Bären und Asmodee fusionieren?

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Re: Bären und Asmodee fusionieren?

Beitrag  Andre_SI am Mo 02 Jan 2017, 18:08

Mit dem Kauf der Bären hat sich Asmodee vor allem eine bereits laufende Distibutionschiene für Deutschland einverleibt.
Somit ist man jetzt in einem großen Spiele Markt mit einer eigenen Organisation vertreten und kann die Händler ohne Mittelsmann beliefern.
Zudem hat man jetzt auch eigene Lokalisierungs-Kapazitäten hinzugewonnen.

Daher gehe ich davon aus, dass es zu keine Abstrichen bei Produkten kommt die unter Asmonsdee Label vertrieben werden.
Wie es mit dem Rest aussieht ist langfristig wohl eher fraglich.

_________________
siegen-spielt.de -> Die Community für Spieler in Siegen-Wittgenstein.
avatar
Andre_SI
Neuankömmling


http://www.siegen-spielt.de

Nach oben Nach unten

Re: Bären und Asmodee fusionieren?

Beitrag  TKundNobody am Mo 02 Jan 2017, 19:18

avatar
TKundNobody
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


http://apps.piratesoftatooine.de/?lang=de

Nach oben Nach unten

Re: Bären und Asmodee fusionieren?

Beitrag  Tarkin am Mo 02 Jan 2017, 19:45

Naja, Standartbekanntmachung halt, die man bei jeder Fusion ließt. Ich bleibe jedenfalls skeptisch, da können andere User noch so sehr behaupten ich hätte keine Ahnung.

Tarkin
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Re: Bären und Asmodee fusionieren?

Beitrag  Yosha am Mo 02 Jan 2017, 20:13

Ich finde auch, dass sich das ganz gut liest. Auch dass die Bären am Ball bleiben und nicht rausgekickt werden, wenn ich das richtig lese. Vielleicht merzen sie ja nur ihre Schwächen aus und bringen dadurch ihre Stärken zum scheinen.

Abgesehen davon möchte ich dringend bitten (oder auffordern), dass nicht jeder kritische oder besorgte Beitrag als Geweine abgetan wird. Das nervt so kolossal, das glaubt ihr nicht.

_________________

„Größe nicht alles ist. Die kleinere Truppe wir sind, dafür größer im Geist.“
avatar
Yosha
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Re: Bären und Asmodee fusionieren?

Beitrag  SirWillibald am Mo 02 Jan 2017, 21:02

Ich finde auch, dass sich das so furchtbar nicht anhört:

Der Heidelberger Spieleverlag wird weiterhin am Standort Walldürn bleiben und als Studio Heidelberger unter dem bekannten Logo des Bären herausragende Spiele entwickeln und die Lokalisation der FFG-Spiele fortsetzen

_________________
SirWilli's Workshop
http://www.sirwillibald.com/
avatar
SirWillibald
Einwohner des MER


http://www.sirwillibald.com

Nach oben Nach unten

Re: Bären und Asmodee fusionieren?

Beitrag  Widukind am Di 03 Jan 2017, 08:38

Ich habe ganz persönlich und am eigenen Leib (nämlich als betroffener Mitarbeiter) schon drei Fusion/Verkäufe/Betriebsübergänge mitgemacht und habe daraus eines gelernt:
Solange das Produkt gut genug ist und sich verkauft, läuft es auch weiter. Auch andere Systeme haben eine wechselvolle Geschichte hinter sich, "Das Schwarze Auge" hat sowohl die Insolvenz von Schmidt Spiele als auch den Wechsel von FanPro zu Ulyssses gut überlebt,
Von daher mache ich mir keine Sorgen. X-Wing wird es sicherlich noch zwei,drei Jahre geben und was danach kommt, weiß eh niemand; ob mit Fusion oder ohne.

_________________
Einst war ich ein Jedi, aber dann habe ich ein Lichtschwert ins Knie bekommen.
Meine Flotte:

4x  2x 1x  1x:  3x  2x  2x  1x 1x 1x 2x K-Wing 1x  1x  1x Ghost 1x Ghost-Shuttle 1x  1x
5x 3x 1x  1x 1x   1x  2x  2x   2x 2x Tie-Punisher 1x Tie-A-Prototyp  1x 1x :Imperial Shutt 1x 1x
1x StarViper 2x Mist-Hunter 1x Punishing-One 1x M3-A 2x IG-2000 2x 1x Y-WingScum 1x Z95Scum 1x YV-666



avatar
Widukind
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Bären und Asmodee fusionieren?

Beitrag  Tokra am Di 03 Jan 2017, 09:33

Soapy schrieb:Ich verstehe das Bärenbashing nicht. Klar hätten die X-Wing und Armada-Wellen schneller kommen können, aber wenn mal was war (defektes Spielmaterial) waren sie bei mir bisher schnell und freundlich.

Nur mal so am Rande.
Welle 4 (auf deutsch) von Armada ist mit 4-5 Monaten Verspätung gekommen. Welle 5 und Correlian Conflict sind auf Deutsch noch gar nicht draußen (ok, da waren die Feiertage dazwischen).

Das ist auch nicht das Problem, denn das kann passieren oder auch einen Grund haben.
Die mangelnde Information darüber warum es so ist oder was passiert, die finde ich aber ein Problem. Und die stört mich. Ok, auch dafür kann es einen Grund von Seiten FFG geben.
Aber es ist schon lachhaft, wenn man auf dem US Forum sagt, dass man immer noch mit einer Welle weniger spielen muss, da die nach 4 Monaten noch nicht draußen ist. Die aber schon mit der Welle danach spielen können.

Und, was ich persönlich noch viel schlimmer finde, die mangelden Information für die Turniere.
In der FAQ steht drin: "Players outside North America should check with their organizer to determine which products are tournament legal."
Wenn von da aber keine Informationen kommen, ist es etwas mau.
Wir sind in der Season 2016/17. Und es sollte einem gesagt werden dann welche Erweiterungen legal für welche Turniere sind. Gerade wenn eine Welle in der Season raus kommt. Gibt es aber nicht, und wird es auch nicht geben (aus Erfahrung).
Ich kann doch nicht mit 4 Listen auf ein Turnier fahren und dann vor Ort fragen welche Schiffe nun auf diesem Turnier erlaubt sind. Das finde ich unprofessionell (von Seiten der Verantwortlichen).


Zweites Beispiel? Information über Regionals. Für die letzte Regionalrunde musste schon Herendon die Läden anschreiben und die Information zusammensammeln wo und wann die stattfinden, und wo man sich anmelden kann. Diese Regional Season ist es wieder das gleiche. Es gibt Null Information von Seiten der Verantwortlichen.
Auf der Seite der Heidelberger steht nur: "Weitere Infos zu den Daten folgen in Kürze hier und in unserem Forum. Der Link führt im Übrigen zu den Regionals 2016, Und da kann man auch nur sehen wo und wann die waren. Aber absolut keine weiteren Infos (Kontakte, Adressen, Anmeldungen, ...).

So etwas ist für ein Organized Play auf Nationalebene absolut nicht ausreichend. Und NICHT Spieler/Kundenfreundlich.
Wenn man sich dagegen die Turnierseite bei FFG ansieht kann man sehen wie man mit extrem wenig Aufwand trotzdem eine gute und informative Turnierseite machen kann. Auf der auch jeder sehen kann wo und wann welche Regionals sind. Mit Kontaktdaten zu den Veranstaltern.


Über alles andere kann man sagen was man will. Da hatte ich noch keine Probleme. Aber diese Punkte stören mich schon.



Widukind schrieb:Ich habe ganz persönlich und am eigenen Leib (nämlich als betroffener Mitarbeiter) schon drei Fusion/Verkäufe/Betriebsübergänge mitgemacht und habe daraus eines gelernt:
Solange das Produkt gut genug ist und sich verkauft, läuft es auch weiter. Auch andere Systeme haben eine wechselvolle Geschichte hinter sich, "Das Schwarze Auge" hat sowohl die Insolvenz von Schmidt Spiele als auch den Wechsel von FanPro zu Ulyssses gut überlebt,
Von daher mache ich mir keine Sorgen. X-Wing wird es sicherlich noch zwei,drei Jahre geben und was danach kommt, weiß eh niemand; ob mit Fusion oder ohne.

Gerade jetzt, mit Disney und den neuen Filmen, wird X-Wing noch lange laufen. Die neuen Filme geben denen mehr als genug neue Modelle und Publicity.

DSA und Battletech (die beiden Systeme mit denen ich selber die Erfahrung habe), haben diesen Vorteil nicht. Die leben nur von der Community.
Bei den Star Wars Spielen kann es nur passieren, dass FFG die Lizenz verliert. Und dann wird es ein Problem (damals schon bei Decipher mitgemacht).
avatar
Tokra
Armada Ehrengarde
Armada Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: Bären und Asmodee fusionieren?

Beitrag  Caine-HoA am Di 03 Jan 2017, 13:24

Also ich bin da eher Tarkins ansicht.

Am Anfang klingt das immer toll und alles sei rosig... Bis dann umstrukturierungen angefangen werden Teams auseinander gerissen und wenns dann nicht irgendwie besser läuft der kleine einfach eingestampft wird. Ist in der Videospiele Branche ähnlich und eigentlich in jedem Wirtschaftssegment.

Häufig soger nicht mal aus eigenem Interesse an dem Unternehmen sondern einfach nur um einen potentiellen Konkurrenten vom Markt zu entfernen, weil man das halt kann.

Von daher braucht man nicht darauf zu schauen was in 1-2 Jahren passiert. Da werden sich wahrscheinlich eher Details ändern. Ob die gut oder schkecht für Heidelberger-Kunden sind, wird sicher auch stark am Spiel liegen.
avatar
Caine-HoA
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Bären und Asmodee fusionieren?

Beitrag  Necrogoat am Di 03 Jan 2017, 13:29

Tokra schrieb:
Zweites Beispiel? Information über Regionals. Für die letzte Regionalrunde musste schon Herendon die Läden anschreiben und die Information zusammensammeln wo und wann die stattfinden, und wo man sich anmelden kann. Diese Regional Season ist es wieder das gleiche. Es gibt Null Information von Seiten der Verantwortlichen.
Auf der Seite der Heidelberger steht nur: "Weitere Infos zu den Daten folgen in Kürze hier und in unserem Forum. Der Link führt im Übrigen zu den Regionals 2016, Und da kann man auch nur sehen wo und wann die waren. Aber absolut keine weiteren Infos (Kontakte, Adressen, Anmeldungen, ...).

So etwas ist für ein Organized Play auf Nationalebene absolut nicht ausreichend. Und NICHT Spieler/Kundenfreundlich.
Wenn man sich dagegen die Turnierseite bei FFG ansieht kann man sehen wie man mit extrem wenig Aufwand trotzdem eine gute und informative Turnierseite machen kann. Auf der auch jeder sehen kann wo und wann welche Regionals sind. Mit Kontaktdaten zu den Veranstaltern.


Über alles andere kann man sagen was man will. Da hatte ich noch keine Probleme. Aber diese Punkte stören mich schon.


Es gibt auch immer noch keine Infos zu der DM 2016 (welche Systeme, wieviele Spieler jeweils, wer hat was gewonnen, welche Listen, etc). Das ist auch etwas was ich zb seeeehr mager finde

_________________
Imperium:

6* 1* 1*

8* 2* 1* 2* 2* 1*VeteranenDefender  1*  1* TieStriker  2*  1*  1* Reaper
1*
1*
avatar
Necrogoat
Kriegsheld des MER


https://www.facebook.com/Iseghaalofficial

Nach oben Nach unten

Re: Bären und Asmodee fusionieren?

Beitrag  Tokra am Di 03 Jan 2017, 13:57

Necrogoat schrieb:
Es gibt auch immer noch keine Infos zu der DM 2016 (welche Systeme, wieviele Spieler jeweils, wer hat was gewonnen, welche Listen, etc). Das ist auch etwas was ich zb seeeehr mager finde

Wie? Es gab eine DM 2016?


Ok, Scherz beiseite. Die DM hatten die Heidelberger zumindest relativ gut angekündigt.
avatar
Tokra
Armada Ehrengarde
Armada Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: Bären und Asmodee fusionieren?

Beitrag  Necrogoat am Di 03 Jan 2017, 14:40

Mim Ankündigen hatte es sich aber auch dann schon komplett. Dann herrschte Totenstille (bis heute)

_________________
Imperium:

6* 1* 1*

8* 2* 1* 2* 2* 1*VeteranenDefender  1*  1* TieStriker  2*  1*  1* Reaper
1*
1*
avatar
Necrogoat
Kriegsheld des MER


https://www.facebook.com/Iseghaalofficial

Nach oben Nach unten

Re: Bären und Asmodee fusionieren?

Beitrag  Darth Starmin am Sa 07 Jan 2017, 09:59

Mit Asmodee wird sich nichts verbessern. Die haben es ja bis heute noch nicht hinbekommen, ihr PC System zu aktualisieren, so dass die Händler Sachen bestellen können...

Mann muss auch mal noch eines im Kopf behalten. Für die "Community" hier ist X-Wing das Allergrößte überhaupt, aber für die Heidelbären und dann auch ganz speziell für Asmodee ist es nur ein Produkt von vielen.
So wie sich viele hier den Support, Organized Play etc. wünschen wäre das ein Vollzeitjob für min. eine Person + weitere große Investitionen.... Aus Sicht eines großen Unternehmens wird sich das nicht rechnen, denn ihr Kauft die Schiffe so oder so.

Aber schimpft ruhig über die Heidelbären.
Ich sage, die haben ihre Sache super gemacht.

_________________


Hangar:
   :IMP-Verband:  :IMP-Verband:  :DeathStarEmoti  :DeathStar2:  :DeathStar2:
 
avatar
Darth Starmin
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten