Pilot im Fokus #9

Nach unten

Pilot im Fokus #9

Beitrag  Drachenzorn am Mo 31 Okt 2016, 07:39

Meine Damen und Herren, der Pilot im Fokus #9…




--== Dexter, 1. Vorsitzender der Casual Fraktion ==--

Moin Dexter, herzlichen Dank das du die Nominierung zum Pilot im Fokus angenommen hast! Deinem Profil kann man entnehmen, dass du ein sehr alter Mann aus dem Osten bist - wirklich schmeichelhaft klingt das jetzt nicht, deshalb hast du jetzt die Chance dich mal richtig vorzustellen - wer ist der Mann hinter dem Dexter Profil?

Hallo Drachenzorn, hallo werte Mitleser.
Danke für die überraschende Nominierung. Solange der "Osten" vor der Neiße endet, habe ich keinerlei Probleme damit aus dem "Osten" zu kommen. Ehrlich gesagt finde ich diese Unterscheidung auch mittlerweile völlig überholt. Ich kriege immer einen Hals, wenn bei uns hier Ostalgiepartys stattfinden oder "endlich wieder" die alten Ostprodukte auf den Markt kommen. Ich verstehe nicht, wie man sich nach dieser Mangelwirtschaft zurücksehnen kann. Aber genauso wenig muss man darauf rumhacken als wenn es der hinterste kongolesische Urwald war oder ist.
Stattpunkt geklärt?
Denke schon.
In diesem Sinne:
Aaalso, wer bin ich hinter meinem Profil?
Ich wurde von meinen Eltern mit dem herrlichen Namen "Ronny" bedacht (ich hasse sie dafür bis heute) und komme mittlerweile aus Halle an der Saale. Mittlerweile, weil ich ursprünglich aus Rostock kommen und durch meine Vergangenheit bei der Marine nicht nur Bier trinken gelernt habe, sondern auch viel im Norden Deutschland hin und her versetzt wurde. Hamburg, Flensburg, Wilhelmshaven, Bremerhaven, Eckernförde, Stralsund also wirklich bunt herum.
Nachdem ich dann nach einer Seefahrt durch einen Zufall eine nette Frau kennengelernt habe, stand ich vor der Wahl Offizier und damit Berufssoldat zu werden oder aufzuhören und sesshaft zu werden. Ich habe dann Tor 2 gewählt und habe in Leipzig Elektrotechnik studiert. Mit erneut viel Glück habe ich einen Job in Halle ergattern können und arbeite dort seit 2010 als Entwicklungsingenieur im Bereich elektrische Antriebe. Ich habe dann in weiterer Folge die oben erwähnte Frau geheiratet, ihr ein Kind angedreht und als wir schließlich sicher waren, dass wir in der Region bleiben, haben wir auch den letzten Baustein des typisch deutschen gesetzt und Wohneigentum erworben. Nur unseren Hund mussten wir leider zu früh gehen lassen und haben im Nachgang mit Juniors Geburt auf Katzen umgeschult. Wir sind also aus der Götterrolle in die Opferrolle abgerutscht könnte man sagen.
So. Alles gesagt, denke ich. Vielleicht auch zuviel? Mag sein, schriftlich hole ich gerne aus. Aber dazu kommen wir auch noch.

Danke für die Vorstellung! Jetzt wissen wir endlich etwas mehr über dich! Dann komme ich gleich mal zur nächsten Frage: Wie ist der Dexter so an der Platte? Sieht man dich eher am Küchentisch Missionen spielen oder bist du einer der fiesen Hardcore Turnierspieler?

Also wir haben immer mal wieder versucht aus dem 100 Punkte Schema auszubrechen und das machte auch immer Spaß. Sei es bei Missionen oder in letzter Zeit immer mal wieder das Escaltion Furball Format. Space race mal kurz angetestet, Epic-Spiele. Die Regel bei uns sieht aber eher so aus, dass ständig neue Sachen probiert werden. Ich komme so in der Regel einen bis maximal zwei Abende pro Woche zum spielen und dann ist es auch meist ein Spiel. Vor 20:00 geht's selten los und wenn am nächsten Tag der Wecker um 5 klingelt, sollen die Augen einigermaßen geradeaus schauen können. Zumal oft auch noch Fahrerei nach Leipzig zum TTS oder dem Sedriss, einem mittlerweile langjährigen Freund der mich auch infiziert hat, dabei ist. Für "Hardcore-Turnier" würde uns einfach die Zeit zum Üben fehlen, also lassen wir diese Ambitionen, sofern je existent, lieber gleich ganz sein.
Also das Fazit ist, dass wir gerne Listen gegeneinander spielen die auf Turnieren auch mal was taugen, aber Dauertests und harte Turniervorbereitung finden nicht statt. Also eher Casual.

Wusste ich es doch! Der Dexter ist aus dem Casual Lager, aber kommt auch ab und an aus der Höhle und überrascht mit coolen Listen! War da nicht mal was mit einem YZ-Schwarm? Und Triple E-Wing? Erzähl doch mal!

Haha...ja, das waren lustige Geschichten. Ich bin da immer etwas in der Zwickmühle, wenn wir mal auf ein Turnier fahren. Eine Liste soll einigermaßen im Meta mithalten können aber sich nicht zwingend daran orientieren. Denn je mehr man von der Liste überzeugt ist, desto herber sind die Niederlagen, finde ich. Angefangen habe ich Turniere mit Schwarm und er ist mir einfach ans Herz gewachsen. Aktuell spiele ich mal wieder die Sachsenliga mit und da ist natürlich auch ein kleines Schwärmchen dabei.
Die Liebe dazu kommt vielleicht auch daher, dass ich für Asse in der Regel zu dumm bin. Wenn ich einen Z verliere...was solls, hab ja noch fünf andere.
Dass das auch mal gut überraschen und funktionieren kann, hat man dann in Wimmelburg gesehen wo ich ZZZZZ-YY zum Turniersieg geführt habe. Das war bis dahin auch das schönste Turnier, weil ich mit Sedriss das Finale ausgespielt habe in Zeiten von U-Booten (war aber nur eine Liste am Start) und mit selbst gebauten Listen. Schönes Gefühl.
Triple E-Wing war so eine Liebe die ich lange nicht spielen konnte, weil mir schlicht die Modelle gefehlt haben. Dann habe ich vor langer Zeit die Liste die mir vorschwebte hier im Forum gesehen und wollte das unbedingt mal probieren. Störsender mit drei Grünen Würfeln klang einfach großartig. Und in Leipzig hatte ich dann endlich mal 3 (unbemalte) E-Wings zusammen und habe sie einfach ausprobiert. Und wieder waren viele überrascht, weil sie so etwas nicht erwartet hatten. Das brachte mir ein 50:50. Das erste Spiel gegen Palp-Aces hätte sogar klappen können aber an ein, zwei wichtigen Stellen haben die Würfel einfach die falsche Seite der Statistik bedient und ich konnte keinen so wichtigen Schaden anbringen. Gibt es auch als Video hier im MER.
Das Regional in Dresden mit ZZZZZZ-Y auf Pilotenwert 4 ging dann leider nicht so gut. Spiel 1 gg. A-Wing Asse ging noch an mich, doch das Zweite gg. DamiD mit zwei Jumpmastern und HWK ging nach hinten los. Drei oder vier Z als Torpedooneshots zu verlieren und im Gegenzug ~6 Runden für eine HWK zu brauchen verkraftet die Liste dann doch nicht.
Aber trotzdem waren spannende Spiele dabei und ich habe mal gemerkt wie sehr es eine Liste ändert, wenn man nur weniger Stellschrauben dreht.

Nach welchen Kriterien baust du deine Listen? Unabhängig ob Turnier oder Funspiel daheim. Bist du als Mister Sachsen 1968 ein reiner Optik Mensch?

Sachsen-Anhalt bitte, ja?
Mein Dilemma ist tatsächlich mein Hang zum "Style over substence". Ich habe mir von JayCop ganz tolle Bemalungen machen lassen. Und eigentlich ist er auch Schuld, dass ich Schwarm mag. Denn zum Turnier in Leipzig dachte einfach nur..."okay, wie bekomme ich möglichst viele der Schiffe in eine Liste, damit sich das Bemalen lassen auch gelohnt hat"
So kam dann damals AA-B-ZZZZ heraus mit der ich zwei Sachen herausfand. Schwarm ist cool und B-Wings sind noch cooler.
Und so geht es aktuell eigentlich immer noch. Ich baue mir eine Liste die ich cool finde und dann wird die nicht genommen, weil nicht alle Schiffe bemalt sind. TK-Totlach
Das ist die eine Variante des Style. Die andere ist, dass ich gerne viele gleiche Schiffe fliege. Vier X-Wings, sechs Z-95, Fünf Y-Wings (wird aber nicht geflogen weil nur drei bemalt sind ).
Solche Sachen halt. Meine neue Liebe sind drei ARC-170. Die sehen einfach total geil aus zusammen die alten Rostlauben.

Dein Herz scheint für die Rebellion zu schlagen - sehr löblich! Was ist realistischer: Dalli wird Ministerpräsident von Sachsen oder Dexter wird Deutscher Meister mit Soontir, Inquisitor und Palp-Shuttle?

Beides grauenvolle Vorstellungen. TK-Totlach
Ja, ich habe immer Rebellen gespielt und werde auch immer Rebellen spielen. Erst nachdem wir mit Warbringer einen Spieler in unsere Teamreihen aufgenommen haben der auch andere Systeme spielt, habe ich begriffen, dass manche X-Wing und seine Fraktionen lediglich als Spielball der Möglichkeiten sehen und für kompetitives Spiel auch die Seiten wechseln. Das ist für mich nach wie vor unvorstellbar. Mit den Rebellen verbinde ich Kindheitserinnerungen. Der Kampf um die Freiheit, Widerstand gg. das totalitäre Regime...was man als Teenager halt so vorgelebt bekommt.
Es ist bei mir wirklich diese Verbundenheit zu den Filmen und der Geschichte die mich nie dazu verleiten werden der dunklen Seite der Macht zu verfallen. (Oder gar der dreckigen...Pfui bäh)
Einen größeren Sieg als bei einem regionalen Turnier schließe ich einfach aus. Mittlerweile beherrsche ich meine Rebellen ganz gut denke ich, doch um was überregionales zu gewinnen fehlen mit Zeit und Ambition.

Um uns mal wieder den ernsten Themen, nämlich X-Wing, zu widmen: Hast du schon Welle 9 ausgiebig getestet? Wie lautet dein Fazit?

Im Zuge meiner Spielhäufigkeit die ich oben beschrieben habe, kann von ausgiebig nicht die Rede sein. Welle IX ist für mich halt der der ARC der mir mittlerweile sehr ans Herz gewachsen ist. Den sekundären Feuerwinkel habe ich schon seit der Firespray neidvoll betrachtet und die Synergien die mit den Piloten kommen sind einfach großartig. Norra ist eine super Pilotin die unheimlich viele Dinge kann aber nicht muss. Sie harmonisiert super mit Shara, kann aber auch Solo eine echte Sau sein. Die 41-Punkte-4 Aktionen Norra steht zum testen an aber aktuell habe ich die nötigen Dinge nicht in meinem Ligahangar um damit rumzuspielen. Grundsätzlich sehe ich persönlich drei Hauptanwendungen.
Shara und Norra,
Braylen als Doppelstresser mit R3-A2 und Taktiker und
Thane mit Biggs.
Gut, das sind Kombis die sich quasi aufdrängen aber für mehr fehlt mir halt einfach die Zeit.
Abseits der Rebellen finde ich den neuen Scum-Jäger supercool und ich befürchte, dass der mir in der Liga mächtige den Arsch aufreißen wird.
Mal schauen wie meine Arc-Asse da gegenhalten können.
Das einzige was mich an den Arcs stört ist der Mangel an generischen Piloten.

Auch die Helden des Widerstandes sind nun in Kürze verfügbar, welche Möglichkeiten siehst du da?
Unglaublich viele und ich fürchte nicht die Hälfte getestet zu haben, bevor Welle X ins Haus steht. Ich als Fluffjunkie werde in der Liga erstmal Han und Poe zusammen spielen. Die Liste steht ja prinzipiell auch schon im Rebellenbereich bereit. Ich finde die Erweiterung einerseits überflüssig und andererseits begehrenswert. Die Modelle braucht kein Spieler wirklich. Die Karten sind mal wieder das Zugpferd. Mir persönlich hat es die Kombination der Crewkarten Finn und Rey auf dem "alten" Falken mit Han angetan.
Ab 1:00 hab ich Pipi inne Ogen:
Der Thread wurde schnell wieder auf Optimum gebürstet doch es waren einige Kommentare dabei die meine Liste evolutioniert haben.
Die Geschichte geht mit Rey und Poe einfach weiter und ich freue mich schon total auf die neuen T-70 Piloten!
Nien Numb...

Wie findest du es denn überhaupt das Persönlichkeiten wie Ezra, Inquisitor, Rey und Finn nun auch bei X-Wing mit dabei sind?
Zu den Charakteren aus Rebels habe ich ein gespaltenes Verhältnis, einfach weil ich die Serie (noch nicht ausreichend) kenne.
Ich will das unbedingt mit meinem Sohn zusammen erleben und leider ist der Anlauf die erste Staffel zu schauen fürchterlich in die Hose gegangen.
Von dem Inquisitor hatte er eine gute Woche Albträume und wir haben es nicht über die erste Handvoll Folgen hinaus geschafft. Aber das stresst mich nicht. Warte ich halt. Ich kann das.
Das die Charaktere aus Star Wars Ablegern im Spiel auftauchen ist unvermeidlich und okay, denke ich. Jeder verbindet was anderes mit der Geschichte und dem Spiel und in dem FFG alle erdenklichen Charaktere einbaut ist jedem irgendwie Genüge getan. Ich denke/hoffe/befürchte, dass auch Kenobi und Yoda es noch ins Spiel schaffen. Wenn die Runzelrübe an Dogfights teilnimmt, warum nicht der Minihulk!?
Das einzige was mich wirklich an den ständig neuen Charakteren stört ist, dass jeder eine tolle neue Sache können muss. Und in letzter Zeit brauchst du nur mal einen Blick in den Regelbereich werfen um zu sehen, dass quasi wöchentlich neue Sonderfälle und Präzedenzen entstehen aus Kombinationen von Karten. Das wird langsam wirklich unübersichtlich für Wochenendkrieger wie mich. Und dabei sehe ich mich noch als engagiert an. Andere aus dem Team und Umfeld haben längst aufgegeben und glauben einfach was ich ihnen sage.
Bestes Beispiel war neulich bei einem Spiel gg. einen Einsteiger dem ich erklären und per FAQ belegen wollte und musste, dass Keyan Farlander seinen Stress auch loswird, wenn er keine Augen würfelt.
Das sind so Dinge die es immer schwerer machen das Spiel einfach nur zu spielen.

Dex, du bist Berufstätig, Vater, hast sogar eine Frau, spielst X-Wing, schreibst darüber sogar noch sehr coole Stories - hast du auch noch Zeit für andere Hobbys?

Also genau genommen sind Familie und Stories schon teil der Hobbies.
Ich meckere viel über die verlorene Zeit wegen Familie doch eigentlich bin ich für die am liebsten da. Also Frau und Kind.
Dann hast du die Storyberichte angesprochen...tja, das ist so ein Spleen den ich pflege. Ich bin glaube ich durch wenig eigene Entscheidungen in meine jetzige Berufslaufbahn gedrängt worden.
Hätte ich freie Hand gehabt, wäre vermutlich irgendwas Gestaltendes, Künstlerisches herausgekommen. Ich nutze gerne Hände und Fantasie.
Eine Weile hatte ich einen Block in dem ich Romanideen und Kurzgeschichten veröffentlicht habe und ich habe ständig zwei Romanideen im Kopf die in der Bahn oder anderen Zeiten des Müßiggangs weiterentwickelt werden. Also wäre das wohl als Hobby zu bezeichnen. Der Hang zur Belletristik.
Daraus resultieren auch die langen Spielberichte die vielleicht nicht immer kompetitive Listen vorstellen aber stets ins Star Wars Universum entführen sollen.
Das zweite ganz große und für mich absolut nicht wegzudenkende Hobby ist das Videospiel.
Ich zocke seit über 20 Jahren alles erdenkliche und war in diversen Clans und sonstwas unterwegs.
Aktuell fröne ich "The Division" was mit dem neuesten Patch wieder richtig cool ist und ab und an Star Wars Battlefront, was EA meiner Meinung nach leider total vergeigt hat. Da wäre sooooo viel mehr drin gewesen.
Also...ja es gibt andere Hobbies...Schreiben und Videospiele.

Sei doch mal unser Küchentisch Orakel: Welche Listen siehst du für die WM 2016 ganz vorn? Und welche Chancen malst du unseren deutschen Vertretern Sune, Steka und Hinterwäldler (der heißt echt so!) aus?

Und? Ich wurde "Ronny" genannt. Da werde ich einen Teufel tun und mich über Namen lustig machen... TK-Totlach
Listenvorhersage...oh je. Das ging bislang einigermaßen gut aber meistens richtig schief. Worüber ich mir aktuell wirklich Gedanken mache, ohne dass es mein tagliches Leben diktiert: Wird Heaver erneut zu Rebellen greifen und siegen (und damit endgültig einen Platz in meiner Hall of Fame erreichen) oder wechselt er auf eine andere Fraktion? Ich finde die Defender aktuell sehr stark. Auch Scum hat viele heftige Optionen. Doch ich denke auf der DM spielt viel mehr als eine gute Liste eine Rolle. Du musst von Runde 0 an wissen was du machst. Dazu kommt, dass es in meinen Augen etwas vom Pilotenwert-Rennen weggeht, was ich gut finde. Immer in Bewegung die Zukunft ist. Ich persönlich denken, dass es folgende Grundzüge in der WM zu sehen gibt:
Imperium: Palpaces und Defender
Scum: Manaroo, Fen Rau/Old Teroch und evtl Kath mit Heckschütze und Furchtlosigkeit.
Rebellen: ARCs, VCX-100, T70 und gaaaaaaaaaanz vielleicht Han/Rey im Falken
WER das Rennen macht, denke ich wie gesagt, hängt mehr davon ab WER die Liste kommandiert.
Zu den Chancen unserer deutschen Teilnehmer...Tja...keine Ahnung.
Ich habe aktuell noch gegen keinen der Genannten gespielt und kann sie schlecht einschätzen. Doch ich denke, dass wir deutschen so schnell keinen WM-Titel heimbringen werden.
Das ist nicht dem spielerischen Können geschuldet welches die Jungs an den Tag legen. Eher die Umstände. Der Flug, die andere Sprache und das ganze drumherum machen dich nervös.
Ich vergleiche sowas gern mit den Lehrgängen die ich zu seiner Zeit öfter in den USA hatte.
Du kommst da an und bist erstmal überwältigt. Du bist Ausländer und denkst, dass jeder der die Sprache fließend spricht ein Pro ist.
Irgendwann stellt sich heraus, dass genügend Flachpfeifen dabei sind die du in die Tasche steckst, doch das merkst du teils zu spät.
Weiterhin denke ich, dass die Turnierszene in den Staaten viel ausgereifter ist als hierzulande, doch hey...
Straft mich Lügen und bringt das Ding nach Goooooooooooood ol' Germany

Wie sieht ein typischer MER Ablauf bei dir aus? Erst mal private Nachrichten checken? Oder checkst du alle neuen Beiträge? Oder checkst du die Top 20 Poster zuerst?

Also die privaten Nachrichten halten sich eigentlich in Grenzen. Normalerweise schmeiße ich morgens auf Arbeit als erstes das Forum an und scrolle mal so durch ob bei den Themen bei den ich mich erinnere geschrieben zu haben ein roter Blaster steht. Dann gebe ich hier und da eine Post ab und dann schaue ich die Spaßthemen durch. Filmzitate, Assoziation, Imperiale Listen...halt alles was nicht so von Bedeutung ist. Mittlerweile weiß ich, dass ich zu den Top-20 gehöre doch das sagt eigentlich gar nichts aus. Wenn du seit einem Jahr gemeldet bist und jeden Tag nur 3-4 Kommentare ins Assoziationsspiel schreibst, bist du auch schnell bei >1000. Das sagt aber gar nichts darüber aus welchen Inhalt deine Posts haben. Und ich muss zugeben, dass ich seit neuestem Abstand davon nehme in Regelthreads zu viel zu schreiben und Listenideen einzustellen. Ich finde, dass es aktuell zu viel Effektivität gibt. Klingt komisch, ich weiß. Doch eigentlich wird jede Liste, auch wenn du dreimal dazuschriebst, dass du keine DM damit gewinnen willst, zum Erbrechen optimiert. Mir ganz persönlich geht da etwas der Fluff und Spaß und. Bei den Regelthreads fehlt mir ehrlich gesagt einfach die Zeit um dann ellenlange Dar- und Auslegungen zu lesen/recherchieren und zu glauben. Am Ende steht eh meist..."Warten wir auf die FAQ".
Also aktuell lese ich sehr viel mehr mit als selbst aktiv zu werden.

Gibt es auch Bereiche im MER die dich überhaupt nicht interessieren?

Viele sogar. Alles was mit Imperial Assault, Armada, Vassal, Epic und Co zu tun hat betrachte ich nahezu gar nicht. Ab und an werfe ich mal einen Blick in die Custombereiche um zu sehen was Laminidas und JayCop (und die vielen anderen) wieder gezaubert haben und beneide sie um ihr Können. Der Turnierbereich geht mich auch größtenteils gar nichts an. Turniere an denen ich mit meiner wenigen Zeit überhaupt teilnehmen kann finde ich i.d.R über T3 oder über direkte Einladungen der Veranstalter. EIgentlich sind es die ersten drei großen Abschnitte die ich verfolge und seit neuestem die Sachsenliga. Was ich schade finde, aber vermutlich auch gut so ist, ist, dass ich tagsüber keine Videos zu Spielberichten schauen kann. Abends fehlt mir da einfach die Zeit. Und ich würde vermutlich auch gar nichts lernen. TK-Totlach

Wir kommen auf die Zielgerade, die letzte Frage wird etwas persönlich: Bist du wirklich so fett wie auf deinem Profilbild?

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Interviews, konntest du dir diese Frage ja in Salzgitter bereits selbst beantworten. Und sofern du meine Antworten am Anfang der Woche posten kannst, heißt das, dass ich dich nicht verhauen habe ob dieser Unterstellung.
Also nein...man sieht mir meine Wohlstand an, doch an Dexter reiche ich weder an Armen noch Umfang heran.
Aber meine Herzlichkeit, für Leute die ich mag, teile ich mit meinem Avatar.

Dann ist es mir aber mittlerweile noch ein Bedürfnis abseits der Fragen etwas loszuwerden:
"Danke Sarge!"
Ohne ihn hätten wir all das hier nicht und ich denke es gibt mittlerweile viele, denen das MER ebenso ans Herz gewachsen ist wie mir.
Das wollte ich mal loswerden, denn es ist ja keine Selbstverständlichkeit, dass jemand für einen Sack voll Nerds seine Zeit opfert.


Und wiiiiiiiiirklich zum Schluss lasst euch sagen
Hör auf die Mutti:
[/quote]

_________________
„Drachenzorn ist eine lebende Legende und sicherlich der schönste Spieler Deutschlands“
- Jan T. aus H.

Tischkrieger Shop - X-Wing und mehr von Drachenzorn

avatar
Drachenzorn
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


http://www.tischkrieger.de

Nach oben Nach unten

Re: Pilot im Fokus #9

Beitrag  backfire84 am Mo 31 Okt 2016, 08:05

Sehr schön. Danke für das Interview ☺

_________________


Dead Man´s Switch -. Mein YouTube Channel: https://www.youtube.com/channel/UCV5FoW6CLH763MmapyC_ADg
avatar
backfire84
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: Pilot im Fokus #9

Beitrag  Ben Kenobi am Mo 31 Okt 2016, 08:39

Gute Wahl!
Hab dich ja jetzt auch am Wochenende kennen lernen dürfen, hoffentlich treffen wir uns mal wieder.

_________________

Hangar:
Imperium:
16x TIE Fighter, 7x TIE Advanced, 6x TIE Interceptor, 5x TIE Interceptor (181st), 5x TIE Interceptor (Imperial Guard), 4x TIE Bomber, 2x TIE Defender, 2x TIE Phantom, 2x TIE Punisher, 2x Lambda-Class Shuttle, 3x Firespray-31, 2x VT-49 Decimator, 1x Imperiale Sturmcorvette
First Order:
4x TIE/FO

Rebellen:
6x X-Wing, 2x A-Wing (Green Squadron), 2x A-Wing (Prototype), 6x B-Wing (Blue Squadron), 2x B-Wing (Dagger Squadron), 2x E-Wing, 3x HWK-260, 2x K-Wing, 2x YT-1300, 1x YT-2400, 3x Y-Wing, 5x Z-95 Headhunter, 1x GR-75 Medium Transporter, 1x CR90 Corvette,
Resistance:
2x T-70 X-Wing

Scum:
2x Agressor, 2x Khiraxz Fighter, 2x M3-A Interceptor, 4x StarViper, 1x YV-666, 3x Y-Wing, 6x Z-95 Headhunter

"A Guada hoits aus, und um an Schlechtn iss ned schod."
avatar
Ben Kenobi
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Re: Pilot im Fokus #9

Beitrag  Sedriss am Di 01 Nov 2016, 08:36

Ich habe hier überhaupt nicht niemanden garnicht nicht infiziert!

Bösartige Unterstellungen sind das, Dexter. Total haltlos!

Naja, passt aber zu meinem Image.

Und natürlich ist es schön zu lesen, dass der Obercritter, mal im Fokus steht.

Freu mich schon auf unsere nächste Casualrunde.

_________________
avatar
Sedriss
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Re: Pilot im Fokus #9

Beitrag  Sarge am Di 01 Nov 2016, 16:44

Sehr schönes Interview!
Und Danke für die Blumen!!!

Wir haben uns ja am Wochenende gesehen.
Klasse dass Du mit Frau und Kind angereist bist.
Übrigens kann ich bestätigen, dass Ronny so rein garnichts mit dem Äußeren seines Avatares zutun hat.
Er passt so eher in die Kategorie Boxer und nicht Dexter.
avatar
Sarge
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


http://www.moseisleyraumhafen.de/

Nach oben Nach unten

Re: Pilot im Fokus #9

Beitrag  Dalli am Di 01 Nov 2016, 17:06

PiF ist toll.

Das Interview ist toll.

Ick freu mir.
avatar
Dalli
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Pilot im Fokus #9

Beitrag  Carabor am Di 01 Nov 2016, 17:10

Daumen hoch...

Herzlich lachen musste ich hier:
Dexter schrieb:"Wir sind also aus der Götterrolle in die Opferrolle abgerutscht könnte man sagen."


...und Dexter ist für mich der Grund, den Namen "Ronny" nicht zu verunglimpfenden Zwecken heranzuziehen, wie man es schon mal gerne getan hat.
Passt einfach nicht mehr.

...bleibt uns nun noch "Kevin" übrig. TK-Totlach
avatar
Carabor
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Pilot im Fokus #9

Beitrag  Fasekel am Di 01 Nov 2016, 17:11

Da ich mich ja richtig für dich :)

Glückwunsch Dexter


Liebe Grüße
Basti
avatar
Fasekel
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Pilot im Fokus #9

Beitrag  Carabor am Di 01 Nov 2016, 17:14

Fasekel schrieb:Da ich mich ja richtig für dich :)
Subjekt - Prädikat - Objekt.


...da lernt man aus den Pilot-im-Fokus-Threads ja noch was, gell?

*duckundrenn*
avatar
Carabor
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Pilot im Fokus #9

Beitrag  Uhu am Di 01 Nov 2016, 23:50

Glückwunsch an Dexter für die Nominierung!

Und Danke für das toll Interview.
avatar
Uhu
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Pilot im Fokus #9

Beitrag  Raven17 am Mi 02 Nov 2016, 16:39

Sehr geil.

Danke dafür!


_________________
Viele Leute schwimmen mit dem Strom, wenige gegen den Strom. Ich hingegen stehe irgendwo mitten im Wald und finde den blöden Fluss nicht...
avatar
Raven17
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Pilot im Fokus #9

Beitrag  Sens am Mi 02 Nov 2016, 17:42

Wieder ein schönes Interview

_________________
Imperium Hangar:
28   4: 6 2 2 4 5 4 4 3 :Imperial Shutt 5 2  Tie-Punisher 2   1   2

Der Rattenpack Hangar:
3 4 1 2 4 1 1 1

Ohne Dengar Hangar:
1 StarViper 2 IG-2000 2 M3-A 7 Y-WingScum 1 Z95Scum 2 2  YV-666 1   2


Die Stoßstange ist aller Laster Anfang
avatar
Sens
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Pilot im Fokus #9

Beitrag  willi am Do 03 Nov 2016, 06:36

Wieder mal echt Super!
avatar
willi
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Pilot im Fokus #9

Beitrag  Tukayyid74 am Do 03 Nov 2016, 07:59

Ein super Interview. Toll geschrieben.

Und ein weiterer Marinekamerad!!!! Schiff bleibt eben Schiff....
avatar
Tukayyid74
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Pilot im Fokus #9

Beitrag  backfire84 am Do 03 Nov 2016, 08:12

Carabor schrieb:Daumen hoch...

Herzlich lachen musste ich hier:
Dexter schrieb:"Wir sind also aus der Götterrolle in die Opferrolle abgerutscht könnte man sagen."

...bleibt uns nun noch "Kevin" übrig. TK-Totlach

Richtig, das sind die Allerschlimmsten.

_________________


Dead Man´s Switch -. Mein YouTube Channel: https://www.youtube.com/channel/UCV5FoW6CLH763MmapyC_ADg
avatar
backfire84
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: Pilot im Fokus #9

Beitrag  smiling~bandit am Do 03 Nov 2016, 14:00

Der Mann, dem wir auf dem MER II das hier zu verdanken hatten:


Großartige Geste, cooler Typ.

_________________
No matter how I go, I want it reported that I drowned in moonlight, strangled by my own bra.
avatar
smiling~bandit
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Pilot im Fokus #9

Beitrag  Carabor am Do 03 Nov 2016, 14:13

...igitt, Latte Macchiato.

Es gibt nur eine Hallorenkugel: das Original "Sahne-Cacao".



Wer also mal probieren will: das Original ist die bessere Empfehlung dieser legendären Spezialität.


Glaubt dem original Hallenser (=mir) und nicht dem zugezogenen Hallunken (=Dexter).
avatar
Carabor
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Pilot im Fokus #9

Beitrag  Vlohammer am Fr 04 Nov 2016, 12:22

Schönes Interview!

Aber ich finde das die Wichtigste Frage nicht ausgeschrieben wurde!

"Woher nimmst Du die Inspiration Deiner Geschichten! Immer tolle Einleitungen (Vorgeschichten) und dann ne Geschichte aus einem "X-Wing Das Miniaturenspiel" Battle schreiben...  Interessant . Warum bist Du nicht Schriftsteller? Und wann gibt es neues Abenteuer Deinen Helden? Und wann gibt es die Geschichten als Comic?"



_________________
avatar
Vlohammer
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Pilot im Fokus #9

Beitrag  Dexter am Di 08 Nov 2016, 06:45

Carabor schrieb:...igitt, Latte Macchiato.

Es gibt nur eine Hallorenkugel: das Original "Sahne-Cacao".



Wer also mal probieren will: das Original ist die bessere Empfehlung dieser legendären Spezialität.


Glaubt dem original Hallenser (=mir) und nicht dem zugezogenen Hallunken (=Dexter).

Und DU Hallenser wohnst jetzt wo gleich?
Außerdem war das nur eine von 32 Packungen. Keine Angst, die Originalen waren natürlich auch dabei.


Vlohammer schrieb:Schönes Interview!

Aber ich finde das die Wichtigste Frage nicht ausgeschrieben wurde!

"Woher nimmst Du die Inspiration Deiner Geschichten! Immer tolle Einleitungen (Vorgeschichten) und dann ne Geschichte aus einem "X-Wing Das Miniaturenspiel" Battle schreiben...  Interessant . Warum bist Du nicht Schriftsteller? Und wann gibt es neues Abenteuer Deinen Helden? Und wann gibt es die Geschichten als Comic?"



Er nu wieder...
Schriftsteller? Hey, ich muss Geld verdienen. Und ich bezweifle, dass mein Talent genügen würde.
Neue Abenteuer...tja...sporadisch im Moment, weil ich wenig spiele und auf Arbeit gerade ein großes Projekt mit internationaler Beteiligung läuft.
Da sind freie Zeiten eher Mangelware. Aber es kommt wieder mal was, keine Angst.

@ all

Danke für die Worte und ich darf verkünden, dass ich jemanden gefunden habe an den ich den Staffelstab weiterreichen kann.
Flippt nicht aus, es ist nicht Steka.
Lasst euch überraschen.
Fragen sind raus und werden hoffentlich die Woche fertig.
Neues dann am 14.11.
avatar
Dexter
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Re: Pilot im Fokus #9

Beitrag  Carabor am Di 08 Nov 2016, 07:02

...Du hast Dich ja schon erklärt und Halloren akzeptiert Dich als Botschafter.

Und für ganz triviale Science-Fiction Romanhefte reicht DeinTalent locker.
Es gibt so 5-6 Leute auf diesem Planeten, die damit Millionen verdient haben...

... gehört blöderweise der richtige Verleger dazu. Und so 50 Jahre bist Du auch zu spät dran. *g*
avatar
Carabor
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Pilot im Fokus #9

Beitrag  steka am Sa 12 Nov 2016, 23:50

Endlich wieder da und etwas Zeit gehabt tiefer im MER zu stöbern und stolper über den nächsten fokusierten Piloten. Tolle Serie.
- schönes Interview
- schöne Comics
- schöne Listen
was will man mehr?

_________________
avatar
steka
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten