Zum Fall "Tharlin"

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Zum Fall "Tharlin" Empty Zum Fall "Tharlin"

Beitrag  Tharlin am Do 24 März 2016, 17:20

Ich hatte angekündigt, dass ich mich erst äußern möchte, wenn der Fall erledigt ist, jedoch kürze ich das Ganze nun doch ab.
Zum einen hat sich FFG seinen Eindruck schon verschafft, zum anderen hat sich auch die Community ihre Meinung bereits gebildet, der Rest ist nur noch die Formalität seitens FFG den Bann öffentlich zu verkünden und seitens der Community diesen zu bejubeln.

Zuerst einmal danke an all jene, die mich nicht direkt vorverurteilt haben und an die, die mir trotz meiner Verfehlung zur Seite gestanden haben.

An die, welche die Sache gleich zum Anlass für persönliche Beleidigungen, Vergleiche mit Pädophilen und Psychopathen und weitere ähnliche Dinge genommen haben, möchte ich ein Zitat aus einem alten, bekannten Buch richten: "Wer ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein.
Ihr habt sicherlich noch nie in einen Fehler gemacht, sei es in einem Spiel geschummelt, beim Sport ein Foul begangen, Angaben bei der Steuererklärung beschönigt, etc.

Und zur Richtigstellung: Ich habe davor in keinem X-Wing-Spiel "beschissen", ich habe auch nicht zu Hause geübt, wie ich am effizientesten heimlich das Manöverrad verstellen kann und ich bin auch nie zu einem Turnier gefahren mit der Intention auch auf unfaire Mittel zurückgreifen zu wollen.

Allerdings bin ich auch nur ein Mensch und wie wir alle wissen ist die dunkle Seite nicht stärker, dafür aber schneller, leichter und verführerischer. (Damit die Aussage jetzt nicht als Ausrede bewertet wird: Die folgenden Informationen liegen weder FFG noch den Heidelbären vor und werden somit keine Auswirkungen auf deren Entscheidung haben.)
In Marburg saß ich in besagter Runde da und überlegte, wie ich den Deci am Sichersten aus dem Schussfeld heraushalten könnte. Zur Wahl stand für mich die harte 2 (oder 3?) nach rechts um wieder auf meiner Seite durch das Asteroidenfeld zu entkommen, die 4 gerade um die Entfernung zum Gegner zu verringern und die leichte 3 nach links um in großem Bogen den Gegner zu umfliegen. Die 4 hatte ich relativ schnell als selbstmörderisch verworfen, also überlegte ich zwischen der 2 ins Asti-Feld und der 3 in die andere Richtung. Die 2 durch's Asti-Feld schien mir unnötig kompliziert, da ich davon ausging, dass er gemütlich mit einer leichten 1 o.ä. auf Vader zu schippern würde. Also wählte ich die leichte 3 nach links.
Während mein Gegner nun doch auf meinen Deci abdrehte, kam mir die Idee mit der leichten 3 zu riskant vor und ich ärgerte mich, dass ich mich nicht für die harte Kurve in die andere Richtung entschieden hatte.
Und genau hier wurde ich schwach als ich realisierte, dass ich ja schon in der Runde davor mit dem Manöverrad herumgespielt hatte und dass ich es ja noch schnell unbemerkt ändern könnte. Vor mir selbst rechtfertigte ich das damit, dass die harte 2 nach rechts ja eh die viel plausiblere Wahl gewesen wäre. Also begann ich das Rad zu ändern...
Da ich jedoch entgegen den ganzen Vorwürfen kein "Profi-Betrüger" bin, meldete sich schon im Ausführen der Tat mein Gewissen. Als das "verdammt, was mach ich hier eigentlich" sich in meinem Kopf manifestierte, war das Rad aber bereits verstellt, so dass ich nun begann es wieder zurück zur leichten 3 zu drehen. Das erklärt dann auch das aufwendige Gefummel am Rad über den langen Zeitraum.

Ich möchte mich bei Mortimer entschuldigen, dass ich wirklich kurz vorhatte ihn zu bescheissen. Dass das "alte Manöver" am Ende dann doch noch gut für mich ausging, da er weder für einen Block noch zum Zustellen" des Boosts gut genug stand, ist ein anderes Thema.

Man könnte nun argumentieren, dass ich einerseits vom Versuch des Betruges freiwillig zurückgetreten bin, aber ich denke selbst, dass hier allein der strafbare Versuch schwerer wiegt. Wer ganz hart sein möchte, kann auch das "Zurückstellen" des Rads als erneuten Betrug werten, so dass ich in der Situation gleich zwei mal geschummelt habe.

Die Vorwürfe, dass ich bereits in der ersten Runde irgendwas am Rad gedreht hätte, sind allerdings haltlos, hier war tatsächlich nur nervöses Rumfingern am Werk. Der strafbare Tatbestand bezieht sich einzig und allein auf diese eine Runde danach. Für mich persönlich war die Sache rein moralisch erstmal erledigt, da ich den Betrugsversuch ja nicht durchgezogen hatte... zumindest konnte ich mich mit dieser Rechtfertigung erstmal selbst beruhigen.

Fazit: Strafbarer Betrugsversuch liegt vor. Nicht mal genug Mut gehabt, den Betrug dann durch zu ziehen und auch noch dumm genug gewesen ein Video davon zu veröffentlichen. Aber eben kein "Gewohnheitsbetrüger" oder gar Profi.


Nachtrag:
Bevor ihr in einem zukünftigen Fall gleich von Gewohnheitsbetrügern oder ähnlichem ausgeht, sprecht die Person einfach mal an und startet nicht gleich ein große Hetzjagd. Ich hätte selbst nie gedacht, dass ich mal in die Versuchung komme, zu betrügen, aber es ist doch passiert. Vielleicht, weil man es aus dem Fußball gewohnt ist, dass taktische Fouls, absichtliches Handspiel erstmal nur mit einer gelben Karte geahndet werden und hier vor allem immer dieses "was der Schiri nicht sieht, ist nicht schlimm" postuliert wird.
Ich denke aber, bei ähnlichen Fällen könnte es schon helfen, wenn ihr die Person darauf ansprecht (quasi mündlich verwarnt) und nochmal darauf hinweist, dass so etwas den Spaß aller Beteiligten trübt und eben ganz andere Dimensionen als ein Foulspiel im Sport erreichen kann. Das sollte bei 99% ausreichen, dass dieses Verhalten selbst als widerwärtig erkannt wird. Die restlichen 1% sind dann vielleicht wirklich die "professionellen Betrüger", wenn es solche denn wirklich gibt.


Zuletzt von Tharlin am Do 24 März 2016, 17:35 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
< Most Wanted >
X-Wing-Team Mannheim
NTR-Ranks
Tharlin
Tharlin
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Zum Fall "Tharlin" Empty Re: Zum Fall "Tharlin"

Beitrag  Yosha am Do 24 März 2016, 17:31

Alter, du machst Sachen. Zum Fall "Tharlin" 3937720041

Shit, ich hatte dir die Nummer mit dem nervösen Gefummel am Rad abgenommen und gedacht, dass Mortimer es schon gemerkt, wenn du beim Fummeln auf das Rad geschaut hättest. Also schon wieder zu gutgläubig gewesen.

Gut, du und alle anderen sind sich einig, dass das ein recht blöder Move war und du eine Strafe von FFG verdient hast. Und damit ist es dann auch gegessen.

_________________
Zum Fall "Tharlin" Crimso16
„Größe nicht alles ist. Die kleinere Truppe wir sind, dafür größer im Geist.“ Zum Fall "Tharlin" 1463950073
Yosha
Yosha
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Zum Fall "Tharlin" Empty Re: Zum Fall "Tharlin"

Beitrag  Tharlin am Do 24 März 2016, 17:38

Zuerst war es nur das Gefummel... dann kam der unschöne Teil... den ich dann ja wieder versucht habe ungeschehen zu machen. Zum Fall "Tharlin" 4067243505 Zum Fall "Tharlin" 3937720041
Tharlin
Tharlin
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Zum Fall "Tharlin" Empty Re: Zum Fall "Tharlin"

Beitrag  Caine-HoA am Do 24 März 2016, 17:49

Und wer statt zu verurteilen Tharlin einfach mal gefragt hätte hätte das evtl. auch vorher schon erfahren Zum Fall "Tharlin" 3321612284

Jetzt kann wieder ewig diskutiert werden wie er selbst darauf reagiert hat und wann er was geschrieben hat. Fakt ist zumindest hier sagt er selbst er hat versucht zu betrügen. Das würden anderen in seinem Fall wahrscheinlich auch jetzt noch nicht zugeben.
Was mich etwas wundert ist warum du es jetzt hier schreibst aber anscheinend nicht die gleiche Aussage an die Heidelberger abgegeben hast, aber vielleicht war es da ja ncoh zu früh für dich.

Wenn es tatsächlich so abgelaufen ist wie er schreibt, was man teilweise ja immer noch bezweifeln kann, da hat jeder seine eigene Freiheit der Gedanken, dann lag wohl keiner derjenigen wirklich richtig die hier oder anderswo behauptet haben zu wissen wie es war "weil es ja klar auf Video zu sehen war".

Der Versuch zu beschummeln ist halt dennoch der Versuch und er schreibt ja selbst, dass das bestraft werden sollte. Jetzt kann jeder zumindest aufgrund seiner Aussage selbst überlegen ob er irgendwo zu heftig reagiert hat oder nicht.


Zuletzt von Caine-HoA am Do 24 März 2016, 17:56 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Caine-HoA
Caine-HoA
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Zum Fall "Tharlin" Empty Re: Zum Fall "Tharlin"

Beitrag  Corben am Do 24 März 2016, 17:49

Mir persönlich sind Betrüger zutiefst zuwider. Und nach dem ich das Video gesehen habe und die Kommentare dazu gelesen habe, mit den ganzen Verteidigungen, habe ich mir gedacht: dazu sagst du nichts, jeder der das nicht sieht ist bekloppt und wenn du das so sagst bist du nur wieder selbst der dumme.

Ich hab für dein verhalten KEIN Verständnis. So eine Partie X-Wing hat für mich aber auch immer etwas mit freundschaftlicher Zusammenkunft zu tun, mit gleichgesinnten die das selbe Hobby haben, ob man die nun Jahre lang kennt oder gerade erst kennen gelernt hat.

Aber WENN ich je in die Lage kommen sollte so tief in die Sch**** zu greifen, dann weis ich nicht ob ich den Schneid hätte mich so öffentlich anzuprangern. Und wenigstens das verdient Anerkennung. Ich hoffe das der Großteil der Community das genau so sieht.

Was mich betrifft, Schwamm drüber.

_________________
Zum Fall "Tharlin" 1750698900 :
Zum Fall "Tharlin" 680953042Zum Fall "Tharlin" 680953042Zum Fall "Tharlin" 680953042Zum Fall "Tharlin" 680953042Zum Fall "Tharlin" 680953042Zum Fall "Tharlin" 680953042Zum Fall "Tharlin" 680953042Zum Fall "Tharlin" 680953042Zum Fall "Tharlin" 680953042Zum Fall "Tharlin" 680953042Zum Fall "Tharlin" 680953042Zum Fall "Tharlin" 680953042
Zum Fall "Tharlin" 4115457849Zum Fall "Tharlin" 4115457849Zum Fall "Tharlin" 4115457849Zum Fall "Tharlin" 4115457849Zum Fall "Tharlin" 4115457849Zum Fall "Tharlin" 4115457849
Zum Fall "Tharlin" 2458001101Zum Fall "Tharlin" 3754367707Zum Fall "Tharlin" 3184396713Zum Fall "Tharlin" 2458001101Zum Fall "Tharlin" 3754367707Zum Fall "Tharlin" 2458001101Zum Fall "Tharlin" 3754367707
Zum Fall "Tharlin" 1390813838Zum Fall "Tharlin" 1390813838Zum Fall "Tharlin" 1390813838Zum Fall "Tharlin" 439503852Zum Fall "Tharlin" 439503852Zum Fall "Tharlin" 439503852
Zum Fall "Tharlin" 1669512470Zum Fall "Tharlin" 1669512470Zum Fall "Tharlin" 1669512470Zum Fall "Tharlin" 145295636 Zum Fall "Tharlin" 145295636 Zum Fall "Tharlin" 145295636Tie-PunisherTie-Punisher
Zum Fall "Tharlin" 868112260Zum Fall "Tharlin" 868112260Zum Fall "Tharlin" 3507842758Zum Fall "Tharlin" 3507842758:Imperial Shutt
Zum Fall "Tharlin" 3671871006Zum Fall "Tharlin" 2504585741Zum Fall "Tharlin" 2504585741

Zum Fall "Tharlin" 1613784813 :
Zum Fall "Tharlin" 2915448610Zum Fall "Tharlin" 2915448610Zum Fall "Tharlin" 2915448610Zum Fall "Tharlin" 2915448610Zum Fall "Tharlin" 2915448610Zum Fall "Tharlin" 2915448610 Zum Fall "Tharlin" 2915448610 Zum Fall "Tharlin" 2124124765Zum Fall "Tharlin" 2124124765Zum Fall "Tharlin" 2124124765
Zum Fall "Tharlin" 3254814398Zum Fall "Tharlin" 3254814398Zum Fall "Tharlin" 1730941655Zum Fall "Tharlin" 1933687070Zum Fall "Tharlin" 1457905464Zum Fall "Tharlin" 1174203051
Zum Fall "Tharlin" 544426223Zum Fall "Tharlin" 544426223Zum Fall "Tharlin" 693596578Zum Fall "Tharlin" 693596578Zum Fall "Tharlin" 2944005395
Zum Fall "Tharlin" 3499124Zum Fall "Tharlin" 3499124Zum Fall "Tharlin" 1377021224K-Wing
Zum Fall "Tharlin" 1756186654Zum Fall "Tharlin" 3724169491

Zum Fall "Tharlin" 1834851187 :
Z95Scum  Z95Scum IG-2000IG-2000YV-666Y-WingScum
StarViperStarViperM3-AZum Fall "Tharlin" 879477558
Corben
Corben
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Zum Fall "Tharlin" Empty Re: Zum Fall "Tharlin"

Beitrag  Yoda seine Mudda am Do 24 März 2016, 17:52

Ich zolle deiner Entscheidung Respekt, nicht auf einen potentiellen Freispruch durch FFG zu warten,
sondern den Rücken gerade zu machen, und die Manipulation einzugestehen.

Ich hoffe, daß die FFG Entscheidung nicht hart ausfällt.

Für mich ist die Sache damit erledigt.
Yoda seine Mudda
Yoda seine Mudda
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Zum Fall "Tharlin" Empty Re: Zum Fall "Tharlin"

Beitrag  Tattoomaniac am Do 24 März 2016, 18:16

Vielleicht stehe ich mit meiner Meinung auf verlorenem Posten, aber diese Schwamm drüber Mentalität entspricht nicht meinem Verständnis von "Vergebung".

Lassen wir die Person mal aussen vor, denn den Menschen kenne ich nicht und kann mir auch nicht anmassen darüber ein Urteil zu bilden.

Betrachten wir nur den Tathergang und wesentlich wichtiger die Reaktion der beteiligten Person darauf. Ich wiederhole nochmal: es geht mir in keiner Weise im die Person, sondern ausschließlich um den Akt selbst und allem was dazu gehört.

Betrug bleibt Betrug, da gibt es nichts zu beschönigen oder zu versuchen abzumildern. Der Betrug war bewusst intendiert und wurde dergestalt auch vollzogen. Dies ist in beiden bisher bekannten Fällen, erst recht nach dem öffentlichen Geständnissen, unumstösslicher Fakt.

Was für mich viel schwerer wiegt ist, wiederrum in beiden Fällen, der dreiste Versuch dieses Fehlverhalten zu leugnen. Manche mögen das eine Lüge nennen, für mich ist das ein weiterer zweiter Betrug am Gegenspieler, an der Community, am unumstösslicher Sachverhalt.

Für mich gibt es da nichts zu entschuldigen. Einmal bescheissen und dabei ertappt werden und vor allem dazu von Beginn an zu stehen, dass zeugt von Courage. Alles andere ist für mich nicht entschuldbar. Vor allem das öffentliche Leugnen, insbesondere ist dies ein Schlag ins Gesicht all derjenigen, die vielleicht zu naiv an die Unschuld der Beschuldigten geglaubt haben.

In diesen beiden Fällen hat die Glaubwürdigkeit der Betroffenen nicht nur durch das Falschspiel verloren, sondern viel schlimmer noch durch die bewusste Verschleierung. In diesem Fällen wäre ich persönlich für drakonischere Strafen als vielleicht auf beide warten werden.

Ich zähle mich ebenfalls zur X-Wing Community und für mich haben beide, und das nur aufgrund der vehementen Leugnung des Betruges und der späteren, vermeintlich durch Druck ausgelösten, Reue jeden Bonus verspielt.

_________________
Zum Fall "Tharlin" 4195751084 Han shot first! Zum Fall "Tharlin" 4195751084

Imperiale Flotte:
Zum Fall "Tharlin" 680953042  Zum Fall "Tharlin" 680953042  Zum Fall "Tharlin" 680953042  Zum Fall "Tharlin" 680953042  Zum Fall "Tharlin" 680953042  Zum Fall "Tharlin" 680953042  Zum Fall "Tharlin" 680953042  Zum Fall "Tharlin" 3184396713  Zum Fall "Tharlin" 3184396713  Zum Fall "Tharlin" 2458001101  Zum Fall "Tharlin" 2458001101  Zum Fall "Tharlin" 3754367707  Zum Fall "Tharlin" 3754367707  Zum Fall "Tharlin" 1390813838  Zum Fall "Tharlin" 1390813838  Zum Fall "Tharlin" 1669512470  Zum Fall "Tharlin" 1669512470  Zum Fall "Tharlin" 145295636  Zum Fall "Tharlin" 145295636  Zum Fall "Tharlin" 145295636  Zum Fall "Tharlin" 439503852  Zum Fall "Tharlin" 439503852  Zum Fall "Tharlin" 3507842758   Zum Fall "Tharlin" 3507842758 :Imperial Shutt  Zum Fall "Tharlin" 868112260


Rebellische Schrottmühlen:
Zum Fall "Tharlin" 3254814398  Zum Fall "Tharlin" 3254814398  Zum Fall "Tharlin" 2915448610  Zum Fall "Tharlin" 2915448610  Zum Fall "Tharlin" 2915448610  Zum Fall "Tharlin" 1610591154  Zum Fall "Tharlin" 693596578  Zum Fall "Tharlin" 693596578  Zum Fall "Tharlin" 2944005395  Zum Fall "Tharlin" 2944005395  Zum Fall "Tharlin" 1730941655  Zum Fall "Tharlin" 1730941655  Zum Fall "Tharlin" 1933687070  Zum Fall "Tharlin" 1457905464  Zum Fall "Tharlin" 1174203051  Zum Fall "Tharlin" 3499124  Zum Fall "Tharlin" 544426223  Zum Fall "Tharlin" 544426223 Zum Fall "Tharlin" 1377021224  Zum Fall "Tharlin" 3724169491  Zum Fall "Tharlin" 1756186654


Abschaum:
Zum Fall "Tharlin" 544426223   Zum Fall "Tharlin" 544426223  Y-WingScum  Z95Scum  Z95Scum  StarViper  IG-2000  Zum Fall "Tharlin" 3507842758  Zum Fall "Tharlin" 3507842758  M3-A  M3-A
Tattoomaniac
Tattoomaniac
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Zum Fall "Tharlin" Empty Re: Zum Fall "Tharlin"

Beitrag  Siddhi am Do 24 März 2016, 18:47

Ich persönlich hätte das posting (und vorherhige) noch besser gefunden wenn darin die Teile weggelassen worden wären, in denen sinngemäß steht "Ihr seid alle auch nicht perfekt, also was?" und "Die Gesellschaft/der Profi-Sport ist halt so und hat mich vielleicht/vermutlich verleitet." Ich denke alle Seiten haben genug Futter bekommen sich einen Eindruck zu verschaffen - von der Situation, der Person, den Kritikern und den Freisprechern. Ob man mit diesem Eindruck dann richtig liegt, steht auf nem anderem Blatt aber seine Meinung darf eben jeder haben.

_________________
Mein travel blog
Siddhi
Siddhi
Einwohner des MER


http://beyond-soltane.com/

Nach oben Nach unten

Zum Fall "Tharlin" Empty Re: Zum Fall "Tharlin"

Beitrag  thanf am Do 24 März 2016, 18:56

Ein bisschen will ich auch noch loswerden..
Danke Tharlin dass du dir die Zeit genommen hast um "dem Volk" deine Ansicht der Dinge darzulegen. Ebenso hättest du dich einfach zurückziehen können und den Dingen ihren Lauf lassen.

Schade jedoch dass ich mich wirklich getäuscht hab, denn auch ich glaubte dir das nervöse Gefummel. Shame on me?

Wie ich gelesen hab, hat sich FFG schon öffentlich geäußert, jedoch zum Glück keine Details abseits des Namens genannt.
Ich glaube an Rehabilitation beim Menschen. Welche Sache sie auch verbockt haben, aber jeder hat eine zweite Chance verdient. Falls du in der Zukunft noch weiterhin X-wing spielst und in der Nähe bist, sag Bescheid ;)

_________________
Das Gute hängt vom Blickwinkel des Betrachters ab. -- Sheev Palpatine
Yeah, well, you know, that's just, like, your opinion, man. -- The Dude

Zum Fall "Tharlin" Lb9dNV4
thanf
thanf
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Zum Fall "Tharlin" Empty Re: Zum Fall "Tharlin"

Beitrag  John Tenzer am Do 24 März 2016, 18:58

Ich laufe zwar Gefahr hiermit zum Mobber, Steineschmeißer und Nachtreter erklärt zu werden, aber ich denke es sollte trotzdem noch mal erwähnt werden.

Beachtet bitte, dass die folgende Kritik nicht destruktiv, sondern konstruktiv gemeint ist, und nicht auf einer persönlichen Abneigung beruht. Auch wenn sie eventuell hart oder emotional klingen mag:

study

Am Anfang der ganzen Geschichte gab es erst das Video dieses Spiels.

Danach machte jemand Tharlin auf die Fummelei am Manöverrad aufmerksam, was andere fragwürdig fanden.

Erst dann hatte Tharlin zugegeben, dass er selber das war, und dass das eine gewohnte Übersprungshandlung aus Nervosität war...

(...die nur in der kritischen Situation des Alpha-Strikes der X-Wings einsetzte, als der Gegner am Bewegen war).

Dann wurde zugegeben, dass es bei der Fummelei eventuell doch zu Verschiebungen gekommen sein könnte.
Aber auf jeden Fall überhaupt das ungefragte Angrabbeln schon allein regelwidrig war.

Man aber bei der Aufklärung der Sache kooperieren wolle.

Dann wuchs sich die ganze Sache aus, und es wurde erstmal wieder zurückgerudert, dass man unbedingt solange unschuldig sei, bis einen höhere Instanz Einen als schuldig ansähe.
Mit dem Ergebnis der einstweiligen Suspension - von der sich Tharlin aber eigentlich wünschte, dass sie technisch nicht durchgeführt werden möge.

Also im Grunde doch keine Kooperation und stillschweigende Akzeptanz des Prozesses und erteilten Strafmaßes.

Und nun, weil es auf die Erteilung einer wohl nicht abzwendenden Strafe zugehe, wird öffentlich schnell zugegeben, dass es eben nicht Nervosität war, sondern ausgeführte Absicht zu betrügen, man aber noch während des Beschisses zur Einsicht gelangte und schnell wieder versucht hatte, das Rad zurückzustellen.

(Alles halb so schlimm...!?)

Zum Fall "Tharlin" 4067243505

Ganz ehrlich...

...das alles hört sich sehr nach panischer "Salami-Eröffnung" an, Tharlin. Je länger die Sache andauert, je mehr hierzu aus Deiner Richtung geschrieben wurde, desto unangenehmer liest sich die ganze Enthüllungs-Geschichte. Spannend, aber dennoch.

Und von Akzeptanz des eigenen Fehlverhaltens sehe ich unter dem Strich auch nicht viel. Denn:

Tharlin schrieb:Bevor ihr in einem zukünftigen Fall gleich von Gewohnheitsbetrügern oder ähnlichem ausgeht, sprecht die Person einfach mal an und startet nicht gleich ein große Hetzjagd. Ich hätte selbst nie gedacht, dass ich mal in die Versuchung komme, zu betrügen, aber es ist doch passiert. Vielleicht, weil man es aus dem Fußball gewohnt ist, dass taktische Fouls, absichtliches Handspiel erstmal nur mit einer gelben Karte geahndet werden und hier vor allem immer dieses "was der Schiri nicht sieht, ist nicht schlimm" postuliert wird.
Ich denke aber, bei ähnlichen Fällen könnte es schon helfen, wenn ihr die Person darauf ansprecht (quasi mündlich verwarnt) und nochmal darauf hinweist, dass so etwas den Spaß aller Beteiligten trübt und eben ganz andere Dimensionen als ein Foulspiel im Sport erreichen kann. Das sollte bei 99% ausreichen, dass dieses Verhalten selbst als widerwärtig erkannt wird. Die restlichen 1% sind dann vielleicht wirklich die "professionellen Betrüger", wenn es solche denn wirklich gibt.


Eins musst Du Dir unbedingt für's Spielen mit Anderen und auch für's spätere Leben merken:

Die Person, die in erster Instanz dafür verantwortlich ist, dass nicht betrogen wird, dass ist nicht der Betrogene, sondern immer der sich am Ansatz zu schummeln befindliche potentielle Betrüger.

IMMER! Da gibt's nix dran rumzufeilschen!

Deine Aussage schließt sich an diverse andere Deiner Aussagen an, die immer grundsätzlich die Schuld oder Verantwortung  auf andere abwälzen wollen, wenn es darum geht, entweder nach den etablierten Regeln spielen zu müssen, rechtmäßige Turniersiege anderer zu akzeptieren (auch wenn sie nach einem lokalen, individualisierten Wertungssystem entstanden) oder ein Dir passendes Strafmaß zu wählen, was Du trotz Deines Fehlverhaltens gerne mal nicht so hart hättest. In Serie!

Alleine schon, dass Du Dir das Recht einräumst, bei Fehlhandlungen gleich welcher Art "nur" verwarnt werden "zu dürfen", spricht schlichtweg von Hybris. Zumal Du dann auch noch entscheiden möchtest, was als "harter" oder "weicher" Übertritt gilt.

Zum Fall "Tharlin" 3937720041

Meines Erachtens hast Du aus der ganzen Geschichte der letzten Tage nichts gelernt und Deine Apologie - und aus dieser vor allen Dingen der oben zitierte abschließende Paragraph - ist faktisch der letzte Beweis dafür.

Daher hoffe ich Dir zuliebe, dass es Dich dieses Mal richtig hart erwischt. Als Aufrüttler und Denkanstoß gewissermaßen!

Persönlich kann ich Dir nur raten, jetzt die Chance zu nutzen, einfach mal zwei Schritte zurück zu nehmen, über den Begriff "Eigenverantwortlichkeit" zu meditieren, und drüber nachzudenken, ob nicht vielleicht doch Du allein der Vater Deiner Probleme bist - und eben nicht die Welt außerhalb Deiner eigenen Wahrnehmung.

Ich wünsche Dir bei dieser Reflektion wirklich - ganz ehrlich und gut gemeint - viel Erfolg...!


Zuletzt von John Tenzer am Do 24 März 2016, 19:54 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet (Grund : Rechtschreibung)

_________________
"Resourcefulness" (Nebulon B-Fregatte der Allianz) :
 5 x Zum Fall "Tharlin" 2915448610 3x Zum Fall "Tharlin" 2944005395  2x  Zum Fall "Tharlin" 1730941655 2x Zum Fall "Tharlin" 1933687070 1x Zum Fall "Tharlin" 1457905464 2x Zum Fall "Tharlin" 1174203051 3x Zum Fall "Tharlin" 3254814398 1x Zum Fall "Tharlin" 693596578  2x  K-Wing 1x Zum Fall "Tharlin" 3499124  1x Zum Fall "Tharlin" 544426223  1x Zum Fall "Tharlin" 3724169491
"Coin Toss" (Syndikats-Korvette Marodeur-Klasse):
2x StarViper 2x M3-A 1x Zum Fall "Tharlin" 4205776596 3x Zum Fall "Tharlin" 3254814398 * 3x  Zum Fall "Tharlin" 2944005395 * 1x Zum Fall "Tharlin" 3507842758 * 1x Zum Fall "Tharlin" 544426223  
"Furious" (Imperialer Sternenzerstörer Imperium I -Klasse):
10x Zum Fall "Tharlin" 680953042 5x Zum Fall "Tharlin" 3184396713 2x Zum Fall "Tharlin" 2458001101 2x Zum Fall "Tharlin" 3754367707  2x  Zum Fall "Tharlin" 1390813838 1x  VeteranenDefender  2x Zum Fall "Tharlin" 1669512470  4x Zum Fall "Tharlin" 145295636 1x  Zum Fall "Tharlin" 1932587780  2x Tie-Punisher  2x  Zum Fall "Tharlin" 439503852 1x Tie-A-Prototyp  3x  Zum Fall "Tharlin" 878886685 1x Zum Fall "Tharlin" 3507842758   1x  Zum Fall "Tharlin" 2356005611   1x Zum Fall "Tharlin" 868112260  1x Zum Fall "Tharlin" 3671871006 1x Zum Fall "Tharlin" 2504585741  

"To INFIN3TY, Gundams and beyond...!"
John Tenzer
John Tenzer
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Zum Fall "Tharlin" Empty Re: Zum Fall "Tharlin"

Beitrag  TobiWahn am Do 24 März 2016, 19:00

Ich glaube dir. Eine Affekthandlung. Eine kurze Sperre als Denkzettel reicht. Ich möchte nicht, dass du ganz aufhörst. Schon allein wegen dem Geld, das drin steckt.
TobiWahn
TobiWahn
Veteran des MER


http://www.morsche.net

Nach oben Nach unten

Zum Fall "Tharlin" Empty Re: Zum Fall "Tharlin"

Beitrag  Tarkin am Do 24 März 2016, 19:39

Ich danke dir für deinen Mut Tharlin, dich noch einmal zu dem Thema zu äußern und sehe damit die Sache als erledigt an. Solltest du dich mal irgendwann in Nürnberg und Umgebung aufhalten und Lust auf ein Spiel haben gibt kurz Bescheid. Zum Fall "Tharlin" 2814660190

Tarkin
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Zum Fall "Tharlin" Empty Re: Zum Fall "Tharlin"

Beitrag  Siddhi am Do 24 März 2016, 21:40

Eine Anregung würde ich gern noch loswerden.

@Tharlin:
Sollte FFG entscheiden, dass du gesperrt wirst, wärst du auch nicht in der Lage an einem Regional teilzunehmen, für das du ja in Kempten ein Bye bekamst. Ich fände es toll wenn du in diesem Fall das Bye der Dame aus Kempten zuschicken würdest, um deren Turniersieg es ja Diskussionen gab.

_________________
Mein travel blog
Siddhi
Siddhi
Einwohner des MER


http://beyond-soltane.com/

Nach oben Nach unten

Zum Fall "Tharlin" Empty Re: Zum Fall "Tharlin"

Beitrag  Tharlin am Do 24 März 2016, 22:41

Siddhi schrieb:Eine Anregung würde ich gern noch loswerden.

@Tharlin:
Sollte FFG entscheiden, dass du gesperrt wirst, wärst du auch nicht in der Lage an einem Regional teilzunehmen, für das du ja in Kempten ein Bye bekamst. Ich fände es toll wenn du in diesem Fall das Bye der Dame aus Kempten zuschicken würdest, um deren Turniersieg es ja Diskussionen gab.

Soweit ich weiß, wäre das nicht legal, aber ich geb's dann an die Bären zurück, die dann nach ihren Regularien verfahren können.
Tharlin
Tharlin
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Zum Fall "Tharlin" Empty Re: Zum Fall "Tharlin"

Beitrag  Zaolat am Do 24 März 2016, 23:13

...

ich habe die anderen Threads zum Thema Cheaten und von den zwei aktuellen Fällen in den letzten Tagen durchgelesen.

Und ich bin entsetzt!

X-Wing ist für mich ein Spiel und bei Turnieren nehme ich auch teil, um vielleicht den einen oder anderen Preis zu gewinnen. Die menschliche Gesellschaft zeigt in verschiedenen Kulturen die Auswüchse von Ehrgeiz in vielen Facetten. Ethisch fragwürdig oder moralisch nachvollziehbar.

Der Versuch den Fehler einzugestehen ist sicherlich sehr nobel und bedarf wirklich viel Mut. Insbesondere, wenn schon so viel geschehen ist.

Doch, Tharlin, frage ich dich, weswegen es nötig war, solch eine lange Erklärung abzugeben? Wolltest du dich für die Taten entschuldigen? Wolltest du Nachsicht? Wolltest du Wiedergutmachung? Oder einfach nur eine weitere Rechtfertigung für das Handeln erhalten und wünschenswert auch das Absegnen der Community dass dieses Geschehen nun doch nicht so schlimm war?

Stattdessen lese ich eine Rechtfertigung, weswegen das getan wurde. Macht es das dadurch besser?

Aus meiner Sicht hätte hier weniger mehr erreicht. Zum Beispiel ein einfaches Zugeben der betrügerischen Absicht und eine ernst gemeinte Entschuldigung - ohne Rechtfertigung und ohne "sanftes Umschreiben" des Betrugs.

Ich persönlich glaube hatte noch nie mit dir X-Wing spielen dürfen und glaube habe dich auch nie persönlich getroffen. Daher kann ich mir keine Meinung bilden. Oder doch? Immerhin hast du bei einem Turnier mit hohen Ansprüchen betrogen, versucht diesen Betrug zu verschleiern (und zu korrigieren), dich rauszureden und gelogen. Sagt das nicht schon über einen Menschen etwas aus?

Das andere emotional geworden sind und eher mit subjektiven Augen ihre Meinung gepostet haben ist doch nur menschlich; so menschlich, wie du es beschreibst, dass du doch auch nervös warst.

Doch egal wie es umschrieben oder verschönigt wird: Es bleibt was es bleibt. Ein Betrug gegen die Regeln des Spiels, welches FFG festgelegt hat.

Wäre ein lebenslanges Turnierverbot sehr schlimm? Vielleicht? Kommt auf die Einstellung des Betroffenen an.

In vielen Bereichen des Lebens wird gemogelt und betrogen. Einige kommen damit durch, andere nicht. Doch wer erwischt wird muss die Konsequenzen tragen. Und wenn es eben bedeutet, Spielverbot zu bekommen oder von einem wütenden Mob in Internetforen "gelyncht" zu werden!


Abschließend möchte ich noch einige Worte an diejenigen verlieren, welche diese Tat verschönigen. Einem guten Kumpel und Freund beizustehen ist viel Wert; das schätze ich sehr. Doch steht ihr diesem Freund wirklich bei, wenn ihr ein Fehlverhalten mit "tätschelnden Händen" abtut?

Ich glaube einem Alkoholiker ist auch nicht damit geholfen, von seinen Freunden gesagt zu bekomme: "Ach, dass eine Glas war jetzt nicht so schlimm." - Um den Missverständnissen gleich den Wind aus den Segeln zu nehmen; ich ziehe hier keinerlei Vergleiche oder Ähnlichkeiten zwischen dem eben erwähnten Beispiel und den Vorfällen, die Tharlin initiiert hatte. Es dient lediglich als bildhafte Darstellung.

Ich stünde Tharlin damit bei, indem ich ihn dazu gebracht hätte von Beginn an, seinen Fehler einzugestehen. Und danach stünde ich ihn weiter bei.

Dieses (und jetzt werde ich subjektiv und emotional) Wischi Waschi Geschreibe von Wegen, naja, er hat es ja nicht so gemeint und zieht nicht alle über ihn her und und und... ist so was von SCH..........

_________________
Zum Fall "Tharlin" Logo_x10
Zaolat
Zaolat
Einwohner des MER


http://x-viking.de

Nach oben Nach unten

Zum Fall "Tharlin" Empty Re: Zum Fall "Tharlin"

Beitrag  Vlohammer am Do 24 März 2016, 23:25

Zum Fall "Tharlin" 3937720041

Interessant

_________________
Zum Fall "Tharlin" Ew0j-3rt-205c
Vlohammer
Vlohammer
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Zum Fall "Tharlin" Empty Re: Zum Fall "Tharlin"

Beitrag  Chak am Do 24 März 2016, 23:33

Meine Güte, kann bitte endlich jemand ne sackharte, abartige Liste mit der neuen Wave bauen und damit alle ablatten?
Wir brauchen ein neues Thema zum Diskutieren, Streiten und Verzweifeln Zum Fall "Tharlin" 974313676


Für mich ist die Sache erledigt.
Warum?
Weil FFG/Heidelberger da ein Urteil fällen wird und das akzeptiere ich, da ich auch an FFG-Turnieren teilnehme und die Regeln damit stillschweigend akzeptiere, da brauche ich jetzt auch nicht das Video mit 0.1 Geschwindikeit Bild für Bild analysieren und die Sache zum 10000 mal ausdiskutieren.

Die ganzen X-Wing-Community-Anwälte hier wirken auf mich übrigens echt kein Stück besser als der Beschuldigte, ich warte ja nur darauf, dass die ersten einen "Experten" hinzuschalten, der mal 3 Semester Psychologie studiert hat oder seine Mitschüler aus der Grundschule befragen, ob er da schon mal beim Eckenrechnen betrogen hat. Kommt mal alle wieder runter. Diese Vergleiche mit was-auch-immer sind sowas von unterste Schublade.

Hier das hier bspw.:
In vielen Bereichen des Lebens wird gemogelt und betrogen. Einige kommen damit durch, andere nicht. Doch wer erwischt wird muss die Konsequenzen tragen. Und wenn es eben bedeutet, Spielverbot zu bekommen oder von einem wütenden Mob in Internetforen "gelyncht" zu werden!
Bitte was...? Noch einmal dringend nachsitzen, aber sofort.Themen: Rechtstaat und Gewaltmonopol.
In diesem Land hat niemand irgendeinen Mob zu bilden und/oder irgendeine Person körperlich oder psychisch (bspw. in Form von Cybermobbing, Hetzposts, übler Nachrede, WHATEVER!) anzugreifen, egal, was die Person gemacht hat, das Vorgehen gegen der derartige Personen obliegt denen, die dafür ausgewählt wurden (Richter, Polizei, Staatsanwälten, Anwälten). Im Falle dieses Spiels: Orga, Heidelberger, FFG.
Sich darüber aufregen, dass eine Person Regeln gebrochen hat und dann im Gegenzug die Rechte dieser Person verletzen, wirklich klasse, Hut ab! ;)

Das mit der "dient lediglich als bildhaften Darstellung" ist echt ziemlich daneben. Wenn ich so etwas lese, dann kann ich es jedes Mal nicht glauben, dass man so unbedacht agiert oder die Leser tatsächlich für so schwach hält.
Zuerst mit reichlich Vergleichen/Metaphern arbeiten und dann hinterher sagen, dass es ja nur so war... TK-Totlach da widerspricht euch ja jeder Rhetorikcoach und erst recht jeder Linguist/Kommunikationswissenschaftler.
Chak
Chak
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Zum Fall "Tharlin" Empty Re: Zum Fall "Tharlin"

Beitrag  Oddball am Do 24 März 2016, 23:51

Ich hatte mich bisher bei den ganzen Threads über evtl. Cheat-Versuche anderer mit meinen Äußerungen und Meinungen zurück gehalten, um da nicht einen der Beschuldigten vorzuverurteilen, aber jetzt nach Tharlin's Eröffnungsposting in diesem Thread komm ich nicht umhin zu sagen:
Sorry Tharlin, aber Deine jetzigen Erklärungsversuche wirken irgendwie nach dem verzweifelten Versuch, den eigenen Kopf aus der Schlinge zu retten, um evtl. eine mildere Strafe zu erhalten.

In dem anderen Thread, in dem es um Deine Beschuldigung ging, hast Du geschrieben:
Tharlin schrieb:
Dalli schrieb:Wieso bewegt sich dann die Ausspaarung mit dem Daumen, aber die Finger darüber nicht? Min 2:26 auf ganz langsam ist sehr eindeutig.

Da ich da nicht bewusst irgendwas mache fällt es mir jetzt natürlich sehr schwer mich zu verteidigen.

Kann es mir nur so erklären, dass ich evtl. das gesamte Rad in der Hand hin und her drehe...
Und jetzt erklärst Du auf einmal genauestens detailliert, warum wieso weshalb Du das Manöverrad verändert hast und demzufolge war diese Veränderung mehr als bewußt und Dir auch bei der ersten Erklärung und Entschuldigung in dem besagten Thread im Gedächtnis.
Hättest Du da schon die Wahrheit gesagt und erklärt, mit welcher Intention Du vorhattest, das Manöverrad zu verändern, wäre das glaubhafter gewesen.
So finde ich persönlich es arm, jetzt auf diese Weise zu versuchen, weiter Stimmen für Deine Rehabilitierung zu sammeln.

Gruß
Oddball

_________________
Zum Fall "Tharlin" Xhv0cx10
Oddball
Oddball
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Zum Fall "Tharlin" Empty Re: Zum Fall "Tharlin"

Beitrag  Corben am Fr 25 März 2016, 02:31

Ich denke man sollte Tharlin nicht auf Teufel komm raus verurteilen. Ja, er hat betrogen. Ja, er hat es gestanden und sehr weit ausgeholt um sich zu erklären. Finde ich persönlich auch nicht so toll, verstehe aber das man versucht sich zu rechtfertigen. Als Mensch will man sich nun mal erklären.

Ich denke wir sind uns alle einig das das Konsequenzen haben muss, und dazu wird es ja auch kommen. Aber solche Sachen wie ein Lebenslanges Spielverbot halte ich für absolut übertrieben.
Persönlich ist mir Thalin nicht bekannt, aber man kennt jetzt halt den Namen und durch das Video auch die Person. Damit, und durch alles was durch den Betrug noch kommt ist er bestraft genug. Der wird auf kaum eine Veranstaltung mehr gehen können ohne genauestens beäugt zu werden. Und sich mit dem Wissen dann immer noch vor fast 4k Member in dieses Forum zu stellen und das offen auszusprechen zeugt schon von einem gewissen Charakter. Gut, in der Situation wo er Beschissen hat war der halt gerade nicht so stark.

Ich bin auch Teil dieser Community, und bin bereit über das geschehende hinweg zu sehen. Manchmal muss man auch einfach mal was verzeihen können. Hätte er garnichts dazu gesagt würden wahrscheinlich genauso viele Leute hier nach hetze rufen. Und das wird diesem tollen Forum hier einfach nicht gerecht.

Sollte ich jemals Live auf Tharlin treffen hätte ich absolut keine Probleme damit gegen ihn zu spielen. Natürlich schaut man dann halt genauer auf seine Finger. Und das weiß er auch! Das ist schon unangenehm genug, und ich denke das allein wird ihm auch eine lehre sein.

Bedenkt das doch bitte auch bevor ihr so einen Blödsinn wie ein Lebenslanges Spielverbot fordert.

_________________
Zum Fall "Tharlin" 1750698900 :
Zum Fall "Tharlin" 680953042Zum Fall "Tharlin" 680953042Zum Fall "Tharlin" 680953042Zum Fall "Tharlin" 680953042Zum Fall "Tharlin" 680953042Zum Fall "Tharlin" 680953042Zum Fall "Tharlin" 680953042Zum Fall "Tharlin" 680953042Zum Fall "Tharlin" 680953042Zum Fall "Tharlin" 680953042Zum Fall "Tharlin" 680953042Zum Fall "Tharlin" 680953042
Zum Fall "Tharlin" 4115457849Zum Fall "Tharlin" 4115457849Zum Fall "Tharlin" 4115457849Zum Fall "Tharlin" 4115457849Zum Fall "Tharlin" 4115457849Zum Fall "Tharlin" 4115457849
Zum Fall "Tharlin" 2458001101Zum Fall "Tharlin" 3754367707Zum Fall "Tharlin" 3184396713Zum Fall "Tharlin" 2458001101Zum Fall "Tharlin" 3754367707Zum Fall "Tharlin" 2458001101Zum Fall "Tharlin" 3754367707
Zum Fall "Tharlin" 1390813838Zum Fall "Tharlin" 1390813838Zum Fall "Tharlin" 1390813838Zum Fall "Tharlin" 439503852Zum Fall "Tharlin" 439503852Zum Fall "Tharlin" 439503852
Zum Fall "Tharlin" 1669512470Zum Fall "Tharlin" 1669512470Zum Fall "Tharlin" 1669512470Zum Fall "Tharlin" 145295636 Zum Fall "Tharlin" 145295636 Zum Fall "Tharlin" 145295636Tie-PunisherTie-Punisher
Zum Fall "Tharlin" 868112260Zum Fall "Tharlin" 868112260Zum Fall "Tharlin" 3507842758Zum Fall "Tharlin" 3507842758:Imperial Shutt
Zum Fall "Tharlin" 3671871006Zum Fall "Tharlin" 2504585741Zum Fall "Tharlin" 2504585741

Zum Fall "Tharlin" 1613784813 :
Zum Fall "Tharlin" 2915448610Zum Fall "Tharlin" 2915448610Zum Fall "Tharlin" 2915448610Zum Fall "Tharlin" 2915448610Zum Fall "Tharlin" 2915448610Zum Fall "Tharlin" 2915448610 Zum Fall "Tharlin" 2915448610 Zum Fall "Tharlin" 2124124765Zum Fall "Tharlin" 2124124765Zum Fall "Tharlin" 2124124765
Zum Fall "Tharlin" 3254814398Zum Fall "Tharlin" 3254814398Zum Fall "Tharlin" 1730941655Zum Fall "Tharlin" 1933687070Zum Fall "Tharlin" 1457905464Zum Fall "Tharlin" 1174203051
Zum Fall "Tharlin" 544426223Zum Fall "Tharlin" 544426223Zum Fall "Tharlin" 693596578Zum Fall "Tharlin" 693596578Zum Fall "Tharlin" 2944005395
Zum Fall "Tharlin" 3499124Zum Fall "Tharlin" 3499124Zum Fall "Tharlin" 1377021224K-Wing
Zum Fall "Tharlin" 1756186654Zum Fall "Tharlin" 3724169491

Zum Fall "Tharlin" 1834851187 :
Z95Scum  Z95Scum IG-2000IG-2000YV-666Y-WingScum
StarViperStarViperM3-AZum Fall "Tharlin" 879477558
Corben
Corben
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Zum Fall "Tharlin" Empty Re: Zum Fall "Tharlin"

Beitrag  TobiWahn am Fr 25 März 2016, 02:48

Ich finde nicht, dass er sich versucht raus zu reden. Er erklärt, wie es zu der Situation kam, in der er schwach geworden ist. Wie gesagt glaube ich ihm, dass er nicht die ganze Zeit auf eine Gelegenheit zum Schummel Ausschau hält. Das zu erklären ist sein gutes Recht. Ob man das glaubt ist jedem selbst überlassen. Ich hätte mehr Probleme mit jemandem, der jede Gelegenheit zum Cheaten ohne Skrupel oder Gewissensbisse nutzt. Sollte er allerdings jemals wieder beim Schummeln erwischt werden, ist die Kacke richtig am dampfen. Dann kommt vielleicht doch eine echte Hexenjagd auf.
TobiWahn
TobiWahn
Veteran des MER


http://www.morsche.net

Nach oben Nach unten

Zum Fall "Tharlin" Empty Re: Zum Fall "Tharlin"

Beitrag  khoRneELF am Fr 25 März 2016, 07:10

Ehrlich wäre es gewesen, wenn du nach dem Bescheißen dem Gegner ganz offen die Wahrheit gesagt hättest anstatt dann stundenlang herumzufummeln.

Deine Analogie zu einem Foul im Sport ist aber seltsam. Dies wird in der Regel direkt geahndet und ist kein "Schummeln", sondern Teil des Wettkampfes. Deshalb gibt es ja einen Strafkatalog.

Ansonsten bleibe ich, wie im Sport und e-Sports, der Meinung, dass bewusstes Schummeln hart - in der Regel mit einem lebenslangen Bann - bestraft werden sollte. Die Erfahrung zeigt, dass "Cheater" wieder "cheaten".

Trotzdem alles Gute für dich. Vielleicht hast du ja doch aus der Sache gelernt.

_________________
Hauptsysteme: BFG und STAW; Nebensysteme: 40k, WHFB, Imperial Assault und X-Wing; Old t³ ; Twitter

Zum Fall "Tharlin" Ew0j-43o-6457
khoRneELF
khoRneELF
Einwohner des MER


http://twitter.com/Khornesports

Nach oben Nach unten

Zum Fall "Tharlin" Empty Re: Zum Fall "Tharlin"

Beitrag  Farlander am Fr 25 März 2016, 07:28

Der Erklärungspost ist imho eine Lüge.

Das erste "nervöse Rumgefummel" bei 0:55 ist kein solches, sondern das erste Verstellen des Manöverrads. Beim zweiten Rumspielen am Manöverrad (ab ca. 2:20), das angeblich ein wegen des "guten Gewissens" abgebrochener Betrugsversuch sein soll, findet dann ein zweites Verstellen des Manöverrads statt.

Anders als es der Threadersteller behauptet, fanden in dem Spiel zwei "erfolgreiche" Manipulationen des Manöverrads statt und nicht nur ein abgebrochener Versuch dazu. Auf dem Video kann man erkennen, dass es sich beim ersten Rumgefummel eindeutig nicht nur um "nervöses Rumgefummel" handelt und damit bricht die Geschichte für mich zusammen.

_________________
Zum Fall "Tharlin" Unicor11Zum Fall "Tharlin" Unicor12Zum Fall "Tharlin" Unicor14
Farlander
Farlander
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Zum Fall "Tharlin" Empty Re: Zum Fall "Tharlin"

Beitrag  Tarkin am Fr 25 März 2016, 07:52

Könnt ihr es endlich mal gut sein lassen? Tharlin bekommt seine Strafe und das Thema ist beendet. Lasst es endlich gut sein, diese Selbstgerechtigkeit ist ja nicht mehr zum Aushalten. Zum Fall "Tharlin" 3937720041

Tarkin
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Zum Fall "Tharlin" Empty Re: Zum Fall "Tharlin"

Beitrag  Dalli am Fr 25 März 2016, 08:09

Es ist wirklich nur noch lästig. Dieser Hanebüchende Text und das ewige im Kreisgedrehe. Reicht es nicht das gleich die ersten 2 Betrüger auf der Blacklist Deutsche sind? Ich würde diesen Mist lieber in die Mottenkiste packen und hoffen das alle daraus lernen. Auch wenn das scheinbar manchen sehr schwer fällt.

Dalli
Dalli
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Zum Fall "Tharlin" Empty Re: Zum Fall "Tharlin"

Beitrag  Qbyrd am Fr 25 März 2016, 10:09

Zum Fall "Tharlin" 3937720041


_________________
Zum Fall "Tharlin" Expend11
Qbyrd
Qbyrd
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Zum Fall "Tharlin" Empty Re: Zum Fall "Tharlin"

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten