht alles ist. Die kleinere Truppe wir sind, dafür größer im Geist.“
avatar
Yosha
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Spielberichte vom DM-Qualifier in Mannheim (01.05.2015)

Beitrag  Kettch am Mo 04 Mai 2015, 13:25

Diesmal leider keine Bilder, aber dennoch alle Spielberichte vom DM-Quali-Turnier in Mannheim.
Das Turnier war mit 49 Spielern mein bisher größtes, und dazu auch noch namhaft besetzt. Weitere Turnierberichte gibt's hier

Obwohls bei mir nur für 3 Siege und damit Platz 27 gereicht hat war's ein schöner Turniertag für mich. Hab 6 sehr interessante und spannende Partien gespielt. Meine Gegner waren allesamt sehr faire und starke Spieler...und gegen den späteren Turniersieger und Turnierdritten zu verlieren ist ja auch keine Schande.  

Meine Turnierliste:
Kettchs Liste:


Soontir Fel (27)
Bis an die Grenzen (3)
Automatische Schubdüsen (2)
Tarnvorrichtung (3)
TIE der Roten Garde (0)

Pilot der Omikron-Gruppe (21)
Darth Vader (Crew) (3)

Kopfgeldjäger (33)
Seismische Bomben (2)
Gefangener Rebell (3)
Annährungsminen (3)
Andrasta (0)

Total: 100

View in Yet Another Squad Builder
1. Runde gegen Raven17:

Boba Fett (Scum) (39)
Veteran Instincts (1)
Flechette Cannon (2)
Tactician (2)
Feedback Array (2)
Engine Upgrade (4)
Slave I (0)

IG-2000IG-88B (36)
Veteran Instincts (1)
Fire-Control System (2)
Heavy Laser Cannon (7)
Feedback Array (2)
Autothrusters (2)
IG-2000 (0)

Total: 100

View in Yet Another Squad Builder

Als ich die gegnerische Liste gesehen habe bekam mein Soontir plötzlich Angstschweiss auf der Stirn:
Flechette-Kanone, Taktiker, 2(!) Rückkopplungsfelder und ein hochmanövrierfähiger Boba mit Pilotenwert 10. Alles Dinge, die der gute Herr Fel nicht so wirklich gern hat.

Eigentlich wollte ich mich zuerst auf Boba stürzen, nach der 1. Manöverrunde habe ich diesen Plan aber direkt wieder über den Haufen geworfen: Raven17 teilte seine Schiffe auf: Boba kam durch die Mitte und die IG88B sollte wohl über meine rechte Flanke kommen.
Ich sah dabei aber die Möglichkeit die IG mit meiner ganzen Flotte abzufangen und konnte dann auch schon einigen Schaden machen.

Mein Shuttle hat dann zwar auch sehr früh das zeitliche gesegnet, aber die IG war in die Defensive gedrängt, wodurch Soontir die Verfolgung aufnehmen konnte und sie kurz darauf abschießen konnte. Entscheidend dabei war, dass es mein Kopfgeldjäger in dieser Zeit mehrmals geschafft hat Boba Fett zu blocken und Soontir dadurch die nötige Zeit verschaffen konnte.

Danach konnten Soontir und der Kopfgeldjäger mit vereinten Kräften Boba zerstören.

100:24 Sieg
2. Runde gegen den späteren Turniersieger Loken5888:

"Geflüster" (32)
Veteraneninstinkte (1)
Feuerkontrollsystem (2)
Geheimagent (1)
Verbesserte Tarnvorrichtung (4)

Pilot der Akademie (12)

Pilot der Akademie (12)

Pilot der Akademie (12)

Pilot der Akademie (12)

Pilot der Akademie (12)

Total: 100

View in Yet Another Squad Builder

Loken5888 hat hier ja schon einen schönen Spielbericht geschrieben.

Den unterschreib ich mal so, möchte aber noch ergänzend hinzufügen: Whisper mit Geheimagent ist ooooooobernervig für Soontir!      Wenn man den einmal im Kreuz hat wird's sehr schwer ihn da wieder wegzubekommen. Dadurch war mein Soontir fast das ganze Spiel auf der Flucht und der TIE-Schwarm konnte in der Zeit genüsslich die Spray und das Shuttle auseinandernehmen.

12:100 Niederlage

Mich freut's aber, dass Loken5888 dann meine "Forderung" umgesetzt hat, dass er nun bitte auch das Turnier gewinnen soll. Weil ich mich natürlich nur mit einer Niederlage gegen den Turniersieger zufrieden geben kann.  
Also herzlichen Glückwunsch auch nochmal von mir zum Turniergewinn!  
3. Runde gegen Tzaziki-Mann:

Keyan Farlander (29)
Am Ziel bleiben (2)
Verbesserte Sensoren (3)
Schwere Laserkanone (7)
Navigator (3)
B-Wing/E2 (1)

Wedge Antilles (29)
Veteraneninstinkte (1)

Biggs Darklighter (25)

Total: 100

View in Yet Another Squad Builder
Bei dieser Liste hatte ich glaube ich den Matchup-Vorteil auf meiner Seite: Die Spray und das Shuttle können durchaus einen Tjost mit den drei Rebellenschiffen riskieren und die ganze Manöverzauberei von Keyan wird ihm trotzdem nicht helfen Soontir abzuschütteln. Sollte also machbar für mich sein.

Mein Soontir griff also von der Flanke an und die restlichen Schiffe tjosteten. Dabei konnte ich mit allen Schiffen Biggs fokussieren und diesen dann mit Vader von der Platte critten. Mein Shuttle überlebte knapp.

Keyan und Wedge mussten nun der Annäherungsmine und einem Asti ausweichen (Wedge flog sogar über den Asti) und kamen dadurch in eine schlechte Position. Dadurch konnte ich weiter ganz gut Schaden auf die beiden Schiffe machen. Wedge hatte glaube ich nur noch einen Hüllenpunkt und beim B-Wing waren auch recht flott die Schilde weg.

Soontir konnte dann seinen Schwager (Wedge) abschießen, während Keyan mit der HLC das Shuttle erledigte.
Danach konnte ich meine beiden Schiffe neu formieren und die Firespray vorschicken um Jagd auf Keyan zu machen.

100:24 Sieg

Danke an Tzaziki-Mann für das faire Spiel und auch dafür, dass er in der ersten Manöverphase bei einem schlampig eingestellten Manöverrad von mir auch mal ein Auge zugedrückt hat (das Rad stand genau zwischen den beiden Manöverpfeilen und beim "falschen" Manöver wäre meine Spray ins Shuttle gebumpt, wordurch meine schöne Formation direkt futsch gewesen wäre).
4. Runde gegen Qbyrd:

Han Solo (46)
Predator (3)
C-3PO (3)
Gunner (5)
Engine Upgrade (4)
Millennium Falcon (1)

Bandit Squadron Pilot (12)

Bandit Squadron Pilot (12)

Bandit Squadron Pilot (12)

Total: 98

View in Yet Another Squad Builder

Soontir und Han versuchten zu flanken. Die restlichen Schiffe hielten erstmal auf die Spielfeldmitte zu.
Dann machte ich den ersten größeren Patzer: Bei meinem Anflug mit Soontir war ich zu gierig und boostete/rollte mit PtL zu nah an die Z95 heran. Dadurch war mein nächstes Manöver vorhersehbar und Qbyrd konnte in der nächsten Runde einen perfekten Block mit den 3 Z95 setzen: Zwei Z95 standen in Reichweite 1 auf den nackten Baron, das sah gar nicht gut aus für mich.

Dann passierte aber einer dieser kuriosen Momente, durch den ich nach der Kampfphase schon fast wie der sichere Sieger aussah:
Soontir konnte (unmodifiziert)         aufs Parkett legen und one-hittete die erste Z95 - KABOOM!
Die grünen Würfel waren auch stark, so dass die zweite Z95 ihn komplett verfehlte. Einfach unglaublich...und einfach 100%-Würfelglück

Auf der anderen Spielfeldseite feuerten die Spray und das Shuttle auch eine gute Salve auf den Falken ab, wodurch die Schilde schonmal weg waren und Vader den ersten Crit durchdrücken konnte. Nur meine Firespray hatte beim Gegenangriff des Falken nicht soviel Glück und verlor glaube ich direkt 3 Schilde.

Also halten wir mal fest: 1 Z95 zerstört und der Falke nur noch bei 6 HP, im Gegenzug nur auf der Spray und dem Shuttle (wegen Vader) ein paar Schilde eingebüßt. Das war so ein Moment, in dem man denkt: "Yes, ich bin unverwundbar!" und das Spiel schon als gewonnen abhakt.

Und hier ziehe ich den Hut vor Qbyrd, der sich einfach nur ganz stark wieder zurück ins Spiel gefightet hat   . Der Falke manövrierte meine beiden big ships aus (die sich leider auch gegenseitig im Weg standen) und konnte dadurch einige Freehits auf die Spray setzen (die war schnell auf einen Hitpoint runtergeschossen). Soontir war leider zu weit weg, um zu helfen.

Die beiden übrigen Zs machten dann Jagd auf die Spray...was zu meinem größten Spielfehler beim Turnier führte: Ich wollte unbedingt einen Z95 mit ins Grab nehmen, weshalb ich mich entschieden habe das maximalst unvorhersehbar Manöver zu fliegen: Ich bin einen 2er-Turn in Richtung Kartenrand geflogen, obwohl ich wusste, dass ich dann die nächste Runde von der Matte fliege.
Der Plan war der Z95 die Annäherungsmine auf den Kopf zu schmeißen und sie dann aus dem rückwärtigen Feuerwinkel fertig zu machen.
Leider hab ich dabei übersehen *hüstel*, dass meine Spray gestresst war. Also keine Annäherungsmine und die Z95 überlebte.


Der Rest ist dann schnell erzählt: Die Spray verließ das Spielfeld und Han schoss Soontir ab (der vorher noch eine angekratzte Z95 erledigen konnte). Damit war das Spiel gelaufen.

24:100 Niederlage
5. Runde gegen SgtMueller:

"Whisper" (32)
Veteran Instincts (1)
Fire-Control System (2)
Intelligence Agent (1)
Advanced Cloaking Device (4)

Rear Admiral Chiraneau (46)
Predator (3)
Rebel Captive (3)
Moff Jerjerrod (2)
Engine Upgrade (4)

Total: 98

View in Yet Another Squad Builder

Das spannendste Spiel des Tages. Beide Spieler flogen teils sehr waghalsige Manöver. Unter anderem versuchte Whisper mehrfach mit Decloak + 4er   in den Rücken von Soontir zu kommen. Das habe ich zum Glück meistens gut antizipiert, so dass dadurch kein großer Schaden entstanden ist.

Der Decimator war früh angeschlagen und bekam den "Benommener Pilot-Crit", so dass er bei jeder Kollision einen Schaden nehmen musste. Ich konnte dann sogar noch das Shuttle vor den Deci setzen, und diesen mehrfach mit dem Shuttle blocken. Überhaupt hat das Shuttle dieses Spiel einen guten Job gemacht.

Dann wurde der Decimator auch schon zerstört, aber meine Spray war mal wieder auf einen Hitpoint runtergeschossen. Ich hab dann was sehr riskantes versucht: Die Firespray ist auf einen Asti geflogen, um das Phantom zu blocken. Hintergedanke war, dass Soontir sich dann in RW1 hinter Whisper setzen könnte um das ungetarnte Phantom anzugreifen.
Leider hatte ich kein Glück beim Asti-Schaden  

Trotzdem stand Soontir gut hinter "Whisper" und konnte ihn auf 1HP runterschießen. Er konnte aber nicht verhindern, dass das Shuttle zerstört wurde.

Danach entwickelte sich ein sehr spannender 15-Minuten-Dogfight zwischen Soontir (unverletzt) und Whisper (nur noch 1HP), bei dem sich aber wieder zeigte, was ich schon im Spiel gegen Loken5888 festgestellt habe: Whisper mit Geheimagent ist kaum noch zu treffen, wenn Soontir die Initiative hat. Wir sind beide wie wild im Kreis rumgeflogen, konnten aber kaum aufeinander schießen.
Einmal wäre Whisper um ein Haar mit einer Koio wieder in den Rücken von Soontir gekommen, aber ich konnte das vorhersehen und den Weg mit einer Fassrolle zustellen.

Fliegerisch war das Spiel von beiden Seiten allererste Sahne. Aufgrund der höheren Punktekosten für Whisper dann halt mit dem besseren Ende für SgtMueller.

58:65 Niederlage
6. Runde gegen Vombaticus:

StarViper Guri (30)
Predator (3)
Advanced Sensors (3)
Inertial Dampeners (1)
Autothrusters (2)
Virago (1)

Z95ScumBinayre Pirate (12)

Z95ScumBinayre Pirate (12)

Z95ScumBinayre Pirate (12)

Z95ScumBinayre Pirate (12)

Z95ScumBinayre Pirate (12)

Total: 100

View in Yet Another Squad Builder

Arbeitstitel: Return of the 1HP-Firespray  

Das letzte Spiel des Tages und ich war motiviert nochmal einen Sieg zu holen, um mit einer ausgeglichenen Bilanz heimzufahren.

Die Spray und das Shuttle tjosteten die Z95er + Guri, Soontir kam mal wieder von der Flanke.

Die erste Z95 wurde zerstört. Im Gegenangriff wurde die Spray aber mal wieder auf einen Hitpoint runtergeschossen. Trotzdem machte sie in den folgenden Runden noch einen ganz exzellenten Job und wurde zum Matchwinner.

In der nächsten Runde löste sich die komplette gegnerische Formation, aus Angst vor der seismischen Bombe auf. Die 4 verbliebenen Z95 bildeten eine schöne Gasse für die Firespray, durch die diese mit einem langen 4er-Manöver hindurchstoßen konnte. Dann warf sie einem Z95 die Annährungsmine aufs Cockpit und zerstörte diesen durch einen Schuss aus dem hinteren Feuerwinkel.

Soontir und das Shuttle konnten in der Zwischenzeit noch schweren Schaden auf Guri verursachen, die geblockt wurde (bin mir nicht ganz sicher, ob durch eine Z95 oder durch die Spray).

Das Shuttle wurde zerstört. Soontir jagte Guri (nur noch 1HP) und die drei übrigen Z95 verfolgten die Firespray. Die Spray konnte noch eine weitere Z95 zerstören(!): erst flog die Z95 durch die seismische Bombe, danach landete die Spray nochmal       ,wovon die Z95 einen Treffer abwehren konnte, der Crit aber das Schiff zerstörte.

Dann platzten endlich der Kopfgeldjäger und Guri...und Soontir stand noch zwei Z95 gegenüber. Die waren letztendlich machtlos gegen den Baron, es dauerte aber noch die ganze verbliebene Spielzeit, bis ich noch einen weiteren Piraten zerstören konnte und somit das Ergebnis von einem "modifizierten Sieg" (11 Punkte Differenz), auf einen normalen Sieg (23 Punkte Differenz) hochschrauben konnte.

88:65 Sieg

Alles in allem bin ich ganz zufrieden mit meinem Abschneiden beim Turnier. Es hat immerhin noch für einen Acryl-Tarn-Token als Preis gereicht, somit bin ich nicht mit ganz leeren Händen zurückgekommen.

Ich bin auch auf sehr abwechslungsreiche Listen gestoßen (2x Imperium, 2x Rebellen, 2x Scums), so dass ich eigentlich so ziemlich alles dabei hatte, was das aktuelle Meta hergibt. Das hat natürlich besonders Spaß gemacht (3x hintereinander Doppelkrebse sind mir zum Glück erspart geblieben).

Übung brauche ich vor allem noch gegen Whisper und die verschiedenen Schwärme (TIEs und Z95), hier tue ich mich nach wie vor noch sehr schwer. Ich werde dran arbeiten mich hier für das Regional in Karlsruhe noch zu verbessern. Mal schauen, was dann dort so geht...


Zuletzt von Kettch am Mi 06 Mai 2015, 10:25 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
Yub Yub, Commander!

Mein Hangar:

             
       Tie-Punisher
     
       Tie-A-Prototyp
         


Z95Scum Z95Scum M3-A
Y-WingScum
StarViper    Mist-Hunter
IG-2000    YV-666  Punishing-One  Punishing-One


       
 K-Wing   
   Ghost-Shuttle
Ghost
avatar
Kettch
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Kettchs Spielberichte

Beitrag  Wolfen am Mi 06 Mai 2015, 10:20

Schöne Berichte und auch ohne Bilder gut nachvollziehbar. Ich finde Spielberichte mit Bildern toll, vergesse selber aber immer welche zu machen, bzw. hat man beim Turnier auch andere Sorgen.

_________________
Hangar:
4x 1x  3x  2x  2x 2x  2x 2x  3x  4x 2x K-Wing 1x  1x  1x 1x                                                7x  2x 3x  3x  2x   2x 2x  1x  2x 2x  2x 2x Tie-Punisher 1x 1x
1x StarViper 1x YV-666 1x IG-2000 3x M3-A 2x 1x Y-WingScum 2x Z95Scum
avatar
Wolfen
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Kettchs Spielberichte

Beitrag  Kettch am Mi 06 Mai 2015, 10:23

Ich hab die Kamera leider daheim vergessen.
Aber tatsächlich wäre bei diesem Turnier garkeine Zeit für Fotos gewesen. War ein ziemliches rumgehetze von Spiel zu Spiel und wir hatten auch nicht die kompletten 75 Minuten zum spielen, sondern mussten die Spielberichtsbögen schon innerhalb der Spielzeit abgeben...war irgendwie komisch

_________________
Yub Yub, Commander!

Mein Hangar:

             
       Tie-Punisher
     
       Tie-A-Prototyp
         


Z95Scum Z95Scum M3-A
Y-WingScum
StarViper    Mist-Hunter
IG-2000    YV-666  Punishing-One  Punishing-One


       
 K-Wing   
   Ghost-Shuttle
Ghost
avatar
Kettch
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Kettchs Spielberichte

Beitrag  Kettch am So 08 Nov 2015, 14:57

Hier mal einige neue Spielberichte mit Bildern von mir.
Die sind bei einem kleinen Turnier in Darmstadt entstanden.

Meine Liste - "WM-Tribute-Liste:
Poe Dameron (31)
Veteraneninstinkte (1)
R5-P9 (3)
Automatische Schubdüsen (2)

K-Wing Miranda Doni (29)
Zwillingslasergeschütz (6)
Taktiker (2)

Pilot der Gold-Staffel (18)
Zwillingslasergeschütz (6)
R3-A2 (2)
BTL-A4-Y-Wing (0)

Total: 100

View in Yet Another Squad Builder

Runde 1 vs. Herschet:
"Rote Linie" (27)
Feuerkontrollsystem (2)
Plasma Torpedos (3)
Ersatzmunition (2)
Cluster-Raketen (4)
Zwillings-Ionenantrieb MK. II (1)

Maarek Stele (27)
Jagdinstinkt (3)
Verbesserter Zielcomputer (1)
TIE/x1 (0)

Pilot der Epsilon-Staffel (15)

Pilot der Epsilon-Staffel (15)

Total: 100

View in Yet Another Squad Builder

Startaufstellung:
Herschet startet mit den Epsilons in der linken oberen Ecke. Ich stelle den Y-Wing auf der anderen Spielfeldseite.
Herschet tjostet mit Redline und Maarek den Y-Wing.
Ich stelle Poe und Miranda breitgefächert auf, und hoffe die FO/TIEs dazu zu verleiten geradeaus zu fliegen. Mein Plan ist aber mit Boost und Slam möglichst schnell "nach unten" zu kommen um Maarek und Redline bearbeiten zu können.


Runde 1:
Herschet fällt nicht darauf herein und dreht mit den Epsilon-TIEs direkt nach unten ab.
Ich überlege lange, ob ich mit Miranda slammen soll, lasse es aber bleiben.


Runde 2:
Mit Miranda will ich hinter den Asti, um diesen als Deckung zu nutzen, außerdem hoffe ich in Reichweite 2 zu kommen, damit der Taktiker wirksam wird. Deshalb fliege ich einen 3er-Bank, verschätze mich aber und lande um 1mm auf dem Asti.
Redline und Maarek geben dem Y-Wing Saures: Ein Plasmatorpedo knackt alle 3 Schilde und Maarek bringt auf Range 3 gleich zwei Krits durch!
Oben im Bild sind die beiden kritischen Treffer zu sehen, die Herschet dank Maareks Fähigkeit auswählen durfte. Er entscheidet sich für 2x Doppelschaden. Bei einem Krit hätte er die Möglichkeit gehabt die Karte "Du kannst keine Angriffe durchführen" zu wählen, das wäre m.M.n. stärker gewesen.
Aber vermutlich wusste Herschet einfach, dass mein Gegenangriff einfach lächerlich ausfällt:
Poe macht ohne Fokus natürlich nichts und der Y-Wing bringt mit drei Angriffen einen sagenhaften Treffer auf Maarek duch.
Die Runde war ein Desaster für mich.


Runde 3:
Ich überlege lange, wie ich den 1HP-Stresswing noch am Leben halten kann. Die beste Möglichkeit scheint mir zu sein Redline zu blocken und zu hoffen, dass Maarek vorbei fliegt.
Leider fliegt Herschet mit Redline eine Koio und steht perfekt hinter dem Y-Wing. Auch Maarek bekommt ihn nochmal schön ins Visier.
Miranda muss über den Asti und Poe bumpt - 2x keine Aktionen für mich
Miranda ist glaube ich in Range 1 zu Maarek, deshalb schieße ich lieber mit dem TLT auf Redline, mache auch 1 oder 2 Schaden...Poe trifft mal wieder nix.
Maarek zerlegt den Y-Wing, dadurch kann Redline nochmal auf Miranda schießen, macht zwar glaube ich keinen Schaden, aber bekommt Target-Locks durch das Feuerkontrollsystem.


Runde 4:
Diese Runde wird garnicht gefeuert:
Miranda muss slammen, um aus Redlines Feuerwinkel zu kommen, sonst hätte ich eine Clusterrakete gefressen. Alle anderen Schiffe haben nichts im Arc.
Der Epsilon-Pilot oben auf dem Trümmerfeld verliert seinen Schild durch einen Krit.
Maarek scheint weiterhin unverwundbar zu sein, auch der Asti kann ihm nichts anhaben.


Runde 5:
Der Epsilon-Pilot muss nochmal durch das Trümmerfeld und würfelt wieder einen Krit (kein Geradeaus-Manöver)
Diese Runde hat Maarek dann auch sein Glück aufgebraucht: Er bekommt Schaden durch den Asteroiden, auch Poe steht diesmal gut und hat einen Fokus. Miranda gibt beim zweiten Angriff einen Schild aus, um auf Nummer sicher zu gehen und mit vereinten Kräften können die Rebellen und der Asteroid Maarek bezwingen.
Redline ist sauer und haut Miranda mit seinem zweiten Plasmatorpedo alle verbliebenen Schilde runter!
Der vordere Tie kann noch schießen, trifft aber zum Glück nichts.


Runde 6:
Ein Epsilon-Pilot landet knapp auf dem Asti. Der andere wird von Poe und Miranda zerlegt, Miranda kann dabei einen Schild aufladen.
Redlines Primärwaffenangriff auf Poe bringt nichts.


Runde 7:
Poe fliegt eine Talon-Roll und kommt perfekt hinter Redline raus. Er landet auch einen Big-Hit.
Miranda versucht außer Range der Cluster-Raketen zu bleiben und kann wieder einen Schild regenerieren.


Runde 8:
Mit Poe sehe ich keine bessere Möglichkeit, als jetzt mit dem 3er-Manöver über den Asti zu fliegen, damit ich nächste Runde Platz für den 2er-Turn und einen Fokus habe. Wenn ich mir die Bilder jetzt so ansehe, dann hätte ich auch einen 3er-Bank fliegen können und dann in der nächsten Runde den Stress abbauen können.
Miranda wählt das Ziel, dass sie theoretisch abschießen könnte: Den Epsilon-Piloten, der nur noch 2 Hülle hat. Leider überlebt dieser mit 1 HP, hat aber immerhin 2x Stress durch den Taktiker bekommen.
Der Gegenangriff mit Cluster-Raketen und dem FO-TIE ist verheerend: Aus 5 HP und 3 Schilden werden in Sekunden 2 HP.
Außerdem bekommt Miranda den Crit, dass Kollisionen immer einen Schaden verursachen.


Runde 9 - Letzte Runde:
Der Epsilon-Pilot versucht mich zu blocken, ich kann aber ausweichen.
Jetzt geht's um alles oder nichts: Redline hat noch eine Ladung Cluster-Raketen und 3 oder 4 HP.
Poe und Miranda schießen aber zuerst und können Redline erledigen, bevor dieser den Abzug betätigen kann (oben ganz stylisch im Bild: der alles entscheidende Angriffswurf )
Der Epsilon-Pilot versucht nächste Runde die scharfe Linkskurve, um an Miranda dranzubleiben, landet aber außerhalb des Spielfeldrandes.

Damit habe ich gewonnen: 100 - 26


Ein sehr spannendes Spiel, aber auch ein wenig geprägt von Fehlern auf beiden Seiten.
Ich hab vor allem die ersten 2-3 Runden ziemlich schlecht gespielt. Erst nachdem Maarek gefallen ist bin ich wieder zurück ins Spiel gekommen - begünstigt durch einige kleine Fehler, die Herschet dann gemacht hat.
Runde 2 vs. Don M.:
N'Dru Suhlak (17)
Einsamer Wolf (2)
Cluster-Raketen (4)
Glitzerstim (2)

Torkil Mux (19)
Ionengeschütz (5)
Greedo (1)

Verbrecher des Syndikats (18)
Zwillingslasergeschütz (6)
Ausgeklinkter Astromech-Droide (1)

Verbrecher des Syndikats (18)
Zwillingslasergeschütz (6)
Ausgeklinkter Astromech-Droide (1)

Total: 100

View in Yet Another Squad Builder

Gegen Don M. habe ich schonmal auf der Store-Championship in Darmstadt gespielt (war damals mein erstes X-Wing Turnier ever )
Hier gibt's einen Bericht zu dem Spiel: http://www.moseisleyraumhafen.com/t5236-14-03-15-bericht-von-der-store-championship-darmstadt#94092

Damals war das auch schon ein sehr spannendes und faires Match. Don M. hatte da auch eine Kontroll-Liste gespielt und wir konnten uns beide noch ganz gut an die Partie erinnern, so dass wir diesmal ein bisschen über die "guten alten Zeiten" plaudern konnten. Hat mir viel Spaß gemacht.

Startaufstellung:
Don M. verlor den Iniwurf, wodurch er seine Y-Wings zuerst in der Mitte aufstellen musste. Mein Y-Wing kam an den Spielfeldrand.
Torkil kam in den Geschützturm-Verband in die Mitte und N'Dru tjostete meinen Y-Wing

Ich kannte den N'Dru-Build schon hier aus dem Forum und wollte auf keinen Fall riskieren, dass mein Y-Wing die Cluster-Rakete mit 4 Angriffswürfeln und Lone-Wolf-Rerolls fressen muss. Deswegen tjostete ich ebenfalls mit Miranda und Poe.


Runde 1:
Don M.'s Y-Wings tasten sich vorwärts und Torkil übernimmt die Führung.
N'Dru versucht den Tjost zu vermeiden und dreht ab.
Ich sehe, dass die Z95 nächste Runde unmöglich nach links eindrehen kann: Die harte 2 bringt ihn auf jedenfall auf den Asti - und die harte 3 höchstwahrscheinlich auch. Deswegen nutzen Poe und Miranda die Chance und slammen bzw. boosten hinterher.


Runde 2:
N'Dru soll eine Koio fliegen, bumpt aber in seinen Staffel-Kollegen.
Miranda bekommt ihn in Reichweite 3 zu fassen und schießt ihm mit dem TLT beide Schilde weg.
Mein Y-Wing und Torkil beschießen sich auf Reichweite 3 durch den Asti:
Torkil mit der Primärwaffe: 1 Angriffswürfel (haha ) gegen 3 Verteidigungswürfel: 0 Treffer
Der Y-Wing mit Primärwaffe und TLT (haha *händereib*) -> 0 Treffer!
Naja, immerhin 2 Stressmarker verteilt.

Don M.'s oberer Y-Wing schießt mit seinem TLT neben Miranda zum Glück auch nur Löcher in die Luft.
Also alles in allem keine schlechte Runde für mich.


Runde 3:
Scheinbar habe ich aus meinem Flugfehler aus dem Eröffnungsspiel noch nichts gelernt: Mein Stresswing überfliegt siegessicher den Asteroiden und bleibt um einen Hauch drauf stehen.
Poe und Miranda konzentrieren ihr Feuer auf N'Dru. Leider muss Miranda durch den Asteroiden schießen (Schablone ist netterweise eingeblendet ), dadurch überlebt N'Dru mit 1 HP

Don M. konzentriert sein Feuer auf meinen Y-Wing: Übrig bleibt ein ziemlich schwer beschädigter und ionisierter Goldstaffler.


Runde 4:
Mein Y-Wing fliegt ionisiert vom Asti herunter.
N'Dru kommt endlich herum, nimmt sein Target-Lock und zündet Glitzerstim.
Miranda kann ihn aber abschießen, bevor er die Rakete loswird (Poe hatte durch Torkil PS0 bekommen)
Torkil versucht sein Glück mit einem Ionenschuss auf Poe, aber die Autothruster verhindern schlimmeres.

Mein Y-Wing wird dann durch den unteren Y-Wing von Don M. zerstört, darf aber nochmal zurückfeuern, macht einen Schaden (Don M's grüne Würfel auf den Y-Wings waren das ganze Spiel über heiß!). Immerhin verteilt er aber nochmal zwei Stressmarker.
Poe wurde schön geblockt und macht ohne Aktion mal wieder keinen Schaden.


Runde 5:
Diesmal kommt Poe schön herum und steht toll in der Flanke von Torkil.
Er bekommt zwar wieder PS0 verpasst, aber wirft die Anti-Turret-Maschine an: Er weicht ALLEN Angriffen aus ("Poes Fähigkeit", "Autothrusters", "Poes Fähigkeit UND Autothrusters", usw.)
Dann würfelt er Hit, Hit, Hit, Crit gegen Torkil - YESSSS!!! (die Würfel liegen noch oben im Bild)
Dann würfelt Torkil zwei Evades - NOOOOOOOOO!!! (die Würfel liegen noch unten im Bild) TK-Totlach
Der Krit war leider auch nichts weltbewegendes (ich glaube "alle Wendemanöver sind rote Manöver")


Runde 6:
Torkil parkt auf dem Asti. Poe landet mit einer Talon-Roll genau hinter ihm und schießt ihn ab.
Miranda schießt auf einen Y-Wing und läd einen Schild auf -> wieder alle Schilde voll!
Die Y-Wings schießen zurück auf Miranda -> wieder alle Schilde leer!!!


Runde 7:
Miranda gibt maximal-Schub. Ich versuche zu erreichen, dass nur ein einziger Y-Wing auf sie schießen kann. Klappt leider nicht so ganz und ich kassiere die ersten Hüllentreffer. Don M's grüne Würfel sind weiter Hot, Hot, Hot! Meine Schiffe machen keinen nennenswerten Schaden, beide Y-Wings haben am Ende der Runde noch Schilde.


Runde 8:
Diesmal slamme ich Miranda außer Reichweite. Poe wird geblockt und ist gegen den zuverlässigen Evade des Y-Wings chancenlos.


Runde 9:
Miranda setzt den Blinker nach links und biegt rechts ab...tatsächlich kann sie einen Y-Wing dadurch abschütteln.
Poe...ach Poe...
...er wird mal wieder geblockt und hat nichtmal einen Feuerwinkel auf den Y-Wing. Naja, er hätte vermutlich eh nichts getroffen.
Die Y-Wings können immerhin auch nicht feuern, da Donuthole


Runde 10:
Miranda bleibt auf Abstand. Der obere Y-Wing fliegt eine Koio.
Poe ist offensiv weiter nutzlos, aber er weicht immerhin auch immer noch zuverlässig jedem TLT-Beschuss aus.


Runde 11:
Miranda und der untere Y-Wing sind in Range 3
Miranda läd einen Schild auf und kassiert 2 Treffer. Sie hat jetzt nur noch 2 Hülle. Der obere Y-Wing nähert sich mit großen Schritten (dank dem Astromech sind die 3er-Manöver ja grün) um ihr den Weg abzuschneiden.
Poe...ach reden wir nicht mehr drüber, ok?


Runde 12 - letzte Runde:
Wenige Sekunden,nachdem wir angefangen haben die Manöverräder einzustellen ertönt der Buzzer: 75 Minuten sind vorbei.
Miranda fliegt einen 2er-Bank nach links und slammt dann nochmal hart nach links.
Dadurch bleibt sie außerhalb der Reichweite der Y-Wings und entkommt ungestraft in den Hyperraum.
Ich gewinne durch das Timeout knapp mit 50 - 26 Punkten. Eine weitere Runde hätte Miranda wohl nicht überlebt.


Erneut eine spannende Schlacht bis zur letzten Sekunde. Hat mir wieder viel Spaß gemacht und ich hoffe wir spielen bald mal wieder gegeneinander.
Finale vs. NakedWookie:
Diesmal spare ich mir die Arbeit die Liste meines Kontrahenten einzustellen, denn TAAADAAAA: NakedWookie spielte bis auf den letzten Squadpunkt exakt die gleiche Liste wie ich.
Da hat wohl auch jemand letzte Woche die X-Wing-WM auf Twitch verfolgt!

Meine drei Schiffe flogen nämlich mit den Decknamen "Aaron, Paul & Nathan" über die Spielmatte.
Mein K-Wing ist inspiriert durch Aaron Bonar, der auf der WM eine Liste mit 3x K-Wing mit TLT + Taktiker spielte.
Mein Poe startet in der gleichen Ausstattung, wie ihn der zweitplatzierte Nathan Eide geflogen ist.
Und der TLT-Stress-Y-Wing ist das Schiff, das Paul Heaver letztlich zum WM-Titel geführt hat.

Tja...und dann stellt NakedWookie da einfach die gleiche Liste auf den Tisch. War mir sofort symphatisch der Kerl!

Startaufstellung:
NakedWookie gewinnt den Ini-Wurf, wodurch ich vor ihm fliegen muss.
Er startet oben links und ich unten rechts.


Runde 1:
Meine Miranda slammt nach links, weil ich hoffe hinter seinen Y-Wing zu kommen.
Seine Flotte dreht erstmal ab, wohingegen ich vor allem mit dem Y-Wing schonmal voll drauhalte.


Runde 2:
Sein Y-Wing brettert schonmal mit einem roten Manöver durchs Trümmerfeld und kassiert die ersten zwei Stressmarker. NakedWookies Kommentar: "Ob jetzt oder später ist ja eh egal."
Unsere Poes landen außerhalb jedweder Reichweite, wobei seiner auch das Trümmerfeld schneidet und den ersten Stressmarker kassiert.
Dann schießen die Mirandas auf die Y-Wings und die Y-Wings schießen auf die Mirandas, was zu ein paar verpufften Schilden und jede Menge Stressmarkern führt.
NakedWookie hat nach einer Schussrunde schonmal insgesamt 7 (in Worten: S-I-E-B-E-N ) Stressmarker gesammelt: sportlich, sportlich!


Runde 3:
In dieser Runde trennt sich die Spreu vom Weizen:
Auf dem Bild sieht man, dass Poe knapp außerhalb Reichweite 3 von Miranda war (kein Taktiker). Deswegen konzentriert NakedWookie sein Feuer auf meinem Y-Wing.
Ich hingegen erwische seinen Poe mit meinen beiden TLT-Schiffen in Reichweite 2, wodurch ich ihn als Primärziel auswähle.
Mein Schadensoutput auf Poe ist leider nicht sonderlich hoch, wohingegen er meinen Y-Wing schon fast zerstört.
Aber auf seinem Poe liegen am Ende der Runde 4 Stressmarker und auf meinem 0

Stresscounter am Ende von Runde 3:
Naked Wookie:

Kettch:



Runde 4:
Ich will jetzt mit meinem X-Wing in den Rücken von seinem Y-Wing kommen und dabei auch seinen Taktiker vermeiden, deswegen fliege ich eine Koio über den Asti.
NakedWookies Y- und X-Wing können nicht schießen, aber Miranda killt meinen Y-Wing. Schade, denn der hätte nochmal einen tollen Arc auf den anderen Stresser gehabt.
Mein Poe und meine Miranda jagen seinen Poe. Ich will ihn wegbekommen, solange er noch keine Schilde aufladen kann. Aber er nimmt nur einen weiteren Treffer (alle Schilde weg, noch 3 Hülle übrig) -> verdammte Autothruster!


Runde 5:
Meine Schiffe bleiben an seinem Poe dran, aber der bleibt weiterhin ein zäher Hund.
Immerhin schießt seine Miranda auch daneben.


Runde 6:
Ich bumpe absichtlich in seinen Y-Wing, weil ich verhindern will, dass Poe gestresst wird.
Dafür steht Miranda nun im TLT-Kreuzfeuer. Das geht aber glimpflich für mich aus. Ich verliere 3 Schilde
Sein Poe überlebt schon wieder, diesmal aber nur noch mit 1 HP


Runde 7:
Sein Poe wird endlich zerstört. Miranda kann einen Schild regenerieren...der Y-Wing verwürfelt seinen Primärwaffenangriff.


Runde 8:
Poe landet jetzt einen BigHit auf dem Y-Wing. Miranda pumpt sich wieder auf 3 Schilde auf.
NakedWookie wechselt das Ziel und geht jetzt auf Poe, da er Stress verteilen kann. Poe kassiert dann auch 3 Stressmarker (2x Taktiker, 1x Y-Wing). Schaden gibt's auch ganz ordentlich, ich glaube ich verliere alle 3 Schilde.


Runde 9:
Poe bumpt in Miranda, wodurch er und der Y-Wing nicht schießen können.
Miranda schießt auf den Y-Wing macht weiter Schaden und ist wieder bei vollen Schilden.
Miranda schießt auf Miranda und zerstört wieder einen Schild.


Runde 10:
NakedWookie schießt jetzt wieder auf den X-Wing, der übersteht die Runde mit voller Hülle.
Meine Miranda kann nicht auf den Y-Wing schießen und läd dadurch mit einem Angriff auf seine Miranda wieder alle Schilde auf.


Runde 11:
Die Mirandas beschießen sich gegenseitig, ich bleibe aber bei vollen Schilden.
Poe ist aus der Gefahrenzone raus, hat seinen Stress abgebaut und beginnt damit seine Schilde wieder aufzuladen.


Runde 12:
Miranda beschießt den Y-Wing der mit 1HP überlebt.
Das Gegenfeuer fällt nicht sehr stark aus, Miranda übersteht die Runde mit 5 Hülle und 2 HP


Runde 13 - letzte Runde:
Wir wissen beide, dass das die letzte Runde ist. NakedWookie versucht nur noch seinen Y-Wing zu retten, um seine MoV hochzuhalten und so den 2. Platz zu sichern. Er versucht Miranda zu blocken, was aber nicht gelingt.
Meine Angriffe mit Poe und Miranda gehen aber daneben, wodurch der Y-Wing tatsächlich überlebt.

Letztenendes also ein knapper (modifizierter) Sieg für mich und damit auch der Turniersieg:
37-26 Punkte


Im Nachhinein war's wohl die richtige Entscheidung zuerst auf sein Lategame-Ace zu gehen. Dem Y-Wing konnte ich dann gut entgehen und die Zähigkeit meiner Schiffe hat sich dann ausgezahlt.
Mirrormatches sind aber immer eine heikle Angelegenheit. Ich weiß z.B. nicht, was passiert wäre, wenn NakedWookie ab Runde 8 an Miranda drangeblieben wäre, anstatt das Ziel zu wechseln.

Die Bilder habe ich mit Stativ und einer Kamera mit Serienbildfunktion gemacht (jede Minute 1 Bild).
Aus den ca. 75 Einzelbildern habe ich dann jeweils ein Bild pro Spielrunde rausgesucht.

Das hat meiner Meinung nach ganz hervorragend geklappt. Der Vorteil ist, dass man sich aufs Spielen konzentrieren kann und es auch keine Runden gibt, in denen man evtl. vergessen hat ein Bild zu machen.

Werde ich in Zukunft bestimmt öfter so machen, wenn die Begebenheiten das zulassen.

_________________
Yub Yub, Commander!

Mein Hangar:

             
       Tie-Punisher
     
       Tie-A-Prototyp
         


Z95Scum Z95Scum M3-A
Y-WingScum
StarViper    Mist-Hunter
IG-2000    YV-666  Punishing-One  Punishing-One


       
 K-Wing   
   Ghost-Shuttle
Ghost
avatar
Kettch
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Kettchs Spielberichte

Beitrag  NakedWookiee am So 08 Nov 2015, 19:06

Hi,
also ich muss sagen, mir hat das Turnier gestern ebenfalls riesig Spaß gemacht. Und für mein erstes X-Wing Turnier hab ich mich ja gar nicht mal so schlecht angestellt
Ich habe mir auch nun schon ein paar Gedanken über die Listen gemacht die wir beide spielten und ich finde sich echt gut (in den anderen beiden Spielen von mir hat sie ja auch wunderbar funktioniert). Gegen dich denke ich war mein Fehler in Runde 4 meinen Poe mit 4 Stress nen 4er Geradeaus zu fliegen, da ich dich von nun an im Rücken hatte und nicht mehr los geworden bin. Ich hätte wohl lieber mit ner leichten 1 in denen y-wing bumpen sollen und dann in den nächsten Runden nach Links oder so von deinem Poe wegdrehen sollen. So hab ichs nicht gemacht und du hast durchs bessere Fliegen verdient gewonnen. Falls wir uns demnächst noch mal wo mit unseren Listen treffen sollten, ich hab schon ne Idee wie ich sie leicht modifizieren kann um sie meiner Meinung nach noch effektiver, bzw. nicht so Stressanfällig mache.
In den letzten Runden hatte ich aber wirklich auch verdammt Glück mit meinen Ausweichwürfeln und deinen Fehltreffern auf meinen Y-Wing, sodass ich mir den 2ten Platz noch sichern konnte
Aber alles in allem drei schöne Spiele.

LG NakedWookiee
avatar
NakedWookiee
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Kettchs Spielberichte

Beitrag  Herschet am Mi 11 Nov 2015, 12:19

Das mit den drei schönen Spielen würde ich auch gerne behaupten

Aber ich hatte 2 sehr schöne Spiele.

Seine Niederlage auch mit etwas abstand nochmal nachzulesen ist ... komisch.
Aber lehrreich. Gerade den falschen Krit auszuwählen ist etwas das ich so noch gar nicht betrachtet hatte.
Und nichtmal der Schaden aber der Stress haben Mareek dann doch sehr beeinträchtigt.

Danke für die Mühe

Mal ne andere Frage: Wie hattest du denn deine Bases gegen das Verrutschen gesichert? Das gefiel mir.

avatar
Herschet
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Kettchs Spielberichte

Beitrag  Kettch am Mi 11 Nov 2015, 13:46

Mir helfen diese Berichte auch immer sehr. Egal ob Sieg oder Niederlage - man findet immer Sachen die man besser machen kann.

Zu der Sache mit den Krits: Nimm dir in solchen Situationen einfach mehr Zeit zum überlegen. Du warst da einfach etwas voreilig.

http://www.hornbach.de/shop/Filzgleiter-eckig-100-x-100-mm-braun-selbstklebend-2-Stueck/7571899/artikel.html
Diese Filzgleiter gibt's so ziemlich in jedem Baumarkt. Aus einem 10x10cm-Gleiter schneide ich 1 große und 5 kleine Bases.

Eine Packung reicht also schon für eine durchschnittliche Turnierflotte (es sei denn man spielt 3 Firesprays, 4 Shuttles oder so einen Quatsch )

_________________
Yub Yub, Commander!

Mein Hangar:

             
       Tie-Punisher
     
       Tie-A-Prototyp
         


Z95Scum Z95Scum M3-A
Y-WingScum
StarViper    Mist-Hunter
IG-2000    YV-666  Punishing-One  Punishing-One


       
 K-Wing   
   Ghost-Shuttle
Ghost
avatar
Kettch
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Ludwigshafen 15.11.15

Beitrag  Kettch am Di 17 Nov 2015, 13:04

Hier ein Spielbericht aus Runde 4 vom Ludwigshafener Turnier.
Gespielt habe ich gegen ein weiteres Crimson Ace: Fiinix

In der linken Ecke: Kettch (Aaron, Paul & Nathan: View in Yet Another Squad Builder)
In der rechten Ecke: Fiinix (3x K-Wing mit Taktiker: View in Yet Another Squad Builder)

Startaufstellung


Runde 1


Runde 2


Runde 3
Ab hier wird's interessant:
Ich konzentriere das Feuer auf den vorderen K-Wing und schieße ihm die Schilde und 1 Hülle weg.
Fiinix setzt alles daran Poe wegzubekommen. Dieser ist jedoch in Range 3 zum untersten K-Wing und einer der beiden anderen K-Wings hat ihn nicht im Arc. Dadurch kassiert er glücklicherweise nur 2 Stressmarker und die Autothrusters lassen in Kombination mit der Pilotenfähigkeit nur 3 Treffer zu. Einen davon kann ich am Ende der Runde wieder regenerieren.


Runde 4
Poe fliegt eine grüne 3 um den ersten Stressmarker abzubauen, er kommt ca. 2mm vor dem K-Wing zum stehen.
Auch dieser K-Wing kassiert eine volle Breitseite und erhält einen Stressmarker durch den R3-A2-Droiden.

Fiinix versucht nun Poe, der ohne Aktion im Kreuzfeuer steht zu zerstören, aber seine Angriffswürfel sind kalt:
Miranda macht mit 4 Angriffswürfeln nur 1 Schaden, der K-Wing in Reichweite 1 landet den ersten Hüllentreffer.
Der TLT-K-Wing schießt komplett vorbei (hier hat sich ausgezahlt, dass dieser K-Wing gestresst war und die gewürfelten Augen nicht drehen konnte. Mit Hilfe der Autothrusters konnte ich die übrigen Treffer dann abwehren).


Runde 5
Fiinix bumpt seinen K-Wing in Poe, um den Stressmarker abzubauen. Mein Y-Wing bumpt auch in den T70-X-Wing und kann dadurch wieder auf den K-Wing feuern.
Poe bankt mit der grünen 1 aus der Gefahrenzone heraus und kann endlich wieder einen Fokus nehmen, der ihm Stabilität verleiht.
Fiinix K-Wing kassiert weitere Treffer und überlebt mit 2HP.
Nachdem die ersten Angriffe auf Poe danebengehen ändert Fiinix sein Ziel. Der letzte K-Wing schießt auf Range 1 auf Miranda und macht 1 Treffer.


Runde 6
Poe fliegt wieder so, dass er den Taktikern entkommen kann. Miranda zerstört den 2HP-K-Wing, bevor dieser nochmal feuern kann.
Dafür kassiert sie durch die andere Miranda zwei Treffer und zwei Stressmarker.


Runde 7
Poe hat wieder fast volle Schilde und dreht bei, um Miranda zur Hilfe zu kommen.
Der Y-Wing fliegt im Kreis.
Miranda läd einen Schild auf und legt mit der Primärwaffe einen großartigen Angriff hin: Der PS2-K-Wing überlebt nur mit 1HP
Dann kassiert Miranda selbst wieder treffer.


Runde 8
Poe wird geblockt und kann wieder nicht schießen, aber Miranda kann mit dem TLT Fiinix' zweiten K-Wing abschießen, damit ist das Spiel so gut wie gelaufen. Fiinix muss außerdem jetzt wieder Poe angreifen, damit dieser wenigstens wieder gestresst ist.


Runde 9
Poe bumpt in Miranda, um einen Stressmarker abzubauen. Fiinix kann nur auf den Y-Wing feuern


Runde 10
Jetzt fange ich an meine Schiffe neu zu formieren.
Miranda alleine fehlt die Durchschlagskraft, um etwas gegen meine Schiffe auszurichten.


Runde 11
Poe bekommt Miranda nun in Reichweite 1 vors Visier und lässt sich nicht lumpen:
Dadurch kann Fiinix keinen 4. Angriffswürfeln mehr nehmen und ihm fehlt die Möglichkeit Poe vielleicht durch einen Glücksschuss zu erledigen.


Runde 12
Wenn's mal läuft, dann klappen auch solche Koios. Meine beiden Stresswings haben auch endlich gedreht und werden nächste Runde wieder in den Kampf eingreifen können.


Runde 13
Miranda kassiert einen Haufen TLT-Feuer und 4 Stressmarker.


Letzte Runde
Geschafft.


Entscheidend war einfach, dass Poe am Anfang nur 2 Stressmarker kassiert hat und dann auch noch die 2. Schussrunde überstanden hat.
Solange Poe einen Fokusmarker hat und die Autothrusters zünden ist er einfach eine Maschine gegen die TLTs.
So hat er's geschafft die ersten drei Runden das gesamte Feuer auf sich zu ziehen und danach wieder fast komplett zu regenerieren.


PS: Was für mich übrigens bitter ist: Der Akku meiner Kamera war leer, so dass es von den Spielen 5 und 6 leider keine Bilder gibt. Das ist für mich etwas blöd, weil ich das Turnier nämlich gewonnen habe und somit die beiden entscheidenden Spiele nicht dokumentiert sind!
Und das bei einem 45-Mann-Turnier und meinem bisher größten Turniererfolg! TK-Totlach

_________________
Yub Yub, Commander!

Mein Hangar:

             
       Tie-Punisher
     
       Tie-A-Prototyp
         


Z95Scum Z95Scum M3-A
Y-WingScum
StarViper    Mist-Hunter
IG-2000    YV-666  Punishing-One  Punishing-One


       
 K-Wing   
   Ghost-Shuttle
Ghost
avatar
Kettch
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

01.12.2015 - Ligaspiel vs. Yosha

Beitrag  Kettch am Mi 02 Dez 2015, 10:25

Unsere X-Wing-Liga ist endlich in die neue Spielzeit gestartet!  
Und Spieltag 1 bescherte mir gleich ein Hammer-Auftaktmatch: Yosha...den amtierenden Meister, der im vergangenen Jahr einfach mal alles weggerockt hat!

Kettchs Squad:
Poe Dameron (31)
Veteraneninstinkte (1)
R5-P9 (3)
Automatische Schubdüsen (2)

Miranda Doni (29)
Zwillingslasergeschütz (6)
Taktiker (2)

Pilot der Gold-Staffel (18)
Zwillingslasergeschütz (6)
R3-A2 (2)
BTL-A4-Y-Wing (0)

Total: 100

View in Yet Another Squad Builder
Yoshas Squad:
Soontir Fel (27)
Bis an die Grenzen (3)
Automatische Schubdüsen (2)
Tarnvorrichtung (3)
TIE der Roten Garde (0)

Carnor Jax (26)
Bis an die Grenzen (3)
Automatische Schubdüsen (2)
Tarnvorrichtung (3)
TIE der Roten Garde (0)

Pilot der Roten Garde (22)
Bis an die Grenzen (3)
Automatische Schubdüsen (2)
Tarnvorrichtung (3)
TIE der Roten Garde (0)

Total: 99

View in Yet Another Squad Builder

Startaufstellung:
Yosha hat sich selbst die Ini gegeben, sein Rotgardist tjostet meinen Y-Wing.
Carnor fliegt diagonal durchs Astifeld und Soontir soll über die untere Flanke kommen.


Runde 1:
Ich überlege lange und booste dann mit Poe. Wie sich nächste Runde zeigen sollte war das keine gute Entscheidung.


Runde 2:
Yosha antizipiert super das Manöver von Miranda und boostet mit dem Red-Guard-Piloten heran...dadurch blockt er auch noch Poe.
Mein Y-Wing bekommt immerhin beide Elite-Interceptoren in den Arc...und Miranda hat Carnor auf Range2 im Feuerwinkel.

Yosha konzentriert sein Feuer auf Miranda...und seine Angriffe sind unglaublich gut:
- Soontir macht zwei Treffer
- Carnor macht zwei Hits und einen Crit, der schon durch die Schilde durchkommt (Wendigkeit um 1 reduziert)
-> Miranda greift Carnor an und läd dabei einen Schild auf. Sie macht 0 Schaden, aber 2 Stressmarker
-->> Der Red-Guard greift Miranda an und macht 4 Treffer! WTF? Zum Glück hab ich den Schild aufgeladen, sonst wäre sie schon weg.
- Poe und der Y-Wing haben nix getroffen...aber der Y-Wing verpasst Carnor auch noch 2 Stressmarker


Runde 3:
Der Y-Wing und der Red-Guard bumpen in Miranda. Diese wird dann von Carnor geblockt und kann somit Soontir nicht den Weg versperren.

Soontir macht dann kurzen Prozess mit Miranda. Mit 0 grünen Würfeln hat sie nicht den Hauch einer Chance.
Poe bringt dann aber auf Carnor zwei Treffer durch (Yoshas Ausweichwurf: )
Carnor macht einen Treffer auf Poe.
Der Y-Wing zerstört dann Carnor mit der Primärwaffe (Yoshas Ausweichwurf: )
Dadurch kann er mit der TLT nochmal auf Soontir Feuern (0 Schaden, 1 Stressmarker)
Der Red-Guard hatte nichts mehr im Arc.
So sah das am Ende der Runde aus:


Runde 4:
Der Red-Guard und Y-Wing blocken sowohl Soontirs 2er-Turn nach Links als auch Poes Talon-Roll.
Ich mache wieder keinen Schaden auf den Interceptoren. Der Red-Guard bekommt aber immerhin einen zweiten Stressmarker (den ersten hat er beim einturteln durch Push-The-Limit erhalten).
Soontir macht natürlich einen weiteren Treffer auf Poe.


Runde 5:
Durch den Doppelstress kann der Red-Guard nicht aus dem Arc des Y-Wings entkommen.
Ich lande tatsächlich mit dem TLT einen Treffer und kann die Tarnvorrichtung zerstören.
Poe fliegt grün um einen Schild aufzuladen und ein Wendemanöver vorzubereiten.


Runde 6:
Der Y-Wing bleibt weiterhin am Rotgardisten dran. Diesmal macht er mit der Primärwaffe einen kritischen Treffer und senkt die Wendigkeit des Abfangjägers um 1.
Poe und Soontir sind knapp außer Reichweite.


Runde 7:
Der RedGuard kann den Y-Wing weiterhin nicht abschütteln.
Soontir und Poe begegnen sich auf Reichweite 1

Da der Interceptor nur noch 2 grüne Würfel hat kann ihn der Y-Wing endlich erledigen.
Poe macht 0 Treffer auf Soontir (*seufz*)
Soontir drückt Poe dafür 4 Schaden rein (  vs. )
OMFG...was ist denn heute nur mit meinen Würfeln los?
Einen Schild kann ich am Ende der Runde wieder aufladen...Somit steht Poe bei 1HP+1Shield


Runde 8:
Yosha macht eine Fassrolle und hofft außerhalb der Reichweite des Y-Wings zu landen. Er verschätzt sich aber knapp und kassiert zwei Stressmarker (ihr dürft raten, wieviel Damage der Y-Wing auf Soontir gemacht hat! )
Poe regeneriert seinen zweiten Schild.


Runde 9 (letzte Runde):
Diesmal habe ich Soontir auf dem Serviertablett.

Poe erwürfelt 4 Treffer - 2 davon erwischen Soontir.
Soontirs Gegenangriff ist ohne Fokusmarker diesmal nicht so stark, wie im restlichen Spiel - Poe kann ausweichen.
Der Y-Wing schießt nun auf Reichweite 2 ohne den R3A2-Droiden einzusetzen (damit Soontir keine Fokusmarker für die Verteidigung bekommt) und kann Soontir endlich, endlich, endlich abschießen.


Gewonnen: 100 - 37

War ein nervenaufreibendes Spiel. Ich muss zugeben, dass ich am Anfang wohl etwas zu siegessicher war. Hab meine Liste als deutlich überlegen angesehen und bin davon ausgegangen, dass die Interceptoren gegen die Kombination aus Stress und TLTs nicht lange durchhalten werden. Aber Yosha hat das genau richtig gemacht und ist aggressiv auf Miranda draufgegangen.

Zum Glück konnte ich dann rechtzeitig Carnor ausschalten...wenn er diese Runde noch überlebt hätte wäre er sonst zu einem riesen Problem für mich geworden. Und der Y-Wing wurde letztenendes zum Matchwinner.

Klasse Partie, wie immer wenn man mit Yosha spielt!

_________________
Yub Yub, Commander!

Mein Hangar:

             
       Tie-Punisher
     
       Tie-A-Prototyp
         


Z95Scum Z95Scum M3-A
Y-WingScum
StarViper    Mist-Hunter
IG-2000    YV-666  Punishing-One  Punishing-One


       
 K-Wing   
   Ghost-Shuttle
Ghost
avatar
Kettch
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Kettchs Spielberichte

Beitrag  IceFace am Mi 02 Dez 2015, 11:30

Danke dir für den tollen und spannenden Bericht !!

_________________
Wichtige Raumhafenregeln !! -- Weißer Text ist Dienstlich!
avatar
IceFace
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


http://xwingligavienna.bplaced.net

Nach oben Nach unten

Re: Kettchs Spielberichte

Beitrag  Drachenzorn am Mi 02 Dez 2015, 11:40

Ich bin ein großer Fan deiner Berichte, wollte ich dir nur mal kurz mitteilen

_________________
Tischkrieger Shop - X-Wing und mehr von Drachenzorn

avatar
Drachenzorn
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


http://www.tischkrieger.de

Nach oben Nach unten

Re: Kettchs Spielberichte

Beitrag  Dexter am Mi 02 Dez 2015, 11:45

hübsch hübsch hübsch.

Hätte jetzt ein anderen Ausgang erwartet...
avatar
Dexter
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Kettchs Spielberichte

Beitrag  Dalli am Mi 02 Dez 2015, 12:05

Eine Stressliste gegen 3 Bis an die Grenzen (Push the limit) Nutzer. Wenn ich auf jemand hätte wetten müssen - du wärst es gewesen. Guter kurzweiliger Bericht.
avatar
Dalli
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Kettchs Spielberichte

Beitrag  Kettch am Mi 02 Dez 2015, 12:30

Freut mich, dass die Berichte gut ankommen.

Hab mich vor dem Spiel auch als sicheren Sieger gesehen...aber wenn Miranda erstmal weg ist (und Poe plötzlich nur noch einen Hitpoint hat) kommt man doch ganz schön ins grübeln. Zum Glück hat's noch zum Sieg gereicht.

_________________
Yub Yub, Commander!

Mein Hangar:

             
       Tie-Punisher
     
       Tie-A-Prototyp
         


Z95Scum Z95Scum M3-A
Y-WingScum
StarViper    Mist-Hunter
IG-2000    YV-666  Punishing-One  Punishing-One


       
 K-Wing   
   Ghost-Shuttle
Ghost
avatar
Kettch
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Kettchs Spielberichte

Beitrag  xstormtrooperx am Mi 02 Dez 2015, 14:41

Der Y-Wing zerstört dann Carnor mit der Primärwaffe (Yoshas Ausweichwurf: )
Dadurch kann er mit der TLT nochmal auf Soontir Feuern (0 Schaden, 1 Stressmarker)

Wie geht das denn? Steh ich gerade auf dem Schlauch???

_________________
If an injury has to be done to a man it should be so severe that his vengeance need not be feared.
avatar
xstormtrooperx
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Kettchs Spielberichte

Beitrag  Dexter am Mi 02 Dez 2015, 14:45

xstormtrooperx schrieb:
Der Y-Wing zerstört dann Carnor mit der Primärwaffe (Yoshas Ausweichwurf: )
Dadurch kann er mit der TLT nochmal auf Soontir Feuern (0 Schaden, 1 Stressmarker)

Wie geht das denn? Steh ich gerade auf dem Schlauch???

Ja, tust du.

Angriff Primärwaffe.
Ziel tot.
BTL Titel (Turmwaffe nach Primärwaffe)

Neues Ziel wählbar.
avatar
Dexter
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Kettchs Spielberichte

Beitrag  xstormtrooperx am Mi 02 Dez 2015, 15:11

Cool. BTL hatte ich nicht auf dem Schirm!

_________________
If an injury has to be done to a man it should be so severe that his vengeance need not be feared.
avatar
xstormtrooperx
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Kettchs Spielberichte

Beitrag  Yosha am Mi 02 Dez 2015, 19:50

Geiler Bericht, Kettch.

Tja, mit TLT hatte ich gerechnet, daher mein Ansatz mit PTL, Schubdüsen und Tarnfeld, um so gut wie unverwundbar zu sein gegen die Türme außerhalb des Feuerwinkels. Dummerweise habe ich deine Liste vorher nicht analysiert und nicht mit den Stresselementen deiner Liste gerechnet. Wie dumm von mir, hätte ich mal mehr an den Metadiskussionen teilgenommen bzw. sie gelesen.
Am Ende des Tages war es knapper als es hätte sein dürfen. Mit guten Würfen konnte ich fast Miranda in einer Runde und Poe später auch noch rausnehmen. Du hast echt unterdurchschnittlich gewürfelt, meine Schiffe aber durch dein gutes Fliegen immer im Feuerwinkel des Y-Wings gehalten und mir durch die vielen Stressmarker den Tag versaut. 

Schade, dass Carnor so schnöde von der Platte gegangen ist. Der wäre wahrscheinlich das Zünglein gewesen, womit ich Poe eliminieren hätte können und so die Waage zu meinen Gunsten geneigt hätte.

Super Liste, die du wirklich gut fliegst. Wenn du das nächste Mal noch gut gegen mich würfelst, bekomme ich ja kein Bein auf den Boden. TK-Totlach

_________________

„Größe nicht alles ist. Die kleinere Truppe wir sind, dafür größer im Geist.“
avatar
Yosha
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Kettchs Spielberichte

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten