Rhein-Neckar-Region - langes Turnierwochenende

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Rhein-Neckar-Region - langes Turnierwochenende

Beitrag  kaibabros am So 05 Jul 2015, 06:38

An diesem Wochenende gab es doch wirklich zwei kleinere Turniere nacheinander.  

Das erste fand bei unserem Local-Dealer in Heidelberg statt. Im Spielbetrieb Heidelberg reicht der Platz leider nur für maximal 14 Teilnehmer und die Plätze waren auch schnell voll, vor allem besetzt durch die lokale Community.Letztendlich waren es dann ganze 10 Spieler, die am bisher heissesten Tag des Jahres den Weg nach Heidelberg fanden. Unser Testabend davor hat einige Änderungen an meiner Auryn-Liste verursacht. Und auch nach einigen Stunden zuhause vorm PC und dem Befragen der Squadbuilder und dem anschauen einiger Videos und Nachlesen einiger Berichte ( das kommt dabei raus wenn man bei 30°C in der Wohnung nicht schlafen kann ) blieb es dann doch bei folgender Liste für Freitag:

Liste Heidelberg 04.7:


Soontir Fel (27)
Bis an die Grenzen (3)
Automatische Schubdüsen (2)

Krassis Trelix (36)
"Mangler"-Kanonen (4)
Taktiker (2)

Pilot der Omikron-Gruppe (21)
Darth Vader (Crew) (3)
98 Punkte um bei den Spielen gegen Soontir die Ini abgeben zu können

Im ersten Spiel ging es dann direkt gegen Torben, der folgende Liste spielte:
Stress-Kath:
Soontir Fel (27)
Bis an die Grenzen (3)
Automatische Schubdüsen (2)

Kath Scarlet (38)
Jagdinstinkt (3)
"Mangler"-Kanonen (4)
Gefangener Rebell (3)

"Dark Curse" (16)

Da war noch irgendwo irgendwas drin aber ich weiß nicht mehr was
Gegen diese Liste hatte ich schon mehrere Versuche und ha sie noch nie geschlagen. Der Stress der produziert wird, ist einfach zu heftig. So sollte es auch gestern sein und ich hab natürlich verloren. Das genaue Ergebniss weiß ich nicht mehr.

Danach hatte ich dann die Möglichkeit, die Yamato-Cannon zu testen. Leider weiß ich den Namen meines Gegners nicht mehr.

Als Primärziel hatte ich Jan Ors inder Hawk ausgemacht, das Dash Rendar ohne diese Unterstütung nur halt so gut ist. Gegen konzentriertes Feuer von Soontir und Krassix konnte die Hawk nichts ausrichten Mit dem Shuttle konnte ich Dash mehrfach blocken und so auch die gefährlichen Reichweite-3-Schwere-Laserkanonen-Schüsse verhindern.

So stand es dann 1:1 und es ging dann gleich weiter mit den heftigen Gegner

Oliver Schneider mit einer Kombi aus Scum-Z und Scum-Spray. Ich glaube es war Boba.Das Shuttle verrichtete seinen DIenst wie gewohnt und holte mit Vader einen Z aus dem All, bevor es selbst rausgenommen wurde. Aber danach hat Soontir das gemacht was er am besten kann: Sich eingraben und mit feinen Nadelstichen den Gegner weichklopfen. Ist mir schließlich auch gelungen und damit kam ich dann auf  2:1

Der letzte Gegner war Alex.
Er spielte auch eine eher ungewöhnliche Kombi aus Dezi + Spray.
Gegen die sehr gekonnt eingesetzten Schüsse dieser beiden waren mein Shuttle und die Spray nicht gewachsen. Als dann Soontir alleine da stand gegen einen noch starken Dezi war das Spiel auch schon erledigt.

2:2 und irgendwo im hinteren Mittelfeld.

Es hätte schlimmer werden können.

Wieder ein Abend des Grübelns und der Überlegung, was zu ändern wäre an der Liste. Nach einigem Basteln und Hin- und Herräumen meiner Spielutensilien fiel mir mein Phantom in der Pappgarage aus der Feldherrentasche. Und da war klar was ich Sontag in MA spielen wollte. Die Liste sollte Spass machen und das Meta war einfach egal. Schnell war die für mich in der Form neue Liste gebastelt:
Mannheim 05.07:

Soontir Fel (27)
Bis an die Grenzen (3)
Automatische Schubdüsen (2)

"Geflüster" (32)
Veteraneninstinkte (1)
Feuerkontrollsystem (2)
Bordschütze (5)
Verbesserte Tarnvorrichtung (4)

Pilot der Omikron-Gruppe (21)
Darth Vader (Crew) (3)

Total: 100
100 Punkte die viel Spass garantieren sollten

So ging es dann voller Vorfreude auf das Turnier in Mannheim im WizardsWell. 24 Spieler hatten sich angemeldet, und wirklich gekommen sind dann 20 bei Aussentemperaturen von mehr als 35°C.

Und gleich im ersten Siel eine noch lustigere Liste:

Echo+Whisper und einen vollgepackten Bomber, geflogen von Rene, mit dem ich dann auch beim Spiel selbst viel Spass und lustige Gespräche hatte.

Gegen diese Liste wußte ich beim besten Willen erstmal nicht, wer Primärziel werden sollte. Deshalb habe ich erstmal gezögert und die Antwort von meinem Gegner erhalten. Er hatte Echo mitten drin in den Schusswinklen von 3 Schiffen geparkt und so ging er schnell von der Platte. Leider folgte direkt im Anschluß mein Shuttle und kurz darauf auch mein Whisper. Dann hieß es Whisper gegen Soontir. Dabei hatte Sonti das Nachsehen und musste dann irgendwann vom Tisch nach einer Hetzjagd mehrfach um die Platte, bei der wir beide versuchten den Gegner auszumanövrieren. Am Ende war es sogar knapper als erwartet. Phantom haut Soontir 4 Schaden rein ( Hüllenrest 2 ) und Soontirs Erwwiderungsschuss kommt nicht durch die Ausweichwürfel. Aber Spass hat es uns beiden gemacht.

Und wieder ein Start mit 0:5

Das nächste Spiel sollte dann gegen Alexander stattfinden. Er spielte Oicunn mit Vader und Minischwarm ( Rest nicht mehr bekannt ). Los ging es dann mit der Prügel nach dem Anflug direkt mit einem in RW3 zum Dezi und 2 Ties und RW2 zu den anderen beden Ties geparktem aber mit allem ausgerüsteten Soontir. Schaden kam keiner durch, aber dafür der Vaderkrit mit verletztem Pilot. Baron Fel damit aus dem Rennen. Allerdings gelang mir im Gegenzug auch einen Tie rauszuwadern. In der nächsten Runde ließ ich Soontir anstoßen um wenigstens noch auf Oicunn schießen zu können. Auch das Shuttle konnte Richtung Dezi feuern. So gelang es mir wenigstens ein bisschen Schaden mit Fel anzurichten bevor er in dieser RUnde dann rausgenommen wurde- von einem TIE. Nächste RUnde gelang es mir dann wieder mit dem Phantom auf die Dezi zu sciessen und dies bis auf einen 2 Hüllenpunkte runterzubringen. Da mein Shuttle sich als schwer treffbar zeigte, kam es zum Schiffsaustausch und der Vadereinsatz nahm beide Schiffe raus.
Ein Phantom gegen 3 Ties, das Endresult war dann auch ein 100 zu 56.

5:5 und noch alles offen. Nach der Mittagspause bekam ich dann die Gelegenheit zu einer Auryn-Revanche und musste gegen Doppelkrabben, geflogen von Stefan, ran.
Da er die Krabben zum ersten Mal spielte, war ich hier etwas im Vorteil. Auch die Würfel waren auf meiner Seite und so konnte ich die Krabben nach einigen harten Runden und mit etwas Glück 100 zu 0 besiegen.

10:5 und eine MOV, die mir als nächsten und letzten Gegner Sascha Wagner einbrachte mit seiner Boba/Aggressor-Kiste, die ganz nebenbei auch gestern in Heidelberg gewann.
Respektvoll versuchte ich mich in eine gute Position zu bewegen und wartete, was da kommen sollte. Erst lief es wie sonst auch, Whisper verdammt schnell raus, aber nicht ohne Boba noch die Schilde zu klauen. Danach folgten ein paar Blocks, die mir in der Schussphase Vorteile einbrachte.So verabschiedete sich Boba dann auch und ich hatte nur noch Shuttle und Phantom gegen IG. Dann gelang es mir, immer die richtige Wahl beim enttarnen zu treffen und so konnte Whisper den Aggressor langsam runterschissen. Auch das SHuttle kam nochmal in Reichweite und feuerte mit, letzendlich wars ein 2 2 -Wurf vom Phantom, der das Ende besiegelte.

3 spiele gewonnen und richtig Spass gehabt........und am Ende kam dabei sogar der 2. Platz raus. Das hat sich doch dann gelohnt.

Loben möchte ich auf jeden Fall das Orga-Team, die uns nicht nur eine Flasche Wasser zur Verfügung gestellt hatten sondern uns auch nach der Pause mit einem Eis am Stil überraschten, was fast von jedem gerne angenommen wurde. Ausserdem standen mehrere Ventilatoren verteilt im Raum, so das die Hitze einigermassen erträglich war und das Turnier richt Spass machte.

Listen- und Namensergänzungen sind sehr erwünscht. Ich hab mal wieder nix mitgeschrieben und die Hitze läßt die Erinnerungen jetzt schon langsam "schmelzen"

_________________
Hangar:
                             K-Wing  Ghost  Ghost-Shuttle

                          Tie-Punisher      

StarViper  M3-A  Y-WingScum  Z95Scum  Z95Scum IG-2000 IG-2000 Mist-Hunter  Punishing-One  YV-666


Epic-Hangar:
       


avatar
kaibabros
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Rhein-Neckar-Region - langes Turnierwochenende

Beitrag  Kettch am So 05 Jul 2015, 22:32

Glückwunsch zum super Ergebnis in Mannheim!
Ich hab mich knapp dahinter auf dem 3. Platz eingereiht...aber die Tycho-Karte hast du mir dadurch weg geninjad! Ninja

Meine Spielberichte hab ich hier eingestellt:
http://www.moseisleyraumhafen.com/t6652-han-und-wedge-fliegen-nach-mannheim-5-7-wizard-s-well#121804

_________________
Yub Yub, Commander!

Mein Hangar:

             
       Tie-Punisher
     
       Tie-A-Prototyp
         


Z95Scum Z95Scum M3-A
Y-WingScum
StarViper    Mist-Hunter
IG-2000    YV-666  Punishing-One  Punishing-One


       
 K-Wing   
   Ghost-Shuttle
Ghost
avatar
Kettch
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten