Neue X-Wing FAQ und neue Turnierregeln

Seite 4 von 12 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 10, 11, 12  Weiter

Nach unten

Re: Neue X-Wing FAQ und neue Turnierregeln

Beitrag  arathorn am Fr 27 März 2015, 11:32

dalli das mit dem blocken ist jetzt nur verzögert die schiffe wie sie vor der Aktivierungsphase standen blocken dich jetzt beim enttarnen... und es wird immer enttarnseiten geben die von vornherein auszuschliessen sind (asti, kante...schlechte Position)...somit wird das Phantom viel berechenbarer.... außerdem gehst du immer von einem Whisper aus...Echo hast du sowieso selten blocken können... mit deinen Ties...wenn ich ein guter Phantomspieler bin lass ich mich nie in eine Situation ein wo die Ties mich zublocken können immer schön auf Distanz von der seite...meistens gibt's ja nicht nur ein Phantom sondern auch noch einen fetten Franzosen oder 5 ties...wenn du 3 ties zum blocken des phantoms abstellst ist mir das nur recht dann bleib ich getarnt und weniger schüsse auf den deci oder die ties
arathorn
arathorn
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: Neue X-Wing FAQ und neue Turnierregeln

Beitrag  JayCop am Fr 27 März 2015, 11:36

Ist doch schön wenn sich die Community da so uneins ist, ob es nun eine Auf- oder Abwertung ist. Heißt mehr Spaß auf zukünftigen Turnieren... oder auf Vassal

_________________




Die Brudergilde Kiel freut sich auf deinen Besuch!
JayCop
JayCop
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neue X-Wing FAQ und neue Turnierregeln

Beitrag  Ruskal am Fr 27 März 2015, 11:38

Dalli schrieb:Das nützt Dir nichts, da du das Manöverrad vorher einstellen musst. Das nützt maximal jemanden der Boost oder/und Fassrolle hat. Aber dazu musst Du halbwegs richtig die Manöver schon vor dem Enttarnen antizipieren. Zwischen rechts und links enttarnen liegten 5 Basen...

Und genau das kann man kritisieren. Es ist für beide Spieler ein gambling. Ich würde sogar sagen das die erwähnten Listen sogar noch mehr als früher darunter zu leiden haben...

Nein, noch mehr leiden können sie eigentlich nicht darunter ^^ Außerdem gilt das ja für beide Seiten. Beide haben ihre Manöver eingestellt und so heißt es auch für den Phantomspieler er kann bedeutend weniger auf die Manöver seines Gegners reagieren. Und ich denke zusätzlich, wenn der Kampf etwas enger wird, das Phantom etwas mehr im Geschehen ist (was nun etwas einfacher wurde, das Phantom zu stellen), und es von Anfang an weniger Option zur Enttarnung hat, ist es auch für den gegnerischen Pilot einfacher die verfügbaren Manöver einzuschätzen.
Ein Phantom muss nun viel mehr darauf achten, dass gegnerische und vor allem eigene Jäger nicht mehr den Weg für den gewünschten Decloak im nächsten Zug blockieren.

Während man seine Manöver einstellt, sieht man also die möglichen Decloak-Positionen. An denen kann NICHTS geändert werden!! Das kann gut, aber das kann auch weniger gut sein. Als Phantom-Spieler hatte ich es auch schon oft genug, dass ich mein Decloak erst wählen konnte, nachdem ich den Platz dafür frei gemacht habe. Nun muss umgedacht werden.

Ich bleibe dabei: Ich freu mich auf die Änderung, auch wenn es etwas mehr Gambling bedeutet .Da geb ich übrigens natürlich recht. Für den Phantom-Spieler ist es das.

_________________
Udo77 schrieb:Der Waschbär hat wieder recht. Hör auf den Waschbären


X-Wing Podcast: Piratensender Tatooine
Ruskal
Ruskal
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neue X-Wing FAQ und neue Turnierregeln

Beitrag  Sedriss am Fr 27 März 2015, 11:40

Tifi schrieb:

Na ja, "Raten" würde ich das nicht bezeichnen. Den Gegner einzuschätzen ist für mich ein sehr entscheidendes und definitiv aktives Element des Spiels.quasie Phantom Poker

Naja im Tjost würde ich es schon als Raten bezeichnen.^^
Fällt es in meine linke oder in meine rechte Flanke indem es nach links oder rechts enttarnt? Geht es auf Risiko enttarnt nach Vorne und macht dann einen Turn hinter mich. Das alles muss man bei der Planung der eigenen Manövers berücksichtigen. Expect the unexspect. ^^

Sicher, es gibt noch das Terrain aber die Spielweise mit und gegen Phantome wird sich wohl grundlegend ändern.

Schaun wir mal.


Zuletzt von Sedriss am Fr 27 März 2015, 11:42 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
Sedriss
Sedriss
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neue X-Wing FAQ und neue Turnierregeln

Beitrag  Dalli am Fr 27 März 2015, 11:41

Klar Arathorn, nur leider hat man selbst keine Einfluss darauf. Und genau das kritisiere ich. Wenn der Phantomspieler gut ist, wirst Du das so gut wie nie erleben, dass er sich in so eine Situation bringt.

Ich würde auch mal abschließend sagen: Schauen wir mal. Ich habe sicher nicht die Weißheit mit Löffeln gefuttert - aber für mich riecht es ordentlich danach, dass das Spiel gegen ein Phantom noch mehr zum Glücksspiel wird als vorher - mit wahrscheinlich besseren Ausgang für den Phantomspieler - zumindest gegen Schwärme.

Was ich mir abschmincken kann ist vor allem, das Phantom in der Tarnung zu halten. Monate des Trainings für die Katz
Dalli
Dalli
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Neue X-Wing FAQ und neue Turnierregeln

Beitrag  Sedriss am Fr 27 März 2015, 11:51

Dalli schrieb:
Was ich mir abschmincken kann ist vor allem, das Phantom in der Tarnung zu halten. Monate des Trainings für die Katz

Nicht so negativ denken, Dalli. Schließlich hat dir dieses Training den Sieg in Salzgitter eingebracht.

_________________
Sedriss
Sedriss
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neue X-Wing FAQ und neue Turnierregeln

Beitrag  Vollie am Fr 27 März 2015, 11:52

Zaolat schrieb:Ich finde, dass die Änderung auf den ersten Blick (...), es weder verstärken, noch abschwächen, sondern den Spielstil des Phantom ändern. Alles andere wird sich erst nach Spielen zeigen.

Sehe ich auch so. Anders, ja. Schwächer, ja, aber nicht so wirklich.

Die Top-Spieler haben doch meist schon bei der Wahl ihres Manövers eine favorisierte Enttarn-Richtung. Wer den Jäger also im Griff hat und das Spiel gut liest, der wird auch weiterhin über die Matte tanzen und sich über die Unblockbarkeit freuen.

Für den Casual- und Gelegenheits-Phantom-Spieler wird es mit Sicherheit schwieriger, da die Variante "Schaun wir mal, wo der Gegner steht" wegfällt.


Ich werde das Phantom jedenfalls mal mit verbesserten Sensoren ausprobieren. Quasi ein "Mini-Enttarnen" nach dem vorgezogenen Enttarnen, um trotzdem noch reagieren zu können.

_________________


Im Club gibt's nur den Soundtrack, den Film fährst du dir selbst...
Vollie
Vollie
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Neue X-Wing FAQ und neue Turnierregeln

Beitrag  Waramo am Fr 27 März 2015, 12:00

Stimmt, früh am morgen etc...

mann muss mit den Hindernissen aufpassen den:


Each player must submit his squad composition, including all associated
Upgrade cards and total squad points, to the TO before the start of the
tournament. Players must use the same squad (including all Ship and Upgrade
cards) and the same three unique obstacle tokens
for the duration of the tournament.

Mann muss sich bevor das Tunier anfängt aussuchen welche 3 man nimt - kein wechsel. Hab ich heute morgen auch ein wenig überlesen...

_________________
Die Weiß Blauen Strategen Müchen

####Opfert Zombo#####
###dem Würfelgott###



Aus Wartungstechnischen Gründen wurde das Licht am Ende des Tunnels vorrübergehend ausgeschaltet, wir danken für Ihr Verständnis.
Waramo
Waramo
Einwohner des MER


http://www.weiss-blaue-strategen.de

Nach oben Nach unten

Re: Neue X-Wing FAQ und neue Turnierregeln

Beitrag  Zaolat am Fr 27 März 2015, 12:05

Dalli schrieb:Wenn der Phantomspieler gut ist, wirst Du das so gut wie nie erleben, dass er sich in so eine Situation bringt.

Und genau das ist vorher auch der Fall gewesen. Wenn der Phantomspieler gut ist, wirst du auch keine Chance haben, ihn beim enttarnen zu blocken.

Und mit aktiv meine ich in der nächsten Runde.
Phantom hat sich entanrt,
deine Schiffe (ties z.B.) bewegen sich. Hier Möglichkeiten mit Fassrolle und/oder Schub den Phantom einzuschätzen wo er ungefähr stehen wird, um ihm dort seine Enttarnfreiheit zu nehmen
Sein Phantom bewegt sich

Nächste Runde, Phantom hat nicht mehr so viele Freiheiten, wenn du zuvor aktiv gut geflogen bis.

_________________
Zaolat
Zaolat
Einwohner des MER


http://x-viking.de

Nach oben Nach unten

Re: Neue X-Wing FAQ und neue Turnierregeln

Beitrag  Tifi am Fr 27 März 2015, 12:07

Vielleicht hab ich das auch falsch verstanden.

Aus meiner Sicht ist das enttarnen jetzt quasie eine bessere Variante von einer Fassrolle mit Advanced Sensors. Besser weil es die zweier Schablone ist. Zusätzlich vor allen Manöverrädern, also quasie enhanced scopes ohne option?

Das ganze ist doch einfach nur ein anders normales Manöver, das jetzt von allen neu berücksichtigt werden muss. Das einzige was nicht mehr funktioniert ist durch stress/ion dem getarnten Phantom die Möglichkeit des Schießens zu nehmen. Dafür ist es leichter abzuschätzen wo das Phantom Rauskommt. Klingt für mich OK.

Edit: quasie von vollie ge Ninja
Tifi
Tifi
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neue X-Wing FAQ und neue Turnierregeln

Beitrag  Chak am Fr 27 März 2015, 12:17

Das mit dem Phantom ist ja mal eine eine Aufwertung für Imperiums-Boba durch die Hintertür

Insgesamt finde ich, dass das Phantom schwächer wurde, denn alle Gegner mit Boosts, Fassrollen, Manöverrad verändern, Bomben etc. können es jetzt deutlich leichter antizipieren.
Hier wird ja gerade so getan, als wäre Phantom-Decloak-Blocken die einfachste Übung der Welt gewesen  also ich denke, dass ein Phantom als Gegner da nun für Casual, Fun Spieler etc. deutlich einfacher zu nehmen ist  
Was vielleicht vergessen wird:
Vorher konnte der Phantom Spieler beim Decloaken sehen, wo der Gegner mit ALLEN Schiffen steht, jetzt eben nicht mehr. Er enttarnt sich ja auch, bevor er irgendein Manöver des Gegners kennt    d.h. dass dort sogar der Phantom-Gegner den Phantom-Spieler überraschen könnte.

Ich finde, dass sie da nun beim Phantom stärker diesen klassischen X-Wing Aspekt reingebracht haben und wie gesagt: Für mich ist es eine Abschwächung. Das Phantom ist jetzt nicht mehr DER Flanker, sondern eben ein starker Flanker, das ist OK und gut. Ein Nerf sollte auch nicht dazu führen, dass ein Schiff unendlich schwach wird. Beim Phantom klingt die Änderung für mich OK und eben im richtigen Maße.
Gleichzeitig ist es eine Aufwertung für Bomben, Navigator, Geheimagent, Boost, Fassrolle, Stay on Target, Daredevil.
Chak
Chak
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neue X-Wing FAQ und neue Turnierregeln

Beitrag  Zaolat am Fr 27 März 2015, 12:19

Ich komme jetzt nicht gerade darauf welche Karte das ist, doch vielleicht ist das intereesant dem Phantom in der Aktivierungsphase PW 0 zu geben und im Kampf seinen alten PW zu belassen. Dann enttarnt er sich, bewegt sich und kann einiges Blocken. Im Kampf dann doch noch rechtzeitig schießen.

_________________
Zaolat
Zaolat
Einwohner des MER


http://x-viking.de

Nach oben Nach unten

Re: Neue X-Wing FAQ und neue Turnierregeln

Beitrag  Darth Bane am Fr 27 März 2015, 12:25

An die Schwarmfraktion: nochmal, das Blocken des Enttarnen wirds deutlich schwieriger. Das Blocken der eigentlichen Bewegung aber durchaus machbar. Gewisses Planen musstet ihr bereits auch vor der Änderung schon berücksichtigen. Jetzt habt ihr als Staffelführer von Schiffen, die über verfügen doch die ideale Möglichkeit euch ideal auf die Endposition des Phantoms einzustellen! Ich meine, meine Güte, das Phantom verliert seinen stärksten Vorteil, auf eure Bewegungen mit dem Enttarnen reagieren zu können.

Das ist schon ne Kampfansage. Macht nicht nur verbesserte Sensoren, sondern auch den Geheimagenten mal wieder deutlich interessanter.

Übrigens werden die Jungs von FFG diese Veränderung nicht mal eben so durchgesetzt, sondern auch vorher ausgiebig getestet haben!

@Obstacles/Hindernisse
Ich lese das ehrlich gesagt auch so, das man jetzt theoretisch 2 große Asteroiden auf dem Feld haben kann. Alles andere würde ja keinen Sinn machen, da man mit denselben Asteroiden/Trümmern über das gesamte Turnier spielen muss. Schätze hier werden wir auch einen Sheet brauchen, auf dem man ankreuzen muss, welche Hindernisse man verwendet. Erzeugt natürlich insgesamt mehr Arbeit für den TO, da er dies auch weiterhin kontrollieren muss.

Als Spieler muss man sich ferner nun ganz genau überlegen, welche 3 Hindernisse man mitnimmt. Bye bye kleiner Asteroid ... einer von uuuuns beiden muss jetzt gehen *sing*


@Matten
Das empfinde ich auch als bodenlose Frechheit. Hier wird über eine direkte Appellkultur versucht, die Versäumnisse entsprechende Spielunterlagen in der Anfangsphase von X-Wing bereitzustellen, wieder wett zu machen. Ich hoffe das man sich in Deutschland darüber hinwegsetzen wird. Ich finde dass das Spiel gerade von der Varianz an allen schönen Matten, ob nun via Fischkrieg oder Self-Made, in dem Bereich lebt. Auch krass das die das nicht mal in Rot angestrichen haben .... sehr bezeichnend.

_________________


"Begründer der Regel der Zwei - Sithmeister und X-Wing Enthusiast"
Die Sith-Kolumne - Taktiken, Listenbau und Sonstiges! Meine Gast-Beiträge auf dem Unicorn-Blog!
Darth Bane
Darth Bane
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: Neue X-Wing FAQ und neue Turnierregeln

Beitrag  Dalli am Fr 27 März 2015, 12:26

Zaolat schrieb:
Und genau das ist vorher auch der Fall gewesen. Wenn der Phantomspieler gut ist, wirst du auch keine Chance haben, ihn beim enttarnen zu blocken.

Und mit aktiv meine ich in der nächsten Runde.
Phantom hat sich entanrt,
deine Schiffe (ties z.B.) bewegen sich. Hier Möglichkeiten mit Fassrolle und/oder Schub den Phantom einzuschätzen wo er ungefähr stehen wird, um ihm dort seine Enttarnfreiheit zu nehmen
Sein Phantom bewegt sich

Nächste Runde, Phantom hat nicht mehr so viele Freiheiten, wenn du zuvor aktiv gut geflogen bis.

Das setzt alles vorraus das Du entgültig weißt, wo das Phantom stehen wird. Dem ist nunmal nicht so. Hier wird geradezu so getan als sei diese Variante, die offensichtlich einen dicken gambling Effekt mitbringt, eine verbesserung. Ich gehe da voll mit, das es eine veränderung ist. Aber ich finde nicht, dass es eine gute ist. Wir werden ja sehen wie es wird.
Dalli
Dalli
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Neue X-Wing FAQ und neue Turnierregeln

Beitrag  N4-DO am Fr 27 März 2015, 12:32

@Darth Bane

WORD & AMEN!

N4-DO
N4-DO
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neue X-Wing FAQ und neue Turnierregeln

Beitrag  Durian Khaar am Fr 27 März 2015, 12:33

Irgendwie freut mich das gerade:

Das Meta wird scheinbar stark durcheinandergewürfelt,
zahlreiche Karten und Schiffe wirken deutlich interessanter,
Es tauchen viele Ideen zu Listen auf.

Das haben die letzten 2 Waves nicht in dieser Weise geschafft. Gefällt mir irgendwie !

@Dalli:
Was viele halt stark ansehen ist: Du kannst mit Faßrolle und Schub auf den Decloak reagieren. Klar kommt die Bewegung des Phantoms dann noch, aber die ist damit um mehr als 1/3 leichter zu begegnen, da sich aus dem Decloak häufig auch das Manöver ergibt, aber das sollte dir mittlerweile klar sein, nachdem es gefühlt 5 mal zur Sprache kam.

Und ja: Der Rebellenschwarm hat weniger Freude daran, da er sich nicht umpositionieren kann. Find ich auch gut, da werden die speziellen Fähigkeiten der Fraktionen betont, muss man sehen was man draus macht.

Kann mich nur wiederholen: Bleibt locker, überlegt euch ob und was ihr evtl verändern solltet/wollt/könnt und probiert es aus, bevor ihr euch in Weltuntergangsfantasien ergeht.

@Bane: Gut gesagt ! Wobei ich mich mit den Matten nicht so sehr aufrege, das sollen se erstmal durchsetzen

_________________

Durian Khaar
Durian Khaar
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neue X-Wing FAQ und neue Turnierregeln

Beitrag  Vollie am Fr 27 März 2015, 12:35

Dalli schrieb:Hier wird geradezu so getan als sei diese Variante, die offensichtlich einen dicken gambling Effekt mitbringt, eine verbesserung.

Nur gegen Spieler die (gefühlt) jedes Manöver würfeln, ist es Glücksspiel.

In der Realität sieht es anders aus:
Man schaut wo man selbst steht, wo der Gegner steht, wo ich stehen könnte und wo der Gegner stehen könnte, welche Situation wem welche Vorteile bringt und wägt diese gegen die Nachteile ab. Wie wahrscheinlich ist dieser Zug, wie dieser. Am Ende entscheidet man sich Aufgrund dieser Analyse für ein Manöver.


Reines Glücksspiel ist etwas anderes...

_________________


Im Club gibt's nur den Soundtrack, den Film fährst du dir selbst...
Vollie
Vollie
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Neue X-Wing FAQ und neue Turnierregeln

Beitrag  Dalli am Fr 27 März 2015, 12:44

Darth Bane schrieb:
Übrigens werden die Jungs von FFG diese Veränderung nicht mal eben so durchgesetzt, sondern auch vorher ausgiebig getestet haben!

Das schließt Fehler trotzdem nicht aus. Wenn dem so wäre, dann wäre das FAQ keine 15 seiten lang.

Vollie schrieb:
Man schaut wo man selbst steht, wo der Gegner steht, wo ich stehen könnte und wo der Gegner stehen könnte, welche Situation wem welche Vorteile bringt und wägt diese gegen die Nachteile ab. Wie wahrscheinlich ist dieser Zug, wie dieser. Am Ende entscheidet man sich Aufgrund dieser Analyse für ein Manöver.

Wenn Du dich nur für das beste Manöver entscheidest, wird dich das gegen manche Spieler aber auch zum Verlierer machen  - Kleiner Scherz...
Dalli
Dalli
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Neue X-Wing FAQ und neue Turnierregeln

Beitrag  Dexter am Fr 27 März 2015, 12:47

Nimm...



Dexter
Dexter
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neue X-Wing FAQ und neue Turnierregeln

Beitrag  Dalli am Fr 27 März 2015, 12:50

Ich bin auf Arbeit - ich kann jetzt nicht Hand anlegen (lassen)
Dalli
Dalli
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Neue X-Wing FAQ und neue Turnierregeln

Beitrag  Dexter am Fr 27 März 2015, 12:53

Dalli schrieb:Ich bin auf Arbeit - ich kann jetzt nicht Hand anlegen (lassen)

Und da sieht man wieder
"Auf Arbeit sein" <> "arbeiten"

Kenn ich.
Reg dich doch nicht so auf...
Bist auch nicht mehr der Jüngste.
Es gibt noch genügend andere Listen da draußen die du mit deinem Schwarm verhauen kannst...dann klappt es gegen Phantome eben vielleicht erst in 3 Monaten wieder...
Who cares...
Dexter
Dexter
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neue X-Wing FAQ und neue Turnierregeln

Beitrag  xstormtrooperx am Fr 27 März 2015, 12:57

Mir gefällt der Debuff des Phantoms nicht - eben weil er damit den Effekt "Der Gegner weiß garnicht wo ich auftauche" und man sich getarnt in ne besonders Schussgünstige Pos. bringt aufhebt.

Aus Balancegründen mag es vllt gerechtfertigt gewesen sein (kann ich nicht beurteilen - noch) aber ich finde damit ist man nun nicht mehr wirklich "getarnt".

_________________
If an injury has to be done to a man it should be so severe that his vengeance need not be feared.
xstormtrooperx
xstormtrooperx
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neue X-Wing FAQ und neue Turnierregeln

Beitrag  Dalli am Fr 27 März 2015, 12:57

Dexter schrieb:
Und da sieht man wieder
"Auf Arbeit sein" <> "arbeiten"

Kenn ich.
Reg dich doch nicht so auf...



Naja, Du weißt sicherlich - ich bin wahrscheinlich der letzte der dann ein 360° Schiff rumfleigt, nur weil es vermeintlich anders nicht klappt. Die Taschentücher brauchen da wieder ganz andere Leute

Ich werde schon einen Weg finden mit dem Schwarm mit der neuen Sache klar zu kommen. So wie schon vor 3/4 Jahr. Ninja
Dalli
Dalli
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Neue X-Wing FAQ und neue Turnierregeln

Beitrag  Spitfire am Fr 27 März 2015, 13:28

Darth Bane schrieb:
@Matten
Das empfinde ich auch als bodenlose Frechheit. Hier wird über eine direkte Appellkultur versucht, die Versäumnisse entsprechende Spielunterlagen in der Anfangsphase von X-Wing bereitzustellen, wieder wett zu machen. Ich hoffe das man sich in Deutschland darüber hinwegsetzen wird. Ich finde dass das Spiel gerade von der Varianz an allen schönen Matten, ob nun via Fischkrieg oder Self-Made, in dem Bereich lebt. Auch krass das die das nicht mal in Rot angestrichen haben .... sehr bezeichnend.

Ist blöd, ABER ich kann es auch verstehen.
Also aus wirtschaftlicher sicht bleh...
Aber wenn wir ein kompetetives Spiel haben, sind gleiche Bedingungen einfach wichtig. Und jemand der bestimmte Mattenmotive kennt und andere nicht, KANN (!) aus den Matten Informationen bezüglich weite/länge herausschlagen.
Wenn man also nur noch eine Matte mit identischen maßen und Motiven diktiert, dann fällt so etwas theoretisch weg.

Auch wenn ich auch hoffe, dass das bald wieder wegfällt oder ignoriert wird ^^'

_________________
Hangar:
5x   1x   1x   1x  1x   1x  1x  1x  1x :Imperial Shutt 1x
2x  1x  1x    2x  1x 1x  1x   1x  1x    1x  2x    
3x StarViper 2x M3-A 2x Y-WingScum 4x Z95Scum
Spitfire
Spitfire
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neue X-Wing FAQ und neue Turnierregeln

Beitrag  Durian Khaar am Fr 27 März 2015, 13:44

Ich stimme dir zu, es ist natürlich ein Marketingaspekt (wie ich schon gemeint habe), vermutlich steckt da auch ein wenig Asmodee dahinter.

Die Argumentation ist jedoch nicht schlüssig: Durch Turniermatten die vollkommen unterschiedlich sind, kann sich eben keiner auf Vorteile durch die Motive erhoffen, da er sie nicht kennt !
Die FFG Matten haben nur 2 Motive, daher sind sie mMn. sogar sehr leicht zum abschätzen von Entfernungen nutzbar.

Aber wie gesagt, ich werde das vermutlich ignorieren !

_________________

Durian Khaar
Durian Khaar
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neue X-Wing FAQ und neue Turnierregeln

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 12 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 10, 11, 12  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten