RatPack eskaliert (DF 60-90-120)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

RatPack eskaliert (DF 60-90-120)

Beitrag  BePic am So 08 Nov 2015, 01:05

Hallo,

leider gibt es noch recht wenig Berichte zu dem feinen Eskalations Format.
Wir haben bei unserem letzten Treffen 1vs1 in 3 (bzw. 4*g) Runden eskaliert.

Gefolgen sind wir 60/90/120 Punkte. Keine Zeit Beschränkung.
Generische Piloten dürfen immer getauscht werden, einmal pro Session darf ein generischer durch einen Namend ersetzt werden.
Ausrüstungen der Vorrunde müssen wieder in die neue Runde mitgenommen werden, wenn auch nicht auf dem gleichen Schiff.
TlTs sind doof, aber wer will kann max 2 Stück davon mit ins Gefecht nehmen.
Erste Runde mindestens 2 Schiffe und die Absprache das wenn jemand aus versehen die passende Kontra Liste spielt, der Modus gewechselt wird.

Das soweit die Regeln.

Meine Squads wurden durch den SW7 Trailer inspiriert. Also T70 und der rasende Falke.
Das Imperium schickte die rote Garde. Aufgebohrt bis auf die letzte Schraube.



Runde 1


Fluff:
Darpa Sektor, Unweit Perlemianischen Handelsstrasse.
Eine kleine Raumstation des Imperiums...

Die Warnsirenen der Langstreckensensors beginnen zu schrillen.

Der wachhabende Soldat beginnt hektisch an den Bedienelementen seines Scanner Arbeitsplatzes zu tippen.
"Herr Offizier! Soeben sind unweit NavPoint Omega 2 Signaturen aus dem Hyperraum gefallen. Rebellen Signaturen vermutlich."
"Soldat! Was heißt vermutlich?" "Herr, die Asteroiden mit ihren Kristallen stören unseren Scanner, Sir!".
"Gut, dann macht die Abfangjäger bereit. Sie sollen Bericht erstatten. Heute noch wenn es geht!"
"Ja Sir...sofort Sir..."

...

Rebellen 60 PKT:
Veteran der Roten Staffel (26)
Jagdinstinkt (3)

Schmuggler aus dem Outer Rim (27)
Verbessertes Triebwerk (4)

Total: 60

View in Yet Another Squad Builder

Imperium 60 PKT:
Pilot der Roten Garde (22)
Bis an die Grenzen (3)
Tarnvorrichtung (3)
Automatische Schubdüsen (2)
TIE der Roten Garde (0)

Pilot der Roten Garde (22)
Bis an die Grenzen (3)
Tarnvorrichtung (3)
Automatische Schubdüsen (2)
TIE der Roten Garde (0)

Total: 60

View in Yet Another Squad Builder


Fazit Runde 1:
Da keiner von uns im Vorfeld wusste, was der andere auf die Matte stellt, war schon das auspacken spannend. Herausgekommen sind die beiden Listen oben.

Ziel des Imperiums war mit der Hit'n'Run Taktik auf kurze Entfernung ordentlich Schaden austeilen und sich dann wieder abzusetzen.
Dieser Plan ging leider in Runde Eins nicht auf. Die YT-1300 Rundum Baller Kiste sorgte für Respekt. Und so ließ sich der Imperiale zu dem ein oder anderen unglücklichen Manöver hinreißen.
Hinzu kamen ordentlich miese Würfel bei ihm und deutlich bessere Würfel bei mir. So das die Rebellen diese Runde für sich entscheiden konnten.

Mal komplett nackte Flieger zu haben machte Spaß. Jagdinstinkt auf dem T70 war Gold wert. Der Frachter in dieser Kombi macht zwar nur 2 Schaden, aber wenn man dicht zusammen fliegt, kommen die Abfangjäger irgendwann in RW1 und/oder in den Feuerwinkel.
Die Kombi mit Bis an die Grenzen, Tarnvorrichtung und autom. Schubdüsen war nervig. Die 3 Ausweichwürfel zusammen mit der Tarnvorrichtung, nem Asti und hin und wieder auch mal RW 3 sorgten schon fürn Haufen grüner Würfel auf der Gegenseite. Dagegen dann die 2-3 roten von mir. Nicht schön. Ich hab jedenfalls gelernt, der Status beim Abfangjäger ist entweder komplett heile, oder zerstört


Runde 2



Fluff:
Darpa Sektor, Unweit Perlemianischen Handelsstrasse.
Cockpit des rasenden Falken

"Chewie! Läuft der Hyperraum Antrieb wieder?"
Captain Jack hing gerade mit beiden Armen im Armaturenbrett des Falken. Den kleinen Spähtrupp des Imperiums konnten sie gerade noch so zurück schlagen.
Ihr Geleitschutz, einer der neuen T70, versuchte gerade seinen Wingman über Commlink zu erreichen. Durch den plötzlichen Ausfall des Antriebs war nur ein Schiff ihrer Eskorte mit aus dem Hyper Raum gestürzt.
"RRRrrruurgh! Arrggg!" "Verdammter Wookie...was hat er gesagt?" Aus den tiefen des Laderaums antwortet eine leicht nasale Androiden Stimme "Captain Jack, Chewbacca ist mit der Situation ebenfalls nicht
sonderlich zufrieden. Und er schlägt vor sich auf die nächste Welle der Imperialen Abfangjäger vorzubereiten. Unsere Scanner verzeichnen weitere Signale. Schnell näher kommend! Ich fühle mich so hilflos.“

Im nächsten Moment erhellt ein Lichtblitz die Umgebung. Und unweit des Falken taucht der verschollene Wingman auf. Kurz darauf prasseln auch schon die ersten Laser Salven auf die Schilde des Falken.

Rebellen 90 PKT:
Veteran der Roten Staffel (26)
Jagdinstinkt (3)

Schmuggler aus dem Outer Rim (27)
Verbessertes Triebwerk (4)
Millennium Falke (1)

Veteran der Roten Staffel (26)
Jagdinstinkt (3)

Total: 90

View in Yet Another Squad Builder

Imperium 90 PKT:
Pilot der Roten Garde (22)
Bis an die Grenzen (3)
Tarnvorrichtung (3)
Automatische Schubdüsen (2)
TIE der Roten Garde (0)

Pilot der Roten Garde (22)
Bis an die Grenzen (3)
Tarnvorrichtung (3)
Automatische Schubdüsen (2)
TIE der Roten Garde (0)

Pilot der Roten Garde (22)
Bis an die Grenzen (3)
Tarnvorrichtung (3)
Automatische Schubdüsen (2)
TIE der Roten Garde (0)

Total: 90

View in Yet Another Squad Builder

Fazit Runde 2:
Die Listen waren jetzt keine Überraschungen mehr. Der Lieblingsflieger meines "Gegners" kostet voll ausgestattet halt 30 Punkte. Da kann man bei 90 Punkten halt mal 3 mitnehmen.
Bei mir kam ein weiterer Rotstaffel Veteran hinzu und der aus dem normalen Frachter wurde nun der Rasende Falke.
In dieser Runde konzentrierte sich mein Gegner mehr auf den Falken. Mit dem Titel und seinem Würfelpech hielt er zwar ganz gut, aber ständig 3-4 rote Würfel sind halt nen Brett..
Mein Gegner vernachlässigte in dieser Runde auch das "Run" in seiner Taktik und blieb häufiger im Gewühl.
Dies kompensierter er mit turteln. Das war auch bitter nötig. Diese Runde hatte ich tatsächlich wieder ein glückliches Händchen bei den Manövern und dem Würfeln.
So kam es zum Schluss das noch die beiden T70 und ein Abfangjäger vorhanden waren. Mein Kontrahent übersah dann bei seinem Manöver leider den zweiten Asti. So das seine lange Wende über 2 Astis führte und auch auf dem letzten endete. Direkt im Winkel eines der T70 auf RW1.
So schnell kann es gehen. Aber da Hochmut ja bekanntlich vor dem Fall kommt, geht's bei Runde 3 weiter...

Runde 3



Fluff:
Darpa Sektor, Unweit Perlemianischen Handelsstrasse.
Eine kleine Raumstation des Imperiums...

Hektische Betriebsamkeit herrscht in der kleinen Kommandozentrale der Raumstation.
"Informiert den Moff!" schrie der Offizier seinen Kommunikations Soldaten an. "Sagt ihm wir wissen wo sich der rasende Falke aufhält!"
Kurze Zeit später springt ein Shuttle aus dem Hyperraum. Im Hintergrund hört man leise eine Art Marsch.
Der Kommandant der Raumstation greift zum Comhörer. Am anderen Ende können die umstehenden Soldaten nur leise ein schweres Atem vernehmen.
"Ja mein Lord... Sofort mein Lord... selbstverständlich...wird sofort erledigt..."

Wenige Augenblicke später, starten von der Raumstation weitere Abfangjäger und schließen zum Shuttle auf.

Rebellen 120 PKT:
Veteran der Roten Staffel (26)
Jagdinstinkt (3)

Anfängerpilot der Blauen Staffel (24)
BB-8 (2)

Chewbacca (42)
Jagdinstinkt (3)
C-3PO (3)
Verbessertes Triebwerk (4)
Millennium Falke (1)

Pilot der Bandit-Staffel (12)

Total: 120

View in Yet Another Squad Builder

Imperium 120 PKT:
Soontir Fel (27)
Bis an die Grenzen (3)
Tarnvorrichtung (3)
Automatische Schubdüsen (2)
TIE der Roten Garde (0)

Pilot der Roten Garde (22)
Bis an die Grenzen (3)
Tarnvorrichtung (3)
Automatische Schubdüsen (2)
TIE der Roten Garde (0)

Pilot der Roten Garde (22)
Bis an die Grenzen (3)
Tarnvorrichtung (3)
Automatische Schubdüsen (2)
TIE der Roten Garde (0)

Pilot der Omikron-Gruppe (21)
Darth Vader (Crew) (3)

Total: 119

View in Yet Another Squad Builder

Fazit Runde 3:
Beim mir gabs die Aufwertung beim Falken auf Chewbacca, dann kam C3PO aus dem Keller. Und der Jagdinstinkt wanderte von einem der Rotstaffel Veteranen auf den Falken. Dieser Veteran wurde dann auch gleich degradiert bekam aber den BB-8 von Toys'r'us zum spielen. Achja und nen Lückenfüller Z95 war auch noch dabei.
Das Imperium wertete einen der Abfangjäger mit Soeintier Fel auf. Und ließ den dunklen Lord Vader persönlich mit einem Shuttle anreisen.
Ich erwähnte ja bereits den Hochmut.
Mein Gegner stellte das Shuttle wie auf dem Präsentierteller auf. Und ich bin drauf reingefallen. Sprich in der Zeit wo ich aufs Shuttle ging und meine Angriffe abdrückte, zogen die Abfangjäger gesammelt und in schöner Formation hinter mich. Ende vom Lied, nach wenigen Runden waren die T70 wech und der Falke angekratzt. Hier taten meine wirklich miesen grünen Würfel ihr übriges. Frech...
Da noch Zeit war fragte ich meinen Gegner nach einer Revanche. Gesagt getan.



Fazit Runde 3.1:
Gleiches Setting. Leicht anderer Aufbau. In dieser Runde ignorierte ich das Shuttle fast komplett. Da ich immer hinter den Abfangjägern her mußte, war ich aber auch selten im Arc des Shuttles. Meine in dieser Runde wurde auch nur 2 mal gevadert.
Der Plan ging besser auf. Die Jäger kuschelten in RW 1-2. Das Shuttle blockte was das Zeug hielt und Chewbacca lies seine 360 Grad Wumme rotieren. In dieser Runde habe ich wieder gemerkt wie schlimm ein höherer Pilotenwert mit den Abfangjägern werden kann. Ich weiß nicht wie oft mein Gegner eigentlich aus sicheren Schuss Positionen irgendwie rausgekommen ist.
Ich hielt dieses mal den Falken etwas auf Distanz. So konnte ich eigentlich immer ins Gewühl feuern. Mit Jagdinstinkt, Targellock und den nun 3 roten Würfeln gab es auch den einen oder anderen Erfolg. Die restlichen Jäger von mir wurden aufgeteilt. Ein Solo T70, sowie der andere X-Wing und der Z.
Mein Plan wieder nur auf einen zu gehen ging dieses mal gar nicht auf. Wie schon geschrieben, wildes hin und her gehüpfe.
In der der Endphase hatte ich den Toys R us T70 und den Z95 verloren. Die Gegenseite hatte einen Abfangjäger weniger und der Rest war angeschlagen. Uncool.
Dann hatte ich mal wieder Glück und konnte Sontir mit dem Falken erledigen.
Die letzten Runden hatte mein Gegner Pech (oder es lag an der Fortgeschrittenen Uhrzeit). Er parkte das Shuttle mit Stress auf einem Asti in RW1 vor dem Falken. Schon mal doof.
Dann flog er seinen letzten Abfangjäger ziemlich gut zwischen Shuttle und Falken. Schenkte Chewbacca ordentlich eine ein, vergaß aber das ja Vader dummerweise zuerst fliegen Muss. Bumbte also wieder in den Abfangjäger und blieb quasi auf dem Asti stehen.
Zwischenzeitlich war der letzte T70 auch auf Position. Der Abfangjäger zwar weg, aber das Shuttle war gefangen auf dem Asti. Der T70, sowie der Falke hätten 2 Runden ohne Gegenwehr auf RW 1 auf Vader ballern können. Das hätte das Shuttle nicht überlebt.
Kleiner "FunFact": Ich hab den Falken Titel verpennt. Und grundsätzlich 2 Schaden auf den Falken bekommen. Nimmt man nun den einen sicheren Evade mit C3PO oder ist man mutig und ratet einen Evade (um dann keinen Treffer zu bekommen)? Richtig man ratet und würfelt in Folge 4 mal Blank...

Fazit gesamt:
Ich finde das Format lustig. Man geht gleich ganz anders ran, als an eine reine 100 Punkte Liste. Man Muss wirklich gucken und überlegen was nehme ich mit. Was kommt dann nächste Runde dran, usw. usf.
Ich kann jedem nur Empfehlen dieses Format ebenfalls mal auszuprobieren.
Auch die Tatsache das man "notgedrungen" andere Listen fliegt als sonst sorgt ordentlich für Abwechslung.
Wir werden auf jedenfalls häufiger eskalieren. Es macht einfach Spaß.
avatar
BePic
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten