Regional Leiden - Niederlande

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Regional Leiden - Niederlande

Beitrag  CountGermaine am Mo 29 Jun 2015, 00:13

Hallö

Ich versuche mich nochmal an nem turnierbericht, während ich hier so auf die Bahn warte. Nachdem ich von Sa auf Sonntag netterweise mit super Bewirtung bei Darth Bane ( mit vorherigen Tests) übernachten durfte, fuhren wir heute über dinslaken, wo wir "denSeb" einsammelten nach Leiden.

Dort angekommen mussten Bane und ich erstmal die kleine, enge, stark riechende Toilette aufsuchen. Das war noch der beste Zustand eben dieser :D

Meine Liste war jene mit der ich vorige Woche in Dortmund ein kleines gnk gewann.

Soontir Fel
+ push the limit
i+ Autothrusters
+ Royal guard tie
+ shield upgrade

Whisper
+ Veteraneninstinkte
+ fire control System
+ intelligence agent
+ Advanced cloaking device

Omicron grp Pilot
+ Darth vader

Da ich mich nicht mehr so super erinnern kann hier nur die markantesten Vorkommnisse der Partien:

Runde 1 gg wieger
Boba fett + vi + boost
Zwei scyk mit Ion cannon
1 scyk mit flechette cannon.

Wieger fliegt boba früh in r1 zu soontir und whisper, macht aber keinen schaden. Verliert im Gegenzug alle Schilde. Boba steht nun blöd vor ner trummerwolke und whisper braucht noch zwei Schuss für ihn. Dann wurde die Jagd auf die scyks eröffnet. Ich kann alle abschiessen bevor das Shuttle durch ionisierung den Tisch verlässt.

100:0

2. Runde gg jonny
Ig b
Mangler cannon
Predator
Dampeners
Autothrusters
Titel

Ig c
Hlc
Predator
Autothrusters
Advanced sensors (hatte der andere auch)

Ich fliege am Anfang ziemlichen bockmist zusammen. Verliere soontir und Shuttle als c auf 1 hp und b auf 2 shield ist. Whisper dreht das ding aber noch, weil meine Manöver sich schlagartig besserten.

100:60

3. Spiel gg Darth Bane

Corran Horn
Vi
Fcs
Flechette torpedos
Shield upgrade
R2 d2

Gold sq
Ion cannon turret
Btla4
R3a2

Blue sq
Fcs
Tactician


Ich probier früh mein Glück und Holz mal mit whisper auf r3 auf corran. 3 Schilde fott. Shuttle nimmt einen weiteren und vadert. Dann schaffe ich ne todeszone aus der corran nicht entkommt. Die Asse haben dann leichtes Spiel mit den behäbigen Rebellen, die aber noch das Shuttle abschiessen

100:24


4. Runde gg frans
Chiraneau
Predator
Boost
Gunner
Rebel captive
Mara jade

Soontir
Ptl
Autothrusters
Stealth device

Schnell erzähltq er braucht drei Schuss für whisper und zwei für soontir. Das wars.

0:100

5. Runde gg Vincent

Ein wilder mix aus torkil muxe palob godalhi und kavil.

Das Gebot des Tages war auf r3 zu bleiben. Ich flog also wie ein feigling. Aber so konnte er kaum was anrichten. Erst schiess ich torkil runter, dann palob dann kavil. Er hatte kaum ne Chance gegen meine Asse.

Top8 gg Darth Bane (ich war vierter, hatte den höchsten SOS - drei meiner Gegner waren in den Top 8 - Bane 5.)

Ich flog etwas unkonzentriert. Fokussierte mich dann aber auf den bwing, danach auf den a wing. Am Ende hiess es whisper gg corran. Corran hatte ein paar mal nen guten Schuss, aber ich immer evade oder Fokus in der Verteidigung. Letztlich hatte ich etwas mehr Glück bei den Würfeln, als whisper iwann alle 4 Schilde mit eibem Schuss nahm. Das Spiel gewann aber der geheimagent, der mich die ganze Zeit an corrans hintern fliegen ließ.

Top4 habe ich dann nich mehr gespielt, weil ich in ein paar std ein Bewerbungsgespräch habe. Wäre wieder frans als Gegner gewesen. Jetzt fahr ich noch nach Hause und leg mich dann ein paar std pennen ;)

_________________
avatar
CountGermaine
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Regional Leiden - Niederlande

Beitrag  Farlander am Mo 29 Jun 2015, 07:24

Gratz euch beiden und natürlich viel Erfolg beim Bewerbungsgespräch. Eure Top-4/-8-Preise habt ihr aber hoffentlich schon mitnehmen können, oder? (Schablonen! Marmorierte Würfel! Schildtoken! *Promonuttenherz erfreu* )

_________________
avatar
Farlander
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: Regional Leiden - Niederlande

Beitrag  CountGermaine am Mo 29 Jun 2015, 08:55

Danke für die Glückwünsche.
Ja klar haben wir den promostuffmitgenommen :D nun habe ich endlich auch die schablonen. derSeb ist auch in die Top8 gekommen, dort aber am späteren zweiten gescheitert.

_________________
avatar
CountGermaine
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Regional Leiden - Niederlande

Beitrag  arathorn am Mo 29 Jun 2015, 09:38

grats euch dreien....schade dass es zeitmässig nur zu top 4 gereicht hat...aber soontir/chira ist leider auch kein optimales matchup (siehe swiss obwohl da schon viel glück dabei war) für die Liste...aber hauptsache promostuff abgreifen und top4 kreigt man alles was es gibt (abgesehen vom staubfänger)
avatar
arathorn
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: Regional Leiden - Niederlande

Beitrag  CountGermaine am Mo 29 Jun 2015, 11:16

Jop war insgesamt schon ganz geschmeidig gestern.

Was übrigens nicht fehlen darf ist folgendes:

https://m.youtube.com/?gl=DE&hl=de#/watch?v=iYFzOJiAy3M

:DDD

_________________
avatar
CountGermaine
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Regional Leiden - Niederlande

Beitrag  Darth Bane am Mo 29 Jun 2015, 13:14

Tja ... wo soll man da anfangen? Mal wieder im X-Wing Fieber, die meisten deutschen Turniere vorbei und man hatte dank diverser privater Gründe keine Zeit hinzugehen, das Heimspiel in Düsseldorf ist ausgerechnet an dem Tag, an dem man aus dem Urlaub wiederkommt und Österreich ist noch in weiter Ferne. Da kam eine Einladung von den Holländern, die ich in Arnheim Kennenlernen durfte und schon war ich dabei ein neues Team Germany aufzustellen. Bernd und der Seb zögerten leider, respektive hatten zu Beginn keine Zeit, da fragte ich einfach mal den guten Count, den ich ja bereits aus den USA kenne und den ich zu X-Wing Turnieren brachte. Tatsächlich hatte der Gute Zeit und ich lud ihn am Samstag davor zu mir ein, wo wir munter ein paar Runden sparrten, Riesen-Insekten in EDF grillten und bei bestem Wetter den Grill anwarfen! Ich wollte mal etwas gänzlich neues probieren und versuchte mich an Rebellen. Ich hatte eine Liste ausgearbeitet, der wir beide Potential beimaßen. In unseren Sparringmatches zeigte sich aber, das mir noch die Erfahrung mit den Rebellen-Fliegern fehlte. Ben flog meine alte Kombination, so dass ich meist ahnen konnte, wie er in etwa fliegen würde - ich mit meinen Rebellen da aber nicht mithalten konnte. Im zweiten Spiel schaffte ich es allerdings auf Zeit zu gewinnen, dennoch entschied ich mich dann aber für eine andere Liste, da ich mir mit meiner experimentellen Rebellen-Kombo noch kein Turnier zutraute.

Ich flog stattdessen die BYE-Liste

Corran Horn (Veteraneninstinkte, Feuerkontrollsystem, R2D2, Flechette-Torpedo, Schild-Upgrade - 48 Pkt.)
(Feuerkontrollsystem, B/E2, Taktiker - 27 Pkt.)
(R3A2, BTL-Titel, Ionengeschütz - 25 Pkt.)

Mit Corran hatte ich in letzter Zeit einige Spiele absolviert. Als Begleitung dienten zumeist 2x der obrigen B-Wings, eine Liste die von Laminidas inspiriert war. Die Doppel-Stress Y-Wings gefielen mir ebenfalls ziemlich gut, so dass ich mich entschloss einen der B-Wings durch einen Stress/Ionen/BTL-Y-Wing zu ersetzen ... zumal mir das Wortspiel gefiel.


Ich konnte den Seb dann schließlich doch überzeugen und um 6 Uhr morgens klingelte dann der Wecker. Gegen 6:55 bestiegen Ben und ich mein schwarzes Lambda-Shuttle und sammelten den Sebi um 7:25 an einem Parkplatz in Dinslaken auf, ehe wir mit hohem Tempo gen Grenze fuhren. Auf Hollands Bahnen mussten wir etwas langsamer fahren, da die ja bekanntlich weiße Nummernschilder mit Vorliebe blitzen. Es ging vorbei an Windmühlen, globalisierten Städten (IKEA, MCDo, Benz/Audi-Werbungen), endlosen Landschaften vollen flachen Grüns und Kühen bis wir schließlich die ersten Möwen sahen und eine Prise salziger Meerluft wahrzunehmen war. Unterwegs sahen wir auch einen besonders interessanten Fall: Arvel Crynch war als Vogel wiedergeboren worden und jagte sich suizidial in ein fahrendes Auto vor uns - jede Menge Feder folgten - aber der Vogel flog munter weiter - offenkundig hatte er Eisenfedern oder dergleichen - wie auch immer man einen Frontalzusammenstoß mit 120 Sachen überleben konnte o0.

Leiden war eine kleine Stadt voller Grachten, wo wir rasch den Laden und auch einen kostenlosen Parkplatz fanden. Wir wurden freundlich in Empfang genommen und rasch konnte ich die Kontakte aus Arnheim wieder aufleben lassen und tauschte mich freundlich aus, ehe sich alle 34 Spieler eingefunden hatten und es zur ersten Runde ging!

Spiel I - Rick
Whisper (Veteraneninstinkten, Feuerkontrollsystem, verb. Tarnvorrichtung)
Chiraneau (Jagdinstinkt, Ysanne Isaard, gefangener Rebell, verb. Triebwerke)

Schnell erzählt: er fliegt mit seinem Admiral direkt in meine Flieger und kassiert durch die ganzen Doppelangriffe so viel Schaden, das er bereits nach der 2ten Schuss-Runde geht. Sein Whisper schafft es dann noch den Y-Wing (der bereits durch den Admiral angekratzt war) runter zu nehmen und legt dann noch unmodifiziert (gestresst) 5 Hits hin, die einen B-Wing runterholen. Corran erledigt die Assassine des Imperiums dann aber.

Sieg: 100-52


Spiel II - Sanders

Boba (Bis an die Grenzen, K4-Security Droide, verb. Triebwerke, Trägheitsdämpfer)
Kath (Bis an die Grenzen, K4-Security Droide, verb. Triebwerke, Trägheitsdämpfer)

Ich spielte gegen den TO von Arnheim. Ein unglaublich toller Mensch und Nerd, der das Spiel ständig mit coolen InGame Sprüchen und Engine samt Blaster-Sounds begleitete. Sein Boba kassierte früh viel Schaden, ein Infight im Asteroidenfeld zwang mich dann aber zum Zielwechsel. Er wurde mit Kath etwas zu gierig und boostete zu nah an den Rand, so dass eine unbeschädigte Kopfgeldjägerin das Zeitliche segnete. Boba wurde danach vom B-Wing und Corran gefinished - der Y-Wing ging wieder drauf.

Sieg: 100-25


Spiel III - Ben

Whisper (Veteraneninstkte, Feuerkontrollsystem, verb. Tarnvorrichtung)
Soontir Fel (Bis an die Grenzen, Auto-Thrusters, Royal Guard, Schild-Upgrade)
Doom-Shuttle (Vader)

Spiel 3 gegen Ben, er hat's ja auch schon zusammengefasst. Corran verliert auf RW 3 einfach mal 3 Schilde und das Doom-Shuttle schafft es dann, ebenfalls auf RW 3 ihm nen Crit reinzudrücken. Musste dann auf jedenfall aus der Todeszone entkommen und wurde dann von Whisper niedergeschossen. Ein B-Wing und ein Y-Wing haben gegen ein Phantom UND den Baron einfach keine Chance. Konnte wenigstens noch das Shuttle finishen und ein paar Punkte gut machen.

Niederlage: 24-100


Spiel IV - Richard

Boba (Veteraneninstinkte, Taktiker, Seismische Bombe, verb. Triebwerke, Trägheitsdämpfer)
Kath (Predator, Taktiker, Seismische Bombe, verb. Triebwerke, Trägheitsdämpfer)

Nochmal Dual-Spray. Diesmal in anderer Konstellation. Boba ging früh und dann kam es zu einem wilden Fight, bei dem eine stark angeschlagene Kath es noch schaffte, sowohl B-Wing als auch Y-Wing abzuschießen und Corran dann über fast 30 Minuten bis kurz vor Ende entkam. Schließlich gelang es mir das Biest in einer Ecke zu stellen und Corran brauchte seinen Doppel-Tap um die letzten 2 HP runterzuschießen. Meine Angriffs-Würfel waren zT unterirdisch an diesem ganzen Tag!

Sieg: 100-52


Spiel V - Toby

Eaden Vrill (schw. Laserkanone, Luke Skywalker)
Blue 1 (Feuerkontrollsystem, B/E2, Taktiker)
Blue 2 (Feuerkontrollsystem, B/E2, Taktiker)


Toby, ein sehr angenehmer und sympathischer Zeitgenosse der als Deutscher seit längerer Zeit in Holland lebte. Es handelte sich um einen Exil-Stuttgarter, mit dem ich im Vorfeld auch einige Mails ausgetauscht hatte. Im letzten Spiel des Tages waren wir beide schon ziemlich ko und vergaßen einige Fähigkeiten. Wir lieferten uns nichtsdestotrotz ein spannendes Match, bei dem er zu Beginn ganz knapp auf einem Asteroiden mit Vrill (übrigens eine spannende Kombination, Vrill hat auf RW 1 4 Würfel mit Luke gegen gestresste Ziele !!!). Dadurch konnte ich ihn bereits zu Beginn mit Feuer und Doppel-Stress vollpumpen. Da der Kampf mitten in einem Asteroidenfeld stattfand, musste Toby versuchen seinen YT-2400 in Sicherheit zu bringen - wurde den Stress aber einfach nicht mehr los, sodass er seine Angriffe nicht modifizieren konnte - da er meist auf den Y-Wing oder den B-Wing schoss, bei denen Luke kaum wirken konnte, minimierte dessen Schadensoutput. Toby hatte sich die Initiative gegeben und versuchte mich zu Blocken, was z.T auch gelang - z.T aber auch nicht, so dass meine PS 2er seinem Arc dodgen konnten. Corran zerschoss einen B-Wing und mein Y-Wing schaffte es zumindest einmal nen feindlichen B-Wing zu ionisieren. Nachdem Corran Eaden finishte, mein Y-Wing wieder einmal zerschossen wurde - schafften E-Wing und B-Wing den feindlichen B-Wing zu vernichten.

Sieg: 100-25


Nun wurde die Preisausgabe veranstaltet und Team Germany war sowohl mit Ben, dem Seb als auch mir in den Top8 vertreten! Genial! Nur leider wurde es ziemlich spät. Das Viertelfinale sollte eigentlich um 18:45 beginnen, wurde dann aber auf 19:00 verschoben (lustiger- und ironischerweise genau die 15 Minuten die Ben später fehlten um seinen Zug zu erwischen und weswegen er 1 Stunde am Bahnhof warten musste ...). Wir entschlossen uns noch das Viertelfinale zu spielen und dann die Heimreise anzutreten.

Top 8

Ich durfte erneut gegen Ben spielen. Wir hatten großen Spaß und lieferten uns ein super spannendes Match. Soontir und Shuttle wurden abgeschossen, Y-Wing und B-Wing auf. Am Ende hieß es dann ein voller Corran Horn gegen Whisper mit 2 HP. Hier merkte ich, wie mir das Engine Upgrade fehlte - mit dem ich meine Position hätte verbessern können. PS 10 bringen leider gar nix, wenn der Gegner deine Position kennt und noch die schieren Optionen von Enttarnen und Fassrolle besitzt. Im Versuch das auszugleichen, schoss Whisper Corran wieder alle 4 Schilde weg. Letzten Endes hing die Dame dann hinter Corran und ich hatte die Wahl zwischen grünen Manöver gerade aus, nen Schild zu gewinnen und dann mit Evade und 3/4 Würfeln gegen 4 Würfel und Fokus/Zielerfassung des Phantoms auf RW 2 mit Glück vlt 3 zu bestehen - nen K-Turn zu machen und zu hoffen, genug Schaden mit 3 Würfeln und meinem TL auf RW 2 gegen ein Phantom mit 2 Würfeln und Evade-Token und 2 HP zu machen - oder versuchen dem Arc zu dodgen mit ner scharfen 3 und ner Rolle rückwärts. Leider ging letztere Option, für die ich mich letztlich entschied, nicht auf und Whisper zerschoss Corran. War ein geniales Spiel! Diesmal hatte ich Corran aggressiv auf Whisper gehetzt und hab (mit Doppel-Schüssen) bestimmt 10 Angriffe auf Whisper geschossen und insgesamt leider nur die beiden Schilde erwischt. Meine grünen Würfel mit Corran ließen auch in diesem Spiel letztlich sehr zu Wünschen übrig. Maßgebender Faktor war sicherlich jedoch das Fehlen des Boosts, wie auch der Geheimagent - mit dem ich ja bereits in der DM wertvolle Erfahrungen auf meinem Phantom sammeln durfte.


Danach sammelten wir unsere Preise ein und traten die Heimreise an. 2 1/2 Stunden Fahrt mit gemeinsamen Tratschten, Singen, lustigen Sprüchen neigten sich dann in Dinslakem dem Ende zu, wo ich mich von den Jungs verabschiedete und alleine über die A2 gen Heimat bretterte - den Gedanken an einen tollen Tag voller Gleichgesinnter im Kopf!


_________________


"Begründer der Regel der Zwei - Sithmeister und X-Wing Enthusiast"
Die Sith-Kolumne - Taktiken, Listenbau und Sonstiges! Meine Gast-Beiträge auf dem Unicorn-Blog!
avatar
Darth Bane
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: Regional Leiden - Niederlande

Beitrag  TobyW am Mi 01 Jul 2015, 22:33

Hallo,

Ich bin der Exil-Stuttgarter, der in Runde 5 gegen Nick gespielt hat. Mein Turnierbericht ist bei Team Covenant zu finden: http://teamcovenant.com/toby/2015/06/29/leiden-nl-regionals-report/

Frans hat übrigens gewonnen, und damit drei der vier bisher gespielten Regionals gewonnen. Mitte Juli gibts noch Den Bosch und Ende Juli Eindhoven (zweitägig), ich werde da aber nicht dabei sein.

Hat mich sehr gefreut, dass ihr da wart. Unsere Nationals werden vermutlich im September in Den Haag sein, Genaues ist aber noch nicht bekannt. Ich erwarte wieder ein eintägiges Turnier mit ausreichend Plätzen, könnte also auch wieder für Spieler aus dem Westen der Republik interessant sein.
avatar
TobyW
Einwohner des MER


http://www.wittwer.nl

Nach oben Nach unten

Re: Regional Leiden - Niederlande

Beitrag  arathorn am Do 02 Jul 2015, 10:01

dank für deinen TR...ich glaube einige Tokentouris würde eine Info über das Niederländische National interessieren sobald es festesteht...ich vermute dass wie in einigen anderen Ländern das erste Septemberwochenende sein wird...Polen, Tschechien...also wenn du die Infos bekommst wäre es super wenn du sie posten könntest
avatar
arathorn
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: Regional Leiden - Niederlande

Beitrag  TobyW am Do 02 Jul 2015, 13:26

Werde ich machen - da noch nichts bekannt ist, denke ich eher Mitte bis Ende September, wenn nicht selbst Oktober.
avatar
TobyW
Einwohner des MER


http://www.wittwer.nl

Nach oben Nach unten

Re: Regional Leiden - Niederlande

Beitrag  Darth Bane am Do 02 Jul 2015, 15:40

Hey Toby! Schön das du deinen Weg in unser Forum gefunden hast!
Willkommen im Raumhafen!

Ich habe deinen Bericht die Tage gelesen. Schöne Zusammenfassung des Tages! Ich glaube nicht das ich zu der Nationalmeisterschaft eines anderen Landes fahren würde, da das ja eigentlich schon der Bereich des jeweiligen Landes bleiben sollte - Team Germany wird aber gerne an weiteren Turnieren in Holland teilnehmen - auch wenn wir dann erstmal grenznah gucken!

Viel Erfolg für die weitere Saison und gute Jagd bei den Regionals und den Nationals!

_________________


"Begründer der Regel der Zwei - Sithmeister und X-Wing Enthusiast"
Die Sith-Kolumne - Taktiken, Listenbau und Sonstiges! Meine Gast-Beiträge auf dem Unicorn-Blog!
avatar
Darth Bane
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: Regional Leiden - Niederlande

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten