[Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind

Nach unten

[Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind Empty [Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind

Beitrag  Managarmr am Do 21 Apr 2016, 13:39

Ich habe ein Problem mit Armada für mich erkannt, dass sich schon seid einer Weile angedeutet hat.
Es fühlt sich nicht wie eine Armada an.
Klar man spielt mit Sternzerstörern und Kreuzern, nicht mit kleinen Jägern, aber wann kann man mal mehr als drei oder vier Schiffe aufstellen? Als ich mir vor gut einem Jahr die Grundbox geholt habe, dachte ich an die Schlacht über Endor oder ähnliche Ereignisse in der Star Wars - Geschichte. Ich wollte auch mal fünf bis zehn Sternzerstörer in die Schlacht führen und zwar nicht nur kleine Gladiator sonder auch mindestens zwei Imperium und vielleicht noch zwei bis drei Victory.
Klar man könnte sich jetzt im Privaten mit einem Gegner auf mehr Punkte einigen, aber aus meiner Sicht ist das nicht der Sinn der Sache, wenn das System für 400 Punkte gebalanced ist. Abgesehen davon, dass die Kosten um vielleicht 1000 Punkte aufzustellen, gerne mal bei 300 Euro aufwärts landen. Sicher als langjähriger Warhammer-Spieler sind das für mich Peanuts für eine Armee, aber ist halt trotzdem echt viel Geld.
Was sagt ihr dazu?


Zuletzt von Managarmr am Do 21 Apr 2016, 16:25 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Managarmr
Neuankömmling


Nach oben Nach unten

[Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind Empty Re: [Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind

Beitrag  Herendon am Do 21 Apr 2016, 14:28

Hinweis vom Admin: Bitte füge ein [Armada] in den Threadtitel ein. Du hast die Buchstaben so genau ausgenutzt, das ich da selber nicht kürzen möchte.

Ich empfinde 400 Punkte als zum Haare raufen. Nicht weil ich gerne noch größere Schlachten spielen würde, sondern ganz einfach weil mir immer Punkte fehlen und ich harte Einschnitte machen muss bei der Zusammenstellung die ich gerne hätte. Das heißt aber auch, das die Punkte wirklich ziemlich gut abgeschätzt sind.

Ich sehe ein ganz praktisches Problem bei einer offiziellen, größeren Spielmenge: Der Platz auf einem Tisch. Wenn ich mit 5 ISD spiele brauche ich mehr Platz. Ich habe keinen Raum zu navigieren, ich habe keine Flanke. Ich gleite lautlos durch den Raum auf meinen Gegner zu und dann explodiert alles. Um bei der Warhammer (Fantasy) Analogie zu bleiben: wenn ich 4000 Punkte aufstelle ohne das Schlechtfeld zu vergrößeren, dann bewege ich nur noch zwei Fronten aufeinander zu. Ich habe keine Entscheidung außer der, was ich zuerst nach vorne bewege.
Einen passenden Tisch bei dem man auch tiefer gestaffelt aufstellen kann und bei dem mehr Platz zum navigieren ist, haben aber die wenigsten. Und auf der 180x90 Platte ist wenig Platz für mehr.
Herendon
Herendon
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

[Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind Empty Re: [Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind

Beitrag  NewGandhi am Do 21 Apr 2016, 15:24

Das System ist sicherlich nicht dazu da, das zu repräsentieren, was sein Titel verspricht. Epische Schlachten funktionieren nicht mit den aktuellen Regeln. Eben aus den schon genannten Gründen des Platzes, aus Gründen der Zeit und auch der Übersichtlichkeit. "Star Wars - Scharmützel" oder "Star Wars - Leichter Flottenverband" verkauft sich halt nicht so gut wie eine Armada [Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind 971573457

Wenn man sich aber einmal davon frei gemacht hat, dass es eben nicht die (rein massemäßig) riesigen Raumschlachten sind, so ist das System unglaublich gut auf den Punkt ausbalanciert. Ich baue auch immer wieder Flotten, wo ich an die Grenze stoße und noch gerne dieses oder jenes mehr mitnehmen möchte. Die Punkte zwingen mich zu Kompromissen und machen es dadurch spannend. Irgendwo bei mehr Punkten käme die Stelle, wo ich immer alles aufstellen könnte. Da fehlt dann ein wenig der Anreiz. Sicher gibt es dann immer noch bessere oder schlechtere Listen, aber ich müsste meine Liste nicht grundsätzlich als Kompromiss aufbauen.

Also kurz: Ich kann dein Problem sehr gut nachvollziehen, schätze das Spiel aber eigentlich genau aus dem gleichen Grund sehr.
NewGandhi
NewGandhi
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

[Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind Empty Re: [Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind

Beitrag  Tokra am Do 21 Apr 2016, 16:35

Also bis 800 Punkte könnte man noch auf der normalen Karte spielen. Darüber würde ich die Größe verdoppeln. Einfach weil es sonst einfach zu voll wird, und man die Schiffe gar nicht mehr bewegen kann.

Die Schlacht um Endor müsste so ca. 1x Executor; 19 ISD; 4x VSD Equivalent; Tonnen von Staffeln gehabt haben. Und Unzählige Support Schiffe, die nicht mal auftauchen.
Sagen wir mal: grob 5000 Punkte (ohne Upgrades). Den Todesstern lassen wir mal lieber raus. Dafür hätte ich nicht den Platz auf dem Küchentisch (von den geschätzten 50.000 Punkten mal abgesehen).

Die Executor habe ich pauschal mit 10x ISD gerechnet. Ist ca. 10x so groß, also auch 10x so viele Punkte [Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind 971573457 .

Die Rebellen hatten weit weniger Punkte (nur 11 MC80 und keinen Superkreuzer vom Typ Viscount-Klasse). Die hatten dann die Wahl der Ini.

Als Karte würde ich da 180 x 540 vorschlagen. Da sollte auch die Executor noch eine Kurve schaffen.



Für Turniere ist das etwas zu extrem. Besonders da man da für jeden Zug ca. 2 Stunden braucht.

Also Turniere sind halt ein Kompromiss zwischen Spielbarkeit und Schlachtgefühl. Bei den alten 300 Punkte war es ja noch schlechter. Da konnte man kaum was richtiges aufstellen. Die 400 sind schon besser. Und auch da kann man 2x ISD und ein paar Staffeln auf den Tisch bringen.
Es ist aber wie bei vielem. Entweder Masse oder Klasse.
Man kann auch 3 ISD und 6 Tie Fighter Staffeln aufstellen. Oder zwei ISD und zwei VSD. Da kommt dann schon etwas Schlachtgefühl auf. Aber nackte ISD sind halt nicht so gut wie voll aufgerüstete Schiffe.


Wobei 3x ISD II mit Motti den Gegner wohl schon einen Schock versetzen würden.
12 rote Würfel, 12 blaue Würfel, 42 Hülle, 12 Schilde (nur Front), 36 Schilde insgesamt. Das wird dauern da durch zu kommen.
Tokra
Tokra
Armada Ehrengarde
Armada Ehrengarde


Nach oben Nach unten

[Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind Empty Re: [Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind

Beitrag  Carnis am Fr 22 Apr 2016, 10:14

Sehe das wie NewGhandi: Ja, ich hätte auch gern mehr Punkte zur Verfügung, aber das 400 Punkte-Limit macht es dann halt spannend, was msn mitnehmen kann. Versenke ich meine Punkte in gut ausgerüstete Schiffe? Dann hab ich keine Punkte für Staffeln mehr. Will ich Unique-Staffeln mitnehmen, muss ich entweder Abstriche bei den Schiffen machen oder nehm nur zwei Staffeln mit, die aber schnell auseinander genommen werden. Es ist immer ein Kreuz, wie man es dreht und wendet...und dann kommt die Kompromisslösung, in der Hoffnung, dann nicht damit unterzugehen*g* - funktioniert bei mir leider nur bedingt, aber das liegt daran, dass ich noch zu wenig spiele...

Und 400 Punkte sind halt gut, um damit auch 3-Runden-Turniere an einem Tag abwickeln zu können. Passt also.

_________________
Die Rogue Squadron Münster bloggt über X-Wing: https://erzwo.de/

Carnis
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

[Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind Empty Re: [Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind

Beitrag  Litsch1 am Mi 11 Mai 2016, 16:53

Carnis schrieb:Sehe das wie NewGhandi: Ja, ich hätte auch gern mehr Punkte zur Verfügung, aber das 400 Punkte-Limit macht es dann halt spannend, was msn mitnehmen kann. Versenke ich meine Punkte in gut ausgerüstete Schiffe? Dann hab ich keine Punkte für Staffeln mehr. Will ich Unique-Staffeln mitnehmen, muss ich entweder Abstriche bei den Schiffen machen oder nehm nur zwei Staffeln mit, die aber schnell auseinander genommen werden. Es ist immer ein Kreuz, wie man es dreht und wendet...und dann kommt die Kompromisslösung, in der Hoffnung, dann nicht damit unterzugehen*g* - funktioniert bei mir leider nur bedingt, aber das liegt daran, dass ich noch zu wenig spiele...

Und 400 Punkte sind halt gut, um damit auch 3-Runden-Turniere an einem Tag abwickeln zu können. Passt also.

Sehe das genauso, das Problem bei 400 Pkt. ist halt was nehme ich mit und was nicht. Wobei ich es schön finden würde wenn man die Punkte von den Staffeln separat hätte. 400 Pkt. für Schiffe und ca. 133 Pkt. für Staffeln. Das würde aus meiner Sicht nicht viel mehr Zeit in Anspruch nehmen. Der Vorteil wäre man könnte mehr Staffeln einsetzen und man hätte das Gefühl von einer kleinen Flotte mit Staffel Unterstützung. [Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind 3433072416
Litsch1
Litsch1
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

[Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind Empty Re: [Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind

Beitrag  8er am Do 12 Mai 2016, 09:53

Das Spiel soll aber auch einen guten Kompromiss aus Anspruch/Aufwand und Spielbarkeit bieten. Mir selbst machen Spiele mit mehr als 400 Punkten sehr viel spaß, aber als Turniergröße wäre alles was über die 400 hinaus geht meiner Meinung nach schlecht umsetzbar.

Außerdem gehört das Spielchen "was nehm ich mit für die wenigen Punkte die ich habe" auch zum Taktieren finde ich.

8er
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

[Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind Empty Re: [Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind

Beitrag  SailorMeni am Do 12 Mai 2016, 13:55

Ich bin mit 400P vollkommen zufrieden, so rein die Mechanik betrachtet. Es ist halt wirklich eher ein Scharmützel, was aber thematisch durch die Missionen auch sehr gut passt. Armada ist es halt nicht wirklich. Dafür bräuchte man einen kleineren Maßstab und einfachere Regeln. wäre ein komplett anderes Spiel. Wer weiß, vielleicht kommt das ja irgendwann.

SailorMeni
Armada Ehrengarde
Armada Ehrengarde


http://www.sailormeni.at

Nach oben Nach unten

[Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind Empty Re: [Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind

Beitrag  Litsch1 am Do 12 Mai 2016, 17:20

SailorMeni schrieb:Ich bin mit 400P vollkommen zufrieden, so rein die Mechanik betrachtet. Es ist halt wirklich eher ein Scharmützel, was aber thematisch durch die Missionen auch sehr gut passt. Armada ist es halt nicht wirklich. Dafür bräuchte man einen kleineren Maßstab und einfachere Regeln. wäre ein komplett anderes Spiel. Wer weiß, vielleicht kommt das ja irgendwann.

In dem Punkten kleinerer Maßstab und einfachere Regeln stimme ich dir nicht zu. Die Regeln sind schon sehr schlicht wenn man Armada mit anderen Tabletops vergleicht. (Siehe Warhammer 40K, Battlefleet Gothic, usw.) Vom Maßstab muss man hier auch nicht kleiner werden, aus meiner Sicht könnte man noch locker 200 Pkt. mehr auf den Tisch packen und man könnte sich trotzdem noch ohne Probleme bewegen. Bei mehr Punkten würde es aus meiner Sicht nur zu einer längeren Rundenzeit kommen, was bei Turnieren zu Problemen führen würde. Da es aber für Turniere extra Turnierregeln gibt könnte man hier eine Obergrenze festlegen. Wie schon gesagt mein Vorschlag wäre 400 Pkt. rein für Schiffe und ca. 133 für Staffeln. Staffeln sind in der Regel schneller abgehandelt, da ich hier nur den Messstab anhalten muss und fertig.
Litsch1
Litsch1
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

[Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind Empty Re: [Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind

Beitrag  8er am Fr 13 Mai 2016, 09:06

@Litsch1: Sorry, da habe ich scheinbar an dir vorbei geredet. Ich dachte es geht hier um organisiertes Spiel/Turniere/Veranstaltungen.

Wenn ich zu Hause mit meinen Freunden spiele, dann haben wir schon öfter mit 450 oder 600 Punkten gespielt, oder auch mit 400 und haben festgelegt dass jeder die vollen Jäger Punkte so gut es geht ausschöpfen muss. ...Bei keinen einzelnen Spiel hat sich FFG oder die Heidelberger darüber beschwert :-)

....Ich glaub wir sind uns alle einig:
Turnier u.s.w. sind 400 Punkte ne vernünftige Größe

Privat ist erlaubt was spaß macht.

8er
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

[Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind Empty Re: [Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind

Beitrag  SailorMeni am Fr 13 Mai 2016, 09:30

Litsch1 schrieb:
In dem Punkten kleinerer Maßstab und einfachere Regeln stimme ich dir nicht zu. Die Regeln sind schon sehr schlicht wenn man Armada mit anderen Tabletops vergleicht. (Siehe Warhammer 40K, Battlefleet Gothic, usw.) Vom Maßstab muss man hier auch nicht kleiner werden, aus meiner Sicht könnte man noch locker 200 Pkt. mehr auf den Tisch packen und man könnte sich trotzdem noch ohne Probleme bewegen. Bei mehr Punkten würde es aus meiner Sicht nur zu einer längeren Rundenzeit kommen, was bei Turnieren zu Problemen führen würde. Da es aber für Turniere extra Turnierregeln gibt könnte man hier eine Obergrenze festlegen. Wie schon gesagt mein Vorschlag wäre 400 Pkt. rein für Schiffe und ca. 133 für Staffeln. Staffeln sind in der Regel schneller abgehandelt, da ich hier nur den Messstab anhalten muss und fertig.

600 Punkte sind für mich immer noch kein Armada sondern halt etwas größere Scharmützel. Ich denke da eher an 2000+ Punkte. Und dafür ist das Regelwerk und der Maßstab mMn nicht brauchbar, auch nicht mit einer größeren Spielfläche. Es würde länger dauern, aber nicht wirklich mehr Spaß machen oder großartige taktische Möglichkeiten eröffnen (ähnlich wie Warhammer schlachten mit 10.000 Punkten).

SailorMeni
Armada Ehrengarde
Armada Ehrengarde


http://www.sailormeni.at

Nach oben Nach unten

[Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind Empty Re: [Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind

Beitrag  Litsch1 am Fr 13 Mai 2016, 10:38

SailorMeni schrieb:
Litsch1 schrieb:
In dem Punkten kleinerer Maßstab und einfachere Regeln stimme ich dir nicht zu. Die Regeln sind schon sehr schlicht wenn man Armada mit anderen Tabletops vergleicht. (Siehe Warhammer 40K, Battlefleet Gothic, usw.) Vom Maßstab muss man hier auch nicht kleiner werden, aus meiner Sicht könnte man noch locker 200 Pkt. mehr auf den Tisch packen und man könnte sich trotzdem noch ohne Probleme bewegen. Bei mehr Punkten würde es aus meiner Sicht nur zu einer längeren Rundenzeit kommen, was bei Turnieren zu Problemen führen würde. Da es aber für Turniere extra Turnierregeln gibt könnte man hier eine Obergrenze festlegen. Wie schon gesagt mein Vorschlag wäre 400 Pkt. rein für Schiffe und ca. 133 für Staffeln. Staffeln sind in der Regel schneller abgehandelt, da ich hier nur den Messstab anhalten muss und fertig.

600 Punkte sind für mich immer noch kein Armada sondern halt etwas größere Scharmützel. Ich denke da eher an 2000+ Punkte. Und dafür ist das Regelwerk und der Maßstab mMn nicht brauchbar, auch nicht mit einer größeren Spielfläche. Es würde länger dauern, aber nicht wirklich mehr Spaß machen oder großartige taktische Möglichkeiten eröffnen (ähnlich wie Warhammer schlachten mit 10.000 Punkten).

Ich stell mir gerade eine 2000+ Schlacht mit den aktuellen Regeln vor und muss sagen mein aktueller Spieltisch würde nicht ausreichen [Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind 4067243505 [Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind 4067243505 [Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind 4067243505 aber dafür gibt es ja mein Arbeitszimmer und dort ist genug Platz auf dem Boden [Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind 2717214276 [Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind 2717214276 [Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind 2717214276

Zurück zum Thema: Ich muss dir Recht geben, dass die aktuellen Regeln nicht dafür ausgelegt sind um so große Schlachten zu spielen. Wobei Warhammer war früher auch nicht für Schlachten mit 10000 Pkt ausgelegt, es wurde dann durch erweiterte Regeln ergänzt. Vielleicht wird man das ja auch bei Armada mit einer Erweiterung auch sehen.

Meine Freunde fluchen immer wenn ich mit 10000 Pkt Imperialer Armee Spiele TK-Totlach TK-Totlach TK-Totlach .
Litsch1
Litsch1
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

[Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind Empty Re: [Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind

Beitrag  Wicait am Mo 13 Jun 2016, 12:56

Litsch1 schrieb:
Meine Freunde fluchen immer wenn ich mit 10000 Pkt Imperialer Armee Spiele TK-Totlach TK-Totlach TK-Totlach .

Weil die Platte dann voll ist, ohne selbst was aufgestellt zu haben [Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind 4067243505

_________________
Litsch1 [Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind 2500311745  Wicait (er übertreibt... manchmal...)
Wicait
Wicait
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

[Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind Empty Re: [Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind

Beitrag  Carnis am Mo 13 Jun 2016, 13:10

Und das Bewegen aller Modelle einfach ewig dauert [Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind 377612346

_________________
Die Rogue Squadron Münster bloggt über X-Wing: https://erzwo.de/

Carnis
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

[Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind Empty Re: [Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind

Beitrag  ILMO am Mo 13 Jun 2016, 14:27

Hatte mal ein Spiel mit 900 VS 900 Punkten, ohne Aufwertung und es hat 6 Stunden gedauert.

_________________
SUCHE Armada: MC30C Fregatte, Sturm-Korvette
ILMO
ILMO
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

[Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind Empty [Armada] Warum 400 Punkte viel zu wenig sind

Beitrag  Vanic am Di 20 Dez 2016, 15:08

Ich stimme zu, daß sich mit 400 Punkten schwerlich etwas aufstellen läßt, was man als "Flotte" oder gar "Armada" bezeichnen kann. Wenn man sich an der OOB der Imperialen Marine orientiert, bekommt man es mit Mühe und Not hin, eine "Linie" für 400 Punkte zusammen zu stellen, also die kleinste Organisationseinheit.

Gelegentlich spiele ich daher "All-In" bzw. "Armada-Armageddon", was dann ein dutzend Schiffe und drei dutzend Staffeln je Spieler bedeutet. Das dauert zwischen 6 und 8 Stunden, wenn man die notwendige "Halbzeitpause" zur Auffrischung der Midi-Chlorianer mittels Kalorienzufuhr berücksichtigt. Für ein Turnierformat ist das natürlich absolut indiskutabel; jedoch kann man sich einfach vorstellen, daß jedes 400-Punkte-Spiel nur ein Ausschnitt eines viel größeren Gefechts ist, und man sich diesen Schlachtfeldausschnitt heranzoomt und exklusiv beobachtet, während sich - unbeachtet - rund herum der Rest die Hüllen schrottet.

[Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind Scene10
Vanic
Vanic
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

[Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind Empty Re: [Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind

Beitrag  Dr. Strange am Di 20 Dez 2016, 21:13

[Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind Armada10

Wir haben aus Spaß mal die Schlacht über Endor nachgespielt... angespielt. 1.200 pt. pro Seite davon 400 pt. Staffeln (nur TIE Fighter und Interceptor). Es war an einem Nachmittag/Abend leider nicht zu schaffen, aber allein 5 ISD in Schlachtformation zu sehen, war fast schon wie Kino!
Dr. Strange
Dr. Strange
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

[Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind Empty Re: [Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind

Beitrag  Dobi am Mi 21 Dez 2016, 09:18

Das sieht wirklich episch aus [Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind 2814660190

EDIT: da könnte man dann auch wieder die Victory sinnvoll einbauen... irgendwas wird definitiv in den vorderen Feuerwinkel fliegen (müssen) [Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind 377612346

_________________
/me hat fertig!
Dobi
Dobi
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

[Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind Empty Re: [Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind

Beitrag  Remosch am Mi 21 Dez 2016, 12:02

Ich kann mich dem nur anschließen. 5 ISD´s sind schon ein hingucker auf dem Schlachtfeld.
Wobei 5 Callamaris auch nicht übel sind, angesichts der neuen MC80 aus Welle 4 [Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind 377612346
Remosch
Remosch
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

[Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind Empty Re: [Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind

Beitrag  Tarkin am Mi 21 Dez 2016, 12:49

Dr. Strange schrieb:Wir haben aus Spaß mal die Schlacht über Endor nachgespielt... angespielt. 1.200 pt. pro Seite davon 400 pt. Staffeln (nur TIE Fighter und Interceptor). Es war an einem Nachmittag/Abend leider nicht zu schaffen, aber allein 5 ISD in Schlachtformation zu sehen, war fast schon wie Kino!

Sieht ja genauso aus wie bei uns immer. [Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind 377612346 Ne, mal im Ernst: Ich finde solche großen Armada Schlachten einfach geil und wenn ich mit meiner Truppe mal dazu komm, Armada zu spielen, schauen wir eigentlich immer, dass da mehr rumkommt als ein 400 Punkte standart Spiel, weil sich Armada dazu einfach anbietet und selbst bei großen Schlachten noch vernünftig zu händeln ist. Ich kann nur jeden Ermutigen es mal auszuprobieren ... Solche Spiele sind nicht nur ein Echter Hingucker was Optik etc. angeht, sie vermitteln auch ein ganz anderes Gefühl und schnell entstehen bei diesen Schlachten kleine und große Helden und denkwürdige Momente, abseits der Uniques, da diese bei so großen Spielen schnell untergehen. Bei unserem letzten Spiel fühlte es sich gar so an als hätten wir 3 verschiedene Schlachten in einer großen Schlacht, da sich bestimmte Ballungszentren bildeten und so gewisse Frontabschnitte entstanden. Dabei wurden Reserven von dort nach da verlegt, Durchbrüche und Gegenschläge erzielt und großer Jubel brach auf seiten der Rebellen aus, als der ISD 2 auf der linken Flanke schließlich den Geist aufgabe und man endgütlig durchbrechen konnte um der Flotte im Zentrum zur Hilfe zu eilen. In solchen Moment liebe ich Armada einfach nur. [Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind 974313676

Tarkin
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

[Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind Empty Re: [Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind

Beitrag  Mitthrawnuruodo am Mi 21 Dez 2016, 13:46

Klingt sehr interessant. Wenn ihr so große Schlachten austragt, rüstet ihr die Schiffe dann mit vielen Karten aus oder eher mit wenigen?

_________________
Rebellen Hanger:

09x: [Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind 2915448610 03x: [Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind 2124124765
03x: [Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind 2944005395
02x: [Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind 1730941655 02x: [Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind 1933687070
02x: [Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind 1457905464 02x: [Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind 1174203051
03x:[Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind 693596578
04x: [Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind 3254814398
02x: K-Wing
01x: [Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind 544426223
01x: [Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind 1377021224
01x: [Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind 3499124
01x: Ghost
01x: Ghost-Shuttle
01x: [Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind 3724169491

Armada:

02x [Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind O7aFQ
04x [Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind O79X6
03x [Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind O79Pq
02x [Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind O7bMl
18x  [Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind 680953042
6x  [Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind 3184396713
6x  [Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind 1669512470
6x  [Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind 145295636

02x [Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind O7d0Y
02x [Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind O7cfs
02x [Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind O7dJT
04x [Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind O7a2P
04x [Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind O7a0a
14x  [Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind 1610591154
06x  [Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind 2944005395
06x  [Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind 1730941655
06x  [Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind 1457905464
Mitthrawnuruodo
Mitthrawnuruodo
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

[Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind Empty Re: [Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind

Beitrag  Dr. Strange am Mi 21 Dez 2016, 15:43

Mitthrawnuruodo schrieb:Klingt sehr interessant. Wenn ihr so große Schlachten austragt, rüstet ihr die Schiffe dann mit vielen Karten aus oder eher mit wenigen?

Wir hatten bei den ISD eine fast identische Aufrüstung. Die Rebellen waren naturgemäß etwas "bunter". Ich denke, wenn eher wenige Spieler beteiligt sind, tut man sich selbst einen Gefallen, wenn man nicht zu viel aufrüstet, weil es schwer ist den Überblick zu behalten. Die größere Herausforderung war bei uns aber eher das Bewegen der 400pt-Staffeln. Immerhin etwas über 40 imperiale Jäger! Die Rebellen waren etwas weniger, aber immer noch genug!

[Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind Armada11
Dr. Strange
Dr. Strange
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

[Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind Empty [Armada] Warum 400 Punkte viel zu wenig sind

Beitrag  Vanic am Mi 21 Dez 2016, 16:12

Aber fehlt da nicht etwas? :)

[Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind Deaths10
[Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind Deaths11
Vanic
Vanic
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

[Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind Empty Re: [Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind

Beitrag  Dr. Strange am Mi 21 Dez 2016, 16:33

Der Todesstern ist als Motiv auf der Karte. Regeltechnisch haben wir ihn außen vor gelassen. Und als Modell hätten wir ihn einfach nicht mehr auf dem Tisch untergebracht. Vor allem, wenn man bedenkt, in welchem Maßstab er eigentlich auftauchen müsste. Da hab ich noch eine Szene aus Rogue One vor dem Inneren Auge... [Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind 4067243505

Cooles Modell! [Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind 2814660190
Dr. Strange
Dr. Strange
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

[Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind Empty Re: [Armada]Warum 400 Punkte viel zu wenig sind

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten