[Armada] Regional Berlin Bericht vom 28.05.2016 - Tokra

Nach unten

[Armada] Regional Berlin Bericht vom 28.05.2016 - Tokra Empty [Armada] Regional Berlin Bericht vom 28.05.2016 - Tokra

Beitrag  Tokra am Mo 30 Mai 2016, 23:17

Hier nun von mir den Bericht vom Regional in Berlin letztes Wochenende.

Gleich noch ein Hinweis, die Bilder sind mal wieder so naja. Etwas unscharf oder verwackelt. Das kommt leider von der schlechten Qualität, da ich nur Bilder für die WhatsApp Gruppe gemacht hatte.
Beim nächsten Mal werden die besser.


Es ist immer egal wie früh man los fährt. Ein Stau (dieses Mal auf der A2) sorgt immer dafür, dass man zu spät kommt.
Ein Anruf beim TO mit dem Hinweis, dass wir etwas später kommen, half zumindest um nicht gleich die erste Runde zu verpassen.
Dieses Mal standen wir über 1 Stunden im Stau und waren dann um 11:15 an der Location.
Aber da die Software leichte Probleme machte, und immer wieder Spieler „verschluckt“ hat, hat es noch weiter 30 Minuten gedauert bis wir anfangen konnten.
Da wir 9 Spieler waren, und in jedem Fall jemand ein Freilos bekommen wird, dachte ich, ich kann es auch selber nehmen. Und nutzte die Store Championchip Karte für ein Bye in der ersten Runde.

Ich hatte fast die gleiche Liste wie schon in Coburg aber genau die gleiche wie schon in Itzehoe.
Sehr gut wenn der Gegner Staffeln hat (je mehr desto besser), ganz schlecht wenn er gar keine hat.
Faction: Galactic Empire
Points: 396/400
Commander: Grand Moff Tarkin
Assault Objective: Advanced Gunnery
Defense Objective: Fire Lanes
Navigation Objective: Superior Positions
[ flagship ] Imperial II-Class Star Destroyer (120 points)
-  Grand Moff Tarkin  ( 38  points)
-  Flight Controllers  ( 6  points)
-  Boosted Comms  ( 4  points)
-  Electronic Countermeasures  ( 7  points)
Victory II-Class Star Destroyer (85 points)
-  Captain Needa  ( 2  points)
-  Turbolaser Reroute Circuits  ( 7  points)
1 "Howlrunner" ( 16 points)
1 "Mauler" Mithel ( 15 points)
3 TIE Interceptor Squadrons ( 33 points)
3 TIE Bomber Squadrons ( 27 points)
1 Major Rhymer ( 16 points)
1 Dengar ( 20 points)


Taktik ist mit Sicherheit klar. ISD als Staffelträger lenkt die Bomber und Fighter. Der VSD unterstützt die ersten Runden und wechselt dann auf Kampf oder Reparieren (je nachdem wie es läuft.
Ich habe 10 Staffeln, kann aber max. 9 aktivieren. Nach dem ersten Staffelkampf ist es aber selten ein Problem, da relativ schnell einige Staffeln drauf gehen werden.
Die Tie Interceptoren (in Verbindung mit Howlrunner) sind super im Angriff. Aber gehen mit nur 3 HP relativ schnell drauf.
Die Bomber mit Rhymer sind selbsterklärend.
Dengar ist dafür, dass man auch wieder aus dem Kampf raus kommen kann, wenn es nötig ist. Und auch damit Mithel seinen Effekt noch im Nahkampf einbringen kann. Ein Mithel, der mal locker 7 Schaden nur durch die Bewegung macht, ist nicht zu unterschätzen .
Wichtig bei diesen Staffeln ist, dass man selber angreift, und nicht angegriffen wird. Das Ganze aber noch in Reichweite zum ISD, damit er weiter Staffelbefehle geben kann.
man muss also ein wenig rumtaktieren, was oft sehr viel Zeit (in Runden) kostet.

Also gut. Durch das Freilos in der ersten Runden konnte ich mir dann eben die anderen Spiele ansehen, und schauen was so alles im Pool war.
Da waren (aus dem Gedächtnis, daher kann es sein, dass ich bei einigen etwas falsch liege):
- 2x hochgezüchtete ISDs mit Upgrades ohne Ende und 2 Staffen (IG88 und Boba)
- 1 ISD mit 2 VSDs und ein paar Staffeln (3 oder 4). Die SDs waren gut mit Upgrades ausgerüstet, und sehr extrem auf Crits ausgelegt.
- 3x Mark II mit ein paar Staffeln als Support.
- ISD + Gladiator + Raider und Rhymer Ball (Spiel 2).
- MC80 mit 2 Mark II und 6 Staffeln (4x A-Wing, 2x YT2400).
- 2x Gladiator + 2x Raider mit Staffelsupport (Spiel 3).
- MC80 + 2x CR90 + Nebulon B mit ein paar X- und Y-Wings.
- MC80 + 2x MC30. (glaube ich, ist die einzige Liste, die ich nicht mehr aus dem Kopf zusammenbekomme).

Bei den Ergebnissen der ersten Runde war mir schnell klar, dass ich wohl gleich in Runde 2 gegen Herendon antreten durfte (sein 9-1 in Runde 1 war recht überzeugend).
Man liebt es 240 km zu fahren, um gegen die eigenen Teammitglieder anzutreten, gegen die man eh schon so oft spielt .
Ich hoffte ja noch, dass er gegen jemand anderen spielen musste, der 8-2 gegangen ist. Aber dazu kommt dann noch die super FFG Software. Welche ein Bye mit 9-1 und einem MOV von 150 einstellt.
Tokra
Tokra
Armada Ehrengarde
Armada Ehrengarde


Nach oben Nach unten

[Armada] Regional Berlin Bericht vom 28.05.2016 - Tokra Empty Re: [Armada] Regional Berlin Bericht vom 28.05.2016 - Tokra

Beitrag  Tokra am Mo 30 Mai 2016, 23:18

Spiel 2:
Hier ging (wie befürchtet) gegen Herendon. Welches ein Rematch von dem Regional aus Itzehoe werden sollte. Wir hatten beide fast die gleichen Fleet wie damals (kleine Änderungen bei ihm). Nur hatte ich dieses Mal die Wahl der Initiative. Ich entschied mich den Vorteil als Spieler 1 zu nutzen (gerade wegen seinem Gladiator mit dem Double Attack). Und da ich ja auch seine Missionen kannte (so etwas passiert nach der einen oder anderen Übungsmission), brauchte er die gar nicht raus zu nehmen, und wir sind gleich zur „überlegenen Position“ übergegangen.

Seine Fleet:
Faction: Galactic Empire
Points: 396/400
Commander: Admiral Screed
Gladiator II-Class Star Destroyer (62 points)
-  Demolisher  ( 10  points)
-  Ruthless Strategists  ( 4  points)
-  Engine Techs  ( 8  points)
-  Assault Concussion Missiles  ( 7  points)
[ flagship ] Raider-I Class Corvette (44 points)
-  Admiral Screed  ( 26  points)
-  Instigator  ( 4  points)
Imperial I-Class Star Destroyer (110 points)
1 Major Rhymer ( 16 points)
3 Firespray-31s ( 54 points)
3 TIE Bomber Squadrons ( 27 points)
2 TIE Advanced Squadrons ( 24 points)


Die Asteroiden wurden mehr oder weniger wahllos strategisch geschickt aufgestellt.
Da ich hier zuerst alle Schiffe aufstellen musste entschied ich mich dafür an einer Seite statt in der Mitte aufzustellen, und die Schiffe leicht Richtung Mitte zu neigen. Der ISD außen, der VSD innen.
Die Staffeln waren in üblicher Formation in 3 Reihen zwischen den Schiffen.
Er stellte sehr mittig alle 3 Schiffe nebeneinander. Gladiator in der Mitte, ISD Außenseite zu meiner Flanke, Raider andere Außenseite. Die Staffeln um den ISD geschart.
[Armada] Regional Berlin Bericht vom 28.05.2016 - Tokra Aufste10


Runde 1:
ISD und VSD von mir sind leicht eingedreht. Der VSD hat auf 1 verringert. Die Staffeln wurde etwas in Stellung gebracht. Aus Erfahrung wusste ich schon, dass es sehr taktisch mit den Staffeln zugehen wird.
Sein ISD ist langsam mit 1 vorwärts geflogen, der Gladiator hat leicht eingedreht und die Staffeln haben sich einen Kaffee in der Station geholt 21-mal Kaffee to go bitte).
[Armada] Regional Berlin Bericht vom 28.05.2016 - Tokra Runde_12


Runde 2:
Als erstes flog mein VSD mit Staffelbefehl und zog 4 kleine Fighter zu sich nach unten.
Danach aktivierte sein ISD mit einem Staffelbefehl. Die Geschwindigkeit ging auf 0 runter. Und er bewegte einige seiner Tie Advanced  im Kreis zur Abschirmung damit meine Bomber nicht einfach rein fliegen und den ISD schon unter Feuer nehmen konnten.
Nun musste mit meinem ISD überlegen was ich mache. Mit Staffelbefehl konnte ich nicht so viel machen, Die Bomber konnten nicht an den ISD ran ohne den Tie Advanded in Reichweite 1 zu haben. Zu lange Abwarten wollte ich aber auch nicht, da mir dann die Zeit davon läuft. Daher habe ich den Entschluss gefasst, mit den Bombern auf den Tie Advanced zu gehen. Durch die Bonus Würfel von der Flugkontrolle hatten die einen Bonuswürfel. Also habe ich alle 4 Bomber und einen Interceptor rein geschickt. Die Reihenfolge war nur etwas ungünstig gewählt (im Nachhinein). Ich hatte erst die Bomber rein geschickt. Und als es nicht gereicht hat den Interceptor. Der war dann natürlich totaler Overkill. Anders herum hätte ich wohl noch 2 Schuss mit den Bombern auf den ISD abgeben können. Aber ich hatte gehofft, das die Bomber reichen, und ich den Interceptor nicht so nah ran bringen muss. Aber lieber einen Advanced raus.
Danach konnte er meinen Interceptor mit den Firesprays raus nehmen und noch ein wenig Schaden auf die Bomber machen.
Sein Raider ist weiter geradeaus geflogen (sah fast so aus als wäre der Steuermann eingeschlafen) und der Gladiator zog langsam weiter rum. Gedeckt von den Bombern, die immer noch nicht ihren Kaffee bekommen haben und weiter auf der Station warten mussten. Nur sein zweiter Tie Advanced ist nach unten zur Absicherung der Schiffe gegen meine Fighter geflogen.
[Armada] Regional Berlin Bericht vom 28.05.2016 - Tokra Runde_10


Runde 3:
Hier musste ich jetzt die restlichen Fighter, die unterhalb des VSDs waren, versuchen ins Spiel um die Bomber mit rein zu bringen. Ansonsten würde er mir die Bomber einfach mit den Firesprays auseinander nehmen. Nur waren die so weit weg, dass ich da nicht schnell genug hoch kommen konnte. Also musste ich draus machen was ich konnte. Also erst einmal den Howlrunner in Stellung auf den Asteroiden. Er konnte da zwar nichts machen, aber sein Effekt wurde schon mal eingebracht. Danach den ersten Interceptor auf die untere Firespray. Grandiose 6 Würfel, 0 Treffer. WTF? Selbst der Swarm hat keinen Treffer gebracht. Dafür hat der zweite Interceptor dann 4 Treffer hingelegt. Als letztes ist dann noch Mauler in Stellung gegangen.
Danach blieb sein ISD einfach so gemütlich stehen.
Nun musste mein ISD ran (Überraschung, Staffelbefehl). Und er schickte die 4 Bomber gegen die Firesprays. Der angeschlagene musste dran glauben und die anderen hatten leichte Schäden einstecken müssen.
Der Gladiator und der Raider zogen weiter leicht rum. Der Raider immer weit genug weg um den Commander nicht zu gefährden. Der Gladiator in Stellung gehend für den Charge (aber immer noch außer Reichweite vom ISD und VSD). Wobei, frontal auf einen ISD und VSD zu fliegen, wenn man nicht die Ini hat, ist schon echt gewagt.
Seine Staffeln sind dann aber in den Nahkampf mit meinen Staffeln gegangen. Er wollte wohl den Weg frei machen, damit er dann die Schiffe mit den Staffeln angreifen kann. Die kleinen Ties haben halt nur 3 HP, das packen Bomber auch noch. Gerade gegen die Uniques mit den Shatter Token gehen dann doch recht schnell unter. Aber etwas Pech beim Würfeln, und es ist nichts drauf gegangen. Nur viele angeschlagen.


Runde 4:
Hier hat sich nun der Staffelkampf entschieden. Mit dem ISD (Überraschung, Staffelbefehl) konnte ich seine Staffeln total dezimieren. 2 Interceptoren, Dengar, Howlrunner und Mauler sind einfach tödlich. 2 Bomber und Rhymer mussten dran glauben. Eine Firespray ist auf 2 HP runter. Die andere noch bei 5. Der letzte Bomber dümpelt bei 4 HP und der Advanced ist immer noch nicht wieder im Fight.
Daraufhin hat Herendon erst einmal den Raider aktiviert. Der fliegt weiter einen weiten Bogen.
Nun musste ich den VSD nehmen. Der hatte einen Reparieren Befehl, da ich dachte, dass er auf den gehen wird um ihn schnell raus zu nehmen. Ohne Ziele und ohne Möglichkeiten fliegt er eben einfach nur geradeaus.
Sein ISD nimmt nun wieder Fahrt auf und fliegt langsam vorwärts. Der Gladiator aber geht mit Volldampf in Stellung, frontal in den ISD und VSD rein. Und der Angriff nach der Bewegung ging auf den ISD, nicht auf den VSD wie ich gehofft habe. Mit dem Verteidigungsmarker „halber Schaden“ blieben dann „nur“ 4 in die Front und durch den Crit je einen auf die seitlichen Schilde.
In der Staffelphase haben meine Bomber dann noch die eine angeschlagene Firespray raus genommen. Seine letzte Firespray hat dann noch ein bisschen Schaden auf einen Bomber gemacht.


Runde 5:
Hier musste ich jetzt entscheiden ob ich erst mit dem ISD oder VSD fliege. Es war klar, dass nur einer auf den Gladiator feuern konnte, da der wohl danach weg fliegen wird. Also hatte ich den ISD genommen. Da der einfach mehr Feuerkraft aufbringt.
Also der ISD mit (Überraschung) Staffelbefehl. Die Fighter Staffeln haben dann die Reste eingesammelt (1 Bomber und 1 Advanced) und sich dann etwas zurückgezogen. Das Frontfeuer vom ISD hatte dann dem Gladiator gut eingeschenkt. Und danach ging es mit Geschwindigkeit 1 vorwärts.
Nun war sein Gladiator dran. Eine volle Breitseite von der Front und der Seite in den ISD hauen echt rein. Ich hatte hier nur Glück, dass er Screed für den ersten Angriff nutzen musste (nur rote Crits) und beim zweiten dann keinen gewürfelt hat. Das hat mir dann 2 Schaden erspart. Trotz allem ist noch etwas durch gekommen, aber nicht so viel wie befürchtet. Danach musste er irgendwie mit der Gladiator weg kommen. Aber das war nicht so einfach. Da war ein ISD und ein Asteroid im Weg. Also musste er weit nach rechts ausweichen. Und ist dabei aber direkt in die Bomber geflogen, die sich immer noch mit der Firespray behackt haben.
Nun musste mein VSD ran. Ein Schuss auf Weit durch den Asteroiden und den ISD auf den Gladiator mit der Seite. Ok, gegen einen Ausweichmarker nicht so Sinnvoll, aber der gute Wille zählt. Danach war aber auch die Frontbewaffnung noch in Reichweite vom Raider (da hat er sich etwas verschätzt). Und durch die Turbolaserumleitung ist da zumindest mal ein bisschen Schaden hängen geblieben.
Zum Schluss waren noch der Raider und der ISD dran. Der Raider wollte zumindest auf Weit zu dem VSD bleiben um nichts zu riskieren. Und der ISD konnte auf Weit zumindest noch den ISD unter Feuer nehmen.
Die Staffeln haben weiter rumgespielt (Firespray gegen Bomber dauert eben recht lange).


Runde 6:
Hier musste nun der Gladiator dran glauben. Das war klar. Wenn der noch mal feuern kann, und dann der ISD auch noch seinen Schuss bekommt, dann könnte mein ISD wirklich noch drauf gehen.
Also als erstes den ISD aktiviert (Überraschung, Staffelbefehl). Als erstes wurde Dengar rein geschickt um die Firespray schwer zu machen und einen Angriff auf den Gladiator (Hit). Danach die Bomber ins Heck der Gladiator um noch ein paar Siepunkte mitzunehmen (zur Info, die Mission war überlegene Position…). Blank, Blank, Blank, Hit (hier jetzt ein „Bonk“ vorstellen. Das ist mein Kopf der auf den Tisch knallt).
Der Seitliche Angriff auf den Gladiator hatte dann auch nicht gereicht. Dieser Hund hatte noch 1 Hülle, alle Schilde blank. Der Frontangriff ging dann noch auf seinen ISD, auch wenn er keine Auswirkung mehr haben würde.
Nun sein Gladiator. Der Angriff mit der linken Seite vom Gladiator brachte den ISD auf 7 Hülle runter, Schilde blank. Aber dann hatte die Bewegung nicht mehr ausgereicht um noch die Front oder Heckwaffen auf den ISD rumzubekommen.
Nun war noch mein VSD dran. Der Gladiator (da der jetzt hinter dem ISD saß) war in weiter Reichweite mit den Heckwaffen des VSD. 2 rote Würfel, 1 Hit. Mit Turbolaser Umleitung wurde aus dem anderen noch ein 2xHit, welcher mit dem Ausweichen negiert wurde. 1 Hülle und 1 Treffer ist aber immer noch zu viel. Und so zerbrach der Gladiator.
Nun blieb noch der Raider (flog einfach nur weiter) und der ISD.
Dieser gab eine Frontalbreitseite auf meinen ISD ab (noch 7 Hülle, keine Schilde). Dank Screed waren es dann 7 Schaden und eine Zielerfassung (auf Schaden halbieren Marker). Aber dank des ECM konnte ich den Marker doch noch benutzen. Die 4 hatte ich dann genommen. Seine Seite war aber nicht auf nah zu meinen ISD, somit hatte der Angriff von da (Sichtlinie durch die Raumstation) keine Auswirkung mehr. 1 roter Würfel gegen 3 Hülle wird etwas schwer.
[Armada] Regional Berlin Bericht vom 28.05.2016 - Tokra Runde_11


Endstand:
Ich habe 2 Tie Interceptoren verloren (22 Punte).
Und im Gegenzug alle Staffeln abgeschossen (97) sowie den Gladiator (91). Und noch einen Siegpunkt (15). Macht 181 und ein 8-2.
Aber auch wenn das Ergebnis ein recht eindeutigen Sieg andeutet kann man nur sagen, dass es verdammt knapp war. Der ISD ist fast zerstört und den Gladiator habe ich nur mit Glück erwischt (mal abgesehen von dem Pech ihn nicht vorher mit den Bombern klein bekommen zu haben).
Hätte ich den ISD noch verloren, wären dass 175 Punkte weniger. Und es wäre nur noch ein 5-5.
Es war ein sehr schönes, taktisches Match.
Hätte Herendon zwischendurch mit den Staffeln einmal auf den ISD gefeuert (er hatte die Chance mit den Bomber und den Firespray, wollte aber lieber die Tie Fighter raus nehmen), hätten diese eventuell die fehlenden 3 Schaden gemacht.


Zuletzt von Tokra am Mi 01 Jun 2016, 13:38 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Tokra
Tokra
Armada Ehrengarde
Armada Ehrengarde


Nach oben Nach unten

[Armada] Regional Berlin Bericht vom 28.05.2016 - Tokra Empty Re: [Armada] Regional Berlin Bericht vom 28.05.2016 - Tokra

Beitrag  Tokra am Mo 30 Mai 2016, 23:18

Spiel 3:
Gegner: Henrik (Forum Nick, wenn vorhanden, nicht bekannt)
Ich konnte in der ersten Runde schon schauen was sonst noch so im Feld war. Und hatte auch diese Flotte schon gesehen. In Spiel eins und zwei hatte er je 8 Punkte bekommen. Also nicht so schlecht.
Worüber ich froh war waren die vielen Staffeln, die er ins Feld geführt hat. Die restlichen Spieler hatten nicht so viele. Diese Flotte kam mir also sehr entgegen. Da ich eine extrem gute Staffelabwehr hatte.
Ich muss bei der Liste einen Fehler gemacht haben. Er hatte 389 Punkte, ich komme nur auf 388 Punkte. Also ist eine Upgradekarte wohl falsch. Ich hoffe, dass er das aufzeigen kann.

Faction: Galactic Empire
Points: 388/400
Commander: Grand Moff Tarkin
Gladiator I-Class Star Destroyer (56 points)
-  Ordnance Experts  ( 4  points)
Gladiator I-Class Star Destroyer (56 points)
-  Demolisher  ( 10  points)
-  Intel Officer  ( 7  points)
-  Ordnance Experts  ( 4  points)
-  Engineering Team  ( 5  points)
-  Expanded Launchers  ( 13  points)
[ flagship ] Raider-I Class Corvette (44 points)
-  Grand Moff Tarkin  ( 38  points)
Raider-I Class Corvette (44 points)
-  Ordnance Experts  ( 4  points)
1 Major Rhymer ( 16 points)
3 TIE Bomber Squadrons ( 27 points)
1 TIE Advanced Squadron ( 12 points)
3 Aggressor Assault Fighters ( 48 points)

Da er nur so wenig Punkte hatte und einen Demolisher ins Feld führte, war mir klar, dass er auf die Ini geht. Also wurden meine Missionen gewählt. Er entschied sich für die Fire Lanes, da er damit wusste wo ich sein werde.
Also schön die Station in Reichweite 4,5 vom Rand aufgestellt. Er legte alle Asteroiden an die äußersten Ecken (er mag wohl keine Asteroiden ). Die Letzen beiden von mir wurden dann noch vor die Station gepackt. Die Fire Lane Token wanderten dann alle 3 in die Station.
Bei der Aufstellung war es bei mir einfach. Die SDs sollten schön auf die Station zeigen, um mir möglichste lange die Siegpunkte zu sichern. Die Staffen wurden in zwei Reihen neben dem VSD platziert.
Er brachte seine Schiffe etwas versetzt in Stellung. Es war deutlich zu sehen wo er hin wollte. Möglichst schnell am Asteroiden vorbei und in die Flanke von dem VSD.
[Armada] Regional Berlin Bericht vom 28.05.2016 - Tokra Aufste11

Runde 1:
Der ISD und der VSD wurden leicht eingedreht. Aber da merkte ich schon, dass ich wohl nie mit der Front der Schiffe werde feuern können. Nicht wenn ich auch noch die Fire Lane Token bekommen will.
Sein Demolisher flog mit Vollgas voraus und der Rest etwas versetzt hinterher.
Da sein Anflug ja sehr Berechenbar war, hatte ich die Bomber schon mal in mittlerer Reichweite zu dem vorrausfliegenden Gladiator gebracht. Die restlichen Staffeln warteten an der Station, um die gegnerischen Staffeln abzufangen.
3 Fire Lane Token für mich (3-0 Siegpunkte).
[Armada] Regional Berlin Bericht vom 28.05.2016 - Tokra R110


Runde 2:
Als erstes flog sein Gladiator (nicht der Demolisher) etwas vor. Danach durfte mein VSD ran. Staffelbefehl auf die Bomber, die ja schon in Reichweite zu dem Demolisher waren. 4 Schuss, 3 Treffer (Hit+Crit haben meine schwarzen Würfel heute nicht) und dann flogen die etwas weiter nach hinten (weil ja dort in der nächsten Runde der Demolisher sein würde).
Danach machte der Raider noch etwas Schub nach vorne und mein ISD steuerte weiter auf die Station zu. Aber nicht ohne (Überraschung, Staffelbefehl) noch weitere Staffeln auf den Demolisher zu schicken. Auch blaue Würfel können Treffen (2 weitere Treffer auf den Demolisher).
Dann kam der Demolisher und ging mit Vollgas (wie überraschend) auf den VSD los. Ich hatte nur den Expanded Launcher vergessen. 4 schwarze, 2 rote und ein weiterer schwarze durch das Feuerkonzentrieren waren schon eine Ansage. Nach dem Reroll waren es dann 11 Treffer (auf 7 Würfel!) und der Intel Offizier hatte es auf den Schaden halbieren Marker abgesehen. Bei 11 Treffern musste ich den aber trotzdem einsetzen. Die 6 Schäden wurden dann eben auf die Front- und Seitenschilde aufgeteilt damit kein Crit durchkommt. Hier find ich jetzt an zu rechnen und zu fluchen (VSD, noch 8 Hülle, 1 Schild im Heck, gegen 6+4 Würfel in der nächsten Runde, mit den ganzen Rerolls…. ).
3 Fire Lane Token für mich (6-0 Siegpunkte).
[Armada] Regional Berlin Bericht vom 28.05.2016 - Tokra R210


Runde 3:
Logischerweise hatte als erster der Gladiator aktiviert. Der erste Angriff (mit 6 Würfeln) waren 7 Schaden und ein Crit. Da musste ich dann rechnen. Wenn der Crit ein Volltreffer wird, dann war es das. Also lieber den Umlenken Token benutzt, und auf den 1 Schild im Heck umgeleitet. Der Crit war dann natürlich auf ein Volltreffer. Der zweite Angriff von der Seite war dann aber zu viel, auch wenn es nur 2 Treffer und kein Crit waren. VSD war raus ohne auch nur einen Schuss abgegeben zu haben.
Der Gladiator ist dann weiter geflogen. Und auch mit Schub, da er von den Bombern weg wollte. Dabei ist er aber ungünstig hinter dem ISD zum Stehen gekommen. Der ISD hatte den Gladiator im Heck und Seitenschussfeld.
Der ISD musste dann ja auch aktivieren (Überraschung, Staffelbefehl). Also die Bomber hinter dem Demolisher her geschickt dazu dann noch die beiden Angriffe, und der Demolisher gesellte sich zu dem VSD auf die Bank. Dann noch schön die Geschwindigkeit vom ISD auf 0 gesetzt (ich wollte ja nicht auf den Token stehen, sondern davor).
Die restlichen Schiffe sind dann im Bogen auf den ISD zugeflogen. In das Frontschussfeld vom ISD wollen die ja nicht unbedingt rein.
Die Staffeln von ihm sind dann in Angriffsstellung gegangen um in der nächsten Runde einzugreifen, meine restlichen blieben immer noch auf der Station.
3 Fire Lane Token für mich (9-0 Siegpunkte).


Runde 4:
Der erste Raider (mit Tarkin) ist weiter rum geflogen, immer schön auf Abstand zum ISD.
Nun musste wieder mein ISD ran (Ich sag es jetzt nicht).
Da die Bomber immer noch an einer super Stelle standen (dort wo wohl gleich sein Gladiator hin fliegt) konnte ich die Fighter aktivieren. Und die haben sich auf die feindlichen Staffeln gestürzt. Dank der vielen Zusatzwürfel (Interceptoren mit 6 blauen und Swarm sind super) könnten die 5 Staffeln, die rein gegangen sind, 3 von seinen raus nehmen. 1 Bomber, 1 Advanced und 1 Agressor mussten gehen.
Dann ist der ISD da ganz trocken stehen geblieben. Auch wenn ich wusste, dass der Gladiator da jetzt rein kommt und mir eine volle Breitseite geben kann. Aber 3 Siegmarker sind eben wichtiger als ein ISD.
Der verbliebene Raider und er Gladiator sind dann, wie erwartet, rein gekommen, und beide auf Nah zum ISD, aber nicht im Frontschußfeld.
Die Bomber hatten dann aber ein super Ziel. Der Raider hat dann eine Breitseite Torpedos gefressen, und 4 Schaden in der Front tun dem auch nicht gut.
Seine Agressoren konnten dann noch einen Tie Interceptor raus nehmen.
3 Fire Lane Token für mich (12-0 Siegpunkte).

Runde 5:
Mit dem Feuer auf den Raider hatte ich meinen Gegner aber in eine schwere Lage gebracht. Erst den Raider und dann versuchen weg zu fliegen, oder erst den Gladiator und dann den Raider verlieren.
Er hat sich für den Raider entschieden. Aber die Feuerwinkel waren bei dem so schlecht, dass er nur auf meine Front und meine Seite feuern konnte. Aber immerhin. 7 Schaden (mit 4 Würfeln….) in die Seite, dabei noch ein Crit, sind doch schon schmerzhaft. Dummerweise konnte er den Raider nicht in Sicherheit bringen. Der weg war zu versperrt. Damit blieb ihm  nur die Möglichkeit den ISD noch zu rammen (und sich selbst auf 1 Hülle runter zu bringen).
Der ISD, der dann aktivierte (Ihr wisst schon) konnte mit den Staffeln die restlichen Staffeln vom Feld fegen. 2 Bomber standen noch da, waren aber schon sehr weit runter.
Der Angriff vom ISD nahm dann den Raider raus.
Die Geschwindigkeit vom ISD wurde wieder auf 1 erhöht (den Angriff vom Gladiator wollte ich nicht noch ohne Verteidigungsmarker fressen). Durch die Station konnte ich dann auch eine Schadenskarte reparieren.
Der Gladiator hatte dadurch aber sein Ziel verloren, da ich aus dem Frontschussfeld raus und auf mittlere Reichweite zu seiner Seite war. Also gab es nur leichtes Flakfeuer und der Raider zog auch noch nach.
3 Fire Lane Token für ihn, da ich auf der Station stand (12-3 Siegpunkte).


Runde 6:
Als erstes konnte der Gladiator noch mal einen Schuss auf den ISD anbringen, der aber nicht wirklich viel anrichtete.
Im Gegenzug hat der ISD noch aufgeräumt. Die Bomber von mir, zusammen mit dem Seitenfeuer des ISD, haben den Raider noch zerlegt.
Und am Ende der Runde haben die Fighter dann noch die letzten beiden Bomber raus genommen.
Ich habe es dann aber nicht mehr geschafft von der Station runter zu kommen.
3 Fire Lane Token für ihn, da ich auf der Station stand (12-6 Siegpunkte).
[Armada] Regional Berlin Bericht vom 28.05.2016 - Tokra R610


Endstand:
Ich habe einen Tie Interceptor und den VSD verloren (105 Punkte).
Im Gegenzug habe ich 329 Punkte abgeschossen.
Bei den Siegpunkten hatte ich Netto noch 90 Punkte über.
macht 314 und ein 9-1.
Und auch hier wieder. Ein 9-1 sieht vernichtend aus. Aber es war wieder knapp. Hätte ich den Demolisher nicht in der Runde kaputt bekommen als der VSD drauf gegangen ist, dann hätte ich eventuell auch noch den ISD verloren. Noch eine Front- und Seitenbreitseite in den ISD hätte der dieser wohl nicht überstanden. Und selbst wenn hätte ich viele Siegpunkte eingebüßt, da ich früher auf die Station geflogen wäre. Was das Ergebnis locker um 180 Punkte in die andere Richtung verschoben hätte (90 weniger für mich, 90 mehr für ihn).
Ich muss sagen, dass ich froh über die Fire Lanes war. Die Mission ist für mich wirklich vorteilhaft. Auch wenn es mich sehr Berechenbar macht wo meine Schiffe sein werden. Aber die extra Siegpunkte (45 Punkte jede Runde in der der Gegner mich da nicht weg bekommt) machen es schon sehr viel einfacher.


Zuletzt von Tokra am Mo 30 Mai 2016, 23:35 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Tokra
Tokra
Armada Ehrengarde
Armada Ehrengarde


Nach oben Nach unten

[Armada] Regional Berlin Bericht vom 28.05.2016 - Tokra Empty Re: [Armada] Regional Berlin Bericht vom 28.05.2016 - Tokra

Beitrag  Tokra am Mo 30 Mai 2016, 23:18

Resümee:
Am Ende hatte ich 26 Punkte (die komische FFG Software rechnet ein Bye mit 9-1 statt 8-2). Was dann locker zum Sieg gereicht hat. Zweiter war Herendon mit 20 oder 21 Punkten.

Sehr positiv muss ich die Location und den TO erwähnen. Gerade nach der vielen Kritik, die er nach dem X-Wing Regional einstecken musste. Es gab ein paarmal Probleme mit der Zeit (das Programm hatte ein paar Probleme mit der langen Rundenzeit). Aber man kann ja miteinander reden und es sagen. Es wurde dann ja auch gleich korrigiert.
Die so negativ erwähnten hohen Tische sind für Armada im übrigen Super.
Nur eine Toilette mag bei vielen Spielern ein Problem sein (noch ein Grund zu Armada zu wechseln, da ist so etwas kein Problem), aber mein Gott. Das ist ein Laden, kein Bad oder Hotel. Aber selbst mit den ganzen anderen Spielern die da waren (Yugi, MTG, X-Wing) war das wirklich nie ein Thema oder Problem.
Daher noch mal Dank an das Funtainment für das Turnier, und bitte weitere.

Auch war es mal schön ein paar weitere Gesichter zu sehen, und diese den Nicks zuzuordnen.
Tokra
Tokra
Armada Ehrengarde
Armada Ehrengarde


Nach oben Nach unten

[Armada] Regional Berlin Bericht vom 28.05.2016 - Tokra Empty Re: [Armada] Regional Berlin Bericht vom 28.05.2016 - Tokra

Beitrag  Herendon am Di 31 Mai 2016, 00:22

Super - ich les es mir morgen durch. Habe nur eben noch deinen Titel leicht editiert damit's etwas besser zusammen passt / auseinander zu halten ist!
Herendon
Herendon
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

[Armada] Regional Berlin Bericht vom 28.05.2016 - Tokra Empty Re: [Armada] Regional Berlin Bericht vom 28.05.2016 - Tokra

Beitrag  NewGandhi am Di 31 Mai 2016, 07:14

Schöner Bericht. Ich staune immer wieder, wie du es hinbekommst , dir so viele Details aus den Gefechten zu merken. [Armada] Regional Berlin Bericht vom 28.05.2016 - Tokra 2717214276 . Übrigens musst du mal bei der Moderation deine Ehrenmedaille anfragen. Immerhin gehen nun schon zwei Regionals auf dein Konto [Armada] Regional Berlin Bericht vom 28.05.2016 - Tokra 2814660190
NewGandhi
NewGandhi
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

[Armada] Regional Berlin Bericht vom 28.05.2016 - Tokra Empty Re: [Armada] Regional Berlin Bericht vom 28.05.2016 - Tokra

Beitrag  Drachenzorn am Di 31 Mai 2016, 07:50

Hier auch noch mal herzlichen Glückwunsch zum Sieg!
Die Braunschweiger Ecke scheint ja eine spielstarke Meute zu beherbergen!
Belohnt werdet ihr dann ja mit dem Regional in Hannover - endlich mal nicht so weit (Coburg, Itzehoe, Berlin..) fahren!

Danke auch für die Bilder, macht immer gleich mehr Spaß einen bebilderten Bericht zu lesen [Armada] Regional Berlin Bericht vom 28.05.2016 - Tokra 974313676

Deine Ehrenmedaillen neben dem Avatar erhältst du natürlich noch,
da momentan doch so einige Regionals stattfinden , dauert es noch etwas [Armada] Regional Berlin Bericht vom 28.05.2016 - Tokra 974313676

_________________
[Armada] Regional Berlin Bericht vom 28.05.2016 - Tokra Ew0j-3p4-e702
Drachenzorn
Drachenzorn
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

[Armada] Regional Berlin Bericht vom 28.05.2016 - Tokra Empty Re: [Armada] Regional Berlin Bericht vom 28.05.2016 - Tokra

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten