Neues FAQ mit einigen Änderrungen

Seite 3 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach unten

Re: Neues FAQ mit einigen Änderrungen

Beitrag  Carabor am Di 07 März 2017, 09:18

Mich tät ehrlich interessieren, wie man letztendlich bei Manaroo auf das Ergebnis "von 100 auf 1" gekommen ist... ist nicht nachvollziehbar.
Das ist doch einfach nur festgelegt worden. Da hat doch keiner "sachlich" zwischen RW 1 und RW 1-2 diskutiert - was man hätte tun müssen / können.

Reichweitenbegrenzung ist ok - und das sag' ich als Manaroo/Dengaroo-Spieler...
Nur warum gleich auf RW1?
...impliziert für mich letztendlich nur, dass der Attani selbst im (nächsten?) FAQ ebenfalls eine RW-Beschränkung reingebraten bekommt. Die "Argumentationskette" dazu - wie auch immer die aussieht - hat sich FFG jetzt schon hingelegt.


Beim Imperator geht massig Fluff flöten.

_________________
Beware of the man whose God is in the skies. - George Bernard Shaw -
avatar
Carabor
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neues FAQ mit einigen Änderrungen

Beitrag  Tokra am Di 07 März 2017, 09:23

axxel schrieb:
Ben Kenobi schrieb:
Max Pain schrieb:Rückwirkend betrachtet wäre Paul Heaver damit wieder Weltmeister :)

Hat ja bald wieder die Gelegenheit dazu

Wieso schaffen wir es eigentlich nicht vorher noch ne DM zu machen ...schon peinlich - alles wurde umgestellt von den Terminen - aber die DM ist  über 6 Monate nach den regionals... bin ich der einzige der das komisch findet ????

Nein, finde ich nicht komisch.

Die ganze Umstellung kommt daher, dass die WM von Herbst auf Frühling verlegt wurde. Daher gibt es dieses eine Jahr ein kleines durcheinander.

Ab dem Zeitpunkt nach der WM läuft alles wieder im richtigen Gang. Dann sind im Herbst die Nationals, und im Frühling ist die WM.
Die wollten nur nicht noch mal einen National zwischen die WMs drücken. Wäre auch zusammen mit den Regionals und der Weihnachtspause etwas eng geworden. Dann lieber die Nationals einmal "aussetzen" und danach wieder in den richtigen Trott kommen.


Aber zurück zum Thema.

Ich finde den Nerf von Palpatine schon echt hart. Ohne eine Änderung der Kosten oder Reduzierung auf 1 Crewslot ist der jetzt wirklich nicht mehr sehr gut.
Und es stimmt schon, was einige so schreiben. Die haben nun genug Raider verkauft. Und nun kann man den eben nerfen. Hat schon einen fahlen Beigeschmack, auch wenn das mit Sicherheit nicht der Grund war (zumindest hoffe ich es nicht).
Aber mit dem neuen Text und Kosten von 8? Dazu die 2 Crewslots? Ich glaube nicht, dass der noch wirklich viele Ensätze damit sieht (aber ich kann mich dabei stark irren).

Es ist aber schon lustig zu sehen, dass die schreiben "Bringing Balance to the Force", die Errata (Nerfs) sich aber um 2 Imperiale und 2 Scum Karten drehen.
Wobei ich es bei Manaroo und Zuckuss nicht verstanden habe, warum die Karten nicht von Anfang an so waren. Zumindest Zuckus fand ich mit dem "mir ist Stress egal, ich mache weiter" etwas sehr stark.
avatar
Tokra
Armada Ehrengarde
Armada Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: Neues FAQ mit einigen Änderrungen

Beitrag  Nova am Di 07 März 2017, 09:25

Revan schrieb:2.Emperor Palpatine: vor dem Wurf ansagen was geändert werden soll (beim freundlichen Schiff) Beispiel: " Leerseite in einem Kritischen Treffer ".

Wo liest du das? Du musst nur ansagen AUF welches Ergebnis gedreht werden soll. Es steht dir dabei immer noch frei, ob du eine Leerseite oder einen Fokus drehen möchtest. Der Nerf bezieht sich nur darauf, dass du den Imperator jetzt schon vor dem Würfeln triggern musst.

_________________
avatar
Nova
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neues FAQ mit einigen Änderrungen

Beitrag  Dune am Di 07 März 2017, 09:32

Hier meine eigene persönliche Meinung.

1. Für Turniere / Turnierspieler und die damit verbundenen möglichkeiten neuer Listen (größere Vielfalt möglicherweise) sind die Änderungen absolut nachvollziehbar und teilweise Richtig ( Zuckuss und X/7Titel). Einmal mehr beweisen die Entwickler, dass sie das Spiel kontinuierlich begleiten, entwickeln und somit Zukunftsfähig gestalten.

2. Für den Gelegenheits / Epic / Missionsspieler wie mich ist es eine Katastrophe. Ganze Kartentexte werden verändert, die Spiele werden komplizierter und machen einen neuen / ab und zu Spieler die Lust am Spiel selbst kaputt. Ich möchte keine FAQ neben mir liegen haben um bei jeder X Karte nachschauen zu müssen, ob und wie sie neu zu Interpretieren ist (Erkläre dies mal deinen Bruder / Freund, der einfach Spaß haben will mit evtl. mehr als 100 Pkt. und auch seine Schiffe schon Ausrüsten  möchte). Mir ist bewusst, dass ich im dem Fall die FAQ ausser acht lassen kann. Aber dennoch stehen dort wichtige Punkte die man definitiv beachten sollte ( Erklärungen / Klarstellungen ). Also doch die FAQ benutzen aber nur die Passagen die einem passen?!  Das wäre nichts für mich. Es wäre eine Art von "Schummeln" die mein eigenes Spielvergnügen ruinieren würde.

3. Aufgrund der FAQ ( Kartentextänderungen im grossen Stil ) und eniger neuer Spielmechaniken aus der 10.Welle komme ich zur meiner persönlichen Überzeugung, dass FFG das Spiel immer mehr für die Turnier Szene als für den im 2. Punkt genannten Spieler entwickelt und sich darauf Konzentriert.
Das ist wichtig, damit das Interesse um das Spiel am leben bleibt ( neue Modelle, Veteranen Pakete, Epic Schiffe usw.).
Für mich und evtl. einige andere hier im Forum kommt aber Welle für Welle immer mehr die Frage auf: Brauche ich noch mehr Schiffe / Karten / Mechaniken mit Fähigkeiten, die ich nicht nutzen kann / möchte da ich kein Turnierspieler bin!? Ich vermisse lapidal gesagt etwas mehr Liebe für die Spieler, die einfach nur Spass haben wollen... ( das ist immer noch möglich wie oben erwähnt).

Abschliessend möchte ich noch hinzufügen, dass mehr von den Kampagnen welche in den Epicschiffen zu finden sind oder eine Kampagnen Box wie Star Wars Armada sie hat durchaus wünschenswert wäre für unser geliebtes X-Wing das Miniaturenspiel  
avatar
Dune
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neues FAQ mit einigen Änderrungen

Beitrag  ScumDan am Di 07 März 2017, 09:39

Als Gelegenheits- Epic Missonsspieler kann dir die FAQ doch wumpe sein. Spielst du halt nach deinen eigenen Regeln, so wie es tB auf den Karten steht.

_________________
avatar
ScumDan
Veteran des MER


http://x-wing-selbsthilfegruppe.de

Nach oben Nach unten

Re: Neues FAQ mit einigen Änderrungen

Beitrag  kelrien am Di 07 März 2017, 09:44

Loki schrieb:Ich finde die Änderungen soweit in Ordnung.
Der Imperator: Meiner Meinung nach total überzogen er ist nun ein besserer C3PO und dafür deutlich zu teuer. 8 Punkte in Kombination mit 2 Crewslots steht nun in keinem Verhältnis mehr zu der Fähigkeit meiner Meinung nach. (Ich spiele kein Imperium, nie nicht, das ist der Todfeind!)

Den Vergleich hab ich im Kopf auch gezogen. Wenn man jetzt bedenkt, dass C-3PO das Ergebnis exakt erraten muss, Angriffswürfel nicht modifizieren kann und nicht global wirkt, finde ich das absolut in Ordnung

kelrien
Neuankömmling


Nach oben Nach unten

Re: Neues FAQ mit einigen Änderrungen

Beitrag  Tokra am Di 07 März 2017, 09:49

kelrien schrieb:
Loki schrieb:Ich finde die Änderungen soweit in Ordnung.
Der Imperator: Meiner Meinung nach total überzogen er ist nun ein besserer C3PO und dafür deutlich zu teuer. 8 Punkte in Kombination mit 2 Crewslots steht nun in keinem Verhältnis mehr zu der Fähigkeit meiner Meinung nach. (Ich spiele kein Imperium, nie nicht, das ist der Todfeind!)

Den Vergleich hab ich im Kopf auch gezogen. Wenn man jetzt bedenkt, dass C-3PO das Ergebnis exakt erraten muss, Angriffswürfel nicht modifizieren kann und nicht global wirkt, finde ich das absolut in Ordnung

Nur kostet C-3PO nur 3 Punkte und belegt nur einen Crewslot, und nicht 8 Punkte und 2 Crewslots.

Ja, Palpatine ist in Ordnung, wenn die auch die Kosten und Crewslots angepasst hätten.
avatar
Tokra
Armada Ehrengarde
Armada Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: Neues FAQ mit einigen Änderrungen

Beitrag  Darth Bane am Di 07 März 2017, 09:52

Also als Imperiumsspieler der oft und gerne den Imperator spielt muss ich jetzt auch mal meinen Senf dazu geben. Wann setzt ihr den Imperator ein? In der Regel weiß ein Spieler dass doch schon VOR dem Wurf.

Fenn Rau legt seine 5 Hits hin! Imperator! Ein Torpedo fliegt auf mich zu und legt auch ne Menge Hits hin! Imperator!
IHR seht doch VORHER was der Gegner würfelt und habt damit ALLE wichtigen Parameter zur Hand, um zu entscheiden diese 8 Punkte Karte einzusetzen.

Der Vergleich mit C3P0 hinkt gewaltig, da man hier zum Einen auf einen Ausweichwürfel angewiesen ist DER nur das eigene Schiff beschützen kann und man auch noch richtig raten muss (klar 0 geht immer). C3P0 ist ein zusätzlicher Schuss für Schiffe mit vielen HP.

Der Imperator ist euer Rettungsanker für Asse! Gleichzeitig bedeutet die Änderung, das andere Spieler jetzt auch mal eine richtige Chance haben, einem imperialen Ass mal Schaden zu drücken.

Bisher sah das Szenario doch eher so aus. Generischer legt aus Glück mal hin! Ass würfelt - der Standard-Ausweichen wurf! Spendet seinen Fokus, sein Evade und ist somit Safe.
Mit Glück mal so was  => oh ich könnte 1 Schaden bekommen - der Imperator sagt NÖ!

Mindestens 2-3 Schiffe waren bisher nötig um mal vernünftig Schaden auf einem Ass zu machen. JETZT mit der neuen Änderung, verlangt es vom Imperiumsspieler genauer zu überlegen wann er den Imperator einsetzt, was letztlich bedeutet, dass er ihn nicht mal eben lappidar in der Offensive einsetzen kann, weil er ihn defensiv noch nicht brauchte, um euch noch den Gelegenheits-Crit reinzudrücken.


Ich werde weiterhin den Imperator-Spielen, weil er mir zusätzliche Verteidigung bringt... AUF ALLEN SCHIFFEN.
UND ich freue mich, dass andere Spieler jetzt auch mehr Chancen haben imperiale Asse anzukratzen. Bane out.

_________________


"Begründer der Regel der Zwei - Sithmeister und X-Wing Enthusiast"
Die Sith-Kolumne - Taktiken, Listenbau und Sonstiges! Meine Gast-Beiträge auf dem Unicorn-Blog!
avatar
Darth Bane
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: Neues FAQ mit einigen Änderrungen

Beitrag  Loki-Wan am Di 07 März 2017, 09:54

Das hier mehrfach gesagt wird das die Vielfallt fehlt muss daran liegen das, die eigenen 4 Wände / gewohnte Umgebung lange nicht mehr verlassen wurde oder Irre ich da?
Auf der System Open Lothal habe ich gegen 10 unterschiedliche Listen gespielt im Cut waren 8 unterschiedliche Listen (Ja 2-mal Defender). Generell habe ich sehr viel gesehen was ich zuvor noch nicht gesehen habe und nicht mal daran gedacht hatte.
Wenn ich an die Berichte denke kann ich mich auch nicht daran erinnern, dass jemand irgendeine Liste doppelt bespielen musste.
Ich denke aktuell ist die Vielfallt eher so groß wie lange nicht mehr!

_________________

2x

3x
5x
3x
2x
3x
2x :
3x
2x K-Wing
2x

3x


Ghost
Ghost-Shuttle
2x  



:Imperial Shutt VeteranenDefender  

:

StarViperStarViperY-WingScumY-WingScumZ95ScumZ95ScumZ95ScumZ95Scum   M3-AM3-AYV-666YV-666IG-2000IG-2000Punishing-OnePunishing-OneMist-HunterMist-Hunter  
avatar
Loki-Wan
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neues FAQ mit einigen Änderrungen

Beitrag  Darth Bane am Di 07 März 2017, 10:02

Dieses Vielfalts-Argument höre ich öfters. Aber seien wir mal ehrlich. Trifft dies zu? Nehmen wir mal das Imperium. Um Defender kommst du da, fast gar nicht herum.

Spielst du keine Defender spielst du Elite Alpha-Strike High Damage Listen mit Quickdraw/Backdraft und Begleitung. Wenn du das nicht möchtest, spielst du einen Decimator in Begleitung von einem Schiff.

Das sind die groben drei Archetypen, die dir beim Imperium zur Verfügung stehen. Die Nerfs zielen darauf ab, dass du wieder mehr Archetypen siehst, weil es jetzt wesentlich schwieriger wird, sich seine Schiffe rauszupicken - was aber im Umkehrschluss eine runde Sache ist. Wenn der Baron wieder eine legitime Alternative zu VeteranenDefender ist, macht FFG alles richtig.

_________________


"Begründer der Regel der Zwei - Sithmeister und X-Wing Enthusiast"
Die Sith-Kolumne - Taktiken, Listenbau und Sonstiges! Meine Gast-Beiträge auf dem Unicorn-Blog!
avatar
Darth Bane
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: Neues FAQ mit einigen Änderrungen

Beitrag  Tommele am Di 07 März 2017, 10:02

Nova schrieb:
Revan schrieb:2.Emperor Palpatine: vor dem Wurf ansagen was geändert werden soll (beim freundlichen Schiff) Beispiel: " Leerseite in einem Kritischen Treffer ".

Wo liest du das? Du musst nur ansagen AUF welches Ergebnis gedreht werden soll. Es steht dir dabei immer noch frei, ob du eine Leerseite oder einen Fokus drehen möchtest. Der Nerf bezieht sich nur darauf, dass du den Imperator jetzt schon vor dem Würfeln triggern musst.

Man kann ja sogar auch einen Crit auf einen Crit drehen, der danach nicht mehr modifizierbar ist. Der Verteidiger darf ihn also nicht wieder durch irgendeinen Effekt umdrehen.

_________________
Don´t drink and fly
>>> Äbbelwoi Aces <<<
avatar
Tommele
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neues FAQ mit einigen Änderrungen

Beitrag  Dogfighter am Di 07 März 2017, 10:13

Balance oder nicht, dass Kartentexte so dermaßen geändert werden, dass die alte Karte quasi ihre physische Existenzberechtigung verliert, ist einfach daneben. Immerhin hat man für das Produkt ja teures Geld gezahlt. Gerade im Fall Palpatine in der Regel sogar sehr teures. Das ist eindeutig kein gutes Zeichen für die Zukunft. Es gibt in diesem Spiel viele Sammler und Spieler die viel Wert auf die Korrektheit ihrer Karten legen. FFG sollte so konsequent sein und in so einem Fall eine Austauschaktion starten. Aber das ist natürlich ein utopischer Gedanke :nachdenkenders
avatar
Dogfighter
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neues FAQ mit einigen Änderrungen

Beitrag  Ben Kenobi am Di 07 März 2017, 10:18

Dogfighter schrieb:Balance oder nicht, dass Kartentexte so dermaßen geändert werden, dass die alte Karte quasi ihre physische Existenzberechtigung verliert, ist einfach daneben. Immerhin hat man für das Produkt ja teures Geld gezahlt. Gerade im Fall Palpatine in der Regel sogar sehr teures. Das ist eindeutig kein gutes Zeichen für die Zukunft. Es gibt in diesem Spiel viele Sammler und Spieler die viel Wert auf die Korrektheit ihrer Karten legen. FFG sollte so konsequent sein und in so einem Fall eine Austauschaktion starten. Aber das ist natürlich ein utopischer Gedanke :nachdenkenders

Leute, regt euch wegen diesen blöden Pappkarten ab. Bei Magic ist das seit Jahren gang und gäbe und die haben nur diese Karten.

_________________

Hangar:
Imperium:
16x TIE Fighter, 7x TIE Advanced, 6x TIE Interceptor, 5x TIE Interceptor (181st), 5x TIE Interceptor (Imperial Guard), 4x TIE Bomber, 2x TIE Defender, 2x TIE Phantom, 2x TIE Punisher, 2x Lambda-Class Shuttle, 3x Firespray-31, 2x VT-49 Decimator, 1x Imperiale Sturmcorvette
First Order:
4x TIE/FO

Rebellen:
6x X-Wing, 2x A-Wing (Green Squadron), 2x A-Wing (Prototype), 6x B-Wing (Blue Squadron), 2x B-Wing (Dagger Squadron), 2x E-Wing, 3x HWK-260, 2x K-Wing, 2x YT-1300, 1x YT-2400, 3x Y-Wing, 5x Z-95 Headhunter, 1x GR-75 Medium Transporter, 1x CR90 Corvette,
Resistance:
2x T-70 X-Wing

Scum:
2x Agressor, 2x Khiraxz Fighter, 2x M3-A Interceptor, 4x StarViper, 1x YV-666, 3x Y-Wing, 6x Z-95 Headhunter

"A Guada hoits aus, und um an Schlechtn iss ned schod."
avatar
Ben Kenobi
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neues FAQ mit einigen Änderrungen

Beitrag  fchenjaeger am Di 07 März 2017, 10:18

Ich find's herrlich TK-Totlach  all die "Helden" die auf zig  hingelegt haben, um eine der Metalisten zu spielen mal so richtig verarscht.

Und das Beste daran: bald kommt die neue Metakarte und dann könnt Ihr wieder schön brav Geld hinlegen. FFG ist echt clever -Hut ab (ernst gemeint)- und auf dem Niveau von GW angekommen (Fanboy-Ragestorm incoming!)
avatar
fchenjaeger
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neues FAQ mit einigen Änderrungen

Beitrag  Necrogoat am Di 07 März 2017, 10:19

Darth Bane schrieb:Dieses Vielfalts-Argument höre ich öfters. Aber seien wir mal ehrlich. Trifft dies zu? Nehmen wir mal das Imperium. Um Defender kommst du da, fast gar nicht herum.

Spielst du keine Defender spielst du Elite Alpha-Strike High Damage Listen mit Quickdraw/Backdraft und Begleitung. Wenn du das nicht möchtest, spielst du einen Decimator in Begleitung von einem Schiff.

Das sind die groben drei Archetypen, die dir beim Imperium zur Verfügung stehen. Die Nerfs zielen darauf ab, dass du wieder mehr Archetypen siehst, weil es jetzt wesentlich schwieriger wird, sich seine Schiffe rauszupicken - was aber im Umkehrschluss eine runde Sache ist. Wenn der Baron wieder eine legitime Alternative zu VeteranenDefender ist, macht FFG alles richtig.

Sehe ich ein wenig anders. Diese paar Archelisten gibt es ja hauptsächlich nur weil sich sonst nur sehr schwer was gegen den ganzen Turret- und stress- und Traktorbeamspam etc von Scum und Rebellen durchsetzen kann. und dann den paar Listen noch so richtig absichtlich die Eier abschneiden find ich schon ein wenig hart.

Wann kommt dann endlich mal der Nerf gegen des ganze bescheidene 360° zeug? Oder beim Imperium zumindest mal guter support in diese Richtung?

Ich brauch zb den Imp ja nicht nur für Angriff/Verteidigung, ich kann ihn ja auch bei Asti/Trümmer brauchen, Krits ablegen etc. Nun muss ich blöd herumraten, wenn ich dann das würfle was ich geraten habe is er komplett verschwendet, wobei ich ihn vielleicht woanders auch noch brauchen könnte. und das ganze nun für 8 Punkte und 2 Slots? Danke FFG....

Der Defender Titel war richtig gut, weil man eben nun endlich mal ein stabiles Schiff hatte bei den Imps, was ja nun wirklich nicht die Massenware ist (kaum Schilde auf den Schiffen, alle nur ein paar Lebenspunkte, etc), vor allem eben in Blick auch auf des aktuelle 360° Stress gespamme etc. Abner auch dass is nun vorbei, denn mit Stress bekommt man nun das Evade nicht mehr und mit blocken auch nicht. 2 Sachen die du vorher zumindest ein bisschen ignorieren konntest.

_________________
Imperium:

6* 1* 1*

8* 2* 1* 2* 2* 1*VeteranenDefender  1*  1* TieStriker  2*  1*  1* Reaper
1*
1*
avatar
Necrogoat
Kriegsheld des MER


https://www.facebook.com/Iseghaalofficial

Nach oben Nach unten

Re: Neues FAQ mit einigen Änderrungen

Beitrag  Carabor am Di 07 März 2017, 10:20

Dogfighter schrieb:... dass die alte Karte quasi ihre physische Existenzberechtigung verliert, ist einfach daneben. Immerhin hat man für das Produkt ja teures Geld gezahlt. Gerade im Fall Palpatine in der Regel sogar sehr teures. Das ist eindeutig kein gutes Zeichen für die Zukunft.
Geld und Wert ist kein Argument.
Die "Werte" von Karten in Sammelkartenspielen (ich nehm den Begriff einfach mal so, weil er alles abdeckt) sind zum einen:
- rein fiktive Angebot-Nachfrage-Preise einer (begrenzten) Community, und zum anderen
- abhängig von der Spielentwicklung, also auch abhängig vom "Meta"

Papp-Aktien ohne regulierte, überwachte Börse.

Das war schon immer so ("Magic" in der 80ern) und wird auch in Zukunft so sein ("Captain Bubble Blahh" in 2035). Zeit ist demnach auch kein Argument.


Du kaufst X-Wing zum Spielen, als Entertainment, nicht als Wertanlage und Spekulationsobjekt.
avatar
Carabor
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neues FAQ mit einigen Änderrungen

Beitrag  John Tenzer am Di 07 März 2017, 10:24

- Zuckuss-Nerf:

Überfällig und richtig. Do jitt et nix zo kriesche! Ausser vielleicht, dass die Karte immer noch 2 Punkte kosten sollte, für den Bonus, den die reinholt. Es gibt teurere Karten, die weniger bringen...!


- Manaroo?

Keine Ahnung, ob das jetzt notwendig war. Für mich war eigentlich immer im Jumpmaster der Zuckuss das Problem (oder andere Ausrüstungskombos), nicht die Tricksereien der Piloten.

- Tie/x7

Kann ich nachvollziehen, halte ich aber für unnötig. Tie Defender waren immer anspruchsvoll zu fliegen, auch mit dem Buff. Und durch die Einschränkung auf 3-5-Manöver halt auch etwas vorhersehbar, wenn man an's Extratoken wollte. Natürlich waren sie jetzt wesentlich taffer als vorher, aber dies entsprach dann endlich dem Fluff - und ausserdem gibt's da wesentlich schlimmere Übeltäter in anderen Fraktionen. Jetzt, den Defender wieder durch die Hintertür den Stresslisten und Turret-Monstern in die Hand zu geben, bringt ihn genau dahin, wo der vorher war.

Und das ist

- Imperator

Nicht, dass ich die Karte während meiner aktiven Turnierzeit jemals eingesetzt hatte, aber, seriously, FFG!?

Klar, war die Karte für sich betrachtet stark; aber schränkte einen wegen der 2 Crewslots und des Preises von 8 Punkten im Listenbau schon stark ein. Außerdem war sie für die richtig zerbrechlichen imperialen Glaskanonen ein notwendiger Schutz gegen das Metageschmeiß mit TLTs, Extr-Crits Zuckuss, etc.Und kostete eben (neu) 70-90 Bucks in der Anschaffung.
Vom Bruch mit dem Fluff mal ganz abgesehen- wenn man schon nerft, dann richtig. So, wie sie jetzt ist, ist sie höchstens 4 Punkte, einen Crewslot auf großen Schiffen aufwärts und maximal 8-10 Euro wert.



Ich gehe da mit Dune überein, dass gerade in einem so von mit Spezialregeln auf Karten dominierten Spiel nachträgliche Erratas vor allen Dingen für Casualspieler anstrengend sind, weil's einen eben doch dazu zwingt, immer am Puls der Zeit zu bleiben, will man nicht mit den neuen Updates oder anderen Casualspielern, die sich mehr damit befassen, kollidieren. Klar kann man sich den Krams über privat organisierte Armybuilder neu ausdrucken, damit wird aber die Idee der Karten an sich schon wieder ad absurdum geführt. Wenn man einem Neuling das Spiel vorstellen will, muss man diesen auch schon darauf vorbereiten, dass er sich auf ein gewisses Maß an wachsender Bürokratie einstellen muss - was zumindest in meinem Bekanntenkreis einige (selbst) Brettspieler von diesem Spiel fernhalten würde.

Und das FFG entsprechend Regelkarten veröffentlicht, um den Verkauf zu steuern, bis sie mit dem neuen Produkt ihre gewünschte Marge erreicht haben - um dann aus "Balancing"-Bedürfnissen wieder zurückzurudern - ist wieder mal nur offensichtlich - für Korvette, Veteranen des Imperiums UND Korvette.

Mein Geld haben sie ja dadurch bekommen. Aber wenn ich jetzt das FAQ vor mir liegen hätte und mit Hinblick auf's Meta mir den Kauf einer Korvette zu diesem Zeitpunkt überlegen müsste, würde ich's aus Turnierspieler-Sicht bleiben lassen. Weder die Tie Advanced-Karten noch der Imperator da drin sind nun den Kauf der Kiste wert - von dem Design des Schiffes mal ganz abgesehen.



Soviel zu meinem Rant des Morgens. Sonst geht's mir ganz gut. Danke der Nachfrage...!

Interessant


Zuletzt von John Tenzer am Di 07 März 2017, 11:06 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet

_________________
"Resourcefulness" (Nebulon B-Fregatte der Allianz) :
 5 x 3x  2x   2x 1x 2x 3x 1x  2x  K-Wing 1x  1x   1x
"Coin Toss" (Syndikats-Korvette Marodeur-Klasse):
2x StarViper 2x M3-A 1x 3x  * 3x   * 1x * 1x  
"Furious" (Imperialer Sternenzerstörer Imperium I -Klasse):
10x  5x  2x 2x   2x   1x  VeteranenDefender  2x  4x 1x    2x Tie-Punisher  2x   1x Tie-A-Prototyp  3x   1x   1x     1x  1x 1x  

"To INFIN3TY, Gundams and beyond...!"
avatar
John Tenzer
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neues FAQ mit einigen Änderrungen

Beitrag  Loki-Wan am Di 07 März 2017, 10:32

Also zu Vielfalt bleibe ich bei meiner Meinung, Ja es gibt zwar Archetypen aber auch diese untescheiden sich durch die Ausrüstung oder die Piloten teils Enorm.
Um beim Imperium zu bleiben werden alle Schiffe geflogen abgesehen vom TIE Punisher.
Natürlich beschränkt man sich meist auf die einige wenige Piloten so sieht man im Advanced eigentlich nur Vader oder im Advanced Prototyp nur den Inquisitor dennoch sind die Zeiten wo auf einem Turnier 50% Jumpmaster oder 50% Krabben das Gesamtbild ausgemacht haben vorbei. Es hat sich also im Vergleich schön was verändert so das es Archertypen gibt wo vorher fast schon klar war auf welche Liste man trifft bzw. die Chancen bei 90%+ das es eine von 2 Listen ist wenn man die Fraktion gesehen hat.


_________________

2x

3x
5x
3x
2x
3x
2x :
3x
2x K-Wing
2x

3x


Ghost
Ghost-Shuttle
2x  



:Imperial Shutt VeteranenDefender  

:

StarViperStarViperY-WingScumY-WingScumZ95ScumZ95ScumZ95ScumZ95Scum   M3-AM3-AYV-666YV-666IG-2000IG-2000Punishing-OnePunishing-OneMist-HunterMist-Hunter  
avatar
Loki-Wan
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neues FAQ mit einigen Änderrungen

Beitrag  kelrien am Di 07 März 2017, 10:32

Tokra schrieb:
kelrien schrieb:
Loki schrieb:Ich finde die Änderungen soweit in Ordnung.
Der Imperator: Meiner Meinung nach total überzogen er ist nun ein besserer C3PO und dafür deutlich zu teuer. 8 Punkte in Kombination mit 2 Crewslots steht nun in keinem Verhältnis mehr zu der Fähigkeit meiner Meinung nach. (Ich spiele kein Imperium, nie nicht, das ist der Todfeind!)

Den Vergleich hab ich im Kopf auch gezogen. Wenn man jetzt bedenkt, dass C-3PO das Ergebnis exakt erraten muss, Angriffswürfel nicht modifizieren kann und nicht global wirkt, finde ich das absolut in Ordnung

Nur kostet C-3PO nur 3 Punkte und belegt nur einen Crewslot, und nicht 8 Punkte und 2 Crewslots.

Ja, Palpatine ist in Ordnung, wenn die auch die Kosten und Crewslots angepasst hätten.

Und ich denke bei der Menge an Effekten im VERGLEICH zu c-3po (was hier meine Absicht war) ist das immernoch absolut gerechtfertigt.

_________________
Promokarten Generator: Click!

kelrien
Neuankömmling


Nach oben Nach unten

Re: Neues FAQ mit einigen Änderrungen

Beitrag  Zaolat am Di 07 März 2017, 10:46

Wie ist es denn auf Turnieren und den geänderten Karten? Ausgedruckt ist bei offiziellen FFG / Asmodee Turnieren ja nicht erlaubt. Muss ich also die alte mitbringen, die FAQ (um sicher zu gehen) und die neue ausgedruckt daneben liegen haben?
Dies ist der einzige Punkt der mich wirklich an dieser Änderungs-Geschichte ärgert. Anpassungen gehören dazu und sorgen für andere kreative Ideen. Dafür ist es halt eben ein Spiel.

Nun mag dem einen oder anderen mein Ärger kleinlich erscheinen; was mich betrifft trügt der Schein. Denn mir fehlt hier eine klare Regelung. Die bisherige, welche ich kenne, sagt, dass ich nur Original Karten verwenden darf.
Gibt es hier andere Aussagen? Und bitte nicht mir mitteilen, wie ihr es sonst immer handhabt. Es geht mir hier um offiziellen Aussagen.

_________________
avatar
Zaolat
Einwohner des MER


http://x-viking.de

Nach oben Nach unten

Re: Neues FAQ mit einigen Änderrungen

Beitrag  kelrien am Di 07 März 2017, 10:48

Zaolat schrieb:Wie ist es denn auf Turnieren und den geänderten Karten? Ausgedruckt ist bei offiziellen FFG / Asmodee Turnieren ja nicht erlaubt. Muss ich also die alte mitbringen, die FAQ (um sicher zu gehen) und die neue ausgedruckt daneben liegen haben?
Dies ist der einzige Punkt der mich wirklich an dieser Änderungs-Geschichte ärgert. Anpassungen gehören dazu und sorgen für andere kreative Ideen. Dafür ist es halt eben ein Spiel.

Nun mag dem einen oder anderen mein Ärger kleinlich erscheinen; was mich betrifft trügt der Schein. Denn mir fehlt hier eine klare Regelung. Die bisherige, welche ich kenne, sagt, dass ich nur Original Karten verwenden darf.
Gibt es hier andere Aussagen? Und bitte nicht mir mitteilen, wie ihr es sonst immer handhabt. Es geht mir hier um offiziellen Aussagen.

Originalkarte und das FAQ muss vorhanden sein. Ob das nun digital vorliegen muss, von der Turnierorga gestellt oder von dir physisch mitgebracht wird, sollte man halt abklären bevor man auf ein Turnier fährt.

kelrien
Neuankömmling


Nach oben Nach unten

Re: Neues FAQ mit einigen Änderrungen

Beitrag  Dalli am Di 07 März 2017, 10:48

Ich habe die Sache mit dem FAQ hier auch mal mit verwurstet:

Zu den Rechtschreibfehlern hier lang
avatar
Dalli
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Neues FAQ mit einigen Änderrungen

Beitrag  Bomberman am Di 07 März 2017, 10:51

Ben Kenobi schrieb:Leute, regt euch wegen diesen blöden Pappkarten ab. Bei Magic ist das seit Jahren gang und gäbe und die haben nur diese Karten.

Das stimmt so nicht. Änderungen welche eine Karte komplett im Sinn ändern gibt es bei Magic nicht. Es gibt regeländerungen, aber änderungen bei Kartentexten gibt es sehr selten, und wenn dann gibt es solche änderungen nur noch mit einem Reprint in einer neuen Edition.
Beispiele dafür sind z.B. Frostbringer und Howling Mine. Beides sind Artefakte die damals (Alpha) continous Artefakte waren. Dies bedeutet laut Regelheft, ihre wirkung läuft solange bis sie getappt werden. In Revised wurde das Tapsymbol eingeführt und der Subtype continous abgeschafft, die Regel blieb aber für eine handvoll Karten (darunter Frostbringer udn Howling Mine) erhalten.
Howling Mine bekam irgendwann einen Nachdruck mit dem neuen Text "funktioniert solange ungetappt". Der Frostbringer wurde leider nie mit dem neuen Text gedruckt und Wizards hatte dann vor einigen Jahren diese uralte regel abgeschafft, also konnte man von da an den Frostbringer nicht mehr durch tappen abschalten (wurde also generft^^). Letztes Jahr haben sie ihn neu gedruckt ebenfalls mit dem "..solange ungetappt" Text und er funktioniert jetzt wie schon damals 1993.
Diese zwei Karten gehören zu den wenigen welche wirklich eine beinflussende änderung im Kartentext bekamen. Bei den meisten anderen Karten sind es wenn dann nur Wordinganpassungen aber nie Sinn/Funktionsänderugen.

Zum Thema:
Defender udn Zuckuss Nerf stört mich nicht, Manaroo hätten sie auf 1-2 oder 1-3 belassen können. Palpnerf stinkt zum Himmel. -.-
avatar
Bomberman
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neues FAQ mit einigen Änderrungen

Beitrag  Kharn am Di 07 März 2017, 10:54

Ich muss bei näherer Betrachtung allerdings auch sagen, dass Manaroo jetzt eben aggressiver ran muss. Eigentlich auch eher mein Spielstil. Mir fehlt nur die Flexibilität, die sie vorher hatte. Jetzt gibt es auch keine Flucht mehr. Wird die Zeit zeigen.
avatar
Kharn
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Neues FAQ mit einigen Änderrungen

Beitrag  Bomberman am Di 07 März 2017, 10:55

Carabor schrieb:
Das war schon immer so ("Magic" in der 80ern) und wird auch in Zukunft so sein ("Captain Bubble Blahh" in 2035). Zeit ist demnach auch kein Argument.

ab 1993 (tendenziell eher ab 94, nachdem Magic erst im letzten Quartal 93 das licht der Welt erblickte^^)
avatar
Bomberman
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten