Episode VIII Diskussion

Seite 6 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach unten

Re: Episode VIII Diskussion

Beitrag  Ben Kenobi am Do 01 Feb 2018, 10:07

waheela schrieb:Für solchen Aussagen habe ich kein Verständnis. Ep I mit dem verzogenen Piss-Balg und Ep II mit einer grauenvollen Liebesgeschichte und einer Picknick-Szene, die eine Schande für einen Star Wars Film ist. Schau dir die Szenen nochmal an (Ep II im Ganzen ertrage ich nicht) und dann überleg nochmal, was du hier geschrieben hast.

Ich befürchte viele haben die Grausamkeiten, die in Ep I & II an Star Wars begangen wurden, schon wieder verdrängt.

Für solche Aussagen habe ich auch kein Verständnis!

Man kann anderer Meinung sein, aber Verständnis für andere Positionen, vor allem bei so etwas wie Star Wars, sollte es immer geben.

_________________

Hangar:
Imperium:
16x TIE Fighter, 7x TIE Advanced, 6x TIE Interceptor, 5x TIE Interceptor (181st), 5x TIE Interceptor (Imperial Guard), 4x TIE Bomber, 2x TIE Defender, 2x TIE Phantom, 2x TIE Punisher, 2x Lambda-Class Shuttle, 3x Firespray-31, 2x VT-49 Decimator, 1x Imperiale Sturmcorvette
First Order:
4x TIE/FO

Rebellen:
6x X-Wing, 2x A-Wing (Green Squadron), 2x A-Wing (Prototype), 6x B-Wing (Blue Squadron), 2x B-Wing (Dagger Squadron), 2x E-Wing, 3x HWK-260, 2x K-Wing, 2x YT-1300, 1x YT-2400, 3x Y-Wing, 5x Z-95 Headhunter, 1x GR-75 Medium Transporter, 1x CR90 Corvette,
Resistance:
2x T-70 X-Wing

Scum:
2x Agressor, 2x Khiraxz Fighter, 2x M3-A Interceptor, 4x StarViper, 1x YV-666, 3x Y-Wing, 6x Z-95 Headhunter

"A Guada hoits aus, und um an Schlechtn iss ned schod."
avatar
Ben Kenobi
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Re: Episode VIII Diskussion

Beitrag  waheela am Do 01 Feb 2018, 11:32

Ben Kenobi schrieb:
Für solche Aussagen habe ich auch kein Verständnis!

Man kann anderer Meinung sein, aber Verständnis für andere Positionen, vor allem bei so etwas wie Star Wars, sollte es immer geben.

Moment... solltest du dann nicht auch Verständnis für meine Meinung und Position haben?!
avatar
waheela
Einwohner des MER


http://www.schuhbacker.de

Nach oben Nach unten

Re: Episode VIII Diskussion

Beitrag  Dalli am Do 01 Feb 2018, 11:49

Ich kann jedem raten, der sich Ep8 angesehen hat, sich nochmal Ep1 bis Ep6 anzuschauen. Vor allem, dass alles was man systematisch als gut und schlecht in Ep8 empfand, sich zu merken und in diesen anderen Filmen dann mal ganz genau aufzupassen.

Jeder darf natürlich irgendwelche Filme schlecht finden, allerdings sind die Argumente und vor allem hier die Vergleiche mit den anderen Episoden teils krass hanebüchen wenn es darum geht was toll war und was nicht.
avatar
Dalli
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Episode VIII Diskussion

Beitrag  Sarge am Do 01 Feb 2018, 14:51

waheela schrieb:
Sarge schrieb:Langsam empfinde ich die Prequels eher als Star Wars als diese neu auf krampf zusammengeklatschten Episoden.
OMG Hab ich das gerade wirklich gesagt?!!! (Ich hasse eigentlich die ersten drei Episoden)
Für solchen Aussagen habe ich kein Verständnis. Ep I mit dem verzogenen Piss-Balg und Ep II mit einer grauenvollen Liebesgeschichte und einer Picknick-Szene, die eine Schande für einen Star Wars Film ist. Schau dir die Szenen nochmal an (Ep II im Ganzen ertrage ich nicht) und dann überleg nochmal, was du hier geschrieben hast.

Ich befürchte viele haben die Grausamkeiten, die in Ep I & II an Star Wars begangen wurden, schon wieder verdrängt.

Genau das will ich ja sagen.....
der neue Kram muss echt schlecht sein, wenn ich anfange die Prequels gut zu finden.

Wenn ich dann so an Rogue One denke..... ....HAMMER FILM!
avatar
Sarge
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


http://www.moseisleyraumhafen.de/

Nach oben Nach unten

Re: Episode VIII Diskussion

Beitrag  waheela am Do 01 Feb 2018, 15:08

Sarge schrieb:
Wenn ich dann so an Rogue One denke..... ....HAMMER FILM!
Rogue One ist ein guter Film, hätte aber auch in jedem anderen Universum spielen können. Zu wenig X-wing, zu wenig Jedi.
avatar
waheela
Einwohner des MER


http://www.schuhbacker.de

Nach oben Nach unten

Re: Episode VIII Diskussion

Beitrag  Sarge am Do 01 Feb 2018, 16:07

waheela schrieb:
Sarge schrieb:
Wenn ich dann so an Rogue One denke..... ....HAMMER FILM!
Rogue One ist ein guter Film, hätte aber auch in jedem anderen Universum spielen können. Zu wenig X-wing, zu wenig Jedi.

Es spielt aber nicht in einem anderen Universum und meine gleliebten Sturmtruppen sowie the old goodfathers fucking cool empire was back!!!
Dazu kamen die Death Trooper die für mich nochmal ne zusätzliche Schippe auf meine geliebten Shadow Trooper von damals waren.
Aber ich will das nicht zum Thema machen.
Nur meinen Hype ausdrücken.
Teilen muss das ja keiner............is mir ehrlich gesagt auch völlig banane.
avatar
Sarge
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


http://www.moseisleyraumhafen.de/

Nach oben Nach unten

Re: Episode VIII Diskussion

Beitrag  Christian Z. am Fr 02 Feb 2018, 13:42

Laminidas schrieb:
Averru schrieb:Zum Beispiel das Verhalten von Amylin Holdo: Wenn die gute Dame schon so nen guten Plan hat, warum um Himmels Willen gibt se den denn dann nicht einfach Preis sondern wartet erst so lange bis die Meuterei in vollem Gange ist?
Ja, wirklich! Selbst wenn im Militär (der Widerstand IST eine militärische Organisatio!) eine Need-to-know-Praxis üblich ist, Poe Dameron ist der Chef des Fliegerkorps. Und als solcher hat er ein Anrecht darauf, zu wissen, was los ist. Ich bin sicher, ein Einweihen hätte ihm gutgetan.

Lustig. Poe Dameron startet als Staffelführer in der neuen Republic. Seine Staffel besteht aus statten 4 Schiffen. Er wird für Befehlsverweigerung gegenüber der neuen Republik von Leia in den Widerstand rekrutiert, weil sie genau solche eigenwilligen Typen sucht und auf seine Mission geschickt um die Karte zu besorgen. In the Last Jedi degradiert Leia Poe dann von Commander zum Captain.Commander ist ein Rang der unter Wing Commander liegt, was der Rang eines CAG wäre, also des Offiziers der alle Flieger eines Trägerschiffes unter sich hat.

Und jetzt kommst du und willst ihn auch noch zum Chef des gesammten Fliegerkorps des Widerstands erklären, also zu dem Äquivalent von Admiral Ackbar der diese Position für die Raumflotte einnimmt oder eines 4 Sterne Generals in der US Air Force. Und das nach einer Degradierung zum Captain. Luke war übrigens ebenfalls Commander während der Schlacht um Hoth. Niemand wäre auf die Idee gekommen anzunehmen das er der Chef von Starfighter Command gewesen wäre.

edit: Übrigens fliegt der CAG normalerweise nicht mehr selbst, sondern kümmert sich um die Planung der Missionen.

Christian Z.
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Episode VIII Diskussion

Beitrag  Sarge am Fr 02 Feb 2018, 15:24

Oh bei militärischen Rängen und Vorgehensweisen gibt es in Filmen oftmals Defizite.
Ich denke das muss man geschmeidiger sehen.
Vor Allem bei Star Wars und den Rebellen.
avatar
Sarge
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


http://www.moseisleyraumhafen.de/

Nach oben Nach unten

Re: Episode VIII Diskussion

Beitrag  Laminidas am Fr 02 Feb 2018, 15:29

Damit wir uns nicht mißverstehen: Mit "Chef des Fliegerkorps" meinte ich nicht den General oder Admiral, der am Kartentisch die Einsätze plant, sondern den Chef der aktiven Piloten, der mit diesen in die Flieger steigt und Einsätze fliegt. Ich bin mir dieser beiden unterschiedlichen Positionen schon bewußt.
Ich habe jetzt nicht mitbekommen, wer im Film welchen militärischen Rang genau führt noch habe ich die Bücher zur Hintergrundstory nicht gelesen.
Letztendlich bin ich nur der Meinung, daß Poe trotz Degradierung hochrangig genug ist, um informiert zu werden. Oder?



@Sarge: Insbesondere bei einer derartig kleinen Organisation wie des Widerstands.
avatar
Laminidas
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Episode VIII Diskussion

Beitrag  Christian Z. am Fr 02 Feb 2018, 15:57

Laminidas schrieb:
Letztendlich bin ich nur der Meinung, daß Poe trotz Degradierung hochrangig genug ist, um informiert zu werden. Oder?

Das gleiche würde dann auch für Captain Wesley gelten und wahrscheinlich ein mehre dutzend anderer Leute. Während man sich nicht sicher ist ob es einen Maulwurf gibt. "Need to know" macht schon Sinn. Und weißt du was das beste ist? Holdo klärt Poe später ja tatsächlich auf und prompt versaut es der Captain und schafft den First Order darüber zu informieren, weil er das ganze über Com weitergibt ohne sich gedanken über Geheimhaltung zu machen. Hotshot halt..

Toll Holdo, hättest du mal die Klappe gehalten oder gleich alle eingeweiht. Es ist ja Beinah so als würde das Skript vorgesehen das in einem Film der darüber handelt aus seinen Fehlern zu lernen Holdo dazu benutzt wird mehrere Fehler zu machen und mit ihrem Opfer diese Fehler wieder gut zu machen?

Christian Z.
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Episode VIII Diskussion

Beitrag  Laminidas am Fr 02 Feb 2018, 16:21

Okay, da habe ich wohl was nicht im Film mitbekommen. Wer ist Captain Wesley?

Christian Z. schrieb:Holdo klärt Poe später ja tatsächlich auf und prompt versaut es der Captain und schafft den First Order darüber zu informieren, weil er das ganze über Com weitergibt ohne sich gedanken über Geheimhaltung zu machen.
Ach, SO hat der Codeknacker davon erfahren...
avatar
Laminidas
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Episode VIII Diskussion

Beitrag  Laminidas am Mo 05 Feb 2018, 22:08

Noch eine Kritik am Film... der Typ hat durchaus recht, insbesondere in Sachen Inkompetenz und Kommunikationsproblemen. Anderen Dingen muß ich ihm nicht unbedingt zustimmen.



(Achtung, Englisch!)
avatar
Laminidas
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Episode VIII Diskussion

Beitrag  Dexter am Mo 05 Feb 2018, 22:56

Ich schaue die neuen Filme mit den gleichen großen Augen wie damals Ep IV-VI.
Das hilft enorm die Normen der "erwachsenen" Betrachtung abzulegen.
avatar
Dexter
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Re: Episode VIII Diskussion

Beitrag  Christian Z. am Mo 05 Feb 2018, 23:08

Laminidas schrieb:Okay, da habe ich wohl was nicht im Film mitbekommen. Wer ist Captain Wesley?
Call Sign Blue Leader, zumindest wenn man sich beim Wexley schreiben vertippt. :D

Ansonsten: This guy is Westley.

Christian Z.
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Episode VIII Diskussion

Beitrag  Nachtbestie am Di 06 Feb 2018, 08:09

Dexter schrieb:Ich schaue die neuen Filme mit den gleichen großen Augen wie damals Ep IV-VI.
Das hilft enorm die Normen der "erwachsenen" Betrachtung abzulegen.

Stimmt, deswegen gefallen mir eigentlich auch alle Filme!

Man ist als "Erwachsener" viel zu kritisch und konzentiert sich zu sehr auf feinheiten statt sich einfach über Star Wars zu freuen!

_________________
Die Macht alle zu haben, Du hast!

Small ships: 106
Large ships: 17
Huge ships:  5
avatar
Nachtbestie
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Episode VIII Diskussion

Beitrag  John Tenzer am Di 06 Feb 2018, 10:28

Nachtbestie schrieb:
Dexter schrieb:Ich schaue die neuen Filme mit den gleichen großen Augen wie damals Ep IV-VI. Das hilft enorm die Normen der "erwachsenen" Betrachtung abzulegen.
Stimmt, deswegen gefallen mir eigentlich auch alle Filme!
Man ist als "Erwachsener" viel zu kritisch und konzentiert sich zu sehr auf feinheiten statt sich einfach über Star Wars zu freuen!

Das habe ich früher mal getan: Filme aus einem filmwissenschaftlichen Blickwinkel zu betrachten.

Mittlerweile mache ich mir da den meiner Frau zu eigen, die ihrerseits diese als reines Entertainment-Produkt konsumiert.
Selbst mit dieser Einstellung haben die Disneyprodukte wenig Neues mehr als reines FanFic und fette Visuals in Gestalt eines Marketingartikels von der Stange zu bieten.*

Und das ist, um ein guter Film zu sein, einfach nicht gut genug.

In Hinblick auf das viele kreative Talent, dass darin vergeudet wird, ist das schon tragisch.

* (Es erinnert mich da irgendwie stark an's japanische Gundam-Franchise. Wobei, selbst da kommen ab und an noch vernünftige Produkte bei raus.)


Zuletzt von John Tenzer am Di 06 Feb 2018, 11:45 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
"Resourcefulness" (Nebulon B-Fregatte der Allianz) :
 5 x 3x  2x   2x 1x 2x 3x 1x  2x  K-Wing 1x  1x   1x
"Coin Toss" (Syndikats-Korvette Marodeur-Klasse):
2x StarViper 2x M3-A 1x 3x  * 3x   * 1x * 1x  
"Furious" (Imperialer Sternenzerstörer Victory II-Klasse):
10x  5x  2x 2x   2x   1x  VeteranenDefender  2x  4x 1x    2x Tie-Punisher  2x   1x Tie-A-Prototyp  3x   1x   1x     1x  1x 1x  

"To INFIN3TY, Gundams and beyond...!"
avatar
John Tenzer
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Episode VIII Diskussion

Beitrag  Sedriss am Di 06 Feb 2018, 11:02

Liegt vielleicht auch daran, dass die Filme primär eine neue Generation von Fans erreichen wollen.

Die meisten "Meckerer" sind vom Alter her weit über der angepeilten Zielgruppe. Ja, Kinners wir werden alle älter. Wisst ihr noch was eure Eltern über euren Musikgeschmack gesagt haben?

Meine Jungs fanden alle neuen Filme jedenfalls total Klasse, waren die ganze Zeit über im Kinosessel wie gefesselt und ich hatte auch meinen Spaß. Tagelang gab es danach kein anderes Gesprächsthema zu Hause.

Habe ich die Fehler und die Logiklücken bemerkt? Klar! Hat es mich gestört? Nicht die Bohne, denn ich bin nicht ins Kino gegangen, um einen intellektuellen Arthousefilm zu sehen.

Wenn man es über den Kamm bricht, passte jeder Star Wars Film von der Handlung her auf nen Bierdeckel und strotzte nur so vor Plotholes und inkompetenter Pro- und Antagonisten. Star Wars war schon immer primär ein audiovisuelles Erlebnis, das die Fantasie anregte und einen in einen weit weit entfernte Galaxis abtauchen ließ. Es gibt einen Grund warum die Filme nie einen Oskar in der Kategorie, Bester Film, Bester Haupt/Nebendarsteller, bestes Drehbuch gewonnen haben. Werden sie wohl auch nie. ;)

_________________
avatar
Sedriss
Kriegsheld des MER


Nach oben Nach unten

Re: Episode VIII Diskussion

Beitrag  tmfsd am Di 06 Feb 2018, 13:52

Das ist doch die selbe Geschichte wie immer. Menschen entwickeln sich weiter, Geschmäcker verändern sich. Ob zum Besseren oder Schlechteren ist immer subjektiv. Nur weil ein Film nicht mehr dem persönlichen Geschmack entspricht ist er ja nicht automatisch schlecht. Und Star Wars ist sowieso speziell, da es von manchen schon fast wie eine Religion behandelt wird. Da sind die alten Filme heilig und über jede Kritik erhaben und jeder Nachfolger kann nur schlechter sein. Das ist eine legitime Meinung, wenn auch nicht meine.

Episode IV ist z.B. meiner persönlichen Meinung nach unglaublich schlecht gealtert. Den kann ich heute kaum noch gucken ohne vor Langeweile einzuschlafen. Aber das ist eben mein Geschmack, als Kind habe ich den geliebt. Überhaupt sind mir als Kind irgendwelche Plotholes und Ungereimtheiten völlig egal gewesen. Sowas habe ich damals nicht gesehen. Heute sehe ich das natürlich und kann trotzdem gut unterhalten werden wie bspw. bei Episode VIII. Ich hatte viel Spaß damit und über die in meinen Augen negativen Punkte sehe ich deswegen hinweg. Anders als beim hier im Forum viel geliebten Rogue One, den ich unglaublich schlecht gemacht fand (einer der Gründe wird hier sehr gut erklärt: https://www.youtube.com/watch?v=gsIQa7sH5_Y). Der hat mich einfach nicht gut unterhalten und dadurch haben mich die zahlreichen Unsinnigkeiten sogar irgendwann genervt.

Und man kann auch auf Disney so viel schimpfen wie man möchte. George Lucas war auch nicht besser. Der hat seine Filme auch schön aufs Geld verdienen optimiert. Immerhin gibt es wahrscheinlich zu keinem Franchise soviel Merch wie zu Star Wars. Das kommt ja nicht von ungefähr sondern wurde von ihm kräftig gefördert. Er hat ja auch genügend Geld damit verdient.


_________________
Geh mir wech mit dein Fluff.
avatar
tmfsd
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Episode VIII Diskussion

Beitrag  Darth_Doc am Di 06 Feb 2018, 15:42

Das Problem an EP VIII ist, dass er kein guter SW-Film ist, da er sich nicht nahtlos in die Hauptreihe einfügt. Wäre er als eigenständiges Werk konzipiert, könnte er als SW-Film sogar funktionieren.

Weiters ist er einfach generell ein mießer Film mit einem Drehbuch, das sich entwickelt, als hätte es ein 6jähriger geschrieben. Unglaubwürdige Charakterentwicklung und die Handlung ergibt die meiste Zeit keinen Sinn.

Die Effekte sind State of the Art. Mehr Gutes kann ich aber über dieses "Machwerk" nicht schreiben.

_________________
www.diewuerfelbrunzer.at
avatar
Darth_Doc
Einwohner des MER


http://www.diewuerfelbrunzer.at

Nach oben Nach unten

Re: Episode VIII Diskussion

Beitrag  tmfsd am Di 06 Feb 2018, 16:57

Darth_Doc schrieb:Weiters ist er einfach generell ein mießer Film mit einem Drehbuch, das sich entwickelt, als hätte es ein 6jähriger geschrieben. Unglaubwürdige Charakterentwicklung und die Handlung ergibt die meiste Zeit keinen Sinn.

Sehe ich anders. Beschreibt aber exakt Rogue One.

_________________
Geh mir wech mit dein Fluff.
avatar
tmfsd
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Episode VIII Diskussion

Beitrag  Sinister am So 18 Feb 2018, 13:52

Bei Episode I - VII und RO hatte ich trotz einiger Schwächen sehr viel Spaß beim gucken. Bei VIII hatte ich keinen Spaß.
avatar
Sinister
Neuankömmling


Nach oben Nach unten

Re: Episode VIII Diskussion

Beitrag  Sens am Sa 19 Mai 2018, 16:23

Habe mir gestern nun doch Episode VIII angeschaut und hatte an den Film gar keine Erwartungen, bzw. das Gefühl vorab, dass er eh nichts taugt.
Nun zum Film, bei dem ich mich gefragt habe wozu es die kraftlosen Charaktere Snoke und Phasma gibt. Einzig coole Szene bei Phasma der Abpraller an der Panzerung. Coole Szene Snoke, keine. Der wirkt insgesamt so ausgelutscht, wie sein eingefallener Kopf.
Eröffnungskampfszene Poe Dameron. Einfach nur wow, wie er das Schlachtschiff fast ganz allleine abserviert, warum er nicht anschließend auf einen Bomber umsteigt und das Ganze alleine zu Ende bringt und so die Flotte des Widerstandes schont, bleibt mir schleierhaft.
Zu Fin, geht der eigentlich nur mir auf den Sack!? Schade, dass er nicht den Heldentot in der Kanone gestorben ist (ich weiß, Rettungsszene, Symbolkraft Blabla)
Luke, quält sich durch den Film und die Kraftlosigkeit nehme ich ihm voll ab. Da geht er ansatzweise einmal Steil und übrig bleibt der leere Mantel. Oh, bitte jetzt keine Tiefsinnigkeit oder weitere Symbolkraft darin sehen, der Mantel war genaugenommen schon vorher völlig leer.
Leia, ist für mich der wahre Yoda in der Geschichte, zumindest von Körperhaltung und Geschwindigkeit und riss somit auch nichts in der Geschichte rum.
Die ständigen Zitate aus den alten Episoden, sollen das Filmchen wohl über Wasser halten oder den älteren Fan bei der Stange. Mich hat’s nur genervt.
Nun kommen die kleinen Vögel ins Spiel, die großartig rüberkommen wenn sie gebraten am Stock stecken.
Die Szene kommt weder lustig noch traurig rüber. Also was soll das???
Eine Sybolträchtige Szene, hurra, der Junge mit dem Besen, da kriegen glaube ich nur Komunisten einen Ständer.
Mein Fazit:
Ein seichtes Filmchen, was in meinen Augen der größte Mist ist und der mir vorkam als liefe er 5 Stunden.
Immerhin verursachte er Brechreizmomente oder strahlt unfreiwillige Komik während der Kampfszenen aus.
Von mir eine klare Empfehlung für SchleFaZ  
Nachtrag:
Fast hätte ich den größten Lacher des Films unterschlagen. C3-PO ist schuld. In der deutschen Synchronisation klingt er für mich als hätte er seine Dritten drin und die nicht richtig sitzen. Als wenn sie ihm gleich aus dem Maul fallen würden TK-Totlach


Zuletzt von Sens am Sa 19 Mai 2018, 19:53 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
Imperium Hangar:
28   4: 6 2 2 4 5 4 4 3 :Imperial Shutt 5 2  Tie-Punisher 2   1   2

Der Rattenpack Hangar:
3 4 1 2 4 1 1 1

Ohne Dengar Hangar:
1 StarViper 2 IG-2000 2 M3-A 7 Y-WingScum 1 Z95Scum 2 2  YV-666 1   2


Die Stoßstange ist aller Laster Anfang
avatar
Sens
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Episode VIII Diskussion

Beitrag  smiling~bandit am Sa 19 Mai 2018, 17:07

TK-Totlach TK-Totlach TK-Totlach

_________________
No matter how I go, I want it reported that I drowned in moonlight, strangled by my own bra.
avatar
smiling~bandit
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


Nach oben Nach unten

Re: Episode VIII Diskussion

Beitrag  Sarge am So 20 Mai 2018, 14:17

Sens schrieb:Habe mir gestern nun doch Episode VIII angeschaut und hatte an den Film gar keine Erwartungen, bzw. das Gefühl vorab, dass er eh nichts taugt.
Nun zum Film, bei dem ich mich gefragt habe wozu es die kraftlosen Charaktere Snoke und Phasma gibt. Einzig coole Szene bei Phasma der Abpraller an der Panzerung. Coole Szene Snoke, keine. Der wirkt insgesamt so ausgelutscht, wie sein eingefallener Kopf.
Eröffnungskampfszene Poe Dameron. Einfach nur wow, wie er das Schlachtschiff fast ganz allleine abserviert, warum er nicht anschließend auf einen Bomber umsteigt und das Ganze alleine zu Ende bringt und so die Flotte des Widerstandes schont, bleibt mir schleierhaft.
Zu Fin, geht der eigentlich nur mir auf den Sack!? Schade, dass er nicht den Heldentot in der Kanone gestorben ist (ich weiß, Rettungsszene, Symbolkraft Blabla)
Luke, quält sich durch den Film und die Kraftlosigkeit nehme ich ihm voll ab. Da geht er ansatzweise einmal Steil und übrig bleibt der leere Mantel. Oh, bitte jetzt keine Tiefsinnigkeit oder weitere Symbolkraft darin sehen, der Mantel war genaugenommen schon vorher völlig leer.
Leia, ist für mich der wahre Yoda in der Geschichte, zumindest von Körperhaltung und Geschwindigkeit und riss somit auch nichts in der Geschichte rum.
Die ständigen Zitate aus den alten Episoden, sollen das Filmchen wohl über Wasser halten oder den älteren Fan bei der Stange. Mich hat’s nur genervt.
Nun kommen die kleinen Vögel ins Spiel, die großartig rüberkommen wenn sie gebraten am Stock stecken.
Die Szene kommt weder lustig noch traurig rüber. Also was soll das???
Eine Sybolträchtige Szene, hurra, der Junge mit dem Besen, da kriegen glaube ich nur Komunisten einen Ständer.
Mein Fazit:
Ein seichtes Filmchen, was in meinen Augen der größte Mist ist und der mir vorkam als liefe er 5 Stunden.
Immerhin verursachte er Brechreizmomente oder strahlt unfreiwillige Komik während der Kampfszenen aus.
Von mir eine klare Empfehlung für SchleFaZ  
Nachtrag:
Fast hätte ich den größten Lacher des Films unterschlagen. C3-PO ist schuld. In der deutschen Synchronisation klingt er für mich als hätte er seine Dritten drin und die nicht richtig sitzen. Als wenn sie ihm gleich aus dem Maul fallen würden TK-Totlach

ha ha Sense! Made my Day!!! ha ha TK-Totlach
Wenn man Dich kennt nimmt man den Text als eingefleischter Star Wars Fan wohl weniger übel aber ich denke Du wirst in den nächsten Tagen Nerd-Morddrohungen erhalten. TK-Totlach
Ich selbst bin aber ganz bei Dir.
Wir sind einfach die alte Garde, die sich das alte Feeling und das alte Universe zurück wünscht.
Allerdings gibt es ja immer mal wieder Filmchen (siehe Rogue One und vielleicht ja Solo), die das bedienen also bleib ich da ganz entspannt.
Ich denke sie wollen die neuen Generationen an Star Wars heranführen.
Vielleicht bewerten die ja später die nachfolgenden Episoden genau so wie wir?!
avatar
Sarge
Boarding Team Mos Eisley
Boarding Team Mos Eisley


http://www.moseisleyraumhafen.de/

Nach oben Nach unten

Re: Episode VIII Diskussion

Beitrag  Darth_Doc am So 20 Mai 2018, 14:52

@ Sarge

Wenn EPVIII als Ziel-Publikum die Junge Generation haben soll, dann tun mir die Kids einfach Leid.

Haben die nicht auch das Recht gute Filme zu bekommen (und die gibt es zweifelsfrei noch)?

Last Jedi war weder ein guter Star Wars Film noch war er überhaupt ein guter Film. Er ist ein Faustschlag ins Gesicht, nicht nur für Star Wars Fans, sondern auch für jeden, der gute Filme schätzt.

Wenn da nicht die goldenen Buchstaben drauf stehen würden, wäre so ein Machwerk zu recht abgestürzt und niemand hätte ihn beachtet.

_________________
www.diewuerfelbrunzer.at
avatar
Darth_Doc
Einwohner des MER


http://www.diewuerfelbrunzer.at

Nach oben Nach unten

Seite 6 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten