29-11-2015 Summer Kit Tournament in Aldershot (UK)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

29-11-2015 Summer Kit Tournament in Aldershot (UK)

Beitrag  parafly am 01.12.15 6:15

Dies ist der Turnierbericht von unserem Teammitglied Michael von MDASS. Ich bin nur der Veröffentlicher :-)

ACKNOWLEDGEMENTS:

Torkil Mux (19)
Zwillingslasergeschütz (6)
Aufklärungs-Experte (3)

Verbrecher des Syndikats (18)
Zwillingslasergeschütz (6)

Verbrecher des Syndikats (18)
Zwillingslasergeschütz (6)

Binayre-Pirat (12)

Binayre-Pirat (12)

Total: 100

View in Yet Another Squad Builder

PROLOG – Der verdiente Lohn:

Torkil Mux konnte es kaum glauben, als er endlich den Lohn eines schier endlosen Arbeitstages entgegennahm. Die alternativen Dash Rendar und Recon Specialist Karten, das schwarze Dice Bag, und selbst die grün glitzernden Evade Tokens konnten nur einen kurzen Moment der Genugtuung in ihm wecken, bevor er sich völlig erschöpft auf dem Kanapee seines Zimmers niederließ. Der Schmuggler hatte Vieles erlebt in seiner langen Laufbahn und dem Handel mit allen nur denkbaren Waren und Gütern aus sämtlichen Ecken der Galaxie. Doch bisher hatte er es immer vermeiden können, dabei dem Imperium in die Quere zu kommen. Sich mit Darth Vader persönlich anzulegen hatte die Mission sehr viel schwieriger gemacht, als Torkil ursprünglich geplant hatte. Und der heutige Tag würde ihm und seiner Schwadron an Piraten noch lange in Erinnerung bleiben…

Kapitel 1 - Eins, zwei, drei, ich sehe dich!:

Sie kamen aus dem Hyperraum, ohne jede Vorankündigung. Im Schutze eines Asteroidenfeldes erschienen plötzlich ein Phantom und 4 Tie Fighter und nahmen unmittelbaren Kurs auf Torkil und sein Piratengeschwader. Ein letzter Funkspruch, um seine Piraten auf das Schlimmste vorzubereiten und schon waren Howlrunner und seine 3 Begleiter in Reichweite. Doch das Asteroidenfeld stellte sich als Vorteil heraus, und Torkil dankte seinen Beratern vom Planeten Aslan einmal mehr für den Rat, seine HWK und beide Y-Wings mit Zwillingslasergeschützen auszustatten. Während Whisper noch kläglich versuchte, das Piratengeschwader zu umrunden, schossen diese bereits einen Tie Fighter nach dem anderen aus dem Weltall. Ein geschicktes Manöver von Torkil brachte seine HWK dann in Reichweite von Whisper, so dass diese sich kurzerhand entschloss zu tarnen, statt zu schießen. Doch die Zwillingslaser fraßen sich durch die Schilde und erledigten den imperialen Spähtrupp ohne große Verluste. Lediglich einer der beiden Z95 musste nach dem Kampf wieder repariert werden, bevor die Piratenflotte ihren Kurs fortsetzen konnte. (WIN 188-12, 1-0)

Kapitel 2 - Der Stolz des Imperators:

Torkil wusste, dass der Rest seines Tages nun unangenehm werden konnte. Er wusste dass Vader ihn aufhalten wollte, und er wusste, dass der Kampf im Asteroidengürtel nur ein Vorgeschmack war. Und nur kurze Zeit später sah sich das Piratengeschwader eben jenem Darth Vader selbst gegenüber, in Begleitung eines seiner besten Piloten Soontir Fel, sowie einem Lambda Shuttle, auf dem der Imperator versuchte, die Schlacht zu seinen Gunsten zu beeinflussen. Doch Torkil hatte einen Plan. Ein Schmuggler namens Aurel hatte ihm bei einem corellianischen Ale erzählt, dass imperiale Piloten kaum Fehler machen, so lange der Imperator sie begleitet. Und so flogen die Piraten geradewegs auf das Shuttle zu, um gemeinsam und mit voller Kraft darauf einzuschießen. Bereits nach dem zweiten Angriff segnete das Shuttle das Zeitliche, und auch Vader schaffte es nicht lange, den Zwillingslasern entgegenzuwirken. Ein geschicktes Manöver von Torkil blockte dann auch noch Soontir den Weg, so dass dieser ebenfalls keine Chance gegen die mutig kämpfenden Piraten hatte. Lediglich ein Z95 musste nach der Schlacht repariert werden. (WIN 118-12, 2-0)

Kapitel 3 - Vaders Zorn:

Torkil glaubte sich nun in Sicherheit. Er fühlte sich unbesiegbar. Wer sollte ihn auch stoppen, wenn der Imperator selbst schon von seinen Piraten in die Flucht geschlagen wurde. Doch Vader belehrte ihn eines besseren und rekrutierte die besten Piloten, die die Akademie zu bieten hatte. Und so schafften es vier gut trainierte Tie Fighter Piloten gekonnt in Formation durch ein Asteroidenfeld zu fliegen und gezielt den Anführer Torkil Mux anzuvisieren, bevor das Piratengeschwader auch nur wusste, wie ihm geschah. Vader selbst kam aus einer anderen Richtung und half seinen Piloten dabei, Torkil Mux schnell und effizient auszuschalten. Völlig überwältigt von der Feuerkraft der „Crack Shots“ der vier Tie Fighter verloren die Piraten jeden Mut und jede Koordination und flohen wild in alle Richtungen durch das Asteroidenfeld. Doch die imperiale Akademie hat ihrer Ruf nicht zu Unrecht und die disziplinierten Tie Fighter blieben in Formation, jagten zunächst die beiden Y-Wings und schossen danach auch die beiden Z95 ab. Vader und ein Tie Fighter konnten ausgeschaltet werden, aber Torkil und seine Piraten waren vernichtend geschlagen. (LOSS 50-150, 2-1)

Kapitel 4 - Nicht mit mir:

Es dauerte eine Weile, bis alle Bruchstellen repariert und alle Antriebe und Laser wieder einsatzbereit waren. Aber irgendwie schafften es Torkil und seine Piraten, sich wieder zu sammeln und ihre Reise fortzusetzen. Trotz aller Bemühungen, diese nicht mehr für möglich gehaltene Rückkehr geheim zu halten, dauerte es nicht lange, bis Vaders Netzwerk an Spionen die Piraten erspähte. Und Vader tat, was Torkil am meisten befürchtet hatte. Er kam zurück. Und er brachte erneut seine besten vier Tie Fighter Piloten mit, um Torkil ein für alle Mal aus der Galaxis zu schießen. Doch die von ihrem vorherigen Sieg euphorisierten Tie Fighter Piloten traten dieses Mal ohne „Crack Shot“ an und ließen auch in ihrem Anflug die Präzision und Disziplin der ersten Begegnung vermissen. Vader hingegen hatte seinen Advanced weiter aufgewertet, um selbst den entscheidenden Schuss gegen Torkil setzen zu können. Doch die Überheblichkeit des Imperiums wurde bitter bestraft. Denn Torkil setzte seine Fähigkeit ein, bevor Vader auch nur einen Schuss setzen konnte. Die Tie Fighter gingen nun in die volle Offensive, und schafften es Torkil und einen Y-Wing abzuschießen. Doch das Kreuzfeuer der Zwillingslaser war erneut erbarmungslos. (WIN 100-52, 3-1)

Kapitel 5 - Ein hart erkämpfter Sieg:
Das Imperium war geschlagen, das Ziel war nah. Nur noch wenige Parsec bis zum vereinbarten Treffpunkt mit der geheimen Organisation der MDASS. Torkil wusste um die Euphorie, die seine erfolgreiche Rückkehr haben könnte. Doch ihm war auch bewusst, was auf dem Spiel stand, als er den Kurs für den letzten Hyperraumsprung in den Nav-Computer eingab. Und kaum waren er und seine Piraten in den Realraum zurückgekehrt, wurden drei Schiffe auf seinem Computer angezeigt. Zwei der Piloten identifizierten sich als „Poe Dameron“ und „Corran Horn“ und versprachen eine sichere Rückkehr seiner Piraten, wenn Torkil ihnen den Frachter übergeben würde. Hinter dem E-Wing und X-Wing flog ein A-Wing in lockerer Formation. Torkil gab keine Antwort. Er wusste, dass es zum Kampf kommen würde, und er hatte einen Plan. Gezielt steuerte er seine Piraten in das Asteroidenfeld und lockte die beiden Elitepiloten in einen direkten Kampf. Der Plan ging auf. Der E-Wing landete auf einem Asteroiden, und bekam die volle Breitseite der Zwillingslaser ab. Doch selbst auf dem Asteroiden wich der Jedi-Ritter Treffer um Treffer aus und der E-Wing überlebte mit angeschossener Hülle. Er ließ seinen Droiden an den Schilden arbeiten und überlebte auch die nächste Runde geradeso, weil Torkil und die Piraten ihr Ziel Schuss um Schuss verfehlten. Die Rebellen flohen, schossen dabei aber einen Z95 ab und nutzen ihre Droiden, um sämtliche Schilde wieder aufzubauen. Völlig frustriert änderte Torkil seinen Plan und markierte nun den A-Wing als primäres Ziel. Und als dieser nach langem Kampf am Rande des Asteroidengürtels explodierte, folgten endlich auch die Y-Wing Piloten seinem Vorbild und schossen gezieltes Kreuzfeuer auf den E-Wing, der kurze Zeit später ebenfalls das Zeitliche segnete. (WIN 63-12, 4-1)

EPILOG: Die Mächte, die ich rief:
Wieder und wieder schossen die Zwillingslaser. Schild um Schild, Hülle um Hülle, unaufhaltsam und erbarmungslos. Die sechseckigen Panel der Tie Fighter schmolzen dahin, als wäre alles eine Übung der imperialen Akademie. Immer größer wurden die Explosionen und immer leichter fielen die Manöver. Der Tie Advanced von Darth Vader tauchte hinter einem Asteroiden auf, verschwand aber gleich hinter dem nächsten. Alles verschwamm in einem grellen Leuchten, die Y-Wings und Z95 verschwanden im Nebel und im aus dem Cockpit seiner HWK sah Torkil Mux plötzlich einen Sternenzerstörer aus dem Hyperraum springen. Immer näher kam der Koloss. Doch die Kanonen und Geschütze blieben stumm. Der Bug des imperialen Schiffs wurde größer und größer, bis Torkil nichts mehr sah außer Dunkelheit…
Schweißgebadet wachte Torkil auf. Er saß aufrecht, sah sich unsicher im Dunkeln seines Zimmers um, und versuchte die gespenstige Wahrnehmung seines Alptraums durch die realen Erinnerungen seiner abenteuerlichen Reise zu verdrängen. Und nur wenige Sekunden später konnte er nicht anders, als sich schmunzelnd zurück ins Bett zu legen. Es braucht schon einen Sternenzerstörer, um meine Zwillingslaser aufzuhalten. Sie werden meine Flugkünste nicht verbessern, sie fordern mich nicht zu genialen Taktiken, und sie werden von anderen Piloten nicht besonders geachtet… aber ihre schiere Feuerkraft gibt einem das Gefühl, unbesiegbar zu sein.


Zuletzt von parafly am 02.12.15 6:05 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Epilog hinzugefügt)

_________________
Suche Mitspieler für X-Wing Stammtisch in Nürnberg
Männer, die auf Schiffe starren suchen Verstärkung!
avatar
parafly
Einwohner des MER


http://www.alperaslan.de

Nach oben Nach unten

Re: 29-11-2015 Summer Kit Tournament in Aldershot (UK)

Beitrag  Darth Wayne am 01.12.15 20:24

Gratulation an unseren Michael der in U.K. die Macht der M.D.A.S.S eindrucksvoll bewiesen hat!
Auf zur nächsten Schlacht !
avatar
Darth Wayne
Neuankömmling


Nach oben Nach unten

Re: 29-11-2015 Summer Kit Tournament in Aldershot (UK)

Beitrag  Yoda seine Mudda am 01.12.15 20:55

Geniales Squad!
Toller Bericht mit überraschend vielen Informationen!

Hut ab und Like-Button gedrückt.
avatar
Yoda seine Mudda
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: 29-11-2015 Summer Kit Tournament in Aldershot (UK)

Beitrag  parafly am 02.12.15 6:05

Haben noch einen Epilog hinzugefügt :D

_________________
Suche Mitspieler für X-Wing Stammtisch in Nürnberg
Männer, die auf Schiffe starren suchen Verstärkung!
avatar
parafly
Einwohner des MER


http://www.alperaslan.de

Nach oben Nach unten

Re: 29-11-2015 Summer Kit Tournament in Aldershot (UK)

Beitrag  Yoda seine Mudda am 02.12.15 9:28

Im Ernst, das Squad ist wirklich clever!

Torkil verhindert relativ effektiv jeden Alphastrike-Versuch.(Phantom-Konter sowieso)
Die beiden Z95 machen das Donuthole sicher.
Beides bringt auch noch ein paar mehr strategische Optionen mit, die das Spielen für einen selbst interessanter machen.
Das ganze sieht mit drei unterschiedlichen Schiffstypen auch optisch nach einer Scumliste aus.
Mir gefällt auch, dass man durch die Piraten "gezwungen" ist zu jousten, und zwar wie ihr sehr schön beschreibt, durchs Asteroidenfeld.
Scheint mir in jedem Matchup besser zu sein, als ein reiner TLT-Spam.

Einziger Schwachpunkt scheinen Doppelaggressor-Listen zu bleiben. Obwohl ich das Gefühl habe, das diese Liste trotzdem eine etwas bessere Chance hätte. Ich kann bloß nicht wirklich meinen Finger drauflegen.

Ein Schiff mehr ist schon mal gut um die Räume eng zu machen.
Mögliche 6 statt 4 Aktionen pro Runde sind auch besser.
Der Recspec macht Torkil zur Zielpriorität. Das könnte man ganz gut nutzen, um möglichst viele Schüsse ohne Automatische Schubdüsen zu bekommen. Dafür gibt man die höhere Geschwindigkeit der ausgeklingten Astromechs auf, die es gegen Aggressoren eh nicht so bringen.

Ünteressant, ünteressant…diese Nuss muß auch ein Doppelaggressorspieler erstmal knacken.
Ich glaub die Liste hat immer noch Nachteile gegen Aggressoren, aber eine echte Chance sie zu besiegen. Außerdem mag ich Torkil Mux. Einer der interessantesten Piloten überhaupt, der wirklich viele gute Scumlisten möglich macht.

Deshalb gibts für Liste und Bericht von mir das Siegel

geprüfte
...
Qualität


P.S.: Selbstredend wird die Liste von mir geklaut.
avatar
Yoda seine Mudda
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: 29-11-2015 Summer Kit Tournament in Aldershot (UK)

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten