HWK Agenten vs. Interceptoren Elite

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

HWK Agenten vs. Interceptoren Elite

Beitrag  Dexter am Mi 05 Aug 2015, 08:25

So, gestern abend war es also soweit, dass wir die hier besprochene Konstellation auf das Feld führen wollten.

Also traten an
Rebellen:
Rebellenagent (16)
Twin Laser Turret (6)
Aufklärungs-Experte (3)

Rebellenagent (16)
Twin Laser Turret (6)
Aufklärungs-Experte (3)

Rebellenagent (16)
Twin Laser Turret (6)
Aufklärungs-Experte (3)

Rebellenagent (16)
Twin Laser Turret (6)
Aufklärungs-Experte (3)

Total: 100

View in Yet Another Squad Builder
gegen
Imperium:
Soontir Fel (27)
Bis an die Grenzen (3)
Automatische Schubdüsen (2)
Tarnvorrichtung (3)
TIE der Roten Garde (0)

Carnor Jax (26)
Bis an die Grenzen (3)
Automatische Schubdüsen (2)
Tarnvorrichtung (3)
TIE der Roten Garde (0)

Turr Phennir (25)
Veteraneninstinkte (1)
Automatische Schubdüsen (2)
Tarnvorrichtung (3)
TIE der Roten Garde (0)

Total: 100

View in Yet Another Squad Builder

Das Astifeld landete recht mittig und bestand aus Steinen und Trümmern.
Die Agenten gingen rechts in Blockformation, während das Imperium sich ängstlich in die andere Ecke kuschelte.
Zur Verwirrung des Gegner waren zwei HWK in A-Wing Hüllen gesteckt worden.


Die vorderen Agenten fliegen 3 , die hinteren 1 und die Imperialen üben Paradeflug gaaaanz hinten im Bus.


Agenten wieder 3 aber die Elite traut sich laaaangsam um die Kurve rum.
Muss ja, denn weiter geradeaus is nich.


Die vorderen Agenten drehen zur Mitte um vielleicht ein paar RW3 Schüsse abgeben zu können, doch die Imps bleiben wachsam.
Die hinteren Agenten schließen auf. Nur weg von Abfangjägern...


Jetzt war die Frage ob ich auf die Imps eindrehen soll um sie im Feuerwinkel zu haben oder abdrehen, weil sie auf mich eindrehen werden und somit in RW1 kommen könnten. Ich wählte Tor 2 und schob die anderen beiden weiter geradeaus. Es bildete sich eine schöne breite Front.


Es folgt der erste Schusswechsel. Dank schlechter imperialer und guter rebellischer Würfel verliert Agent 1 einen Schild, während Turr Phennir gleich zwei Schaden schlucken muss.


Die HWK versuchen die Abfangjäger weiter auf Distanz zu halten und nicht zu eng zu stehen. Die Abfangjäger suchen Deckung zwischen den Steinchen. Doch das nützt leider nix und Phennir geht nach einigen Beschüssen doch noch. Zu verdanken der auf ihn eingedrehten HWK die auf RW2 die Schubdüsen aushebelte.


Mutig geworden drehen die hinteren HWK ein, während die vorderen Schub geben.
Bissl zu mutig.
Die Fokustoken bleiben leider ungenutzt "dank" eines gewissen Herrn Jax.


Kleine Manöverkunststücke der Imps


Und die Angriffskünste eines PS9-Alpha-Kevin

An den Schadenskarten zu erkennen, dass seine Grünen ähnlich "gut" waren...



Zwei Agenten geben Stoff, während einer versucht die Interceptoren auszubremsen.
Soontir tobt tatsächlich an einer HWK vorbei die freundlich winkt und die Geschütze auf Jax ausrichtet.
Seine Kumpels fokussieren Soontir.
Dank unterirdischer Würfel fressen die Imps drei Schaden, während ein Agent zwei Treffer kassiert.


------------------------------------------------------------60 Minuten um - Sieg Rebellen------------------------------------------------------------

Die Agenten versuchen nun etwas getrennter Wege zu gehen. Stein im Weg, aber die fehlende Aktion ist eh nicht wild, weil der Tokensperrer kuscheln kommt.


Und dann gibt es Blaster zum Dessert, was einen Agenten das Leben und den anderen einen Schild kostet.


Soontir findet jetzt ins Spiel mit guten roten und überragenden grünen Würfeln. Entscheidend...keine Token mehr gegen

Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa, er lebt noch...Sch****

In der letzten Runde gehen alle ihrer Wege und die letzten Schüsse scheitern an den Schubdüsen.


------------------------------------------------------------75 Minuten um - Sieg Imperium-----------------------------------------------------------

Fazit: Die Schubdüsen haben den Interceptoren hier mal sowas von den Arsch gerettet!
Ich mag meine AWK-Staffel und suche nun günstige Modelle
Der Gegner bekommt echt ziemlich dünne Lippen, wenn man munter 24 Rote über die Platte schmeißt und eigentlich immer fokussieren kann. Weitere Tests folgen sicherlich...


Zuletzt von Dexter am Mi 05 Aug 2015, 10:09 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
avatar
Dexter
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: HWK Agenten vs. Interceptoren Elite

Beitrag  TKundNobody am Mi 05 Aug 2015, 08:56

Danke für den Bericht Echt klasse. Cool das HWK's wieder im Rennen sind. Die AWK's sind klasse

_________________
MfG Nobody

Ich tue hier nur MEINE Meinung kund.

Fehlerhafte Übersetzungen bei Karten / FAQ hier melden - Sir Willibald's Workshop
Download von Turnierverwaltung für X-Wing Miniaturen TM
avatar
TKundNobody
Veteran des MER


http://apps.piratesoftatooine.de/?lang=de

Nach oben Nach unten

Re: HWK Agenten vs. Interceptoren Elite

Beitrag  Yosha am Mi 05 Aug 2015, 09:00

Sehr interessant, vielen Dank für den Bericht!

_________________

„Größe nicht alles ist. Die kleinere Truppe wir sind, dafür größer im Geist.“
avatar
Yosha
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: HWK Agenten vs. Interceptoren Elite

Beitrag  Warbringer am Mi 05 Aug 2015, 09:38

so als gegner werde ich auch mal ein paar worte sagen

zu den hwk's muss ich sagen, dass ich sehr positiv überrascht war. auf dem papier sieht die liste eher ungewöhnlich-exotisch aus, aber im spiel habe ich schnell fest gestellt, sie unterschätzt zu haben. sehr guter damage output. (ich habe übrigens noch nie so viele augen bei jemandem gewürfelt gesehen... *hust* )

zu meinem spiel muss ich sagen, dass ich, weil ich die staffel unterschätzt hatte, turr phennir sehr verheizt hatte. er hätte lieber mit dem rest am ende der kolonne ansetzen sollen. aber aus fehlern lernt man...hoffentlich ^^*
dass das alles turrets sind, machte das spiel echt herausfordernd. ohne schubdüsen wäre ich sang- und klanglos unter gegangen.
am ende hat es nach 75' zu einem knappen sieg gereicht, allerdings mit unterirdischen würfeln vor allem im roten bereich. ich hatte eine runde zB in der alle 3 'ceptoren auf die selbe hwk feuern und ich würfel bei allen 3en blank blank hit mit focustoken...der würfelgott ist aber nur selten mein freund ;)

ingesamt war es ein spannendes spiel. emotional eine achterbahnfahrt: von "das hat doch keine chance" zu "oh mein gott oh mein gott oh mein gott" über "ich verliere" bis "puh das war knapp"; am ende der 75' war alles dabei. dieses ist nach über einem monat das erste spiel wieder für mich gewesen und nach kurzer erinnerung und eingewöhnung hatte ich meine 'ceptoren dann auch wieder halbwegs im griff. am ende hatte ich sehr viel spaß und ein knappes spiel. but remember: interceptor hates turrets

mfg,
warbringer

_________________
avatar
Warbringer
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: HWK Agenten vs. Interceptoren Elite

Beitrag  Dexter am Mi 05 Aug 2015, 10:12

Hab grad noch ein paar Bildchen gefunden...vor allem zeigen sie verfluchten Würfel.... TK-Totlach
Und eine Manöverphase fehlte
avatar
Dexter
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: HWK Agenten vs. Interceptoren Elite

Beitrag  Warbringer am Mi 05 Aug 2015, 10:22

also ich hab noch freikarten für die öffentliche verbrennung meiner roten würfel...

_________________
avatar
Warbringer
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: HWK Agenten vs. Interceptoren Elite

Beitrag  D.J. am Mi 05 Aug 2015, 11:58

Danke für den erstklassigen Bericht
Und danke, ich fühle mich geehrt, dass mein Vorschlag für die drei von der Tankstelle ausprobiert wurde

D.J.
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: HWK Agenten vs. Interceptoren Elite

Beitrag  Dalli am Mi 05 Aug 2015, 12:25

Interessant. Wobei Carnos Anflug total suboptimal war - Ich bin mir sicher, wenn der erstmal zwischen des HWK rumhängt kommt da kaum noch Schaden und die HWK werden dann zügig geschlachtet.

Aber danke für den Bericht - Szid will das ja auch mal fliegen... ich bin gespannt.
avatar
Dalli
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: HWK Agenten vs. Interceptoren Elite

Beitrag  Kopfgeldjäger am Mi 05 Aug 2015, 13:25

Danke für einen schönen Bericht.
avatar
Kopfgeldjäger
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: HWK Agenten vs. Interceptoren Elite

Beitrag  Dexter am Mi 05 Aug 2015, 14:27

Dalli schrieb:Interessant. Wobei Carnos Anflug total suboptimal war - Ich bin mir sicher, wenn der erstmal zwischen des HWK rumhängt kommt da kaum noch Schaden und die HWK werden dann zügig geschlachtet.

Aber danke für den Bericht - Szid will das ja auch mal fliegen... ich bin gespannt.

Wie geschrieben, hatte Warbringer eine lange Zwangspause.
Erstmal wieder alles in den Griff bekommen.
Und ja, wenn die Jungs auf RW1 dran sind wird es haarig.

Daher rechtzeitig die HWK aufteilen, damit nicht alle gestört werden.
Und es ging ja quasi um den Worst Case, den die Schubdüsen in Verbindung mit Tarnvorrichtung darstellen.
Hätte auch schneller für die Rebellen enden können...
Na ja...
Hätte hätte...Würfelspiel
avatar
Dexter
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: HWK Agenten vs. Interceptoren Elite

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten