Großer Unterschied bei der Anzahl generischer Elite-Piloten?

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Großer Unterschied bei der Anzahl generischer Elite-Piloten?

Beitrag  Wu-san am Do 09 März 2017, 11:18

Hallo zusammen,

ich habe mal versucht alle generischen Piloten (also ohne Pilotenfertigkeit) mit Elite-Slot auf zu listen.
Als Rebellenspieler war es mir schon klar, dass die Rebellen da das "Nachsehen" haben. Aber dass es so ein krasser Unterschied ist, war mir nicht klar.
Das Imperium hat das vierfache Angebot und Scum hat das dreifache Angebot der Rebellen.

Was haltet Ihr davon?
Gibt es Ideen um diesen großen Unterschied zu erklären?



Bitte versteht es nicht als Mimimi Post. Ich wollte es nur mal vor Augen führen und nach Erklärungen suchen.

Edit: Auf MERfachen Wunsch habe ich mal alle Piloten mit einem Elitetalent-Slot aufgelistet.
Alle Ergebnisse stehen unter der jeweiligen Fraktion.
(Ich bitte die schlechte Grafik zu entschuldigen.)


Zuletzt von Wu-san am Do 09 März 2017, 22:49 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Wu-san
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Großer Unterschied bei der Anzahl generischer Elite-Piloten?

Beitrag  Dalli am Do 09 März 2017, 11:29

Ich glaube das sollte ursprünglich ein Fraktionsmerkmal sein. Dreht man die Uhr zurück fällt das noch krasser aus, wenn es kein Scum gäbe.

Ich finde es grundsätzlich sehr gut, wenn jede Fraktion Alleinstellungsmerkmale hat. Das gehörte mal dazu, wird aber schon aufgebrochen. Sehr deutlich sieht man das, an dem PS5 von Scum mit ET.
avatar
Dalli
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Großer Unterschied bei der Anzahl generischer Elite-Piloten?

Beitrag  Ecthelion am Do 09 März 2017, 11:35

Ich glaube, das liegt daran, dass der Astromech-Slot quasi als Ersatz für das Elitetalent gesehen wird. Damit sind T-65 und Y-Wing geheilt.
Zudem haben die Rebellen tendenziell eher schwerere, unbewegliche Schiffe, die quasi qua Bauart keinen Eliteslot bekommen (Fluff):
Y-Wing und K-Wing fallen mir da ein, ähnlich wie das Imperiale Shuttle.
Das erklärt auch, warum der A-Wing hier die Ausnahme darstellte.

Auch bekommen die Rebellen ab PS5 eher namhafte Piloten, während es bei Imps und Scum einfach mehr generische Piloten gibt (TIEs,
Protectorates), die ARCs z.B. haben nicht mal generische, der U-Wing nur einen usw.

_________________
A mighty warrior, Ecthelion was a Captain of Gondolin, the Guardian of the Inner Gate
and one of King Turgon's chief lieutenants. However, he is best remembered for the remarkable feat of slaying
Gothmog, the Lord of the Balrogs, in single Combat. In that epic contest Ecthelion also fell.
avatar
Ecthelion
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Re: Großer Unterschied bei der Anzahl generischer Elite-Piloten?

Beitrag  Caine-HoA am Do 09 März 2017, 11:48

Ich finde halt leider, dass die Rebellen da bei ein paar Listentypen drunter leiden. Z-95 Schwarm mit Deadeye wäre doch mal was interessantes.

So haben erstaunlich viele generische Rebellen-Schiffe zwar Raketen oder Torpedo-Slots können die wegen ihrer niedrigen Pilotenwerte aber extrem schwer einsetzen.

Ich denke aber, dass auch bei den Rebellen die Tendez zu mehr kommen wird. Es kamen halt auch in neueren Wellen ein paar Schiffe raus die keine Elitetalente haben sollten ( z.B. Ghost).
avatar
Caine-HoA
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Großer Unterschied bei der Anzahl generischer Elite-Piloten?

Beitrag  Seb-80 am Do 09 März 2017, 12:28

Finde die Aufstellung recht interessant. Könntest Du diese noch um die Kosten der Piloten erweitern? Im Grunde müsste man auch auflisten, welche namhaften Piloten es mit Elite Slot pro Fraktion gibt.
avatar
Seb-80
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Großer Unterschied bei der Anzahl generischer Elite-Piloten?

Beitrag  Darth Bane am Do 09 März 2017, 12:40

Wobei der Elite-Slot ja ausdrücklich nicht das Schiff sondern den Piloten an sich betont! Von daher wäre es vermutlich "fluffiger" wenn die Rebellen auch Zugriff zu solchen Piloten hätten.
Thematisch macht's mehr Sinn als die 0815-Kanonenfutter-Soldaten der Imperialen.

Scum PS 5 finde ich dabei noch am "fluffigsten", weil das halt Kopfgeldjäger und Söldner aller erster Güte sind, die sich durch ihr bisheriges Leben einen solchen Pilotenwert inklv. Elite-Talent erkämpft haben.

_________________


"Begründer der Regel der Zwei - Sithmeister und X-Wing Enthusiast"
Die Sith-Kolumne - Taktiken, Listenbau und Sonstiges! Meine Gast-Beiträge auf dem Unicorn-Blog!
avatar
Darth Bane
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: Großer Unterschied bei der Anzahl generischer Elite-Piloten?

Beitrag  Dalli am Do 09 März 2017, 12:47

Darth Bane schrieb:Wobei der Elite-Slot ja ausdrücklich nicht das Schiff sondern den Piloten an sich betont! Von daher wäre es vermutlich "fluffiger" wenn die Rebellen auch Zugriff zu solchen Piloten hätten.
Thematisch macht's mehr Sinn als die 0815-Kanonenfutter-Soldaten der Imperialen..

Seh ich tatsächlich anders. Die generischen Rebellen sind "Bauern". Die generischen Imperialen sind allesamt ausgebildete Piloten. Besonders die der Eliteverbände (z.B. der Schwazstaffel). Sie zählen ausdrücklich zur Elite der Galaxis. Das die in den dünnen Papier TIE losgeschickt werden und es für den Eindruck von Kanonenfutter sorgt steht auf einem anderen Blatt. Fluffig fände ich es nicht wenn Rebellen Elitetalente bekämen. Zumal die bekannten elitären Piloten da allesamt namenhaft sind und den Slot haben (mit Ausnahmen natürlich wie überall).
avatar
Dalli
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Großer Unterschied bei der Anzahl generischer Elite-Piloten?

Beitrag  Sedriss am Do 09 März 2017, 12:49

Die Liste müsste dringend noch um die Red Guards ergänzt werden. Die roten Hornissen dürfen da definitiv nicht fehlen, womit das Imperium seinen Vorsprung weiter ausbaut.

Tante Edit sagt, dass bei Scum auch noch die Fliegerasse von Concord Dawn fehlen. Da schmilzt er wieder dahin, der Vorsprung des glorreichen Imperiums. TK-Totlach


Zuletzt von Sedriss am Do 09 März 2017, 13:21 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
avatar
Sedriss
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Re: Großer Unterschied bei der Anzahl generischer Elite-Piloten?

Beitrag  Darth Bane am Do 09 März 2017, 12:54

Bauern? Soweit ich informiert bin, sind 90% der Rebellen-Streitkräfte, die dann auch tatäschlich in den Fliegern sitzen - eine wilde Mischung aus Überläufern und enthusiastischen Freiwilligen mit Flugerfahrung. Selbst Luke Skywalker, der Feuchtfarmer, hat es mit den imperialen Piloten Auge in Auge aufgenommen. Wieso? Weil er Training hatte.

Unterschätze niemals eine Bauernarmee!

_________________


"Begründer der Regel der Zwei - Sithmeister und X-Wing Enthusiast"
Die Sith-Kolumne - Taktiken, Listenbau und Sonstiges! Meine Gast-Beiträge auf dem Unicorn-Blog!
avatar
Darth Bane
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: Großer Unterschied bei der Anzahl generischer Elite-Piloten?

Beitrag  Dalli am Do 09 März 2017, 12:57

Darth Bane schrieb:Wieso? Weil er Training hatte.

Unterschätze niemals eine Bauernarmee!

Deswegen hat der ja auch ein Elitetalent... und sein Freund Biggs... und Wedge, usw.. Die anderen wirklichen Namenlosen sind alles andere als Elite. Das sagen die in den Filmen sogar selbst.

Es sind nämlich genau diese 10%. Die anderen sind allesamt Namenhafte. Das sollte auch das Alleinstellungsmerkmal der Rebellen sein.
avatar
Dalli
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Großer Unterschied bei der Anzahl generischer Elite-Piloten?

Beitrag  Darth Bane am Do 09 März 2017, 12:58

Ich habe begründete Zweifel, dass die Allianz, die ja einen Guerilla-Krieg gegen eine materiell & personell Überlegene Militärmacht führt, irgendwelche unausgebildeten Bauern in ihre - ohnehin spärlichen Schiffe setzt.

Daher hätte man den PS 4lern, nach Fluff-Maßstäben, durchaus Elite-Slots geben können. Aber das war Anno 2012 ja auch noch ein anderes Spiel.

_________________


"Begründer der Regel der Zwei - Sithmeister und X-Wing Enthusiast"
Die Sith-Kolumne - Taktiken, Listenbau und Sonstiges! Meine Gast-Beiträge auf dem Unicorn-Blog!
avatar
Darth Bane
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: Großer Unterschied bei der Anzahl generischer Elite-Piloten?

Beitrag  Sedriss am Do 09 März 2017, 12:59

Darth Bane schrieb:
Unterschätze niemals eine Bauernarmee!

Pssst, Dalli ist befangen. Der ist durch und durch imperial. Für den ist jedes Allianzmitglied nicht den Dreck wert, den er unter seinen polierten Offiziersstiefeln spazieren fliegt. Bauern ist da regelrecht freundlich formuliert.

Flufftechnisch hat er natürlich auch unrecht

Das Gros der Rebellenstreitkräfte setzt sich aus Überläufern und Veteranen der Republik zusammen.

_________________
avatar
Sedriss
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Re: Großer Unterschied bei der Anzahl generischer Elite-Piloten?

Beitrag  planetobi am Do 09 März 2017, 12:59

Das mit dem Elite Talent verstehe ich eh nicht so richtig:
Beispiel 1: Firespray (Scum) . Der namhafte Pilot Emon Azzameen PS6 darf kein Elite Talent bekommen aber die schwächeren PS5er schon.
Beispiel 2. Kihraxz Jäger Graz mit PS6 nicht aber Fliegerass der schwarzen Sonne mit PS5 darf.
Beispiel 3. M3a Abfangjäger Laetin A´shera PS6 keins Veteran von Tansarii PS5 darfs.

Gerade wegen dem Elite Talent und den geringeren Kosten schaffen es bei mir die namhaften Piloten dann meistens nicht in die Listen.

Zur Ergänzung deiner Liste, bei Scum gibt es zwei generische Piloten für den Starfighter, den Veteran mit PS3 und das Ass mit PS5.

_________________
Meine Flotte (Abschaum):

4x Z95Scum   3x M3-A  1x  2x  3x Y-WingScum  1x Mist-Hunter  2x StarViper  1x  1x                   
2x IG-2000  1x Punishing-One  1x  1x YV-666 1x   1x :CROC:
avatar
planetobi
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Großer Unterschied bei der Anzahl generischer Elite-Piloten?

Beitrag  Dalli am Do 09 März 2017, 13:01

Darth Bane schrieb:Ich habe begründete Zweifel, dass die Allianz, die ja einen Guerilla-Krieg gegen eine materiell & personell Überlegene Militärmacht führt, irgendwelche unausgebildeten Bauern in ihre - ohnehin spärlichen Schiffe setzt.

Daher hätte man den PS 4lern, nach Fluff-Maßstäben, durchaus Elite-Slots geben können. Aber das war Anno 2012 ja auch noch ein anderes Spiel.

Wie erklärst du dir dann die Konzeption von Schiffen wie der Phantom, Arc und dem TIE auf Seiten der Rebellen? Da kommt das so richtig zur Geltung.

Die generischen sind allesamt unelitäre zum Krieg gezwungene arme Schweine. Keine Helden. Die Helden haben Namen und haben das ET.

Sedriss schrieb:Das Gros der Rebellenstreitkräfte setzt sich aus Überläufern und Veteranen der Republik zusammen.

Die allesamt einen Namen und das ET haben. Der Rest eben nicht. Patrioten die Felder bestellt und Raumschiffe repariert haben.
avatar
Dalli
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Großer Unterschied bei der Anzahl generischer Elite-Piloten?

Beitrag  Caine-HoA am Do 09 März 2017, 13:04

Also ich denke das war eher als Spieldesign Frage in den Raum gestellt, denn als Fluff Diskussion, aber das war nur mein Eindruck.
avatar
Caine-HoA
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Großer Unterschied bei der Anzahl generischer Elite-Piloten?

Beitrag  Dalli am Do 09 März 2017, 13:05

Ich glaube beides hat einen Einfluß. Am Beispiel von Emon wird das sehr deutlich. Der wäre mit ET pornös gut.
avatar
Dalli
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Großer Unterschied bei der Anzahl generischer Elite-Piloten?

Beitrag  Darth Bane am Do 09 März 2017, 13:05

Caine-Hoa schrieb:Also ich denke das war eher als Spieldesign Frage in den Raum gestellt, denn als Fluff Diskussion, aber das war nur mein Eindruck.

Eigentlich schon.

_________________


"Begründer der Regel der Zwei - Sithmeister und X-Wing Enthusiast"
Die Sith-Kolumne - Taktiken, Listenbau und Sonstiges! Meine Gast-Beiträge auf dem Unicorn-Blog!
avatar
Darth Bane
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: Großer Unterschied bei der Anzahl generischer Elite-Piloten?

Beitrag  Dalli am Do 09 März 2017, 13:08

Die einzigen die das Prädikat "Elite" verdient haben, sind die Imperialen. Ihr wisst es. Und wer das anders sieht, muss vom Imperium befriedet werden. Mit dem Friedensstern. TK-Totlach
avatar
Dalli
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Großer Unterschied bei der Anzahl generischer Elite-Piloten?

Beitrag  Sedriss am Do 09 März 2017, 13:12

Ist der nicht kapott?

Ich denke es ist primär eine Designentscheidung. Man müsste mal im Vergleich gegenüberstellen, wieviele Namenhaften Piloten alle Seiten aufweisen. Da wird Scum wohl deutlich ins Abseits gestellt werden.

_________________
avatar
Sedriss
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Re: Großer Unterschied bei der Anzahl generischer Elite-Piloten?

Beitrag  Caine-HoA am Do 09 März 2017, 13:13

Sedriss schrieb:Ist der nicht kapott?

Ich denke es ist primär eine Designentscheidung. Man müsste mal im Vergleich gegenüberstellen, wieviele Namenhaften Piloten alle Seiten aufweisen. Da wird Scum wohl deutlich ins Abseits gestellt werden.

Da wäre ich mir garnicht so sicher. Die Erweiterungen haben doch auch so gut wie immer die hälfte (plus) einzigartige Piloten. Ich glaube das ist bei allen Fraktionen prozentual gesehen sehr ähnlich. Häufig haben Imperiale zahlenmäßig mehr generische weil in den Packs 6 statt 4 Piloten enthalten sind und beim Scum ist das zum Teil so.


Zuletzt von Caine-HoA am Do 09 März 2017, 13:15 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Caine-HoA
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Großer Unterschied bei der Anzahl generischer Elite-Piloten?

Beitrag  Dalli am Do 09 März 2017, 13:14

Sedriss schrieb:Ist der nicht kapott?

Ne. Das Imperium hat 2 davon. Diese schlecht gemachte Propaganda mit den billigen Effekten bei dehnen Massenmord an den Friedensstiftern begangen wird, wird man doch keinen Glauben schenken wollen.
avatar
Dalli
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Großer Unterschied bei der Anzahl generischer Elite-Piloten?

Beitrag  Carabor am Do 09 März 2017, 13:16

Dalli schrieb:Die generischen sind allesamt unelitäre zum Krieg gezwungene arme Schweine. Keine Helden. Die Helden haben Namen und haben das ET.
Die Krux der Kriege.
Und das passt so schon. Sehe ich auch so.

Klassischer Vergleich drängt sich auf:
Die Filmfigur "Russell Casse" aus "Independence Day". Ein Agrarflieger, der normalerweise mit einem Doppeldecker(?) fliegt und Felder düngt. Der tatsächlich "fliegende Bauer".
Meldet sich im Film wegen Pilotenmangels als Freiwilliger und steigt in einen Militärjet.
(hat als Vietnamsoldat zwar Erfahrung, aber ist mit Sicherheit nicht geeignet, in seiner Situation eine solche Maschine zu übernehmen)

Ergo:
Würde in X-Wing kein Elite-Slot bekommen.


...dass er den Aliens dann in den Arsch tritt und so selbst zum Held wird, ist dann Fluff. Filmstoff. Kult.


Dalli schrieb:Die einzigen die das Prädikat "Elite" verdient haben, sind die Imperialen. Ihr wisst es. Und wer das anders sieht, muss vom Imperium befriedet werden. Mit dem Friedensstern. TK-Totlach
Naja...


Zuletzt von Carabor am Do 09 März 2017, 13:17 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
Beware of the man whose God is in the skies. - George Bernard Shaw -
avatar
Carabor
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Großer Unterschied bei der Anzahl generischer Elite-Piloten?

Beitrag  Sedriss am Do 09 März 2017, 13:17

Caine-HoA schrieb:
Sedriss schrieb:Ist der nicht kapott?

Ich denke es ist primär eine Designentscheidung. Man müsste mal im Vergleich gegenüberstellen, wieviele Namenhaften Piloten alle Seiten aufweisen. Da wird Scum wohl deutlich ins Abseits gestellt werden.

Da wäre ich mir garnicht so sicher. Die Erweiterungen haben doch auch so gut wie immer die hälfte (plus) einzigartige Piloten.

Mit dem Unterschied, das Scum der extrem Elitepilotenlastige Standardjäger (sprich Tie bzw. X-Wing) fehlt der durch Epic Erweiterungen großen Zuwachs bekam. Ebenso mangelt es an Aces/Veteranen Erweiterungen die vorhandene Schiffe nochmals um namenhafte Asse aufstockte. Wie gesagt rein aus dem Bauch heraus hat Scum da noch Nachholbedarf.

_________________
avatar
Sedriss
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Re: Großer Unterschied bei der Anzahl generischer Elite-Piloten?

Beitrag  Caine-HoA am Do 09 März 2017, 13:19

Sedriss schrieb:
Caine-HoA schrieb:
Sedriss schrieb:Ist der nicht kapott?

Ich denke es ist primär eine Designentscheidung. Man müsste mal im Vergleich gegenüberstellen, wieviele Namenhaften Piloten alle Seiten aufweisen. Da wird Scum wohl deutlich ins Abseits gestellt werden.

Da wäre ich mir garnicht so sicher. Die Erweiterungen haben doch auch so gut wie immer die hälfte (plus) einzigartige Piloten.

Mit dem Unterschied, das Scum der extrem Elitepilotenlastige Standardjäger (sprich Tie bzw. X-Wing) fehlt der durch Epic Erweiterungen großen Zuwachs bekam. Ebenso mangelt es an Aces Erweiterungen die vorhandene Schiffe nochmals um nemenhafte Asse aufstockte. Wie gesagt rein aus dem Bauch heraus hat Scum da noch Nachholbedarf.

Ja stimmt, der Unterschied wird sein ob man die Frage prozentual oder betraglich beantwortet.


Zuletzt von Caine-HoA am Do 09 März 2017, 13:32 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
Caine-HoA
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Großer Unterschied bei der Anzahl generischer Elite-Piloten?

Beitrag  Kettch am Do 09 März 2017, 13:22

In der Hoffnung, dass das hier eine friedliche Diskussion bleibt in der man auch mal auf alberne Art und Weise nicht einer Meinung sein kann und sich trotzdem lieb hat:

Ich denke auch, dass der Elite-Bauernjunge halt Luke Skywalker heißt. Die Überläufer mit militärischer Ausbildung sind ja auch namhafte Piloten (Tycho z.B.).

Alles was da bei den Rebellen so mit PS1-3 rumfliegt: Das sind halt Idealisten, die ans Steuer dürfen, weil halt niemand besseres verfügbar ist.

_________________
Yub Yub, Commander!
https://www.twitch.tv/crimsonacesfrankfurt

NTR/ETR-Ranks
Team Hooters schrieb:"Ein X-Wing-Spiel dauert 75 Minuten und am Ende gewinnt der Kettch!"
avatar
Kettch
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten