X-Wing Kampagne in Hamburg

Seite 3 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: X-Wing Kampagne in Hamburg

Beitrag  Wedge Antilles am Mi 23 Okt 2013, 06:25

T-4 Tage, wird aber auch langsam mal Zeit.
avatar
Wedge Antilles
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Kampagne in Hamburg

Beitrag  Udo77 am Mi 23 Okt 2013, 07:12

Es ist nicht mehr lange, deswegen zum aktuellen Stand der Missionen.
Initiative wird nach Turnierregeln bestimmt (niedrigere Kommandopunkte oder Zufall bei Gleichstand).

Mission 1.1: Scoutmission
100 Punkte
Beschränkung Rebellen: nur X-Wing und A-Wing
Beschränkung Imps: Nur Tie und Tie Interceptor (ohne Fell und Phennir)

Als optionales Sekundärziel können die Rebellen einen Hangar beschädigen, aber nur mit Protonentorps. Deswegen 1x normale Torps mit einrechnen (advanced brauchts da nicht).

Mission 1.2:: 2vs2 Deathmatch - Trainingssimulation
200 Teampunkte gesamt - ein Spieler hat dabei 90 - 110 Punkte
keine Beschränkungen

da es eine Trainingssimulation ist gibt es keine Verletzungen.
entgegen den Grundregeln dürfen die Teamspieler sich Manöverräder zeigen und sich geheim absprechen. Aber bitte möglichst am Tisch bleiben für einen schönen Spielfluß.
Wenn es am Sonntag Platzprobleme geben sollte muss man hier etwas enger zusammenrücken. Evtl. wird es dann nötig mit Reserve zu spielen, d.h. die zweite Hälfte der Schiffe kommt erst später auf den Tisch. mal sehen.

Mission 1.3: 1vs1 Trainingssimulation
100 Punkte
keine Beschränkungen

Inhalt noch offen
avatar
Udo77
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Kampagne in Hamburg

Beitrag  Sarge am Mi 23 Okt 2013, 07:34

Du willst am Sonntag drei Spiele machen?  

_________________

Wichtige Raumhafenregeln (Klick mich!) / Weisser-Text ist dienstlich!

avatar
Sarge
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


http://www.moseisleyraumhafen.de/

Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Kampagne in Hamburg

Beitrag  Wedge Antilles am Mi 23 Okt 2013, 07:40

Nebeneinander.  
avatar
Wedge Antilles
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Kampagne in Hamburg

Beitrag  Drachenzorn am Mi 23 Okt 2013, 16:30

Ich habe 4 X-Wing Tische eingeplant :)

_________________
Tischkrieger Shop - X-Wing und mehr von Drachenzorn

avatar
Drachenzorn
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


http://www.tischkrieger.de

Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Kampagne in Hamburg

Beitrag  Udo77 am Do 24 Okt 2013, 07:27


Colonel Horton Salm, Aggressor Wing
Leiter der Trainingssimulationen für Geheimoperation Brentaal IV

Colonel Salm:
"Kadetten! Mir ist zu Ohren gekommen dass manche Grünschnäbel hier unser Training leichtfertig abtun. Sie werden alle noch früh genug mit der erbarmungslosen Kälte des Raumes konfrontiert.
Unterschätzen sie ihre Gegner nicht! Nach unseren neuesten Geheimdienstaufklärungen werden wir mit dem berüchtigten Kampfverband Ferrum Protector konfrontiert. Dieser imperiale Abschaum schreckt auch nicht davor zurück Kopfgeldjäger und andere schmutzige Tricks einzusetzen.
Ich habe deshalb befohlen unser 2vs2 Training neben Asteroiden um Minenfelder zu ergänzen. Ich sehe schon, einigen vergeht hier das lachen. Das will ich auch hoffen!
Abschlusstraining ist dann am Sonntag um 1300 im Briefing-Raum. Ich erwarte sie alle pünktlich.
Gentleman, ich erwarte Ergebnisse von Ihnen! Möge die Macht mit ihnen sein - weggetreten!"
avatar
Udo77
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Kampagne in Hamburg

Beitrag  Udo77 am Fr 25 Okt 2013, 17:29

Eines der Herzstücke unserer Kampagne, die Verletzungsregeln, habe ich nach einigem rechnen und simulieren fertig stellen können. Ich hoffe sie tragen zu spannenden Spielen bei. Macht euch bitte mit den folgenden Regeln vertraut.

Alle Updates seit dem letzten mal sind kursiv, so dass ihr nicht alles nochmal lesen müsst.

Verletzte und getötete Helden
Helden können den Tod finden, in den Weiten des Weltalls verloren gehen, oder müssen auf Grund von Verletzungen aussetzen.
Für jedes zerstörte Schiff mit einem Helden würfelt man am Ende der Mission 1W20. Beinhaltet ein Schiff mehrere einzigartige Helden (Crewmitglied, R2-D2 etc.) würfelt man für jeden getrennt. R2-D2 ist der einzige Droide, der unter diese Regeln fällt und wie ein Held behandelt wird. Die folgende Verletzungstabelle gibt Auskunft darüber, was mit dem Helden geschieht:

1W20 / Konsequenz / Abhilfe
1,2 Klinisch tot / „Auferstehung von den Toten“ -> 4 Bacta + 1 Kapitel aussetzen
3 Pilot ist vermisst / Erfolgreiche Rettungsmission innerhalb 2 Kapitel, sonst „klinisch tot“
4 Sehr schwer verletzt, setzt 3 Kapitel aus / sofortige Heilung durch 1 Bacta
5,6 Schwer verletzt, setzt 2 Kapitel aus / sofortige Heilung durch 1 Bacta
7,8,9 Verletzt, setzt 1 Kapitel aus / sofortige Heilung durch 1 Bacta
10-20 kommt mit dem Schrecken davon


Modifikatoren:
Schleudersitz: +3
Legenderär Held (Antilles, Fell): +2
Wichtiger Held (Phennir, Tycho, R2-D2): +1


Für Missionen, die ausdrücklich als Training / Simulation angegeben sind, wird nicht auf der Verletztungstabelle gewürfelt. Es gibt keine Konsequenzen für eine simulierte Zerstörung.




Schleudersitz
Jeder einzigartige Pilot hat einen Schleudersitz bzw. kann aussteigen, um seine Überlebenschancen zu erhöhen. Der verteidigende Spieler kann seinen Schleudersitz betätigen nachdem der Angreifer sein Ziel und seine Waffe angesagt hat, aber bevor er seine Angriffswürfel wirft. Entscheidet sich der Verteidiger zum Ausstieg gilt das Schiff als getroffen und zerstört, der Pilot bekommt aber einen Schleudersitz-Marker. Der Angreifer hat seinen Angriff erfolgreich durchgeführt ohne zu würfeln. D.h. auch dass angesagte Torpedos oder Raketen dadurch verbraucht sind, evtl. Effekte wie durch Angriffsraketen in Kraft treten usw. Auch kann der Angreifer noch Focus-Marker, Zielerfassungsmarker u.ä. ausgeben wie bei einem normalen Angriff auch.

Erfolgt der Schaden nicht durch einen Angriff, sondern durch andere Effekte, kann der Schleudersitz ebenso betätigt werden (vor evtl. Schadenswürfen). Ausgenommen davon sind Effekte wie „Das Feuer auf mich ziehen“ u.ä., wodurch man für den Schaden selber verantwortlich ist. In diesem Fall gibt es keine Möglichkeit für einen Schleudersitz.

Der Schleudersitz-Marker gibt dem Piloten auf der Verletzungstabelle, auf die er nach wie vor normal würfelt, einen Wurfmodifikator von +3.
Bestimmte legendäre Helden wie Wedge Antilles oder Soontir Fell bekommen einen zusätzlichen Wurfmodifikator, der zum Schleudersitz gegeben falls hinzukommt.



Rettungsmissionen und Heilung
Erzielt ein Pilot auf der Verletzungstabelle das Ergebnis „Vermisst“ muss er innerhalb der nächsten zwei Kapitel durch eine gesonderte Such- und Rettungsmission gerettet werden. Findet diese Rettungsmission nicht statt, oder verläuft sie nicht erfolgreich, ist der Pilot für den Rest der Kampagne verloren.
Verletzte Helden, die normalerweise eine bestimmte Anzahl an Kapiteln aussetzen müssten, können durch eine Behandlung im Bacta-Tank sofort geheilt werden (1 Ladung). Bacta muss die Gruppe sich allerdings durch Boni erspielen und steht nur begrenzt zur Verfügung.



Auferstehung von den Toten
Durch Einsatz modernster Medizin und massive Eingriffe kann das Leben eines eigentlich klinisch toten und verstümmelten Piloten gerettet werden. Dies beinhaltet den Ersatz aller verlorenen Gliedmasse, die Implantierung lebenserhaltender System und weiteres.

Dieser enorme Aufwand kostet 4 Bacta-Ladungen, und der Pilot muss eine Runde aussetzen. Wegen der Knappheit an Ressourcen kann nur den bedeutendsten Piloten diese Behandlung zuteil werden. Es können auch Piloten gerettet werden, die seit mehreren Kapiteln als klinisch tot gelten und durch lebensverlängernde Maßnahmen im Koma gehalten wurden.

Diese Regel gilt auch für Piloten, die als vermisst galten und nicht gerettet wurden. Der Einsatz der 4 Bacta + 1 Kapitel aussetzen repräsentiert dann die Ausgabe von Ressourcen für Geheimdienstoperationen, die zur Rettung des Piloten führen. Ebenso gilt die Regel für einen zerstörten / vermissten R2-D2 (einziger Droide, der unter die Pilotenregel fällt)
avatar
Udo77
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Kampagne in Hamburg

Beitrag  Udo77 am Fr 25 Okt 2013, 17:41

Umbenannte Piloten der Rebellen-Allianz

Folgende Piloten werden umbenannt, um besser zur Geschichte und zum Hintergrund zu passen:

X-Wing
Luke Skywalker -> Wes Janson
Biggs Darklighter (tot) -> Derek Klivian
Garven Dreis (tot) -> Dar Keyis

Y-Wing
"Dutch" Vander (tot) -> Telsi Cayr

A-Wing
Arvel Crynyd (tot) -> Standro Jcir

YT-1300
Han Solo -> Xarcce Huwla
Lando Calrissian -> Plourr Ilo
Chewbacca -> Avan Beruss
Nien Nunb -> Nrin Vakil

B-Wing
Ten Numb (tot) -> Feylis Ardele
avatar
Udo77
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Kampagne in Hamburg

Beitrag  Sarge am Fr 25 Okt 2013, 18:37

Oha....  
Da wirst Du aber einiges am Spieltag überwachen müssen.
weiss nicht, ob ich da auf alles achten kann.  
Ich will doch bloß Rebellen schlachten!  

_________________

Wichtige Raumhafenregeln (Klick mich!) / Weisser-Text ist dienstlich!

avatar
Sarge
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


http://www.moseisleyraumhafen.de/

Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Kampagne in Hamburg

Beitrag  Udo77 am Fr 25 Okt 2013, 18:42

Die ersten Seiten des Comics sind im MiniWar-Forum online. Ist wegen Copyright aber nur für Teilnehmer in unseren geschlossenen Forum.
avatar
Udo77
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Kampagne in Hamburg

Beitrag  Udo77 am Sa 26 Okt 2013, 06:45

Konnte nicht länger schlafen wegen der Kampagne. Mission 1.3 wird langsam:


Denkt dran, dass ihr alles proxen könnt. Muss ich noch Manöverräder basteln?
avatar
Udo77
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Kampagne in Hamburg

Beitrag  Udo77 am Sa 26 Okt 2013, 10:31

Mission 1.3

Unser heutiger Trainingsplan sieht einen Bomberangriff auf ein feindliches Kanonenboot vor. Beide Parteien haben das Ziel sowohl das gegnerische Großschiff als auch die gegnerische Staffel auszuschalten.
Viel Erfolg, Piloten!

- Colonel Horton Salm, Aggressor Wing
Leiter der Trainingssimulationen für Geheimoperation Brentaal IV

Trainingsmission: es wird nicht auf der Verletzungstabelle gewürfelt

Missionsaufbau




Kanonenboot
Das Kanonenboot besteht aus 4 Basen (4x4cm), die im folgenden Bereich aufgestellt werden:
min. 10 cm von der eigenen unteren Kante entfernt
max. 45 cm von der eigenen unteren Kante entfernt
min. 10 cm von der eigenen linken Kante entfernt
max. 20 cm von der eigenen linken Kante entfernt
Die 4 Basen werden hintereinander in gerader Linie aufgestellt mit mind 5cm Abstand untereinander.

Die Aufstellungszone ist hinter dem eigenen Kanonenboot.

Spielgröße
125 Squadpunkte
1vs1
max. 2,5 Stunden Spielzeit

Kanoneboot:
Die 4 Basen des Kanonenbootes teilen sich zusammen
8 Schilde
Die beiden zum Gegner zeigenden Basen sind Waffenplatformen mit jeweils
3 Pilotenwert
3 Angriff (360° Schußbereich, Reichweite 1-3)
1 Ausweichen
5 Hülle
Dahinter die Kommunikationsplatform mit
1 Ausweichen
3 Hülle
Am Ende die Triebwerke mit
1 Ausweichen
5 Hülle

Die Basen können sich nicht bewegen und funktionieren ansonsten wie normale Schiffe (Angriff, Überschneidung etc.). Das Kanonenboot hat keine Aktionen. Bei aufgedeckten Schadenskarten ist nur Volltreffer anwendbar


Rückzug:
nach 6 Runden darf ein Schiff flüchten, ohne dass es von den Punkten als zerstört gewertet wird. Es muß aber über eine Kante seiner Aufstellungszone flüchten. Flüchtet ein Schiff früher oder über eine andere Stelle gilt es für die Squadpunkte als zerstört.

Missionsziele:
Das zerstören des gegnerischen Kanonenbootes wird folgend mit Kampagnenpunkten (KaP) belohnt:
jede Waffenplatform je 2 Kampagnenpunkte
die Kommplattform 1 Kampagnenpunkt
das Triebwerk 2 Kampagnenpunkte
Kanonenboot komplett zerstört: zusätzliche 3 Kampagnenpunkte (ges. 10)

Das zerstören des gegnerischen Squads wird folgend mit Kampagnenpunkten (KaP) belohnt:
mind. 50 Squadpunkte zerstört: 5 Kampagnenpunkte
mind. 75 Squadpunkte zerstört: 7 Kampagnenpunkte
mind. 100 Squadpunkte zerstört: 10 Kampagnenpunkte
alle 125 Squadpunkte zerstört: 15 Kampagnenpunkte

Einschränkungen
keine

Sonderregeln Sekundärwaffen
nur bezogen auf das Kanonenboot:

Seismische Bomben: max. 2 Basen werden mit 1 Schaden getroffen
Protonenbombe: macht pro Base 1 krit. Schaden. Schilde dürfen nicht ignoriert werden!


Zuletzt von Udo77 am Sa 26 Okt 2013, 10:42 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Udo77
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Kampagne in Hamburg

Beitrag  Sarge am Sa 26 Okt 2013, 10:36

Also bitte!........ich hätte zumindest eine Computergrafik erwartet.......und bitte animiert!.....   

_________________

Wichtige Raumhafenregeln (Klick mich!) / Weisser-Text ist dienstlich!

avatar
Sarge
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


http://www.moseisleyraumhafen.de/

Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Kampagne in Hamburg

Beitrag  IceFace am Sa 26 Okt 2013, 10:37

Sehr coole Mission!!
Beneide euch in Hambrug!

_________________
Wichtige Raumhafenregeln !! -- Weißer Text ist Dienstlich!
avatar
IceFace
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


http://xwingligavienna.bplaced.net

Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Kampagne in Hamburg

Beitrag  Sarge am Sa 26 Okt 2013, 10:38

Also wir bekommen langsam Kopfschmerzen........ 

_________________

Wichtige Raumhafenregeln (Klick mich!) / Weisser-Text ist dienstlich!

avatar
Sarge
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


http://www.moseisleyraumhafen.de/

Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Kampagne in Hamburg

Beitrag  Udo77 am Sa 26 Okt 2013, 19:09

Alle Missionen findet ihr in Mos Eisley nun hier. Im MiniWar Forum seit ihr aber immer am besten aufgehoben.
avatar
Udo77
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Kampagne in Hamburg

Beitrag  Sarge am Sa 26 Okt 2013, 19:28

Klasse gemacht! Danke dafür!!!  

_________________

Wichtige Raumhafenregeln (Klick mich!) / Weisser-Text ist dienstlich!

avatar
Sarge
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


http://www.moseisleyraumhafen.de/

Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Kampagne in Hamburg

Beitrag  Udo77 am So 27 Okt 2013, 07:58

Ich habe noch Kurzregeln erstellt.
(Word, 91kb)
Ich bringe heute aber alles ausgedruckt mit!
avatar
Udo77
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Kampagne in Hamburg

Beitrag  Nic am So 27 Okt 2013, 10:50

Ich freu mich... Vielen Dank schon vorab. Das kann nur gut werden  



Fahre ab hh-Barmbek los, braucht noch wer eine mitfahrgelegenheit?

Tel Nr hab ich wieder raus genommen.

_________________
avatar
Nic
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Kampagne in Hamburg

Beitrag  extecy am Mo 28 Okt 2013, 08:11

ich bekomme bnischen kopfschmerzen bei den großschiffen ^^
wenn ich das bei mir spielen würde hätte ich keine ausdruckbare variante :/

_________________
avatar
extecy
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Kampagne in Hamburg

Beitrag  Sarge am Mo 28 Okt 2013, 08:28

Wir hatten gestern pro Schiff vier kleine Schiffsbases in kurzen Abständen der Länge nach liegen mit jeweils zwei Schildmarkern drauf.
Und dass die sich nicht bewegt sondern nur geschossen haben spiegelt auch den kurzen Moment der Jägerschlacht ganz gut wieder, wie ich finde.

_________________

Wichtige Raumhafenregeln (Klick mich!) / Weisser-Text ist dienstlich!

avatar
Sarge
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


http://www.moseisleyraumhafen.de/

Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Kampagne in Hamburg

Beitrag  extecy am Mo 28 Okt 2013, 08:48

aha ich verstehe das schiff diente nur der optik ^^

eigendlich spielbar mit 4 standart 4x4 basen

theoretisch kann man ja auch die CR90 corvette ausgedruckt darunter stellen

_________________
avatar
extecy
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Kampagne in Hamburg

Beitrag  Sarge am Mo 28 Okt 2013, 09:04

Oder so!  

_________________

Wichtige Raumhafenregeln (Klick mich!) / Weisser-Text ist dienstlich!

avatar
Sarge
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


http://www.moseisleyraumhafen.de/

Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Kampagne in Hamburg

Beitrag  Udo77 am Mo 28 Okt 2013, 19:00

Ja, die Modelle waren nur fürs Fotoshooting. Unsere Tische sind gut 95 x 95 cm - damit passt eine Matte genau drauf, aber nicht mehr.

Den 1. Spieltag gewann das Imperium eindeutig mit 74:5 Kampagnenpunkten da sie alle 3 Missionen eindeutig gewonnen haben.
avatar
Udo77
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Kampagne in Hamburg

Beitrag  Yosha am Mo 28 Okt 2013, 20:00

Udo77 schrieb:
Den 1. Spieltag gewann das Imperium eindeutig mit 74:5 Kampagnenpunkten da sie alle 3 Missionen eindeutig gewonnen haben.
 Hm, braucht ihr bessere Piloten oder die Rebellen bessere Würfel oder haben die Imps gemogelt? Ist doch nicht mööööglich.

_________________

„Größe nicht alles ist. Die kleinere Truppe wir sind, dafür größer im Geist.“
avatar
Yosha
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Kampagne in Hamburg

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten