[Armada] Ein Blog für Armada: Admiral Darth Veggie

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach unten

[Armada] Ein Blog für Armada: Admiral Darth Veggie

Beitrag  arm.loc am Mi 23 Nov 2016, 14:18

Wieder steht ein neuer Blogeintrag für Euch bereit, nämlich zum Thema:

Zubehör Teil III: Hindernisse, Maßstäbe und anderes

Wie immer ist der Artikel auf der Hauptseite des Blogs zu finden:

http://admiral-darthveggie.jimdo.com/

Kommentare und Fragen sind gerne gesehen! (Entweder in der Kommentar-Funktion oder hier im Forum.)

Ältere Blogartikel sind (jüngst erschienene zuerst):

Zubehör Teil II: Flottendesigner und Proxen
Zubehör Teil I: Der Weltraum auf dem Spieltisch
The Skywalker Campaign
Schiffsarchetypen II: Admonitor
Schiffsarchetypen I: Clonisher
Eine Falle umdrehen - Runde 1
Eine Falle umdrehen - Prolog
Updates. Updates. Updates
Konflikt um Corellia: Modifikationen
Das Flottenkommando Corellia gegen den Flottenverband 'Corellias Hoffnung' : Runde 1
Jetzt wird geschimpft!
Wie man E I N E Flotte fliegt: Und das nächste Mal eine Schimpftirade!
Eilmeldung: VASSAL World Cup-Finale - Außenseiter gegen Weltmeister!
Und die Antwort lautet... Bomber!
Das Flottenkommando 'Corellia' gegen den Flottenverband 'Corellias Hoffnung' : Kampagnenvorbereitung
Was Todessterne zerstört...
Armada: Weswegen überhaupt damit anfangen?
Wie man mit 160 € in Armada einsteigt... und wo man wieder aufhört - Teil II: Das galaktische Imperium
Wie man mit 160 € in Armada einsteigt... und wo man wieder aufhört - Teil I: Die Rebellenallianz
Designprinzipien von Aktivierung und Aufstellung: Was verbindet Armada mit Schach und dem zweiten Weltkrieg?
Die VASSALlen an die Front - Erstkontakt mit  der virtuellen Armada-Welt/
Das Erlöschen der Sterne III - Admiral Darth Veggie interviewt PT106
Das Erlöschen der Sterne II - Die Achillesverse des ISD
Das Erlöschen der Sterne I - Gedanken zu Aufwertungskarten für den ISD 2


Zuletzt von arm.loc am Mo 23 Apr 2018, 11:35 bearbeitet; insgesamt 24-mal bearbeitet

_________________
Besucht http://admiral-darthveggie.jimdo.com/ (einen Blog zu Star Wars: Armada) und nehmt Euch dort ein paar Sith-Karotten mit!
avatar
arm.loc
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Armada] Ein Blog für Armada: Admiral Darth Veggie

Beitrag  arm.loc am Di 17 Jan 2017, 16:50

Die Rückkehr des Sith-Gemüse! Nach langer Pause endlich wieder ein neuer Artikel auf dem Blog. Der Artikel heute ist ein Zwitter zwischen Kaufberatung und Strategietipps. Er trägt den Titel: Wie man mit 160 € in Armada einsteigt... und wo man wieder aufhört - Teil I: Die Rebellenallianz

Wie immer zu lesen unter:

https://admiral-darthveggie.jimdo.com/

Kommentare wie immer erwünscht (entweder hier oder im Blog)!

_________________
Besucht http://admiral-darthveggie.jimdo.com/ (einen Blog zu Star Wars: Armada) und nehmt Euch dort ein paar Sith-Karotten mit!
avatar
arm.loc
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Armada] Ein Blog für Armada: Admiral Darth Veggie

Beitrag  arm.loc am Mi 25 Jan 2017, 21:16

Teil II des Artikels, der letzte Woche begann, ist jetzt online. Dieses Mal mit einer genauen Betrachtung des Imperiums. Am Ende folgt eine Gegenüberstellung, die eine schreckliche Erkenntnis nach sich zieht... (Vorsicht Click-Bait! )

Wie immer zu lesen unter:

https://admiral-darthveggie.jimdo.com/

Kommentare wie immer erwünscht (entweder hier oder im Blog)!

_________________
Besucht http://admiral-darthveggie.jimdo.com/ (einen Blog zu Star Wars: Armada) und nehmt Euch dort ein paar Sith-Karotten mit!
avatar
arm.loc
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Armada] Ein Blog für Armada: Admiral Darth Veggie

Beitrag  arm.loc am Mi 01 Feb 2017, 13:57

Bam! Ein neuer Artikel, welcher sich um drei unwiderlegbare Gründe dreht, mit Armada zu beginnen. Mein bisheriges Meisterwerk!

Wie immer zu lesen unter:

https://admiral-darthveggie.jimdo.com/

Kommentare wie immer erwünscht (entweder hier oder im Blog)!

_________________
Besucht http://admiral-darthveggie.jimdo.com/ (einen Blog zu Star Wars: Armada) und nehmt Euch dort ein paar Sith-Karotten mit!
avatar
arm.loc
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Armada] Ein Blog für Armada: Admiral Darth Veggie

Beitrag  Tokra am Mi 01 Feb 2017, 14:12

Ich muss sagen, dass man die Artikel alle gut lesen kann. Gefallen mir.
Auch wenn man in einigen Punkten anderer Meinung sein kann. Aber das ist halt so mit den Meinungen. Manche mögen ISDs und andere haben einfach keinen Geschmack TK-Totlach

Obwohl die unwiderlegbaren Gründe eher 4-5 Sternenzerstörer gewesen wären. Aber ich denke mal, dass du einfach nicht genug davon hast

Und wenn die Intention daran war EP IV bis VI nachzustellen (IV mit der Devestator, die die Tantiv verflogt, V mit den ISDs, die den Falken verfolgen und VI mit der Schlacht um Endor), dann fehlen beim zweiten Bild die Tie Bomber und beim dritten Bild noch die Tie Interceptoren .
avatar
Tokra
Armada Ehrengarde
Armada Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: [Armada] Ein Blog für Armada: Admiral Darth Veggie

Beitrag  arm.loc am Do 02 Feb 2017, 09:10

Ich habe mich oft gefragt, ob es sinnvoll ist die Menschheit einzuteilen. Natürlich gibt es sehr sinnvolle interessensgeleitete Einteilungen der Menschheit. Für einen Friseur ist die Einteilung in Menschen mit Glatze und ohne Glatze sehr sinnvoll. Aber halt nur wegen seiner Interessenslage. Gibt es aber eine sinnvolle Einteilung an sich, frei von jeglichem Interesse?

Tokra schrieb: Aber das ist halt so mit den Meinungen. Manche mögen ISDs und andere haben einfach keinen Geschmack  TK-Totlach

Das scheint mir der beste Kandidat für eine solche Einteilung zu sein, der mir bisher begegnet ist!

Was die Bilder angeht. Im Moment habe ich sogar tatsächlich 4 ISDs zuhause und nenne sie mein eigen (bald aber nur noch die zwei, die auf den Bildern zu sehen sind). Ja, die Szenen waren tatsächlich von den Filmen inspiriert, wobei ich es da offensichtlich nicht genau genug genommen habe...

_________________
Besucht http://admiral-darthveggie.jimdo.com/ (einen Blog zu Star Wars: Armada) und nehmt Euch dort ein paar Sith-Karotten mit!
avatar
arm.loc
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Armada] Ein Blog für Armada: Admiral Darth Veggie

Beitrag  Mitthrawnuruodo am Do 02 Feb 2017, 09:29

Wieder ein sehr schöner Bericht. Wäre ich nicht bereits überzeugter Armada-Sammler (zum spielen komme ich nur selten <1x pro Monat), dann hätten deine drei unwiderlegbaren Gründe mich überzeugt.


_________________
Rebellen Hanger:

09x: 03x:
03x:
02x: 02x:
02x: 02x:
03x:
04x:
02x: K-Wing
01x:
01x:
01x:
01x: Ghost
01x: Ghost-Shuttle
01x:

Armada:

02x
04x
03x
02x
18x  
6x  
6x  
6x  

02x
02x
02x
04x
04x
14x  
06x  
06x  
06x  
avatar
Mitthrawnuruodo
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Armada] Ein Blog für Armada: Admiral Darth Veggie

Beitrag  Drumtier am Do 02 Feb 2017, 10:03

Was wohl passiert wäre, wenn ich Welle 1 statt Welle 2 auf der Hütte ausgepackt hätte...
Ach ja, Nostalgie...

Freue mich auf unser nächstes Zusammentreffen! :)

_________________
[Armada][Bochum] 4. Raumschlacht über Bespin in Planung!

Immer Mitspieler gesucht. :)
avatar
Drumtier
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Armada] Ein Blog für Armada: Admiral Darth Veggie

Beitrag  arm.loc am Fr 03 Feb 2017, 09:51

Mitthrawnuruodo schrieb:Wieder ein sehr schöner Bericht. Wäre ich nicht bereits überzeugter Armada-Sammler (zum spielen komme ich nur selten <1x pro Monat), dann hätten deine drei unwiderlegbaren Gründe mich überzeugt.

Danke, freut mich!

Drumtier schrieb:Was wohl passiert wäre, wenn ich Welle 1 statt Welle 2 auf der Hütte ausgepackt hätte...    
Ach ja, Nostalgie...

Freue mich auf unser nächstes Zusammentreffen! :)

Ja, das Auspacken des ISD hatte mich sofort! Auch wenn es eine herbe Enttäuschung war, wie Du ihn dann mit Ackbar wieder kaputtgeschossen hattest...

Und wir müssen uns tatsächlich mal wieder sehen. Ich habe da noch eine Rechnung mit Dir offen

_________________
Besucht http://admiral-darthveggie.jimdo.com/ (einen Blog zu Star Wars: Armada) und nehmt Euch dort ein paar Sith-Karotten mit!
avatar
arm.loc
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Armada] Ein Blog für Armada: Admiral Darth Veggie

Beitrag  arm.loc am Do 23 Feb 2017, 17:39

Endlich ein neuer Artikel! Dieses Mal zum Thema Was Todessterne zerstört... - inklusive Ratespiel!

Wie immer zu lesen unter:

https://admiral-darthveggie.jimdo.com/

Kommentare wie immer erwünscht (entweder hier oder im Blog)!

_________________
Besucht http://admiral-darthveggie.jimdo.com/ (einen Blog zu Star Wars: Armada) und nehmt Euch dort ein paar Sith-Karotten mit!
avatar
arm.loc
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Armada] Ein Blog für Armada: Admiral Darth Veggie

Beitrag  naish am Fr 24 Feb 2017, 19:06

Wie schon in dem Kommentar hinterlassen. Vielen Dank für deine Mühe!
Bitte weiter so. Super klasse geschrieben und Mega Infos.


LG
Oli

naish
Neuankömmling


Nach oben Nach unten

Re: [Armada] Ein Blog für Armada: Admiral Darth Veggie

Beitrag  arm.loc am Mo 27 Feb 2017, 11:22

Danke für die Blumen!

Dafür gibt es heute einen neuen Artikel, allerdings nicht die Fortsetzung von letzter Woche, sondern eingeschoben, ein erster Bericht zu unserer Kampagne Flottenkommando Corellia vs. Flottenverband Corellias Hoffnung. Gestern ging es mit den ersten beiden Schlachten los. In dem Bericht sind die allerdings nocht nicht drin, sondern nur der Kampagnenaufbau mit ein paar Worten zur Flottenstrategie ist dabei. Mehr kommt bald!

Wie immer zu lesen unter:

https://admiral-darthveggie.jimdo.com/

Kommentare wie immer erwünscht (entweder hier oder im Blog)!

_________________
Besucht http://admiral-darthveggie.jimdo.com/ (einen Blog zu Star Wars: Armada) und nehmt Euch dort ein paar Sith-Karotten mit!
avatar
arm.loc
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Armada] Ein Blog für Armada: Admiral Darth Veggie

Beitrag  Tokra am Mo 27 Feb 2017, 12:19

Das Gelb auf Grau am Anfang ist etwas schlecht zu lesen.
Zumindest "beist" es ein bisschen.

Wir haben auch am Wochenende (endlich) mit der Kampagne angefangen.

Was mir aber gleich aufgefallen ist, ihr habt die Basen/Outposts anders gelegt als wir.
Bei euch: Corellia (imp), Imp Basis, 2x Rebellen Präsenz, Imp Basis, 2x Rebellen Präsenz.

Wir hatten es aber anders verstanden (so steht es ja auch in den Regeln).
Corellia (Imp), 1x Imp Basis, 1x Rebell Präsenz, 1x Imp Basis, 1x Rebell Präsenz, 1x Imp Basis, 4x Rebel Präsenz.
Was ja auch mehr Sinn macht. Die Imperiallen sind da, haben die Wahl der Stationen. Und die Rebellen kommen ja erst danach.

Wir fanden es auf diese Art etwas Fairer. Der Imperialle Spieler hat mehr Auswahl was er für Systeme nimmt. Der Rebell hat dann aber den Vorteil, dass er mehr Resourcen und die Sondermarker bekommt. Zusätzlich hat der Rebell ja auch noch 2 Angriffe in der ersten Runde. Was noch ein Vorteil ist.

Zu den Listen:
3x VSD + Interdictor und keine Staffeln? Das ist mal richtig extrem TK-Totlach
Ich weiß aber nicht ob das so gut gegen eine Bomber Liste geht. Gerade mit den langsamen VSD könnte das zu Verlusten führen ohne überhaupt in Reichweite zu sein (ganz zu schweigen wenn diese gegen Ackbar spielt. Das ist ja fast Autowin für Ackbar).

Bei der zweiten Liste ist es etwas schade so weit unter 400 Punkten zu bleiben. Ini Gebot braucht man ja nicht . Da hätte man noch die Gozanti auf eine große aufrüsten können. Oder ein paar Staffeln auf Uniques.

Aber alles in allem eine nette Mischung an Listen.
Aber hier ist fast die gleiche Liste wie bei uns bei den Rebellen dabei. Ackbar, Home one, 2x Mark II mit Gunnery Team.
Da kann es leider sein, dass alle Spiele etwas stumpf und langweilig werden. Der Imperialle will da nicht rein fliegen und sich abschlachten lassen, und der Rebel hat eventuell Probleme in Reichweite zu kommen wenn der Gegner weg bleibt. MOV ist ja nicht wichtig, nur Sieg oder Niederlage zählt. und da kann der Imperalle dann einfach auf Staffeln gehen. Und sich damit den Sieg kaufen.
Da kann es halt wirklich passieren, dass 6 Runden nicht viel passiert (sofern der Imperialle nicht ganz planlos da rein fliegt). Das ist der Nachteil an dieser Home One Ackbar Liste. und die wird ja auch mit Upgrades nicht lustiger (damit oder dagegen).

Wird mich mal interessieren wie die erste Runde bei euch so läuft. Besonders welche Angriffe ihr in der ersten Runde macht.
avatar
Tokra
Armada Ehrengarde
Armada Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: [Armada] Ein Blog für Armada: Admiral Darth Veggie

Beitrag  arm.loc am Mo 27 Feb 2017, 13:40

Ja, das mit dem Gelb ist ein bisschen nervig. Aber ich wollte halt den Stil der Filme kopieren und einen schwarzen Hintergrund nur für das Textfeld habe ich nicht hinbekommen. Also habe ich mich dazu entschieden, meinen Lesern die Mühe für das kurze Textstück zuzumuten.

Was die Kampagnen-Vorbereitung angeht, so scheinen mir die Regeln hier nicht eindeutig zu sein. Matthew vom Steel Squadron HQ-Blog hat es ähnlich als nicht eindeutig eingeschätzt (sich aber für Eure Variante entschieden). Wir haben im Vorfeld der Kampagne über das Problem gesprochen, aber nur ein Spieler hatte dazu eine Meinung (ich nicht) und die war die, wie wir es dann schließlich gemacht haben.

Ja, die VSD-Liste ist in der Tat extrem. Gestern wurden auch schon zwei Schlachten bei uns gespielt (die Ergebnisse stelle ich insgesamt erst online, sobald Runde 1 komplett fertig ist). Und Deine Prognose stimmt. Die VSD-Liste ist gegen meine Bomber-Liste geflogen. Nur die Interdictor hat es überlebt

Die Ackbar-Liste ist gegen den Rhymerball angetreten und hat eine schmerzhalfte Niederlage einstecken müssen. Bei uns in der Runde ist allerdings auch die Spielerfahrung ungleich verteilt. Bei den Teams ist es insgesamt recht ausgewogen, aber innerhalb der Teams gibt es sehr starke Gefälle, sodass schnell eine Paarung auftreten kann, dass ein erfahrener Spieler gegen eine unerfahrenen Spieler antritt.

Die Angriffe der Rebellen gingen in der ersten Runde alle gegen neutrale Systeme, während das Imperium unsere Basis auf Nubia angegriffen hat.

_________________
Besucht http://admiral-darthveggie.jimdo.com/ (einen Blog zu Star Wars: Armada) und nehmt Euch dort ein paar Sith-Karotten mit!
avatar
arm.loc
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Armada] Ein Blog für Armada: Admiral Darth Veggie

Beitrag  Drumtier am Mo 27 Feb 2017, 14:14

arm.loc schrieb:Aber ich wollte halt den Stil der Filme kopieren und einen schwarzen Hintergrund nur für das Textfeld habe ich nicht hinbekommen. Also habe ich mich dazu entschieden, meinen Lesern die Mühe für das kurze Textstück zuzumuten.


Yeah, hab ich gecheckt. Fands auch ok vom Lesen her. Trapez-Form wäre noch sehr schick (oben also schmaler als unten), wäre aber glaub ich nur das Tüpfelchen auf dem i. Hat mir insgesamt sehr gut gefallen als Einleitung für das Kommende...

arm.loc schrieb:Aber ich wollte halt den Stil der Filme kopieren und einen schwarzen Hintergrund nur für das Textfeld habe ich nicht hinbekommen. Also habe ich mich dazu entschieden, meinen Lesern die Mühe für das kurze Textstück zuzumuten.

[...] Bei uns in der Runde ist allerdings auch die Spielerfahrung ungleich verteilt. Bei den Teams ist es insgesamt recht ausgewogen, aber innerhalb der Teams gibt es sehr starke Gefälle, sodass schnell eine Paarung auftreten kann, dass ein erfahrener Spieler gegen eine unerfahrenen Spieler antritt.


Das ist bei uns leider auch so. 2 totale Neueinsteiger, 2,5 relativ erfahrene Spieler, einer, als quasi der halb ist Wiedereinsteiger. Mal sehen, was da noch so geht... Nach Runde 1 führen die rechtschaffenden Imperialen gegen das schnöde Rebellenpack mit 2:1.

_________________
[Armada][Bochum] 4. Raumschlacht über Bespin in Planung!

Immer Mitspieler gesucht. :)
avatar
Drumtier
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Armada] Ein Blog für Armada: Admiral Darth Veggie

Beitrag  arm.loc am Do 02 März 2017, 13:13

Zurzeit geht es Schlag auf Schlag! Wieder ein neuer Artikel. Dieses Mal wie versprochen die Fortsetzung von letzter Woche. Der Titel ist zugleich die Antwort auf das Ratespiel von letzter Woche, nämlich: Und die Antwort lautet... Bomber!

Wie immer zu lesen unter:

https://admiral-darthveggie.jimdo.com/

Kommentare wie immer erwünscht (entweder hier oder im Blog)!

_________________
Besucht http://admiral-darthveggie.jimdo.com/ (einen Blog zu Star Wars: Armada) und nehmt Euch dort ein paar Sith-Karotten mit!
avatar
arm.loc
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Armada] Ein Blog für Armada: Admiral Darth Veggie

Beitrag  arm.loc am Do 09 März 2017, 09:37

Kein richtiger Artikel, sondern eine Eilmeldung: Heute Abend 19.30 Uhr: Finale des VASSAL-Worlcups. Der amtierende Weltmeister der offiziellen FFG Worldchampionship steht auch in diesem Finale. Mehr dazu und wie man zuschauen kann unter:

https://admiral-darthveggie.jimdo.com/

_________________
Besucht http://admiral-darthveggie.jimdo.com/ (einen Blog zu Star Wars: Armada) und nehmt Euch dort ein paar Sith-Karotten mit!
avatar
arm.loc
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Armada] Ein Blog für Armada: Admiral Darth Veggie

Beitrag  arm.loc am Di 20 Jun 2017, 12:51

Der Gemüse-Admiral ist zurück! Es hat viel zu lange gedauert, bis es endlich soweit war, aber der nächste Artikel ist nun nach viel Ablenkung (private Umstände, Urlaub, Unlust, zu viele Spiele online) endlich fertig! Dieses Mal geht es um das taktische Vorgehen am Spieltisch. Wie immer zu lesen unter:

https://admiral-darthveggie.jimdo.com/

Außerdem habe ich ein wenig am Design geschraubt

Feedback wie immer erwünscht!

_________________
Besucht http://admiral-darthveggie.jimdo.com/ (einen Blog zu Star Wars: Armada) und nehmt Euch dort ein paar Sith-Karotten mit!
avatar
arm.loc
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Armada] Ein Blog für Armada: Admiral Darth Veggie

Beitrag  Tokra am Di 20 Jun 2017, 16:42

Wie immer, ein sehr schöner Bericht.
Gerade der Punkt, dass man immer nur einen taktischen Bericht für eine Flotte machen kann, kann ich voll unterstützen. Es gibt zu viele verschiedene Liste, die auch ganz unterschiedlich geflogen werden müssen.

Aber selbst bei ein und derselben Flotte können unterschiedliche taktische Entscheidungen getroffen werden. Person A wird etwas anders machen als Person B. Und beide können recht haben und zum Erfolg führen. Gerade das ist so extrem gut .
Auch kann es sein, dass eine gegnerische Liste zu einem totalen Umdenken der Taktik führen kann. Man also aufgrund der taktischen Entscheidung des Gegner umdenken und etwas anders machen muss. Noch so ein Punkt, den ich an Armada einfach super finde.


Es gibt aber trotzdem ein paar Punkte, die ich davon gerne noch ansprechen würde.
Ich glaube nicht, dass die Flotte gegen eine ordentlich geführte Staffelliste eine Chance hat. Beim Vassal Turnier hast du zumindest 3 Mal gegen eine Staffelliste gespielt. Aber keine war eine "echte" Staffelliste, alle waren so "Testlisten" und Mischdinger. Nicht Fisch und nicht Fleisch .
Und auch die 4. Runde wirst du mit Sicherheit gewinnen (mein Tip: mindestens 8:3). Dein Gegner war auch mein Wunschgegener für die 4. Runde .
Gerade eine richtige 134 Punkte Staffelliste ist ein übler Counter für so eine "Viele Schiffe, gutes Gebot, keine Staffeln" Liste.

Die TnT Liste ist in jedem Fall gut, und auch von dir taktisch gut beschrieben.
Auch ist sie eine super Antwort auf die Sieger Liste der EM. Denn diese hat mit nur 5 Schiffen genau das Problem, welches du mit der TnT Liste ausnutzt. Aber auch nur, wenn er es zulässt .
Aber das sind eher Meta Entscheidungen als Taktik Entscheidungen.

Dazu noch: Der Satz:

Sie wird den ersten Schlag ausführen, da sie auf Grund ihres Titels gepaart mit Mon Mothma extrem robust ist - sowohl das Feuer eines Sternenzerstörers wie auch den Bombenhagel eines Bomberschwarms kann sie einmalig gut verkraften
trifft nicht mehr unbedingt zu. Ein guter Bomberschwarm konnte auch schon vorher die MC30 so stark anschlagen, dass diese extreme Probleme hatte: Nur zerstören war schon sehr unwahrscheinlich. Aber gerade Sloane ist genau der Admiral, der dafür sorgt, dass die MC30 in einer Runde zerstört werden können. Wo Mon Mothma die MC30 noch vor einem normalen Bomberschwarm schützen konnte (Counter gegen Rhymer auf mittlerer Reichweite, Reroll gegen alle auf kurzer Reichweite) ist Sloane die, die einfach so die Verteidigungsmarker verbrennt, und eine MC30 ganz schnell zerlegt. Oder halt einfach offen macht für einen Angriff auf weite Reichweite von einem ISD. Wenn der auf einmal mit den 4 roten Würfeln nicht mehr auf Verteidigungsmarker trifft, dann wird der auch auf weite Reichweite schon extrem tödlich.
Gerade da muss man taktisch anders spielen, oder auch die Liste anpassen, und mehr Schutz gegen Staffeln einplanen.

Und das ist ja genau, was du auch versuchst zu beschrieben (und was auch gut gelingt). Taktische Entscheidungen müssen an der Platte getroffen werden. Da existiert keine 0815 100% Taktik für eine Liste, die immer funktioniert.
Es gibt keine Anleitung, nach der man stumpf vorhgehen kann, und dann wird schon alles gut TK-Totlach .

Und ich musste das auch gerade selbst erfahren. Taktisch war mein letztes Spiel auf der EM einfach mies (geplant und durchgeführt). Man hat bei Armarda einfach keine Chance mehr eine getroffene Taktik noch groß zu verändern. In kleinen Dingen schon, aber nicht mehr im Großen.

Ich bin schon auf den nächsten Bericht gespannt TK-Totlach . Das ist genau ein Thema, was ich auch recht gut kann.
avatar
Tokra
Armada Ehrengarde
Armada Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: [Armada] Ein Blog für Armada: Admiral Darth Veggie

Beitrag  arm.loc am Do 22 Jun 2017, 11:10

Danke für das Lob und noch größeren Dank für die Kritik! Und der widme ich mich auch sogleich!  

Tokra schrieb:
Es gibt aber trotzdem ein paar Punkte, die ich davon gerne noch ansprechen würde.
Ich glaube nicht, dass die Flotte gegen eine ordentlich geführte Staffelliste eine Chance hat. Beim Vassal Turnier hast du zumindest 3 Mal gegen eine Staffelliste gespielt. Aber keine war eine "echte" Staffelliste, alle waren so "Testlisten" und Mischdinger. Nicht Fisch und nicht Fleisch   .
Und auch die 4. Runde wirst du mit Sicherheit gewinnen (mein Tip: mindestens 8:3). Dein Gegner war auch mein Wunschgegener für die 4. Runde   .
Gerade eine richtige 134 Punkte Staffelliste ist ein übler Counter für so eine "Viele Schiffe, gutes Gebot, keine Staffeln" Liste.


Was die ersten beiden Listen angeht, hast Du sicher Recht. Im dritten Spiel würde ich jedoch widersprechen. Das war eine reine Staffelliste. Kein einziges Schiff war in der gegnerischen Flotte, das nicht dem Zweck diente, die enthaltenen Staffeln zu unterstützen. Allerdings hatte ich die Runde ja auch verloren (naja, bei einem MoV von 2 Punkten kann nur sehr begrenzt von Verlust sprechen - vor allem wäre mir dies nicht passiert, wenn ich nicht so gierig gewesen wäre und versucht hätte, den Gegner vollkommen zu zerstören).

Aber noch wichtiger: In der VASSAL-CC-Kampagne habe ich gegen Matts Rhymer-Ball eine solche Mothma-Liste erfolgreich gespielt. Und da waren einige erschwerende Faktoren dabei, die in einer regulären Partie nicht zum Tragen kommen. Zum einen hatte ich viel weniger Punkte als mein Gegner (nämlich ca. 37, da ich meine VCX nicht nutzen konnte; sie waren beschädigt und mussten sich aus dem Gefecht heraushalten, um nicht dauerhaft zerstört zu werden). Zum anderen war mit dem Hyperlane Raid die Spielfläche so aufgebaut, dass ich meine bevorzugte Taktik nur auf eingeschränktem Raum fliegen konnte. Weiterer Vorteil für Matt: Er hatte ein Spynet-Token, ich dagegen keins - was mir die Sache nochmals schwerer machte. Aber am wichtigsten: Er hatte, da seine Flotte bereits bei 500 Punkten angelangt war, weit mehr als 134 Punkte in Staffeln - ich glaube sogar, dass er über 160 Punkte war. Obwohl ich nur minimale Staffelbegleitung hatte, kam ich mit diesem immensen Rhymer-Ball dennoch ganz gut zurecht.

Was meine nächste Tunrierrunde angeht, gebe ich Dir Recht. Ich habe sehr erfreut aufgeatmet, als ich die Liste sah, die mein Gegner hat - und ich weiß, dass er sich mächtig ärgert bei den 19 verschenkten Initiativegebotpunkten

Tokra schrieb:
Die TnT Liste ist in jedem Fall gut, und auch von dir taktisch gut beschrieben.

Ich mag sie gar nicht mehr. Ich finde die Torpedofregatten völlig falsch ausgerüstet. Das passiert mir nicht nochmal  

Tokra schrieb:
Dazu noch: Der Satz:

Sie wird den ersten Schlag ausführen, da sie auf Grund ihres Titels gepaart mit Mon Mothma extrem robust ist - sowohl das Feuer eines Sternenzerstörers wie auch den Bombenhagel eines Bomberschwarms kann sie einmalig gut verkraften
trifft nicht mehr unbedingt zu. Ein guter Bomberschwarm konnte auch schon vorher die MC30 so stark anschlagen, dass diese extreme Probleme hatte: Nur zerstören war schon sehr unwahrscheinlich. Aber gerade Sloane ist genau der Admiral, der dafür sorgt, dass die MC30 in einer Runde zerstört werden können. Wo Mon Mothma die MC30 noch vor einem normalen Bomberschwarm schützen konnte (Counter gegen Rhymer auf mittlerer Reichweite, Reroll gegen alle auf kurzer Reichweite) ist Sloane die, die einfach so die Verteidigungsmarker verbrennt, und eine MC30 ganz schnell zerlegt. Oder halt einfach offen macht für einen Angriff auf weite Reichweite von einem ISD. Wenn der auf einmal mit den 4 roten Würfeln nicht mehr auf Verteidigungsmarker trifft, dann wird der auch auf weite Reichweite schon extrem tödlich.
Gerade da muss man taktisch anders spielen, oder auch die Liste anpassen, und mehr Schutz gegen Staffeln einplanen.

Gegen Sloane habe ich noch keine ersnst zu nehmende Erfahrung (die erste Turnierrunde zählt bei der wenig kompetitiven Flotte, gegen die ich da spielte, wohl kaum). Ich muss gestehen, dass ich noch nie so sehr wie bei Sloane das Gefühl hatte, dass ein bei einem Kommandanten die Balance nicht stimmt. Sie scheint mir viel zu stark (vor allem, wenn man die naheliegende Regelinterpretation wählt, wonach der erschöpfte Verteidigungsmarker nicht genutzt werden kann). Es kann tatsächlich so sein, dass mit Sloane die TnT-Flotte obsolet wurde. Aber das, worauf ich eigentlich hinaus will (und was sich erst im nächsten Artikel zeigen wird), wird - wenn meine Befürchtungen stimmen - durch Sloane vielleicht sogar noch schlimmer.

Tokra schrieb:Wie immer, ein sehr schöner Bericht.
Gerade der Punkt, dass man immer nur einen taktischen Bericht für eine Flotte machen kann, kann ich voll unterstützen. Es gibt zu viele verschiedene Liste, die auch ganz unterschiedlich geflogen werden müssen.

Aber selbst bei ein und derselben Flotte können unterschiedliche taktische Entscheidungen getroffen werden. Person A wird etwas anders machen als Person B. Und beide können recht haben und zum Erfolg führen. Gerade das ist so extrem gut .
Auch kann es sein, dass eine gegnerische Liste zu einem totalen Umdenken der Taktik führen kann. Man also aufgrund der taktischen Entscheidung des Gegner umdenken und etwas anders machen muss. Noch so ein Punkt, den ich an Armada einfach super finde.

Das unterschreibe ich von ganzem Herzen. Dies ist einfach der Faktor, der den Widerspielwert von Armada so enorm hoch macht. Und damit wird auch meine Schimpftirade beim nächsten Mal zusammenhängen!

_________________
Besucht http://admiral-darthveggie.jimdo.com/ (einen Blog zu Star Wars: Armada) und nehmt Euch dort ein paar Sith-Karotten mit!
avatar
arm.loc
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Armada] Ein Blog für Armada: Admiral Darth Veggie

Beitrag  Tokra am Do 22 Jun 2017, 16:04

Sloane haben die ja jetzt mit der Änderung von Rhymer etwas entschärft. Mit dem alten Rhymer wäre die wirklich extrem geworden. Der Rhymer "nerf" war wohl schon vorsorglich auch auf die kommende Welle 6 ausgelegt, und finde ich auch ok.



Wir können ja mal taktisch sinnieren wie die Runde 4 bei dir laufen "könnte".

Gegner: 381/400 Punkten

GSD I Demolisher; Intel Officer; Ordnance Expert; Engine Techs; Expanded Launchers
Raider I Instigator; Agent Kallus; Ordnance Expert; Flechette
Raider I Sensor Team; APT
Gozanti Screed
Gozanti
Gozanti

Mauler; Howlrunner; Valen; Ciena; Shuttle

Was mit bei der Liste, gerade gegen deine, gleich auffällt ist, dass sehr viele tote Karten drin sind. Die Staffeln von ihm sind rein als Anti Staffel aufgebaut. Da du nur zwei hast, hat er mehr Punkte "verschenkt". Auch der eine Raider ist mit Titel, Kallus und Flechette Torpedos auch für die Katz und wird nicht so viel bringen.
Das nicht vorhandensein von Staffeln auf deiner Seite, ist hier ein riesen Vorteil, da er mehr auf Anti Staffeln gesetzt hat. Etwas was bei dir ins Leere läuft.

Beide Listen haben 6 Schiffe. Dein Gebot liegt bei 21 Punkten, seines bei 19. Wieder ein Nachteil für ihn, da du entscheiden kannst wer Spieler 1 ist.
Beim Aufstellen hat er einen kleinen Vorteil, da er mehr Deployments hat (7 gegen 8 + 1 Staffel).

Es kommt also extrem darauf an, wer Spieler 1 ist, und welche Mission zur Wahl stehen. Bei ihm ist es etwas schwer. Zu viel Auswahl.
Advanced Gunnery (Most Wanted wäre auch möglich); Capture the VIP; Solar Corona (oder Dangerous Territory) wären meine Vermutungen.

Der eine Anti Staffel Raider und die 3 Gozanti sind keine große Gefahr. Die Gozanti können aber mit Screed und Concentrate Fire extrem nerfig werden. Aber ich glaube, dass er die eher raushält und nicht als Kampfschiffe einsetzt.

Also ist es 1 Demolisher (ohne APT) und 1 Raider (mit APT) gegen 2 MC30 (mit APT) und eine CR90.
Intel Officer habt ihr beide. Deine Verteidigungsmarker sind aber doppelt vorhanden, sodass er kaum eine Chance hat dir welche zu entfernen.
Durch den Demolisher Titel hat er den Erstschlag. Im besten Fall mit 2 roten und 5 schwarzen Würfeln (max. 14 Schaden). Aber du hast dann die Antwort, und kannst nach dem Angriff raus fliegen und die nächste MC30 ins Rennen schicken. Gegen einen GSD, der schon Verteidigungsmarker verloren hat.
Deine MC30 werden auch beide nicht so viel Schaden kassieren. Die Foresight kann 5-6 Schaden umlenken und zwei Hit+Crit neu würfeln lassen. Die Admo kann 3 Schaden umlenken, 1 Hit+Crit neu würfeln lassen und einen direkt negieren.
Die Chance eine MC30 mit einem Angriff zu killen ist also eher gering (aber möglich).
Wenn du es sogar schaffst, dass er in eine nicht aktivierte MC30 fliegen muss, hast du sogar den Doppelschlag gegen ihn. Was den Demo eventuell sogar schon killen kann.

Sofern du das erste Schiff verlieren solltest, ist es noch nicht so schlimm. Da du weiterhin erster Spieler bist (ich gehe mal davon aus, dass du Spieler 1 wählst). Verliert er das erste Schiff, wird die Sache schnell zu Ende sein, da die Doppelaktivierung ihn dann auch den Rest kosten wird.
Wenn man es also schafft einen Raider oder eine Gozanti raus zu nehmen solange es noch nicht zum Kampf Demo gegen MC30 gekommen ist, dann besteht eine gute Chance den Demo raus zu nehmen ohne selber viel Schaden zu kassieren.

So viel zu der "Bestandaufnahme".
Um mal wieder zu der Anleitung zu kommen: Die kann man hier wieder einmal nicht geben. Man hat zwar die beiden Listen, aber es fehlt einem das wichtigste. Die Mission. Ohne die kann man alle Varianten durchspielen, und wird auf immer andere Taktiken kommen. Daher ist eine Anleitung für diese beiden Liste immer noch nicht möglich.
Man könnte nun für jede mögliche Mission eine Anleitung erstellen. Aber das ist eher vergeudet. Da dann auch noch die Aufstellung des Gegners dazu kommt.


Ich werde mir, sofern möglich, das Spiel in jedem Fall ansehen. Nur um zu sehen ob es so läuft .
avatar
Tokra
Armada Ehrengarde
Armada Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: [Armada] Ein Blog für Armada: Admiral Darth Veggie

Beitrag  arm.loc am Mo 26 Jun 2017, 15:27

Ich stimme Deiner Bestandsanalys völlig zu. Ich starte, wie von Dir beschrieben, mit einem großen Vorteil und mein erstes Ziel wird sein, ihm schnellstmöglich eine Aktivierung abzunehmen. Was die Einsatzzielkarten angeht, so hoffe ich auf Most Wanted. Aber mal schauen.

P.S.: Glückwunsch zu Deinem Sieg gestern im Turnier über (*tusch*) den ehemaligen Weltmeister!

_________________
Besucht http://admiral-darthveggie.jimdo.com/ (einen Blog zu Star Wars: Armada) und nehmt Euch dort ein paar Sith-Karotten mit!
avatar
arm.loc
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Armada] Ein Blog für Armada: Admiral Darth Veggie

Beitrag  arm.loc am Mo 26 Jun 2017, 15:30

Und diese Woche geht es auch gleich weiter. Der Artikel dieses Mal trägt den hübschen Titel: Jetzt wird geschimpft! Wie immer zu lesen unter:

https://admiral-darthveggie.jimdo.com/

Energischer Widerspruch, Lob und Kritik sind wie immer erwünscht (hier oder in der Kommentarfunktion).

_________________
Besucht http://admiral-darthveggie.jimdo.com/ (einen Blog zu Star Wars: Armada) und nehmt Euch dort ein paar Sith-Karotten mit!
avatar
arm.loc
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Armada] Ein Blog für Armada: Admiral Darth Veggie

Beitrag  Drumtier am Mo 26 Jun 2017, 17:02

Ich verstehe Deine Einwände, teile sie sogar aus spieltechnischer Sicht. ABER: das Spiel heißt Armada, nicht 2-Schiff-Liste.

Ich finde es gut, wenn da viel auf dem Tisch steht! Ob nun 20 Staffeln oder 6 Schiffe... Ich wollte Dir ja noch ein paar Daten von der EM zukommen lassen (Dir auch, Herendon, ups...), diese Vielfalt der Listen, die da waren (auch im Cut noch), davon lebt doch das Spiel.

Ich würde mich sogar freuen, wenn es irgendjemand hinbekommt, sinnvolle Regeln für 600 bis 800 Punkte aufzustehen. Vielleicht sollten wir da mal tüfteln...

_________________
[Armada][Bochum] 4. Raumschlacht über Bespin in Planung!

Immer Mitspieler gesucht. :)
avatar
Drumtier
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Armada] Ein Blog für Armada: Admiral Darth Veggie

Beitrag  arm.loc am Mo 26 Jun 2017, 17:51

Ich will auf keinen Fall 2-Schiff-Listen das Wort reden. Neben Deinem etymologischen Argument (es heißt Armada) spricht, wie ich finde, vor allem gegen solche Flotten, dass das Spiel mit Ihnen ein wenig unterkomplex ist: Das Aktivierungsspiel weist die von mir so gepriesenen harten Entscheidungen nun halt mal auch nur sehr begrenzt auf, wenn nur zwei Schiffe übers Spielfeld geschubst werden.

Ebenso wenig will ich aber zwanghaft viele Aktivierungen. Das führt nämlich entweder dazu, dass die Aktivierungen sinnlos werden. Das gleicht dann einer Pause im Spiel wenn beide Seiten mit ihren sinnlosen Aktivierungen Zeit schinden, bis sie endlich zu den interessanten kommen. Alternativ führt es dazu, dass die Aktivierungen auf Teufel komm raus sinnvoll gemacht werden müssen, was gegenwärtig heißt, Staffeln zu aktivieren (bevorzugt über Relay). Das ist nicht uninteressant (zumindest interessanter als meine Turnierflotte), aber wenn es zum Quasimuss wird, auch auf lange Sicht eintönig.

Bei 400 Punkten scheinen mir daherFlotten mit 3 bis 5 Aktivierungen wünschenswert. 6 auch wenn es nicht sinnlose sind.

Prinzipiell sehe ich fünf Lösungen für das Problem:
1. Aktivierung ähnlich wie bei X-Wing regeln: Da halte ich gar nichts von, da das Spiel langweiliger wird.
2.Schiffe pro Flotte begrenzen: Ebenfalls nicht meins. Das beschränkt die Vielfalt nach oben hin.
3. Das Schiff des ersten Spielers, das als letztes aktiviert wurde kann nicht als erstes aktiviert werden. Die Lösung geht, mildert aber das Problem nur ab. Wenn ich zwei Aktivierungen mehr als mein Gegner habe, sind wir wieder am Anfang.
4.Zweigliedriges Initiativegebot: über erster Spieler entscheidet, wer weniger Schiffe hat. Bei Gleichstand gelten die bisherigen Regeln. Die Lösung ist wirklich gut. Ich mag nur die nächste mehr.
5. Pass-Regel: Der zweite Spieler kann seine letzte Aktivierung bis nach der letzten Aktivierung des ersten Spielers verzögern.

_________________
Besucht http://admiral-darthveggie.jimdo.com/ (einen Blog zu Star Wars: Armada) und nehmt Euch dort ein paar Sith-Karotten mit!
avatar
arm.loc
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten