[Legoin] In Aufklärungsmission auf der Spielemesse in Essen

Nach unten

[Legoin] In Aufklärungsmission auf der Spielemesse in Essen

Beitrag  Saipher am So 29 Okt 2017, 14:16

Mit etwas Verspätung hier nun einige Bilder von der Spiel in Essen.
Ich war dort mit einem Freund und meiner Freundin,
sobald die Pforten geöffnet wurden sind wir auch direkt zur Halle 01 maschiert und
konnten sehr zügig die Banner von Asmodee und Fantasy Flight ausmachen.




Das beste als wir dort ankamen wurde zwar gespielt aber, keine WARTESCHLANGE!

Wir nutzen die Zeit und schauten uns erstmal die Vitrinen mit den Neuerscheinungen an.
Die neu kommenden Schiffe von X-Wing Das Miniaturenspiel haben wir uns natürlich auch nicht entgehen gelassen und kurz abgelichtet.
Schließlich haben Scott und ich uns durch X-Wing kennen gelernt und zusammen mit anderen Leuten aus unserer Umgebung
eine Turniergruppe gebildet (Wookiee Treiber) Natürlich daddeln Wir aucht heute noch gerne einmal bis zwei mal wöchentlich,
dabei üben und probieren wir verschiedene Listen.


Nun zum für uns wichtigstem Punkt dieses Jahr.
STAR WARS Legion ein sehr ansehliches Tabletop Spiel im Star Wars Universum!  
Hier einer der beiden Lothal Demotische, Scott und ich spielten unser Spiel auf einer Sullustplatte




Nun war mittlerweile einer der Demotische frei und wir konnten los legen, dabei nahmen wir auch Maß von einigen Figuren. (Dazu später mehr   )


Lustigerweise kannten wir unseren Einweiser oder Aufpasser durch einige X-Wing und Imperial Assault Turnier.
Vielen Dank für deine Geduld Kaibaros, ich hoffe du hattest so viel Spaß wie wir am Tisch

Nun begann das Testspiel Scott schnappte sich die Imperialen Truppen und ich die Rebellen rund um Luke Skywalker.
(Einen ausführlicheren Bericht zum Testspiel, werde ich euch die Tage noch zusammen fassen und hier ins Forum stellen.)
So viel Vorweg leider hatte die dunkle Seite die ober Hand und konnt die Würfel immer wieder zu ihren Gunsten manipulieren.
Hier schon mal einige Bilder:







In einem letzten Duell zwischen Vater und Sohn auf der Brücke versuchte ich nochmals das Blatt zu drehen.



Jedoch machten mir Vaders Nehmerqualitäten einen Strich durch die Rechnung  

Mit seinem letzten Angriffswurf bekam Luke nochmal 2 Schaden von Vaders Angriff


Die restlichen Rebellen sahen sich dem dunklem Lord nun allein gegenüber, Vader bereitete hingegen ein *Rogue One Manöver* vor, nachdem er seinen Sohn nun von der Brücke gestürtzt hatte.



Aber hier ein paar Dinge die mir zum Spiel positiv aufgefallen sind:

*Die Initiative (Startspieler einer Runde)
Wechselt zwischen den Spielern durch kluges einsetzen seiner Kommandokarten, kann man die Initiative gewinnen, bei Gleichstand der Karten wird ausgewürfelt.


*Das Spiel ist kein stures und steifes:
- es gibt eine Bewegungsphase (in der die Einheiten sich bewegen),
Schussphase(nun wird geballert mit allem was kann), Magiephase und Nahkampf.

*Es tut sicher immer was auf dem Feld und das nicht nur einseitig.

*Das Spiel ist dank der Bewegungschablonen und Stab für Reichweite(muss ermittelt werden für Fernkampf) relativ präzise

*Jede Einheit hat 2 Aktionen, Bewegen können sich die Einheiten bei Bedarf 2 mal, aber man kann maximal mit nur einer Aktion angreifen. Die Einheiten können außerdem auch ein Ziel anviesieren, sich verschanzen oder die auf ihrer Karten befindlichen Spezialaktionen durchführen.
Zum Beispiel:
- Würgegriff einsetzen (Vader)
- klettern
- Machtsprung (Luke)

* Je nach Spezialgebiet haben die Einheiten beim Angriffs- oder Verteidigungswurf die Möglichkeit ihren Angriffswurf zu modifizieren.
Ähnlich wie bei Imperial Assault werden dazu erwürfelte Symbole einfach auf einen Treffer oder Verteidigungssymbol gedreht.

*alle Infantrie Modelle haben ein 360 Grad Sichtfeld, für Fahrzeug hingegen zählt das nicht immer (AT-RT nur 90 Grad z.B.)

*gepanzerte Fahrzeug können nur mit Crits beschädigt werden (AT-ST oder AR-RT bisher bekannt)

*Die Spiele mit standardmäßig 800 Punkte sind später auf 90 Minuten konzipiert für geübte Spieler und soll wohl auch die angestrebte Zeit für Turnierspiele werden können.

Das Testspiel hat viel Spaß gemacht und wurde mit abgeschwächten Regeln druchgeführt.
Leider waren später die Demotische so voll das wir kein weiteres Testspiel machen konnten.
Ich hoff das euch dieser kleine vorab Einblick etwas hilft, Scott und ich sind uns aufjedenfall sicher
das SW Legion durchaus ein Chance auf dem Markt hat.
Star Wars ist sicher ein Magnet für viele Jahre lange Fans der Saga, die sich so ein ansehliches Spiel wünschen.
Wenn ihr die Gelegenheit habt nutz die Chance auf ein Testspiel, ihr werdet es nicht bereuen!
Star Wars Legion ist mehr als nur Star Wars und erscheint im ersten Quartal 2018!

Nun noch einpaar Infos zu den Figuren und deren Größe:

Wie auf dem hier zusehen, hatte ich einen meiner Royal Guards von Imperial Assault mit dabei.
Alle Rebellen Trooper, Stormtrooper und Luke sind genauso groß wie die IA Mini.
Nur Vader ist von den Fußgängern nochmal deutlich größer, wir hatten versäumt Vader auszumessen, wie auf dem einen Bild oben zusehen ist dieser deutlich Größer als Luke. Daher würde ich auf ca. 42-45 mm tippen. Generell sind die Bases der Legion Minis sehr dick ca. 5mm.


Auch ich hatte eine Kiste dabei mit 2cm x 2cm x 2cm fand diese dann doch eher unpassend für das Spiel.
Also nochmal ans Reissbrett daheim


Die Kisten der Platte waren gerade mal 1cm x 1 cm x 1 cm


Das Schmuckstück von AT-ST ist über 20cm hoch! Er müsste zwischen 22-23cm liegen. Ich hatte zwar einen Massstab dabei, konnte das gute Stück aber natürlich nicht aus der Vitrine nehmen. Wir waren beide sehr beeindruckt von dem Modell.



Auf den Preview Bilder der letzten Tage wirkte der T-47 etwas klein geraten.
Als ich das Modell live gesehen habe, hat sich für mich und Scott der Verdacht nicht bestätigt.


Der AT-RT der Rebellen ist etwas mehr als 9cm groß... in der Eile vergass ich leider eine notiz zu machen....Schande über mein Haupt


Außerdem bleibt noch zusagen das die Mauern bei der Lothal Platte 4,5 cm hoch waren.
Türen sind bis zur ober Kante des Türrahmen 5cm breit und 7 cm hoch gewesen.
Schutzmauern waren 2,2 cm hoch.
Die Brücke bei der Sullust Platte war 7cm breit.
(Eventuell auch wichtig für Ewok Dörfer, wie auch ich selbst eines plane ^^)

Ich hoffe den anderen Geländebauern helfen diese Infos weiter, Scott und ich waren beide froh über den Royal Guard von IA wie auch den Massstab.
Leider wird Legion wohl tatsächlich erst im Q1 2018 erscheinen, aber solange haben wir alle noch Zeit für eine schöne Geländeplatten.
Ich kann es kaum erwaten bis das Spiel endlich erscheint, solange wird die Zeit zum weiter basteln genutzt.


Zuletzt von Saipher am Mo 30 Okt 2017, 11:56 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
avatar
Saipher
Einwohner des MER


https://www.youtube.com/channel/UC1M54EqoAY8WBeOeLkNhWEQ

Nach oben Nach unten

Re: [Legoin] In Aufklärungsmission auf der Spielemesse in Essen

Beitrag  Halvarson am So 29 Okt 2017, 14:30

Vielen Dank für den klasse Bericht,

jetzt kann ich dir die Schuld in die Schuhe schieben wenn ich mir das Spiel kaufe

Und, klar kauf ich es jetzt TK-Totlach

_________________
Gruss Thorsten
Mein Hangar:
4x  2x 3x 3x K-Wing 3x  3x 3x Ghost Ghost-Shuttle 2x U-Wing 2x  
6x  2x  2x 5x  2x Tie-A-Prototyp 2x VeteranenDefender 2x   Tie-Punisher 2x 2x  2x TieStriker  2x    
2x StarViper 2x Y-WingScum 2x Z95Scum 2x IG-2000 2x M3-A Mist-Hunter YV-666 Punishing-One 2x  2x 2x  

Asgard Aschaffenurg e.V.
avatar
Halvarson
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Legoin] In Aufklärungsmission auf der Spielemesse in Essen

Beitrag  Saipher am So 29 Okt 2017, 15:11

Halvarson schrieb:Vielen Dank für den klasse Bericht,

jetzt kann ich dir die Schuld in die Schuhe schieben wenn ich mir das Spiel kaufe

Und, klar kauf ich es jetzt TK-Totlach

Freut mich das ich einen weiteren Gegner  gefunden habe
Oder viellicht sogar ein neues Mitglied der Rebellen Allianz
avatar
Saipher
Einwohner des MER


https://www.youtube.com/channel/UC1M54EqoAY8WBeOeLkNhWEQ

Nach oben Nach unten

Re: [Legoin] In Aufklärungsmission auf der Spielemesse in Essen

Beitrag  Halvarson am So 29 Okt 2017, 16:22

Was soll ich bei den Aufständigen?

Recht und Ordnung gibt´s nur beim Imperium

Duty, Honor, Empire

_________________
Gruss Thorsten
Mein Hangar:
4x  2x 3x 3x K-Wing 3x  3x 3x Ghost Ghost-Shuttle 2x U-Wing 2x  
6x  2x  2x 5x  2x Tie-A-Prototyp 2x VeteranenDefender 2x   Tie-Punisher 2x 2x  2x TieStriker  2x    
2x StarViper 2x Y-WingScum 2x Z95Scum 2x IG-2000 2x M3-A Mist-Hunter YV-666 Punishing-One 2x  2x 2x  

Asgard Aschaffenurg e.V.
avatar
Halvarson
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Legoin] In Aufklärungsmission auf der Spielemesse in Essen

Beitrag  Gee Kay Dee am Mo 30 Okt 2017, 10:12

Danke für den sehr ausführlichen Bericht!

Klingt alles vielversprechend, bzw. bestätigt die bisher gewonnen Eindrücke. Wird ein klasse Spiel!
avatar
Gee Kay Dee
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Legoin] In Aufklärungsmission auf der Spielemesse in Essen

Beitrag  Dragon_King am Mo 30 Okt 2017, 10:31

Vielen Dank für den Einblick ins Spiel, das macht schon Lust zu zocken!

Was hatten die Tische für eine Grösse? jeweils 36x36 Zoll[90x90cm] oder 48x48Zoll[120cmx120cm]?
avatar
Dragon_King
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Legoin] In Aufklärungsmission auf der Spielemesse in Essen

Beitrag  Saipher am Mo 30 Okt 2017, 21:45

Dragon_King schrieb:Vielen Dank für den Einblick ins Spiel, das macht schon Lust zu zocken!

Was hatten die Tische für eine Grösse? jeweils 36x36 Zoll[90x90cm] oder 48x48Zoll[120cmx120cm]?


Die Demotische waren 90 auf 90, das Spiel später wird aber auf 90 x 180 ausgetragen.

Danke für euer Lob!
Leider müssen wir uns alle noch etwas gedulden,
aber solange können wir die Zeit nutzen für die Gestaltung toller Schlachtfelder
avatar
Saipher
Einwohner des MER


https://www.youtube.com/channel/UC1M54EqoAY8WBeOeLkNhWEQ

Nach oben Nach unten

Re: [Legoin] In Aufklärungsmission auf der Spielemesse in Essen

Beitrag  Frosch21290 am Mo 30 Okt 2017, 21:58

Ist schon bekannt ob es besondere Regeln für Wasser gibt?
Überlege kleine Tümpel anzufertigen die für einfache fussoldaten unpassierbar sind.

Frosch21290
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Legoin] In Aufklärungsmission auf der Spielemesse in Essen

Beitrag  Sarge am Di 31 Okt 2017, 06:46

Hammer Bericht und vielen vielen Dank für die ganzen tollen Bilder.
Die Maßangaben werden sicherlich dem ein oder anderen sehr helfen.
IA Minis passen??! ...das ja sehr nice!!!
Dann werde ich meine beiden IA Boxen erstmal doch nicht verkaufen.
Sind ja ein paar schöne Modelle dabei, die man auch durchaus zum Umbauen nutzen könnte.
Bin gespannt ob die Warhammer Bases auch passen. Hab davon nämlich noch viele Zuhause rumfliegen und könnte damit die IA Minis bebasen.
Schaun wa mal.
Jedenfalls bestärkt der Bericht meinen drang zur Legion und ich werde mir minimum die Grundbox 100%ig zulegen.

Einen negativen Gedanken hatte ich jedoch........
Ich finde der "Snowspeeder" der Rebellen passt irgendwie nicht.
Denke aber, dass die dieses Modell mit rein bringen wollten, um evtl. "Hothschlachten" nachspielen zu können.

Also weiter gespanntes warten auf das Spiel....

...und schön die News im Focus haben!...

Ich bin entzückt!
avatar
Sarge
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


http://www.moseisleyraumhafen.de/

Nach oben Nach unten

Re: [Legoin] In Aufklärungsmission auf der Spielemesse in Essen

Beitrag  Caine-HoA am Di 31 Okt 2017, 09:07

Danke, für den Bereicht. Das IA Figuren passen find ich schonmal nicht schlecht. Leider finde ich die auf FFG Seite schon gezeigten Preise ziemlich deftig, daher weiß ich noch nicht ob ich mir das wirklich leiden werde. Vielleicht lässt mich der eine oder andere Gegenspieler ja auch mal mit IA Figuren spielen, da hab ich nämlich bisschen was.
Die Posen scheinen mir abwechslungsreicher, der Detailgrad ist evtl etwas höher. Kannst du sonst noch was zur Qualität der Minis im vergleich zu IA sagen?
avatar
Caine-HoA
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Legoin] In Aufklärungsmission auf der Spielemesse in Essen

Beitrag  Frostdrache am Di 31 Okt 2017, 10:11

Ich kenne die Figuren von IA nicht, hatte mir die Figuren auf der Spiel ansehen und die auch kurz angefasst. Die Bemalung fand ich nicht überragend und auch nicht schlecht. Vom Gefühl her war die Figur eher weich und auch ein wenig biegbar. War wie gesagt nur sehr kurz, ich war jedoch etwas skeptisch. Bin allerdings auch noch GW/Rackham Metall gewohnt^^

Gruß

_________________
Mal und Bastelbilder: https://www.flickr.com/photos/34083027@N06/
avatar
Frostdrache
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Legoin] In Aufklärungsmission auf der Spielemesse in Essen

Beitrag  Saipher am Di 31 Okt 2017, 11:10

Frosch21290 schrieb:Ist schon bekannt ob es besondere Regeln für Wasser gibt?
Überlege kleine Tümpel anzufertigen die für einfache fussoldaten unpassierbar sind.

Ist noch nicht bekannt, konnte uns unser Einweiser auch noch nicht sagen.
Zu den Geländeregeln ist noch nichts bekannt auch waren die Tokens zum Beispiel noch nicht die final dem Spiel beiliegenden.

Ich werde Für Endor auch noch ein kleines Wasserspiel machen unabhängig davon ob es Einfluss auf das Spiel hat.

Sarge schrieb:
IA Minis passen??! ...das ja sehr nice!!!
Dann werde ich meine beiden IA Boxen erstmal doch nicht verkaufen.
Sind ja ein paar schöne Modelle dabei, die man auch durchaus zum Umbauen nutzen könnte.
Bin gespannt ob die Warhammer Bases auch passen. Hab davon nämlich noch viele Zuhause rumfliegen und könnte damit die IA Minis bebasen.
Schaun wa mal.

Einen negativen Gedanken hatte ich jedoch........
Ich finde der "Snowspeeder" der Rebellen passt irgendwie nicht.
Denke aber, dass die dieses Modell mit rein bringen wollten, um evtl. "Hothschlachten" nachspielen zu können.

Ich bin entzückt!

Vorsicht, der Royal Guard wie gesagt ist genauso groß wie der großteil der Legion Figuren.
Aber der Royal Guard ist auch unter den IA Figuren etwas größer wenn Du ihn mit den anderen vergleichst (ausser Garkhan der ist noch größer^^)

Was die Base angeht, die Bases von Legion sind sehr dick 5mm. Das hat jemand in einer der Facebook Legion Gruppe rein gestellt, der auch noch Vader und ausgemessen hat dieser soll 47 mm groß sein.


Caine-HoA schrieb:
Die Posen scheinen mir abwechslungsreicher, der Detailgrad ist evtl etwas höher. Kannst du sonst noch was zur Qualität der Minis im vergleich zu IA sagen?

Das anfängliche mixen mit IA minis sollte kein Problem sein, da der Radius der Infantrie Basen gleich ist.
Scott, meine Freundin (sie selbst spielt nicht, sie schaut immer nur was ich wieder anpinsle) und ich
finden die Qualität der Legion Minis nochmal etwas besser als bei den IA Minis.

Wenn man möchte kann man sich schon sehr verweilen um ein Beispiel zu nennen die Lüftungsschlitze der Helm von den Sturmtruppen sind besser ausgearbeitet als bei den IA Vettern (dort ja eher nur angedeutet).

Allerdings muss man auch sagen das die Minis von den neuen Welle bei IA minis seit gefühlt der Bespin Box sich verbessert haben.
Luke aus der Grundbox war nicht der Hit wenn wir ehrlich sind, der Jedi Ritter Luke oder Ben Kenobi sehen deutlich besser aus, um auch hier zwei Beispiele mal zu nennen.

Frostdrache schrieb:Ich kenne die Figuren von IA nicht, hatte mir die Figuren auf der Spiel ansehen und die auch kurz angefasst. Die Bemalung fand ich nicht überragend und auch nicht schlecht. Vom Gefühl her war die Figur eher weich und auch ein wenig biegbar. War wie gesagt nur sehr kurz, ich war jedoch etwas skeptisch. Bin allerdings auch noch GW/Rackham Metall gewohnt^^

Gruß

Die Figuren für die Demotische waren standard mässig bemalt, aus meinen Warhammer Zeiten würde ich sagen das die Bemalung der Demotisch Armeen mithalten kann.
Gemessen an dem was der großteil der malenden GW Spieler auf den Tisch bringt, was nun mal auch nicht alle dort machen, mangels Zeit oder mehr Freude am umbauen.
(Ich persöhnlich hätte durchaus noch einiges an der Bemalung geändert, wären es meine Legion Minis keine Frage)

Die in der Vitrine waren um einges besser bemalt.
Bsp. Klarlack auf Vadershelm, Stormtrooper Rüstung, besserer Witterungseffekt beim AT-RT.
avatar
Saipher
Einwohner des MER


https://www.youtube.com/channel/UC1M54EqoAY8WBeOeLkNhWEQ

Nach oben Nach unten

Re: [Legoin] In Aufklärungsmission auf der Spielemesse in Essen

Beitrag  Dragon_King am Di 31 Okt 2017, 13:23

zu den wunderschönen Platten gibts hier noch ein Blog:

Star Wars Scenery Showcase: Lothol
https://robhawkinshobby.blogspot.ch/2017/10/star-wars-scenery-showcase-lothol.html

Star Wars Scenery Showcase: Sullust
https://robhawkinshobby.blogspot.ch/2017/10/star-wars-scenery-showcase-sullust.html

echt starke Arbeit, und wie du sagtest, das Spiel ist für 90x180 Platte gedacht, und so hat er die Platten auch gebaut.

avatar
Dragon_King
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Legoin] In Aufklärungsmission auf der Spielemesse in Essen

Beitrag  Saipher am Di 31 Okt 2017, 18:39

Sieht mega aus.
Wobei mir seine Lothal Platte besser gefällt

Die Sullust war mir nicht dunkel genug
Denke vielleicht auch zu sehr an Battlefront TK-Totlach

Das die Platte für 90x180 geplant war wusste ich nicht vielen Dank
avatar
Saipher
Einwohner des MER


https://www.youtube.com/channel/UC1M54EqoAY8WBeOeLkNhWEQ

Nach oben Nach unten

Re: [Legoin] In Aufklärungsmission auf der Spielemesse in Essen

Beitrag  Finarfin am Di 31 Okt 2017, 19:49

Großartige Bilder! Danke für die Maße. Da denk ich doch tatsächlich direkt darüber nach, mir noch ein paar hübsche IA Minis zu holen, um meine Truppe zu individualisieren...

_________________

Galactic Empire and First Order:
  Tie-A-Prototyp: :      8x 3x

Terrorists and Traitors:
Ghost Ghost-Shuttle   4x 3x           

Scum and Villainy:
2x  2x Y-WingScum 5x Z95Scum   IG-2000 YV-666 2x StarViper 2x     M3-A
avatar
Finarfin
Einwohner des MER


http://finiatures.blogspot.de/

Nach oben Nach unten

Re: [Legoin] In Aufklärungsmission auf der Spielemesse in Essen

Beitrag  Cowboy am Di 31 Okt 2017, 20:08

Saipher, ich hasse Dich :ireful:
Vor Deinem Bericht dachte ich mir: "ich habe genug Tabletop, verschwende keinen weiteren Blick auf Legion".
Nach Deinem Bericht denke ich: "man kan nie genug Tabletop haben und mit Legion sollte ich anfangen das in die Tat umzusetzen"! TK-Totlach
Danke für diesen sehr ausführlichen Bericht und auch die Tatsache das Du an "Kleinigkeiten" gedacht hast wie z.B. Maße, Vergleichsfiguren etc.
Sehr cool, vielen Dank.

_________________
Mein Hangar

KLICK MICH= Mein Hangar:
:
 :4    :1    :2    :1   :1    :1   :1    :1
   :1  :1    :1  K-Wing  :1    :1   Ghost  :1  Ghost-Shuttle  :1    :1    :1  U-Wing  :1    :1 : 1 : 1 :1 :1

 :5    :1    :1    :1    :1  :Imperial Shutt  :1    :2

M3-A  :3  Y-WingScum  :1  Z95Scum  :2   StarViper :2  IG-2000 :1  YV-666  :1    :2  Punishing-One  :1   Mist-Hunter  :1   :1    :1    :1    :1    :1   :1 :1                               
avatar
Cowboy
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: [Legoin] In Aufklärungsmission auf der Spielemesse in Essen

Beitrag  tanzbaer am Mi 01 Nov 2017, 09:03

Danke für diesen tollen und ausführlichen Bericht Saipher...

Hatte für das Wochenende selbst einen Besuch auf der Messe geplant ... leider hat mich eine mittelprächtige Influenza daran gehindert...

Nach Deinem Bericht steht für mich aber auch fest, dass LEGION in meine Sammlung gehört...

_________________
Hangar:

 2x   2x                2x  K-Wing    U-Wing  2x       2x   Ghost   Ghost-Shuttle         

 2x  3x   2x    2x  Tie-A-Prototyp     VeteranenDefender  Tie-Punisher              TieStriker                   


2x Z95Scum  2x 2x  2x M3-A  Y-WingScum  Mist-Hunter 2x StarViper      2x Punishing-One    2x  IG-2000 YV-666    


In der Ruhe die Kraft liegt...  
avatar
tanzbaer
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten