Shuttle der Ypsilon-Klasse ... zu groß/fehlkonstruktion ?

Nach unten

Shuttle der Ypsilon-Klasse ... zu groß/fehlkonstruktion ?

Beitrag  axxel am Fr 10 Feb 2017, 10:01

hey leute ..

heute is mein shuttle angekommen ... sieht echt cool aus ...


aber sagt mal findet ihr die GRÖßE nicht auch etwas übertrieben? ...das grenzt doch schon fast an "nichtmehr spielbar" ... und mitm feldherr mini kommst da auch net weit ....

was meint ihr dazu?

gruss axxel


Zuletzt von axxel am Mo 13 Feb 2017, 12:46 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
axxel
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Shuttle der Ypsilon-Klasse ... zu groß/fehlkonstruktion ?

Beitrag  Ben Kenobi am Fr 10 Feb 2017, 10:18

Ja, ist ganz schön groß, aber bist du mit ner Feldherren Mini und dem Lambda Shuttle zurecht gekommen? Da hab ich auch schon die Mini Plus gebraucht mit (4+1)(2,5+1)(2,5+1) Rastereinlagen.
Hab grad nachgemessen, in ne (6+1) geht es auf die Seite gelegt rein. Dann bekommst du noch immer zusätzlich den (4+1) in die Mini Plus.

Bin ich froh, dass ich mir vor kurzem ne Feldherr MEDIUM zugelegt habe

_________________

Hangar:
Imperium:
16x TIE Fighter, 7x TIE Advanced, 6x TIE Interceptor, 5x TIE Interceptor (181st), 5x TIE Interceptor (Imperial Guard), 4x TIE Bomber, 2x TIE Defender, 2x TIE Phantom, 2x TIE Punisher, 2x Lambda-Class Shuttle, 3x Firespray-31, 2x VT-49 Decimator, 1x Imperiale Sturmcorvette
First Order:
4x TIE/FO

Rebellen:
6x X-Wing, 2x A-Wing (Green Squadron), 2x A-Wing (Prototype), 6x B-Wing (Blue Squadron), 2x B-Wing (Dagger Squadron), 2x E-Wing, 3x HWK-260, 2x K-Wing, 2x YT-1300, 1x YT-2400, 3x Y-Wing, 5x Z-95 Headhunter, 1x GR-75 Medium Transporter, 1x CR90 Corvette,
Resistance:
2x T-70 X-Wing

Scum:
2x Agressor, 2x Khiraxz Fighter, 2x M3-A Interceptor, 4x StarViper, 1x YV-666, 3x Y-Wing, 6x Z-95 Headhunter

"A Guada hoits aus, und um an Schlechtn iss ned schod."
avatar
Ben Kenobi
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Re: Shuttle der Ypsilon-Klasse ... zu groß/fehlkonstruktion ?

Beitrag  Xun am Fr 10 Feb 2017, 11:04

BTW ich hab den Verdacht das die Ypsilon nichtmehr im Maßstab für kleine und große Schiffe ist sondern sich richtung Epic Maßstab bewegt.

Also es schon kleiner ist als es sein könnte.

Cu
Xun

_________________
Kidjal Schwadron:


2x 2x 4x 3x 4x 4x Tie-A-Prototyp 3x   2x  TieStriker 2x  2x  
7x 4x 2x 2x VeteranenDefender 2x Tie-Punisher
2x 2x    


3+1 2+1 2+2  2  4
  1+1 Ghost Ghost-Shuttle
 2  K-Wing U-Wing


2 M3-A Y-WingScum 2 Z95Scum 2 StarViper IG-2000 Punishing-One   2x


Angefordert: Reaper, Saw Renegades, Tie H

https://www.moseisleyraumhafen.com/t1931-kidjal-schwadron-einsatzberichte
avatar
Xun
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Shuttle der Ypsilon-Klasse ... zu groß/fehlkonstruktion ?

Beitrag  tmfsd am So 12 Feb 2017, 19:00

Hab heute meine Lambda-Shuttle-Einlage zurechtgeschnitten und es passt exakt rein. Aber wirklich exakt.



Im Nachhinein betrachtet, hätte ich die Zwischenstege natürlich so beschneiden sollen, dass das Schiff mehr Halt gehabt hätte, aber dafür ist es nun zu spät. :-D

_________________
Geh mir wech mit dein Fluff.
avatar
tmfsd
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Shuttle der Ypsilon-Klasse ... zu groß/fehlkonstruktion ?

Beitrag  TKundNobody am Mo 13 Feb 2017, 07:19

Ich finde diesen Thread befremdlich. Wir haben vor 3 Jahren, als die ersten Epics diskussionen über den Maßstab geführt (die Epics haben einen anderen als kleine und große Schiffe). Wir alle waren uns einig, das der genaue Maßstab, X-Wing reizvoller macht als andere ähnliche Spiele. Wenn das Shuttle im Maßstab ist, was ich vermuten würde ist es doch toll, das es so groß ist und noch kein (mini-)epic geworden ist.
avatar
TKundNobody
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


http://apps.piratesoftatooine.de/?lang=de

Nach oben Nach unten

Re: Shuttle der Ypsilon-Klasse ... zu groß/fehlkonstruktion ?

Beitrag  Carabor am Mo 13 Feb 2017, 09:26

TKundNobody schrieb:Ich finde diesen Thread befremdlich.
...wie immer: Geschmacksache.
Und man kann es halt nicht jedem recht machen.

Würde allerdings auch darauf tippen, dass es eher sogar noch einen Tick kleiner ist, als der Maßstab vorgeben würde.
Und an dieser Stelle auch nochmal der Hinweis auf die Sammler: es gibt genügend Leute, die sich das Teil einfach nur hinstellen - oder gar in der OVP zuhause in die Vitrine stellen. Und denen kommt die Größe dann auch entgegen.
Sollte also alles im Rahmen sein.
avatar
Carabor
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Shuttle der Ypsilon-Klasse ... zu groß/fehlkonstruktion ?

Beitrag  Tokra am Mo 13 Feb 2017, 10:04

Also wenn ihr euch über die Größe des Shuttles aufregt, warum dann nicht auch über die Größe des U-Wings?

Das Teil ist nicht größer aus ein A-Wing, und da sollen 12 Personen rein passen?
~12 Meter lang, 3 Meter hoch. Jetzt rechen wir mal nach.... TK-Totlach
Ja, das X-Wing Model entspricht dem Massstab. Nur ist dieser etwas daneben, was erst bei X-Wing richtig auffällt.

Das errinert mich an die 20 Clowns in einem Mini.


Da ist das Upsilon Shuttle noch ok. Das wirkt nur so große durch die Flügel. Aber hätte man es kleiner machen sollen, damit es auf das Feld passt? Das würde doch auch schlecht aussehen.
avatar
Tokra
Armada Ehrengarde
Armada Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: Shuttle der Ypsilon-Klasse ... zu groß/fehlkonstruktion ?

Beitrag  TKundNobody am Mo 13 Feb 2017, 10:09

Tokra schrieb:Das Teil ist nicht größer aus ein A-Wing, und da sollen 12 Personen rein passen?
~12 Meter lang, 3 Meter hoch. Jetzt rechen wir mal nach....  TK-Totlach

*hust* Aufzug für 18 Personen und 1400kg *hust* Sardinendose *hust* TK-Totlach
avatar
TKundNobody
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


http://apps.piratesoftatooine.de/?lang=de

Nach oben Nach unten

Re: Shuttle der Ypsilon-Klasse ... zu groß/fehlkonstruktion ?

Beitrag  Dalli am Mo 13 Feb 2017, 10:26

Also ein typischer 12m Stadtbus fasst bis zu 40 Personen und ist keine 3 m hoch.

Das Modell passt so. Im Film war das innen ja nunmal auch recht eng. Besonders wenn der Doorgunner am Werk war, hat das Platz gekostet.

Das Klyoshuttle ist im grunde nur unwesentlich größer. Es sind die Flügel/Tragflächen/Schwanzverlängerungen die so groß sind.
avatar
Dalli
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Shuttle der Ypsilon-Klasse ... zu groß/fehlkonstruktion ?

Beitrag  axxel am Mo 13 Feb 2017, 11:52

TKundNobody schrieb:Ich finde diesen Thread befremdlich.
ich meine threads auch - manchmal - aber so bin ich halt ;)

TKundNobody schrieb:Wir haben vor 3 Jahren, als die ersten Epics diskussionen über den Maßstab geführt (die Epics haben einen anderen als kleine und große Schiffe).
ich finds schon mit der ghost so nervig wenn man um den tisch turnen muss um die astis und kleinen schiffe zu sehen .. geschweige denn entfernungen checken muss ... EPIC hat einfach ne grössere spielfläche da dürfen wegen mir auch die schiffe grösser sein - spiel ich eh net ;)


TKundNobody schrieb:Wir alle waren uns einig,

wir? uns? vor 3 jahren? net wirklich ... da kannte ich xwing netmal ...

TKundNobody schrieb:das der genaue Maßstab, X-Wing reizvoller macht als andere ähnliche Spiele. Wenn das Shuttle im Maßstab ist, was ich vermuten würde ist es doch toll, das es so groß ist und noch kein (mini-)epic geworden ist.

matchbox und andere machen das seit "jahrzehnten" vor wie das mitm massstab geht - und z.b. die ghost und jetzt das kylo shuttle sind einfach zu "überragend" auf der spielfläche (wenn die flügel rausgeklappt sind)... ansonnsten werfen se gut schatten ....

wieso darf ich nicht über was schreiben wo ihr euch (alle???? kaum zu glauben ) vor 3 jahren einig wart? ......

gruss axxel
avatar
axxel
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Shuttle der Ypsilon-Klasse ... zu groß/fehlkonstruktion ?

Beitrag  Caine-HoA am Mo 13 Feb 2017, 12:26

Ich bin mir auch relativ sicher, dass es kleiner ist als der Maßstab eigentlich vorgeben würde. Ist natürlich trotzden noch ein ziemlich sperriges Model sowohl aufm Tisch als auch beim Transport.

Mir ist allerdings auch aufgefallen, dass jede kleinste abweichung der Klebeposition durch die langen Flügel sehr krumm wirkt. Meines ist zumindest schief :-(
avatar
Caine-HoA
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Shuttle der Ypsilon-Klasse ... zu groß/fehlkonstruktion ?

Beitrag  Carabor am Mo 13 Feb 2017, 12:27

Du darfst das gerne ansprechen. Spricht nichts dagegen. Deine persönliche Meinung schildern (wenn noch Praxisbezug da ist - umso besser) und die Meinungen anderer erfragen ist Sinn und Zweck eines Forums.

Was ich an dieser Stelle kritisieren möchte: die Wahl des Thread-Titels.
Das Schlagwort "Fehlkonstruktion" hat nichts mit dem Inhalt und Deinem Anliegen zu tun. Das ist irreführend und wirkt etwas in Richtung "reißerisch".
Besser wäre etwas wie:
"Größe des Kylo-Shuttles"
"Handhabung mit großen Modellen z.B. Kylo-Shuttle"
...
etc.

Dann trifft das auch das Thema und es kann sich keiner beschweren, bzw. gibt Dir dann einfach seine (Gegen)meinung.

Ich bleibe dabei: ist Geschmacksache und die Größenverhältnisse auch so darzustellen wie sie "in etwa" sind, finde ich gut.
Denke das ist besser, als wenn alle Modelle auf eine "einheitliche" Micromaschines-Größe gepresst werden.
Hatte auch noch keine echten Probleme mit den Modellen und den Umgang auf dem Tisch - Ghost habe ich öfters geflogen. Kann aber zum neuen Shuttle selbst auch nichts sagen.

_________________
Beware of the man whose God is in the skies. - George Bernard Shaw -
avatar
Carabor
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Shuttle der Ypsilon-Klasse ... zu groß/fehlkonstruktion ?

Beitrag  xstormtrooperx am Mo 13 Feb 2017, 12:46

Caine-HoA schrieb:Ich bin mir auch relativ sicher, dass es kleiner ist als der Maßstab eigentlich vorgeben würde. Ist natürlich trotzden noch ein ziemlich sperriges Model sowohl aufm Tisch als auch beim Transport.

Mir ist allerdings auch aufgefallen, dass jede kleinste abweichung der Klebeposition durch die langen Flügel sehr krumm wirkt. Meines ist zumindest schief :-(
Meines sitzt schief auf der Base und am oberen Ende der Flügel ist eine dieser Minizapfen / Antennen (wirklich nur 0,5 cm lang oder so) direkt mal abgebrochen beim ersten Einsatz. :(

Mich nervt das schieß auf der Base stehen aber am meisten...


PS. In der Praxis sind die Megaflügel auf dem Spieltisch sehr hinderlich. Kein Modell bisher gehabt an dem ich so oft hängen geblieben bin...

_________________
If an injury has to be done to a man it should be so severe that his vengeance need not be feared.
avatar
xstormtrooperx
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten