[Armada] Cölnrellian Conflict

Nach unten

[Armada] Cölnrellian Conflict Empty [Armada] Cölnrellian Conflict

Beitrag  fchenjaeger am So 19 März 2017, 10:08

[Eilmeldung]: Der sich zuspitzende Konflikt zwischen dem Imperium und der Rebellion hat nun auch den Cölnrellianischen Sektor erreicht. Wir von Galaxy News werden vor Ort berichten. Schalten Sie also ein und freuen Sie sich auf:
Spannende Live-Reportagen.
Interviews mit hochrangigen Vertretern beider Parteien.
Ein Blick hinter die Kulissen: Schlüpft Lord Vader nach einem anstrengenden Tag auch in Jogginghosen? Und ist der Schnurrbart von Biggs Darklighter wirklich echt?

Bleiben Sie also dran!
Jetzt geht es weiter mit der Familienserie: "Wookie sucht Frau" und gleich danach "Hilfe, mein Mann ist ein Rancor!"
Nur hier, bei GALAXY NEWS
fchenjaeger
fchenjaeger
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

[Armada] Cölnrellian Conflict Empty Re: [Armada] Cölnrellian Conflict

Beitrag  fchenjaeger am So 19 März 2017, 10:08

Es folgen die Berichte der beiden Seiten [Armada] Cölnrellian Conflict 974313676
fchenjaeger
fchenjaeger
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

[Armada] Cölnrellian Conflict Empty Re: [Armada] Cölnrellian Conflict

Beitrag  fchenjaeger am Di 21 März 2017, 22:12

Der Auftakt der Kampagne begann mit einem Paukenschlag. Nachdem die Rebellenflotten mit Scheinangriffen die Streitkräfte des Imperiums weit genug weg gelockt hatten kam der Angriff auf das wahre Ziel: Corellia


Commander Sato nahm die monumentale Aufgabe auf sich, den Würgegriff des Imperiums um den Planeten zu lösen. Noch wusste er nicht, dass das Imperium eine Abfangflotte bereit hielt und noch ein viel gefährlicheres Ass im Ärmel hatte...

[Armada] Cölnrellian Conflict Img-2010

Gleich nachdem die Flotte der Rebellen aus dem Hyperraum sprang wurde klar, dass die Spionageinformationen vom Imperium gefälscht waren und ein Imperialer Sternenzerstörer direkt vor Sato und seinen Männer wartete (Spionagenetzwerktoken zum umplatzieren des ISD). Und in diesem Moment eröffnete die Ionenkanone das Feuer und riß Löcher in die Schilde der Rebellen! (Szenario Basisverteidigung Ionenkanone - 3 Schilde bei einer MC30 weg)

[Armada] Cölnrellian Conflict Img-2014

[Armada] Cölnrellian Conflict Img-2013

Angesichts der übermächtigen Feuerkraft des Imperiums ordnete Sato eine Neuformierung an und lies seine Flotte auf das Trümmerfeld und die darin versteckte Raumstation zuhalten, um den Geschützen des ISD sowie der Ionenkanone zu entgehen. Hera hingegen deckte den Rückzug und führte die Staffeln direkt in den Feind hinein.

[Armada] Cölnrellian Conflict Img-2016

Tycho ist nicht zu halten und stürzt sich auf eine Staffel Tie Defender, welche sich zu nahe ran gewagt hatten. Die Grünstaffel zieht den Schutz der anderen Geschwader vor... zu recht...
[Armada] Cölnrellian Conflict Img-2017

Der Imperiale Admiral hat seine Flotte mit eisernem Griff in der Hand und hetzte die Defender auf den vorwitzigen Tycho (Staffelkommando ISD)
[Armada] Cölnrellian Conflict Img-2018

Doch irgendeine schützende Macht hält ihre Hand über Tycho, so dass er sich gerade so aus dem Getümmel retten kann, während er auf dem Weg raus einen Defender nach dem anderen abschießt (Tycho gibt alle Token aus und überlebt mit einer Hülle, während er alle Defender ankratzt)
Hera hingegen schickt ihre Staffeln auf den vermeintlich am leichtesten zu zerstörenden Feind: Die Gozanti Transporter. Und weg vom tödlichen Flakfeuer des ISD.

[Armada] Cölnrellian Conflict Img-2020

Tycho wähnt sich zu sicher im Asteroidenfeld mit einer Schutzstaffel aus X-Wings (auf der falschen Seite...Depp ich) und das Imperium schickt die Tie-Defender weiter vorwärts und schaltet Tycho aus sowie danach noch die Staffel X-Wings (Staffelbefehle auf Interdictor und Leichtem Kreuzer). Doch die Rebellenstaffeln können sie schließlich komplett ausschalten. [Hier fehlen leider ein paar Bilder. War so spannend =) ]
Das Ablenkungsmanöver der Staffeln hat sich scheinbar gelohnt: Sato kann seine Flotte in das Asteroidenfeld führen und damit in die Flanke der Imperialen. Doch damit spielt er unwissentlich in die Hände des Imperialen Admirals: Jerjerod! Während die Ionenkanone unerbitterlich weiter die Schilde der Rebellen überlastet und zusammenbrechen lässt beginnt jetzt erst die Jagd. Der ISD bewegt sich mit ungeahnter Agilität und Geschwindigkeit auf die Rebellen zu (Jerjerod und Wulf Yularen mit einem Speed token)

[Armada] Cölnrellian Conflict Img-2021

An dieser Stelle stand Sato vor einer schweren Entscheidung: Schickte er seine angeschlagenen Schiffe nun in den Kampf mit einem ISD und zurück in die Todeszone der Ionenkanone,oder weicht er einfach weiter aus (Da Zeitspiel langweilig ist und ihr ja Bilder sehen wollt wo es kracht --> Auf in die Schlacht!!)

Die Gozanti überlebt das Feuer der Rebellenstaffeln durch das Opfer der Defender (und verwehrt den Rebellen so die wichtige erste und letzte Aktivierung) und flieht nach vorn - in die Rebellen hinein. Rexler Brath zahlt den Preis hierfür. Die Rebellenschiffe drehen bei auf Angriffskurs

[Armada] Cölnrellian Conflict Img-2022

Dieses Angebot lässt sich die Korvette nicht entgehen und stürzt Hals über Kopf nach vorne durch die Flottille hindurch, lässt deren Trümmerteile zurück... und steht nun direkt vor der Imperialen Armada und in Reichweite der Ionenkanone (dumm wie ich bin viel zu früh die Korvette aktiviert). Um sie zu schützen stürzt die angeschlagene MC30 weiter nach vorne, in der Hoffnung den ISD weiter in Bedrängnis zu bringen. Bei diesem fangen die Schilde langsam an zu flackern.

[Armada] Cölnrellian Conflict Img-2023

Mit einem Präzesionsschuss bläst die Arquiten die Corvette aus dem All, nachdem zuvor die Ionenkanone den Rumpf bereits an zahlreichen Stellen aufgerissen hatte. Weiteres konzentriertes Feuer der Imperialen lässt auch die MC30 verglühen (und wieder falsch rum aktiviert. Ich bin lern-ressistent scheinbar) Durch die geschickten Manöver von Jerjerod kann sich der ISD immer aus der Reichweite der Breitseiten der Rebellen halten und nimmt nur Tropfen für Tropfen Schaden. Trotzdem, seine Schilde sind weg und die Hülle beginnt zu schwelen.
Doch der Imperiale Admiral behält einen kühlen Kopf und flieht nicht. Dank eines brillianten Manövers kann er sich aus der Reichweite aller Schiffe bewegen und entgeht elegant einem lodernden Ende (diese verfluchte letzte Aktivierung). Dem Arquitens ergeht es jedoch nicht so gut. Die Rebellen feuern nun alles ab was sie haben, rammen ihn sogar in einem verzweifelten Versuch das Ruder noch herum zu reißen. Und die Macht ist mit ihnen! Nachdem alles geflogen und geschossen hat, hat der Arquitens noch 3 Hüllenpunkte - und es sind noch drei Staffeln der Rebellen in Reichweite. Die Rouge Squadron sowie Her machen nochmal zwei Schaden. Nur noch ein Schuss als letzte Aktion der letzten Runde. Alles blickt nun auf Dash Rendar. Er würfelt mit seinem schwarzen Würfel: ein Blank! aAber, er hat ja seinen Re-roll: Hit!. Nun zieht das Imperium seinen letzten Trumpf mit den Targeting Scramblern des Interdictors. Nochmal neu würfeln.... man ... spannend... und:
Hit+Krit!
Mit einem metallischen Ächzen zerbricht der Arquitens in zwei Teile.

[Armada] Cölnrellian Conflict Img-2024

Das Spiel ist vorbei, der Eroberungsversuch von Corellia zu Ende. Doch mit welchem Ergebnis?
Eine Rechnung der Überlebenden ergibt: 4 Punkte Differenz sind es nur, nicht mehr.


Das Imperium muss sich zurückziehen und die Rebellen befreien Corellia! (nach über 5 Stunden spielen)
fchenjaeger
fchenjaeger
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

[Armada] Cölnrellian Conflict Empty Re: [Armada] Cölnrellian Conflict

Beitrag  Halcyon am Fr 24 März 2017, 16:39

Die Schlacht von Corfai

Irgendwo im corellianischen System stand Admiral Motti auf der Brücke seines Flaggschiffes, dem imperialen Sternzerstörer Erbarmungslos und erstattete einer holografischen Gestalt Bericht. Es war kein anderer als der dunkle Lord der Sith:"Darth Vader."

[Armada] Cölnrellian Conflict Review_HolographicDarthVaderTAC_still

" Mein Lord, der Geheimdienst hat mir berichtet das eine Rebellenflotte nach Corfai unterwegs ist. Ich bitte um Erlaubnis sie abfangen und zerstören zu dürfen."
" Erlaubnis erteilt, Admiral. Zerschmettern Sie alle, die sich dem Imperium widersetzen."
" Danke mein Lord."
Die imperiale Flotte ging einige Parsecs von Corfai in Stellung und wartete auf das Signal zum Angriff. Dies sollte von einem Spionage-Droiden kommen der auf einer alten Raumstation stationiert wurde. Als das Signal kam sprang die imperiale Flotte in den Hyperraum.

[Armada] Cölnrellian Conflict Vsd1-eaw

Einige Zeit später fiel die Flotte bei Corfai aus dem Hyperraum. Direkt vor ihr kam eine Flottille von Transportern der Rebellen und 5 Staffeln A-Wings in Sicht." Feindliche Transporter und Staffeln voraus, Admiral" sagte Captain Hebsley.
" Gut. Das wird der erste Fang des Tages. Alles auf Gefechtsstation" sagte Motti.

[Armada] Cölnrellian Conflict 20140916032031

Die Transporter und Staffeln der Rebellen beschleunigten weg von der imperialen Flotte. Und die imperiale Flotte folgte ihnen. Der Kopfgeldjäger IG-88 flog voraus und nahm die Transporter unter Beschuss." Setzen Sie den G-8 Projektor ein" befahl Motti. " Jawohl Sir" antwortete der Flottenkoordinator. Langsam kam die Flotte immer näher und beschoss die Transporter aus allen Geschützen. Der Rest der Rebellenflotte versuchte die Imperialen zu flankieren. Ein MC-80 Angriffskreuzer eröffnete das Feuer auf den Interdiktor und erschöpfte kurzfristig seine Schilde.

[Armada] Cölnrellian Conflict Latest?cb=20060623124227&path-prefix=de

Jetzt nahmen die Staffeln auch den Nahkampf auf. Wobei der Kopfgeldjäger Boba Fett kampfunfähig davon trudelte.

[Armada] Cölnrellian Conflict QIawjRY

Nachdem anschließend eine A-Wing Staffel zerstört wurde, musste auch die TIE-Staffel Mauler Mithel dran glauben.
Kurz bevor die Rebellentransporter dann außer Reichweite waren, wurden Sie vom Imperialen Sternzerstörer Erbarmungslos erwischt und zerstört. Der Interdiktor musste noch ein paar Treffer des Angriffskreuzers einstecken und 2 weitere A-Wing Staffeln wurden zerstört.

[Armada] Cölnrellian Conflict A-wing-1_ebf93ab3

Anschließend war das Gefecht vorbei und die Rebellenflotte zog sich zurück.
Umgehend kontaktierte der Admiral Lord Vader. " Die Rebellen sind geflohen mein Lord. Nachdem Sie ihre Transporter verloren hatten, konnten Sie den Planeten wohl nicht mehr einnehmen."
" Sehr gut, Admiral. Wir brauchen alle Informationen der gegnerischen Flotte."
" Nach dem unsere Analytiker die Schlachtdaten ausgewertet haben, werde ich meinen Bericht vorlegen"  sagte Motti.
" Tun Sie das."
Mit diesen Worten verschwand Vaders Hologramm. Der Admiral drehte sich zum großen Aussichtsfenster und schaute auf Corfai.

[Armada] Cölnrellian Conflict Latest?cb=20170222022523

_________________
hangar:
4x [Armada] Cölnrellian Conflict 3254814398 4x [Armada] Cölnrellian Conflict 2915448610 1x [Armada] Cölnrellian Conflict 1610591154 3x [Armada] Cölnrellian Conflict 693596578 4x [Armada] Cölnrellian Conflict 2944005395 4x [Armada] Cölnrellian Conflict 1730941655 2x [Armada] Cölnrellian Conflict 1933687070         4x [Armada] Cölnrellian Conflict 1457905464 2x [Armada] Cölnrellian Conflict 1174203051 2x [Armada] Cölnrellian Conflict 3499124 3x [Armada] Cölnrellian Conflict 544426223 1x [Armada] Cölnrellian Conflict 1756186654                               1x [Armada] Cölnrellian Conflict 3724169491  1x [Armada] Cölnrellian Conflict 1377021224
8x [Armada] Cölnrellian Conflict 680953042 4x [Armada] Cölnrellian Conflict 3184396713 2x [Armada] Cölnrellian Conflict 2458001101 2x [Armada] Cölnrellian Conflict 3754367707 3x [Armada] Cölnrellian Conflict 1390813838 4x [Armada] Cölnrellian Conflict 1669512470 4x [Armada] Cölnrellian Conflict 145295636            4x [Armada] Cölnrellian Conflict 439503852 2x [Armada] Cölnrellian Conflict 3507842758 2x :Imperial Shutt 1x  [Armada] Cölnrellian Conflict 868112260
2x IG-2000 3x StarViper 4x M3-A 2x Y-WingScum 4x Z95Scum  
Halcyon
Halcyon
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

[Armada] Cölnrellian Conflict Empty Re: [Armada] Cölnrellian Conflict

Beitrag  Kharn am So 09 Apr 2017, 14:55

Nach einer langen Jagd mit mehreren Finten und Täuschmanövern der Rebellen machte sich Lord Vader an Bord seines Flaggschiffes "Rächer" bereit für die kommende Schlacht. Endlich hatte er eine Flotte aus schweren Kampfschiffen der Rebellen unter dem Kommando von General Dodonna zum Kampf gestellt. Dodonna's Flotte wurde von einer Reihe bekannter Verbrecher und Verräter unterstützt. Namen wie "Han Solo" und "Wedge Antilles" fielen in einigen abgefangenen Funksprüchen der sogenannten "Allianz".

Die Flotten trafen sich über der Welt Selonia, die sich als gut getarnter Außenpostender Rebellen entpuppte. Als die Flotten in Formation gingen, zeigte sich bereits, dass die Rebellen die überlegene Position hatten. Die imperiale Flotte wählte eine erprobte Schlachtaufstellung, die ihre Feuerkraft optimal zum Tragen bringen sollte, wurde aber durch die Täuschungsmanöver des Feindes flankiert.

Die Flotten begannen, aufeinander zu zu fliegen und der Schmuggler Han Solo eröffnete das Feuer auf einen leichten Kreuzer, der auch sofort die ersten Schäden einstecken musste.

Das Gegenfeuer des Kreuzers traf den gegnerischen Kreuzer vom Typ Liberty und nahm ihm die ersten Schilde in der Front.

Der leichte Kreuzer bewegte sich weiter, um zwischen die Rebellenkreuzer zu gelangen und die Kraft seiner Breitseiten nutzen zu können.
Die Großkampfschiffe tauschten die ersten Schüsse auf große Distanz aus, während die Jägerstaffeln im von Laserstrahlen erleuchteten Raum zwischen den Flotten aufeinander prallten.

Nachdem die Flotten ineinander verkeilt waren, wurde der leichte Kreuzer im Feuer der Großkampfschiffe zerstört, kurz darauf opferte sich eine volle Staffel TIE/ln Jäger, um die eigenen Schiffe vor den gegnerischen Bombern zu schützen.

Nach einem wahren Sturm aus Beschuss war der Liberty-Kreuzer endlich lahmgelegt und Lord Vader fasste Hoffnung, die Schlacht gewinnen zu können. Sein Flaggschiff war zwar beschädigt, aber sein Abfangkreuzer verhinderte einen Rückzug der Rebellen und projizierte regelmäßig
Schildenergie auf den Sternzerstörer.

Die Jägereskorte wurde dezimiert und die Großkampfschiffe nahmen Treffer um Treffer durch die feindlichen Bomberstaffeln hin. Voller Zorn gab Lord Vader den Befehl, die Flotte aus dem Gefecht zu lösen, um in den Hyperraum zu springen.

Der Weg durch die Rebellenflotte entwickelte sich zu einem Spießrutenlauf, der eine Flottille von Gozantis so weit schwächte, dass eine Rammattacke ihr Ende bedeutete.

Der Sternzerstörer schleppte sich mit letzter Kraft an den Rand des Systems und lud seinen Hyperraumantrieb auf. Plötzlich tauchte der berüchtigte Schmuggler und Verräter Han Solo auf und attackierte das schutzlose Heck des Schiffes. Die beschädigten Antriebsdüsen kollabierten und in einer Kettenreaktion explodierte der Antrieb und legte das Schiff lahm. Im Gegenzug wurden der Millenium Falke und einige Y-Wings unter Führung von Dutch Vander abgeschossen.
Am Ende der Schlacht blieb nur ein einzelner Abfangkreuzer und ein Duo hartgesottener Dezimatoren, die von der Elitepilotin Morna Kee geführt wurden.

Der Kreuzer begann mit einer Bergungsaktion und versuchte, die Rettungskapseln der zerstörten Schiffe aufzusammeln.
Eine der ersten Kapseln war mit Darth Vader besetzt, der die sofortige Einstellung weiterer Rettungsversuche anordnete.
"Aber Mylord, wir können sie nicht ihrem Schicksal überlassen!"
"Widersetzen sie sich meinen Anweisungen, Captain?"
"Aber natürlich nicht, Mylord! Ich dachte nur..."
"Sie sollten sich mehr Sorgen über ihr eigenes Schicksal machen, als über das der Versager
und Feiglinge dort draußen. Sie bekommen, was sie verdienen. Haben wir alle Kapseln erfasst?"
"Ja Mylord, sollen wir die Standorte speichern und an andere eigene Kräfte weiter geben?"
"Wozu sollte das nötig sein? Ich sagte, sie bekommen, was sie verdienen. Erfassen sie
die Kapseln und fahren sie die Waffensysteme hoch."
Kharn
Kharn
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

[Armada] Cölnrellian Conflict Empty Re: [Armada] Cölnrellian Conflict

Beitrag  fchenjaeger am So 09 Apr 2017, 15:10

Fazit der Runde 1 der Cölnrellia Kampagne

Rebellen: Admiral Ackbar, General Dodonna und Commander Sato

Imperium: Lord Vader, Admiral Motti, Moff Jerjerod

Punktestand: Rebellen 3 : 1 Imperium

Der Angriff von Ackbar auf Corfei schlug fehl, so dass die Regierung von Corfei sich offen zum Imperium bekannt hat und Motti eine Basis dort errichtet hat
Dodonnas Verteidigung von Selonia gegen Lord Vader war erfolgreich
Der Planet Corellia wurde vom Imperium befreit und ist zur Rebellion übergelaufen, Jerjerod musste sich gegen Sato geschlagen geben
fchenjaeger
fchenjaeger
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

[Armada] Cölnrellian Conflict Empty Re: [Armada] Cölnrellian Conflict

Beitrag  fchenjaeger am Mo 10 Apr 2017, 09:46

Hinterhalt in Vagran  
[Mission: Planetary Ion Canon  -  Angreifer Commander Sato vs Verteidiger Admiral Motti]


Ein einzelner heller Ton. Ein einfaches "Bleep". Bei der nächsten Abtastung wurden zwei Töne daraus. Danach vier. Und auf einmal wurde aus der Vielzahl der Signale das Radars die Signatur eines Kampfschiffes: Eine MC30 Fregatte mit Aberdutzenden von Jagdmaschinen als Geleitschutz. Die Imperialen Schiffe, welche zur Verteidigung Vagrans abkommandiert waren änderten wie zu erwarten ihren Kurs, um die Neuankömmlinge abzufangen. Ein Sternenzerstörer der Victory-Klasse sowie einer der neumodischen Interdictor Abfangkreuzer beschleunigte auf die aus dem Hyperraum stürzende Rebellenflotte zu.

Ein Lächeln huscht über Heras Lippen: "In Ordnung Chopper, das sollte reichen. Schalte den Signalmodulator ab und signalisiere den anderen Staffeln dies ebenfalls zu tun. Und dann leite die freie Energie auf die Antriebe um. Sonst verpassen wird den wirklichen Kampf noch." Ein Knopfdruck ändert die Frequenz der Funkübertragung: "Hier spricht Captain Syndulla. Der Phönixschatten ist erfolgreich gelandet." Nur ein paar Herzschläge später heult das Radar erneut auf. Dieses mal verkündet es jedoch den wahren Angriffspunkt, als die komplette Phönixstaffel aus dem Hyperraum stürzt - in der Flanke der Imperialen Schiffe... [Spynetwork erfolgreich verwendet]

Der Imperiale Admiral war vorsichtig genug gewesen sein Flaggschiff in Reserve zu halten, jedoch waren der Interdictor und der VSD gefährlich weit ab vom Kurs. Auf der Brücke des Pelta-Angriffkreuzers fokussiert Commander Satos strenger Blick den Imperialen Sternenzerstörer, dessen mächtige Silhouette den Horizont abzudecken scheint. "Alle Schiffe. Frontalangriff auf den Sternenzerstörer!"

Der Interdictor sowie der VSD versuchen einzudrehen Richtung Rebellenflotte während diese zentral auf den ISD zuhält und gleichzeitig die Ionenkanonenmarker umgeht. Von links eilen Hera, Tycho, eine A-Wing-Staffel sowie eine X-Wing Staffel heran, um nicht den ganzen Spaß zu verpassen

[Armada] Cölnrellian Conflict Imag2910

Erst als es zu spät ist erkennt der Captain des Interdictors seinen Fehler, doch da heulen die Kollisionsalarm-Sirenen bereits los, um nur Herzschläge später vom ohrenbetäubenden Geräusch der beiden kollidierenden Schiffe übertönt zu werden. Die Stille des Alls wird nun urplötzlich zerrissen vom Feuerwerk der Lasergeschütze und Clusterraketen. Überall auf dem ISD gibt es Erschütterungen und kleinere Explosionen, welche das gesamte Schiff in ein Flammenmeer tauchen. Derart überrumpelt erlahmt das Gegenfeuer schnell [4 rote Würfel - 4 Blanks...] und die Schiffe der Rebellen überwinden schnell den Korridor zwischen Ihnen und dem ISD, um auf Tuchfühlung zu gehen. Vielleicht zu voreilig, denn nun kreischen auch auf einer der Torpedofregatten die Alarmsirenen los, also der ISD sich auf sie einschießt und aus dem Nichts plötzlich noch Jagdmaschinen des Imperiums auftauchen - gedungene Söldner. Überhastet, um dem ISD zu Hilfe zu eilen zieht der Interdiktor vor den VSD.

Der ISD wird eingekreist und mit schwerem BEschuss eingedeckt. Boba Fett versucht abzulenken, jedoch ohne großen Erfolg

[Armada] Cölnrellian Conflict Imag2911

Commander Satos Brust füllt sich jedoch mit Stolz, als er sieht, wie die Fregatte unbeirrt weiter ihr konzentriertes Feuer aufrecht erhält. Plötzlich erhellt sich der komplette Sichtschirm und hüllt die Brücke in ein blendendes Weiß. "Statusbericht!", brüllt Commander Sato. "Sir, der Imperiale Sternenzerstörer hat einen Notfallsprung gemacht. Die Logs zeigen ihn schwer beschädigt an und ein Versagen fast aller System." Jubel bricht auf der Brücke aus

Der ISD mit Motti an Bord wird vernichtet. Erste und letzte Aktivierung einer MC30, welche dann mit beiden Feuerwinkeln in kurzer Reichweite sich austoben durfte.
[Armada] Cölnrellian Conflict Imag2912

"Commander, die feindlichen Schiffe laden ihre Hyperraumantriebe auf und bereiten sich auf den Sprung vor. Die restlichen feindlichen Staffeln werden gerade von den unseren eingekreist und systematisch ausgeschaltet", berichtet ein junger Offizier an der Sensorphalanx.

"Wir haben gewonnen... ohne ein Schiff verloren zu haben"

Über das Funk kommt knisternd Hera Syndullas Stimme: "Hier Captain Syndulla, wir erreichen jetzt die Kampfzone. Haben wir etwas verpasst?"


Fazit: Sieg für die Rebellen, 1 Kampagnenpunkt und Eroberung der letzten freien Reparaturwerft. Eine MC30 sowie Tycho und die Rogue Squadron erhalten Veteranenstatus. Der ISD sowie die imperialen Staffeln verlieren alle ihren Veteranenstatus


Zuletzt von fchenjaeger am Mo 10 Apr 2017, 11:57 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
fchenjaeger
fchenjaeger
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

[Armada] Cölnrellian Conflict Empty Re: [Armada] Cölnrellian Conflict

Beitrag  Tokra am Mo 10 Apr 2017, 11:07

Bitte weiter so. Liest sich sehr gut, und ist sehr interessant.
Tokra
Tokra
Armada Ehrengarde
Armada Ehrengarde


Nach oben Nach unten

[Armada] Cölnrellian Conflict Empty Re: [Armada] Cölnrellian Conflict

Beitrag  Halcyon am Di 11 Apr 2017, 18:15

Schlacht von Vagran

Admiral Motti stand auf der Brücke seines Flaggschiffes dem imperialen Sternzerstörer Erbarmungslos und schaute aus dem großen Aussichtsfenster auf den Planeten Vagran hinab.
" Sir. Die Flotte ist in Gefechtsformation und die planetare Abwehr ist bereit" meldete ein Flottenoffizier.
" Danke Leutnant" sagte Motti.

[Armada] Cölnrellian Conflict Latest?cb=20071207232951&path-prefix=de

Einige Zeit später meldet der Sensoroffizier: " Sir, in Sektor 24 kommen Einheiten der Rebellen aus dem Hyperraum."
" Die Kriegsherr und der Abfangkreuzer sollen in Abfangposition gehen."
" Sir, in Sektor 13 tauchen weitere Einheiten auf " sagte der Sensoroffizier.
" Darum kümmern wir uns. Sollen die Rebellen sich ruhig aufteilen."
" Admiral, in Sektor 24 sind keine schiffe des Feindes. Irgendwie ist es ihnen gelungen unsere Sensoren zu täuschen."
" Befehlen Sie der Kriegsherr und den Abfangkreuzer uns zur Hilfe zukommen. Die Rebellen haben uns eine Falle gestellt."

[Armada] Cölnrellian Conflict Latest?cb=20130320005623

Als dann die flotten in Feuerreichweite waren, zuckten Laserstrahlen und Raketen durchs All.
" Sir. Unsere Schilde haben den Raketenangriffen der Rebellen nichts entgegenzusetzen" sagte der Schildtechniker.
" Konzentrieren Sie das Feuer auf die beiden Aufklärungsfregatten" befahl der Captain.
" Admiral wir erleiden starke Schäden" sagte der Offizier der Schadenskontrolle.
" Verfluchte Rebellen. Die Flotte soll sich auf den Sprung in den Hyperraum vorbereiten. Wir ziehen uns zurück."

[Armada] Cölnrellian Conflict Hqdefault

Nachdem die Flotte bei einer der imperialen Werften des Systems angekommen war, kontaktierte der Admiral Lord Vader.
" Es tut mir leid Lord Vader. Die Flotte der Rebellen war zu stark. Wir konnten unsere Position nicht halten. Mein Flaggschiff und die Begleitstaffeln haben ziemlichen Schaden genommen. Ich werde die Schäden beheben lassen und melde mich dann wieder. Laut meinen Technikern wird es mehrere Tage dauern."
" Gut Admiral. Aber ich bin alles andere als erfreut über diese Entwicklung. Nur ihrer bis jetzt tadellosen Dienstakte verdanken Sie es, das ich kein Exempel an ihnen statuiere."
" Danke mein Lord. Ich versuche meinen Fehler zu korrigieren."
" Das will ich auch hoffen, um ihretwillen. Halten Sie sich bereit und er warten Sie weitere Befehle."
"Jawohl mein Lord."

[Armada] Cölnrellian Conflict 1303103268283114342

_________________
hangar:
4x [Armada] Cölnrellian Conflict 3254814398 4x [Armada] Cölnrellian Conflict 2915448610 1x [Armada] Cölnrellian Conflict 1610591154 3x [Armada] Cölnrellian Conflict 693596578 4x [Armada] Cölnrellian Conflict 2944005395 4x [Armada] Cölnrellian Conflict 1730941655 2x [Armada] Cölnrellian Conflict 1933687070         4x [Armada] Cölnrellian Conflict 1457905464 2x [Armada] Cölnrellian Conflict 1174203051 2x [Armada] Cölnrellian Conflict 3499124 3x [Armada] Cölnrellian Conflict 544426223 1x [Armada] Cölnrellian Conflict 1756186654                               1x [Armada] Cölnrellian Conflict 3724169491  1x [Armada] Cölnrellian Conflict 1377021224
8x [Armada] Cölnrellian Conflict 680953042 4x [Armada] Cölnrellian Conflict 3184396713 2x [Armada] Cölnrellian Conflict 2458001101 2x [Armada] Cölnrellian Conflict 3754367707 3x [Armada] Cölnrellian Conflict 1390813838 4x [Armada] Cölnrellian Conflict 1669512470 4x [Armada] Cölnrellian Conflict 145295636            4x [Armada] Cölnrellian Conflict 439503852 2x [Armada] Cölnrellian Conflict 3507842758 2x :Imperial Shutt 1x  [Armada] Cölnrellian Conflict 868112260
2x IG-2000 3x StarViper 4x M3-A 2x Y-WingScum 4x Z95Scum  
Halcyon
Halcyon
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

[Armada] Cölnrellian Conflict Empty Re: [Armada] Cölnrellian Conflict

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten