[100][DF] Most Unloved Couple - Road to DM

Nach unten

[100][DF] Most Unloved Couple - Road to DM

Beitrag  Dalli am Di 22 Aug 2017, 11:56

Hallo Leute!

Firespraylisten habe ich, seit ich angefangen habe mit X-Wing, immer extrem gern gespielt. Es ist ein einmaliges Schiff mit einem unverwechselbaren markanten Design. Oft verspottet als Bügeleisen, ist es doch die Harley Davidson des Star Wars Universums. Robust, grob, laut und kantig - dabei trotzdem futuristisch mit Kurven.

In X-Wing wurde sie zusammen mit dem Falken in Welle 2 veröffentlicht und brachte das Konzept der großen Base und sekundären Feuerwinkel mit sich. Welches auch heute noch Anfänger zu Regelfragen bewegen.  

Für mich ist die Spray spielmechnisch Fortgeschrittenen Niveau. Sie kann leichter ein Ziel bekommen als Schiffe mit nur einem Feuerwinkel, aber viel schwieriger als 360° Schiffe - oder Schiffe mit dem mobilen Winkel. Letztere korrigieren damit eine eklatante Schwäche der Spray: Den toten Winkel an den Flanken. Für einen vergleichsweise stolzen Preis ein ungünstiger Deal.

Mit Firesprays kannst du nicht einfach im Kreis um das Spielfeld fliegen, was viele Spieler bei Turmwaffen und beim eingestellten Seitenwinkel des Casters so mögen, da es auch leichter zu spielen ist. Bei einer Firespray musst du sehr viel mehr nachdenken wo du stehst und wo der Gegner steht und ob du vor ihm wegfliegst um den Heckwinkel zu nutzen oder frontal anfliegst - und das auf einer großen Base. Das - und weiteres - hat wohl mit dazu geführt, dass dieser Flieger von der Bildfläche nahezu verschwunden sind. Dabei ist die Stateline z.B. dem Caster verblüffend ähnlich. Doch vielseitigere Aufrüstungmöglichkeiten, bessere Manöverräder (Caster mit Seitenwinkel hat     !) und oft bessere Pilotenfähigkeiten sorgen dafür, dass die Spieler andere Chassis vorziehen.

Dabei sind die Piloten z.B. vom Abschaum richtig gut. Boba mit seinen nachwürfen und Kath mit dem extra rotem Würfel nach hinten. Nicht umsonst sind diese beiden auch erfolgreich, denn wir können sie mit der ebenso tollen Ausrüstung vom Abschaum kombinieren. (Der Abschaum bekommt noch das Illicit oben drauf)
Die WM 2017 lässt grüßen.

Die imperialen Piloten fristen dagegen ein absolutes Schattendasein. Nicht nur das die Spray selbst als wenig kompetitiv gilt, die imperialen Pendants von Kath und Boba gelten allg. hin als völlig nutzlos. Schauen wir im Meta-Analyzer nach. :mosking_1:  ist die Einsatzzahl dieser beiden quasi nicht vorhanden. Selbst Redline im TIE Punisher oder ein Rookie im X-Wing wird häufiger gespielt. Beides Schiffe denen auch wenig Liebe zukommt. Du merkst also, wir bewegen uns im X-Wing Niemalsland. Imperiale Sprays sind out.

Tröste Dich!

Zum Glück gibt es jemand der das zumindest statistisch etwas aufhübschen möchte. Seit Monaten probiere ich mich immer wieder an den Sprays. An den ursprünglichen Sprays. Ein paar Threats hier im Forum sprechen da eine klare Sprache. Einige der neuen Ausrüstungen verhelfen dem Chassis auch immer noch mal einen Sprung nach vorn zu machen. Aber es ist klar, Spiele gewinnt man damit nur mit einer guten Portion Geschick und einem entgegenkommenden Matchup.

In den letzten Monaten hatte ich sie häufiger auf der Platte und stelle fest, dass sie trotzdem im derzeitige Meta nützlich sein können.

Kath verursacht Stress, wenn dein Gegner Krits von ihr negier - rudimentäre Kontrolle.
Boba darf bei  die Richtung vertauschen - rudimentäre Nachpositionierung.

Kath Scarlet

Es gibt eine Hand voll Ansätze diese Fähigkeiten in Szene zu setzen - und das musst du auch. Allerdings darfst du es nicht übertreiben. Z.B. ist es ganz nett eine Manglerkanone auf Kath zu schrauben. Damit bekommst du nach vorn theoretisch immer deinen Krit. 4 Punkte. OK.
Was ist daran sonst der Mehrwert?
Es gibt kaum einen. Das ist meine Meinung. Vergleicht man das mit den ganzen verscheidenen Setupideen, wird die Frage nach dem Mehrwert gerade auf dem Chassis noch eher zum philosophischen Problem als es das bei anderen Chassis je möglich wäre. Daher ist es schwierig alles schlüssig herzuleiten und damit nachzuweisen. Was da wirklich gut ist, ist alles unsicher.

Kath Fahigkeit ist sehr speziell. Meine Herrangehensweise war seit jeher die Schiene der Mehrfachangriffe. Z.B. macht eine Gunner Stress und beim 2. Angriff Schaden oder beides. Zusammen mit nachwürfen generierst du die Krits statistisch. Das ist etwas unsicherer - aber auf einen Mehrwert bezogen effektiver, da es Beispielsweise auch hinten herraus funktioniert oder es dir deinen RW1 Bonus belässt. Er ist auch nützlich gegen allerhand Agilitätsmonster. Kath Fähigkeit nehmen wir sozusagen lieber "nebenbei" gern mit. Wir bauen aber nicht alles drumherum. Kath bzw. die Fähgigkeiten des Chassis werden damit aber fast außen vor gelassen.

Eine der wenigen gängigen Ausrüstungsoptionen für Sprays findest du in Agent Kallus. In einem Meta das von 2-4 Schiffen dominiert wird ist der Mann in dem Maße nützlich wie die Anzahl der Schiffe deines Gegners gering ist. Dengar und Nym? Nehm ich.
Möchte ich nun sowieso eine Doppelsprayliste spielen komme ich in der Kombination kaum um den Einsamen Wolf herrum. Die beiden bilden eine Synergie. Lege ich mir einen Ausweichentoken, hat das Chassis plötzlich die gleichen defensive Werte wie ein Defender. Zumindest gegen das eine Ziel. Dir bleibt zusätzlich der Fokusdreher auch offensiv. Was die Spray sogar etwas besser macht im 1v1.

Deswegen war das früh gesetzt. Wer diese Kombination schonmal gespielt hat weiß warum. Lone Wulf ist auf Kath auch nützlich weil es den statistischen Krit pusht. Es unterstützt also auch die Pilotenfähigkeit.

Boba Fett

Bobas Fähigkeit ist mau. Das liegt vor allem an der großen Base. Nur die Richtung zu wecheln, ist auf der Platte ein verschwindend geringer Unterschied. Trotzdem hat es enormes Potenzial. Wer schonmal Juno Eclipse gespielt hat, weiß das Manövernachjustierung Gold Wert sein kann. Auch oder gerade wegen bestimmter Ordnance Bewaffung. Es ist daher gängig, diese Fähigkeit mit dem Navigator zu kombinieren um den berühmten imperialen Fettigator zu erstellen.
Von einer 1  zu einer 3  zu kommen ist eine völlig andere Liga. Auch um von 1   zu 4  zu kommen kann mit neuerer Ausrüstung eine starke Synergie bilden. Richtig gut wirds dann, wenn wir den Fettigator mit Veteraneninstiken kombinieren. In dem Meta - mit den teilweise sehr hohen PS  - leider auch notwendig. Andere Elitetalente wären mir zwar lieber, doch irgendwelche Tode muss man heutzutage sterben.
Übrigens ist das bisher auch alles Stressunempfindlich.

Grundgerüst

Boba Fett (39)
Veteraneninstinkte (1)
Navigator (3)

Kath Scarlet (38)
Einsamer Wolf (2)
Agent Kallus (2)

Total: 85

Wir haben nun noch 15 Punkte zur Verfügung. Ab hier könntest Du auch selbst weiter tüfteln, denn das vorhandene ist gesetzt um kompetativ spielen zu können.

Strategische Überlegungen

Aus dem anderen größeren Theat geht herrvor, dass wir nun auf jedenfall am Schaden schrauben müssen. Denn sonst gewinnt man keinen Blumentopf.
Bevor wir damit loslegen, findet noch die Entscheidung statt, ob wir Triebwerke benutzen wollen oder nicht. Diese 4-8 Punkte - da es für jeden Piloten eine Einzelentscheidung ist - sind schonmal essenziell für die Spielweise. Der Fettigator ist für ein PS10 Großschiff auf jedenfall ein Bewegungsmonster. Schwer zu blocken und durch das Triebwerk unberechenbar huscht er über die Platte, schöpft damit das PS voll aus und...
...macht keinen Schaden. Deswegen setze ich bei ihm kein Triebwerk ein.

Für Kath mit PS7 gilt das gleiche.

Deswegen nehme ich die "15 Punktemacht" und möchte auf jedenfall den Bombenslot nutzen. Warum? Weil Bomben geil sind.
Und weil sie oft sicheren Schaden verursachen. Mehr noch, weil sie das verfolgen der Spray mit weiterem Schaden verbinden - und wir brauchen Schaden.

Genau deswegen nehmen wir auch Ordonace mit. Über die beiden Firespraytitel kommen wir an gewisse Vorteile für dieses Vorhaben herran.

Der Slave1 Titel gibt uns einen Torpedoslot. Praktisch für Munition und Vorraussetzung für den Einsatz von Langsteckenscannern. Weil es nunmal Bobas Schiff ist, kommt er auch da drauf. Und weil Boba die Manöver einstellen kann bekommt er auch die neuen Marschflugkörper. Diese kleine Synergie ist überaus praktisch für das Gefecht. Marschflugkörper setze ich so ein, wie ich es mit Boba wünsche und wie es mir gerade in den Kram passt, da ich die Manöver nunmal nachjustieren kann. Die Zielerfassung habe ich über die Scanner auch schon, was etwas die Aktionsarmut dämpft.
Weil Boba nun Munition hat und einen noch leeren Bombenslot, nehmen wir noch Thermaldetonatoren mit. Stress hilft immer und wenn dann noch eine weitere Stressquelle da ist - noch mehr. Das ganze Paket ist auch noch recht "günstig".

Boba Fett (39)
Veteraneninstinkte (1)
Thermaldetonatoren (3)
Navigator (3)
Cruise Missiles (3)
Ersatzmunition (2)
Langstreckenscanner (0)
Sklave I (0)

Total: 51

Mit den restlichen 7 Punkten müssen wir nun Kath noch etwas pushen. Tatsächlich hatte ich bereits Werbung für Clusterraketen auf Kath gemacht. Die mit Einsamer Wolf, Agent Kallus und Steuerungschips als Wegwerfwaffe irgendwie immer 2x3 Treffer produzieren. Eine nette kleine Einmalsynergie mit statistisch gutem Schaden und nebenbei auch ein Mehrfachangriff - was Kaths Fähigkeit sehr gefällt. Über Andrasta kommen wir auch zu dem neuem Streubombengenerator, der wie die Faust aufs Auge genau reinpasst. Beide Sprays ausgemaxt mit Ordonace und beide mit sehr guten Bomben werden somit mein Squad für die DM sein.

Boba Fett (39)
Veteraneninstinkte (1)
Thermaldetonatoren (3)
Navigator (3)
Cruise Missiles (3)
Ersatzmunition (2)
Langstreckenscanner (0)
Sklave I (0)

Kath Scarlet (38)
Einsamer Wolf (2)
Bomblet Generator (3)
Agent Kallus (2)
Cluster-Raketen (4)
Steuerungschips (0)
Andrasta (0)

Total: 100

View in Yet Another Squad Builder

Zu weiteren taktischen Gedanken und Ansätzen schreibe ich nach der DM sicher noch etwas. Denn ganz in die Karten blicken möchte ich mir auch noch nicht.

Sollte ich dann wider erwarten mal ein Spiel gewinnen, werde ich demjenigen auch dezent darauf hinweisen, dass er gegen eines der unbeliebstens Paare im X-Wing Universum verloren hat. Das wird sicher für etwas schmunzeln sorgen.



Das Most Unloved Couple kommt dich holen!


Zuletzt von Dalli am Mi 23 Aug 2017, 09:25 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Dalli
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: [100][DF] Most Unloved Couple - Road to DM

Beitrag  Koshi am Di 22 Aug 2017, 12:26

Na dann, viel Glück und Spaß damit. Bin gespannt, wie sich die beiden schlagen. Originelle Idee, ich muss schon sagen und gewagt! Cool.
avatar
Koshi
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [100][DF] Most Unloved Couple - Road to DM

Beitrag  PeeWee am Di 22 Aug 2017, 12:44

Ich hoff und bin zuversichtlich, dass du mit der Liste einiges reißt und damit dem Meta dein Mittelfinger zeigst...

Ich finde es immer total befriedigend, wenn am Schluss genau solche Listen sich gegen "übermächtige" Metalisten gut schlagen... Sowas zeigt, dass Meta nur in den Köpfen der Spieler existiert und durchaus auch mal aufgebrochen werden kann...

Meine beiden Daumen hast du!

Für den Imperator!

_________________
Meine Rebellen    :
2x   4x  4x   2x 1x 2x  2x 2x  1x  2x   2x K-Wing 1x 1x    Ghost  Ghost-Shuttle  


Meine IMPS :
 7x    5x 2x Tie-A-Prototyp 3x
2x:  1x  1x: 3x  2x  2x 2x Tie-Punisher        


Meine Scums :
2x Z95Scum 3x:  M3-A 2x  1x Mist-Hunter 2x Y-WingScum  1x  3x 2x StarViper 1x IG-2000  1x YV-666  1x Punishing-One 1x  
avatar
PeeWee
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [100][DF] Most Unloved Couple - Road to DM

Beitrag  axxel am Di 22 Aug 2017, 12:46

Coole Liste - gekauft :)


...muss nurnoch ne 2te spray besorgen .... :)


Wüsch dir viel Glück .... May the dice Be with u :)

Gruß axxel
avatar
axxel
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: [100][DF] Most Unloved Couple - Road to DM

Beitrag  Gariel am Di 22 Aug 2017, 15:13

Danke Dalli für deinen Gedankengang... jetzt schwirren mir doch tatsächlich auch 2 Firesprays durch den Kopf, etwas was ich eigentlich auch immer machen wollte aber nie durchgezogen habe.

Ich drück Dir auf jedenfall die Daumen
avatar
Gariel
Armada Ehrengarde
Armada Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: [100][DF] Most Unloved Couple - Road to DM

Beitrag  Bomberman am Di 22 Aug 2017, 16:37

ALso die SCumkombo mit Emon + Kath hab ich ja schon öfters gespielt.. jetzt werde ich mal ene Imperiale Variante ausprobieren.^^
avatar
Bomberman
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [100][DF] Most Unloved Couple - Road to DM

Beitrag  ScumDan am Di 22 Aug 2017, 16:52

Ich bin immer wieder begeistert, was du so austüftelst und damit dann auch häufig erfolgreich bist. Ich wünsche dir viel Erfolg für Freitag und hoffe, dich Samstag für den Stream vor die Linse zu bekommen

_________________
avatar
ScumDan
Veteran des MER


http://x-wing-selbsthilfegruppe.de

Nach oben Nach unten

Re: [100][DF] Most Unloved Couple - Road to DM

Beitrag  Ecthelion am Di 22 Aug 2017, 17:09

Dalli schrieb:

Sollte ich dann wider erwarten mal ein Spiel gewinnen, werde ich demjenigen auch dezent darauf hinweisen, dass er gegen eines der unbeliebstens paare im X-Wing Universum verloren hat. Das wird sicher für etwas schmunzeln sorgen.

Ja geil, erst machste mich platt und dann noch so ein süffisantes "Na und gegen so eine Liste verlieren, die soooo schlecht ist, dass sie keiner spielt, man bist Du Scheiße!!"

Wer Dich kennt, braucht keine Feinde.....

_________________
A mighty warrior, Ecthelion was a Captain of Gondolin, the Guardian of the Inner Gate
and one of King Turgon's chief lieutenants. However, he is best remembered for the remarkable feat of slaying
Gothmog, the Lord of the Balrogs, in single Combat. In that epic contest Ecthelion also fell.
avatar
Ecthelion
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Re: [100][DF] Most Unloved Couple - Road to DM

Beitrag  Fox232 am Di 22 Aug 2017, 17:26

Alles gute auf der DM
avatar
Fox232
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [100][DF] Most Unloved Couple - Road to DM

Beitrag  Drachenzorn am Di 22 Aug 2017, 17:52

Du bist cool. Freu mich tierisch dich wiederzusehen und ich denke, ein Cut Einzug ist möglich!
avatar
Drachenzorn
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


http://www.tischkrieger.de

Nach oben Nach unten

Re: [100][DF] Most Unloved Couple - Road to DM

Beitrag  Frostdrache am Di 22 Aug 2017, 18:07

Dalli schrieb:

Sollte ich dann wider erwarten mal ein Spiel gewinnen, werde ich demjenigen auch dezent darauf hinweisen, dass er gegen eines der unbeliebstens paare im X-Wing Universum verloren hat. Das wird sicher für etwas schmunzeln sorgen.

Most Unloved Couple kommt...

Ich mag deinen Ansatz^^

Berichte über deine Erfolge, ich bin sehr gespannt.


Gruß

_________________
Mal und Bastelbilder: https://www.flickr.com/photos/34083027@N06/
avatar
Frostdrache
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [100][DF] Most Unloved Couple - Road to DM

Beitrag  Dalli am Di 22 Aug 2017, 19:15

Ecthelion schrieb:
Wer Dich kennt, braucht keine Feinde.....

Bei dir mach ich das doppelt penetrant. Mit Bier.
avatar
Dalli
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: [100][DF] Most Unloved Couple - Road to DM

Beitrag  Mokel am Di 22 Aug 2017, 22:10

Tolle Liste, tolles Schiff.

Danke und viel Erfolg! Vielleicht sehen wir uns am Freitag.

_________________
Allen zittern jetzt die Glieder, stürmen die Bremer Möwen wieder!
Hangar:

Rebellen: 2x 1x 1x 1x   2x  K-Wing 1x    1x 2x   1x    1x 2x 2x  

Imperium: 6x 5x 2x 4x 2x 1x : 5x 2x Tie-Punisher  1x 1x 6x 3x  Tie-A-Prototyp

Scum: 2x StarViper 4x Z95Scum 2x Y-WingScum 2x IG-2000 1x  Mist-Hunter 1x YV-666 1x M3-A    
avatar
Mokel
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [100][DF] Most Unloved Couple - Road to DM

Beitrag  smiling~bandit am Di 22 Aug 2017, 22:21

Ich mag die Art, wie du an alten Dingen festhältst. Wünsche dir viel Erfolg damit!

_________________
No matter how I go, I want it reported that I drowned in moonlight, strangled by my own bra.
avatar
smiling~bandit
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [100][DF] Most Unloved Couple - Road to DM

Beitrag  Kenechki am Do 24 Aug 2017, 12:05

Ja, was soll man sagen? Fetter Beitrag - Merci dafür!

Ich wünsche dir viel Erfolg bei den DM und bin gespannt auf die Berichterstattung.
avatar
Kenechki
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [100][DF] Most Unloved Couple - Road to DM

Beitrag  Nicolas am Do 24 Aug 2017, 13:13

Wunschliste DM:

1. Mit Dalli spielen.
2. ???
3. Profit.

Ich denke aber, wenn wir nicht gleich Runde 1 zusammen spielen, hängst du mich eh ab und das war's dann.
avatar
Nicolas
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [100][DF] Most Unloved Couple - Road to DM

Beitrag  Koshi am So 27 Aug 2017, 20:15

Und wie ist es jetzt ausgegangen?
avatar
Koshi
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [100][DF] Most Unloved Couple - Road to DM

Beitrag  Dalli am Mo 28 Aug 2017, 00:00

Hallo ihr lieben Imperialen!

Ich hatte nun den Schritt gewagt mit den imperialen Sprays auf der DM anzutreten. Tatsächlich haben sie sehr viel besser performed als ich gedacht hätte, was im krassen Kontrast zum erspielten Endergebnis steht. Aber fangen wir von vorn an...

Von den 9 Testspielen der finalen Liste vor der DM konnte ich nur 2 Gewinnen.  

Allerdings waren 5 weitere so knapp ausgegangen, dass ich dieser Statistik nicht 100% Vertauen schenkte und mir das Ziel setzte ein 3:3 zu erspielen. Etwas mulmig war mir dann aber schon zumute.

Nachdem auf der DM die ersten Paarungen wegen Problemen erneuert werden mussten und sich alles ewig verzögert hat, bekam ich statt Nora, Biggs und Lowhhrick nun Mr. Unbekannt mit Dash und Chopper.

Spiel 1 - Dash & Chopper:
Mein Gegner hat seiner Aussage nach lange nicht mehr gespielt. Zudem war er sehr unerfahren. Ich legte Kallus auf Dash. Er unterschätze die Sprays komplett, weshalb er die Cluster von Kath in der ersten Kampfrunde gleich auf Dash abbekommen hat. Zusammen mit Bobas Angriffspower und einer neuen Aufstellungsstrategie - die ich nach den Testspielen am Bechmark getestet habe - war das Match relativ schnell entschieden. Dash versuchte durch die Sprays hindurch zu fliegen und bekamm dann auch nocht die Bomben ab. Alles in allem habe ich in dem Match nix falsch gemacht, mein Gegner allerdings so ziemlich alles. Bobas Fähigkeit konnte ich gleich 2 mal gewinnbringend einsetzten und die Bomben taten ihr übrigens, sodass mein Gegner desillusioniert in der 3. Kampfrunde mit einer brennenden Ghost aufgab.
Sieg 100:0

Was für ein Auftakt. Ich wusste aber das dieses Spiel nicht repräsentativ war. Weshalb ich das sofort abhakte. Für mich fing das Turnier erst jetzt richtig an.

Ich bekam meine Revance gegen Pyropuschel schneller als Gedacht, gegen exakt die gleiche Liste wie zum MER-Turnier.

Spiel 2 - Dash & Miranda:
Carsten versuchte mich in ein dichtes Trümmerfeld zu locken. Ich versuchte gar nicht erst zu verzögern, sondern suchte den schnellen Kampf. Carsten spielte Lone Wulf und Rey auf Dash und ich wollte nicht unnötig viele Rey Aufladungen auf Dash möglich machen. Kallus legte ich auf Dash.

Diesmal versagte die Cluster Rakete, die ich etwas gegen mein Bauchgefühl auf Miranda abfeuerte. Ein klarer Fehler. Boba verursachte mit dem Marschflugkörper leider auch nur ein Schaden auf Dash. Dieser wich in eine Ecke des Spielfeldes aus, was mich in meiner Zielauswahl dazu veranlasste nachzusetzen um dort eine Entscheidung zu treffen. Miranda entkam vorerst etwas angeschlagen. Die Bomben beider Spieler setzten den Schiffen sehr zu. Das verschaffte den Sprays etwas Zeit für den Dash Abschuss. Leider ging Boba dabei unter. Somit war Kath gegen Miranda im Endgame. Ich legte mich ins Zeug um gleich 3 Nachteile auszubügeln. PS, Mobilität und Regeneration.

In den ersten Schusswechseln die mir sehr entgegenkamen stellte ich allerdings fest, dass ich einen Fehler beim Schadenverteilen gemacht habe. Es lag ein Schild und eine Schadenkarte auf Kath. Beides konnte nicht sein und wir würfelten aus was runter kam, Schild oder Karte - der Wurf ging gegen mich aus. Im Nachhinein (also nach dem Turnier) stellte ich fest, dass sogar das falsch war, denn ich legte das Schild ab, nicht aber die Karte. Ich verschenkte also ein weiteren HP. Mir hat das auch ziemlich zugesetzt, da ich die 2 Runden vorher sehr defensiv gespielt hatte - in der Erwartung, dass Kath noch die vollen Punkte Wert war und ich somit führte. Auf einmal war es andersherrum und ich realisierte, das ich viel mehr Schaden verusachen konnte als bisher, da ich eigentlich in Zugzwang war. Die Tatsache das ich Miranda gut in den Feuerwinkel bekommen habe, aber taktisch nicht so spielte wie man es dann sollte war schwer zu verdauen. Es führte zu weiteren Fehlern. Ich versuchte mich in Schadenbegrenzung. Zwar hatte Miranda auch nur noch 2 Hülle + x Schilde, aber die regelmäßige Regeneration und ein solides runterspielen von Carsten zwang Kath in die Knie.
Niederlage 100:52

Ein echtes Kuriosum was ich da mit dem Schaden verpeilt habe. Trotzdem war vor allem Mirandas Regeneration wieder mal der Matchwinner. Erneutes Abhaken war angesagt. Die beiden ersten Matches waren somit für mich Geschichte - ein merkwürdiger Sieg und eine merkwürdige Niederlage. Ich dachte mir: jetzt gehts aber wirklich los mit dem Turnier... Es kam Seb80 mit Assaj & Dengar

Spiel 3 - Dengar & Asajj:

Ich legte Kallus auf Dengar. Die beiden Sprays tjosteten nach etwas rumtaktieren schlussendlich mit Dengar, wärend Assaj das Ganze im Vorbeiflug beobachtete und Stress verteilte. Der erste Austausch ging mit Schildlosen Boba aus. Interressant war dann noch, dass beide Bomben versagten, nachdem die Sprays sich neu formierten und diese hinter sich fallen ließen. Dengar war hauchdünn außerhalb des Thermals was seine Expertise deaktiviert hätte. Dafür gabs dann natürlich 2 Fokussymbole die ohne Stress auf Boba zu Hits wurden. Die Streubomben versagen ebenfalls auf Dengar und Assajj.

Dieser Tjost ging nicht gut aus für mich, was mich echt überrascht hat. Nach der Neuformierung, die dank Bombenschutz immer recht entspannt abläuft, gabs dann erneut die Möglichkeit und Dengar bekam etwas Schaden. Allg. Wurde Boba als Fettigator in diesem Match ordnetlich wichtig. Boba und Dengar auf der Hälfte bedeutete erstmal die Führung für mich, da Dengar mehr Wert war.

Ich versuchte Boba sicher zu fliegen und Kath in eine Position zu bringen auch Assajj auf die Hälfte zu bringen. Boba sichern gelang, aber Assajj drehte ab um sich ebenfalls neu zu formieren - Kath kam damit mit ihrem Vorhaben nicht zum Zug. Dies leitete das letzte drittel der Partie ein. Sebastian spielte in dem Match bis dahin alles sauber runter und machte kaum Fehler. Erst im letzten Drittel, als er hinten lag ging es damit schleichend los. Zu meinem Vorteil. Die Bomben und Kath brachten Assajj doch nicht auf die Hälfte. Boba Überlebte dank seiner Fähigkeiten und Dengar konnte abgeschossen werden. Auf jedenfall ein Krimispiel und ein starker Kontrast zu den ersten beiden.
Sieg 77:25

Nach der Pause gings gegen Timo. Dem späteren deutschen Meister. Auch hier nochmal mein Glückwunsch an dich. Wie ich da schon sagte: Ich hab dich gewinnen lassen damit du den Cut mal schaffst.

Spiel 4 - Dengar & Nym:
Das Spiel war wie immer hochkarätig. Entfernungen schätzen, Züge über Runden vorraus planen. Risiken abschätzen. All das war wieder vom allerfeinsten am Start. Ich legte Kallus auf Nym. Dieser flog dann rechts runter wo Kath schon auf ihn wartete. Timo überlegte in dem Match megalang. Ich sah auch die ein oder andere Schweißperle auf seiner Stirn. Während er überlegte wie er Nym da lebend raus bekäme. Boba steuerte zur Absicherung hinter Kath, sodass der nach dem ersten Schaden mit dem Marschflugköper nachsetzen konnte. Die Fehlende Inni setzte mir dabei etwas zu. Das Spielvorentscheidene Manöver war dann eine Kurve und ein Boost aus der Gefahrenzone zurück. Zwar ließ Nym Kath mit einer Zielerfassung zrück, die ich für ein Schild spottbillig erkauft habe, aber das Problem war Boba, der so nicht nachstoßen konnte.

Mein Fehler war es dann Kath abdrehen zu lassen. Anstatt nachzusetzen. Es führte dazu das Kath 2 Ruden Später mit Boba im Ryhmus um eine Runde verschoben war. Sprich: Boba war nun nach einem K-Turn vorn und Kath aus dem Rennen. Ich machte es mir selbst etwas schwer und Timo nutze das aus um weiter geduldig zu knabbern.

Kath kam dann doch mal in Schussposition für die Cluster. Aber Boba flog auch da ein Manöver zu schnell und konnte nicht mitmachen. Ohne Inni schwer zu schätzen. Es war Fokusfeuermäßig zum Mäusemelken. Timo würfelte mit Nym dann 2 Ausweichen, weswegen die Cluster auch nicht auf die Hülle ging. Kath bekam selbst den -1 Agi-Krit. Mit Tanken war dann nicht mehr viel. Aber genau da brauchte ich das eigentlich, denn nun wollte ich nachsetzen. Das klappte auch. Aber Kath war so viel schneller Schrott. Das Match war dann auch gelaufen, weil Boba sozusagen permanent asynchron zu Kath lief und in dem ganzen Match nur einmal geschossen hat. Es war ein Marschflugkörper auf Nym, die ihn mit einer Hülle zurück ließ bevor auch er unter ging.
Niederlage 100:0

Großes Problem im gesamten Turnier: Kath kann ordentlich was wegtanken - diese Tatsache habe ich manchmal entweder krass überschätzt oder wie in diesem Match krass unterschätzt. Es wurde damit ein etwas sehr schmeichelhaftes Ergebnis - was ich sehr schade fand. Mit einem Sieg in diesem Match wäre ich sicher auf eine andere Schiene gekommen. Gegen Timo in der Form und vor allem der Liste brauchte man allerdings auch eine Portion Glück, was ich einfach nicht hatte.

Es ging weiter gegen ein paar imperiale Asse. Ich dachte da ersthaft an ein Trostpflaster, denn mit konzentriertem Spiel ist so eine Liste mit den Sprays auf jedenfall zu schlagen. Ich habe alles was man dafür braucht.

Spiel 5 - Juno, Ryad & Vessery:
Kallus legte ich auf Vessery. Boba kam von links und Kath steuerte ich in die Mitte. Ich wollte erstmal Juno raus nehmen, weil die besser für mich stand, leicher abzuschießen ist und eklige Krits verteilt. Das klappte dann auch. Doch wie ich weiter oben schrieb üerschätze ich diesmal Kath Fähigkeiten, weshalb sie heftig Schaden bekam. Vor allem weil ich viel zu stumpf geflogen bin. Kath hatte Beipsielsweise die Chance Vessery zu blocken sodass der nicht auf sie Feuer konnte. Ich entschied mich nur dagegen. Keiner weiß wieso. Das brachte Kath 4 Schaden mehr ein.

Trotzdem machten die Sprays ihren Job. Wie gesagt besser als ich eigentlich dachte. Die Bomben zündeten gut, die Raketen auch. Juno war schnell Geschichte und auch Vessery bekam ordentlich eingeschenkt und brannte etwas. Kath wurde aber abgeschossen bevor sie nachsetzten konnte. Es blieb mir Boba mit 2 Thermaldetonatoren und mein Ehrgeiz.

Boba als Fettigator ist aber auch ein Traum. Ich legte mir die Zielerfassung in Ruhe zurecht und versteckte mich hinter Astis in der Hoffnung das mein Gegner auf mich zu käme und sich beim K-turnen verkalkulieren würde. Das klappe auch - doch einmal reichte die verlängerung auf ein anderes Manöver von Boba nicht aus. Weshalb er dick Schaden bekam. Er konnte dafür Vessery abschießen und 2 mal die Detonatoren auf eine mittlerweile doppelt gestesste Ryad abwerfen. Am Ende stand Ryad mit einer Hülle gegen Boba mit einer Hülle. Boba schaffte den PS Kill nicht und wurde seinerseits abgeräumt.
Niederlage 64:100

Das Match ging an meine Fehleinschätzung des Vesseryblocks verloren. Dieses Manöver hätte mich zudem in eine allg. bessere Position gebracht. Ein weiteren Sieg wegen eines krassen Flüchtigkeitsfehlern verschenkt.

Da ich ziemlich Matsche im Kopf war und mit dem Ergebis diese Matches auch die letzten Hoffnungen auf ein Cuteinzug verloren ging, blieb noch das gesteckte Ziel von 3:3, was mir allerdings immer weniger wichtig war. Ich wollte nur noch das das Turniervorbei war. Ich bekam nochmal eine Liste die schlagbar war.

Spiel 6 - Biggs, Jess, Blaustaffler und Stresshog:
Ich packte Kallus auf den Stresshog - Stress mögen die Sprays nicht ganz so sehr. Ich driftete dann gaaanz langsam mit Kath in der Startzone von links nach rechts während Boba hoch in die Mitte flog. Mein Gegner flog den Rebellenschwarm rechts runter. Beim Kontakt ging der Stresshog sofort an die Raketen verloren und Kath wurde leicht angeschlagen.

Ich traf ab dann nur dumme Entscheidungen. Erst entschied ich mich für absichtliches blocken mit Kath, dann, dass Boba sich nicht neu formiert, sondern gleich auf Biggs geht. 3 Rebellenschiffe mit 3 roten sollte man allerdings nicht unterschätzen, sondern das PS ausnutzen. Das tat ich nicht. So brachte sich Boba in eine defensive Position. Kath Lone Wulf war viel zu lange inaktiv.

Ich resignierte leider auch sehr stark als Biggs nicht so schnell ging wie es jeder erwartet hätte. Aber mir waren das zuviele Misserfolge bei offensichtlch guten Möglichkeiten. Boba ging dann auch und ich ließ Kath noch ins Messer laufen.
Niederlage 52 : 100

Ich konnte immer gewinnen. Tat es aber nicht, weil ich ein paar durchschlagend ungünstige Entscheidungen traf. Nichts was ich im entscheidende Augenblick tat klappte. Mein Vorhaben zumindest 3:3 zu gehen bröckelte im letzten Match und mir wurde es nach Bobas zerstörung schlagartig total egal. Ich wollte nur noch unter die Dusche. Nach etwas spaßigen palabern unter freien Himmel mit den anderen X-Wingern tat ich das dann auch.

Mir wurde dann im stillen klar, dass ich eine einmalige Chance vertan habe zu zeigen, dass selbst das unbeliebtsete Pilotenpaar einen großen Erfolge haben kann. Zwischen dem 2:4 - wie es letztlich ausging - und der Cutteilnahme lag nicht viel - was mich sehr traurig machte. Da war sehr, sehr viel mehr drin als das.

Ein einsames Bier am Rhein und ich war mir sicher. Ich werde das damit trotzdem nochmal probieren.

Danke für das geduldige lesen.
avatar
Dalli
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: [100][DF] Most Unloved Couple - Road to DM

Beitrag  Koshi am Mo 28 Aug 2017, 08:15

Sehr interessant zu lesen, danke! Dass die Sprays in fähigen Händen offensichtlich sich gut schlagen können. Schön, dass man auch Denym ins Schwitzen bringen kann, merci für die Erkenntnis.
Persönlich werde ich die Sprays nicht testen, habe nur eine und bin die IIRC noch nie geflogen. Für die noch anstehenden Turniere dieses Jahr eher mal auf PS 11 gehen, um diesen lächerlichen Nym zu kontern.
avatar
Koshi
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [100][DF] Most Unloved Couple - Road to DM

Beitrag  buddler am Mo 28 Aug 2017, 08:25

Toller Spielbericht Dalli!

Ich hätte Dir gewünscht es dem Rest mal zu zeigen, was in der Firespray unter dem Imperium steckt und es ist Dir auch durchaus gelungen, wenn man mal die reinen Zahlen außen vor lässt! Ich hoffe vielleicht demnächst mal einen Spielbericht zu lesen, dass diese Listen-Idee mit dem Gewinn eines Turniers belohnt wird.

_________________
Rebel Fleet:

    (3)   (3)         K-Wing (2)  Ghost  Ghost-Shuttle      U-Wing    

Imperial Fleet:

  (7)       (2)     (3)  Tie-Punisher    Tie-A-Prototyp     (2)  VeteranenDefender  TieStriker    

Scum Fleet:

Y-WingScum (2)   (2)  Z95Scum (4)  IG-2000 (2) StarViper (2)  Mist-Hunter  Punishing-One (2)  M3-A (2)          YV-666 (2)
avatar
buddler
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [100][DF] Most Unloved Couple - Road to DM

Beitrag  Rookie One am Mo 28 Aug 2017, 08:39

Mal wieder danke Dalli für die Berichte beim letzten Spiel saß ich ein Tisch neben dir mit meinen 2 scum sprays und hab mein ziel 3:3 mit denen gepackt egal welche imp oder scum spray es ist immer schwer auf solchen tunieren zu bestehen! Es waren 3 Doppel spray da und ich muss sagen wir haben Eier in der Hose TK-Totlach
avatar
Rookie One
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [100][DF] Most Unloved Couple - Road to DM

Beitrag  Frostdrache am Mo 28 Aug 2017, 09:48

Der von mir am meisten erwartete Bericht von der DM. Danke Dalli und schade, dass es nicht besser lief.

Gruß

Frostdrache

_________________
Mal und Bastelbilder: https://www.flickr.com/photos/34083027@N06/
avatar
Frostdrache
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [100][DF] Most Unloved Couple - Road to DM

Beitrag  Nicolas am Mo 28 Aug 2017, 11:05

Gelesen, wie versprochen. Den 3:3 mindestens hätte ich dir gegönnt. Freue mich auf die kommenden Berichte zur Liste.
avatar
Nicolas
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [100][DF] Most Unloved Couple - Road to DM

Beitrag  Kretzi am Mo 28 Aug 2017, 11:12

Danke für den Spielbericht.
Finde es trotzdem ermutigend, dass man mit Imp Listen nicht unbedingt abgeschlagen ist.
Passt ja ganz gut zum anderen heiß diskutierten Thread "Imperium noch Konkurrenzfähig"j

Kretzi
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [100][DF] Most Unloved Couple - Road to DM

Beitrag  Korron am Mo 28 Aug 2017, 11:21

coole imperiale Doppel-Spray Liste,
schön geschriebene Berichte, schade das es dann doch nicht ein 3:3 wurde.

_________________
Hangar Scum:

3*   5* 3* 3* StarViper 1+ 2* 2* Mist-Hunter 2* Y-WingScum 4* M3-A 4* Z95Scum 2* 2* IG-2000 2* Punishing-One 1* 1* YV-666 1*
avatar
Korron
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: [100][DF] Most Unloved Couple - Road to DM

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten