X-Wing Liga Frankfurt - 4. Saison - Fragen & Diskussionen

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach unten

X-Wing Liga Frankfurt - 4. Saison - Fragen & Diskussionen

Beitrag  Yanadil am Mi 19 Okt 2016, 10:43

Unsere 4. Ligasaison startet am 01.11.2016 und in diesem Thread könnt Ihr alles rund um die Liga diskutieren, sowie Eure Wünsche, Anmerkungen, Fragen oder auch einfach nur Smalltalk posten.

Bitte beachtet das Folgende:

  • Ab dieser Saison nutzen wir die offizielle Punktewertung von FFG bzw. Heidelberger. Das bedeutet, dass ein Sieg nun 1 Punkt bringt, eine Niederlage 0 Punkte. Unentschieden sind nun nicht mehr möglich und werden mittels finaler Salve aufgelöst.
  • Bitte beachtet beim Posten der Ergebnisse, dass Ihr zusätzlich zu den abgeschossenen Punkten beider Spieler auch noch die Höhe des Sieges (MoV) mit angebt. Das erleichtert mir das Einarbeiten in die Tabelle. Konkrete Beispiele für das Posten Eurer Spielergebnisse findet Ihr in den Threads Regeln und Infos sowie Tabelle und Ergebnisse.
  • Ab dieser Saison gilt die 80%-Regel, das bedeutet, dass Spieler, die am Ende der Saison nicht mindestens 80% (aktuell 16) ihrer Spiele absolviert haben, aus der Gesamtwertung herausgerechnet werden. Ich würde mich freuen, wenn diese Regel nicht zur Anwendung kommen muss. Sie ist aus der Erfahrung der letzten Saisons entstanden und soll verhinden, dass bei Ausscheiden eines Teilnehmers während der Saison für alle anderen eine unfaire Punkteverschiebung in der Tabelle entsteht.

Diese Änderungen entsprechen dem Wunsch der zuvor durchgeführten Abstimmungen durch die Teilnehmer.

Die Spielpaarungen werde ich in den nächsten Tagen nach Anmeldesschluss, spätestens am 31.10.2016 im entsprechenden Thread veröffentlichen.

Ich freue mich riesig über den Teilnehmerrekord, wünsche uns allen sehr viel Spaß und eine epische 4. Saison!

_________________
avatar
Yanadil
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Liga Frankfurt - 4. Saison - Fragen & Diskussionen

Beitrag  Yanadil am Do 20 Okt 2016, 06:33

Kleines Update: Durch die weiteren Anmeldungen gestern sind wir nun 23 (!) Teilnehmer. Die Anmeldefrist endet heute, Anmeldungen sind im Laufe dieses Tages aber noch möglich.

Wenn es bei 23 Teilnehmern bleibt, wird jeder Teilnehmer 22 Partien an 23 Spieltagen spielen (jeder muss einmal aussetzen, wegen ungerader Teilnehmerzahl). Die Saison würde dann im November 2017 enden (pünktlich zur Weihnachtsfeier ) und die Mindestanzahl zu spielender Partien, um gemäß 80%-Regel in der Wertung zu bleiben, steigt auf 18.

_________________
avatar
Yanadil
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Liga Frankfurt - 4. Saison - Fragen & Diskussionen

Beitrag  Yanadil am Do 20 Okt 2016, 10:53

Soeben, hat sich mit NakedWookiee unser 24. Teilnehmer angemeldet. Damit wären wir nun bei 23 Spieltagen und immer noch im November 2017 mit allen Spielen durch.

Freue mich riesig, dass das Angebot so positiv angenommen wird! Wenn das so weiter geht, müssen wir für die Siegerehrung 2017 die Festhalle anmieten...

_________________
avatar
Yanadil
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Liga Frankfurt - 4. Saison - Fragen & Diskussionen

Beitrag  Yanadil am Fr 21 Okt 2016, 06:30

Die Anmeldefrist ist zu Ende und wir haben nun 25 Teilnehmer! Wow!  

Wenn wir den Modus in gewohnter Form beibehalten (2 Spiele pro Monat, Dezember frei), hätten wir 25 Spieltage, wobei aufgrund der ungeraden Teilnehmerzahl jeder Spieler einen Monat spielfrei hat. Allerdings würde die Ligasaison 13 Monate dauern und mit spielfreiem Dezember kämen wir damit in den Januar 2018, was ich für eine Saison doch relativ lang finde.

Ich sehe 2 Möglichkeiten, wie wir das lösen könnten und bevor ich mich nächste Woche an die Spieltags-Auslosung mache, möchte ich von Euch gerne wissen, wie Ihr das seht und was Ihr bevorzugen würdet.

Möglichkeit 1 wäre, dass wir dem November 2016 drei Spieltage zuordnen, allen folgenden Monaten dann jeweils nur zwei. Da im Dezember keine Spieltage liegen (man aber natürlich trotzdem spielen darf), wäre man da gerade am Anfang auch etwas flexibler. Und für die 3 Spieltage würde ich auch einen Monat mehr Zeit einräumen, um diese zu absolvieren. Mit dieser Lösung hätte die Ligasaison im November 2017 ihre letzten beiden Spieltage (die wie üblich bereits ab Oktober 2017 gespielt werden dürfen).

Möglichkeit 2 wäre das Bilden von 2 Gruppen. Wir hätten dann einmal 12 und einmal 13 Teilnehmer. Damit würde sich die Anzahl der Spieltage auf 13 reduzieren, was bedeutet, dass wir mit der Gruppenphase im Juni 2017 fertig wären. Danach würde es dann einen Cut geben, z.B. aus jeder Gruppe die besten 4.

Da ich immer noch den Gedanken schön finde, dass jeder die Gelegenheit hat, gegen jeden anderen zu spielen, würde ich Möglichkeit 1 vorziehen. Damit wäre die Liga immer noch in 2017 abgeschlossen.

Wie seht Ihr das? Bitte postet Eure Meinung zu dem Thema und diskutiert es hier, bedenkt dabei aber, dass wir bis Anfang nächster Woche zu einem Ergebnis gekommen sein müssen, damit ich ausreichend Zeit für die Auslosung der Spieltage habe.

_________________
avatar
Yanadil
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Liga Frankfurt - 4. Saison - Fragen & Diskussionen

Beitrag  Kettch am Fr 21 Okt 2016, 06:34

Beide Lösungen sind gut.
Mir gefällt Möglichkeit 1 auch besser.

_________________
Yub Yub, Commander!
https://www.twitch.tv/crimsonacesfrankfurt

NTR/ETR-Ranks
avatar
Kettch
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Liga Frankfurt - 4. Saison - Fragen & Diskussionen

Beitrag  NakedWookiee am Fr 21 Okt 2016, 06:58

Guten Morgen,
ich finde beide Lösungen gut, würde mich aber eher für Lösung zwei mit den Gruppen aussprechen. Man könnte es so machen wie in der NFL, dass sich die beiden ersten einer Gruppe automatisch für die KO Runden qualifizieren, und die Plätze 3-6 in einem Wild-Card Spiel die beiden weiteren Playoff Plätze ausmachen. Dann kommen vier aus jeder Gruppe in die Playoffs und könnten dann an z.B. einem Tag den Ligagewinner ausspielen.

LG NakedWookiee
avatar
NakedWookiee
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Liga Frankfurt - 4. Saison - Fragen & Diskussionen

Beitrag  Nil0 am Fr 21 Okt 2016, 07:23

Möglichkeit 1 kann Absprünge besser kompensieren. Macht sie aber auch insgesamt wahrscheinlicher.... Hmmm.

Trotzdem Nummer 1, weil ich Tops so schrecklich finde.
avatar
Nil0
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Liga Frankfurt - 4. Saison - Fragen & Diskussionen

Beitrag  Tatom am Fr 21 Okt 2016, 07:43

Ich wäre auch für Nummer eins. So hat weiterhin jeder die Gelegenheit, mal mindestens eine Partie in der Saison gegen jeden zu bestreiten.

Tatom
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Liga Frankfurt - 4. Saison - Fragen & Diskussionen

Beitrag  Cil'Pen am Fr 21 Okt 2016, 08:41

Grundsätzlich bin ich ja immernoch der Meinung, dass man die zugelosten Spiele eher als Orientierung nehmen sollte und es nicht ganz so eng sehen sollte, wenn man bei Gelegenheit eben schonmal ein Match spielt, was eigentlich erst in ein/zwei Monaten fällig wäre, so lange man seine zwei Ligaspiele pro Monat nicht überschreitet sollte es dann auch zu keiner Verzerrung kommen...

Wie wäre es denn, wenn man die mögliche Gruppenphase einfach gemütlicher sieht und eben nur 1 Spiel pro Monat als Bedingung stellt,... bzw. in den ersten beiden Monaten November/Januar und dann zu Ende hin halt auch nochmal 2 Spiele pro Monat ansetzt?? So könnte man das dann in die Länge ziehen und wäre eben mit der Gruppenphase nicht schon im Juni fertig!

Im Prinzip ist es mir eigentlich egal wie es letztendlich kommt, aber rein von meiner Natur aus gesehen fänd ich gemütlicher schon schöner! ;)

avatar
Cil'Pen
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Liga Frankfurt - 4. Saison - Fragen & Diskussionen

Beitrag  Yanadil am Fr 21 Okt 2016, 09:01

Meiner Ansicht nach sollten wir schon bei 2 Spielen pro Monat bleiben, egal für welche der beiden Möglichkeiten wir uns entscheiden. Ich finde, das System hat sich in der Vergangenheit bewährt und bietet eine hohe Variabilität für die Spieler. Man hat grundsätzlich 4 spielbare Partien (aktueller und Folgemonat) und hat 3 Monate für jedes Spiel Zeit. Und wenn man das nicht schafft, reicht eine kurze Info im Forum und man bekommt einen 4. Monat.

Mit nur 1 Partie pro Monat wäre für mich irgendwie der "Zug" aus der Liga draußen und ich denke, dass sich das auch negativ auf die Motivation der Teilnehmer auswirken könnte, da die Tabelle sich auch nur sehr langsam verändern würde.

Darüber hinaus fände ich es auch nicht so gut, die 2-Gruppen-Lösung auf ein Jahr zu strecken und dann noch einen Cut zu spielen.

Das Thema "locker sehen" und "zugeloste Spiele nur als Orientierung" kann ich inhaltlich gut nachvollziehen, glaube aber, dass uns eine klare Struktur dabei hilft, eine Ligasaison mit 25 Teilnehmern erfolgreich abzuwickeln.

Aber all das ist nur meine persönliche Meinung. Ich würde weiterhin die oben erwähnte Möglichkeit 1 bevorzugen und bin auf weitere Meinungen gespannt.

_________________
avatar
Yanadil
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Liga Frankfurt - 4. Saison - Fragen & Diskussionen

Beitrag  ChrisG am Fr 21 Okt 2016, 09:08

Hi,

Möglichkeit 1 (Jeder gegen jeden) finde ich ebenfalls besser.

Grüße
Chris

_________________


Mein Hangar::

Rebellen
1x    3x  1x 1x  1x  2x  1x K-Wing  1x    1x  1x   1x  2x
2x 1x    1x  Ghost 1x  Ghost-Shuttle  1x    1x  1x    

Imperium
1x  6x  2x  1x   1x 1x VeteranenDefender   1x  1x   1x  Tie-A-Prototyp  1x  Tie-Punisher 1x   1x 1x  
1x  :Imperial Shutt 1x    

Abschaum
1x  StarViper  1x Mist-Hunter 1x Y-WingScum 2x  Z95Scum 1x   1x

Im Anflug
   


ChrisG
Einwohner des MER


http://www.adeptus-christos.de

Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Liga Frankfurt - 4. Saison - Fragen & Diskussionen

Beitrag  Wedge193 am Fr 21 Okt 2016, 12:56

Beide Varianten haben ihren Reiz, ich persönlich bevorzuge die 1. Variante jeder gegen jeden ist doch was feines

Gruß Matthias

_________________


Meine Flotte :

Rebellion:
8x 5x  3x  4x 4x  3x  2x  4x  2x 5  2x Ghost  2x  Ghost-Shuttle
2x 4x  2x    4 x K-Wing 4x    2x 3x

Imperium
16x  8x 4x  3x 3x 3x  6x 3x 3x Tie-Punisher 3x  3x   4x Tie-A-Prototyp
2x :Imperial Shutt  2x 4x   2x  4x

Abschaum und Kriminelle:
4x  StarViper  4x  IG-2000  4x M3-A  2x  Y-WingScum 4x  Z95Scum 4x    3x  YV-666  3x Punishing-One
4x Mist-Hunter  4x  3x

In Planung:
Von Welle 10 : 3x ,2x 3  2x Uwing  4 Tie Striker
 
avatar
Wedge193
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Liga Frankfurt - 4. Saison - Fragen & Diskussionen

Beitrag  Fiinix am Fr 21 Okt 2016, 20:39

Kurz und knapp: ich bin für Jeder gegen Jeden.

_________________

Fiinix
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Liga Frankfurt - 4. Saison - Fragen & Diskussionen

Beitrag  Yosha am Sa 22 Okt 2016, 10:39

Probieren wir es doch mit jeder gegen jeden mal aus.

Mir ist zwar momentan ob der hohen Teilnehmeranzahl etwas schwummrig, weil ich auch weiß, dass ich im Sommer Schwierigkeiten haben werde alle Partien hinzubekommen. Aber irgendwie wird es schon gehen, hat bisher ja auch geklappt. Es ist halt von jedem ein wenig Flexibilität gefordert. Und bei Juffo und im JK kann man ja neben Yanadils Superdachboden auch noch zocken gehen.

_________________

„Größe nicht alles ist. Die kleinere Truppe wir sind, dafür größer im Geist.“
avatar
Yosha
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Liga Frankfurt - 4. Saison - Fragen & Diskussionen

Beitrag  Yanadil am Mo 24 Okt 2016, 12:35

Ok, das sieht nach einer klaren Mehrheit für ein "Jeder gegen Jeden" aus.

Ich werde die Spielpaarungen im Laufe der Woche fertigstellen (eher gegen Ende der Woche) und dabei wie besprochen für den November 2016 3 Spieltage einplanen, damit wir dann im November 2017 den 25. Spieltag beenden können.

_________________
avatar
Yanadil
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Liga Frankfurt - 4. Saison - Fragen & Diskussionen

Beitrag  Yanadil am Do 27 Okt 2016, 06:57

Die Spieltage sind nun alle ausgelost, Ihr findet sie an gewohnter Stelle.

Darüber hinaus habe ich unsere Ligaregeln auf 25 Teilnehmer aktualisiert. Bitte beachtet, dass die Anzahl der Spiele, die Ihr am Ende der Saison mindestens absolviert haben müsst, um in der Wertung zu bleiben, nun 19 beträgt (80% von 24 Spielen).

Aus meiner Sicht spricht nichts dagegen, sofort loszulegen - somit erkläre ich die 4. Saison für eröffnet!

Ich wünsche Euch allen einen guten Start, spannende Spiele und vor allem viel Spaß!

_________________
avatar
Yanadil
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Liga Frankfurt - 4. Saison - Fragen & Diskussionen

Beitrag  Tatom am Do 27 Okt 2016, 07:28

Schon einmal vorab ein Riesendankeschön an dich für die ganze Organisation. Ist wie die Saisons davor auch wieder ganz große Klasse.

Tatom
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Liga Frankfurt - 4. Saison - Fragen & Diskussionen

Beitrag  ChrisG am Do 27 Okt 2016, 08:55

Tatom schrieb:Schon einmal vorab ein Riesendankeschön an dich für die ganze Organisation. Ist wie die Saisons davor auch wieder ganz große Klasse.  

Dem kann ich mich nur anschließen.

Dankeschön!

_________________


Mein Hangar::

Rebellen
1x    3x  1x 1x  1x  2x  1x K-Wing  1x    1x  1x   1x  2x
2x 1x    1x  Ghost 1x  Ghost-Shuttle  1x    1x  1x    

Imperium
1x  6x  2x  1x   1x 1x VeteranenDefender   1x  1x   1x  Tie-A-Prototyp  1x  Tie-Punisher 1x   1x 1x  
1x  :Imperial Shutt 1x    

Abschaum
1x  StarViper  1x Mist-Hunter 1x Y-WingScum 2x  Z95Scum 1x   1x

Im Anflug
   


ChrisG
Einwohner des MER


http://www.adeptus-christos.de

Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Liga Frankfurt - 4. Saison - Fragen & Diskussionen

Beitrag  Yanadil am Do 03 Nov 2016, 16:40

Ich wurde von einem unserer neuen Ligateilnehmer darauf angesprochen, dass es sowohl bei ihm, als auch bei einigen anderen neuen Teilnehmern zu Verwunderung führte, dass in unserer Liga Kartenproxies erlaubt sind.

Hierzu möchte ich folgendes sagen.

In unseren Ligaregeln findet sich folgender Absatz:
Im Sinne der Übersichtlichkeit sollte nach Möglichkeit immer mit den Karten gespielt werden, die zum Einsatz kommen. Dies ist einem reinen Ausdruck aus einem Squad Builder immer vorzuziehen. Sollte man über bestimmte Karten nicht verfügen, ist die Nutzung von Proxies (Duplikaten) aber problemlos möglich.

Diese Regel besteht bereits unverändert seit Saison 1. Die Idee dabei war und ist, dass man in der Liga in den einzelnen Spielen durchaus ein kompetitives Erlebnis haben möchte, das ganze aber in einem sehr freundschaftlichen Umfeld. Von Anfang an war es nie ein Problem, dass wir uns gegenseitig Schiffe oder Karten geliehen haben. Gerade in der Liga sollten die Teilnehmer die Möglichkeit haben, Squads auszuprobieren, auch wenn ihnen vielleicht die eine oder andere Karte fehlt. Daher wurde diese Regel zu Beginn unserer ersten Ligasaison von der Mehrheit der Ligateilnehmer entschieden und befürwortet. Da wir keine offizielle Turnierveranstaltung, sondern eine privat organisierte Liga sind, habe ich diesbezüglich bislang keine Probleme gesehen oder wahrgenommen.

Wie immer gilt, dass unsere Regeln für die Teilnehmer da sind und ihnen einen Rahmen für den Ligaablauf geben sollen. Wenn sich also abzeichnet, dass eine Mehrheit für die Änderung eine Ligaregel besteht, ist das kein Problem (wie auch mit 2 Themen zu Beginn dieser Saison geschehen).

Aus diesem Grund möchte ich den Punkt gerne zur Diskussion stellen. Wie steht Ihr dazu, dass Kartenproxies in der Liga genutzt werden dürfen? Habt Ihr damit ein Problem oder ist es ok für Euch?

_________________
avatar
Yanadil
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Liga Frankfurt - 4. Saison - Fragen & Diskussionen

Beitrag  NakedWookiee am Do 03 Nov 2016, 16:44

Ich habe nichts gegen Proxies, solange sie sich auf Karten und nicht auf die Schiffsmodelle beziehen.
Ich spiele auch gerne gegen andere, die gar keine Karten, sondern nur einen ausdruck dabei haben. solange ich es lesen kann ist mir das alles recht.

LG NakedWookiee
avatar
NakedWookiee
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Liga Frankfurt - 4. Saison - Fragen & Diskussionen

Beitrag  Fiinix am Do 03 Nov 2016, 16:47

Ich finde die Regel nachwievor gut. Wie du sagtest, haben wir immer einen freundschaftlichen Umgang miteinander gepflegt und auch einfach mal Listen ausprobiert. Zum Ausprobieren finde ich es da hinderlich, wenn ich auch wirklich alle Karten haben muss. Auch gegen Ausdrücke aus einem Squadbuilder habe ich nichts einzuwenden.

Schiffe sollten allerdings schon alle richtigen auf der Matte sein. Da gab es aber noch nie Probleme soweit ich weiß. Bei 9 anderen bei David gibt es ja ohnehin jedes Schiff und jeden Token oft genug. Da kann man sich irgendwie schon arrangieren. Ansonsten kann man ja kurz mit dem Gegner das abklären und wenn niemand was dagegen hat ist die HWK eben doch mal ein T-70 X-Wing. Am Ende soll das Spiel ja Spaß machen. Da gehört zwar auch die Optik dazu aber in erster Linie das Spielen an sich finde ich.

_________________

Fiinix
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Liga Frankfurt - 4. Saison - Fragen & Diskussionen

Beitrag  Wedge193 am Do 03 Nov 2016, 16:49

Hab nicht gegen Proxies hat bisher immer gut geklappt und das sollten wir beibehalten .

_________________


Meine Flotte :

Rebellion:
8x 5x  3x  4x 4x  3x  2x  4x  2x 5  2x Ghost  2x  Ghost-Shuttle
2x 4x  2x    4 x K-Wing 4x    2x 3x

Imperium
16x  8x 4x  3x 3x 3x  6x 3x 3x Tie-Punisher 3x  3x   4x Tie-A-Prototyp
2x :Imperial Shutt  2x 4x   2x  4x

Abschaum und Kriminelle:
4x  StarViper  4x  IG-2000  4x M3-A  2x  Y-WingScum 4x  Z95Scum 4x    3x  YV-666  3x Punishing-One
4x Mist-Hunter  4x  3x

In Planung:
Von Welle 10 : 3x ,2x 3  2x Uwing  4 Tie Striker
 
avatar
Wedge193
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Liga Frankfurt - 4. Saison - Fragen & Diskussionen

Beitrag  Kettch am Do 03 Nov 2016, 17:06

Karten proxen: ja
Modelle proxen: nein

Als ich vor zwei Jahren in der Liga angefangen habe, habe ich immer wieder gerne einzelne Karten geproxt. Damals war ich kompletter Neueinsteiger und hatte neben der Grundbox nur einige wenige Erweiterungen. Die Proxy-Regelung hat mir den Einstieg in die Liga sehr erleichtert. Sie sorgt vor allem für Chancengleichheit: Auch Anfänger oder Spieler mit begrenztem Budget für X-Wing können dadurch konkurrenzfähige Listen aufstellen.

Deswegen bin ich dafür dass wir die bestehende Regelung beibehalten: Das unterstreicht einfach den sportlichen und freundschaftlichen Charakter, den unsere Liga hat.
Und gerade Anfänger sollten sich nicht gleich für 80,- EUR einen Raider kaufen müssen, nur damit sie mal Palp-Aces spielen können.


_________________
Yub Yub, Commander!
https://www.twitch.tv/crimsonacesfrankfurt

NTR/ETR-Ranks
avatar
Kettch
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Liga Frankfurt - 4. Saison - Fragen & Diskussionen

Beitrag  Yosha am Do 03 Nov 2016, 17:31

Auf jeden Fall pro Proxies. Möge der bessere Spieler gewinnen, nicht der reichere.

_________________

„Größe nicht alles ist. Die kleinere Truppe wir sind, dafür größer im Geist.“
avatar
Yosha
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Re: X-Wing Liga Frankfurt - 4. Saison - Fragen & Diskussionen

Beitrag  Tatom am Fr 04 Nov 2016, 07:41

Ich denke auch, dass an dem Thema nichts verwerfliches ist. Wir hatten die Diskussion ja schon. Proxen soll ruhig erlaubt sein. Wer es nicht mag, muss es ja nicht bei sich selber machen. Aber nur, weil jemand mal eine Suad ausprobieren will, die er vielleicht später nie mehr wieder spielt, sollte doch keiner in einem privaten Treff dazu gezwungen sein, einen Haufen Geld hinzulegen.

Tatom
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten