Episode VIII Diskussion

Seite 3 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach unten

Re: Episode VIII Diskussion

Beitrag  Cowboy am Mo 18 Dez 2017, 00:02

Max Pain schrieb:Kurze Frage ohne das Thema des Films selbst zu behandeln. Hat irgendwer eine Ahnung wie das Schiff von DJ (also der Hacker) aussieht? Konnte im Netz noch nichts dazu finden. Ich glaube das Teil trägt den Namen Libertine. Es machte den Eindruck eines schnittigen schnellen Schiffes. Also zumindest als sie aus MonteCarlo geflohen sind. Vielleicht handelt es sich dabei ja um ein Schiffchen, welches unser gemeinsames Hobby bereichern wird.
Morgen oder übermorgen erscheinen die Technischen Risszeichnungen und die Enzyklopädie zu Episode VIII im Dorling Kindersley Verlag. Da sollte sich hoffentlich was drin finden.
Edit: Auf Seite 32-33 ist die Libertine zu sehen. Das Schiff ist aber unbewaffnet. Das Buch heißt Raumschiffe und Fahrzeuge. EAN des Buches ist 9783831032969. Erhältlich im Buchhandel und zur Not auch beim Onlinegroßhändler vom Amazonas  
Was Dalli schrieb finde ich echt bedenklich. Also nicht seine Meinung sondern was er im Netz gesehen hat bzgl. dieses Films.
Leben zerstört, Aufrufe zum Boykott... c´mon muss man so übertreiben, das ist doch kein Apartheidsregime!
Wie man hier in den Rezis lesen kann ist die Meinung sehr unterschiedlich und viele finden diesen Film durchschnittlich bis gut. Kein Vergleich zu Rogue One aber immer noch gut, wobei schon bei Rogue One gingen die Meinungen auseinander.
Diesen Film kann man so oder so sehen aber bei manchen habe ich das Gefühl das sie nicht denselben Film gesehen haben wie ich. Bedeutet, Episode VIII ist sehr ambivalent und besonders interpretationsfähig. Also denke ich das jeder den Film gut finden soll oder auch nicht aber vielleicht den Bogen nicht überspannen sollte.


Zuletzt von Cowboy am Mo 18 Dez 2017, 10:12 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
Mein Hangar

KLICK MICH= Mein Hangar:
:
 :4    :1    :2    :1   :1    :1   :1    :1
   :1  :1    :1  K-Wing  :1    :1   Ghost  :1  Ghost-Shuttle  :1    :1    :1  U-Wing  :1    :1 : 1 : 1 :1 :1

 :5    :1    :1    :1    :1  :Imperial Shutt  :1    :2

M3-A  :3  Y-WingScum  :1  Z95Scum  :2   StarViper :2  IG-2000 :1  YV-666  :1    :2  Punishing-One  :1   Mist-Hunter  :1   :1    :1    :1    :1    :1   :1 :1                               
avatar
Cowboy
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Episode VIII Diskussion

Beitrag  csaa4902 am Mo 18 Dez 2017, 09:33

Finde den Film insgesamt gut und das meiste wurde hier ja schon erwähnt.
Was mich aber am meisten gestört hat (neben Leias Ausflug in den All), war dass in der Rückblende Luke seine Hoffnung in seinen Schüler Kylo verloren hatte, soweit, dass er ihn umbringen wollte. WAS?????? Luke verliert die Hoffnung? Er? Derjenige, der als einziger noch die Hoffnung hatte Darth Vader, einen der größten Sith, zur hellen Seite zu bekehren? Echt jetzt? Für mich unerklärlich und sehr aufgesetzt.

_________________


Hangar:

Rebellen:                     K-Wing K-Wing    Ghost  Ghost-Shuttle        U-Wing            

Imperium:                       Tie-Punisher  Tie-Punisher  VeteranenDefender    Tie-A-Prototyp               

Im Anflug:       TieStriker  
avatar
csaa4902
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Episode VIII Diskussion

Beitrag  dschaust am Mo 18 Dez 2017, 09:38

Genau diese Szene fand ich eigentlich gar nicht schlecht. Erst wird sie von Luke beschieben der da ein paar Details weg lässt um Rey zu überzeugen. Dann wird das gleiche aus Kylo`s Sicht beschrieben was Rey natürlich auch beeinflusst und später erklärt Luke ihr dann die ganze Geschichte.
Das er ganz kurz im Mord an Kylo die einzige Möglichkeit sieht, dies aber sofort bereut in dem Augenblick als er sein Schwert zündet war gut dargestellt. Dumm nur das Kylo davon aufwacht und weder Lukes Blick noch seine Gedanken sieht.

Bzzztbzzztt
avatar
dschaust
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Episode VIII Diskussion

Beitrag  tmfsd am Mo 18 Dez 2017, 10:07

csaa4902 schrieb:Finde den Film insgesamt gut und das meiste wurde hier ja schon erwähnt.
Was mich aber am meisten gestört hat (neben Leias Ausflug in den All), war dass in der Rückblende Luke seine Hoffnung in seinen Schüler Kylo verloren hatte, soweit, dass er ihn umbringen wollte. WAS?????? Luke verliert die Hoffnung? Er? Derjenige, der als einziger noch die Hoffnung hatte Darth Vader, einen der größten Sith, zur hellen Seite zu bekehren? Echt jetzt? Für mich unerklärlich und sehr aufgesetzt.

Das zeigt doch sehr schön, dass Luke auch nur ein Mensch ist und kein perfekter aber langweiliger Superheld.

_________________
Geh mir wech mit dein Fluff.
avatar
tmfsd
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Episode VIII Diskussion

Beitrag  Skoellwolf am Mo 18 Dez 2017, 13:05

Richtig gefallen hat mir der Film nicht. Hatte ein paar sehr gute Momente (Kylo Ren vs Snoke: Endlich zieht es mal ein Sith Schüler durch! Spitze!) aber das Gesamtwerk: Für mich viel zu viele Logiklücken (selbst für SF Filme) -> die verdammte Erste Ordnung schafft es nicht einen Rebellenkonvoi einzuholen?; peinlicher Humor; Leia's Flugeinlage und zu Snoke erfährt man praktisch gar nichts...

Necrogoat schrieb:Der ganze überzogene Humor und die Mini Tierchen sind halt eben typisch Disney.

Episode 1?
avatar
Skoellwolf
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Episode VIII Diskussion

Beitrag  Skoellwolf am Mo 18 Dez 2017, 14:15

Black Leader schrieb:
Warum ist die First Order so stark, obwohl sie ihre Starkiller Base etc erloren haben. Irgendwie ist die First Order gefühlt so stark wie es das Imperium war, mit unendlich Resourcen. Wieso ist das so? Dachte bisher (also Stand Episode VII), dass die First-Order darum kämpft die Reste des Imperiums gerade so zusammenzuhalten, is aber nicht stark genug als das sie eine Bedrohung für die neue Republik wären, weswegen diese nicht gegen die First Order kämpft. Und nur die Resistance sieht die First Order als Bedrohung und kämpft gegen sie und versucht die Republik zu überzeugen, ebenfalls gegen die First Order zu kämpfen. Generell fehlt mir die Info, wie es zu der Situation Resistance vs First Order kam. Was ist nach der Niederlage des Imperiums und dem Tod des Imperators passiert?

Andeutungen zum Untergang des Rest-Imperiums und die Entstehung der Neuen Ordnung finden sich in der "Nachspiel" Buch-Trilogie und dem "Bloodline" Roman. (In den Filmen hätte ich dazu aber auch gerne mehr gehabt!)
Aftermath & Bloodline:
Kurz zusammengefasst: Ein bestimmter Prozentsatz der imperialen Streitkräfte konnte sich (spätestens nach Jakku) mit Personal, Material und sonstigen Ressourcen ins Outerrim absetzen, manche imperiale Gouverneure haben stattdessen lieber einen Deal mit der neuen Rebublik gemacht und sind übergelaufen.

Der neue Senat der Republik war gespalten, wobei etwa die Hälfte (die "Zentristen"), ein paar Jahre nach dem Bürgerkrieg, die imperiale Herrschaft romantisch verklärten ("Wenigstens Recht und Gesetz und eine starke Führung!") und insgeheim, ebenso wie Elemente aus der (Rüstungs-)Industrie und dem Organisiertem Verbrechen, die Idee einer "Neuen Ordnung" finanziel und ideologisch unterstützten.

Und ja, daß (wichtige) Handlungsstränge auf non-Kino Medien ausgelagert wurden (Grievous) ging mir schon bei Episode III auf den Senkel. Für die  Episoden IV bis VI und I-II brauchte man im Prinzip nur die Kino-Filme gesehen zu haben.

(Vermutlich kommt da von Disney, spätestens nach Episode 9, noch eine Serie (o.Ä.) die den Zeitraum zwischen VI und VII genauer aufdröselt....)
avatar
Skoellwolf
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Episode VIII Diskussion

Beitrag  Akademie-Pilot am Mo 18 Dez 2017, 20:25

Tja, ich war auch gestern im Kino und schließe mich den gemischten Urteilen an. Auf der einen Seite stehen die interessanten Charakterentwicklungen bei Luke, Kylo und partiell Poe. General Hux fand ich bis auf die Szene in der er veräppelt wird auch spannend, besonders als er im Thronraum seine Waffe ziehen will und dann bemerkt, dass Kylo wach wird. Seine erzwungene Gefolgschaft zu Kylo könnte im nächsten Film eskalieren? Der schnelle Tod Snokes kam unerwartet, gefällt mir im Nachhin aber immer besser. Hier traut sich der Film wirklich von der alten Trilogie weg, das finde ich gut.
Die drei Versionen von Lukes und Kylos Bruch in der Jediakademie fand ich auch schön, das würde ich als Hommage an Kurosawas Rashomon werten (waren die alten Samuraifilme nicht eine von Lukas´ Inspirationen?).
Negativ sehe ich den Plot, bzw. dessen Logik und Stringenz, da haben andere schon genug zu geschrieben. Weiterhin fand ich die Schlachtszenen, und hier besonders den Kampf auf dem Salzplaneten, schwach inszeniert. Die stellen sich ernsthaft auf einer Ebene gegenüber in enger Formation auf und greifen frontal an? Die wurden zu validen Strategien doch von Wargamern beraten

Fazit: Ich bin zufrieden mit dem Kinobesuch, ein zweites Mal muss jedoch nicht sein.

Akademie-Pilot
Neuankömmling


Nach oben Nach unten

Re: Episode VIII Diskussion

Beitrag  Caine-HoA am Mo 18 Dez 2017, 21:21

Grad ausm Film raus.

Jetzt wo ich ein paar Kommentare hier lese bissl was von mir.

Weil gesagt wurde R2D2 hat nicht so viel Screentime. Finde ich richtig, die neuen sollen ja übernehmen. ABER er hatte eine der überzeugensten Szenen im ganzen Film. Die haben Luke so derart fest in seiner Meinung dargestellt nichts zu tun, dass ich mir dacht, na toll welche doofe Erklärung führt jetzt wieder dazu, dass er es doch macht. Nachdem ich es gesehen habe wars aber sowohl emotional, als auch stimmungsvoll, als auch passend. Etwas was sie leider in vielen Handlungssträngen etwas zu arg ignorieren.

Die ganze Erklärungsnotstände wie dämlich die First Order mal wieder ist... wie viele Star Destroyer haben die nochmal im Orbit und die können diese doofe Basis nur mit so ner komischen Bodenkanone zerstören? Und selbst das machen sie wieder mal mit extrem dämlicher Truppenstärke und Vorgehensweise.

Leider müssen sie immer solche "Erklärungen" bringen weil sie die Helden immer in absolut überfordernde Situationen bringen. Finn und Rose stehen in einen RIEßEN Hangar mit ca 30 millionen Sturmtruppen und bei der explosion überleben nur die zwei, außer Phasma mit mini truppe die sich kurz irgendwo versteckt ahtten um wieder reinlaufen zu dürfen...

Da finde ich Leia's Weltraumausflug viel passender erklärbar, Warum soll ein Jedi nicht ne Zeit im All überleben können? Die Macht ist überall... obs nötig war sei dahingestellt... zudem glaube ich das meiste oder alles mit Ihr war schon gedreht so, dass sie im Film bis auf die Nennung am Ende keine Änderung gemacht haben weil Carrie gestorben ist.

Machtdarstellung war finde ich durchgehend gut, manche Handlungserklärungen werden aber immer fadenscheinig bleiben wegen diesen deus ex machina Szenen die jedes Mal mehr bis zum Abwinken verwendet werden.

Lukes ableben durch Machtnutzung fand ich etwas unnötig. Hatte eher mit Leias Tod gerechnet, fands aber gut, dass sie es trotz klarer Anspielungen anders als bei Obi-Wan gemacht haben.

Gibts natürlich ncoh viel mehr Szenen über die man reden könnte.

Humor:
Hätte man sich auch 10-20% sparen können aber das meiste war gelungen. Sorry wie viele Komödien gibts bitte bei der man kein einziges verdammtes Mal lacht. Das mich ein Star Wars zwischendurch zum Lachen bringt finde ich schön, auch wenns nicht ganz so ununterbrochen auftauchen müsste.

Joda:
Special Effects waren echt etwas komisch, der Kopf sah nicht ganz richtig aus. ABER die Szene war ja wohl MEGA. Ich hab mich zwar etwas gefragt was Luke mit seiner blöden Fackel anrichten will, aber das Joda ihm vormacht wie man das mit STIL vernichtet war ja wohl klasse. Gerade weil son blödes reales Zeug wie Bücher für Joda noch die die Antwort waren. Hat finde ich super gepasst.

Snoke:
Endszene fand ich gut insziniert auch wenns ich gleich damit gerechnet habe. Wurde ja so aufgebaut meiner Ansicht nach. Wirklich Erklärungen über ihn hätte man auch nciht bekommen, wenn er jetzt ncoh leben würde. Es gibt auch extrem viel das man nicht über den Imperator weiß wenn man 4-6 angesehen hat und sonst nichts über Star Wars weiß.

Was der Film bei mir auch etwas hinterlassen hat ist die Sinnlosigkeit. Eigentlich egal wer da gegen wen kämpft. Am Ende bleibt immer der Krieg zwischen den Sternen. Gerade die Macht und balance of power verstärkt das ja noch gegenüber der "Wirklichkeit". Das macht das ganze Star Wars Szenario irgendwie extrem Trostlos, jetzt wo die dritte Generation den gleichen Scheiß macht und sich "nichts ändert".
avatar
Caine-HoA
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Episode VIII Diskussion

Beitrag  Cowboy am Di 19 Dez 2017, 00:09

Nachdem ich jetzt die beiden neuen Bücher durchgeblättert habe, ein paar Hinweise, Ideen und Informationen zu Episode VIII für alle die es interessiert.

Da manche nicht genannt werden oder so kurz erwähnt werden das man sie sich kaum merken kann, hier einmal die vorkommenden Planeten aus dem Film.
Planeten
D´Qar Der Planet von dem aus der Angriff auf die Starkillerbase in Episode VII erfolgt und die am Anfang von Episode VIII aus dem Orbiz bombardiert und evakuiert wird.
Ahch-To Auch aus der Schlusssequenz von Episode VII bekannt ist es der Planet auf dem Luke zuflucht findet und Rey letztendlich zum Jedi ausbildet.
Cantonica Der Casino Planet, das Monet Carlo des Star Wars Universums mit seiner Hauptstadt Canto Bight. Der Planet ist tatsächlich ein roter Wüstenplanet, der jedoch unter Aufwendung von viiiel Credits mit einer Hauptstadt versehen wurde, die an einem künstlichen Meer und einem genau so künstlichen Strand errichtet wurde.
Crait Der Mineralien- und Salzhaltige Planet auf dem sich der Widerstand zum Schluss verschanzt hat.

Die wichtigsten Fahrzeuge und Ramschiffe die neu hinzu gekommen sind. Ich liste hierbei nur die auf, die man aus Episode VII oder den alten Trilogien nicht kannte.
Fahrzeuge
Ski-Speeder V-4X-D Die alten, klapprigen Kisten auf dem Mineralienplaneten die den vergeblichen Angriff gegen die imperiale Energieramme flogen. 2 Laserkanonen, 7,33 m Läne und 11,5 Meter Breite. Dürfte durchaus Potenzial für Legion haben, da er nur 2 Meter länger als ein Snowspeeder ist.
Jet-Stick Cantonica-Zephyr GB-134 Die Gleiter von den Polizeikräften auf dem Casinoplaneten. 2 Personenabwehrlaserkanonen mit Schaden von Betäubung bis tödlich. 2,98 m Länge, 2,55 m Breite. Offenes Cockpit und nicht mal athmosphärentauglich. Tatsächlich konnte man das im Film mMn nicht gut erkennen. Damit für X-Wing gestorben aber ein Kandidat für Imperial Assault und Legion.
AT-SS Allterain-Schwerlastschlepper. Das Teil was zum Schluss die Energieramme zieht. Bewaffnet mit 4 mittleren Doppellaserkanonen und gepanzert. Länge 29,57 m, Breite 27,43m. Denkbar ungeeignet für die bisherigen Tabletops.
AT-M6 Allterain-MegaKaliber6. Die Gorillakampfläufer zum Schluss. 5 Geschütze dreier verschiedener Typen. 40,87 m Länge, 17,95 m Breite und 36,18 m Höhe. Für  Legion wohl kaum durchführbar.

Schiffe
Sternenyacht Libertine Das Schiff welches DJ und BB-8 stehlen um vom Casinoplaneten zu verschwinden. Unikat und unbewaffnet. Länge 52,92 m, Breite 26,13m. 2 Piloten und max. 14 Passagiere. Da nicht bewaffnet und auch nicht modifiziert für X-Wing eher ungeeignet.
Leichtes Shuttle der Xi-Klasse Das kleine imperiale Shuttle mit dem Rose und Finn fliehen. 1-2 Besatzungen, max. 6 Passagiere, 2 leichte Laserkanonen. 11,84 m Länge, 22,87 m Breite. Für X-Wing geeignet, die Frage ist bloß ob es noch ein Shuttle braucht.
U-55 Orbitallastschlepper Fluchtshuttle der Rebellen. Das sind die, die von der ersten Ordnung wie Truthähne abgeschossen wurden. 3 Besatzungen, max. 60 Passagiere. Länge 22,63m, Breite 12,34m, unbewaffnet. Für X-Wing eher ungeeignet.

Für X-Wing sehe ich bzgl. Neuerscheinungen eher schwarz. Armada spiele ich (leider) nicht, deswegen kann ich nicht genau sagen welche Großschiffe möglich sind oder welche es schon gibt oder welche zu groß sind. Für Legion bieten sich besonders die Ski-Speeder an, besonders da sie aus Zeiten der Republik und der Rebellion stammen.
Ich hoffe ich konnte Euch etwas helfen, besonders was Namen und technische Daten angeht.
QuellenStar Wars- Die Letzten Jedi "Raumschiffe und Fahrzeuge" EAN 9783831032969 16,95 €
          Star Wars- Die Letzten Jedi "Die Illustrierte Enzyklopädie" EAN 9783831032952 16,95 €

_________________
Mein Hangar

KLICK MICH= Mein Hangar:
:
 :4    :1    :2    :1   :1    :1   :1    :1
   :1  :1    :1  K-Wing  :1    :1   Ghost  :1  Ghost-Shuttle  :1    :1    :1  U-Wing  :1    :1 : 1 : 1 :1 :1

 :5    :1    :1    :1    :1  :Imperial Shutt  :1    :2

M3-A  :3  Y-WingScum  :1  Z95Scum  :2   StarViper :2  IG-2000 :1  YV-666  :1    :2  Punishing-One  :1   Mist-Hunter  :1   :1    :1    :1    :1    :1   :1 :1                               
avatar
Cowboy
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Episode VIII Diskussion

Beitrag  dschaust am Di 19 Dez 2017, 08:55

avatar
dschaust
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Episode VIII Diskussion

Beitrag  smiling~bandit am Di 19 Dez 2017, 12:23


_________________
No matter how I go, I want it reported that I drowned in moonlight, strangled by my own bra.
avatar
smiling~bandit
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Episode VIII Diskussion

Beitrag  Fleckfieber am Di 19 Dez 2017, 12:36


Wow, was sich da Leute vorstellen......

Aus der Petition:

(...)"Just as you wiped out 30 years of stories, we ask you to wipe out one more, the Last Jedi. Remove it from canon, push back Episode IX and re-make Episode VIII properly to redeem Luke Skywalker's legacy, integrity, and character."(...)

TK-Totlach TK-Totlach TK-Totlach

Tante Edith: Film is cool. 6-7/10 würd ich derzeit sagen. Ich muss den aber nochmal schauen.
avatar
Fleckfieber
Mitglied der Ehrengarde
Mitglied der Ehrengarde


Nach oben Nach unten

Re: Episode VIII Diskussion

Beitrag  Cowboy am Di 19 Dez 2017, 12:53

Doch, aber ich war gestern Abend zu müde für den A-Wing der sich nur minimal geändert hatte .

_________________
Mein Hangar

KLICK MICH= Mein Hangar:
:
 :4    :1    :2    :1   :1    :1   :1    :1
   :1  :1    :1  K-Wing  :1    :1   Ghost  :1  Ghost-Shuttle  :1    :1    :1  U-Wing  :1    :1 : 1 : 1 :1 :1

 :5    :1    :1    :1    :1  :Imperial Shutt  :1    :2

M3-A  :3  Y-WingScum  :1  Z95Scum  :2   StarViper :2  IG-2000 :1  YV-666  :1    :2  Punishing-One  :1   Mist-Hunter  :1   :1    :1    :1    :1    :1   :1 :1                               
avatar
Cowboy
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Gut bis sehr gut

Beitrag  Silencer2003 am Di 19 Dez 2017, 16:13

Schließe mich zum Großteil hier an!

Abgesehen von den Themen die wohl jeder unnötig / Bescheuert fand (Leias Flug/Ballistische Geschosse .WAAAS???/untätige Sternenzerstörer...)
fand ich vieles Top.

Die Mischung aus Humor und slapstik fand ich sehr gelungen! Erlicherweise wenn ich mir die alten teile4-6 ansehe (oder 1...) ist das viel schlimmer (ich kann c3po nicht mehr sehen...)
Die Viecher fand ich süss und auch nicht zu prominent platziert...
Die Bomber waren cool - wenn auch zu langsam für mich - irgendwas hat da für mich nicht gestimmt... zu schnell drauf gegangen - obwohl die sternenzerstörer nicht geschossen haben.
Der Silencer war auch nett...

Gerade die Entwicklung von Luke fand ich optimal! Sein wir doch mal ehrlich: Wie oft haben es die Jedi bei der Ausbildung voll verbockt... Da verstehe ich die Zweifel...
Ich hatte befürchtet es bleibt alles viel zu blass und vorhersehbar - und das war absolut nicht so. Joda war da wieder genial in seiner Abgeklärtheit!

Toll fand ich auch dass der Poe/Finn Vorstoß überhaupt nichts gebracht hat - eigentlich sogar genau das Gegenteil - Ohne die Aktion und den "Meisterhacker ^^" hätten Sie es nicht geschnallt dass sich die anderen absetzen...

Dass Luke nicht echt da war - Oberhammer - erst Recht wenn man hinterher überlegt wie der Schwertkampf abgelaufen ist - muss ich mir nochmal ansehen, aber ich glaube mich zu erinnern dass er keinen einzigen Schlag pariert hat sondern nur ausgewichen ist - wodurch es Kylo nicht gemerkt hat dass er nicht real ist!

Kylo-Snoke fand ich genial - wie er ihn überlistet hat - war wohl die einzige chance für ihn... aber dann unpassend dass die macht beim kampf mit den rotröcken nicht zum einsatz kam... egal.

schade dass Finn nicht in die Kanone geflogen ist btw.

Insgesamt - viel Entwicklung drin - viel zum weiterdenken dabei.
Alleine die intensiven Diskussionen hier zeigen m.E. dass er gut war. Für mich gehört er definitiv zu den besseren Teilen - gehe Freitag nochmal mit meinem kleinen...

_________________
Mein Hangar:
   U-Wing          K-Wing                        Tie-Punisher    
avatar
Silencer2003
Neuankömmling


Nach oben Nach unten

Re: Episode VIII Diskussion

Beitrag  Juffo am Di 19 Dez 2017, 20:43

Mir hat der Film ziemlich gut gefallen- meiner Meinung nach klar besser als Teil 7. Allerdings bin ich auch bereit, viel zu verzeihen, wenn es eine ordentliche Raumschlacht gibt (schließlich heißt es STAR WARS )

Snokes Tod fand ich genial und ziemlich unerwartet. Er wird so überpowert dargestellt, dass ein erfolgreicher direkter Angriff nur noch lächerlich gewesen wäre. Aber ja; SO kann es funktionieren. Er spürte statt des Konfliktes nur Entschlossenheit- in der Tat.
Und mal ehrlich: in Episode 6 wusste man auch nicht, warum der Imperator so mächtig war (den man in Episode 5 nur als überdimensionales Holo gesehen hatte). Vieles weiß ich immer noch nicht. Wer war sein Meister? Oder war er Autodidakt TK-Totlach ?
Und nun ist es schlimm, dass man nichts über Snokes Herkunft erfährt?

Poe und Finns Plan ist nicht nur fehl geschlagen, sondern hat die Absetzaktion des Wiederstandes enttarnt, wodurch die Hälfte (vielleicht auch 2/3 ?) der Shuttles hops gingen. Echt finster.

Ja, der Humor ging mir 1-2 Mal zu weit. Und ein paar Szenen waren herrlich bescheuert (Finn und Rose im Hangar mit einer Legion Stormtrooper)- geschenkt. Wer mit Episode 7 leben kann, wird auch mit Episode 8 klar kommen. Wer Episode 7 hasst, findet genug Gründe Episode 8 zu hassen.
In diesem Sinne: !

_________________
Crimson Aces Außenposten Juffo´s Hold
avatar
Juffo
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Episode VIII Diskussion

Beitrag  Darth_Doc am Di 19 Dez 2017, 21:11

Juffo schrieb:Wer mit Episode 7 leben kann, wird auch mit Episode 8 klar kommen. Wer Episode 7 hasst, findet genug Gründe Episode 8 zu hassen.
In diesem Sinne: !

Mir hat EP VII gut gefallen und bei EP VIII fällt es mir immer schwerer, je mehr ich darüber nachdenke. Rogue One ist zur Zeit mein Lieblings-SW-Film, da wird dieser Teil nichts daran ändern.

Die Erklärung über die Herkunft von Rey finde ich persönlich als größten Schwachpunkt. Dies hat mir den Film gehörig verdorben.

Die Original-Reihe (also jene die Star Wars im Intro stehen haben), dachte ich war immer als die Skywalker-Reihe gedacht. Eine Familien-Sage. Ich dachte immer, dass am Ende von Teil 9 ein Skywalker den Tag retten würde.

Jetzt da Luke weg ist und Rey kein Nachkomme Anakins ist, fühle ich mich betrogen.

Man hätte neue Wege ruhig mit den Star Wars Story Filmen gehen können. Rogue One hat ja gezeigt wo die Reise hin gehen kann.

Ich finde es sogar bedenklich, dass sie Obi Wan, Boba Fett usw verfilmen wollen? Warum? Über die wurde alles wichtige bereits erzählt.

Ich finde viele Dinge in EPVIII super, nur finde ich, dass die großen Veränderungen für die zusätzlichen Filme hätten aufgehoben werden können.

_________________
www.diewuerfelbrunzer.at
avatar
Darth_Doc
Einwohner des MER


http://www.diewuerfelbrunzer.at

Nach oben Nach unten

Re: Episode VIII Diskussion

Beitrag  Nosebear am Di 19 Dez 2017, 21:50

Darth_Doc schrieb:

Die Original-Reihe (also jene die Star Wars im Intro stehen haben), dachte ich war immer als die Skywalker-Reihe gedacht. Eine Familien-Sage. Ich dachte immer, dass am Ende von Teil 9 ein Skywalker den Tag retten würde.

Jetzt da Luke weg ist und Rey kein Nachkomme Anakins ist, fühle ich mich betrogen.


Kylo Ren bzw. Ben Solo ist doch mütterlicherseits ein Skywalker. Wer weiß was in Episode IX passiert.

_________________
Hangar:

Rebellen:
 x2
x2
x2
x2
x2
x2
K-Wing x2
Ghost-Shuttle x2
x3
x5
x2
x4
 x2
 x1
x2
Ghost  x2
 x1
U-Wing x1
 x1
x1
x1

Imperium:
x3
Tie-A-Prototyp x2
x2
x2
 x2
x2
x2
Tie-Punisher x2
x5
x5
x3
VeteranenDefender x2
x2
 x2
TieStriker x2
 x2
x1
x1
x1
 x1
x1
x1

Abschaum:
M3-A x4
StarViper x4
x3
Y-WingScum x3
Z95Scum x6
 x2
Mist-Hunter x3
x1
Punishing-One x3
YV-666 x2
IG-2000 x2
 x1
 x1
avatar
Nosebear
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Episode VIII Diskussion

Beitrag  Darth_Doc am Di 19 Dez 2017, 22:01

Nosebear schrieb:
Kylo Ren bzw. Ben Solo ist doch mütterlicherseits ein Skywalker. Wer weiß was in Episode IX passiert.

Schon, aber was soll da großartig passieren. Kylo ist ein kleiner Psycho. Der rettet gar nix mehr.

Wie gern hätte ich gesehen, dass Kylo und Rey einen Mittelweg zusammen gemacht hätten. Das wäre mal was Neues gewesen. So haben sie halt einfach die Skywalkers vernichtet.

Rian Johnson hat mit der Brechstange neue Dinge eingeführt, nur um sie einzuführen, ohne Rücksicht auf Verluste.

Ich sehe nicht, wie man in Teil 9 eine interessante Story entwickeln kann.

_________________
www.diewuerfelbrunzer.at
avatar
Darth_Doc
Einwohner des MER


http://www.diewuerfelbrunzer.at

Nach oben Nach unten

Re: Episode VIII Diskussion

Beitrag  Hetaire am Di 19 Dez 2017, 22:48

In meinen Augen ein ganz gruseliges Stück Filmgeschichte.

Mir fällt es tatsächlich nicht ganz leicht, Positives herauszukristallisieren...

Zum Einen gefällt mir die Entwicklung Kylo Rens - das haben sie wirklich gut hinbekommen. (Auch in Verbindung mit Hux.) Ich freue mich auf ihn in Episode IX.
Zum Anderen mag ich die Darsteller der Hauptfiguren und finde ihre schauspielerische Leistung überwiegend gelungen.
Das Loslassen von den alten Helden empfinde ich ebenfalls als etwas Erfrischendes, gleichwohl ja noch eine gewisse Anzahl "Altstars" aktiv sind.

_________________
avatar
Hetaire
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Re: Episode VIII Diskussion

Beitrag  Caine-HoA am Di 19 Dez 2017, 23:25

Darth_Doc schrieb:

Die Erklärung über die Herkunft von Rey finde ich persönlich als größten Schwachpunkt. Dies hat mir den Film gehörig verdorben.


Nur weil Darth Vader die Wahrheit erzählt hat heißt das doch mal überhaupt nicht, dass Kylo das tut oder auch überhaupt weiß wer Reys Eltern sind oder waren...

Versteh nicht ganz warum das als Fakt angenommen wird. Selbst wenn es das ist kann ich dir bei der Skywalker Frage zwar folgen finde es aber nicht so schlimm. Bei EP7 haben sich alle beschwert wie sehr er eine exakte kopie von EP4 war, jetzt werden einige Dinge anders gemacht (snoke stribt, Rey hat evtl mal nicht schon königliche/legendäre über-Wurzeln, der "super Plan" der draufgänger-Helden geht mal nicht auf usw...) und es passt auch nicht.
Irgendwo muss jede Legende auch mal ihren Ursprung haben. Rey ist vielleicht mal der Ursprung einer "legendären" Familie und hat es nicht schon in die Wiege gelegt bekommen weil alle vor ihr das auch schon waren, sondern weil die Macht sie einfach mal ausgewählt hat bzw. in ihr Resonanz gefunden hat.
Wie gesagt... vielleicht. Denn noch wurde mal garnichts verraten. Sie können im prinzip im aktuellen Stand noch alles mit Rey machen. Dann hat Kylo halt einfach nur versucht mit ihren Emotionen zu spielen um zu sehen wie sie reagiert, so what?[/quote]
avatar
Caine-HoA
Veteran des MER


Nach oben Nach unten

Re: Episode VIII Diskussion

Beitrag  Darth_Doc am Mi 20 Dez 2017, 00:20

Vom jetzigen Standpunkt ist es aber so. Rian Johnson hat das bestätigt.

Ich sage ja nur, dass ICh enttäuscht bin. Wenn euch der Film gefallen hat, warum nicht?

Mir hat EP VII gefallen, wie er ist.

Snoke interessierte mich gar nicht, der war ja nur Mittel zum Zweck.

Wie gesagt, finde ich es schade, dass die Skywalkers so ein (vom jetzigen Standpunkt aus) unrühmliches Ende bekommen.

Es ist auch schön, wenn es neue Helden gibt, die nichts mit Anakins Familienbande zu tun haben, ich empfinde es aber in der Hauptstory als unpassend.

Das wäre so, als würde ich beim Paten Michael Corleone im zweiten Teil sterben lassen und die Tattaglia Familie ist plötzlich im Fokus.

Ich kann auch ein anderes Beispiel nennen, Creed war ein super Film, hat gut funktioniert. Er war eigenständig und hieß eben nicht Rocky 7.

Chewies Flugeinlage hat mir aber gut gefallen. Trotz Gremmlins an Bord und einem Pilotenwert von 5, hat er den Falken sicher gesteuert.


Zuletzt von Darth_Doc am Mi 20 Dez 2017, 08:34 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
www.diewuerfelbrunzer.at
avatar
Darth_Doc
Einwohner des MER


http://www.diewuerfelbrunzer.at

Nach oben Nach unten

Re: Episode VIII Diskussion

Beitrag  Necrogoat am Mi 20 Dez 2017, 05:34

Irgendwo hab ich nen guten Kommentar gelesen: "Bei Star Wars handelt es sich im Grunde um ein Drama, in dem eine einzige Familie immer wieder die komplette Galaxie in Krieg, Tod und Chaos stürzt."

Von daher erwart icch mir fast schon dass Rey irgendwie eine heimliche Tochter Lukes oder von einem bisher unbekannten Verwandten def Skywalkers oder dergleiche ist. Evtl gar von R2D2?

_________________
Imperium:

6* 1*

4* 2* 1* 2* 2* 1*VeteranenDefender  1*  1* TieStriker  2*  1*  1*TIE Reaper
1*
1*
avatar
Necrogoat
Veteran des MER


https://www.facebook.com/Iseghaalofficial

Nach oben Nach unten

Re: Episode VIII Diskussion

Beitrag  Mitthrawnuruodo am Mi 20 Dez 2017, 10:30

Necrogoat schrieb:Irgendwo hab ich nen guten Kommentar gelesen: "Bei Star Wars handelt es sich im Grunde um ein Drama, in dem eine einzige Familie immer wieder die komplette Galaxie in Krieg, Tod und Chaos stürzt."

Das sollte Kylo ja schaffen können. Ist ja ein Skywalker.

_________________
Rebellen Hanger:

09x: 03x:
03x:
02x: 02x:
02x: 02x:
03x:
04x:
02x: K-Wing
01x:
01x:
01x:
01x: Ghost
01x: Ghost-Shuttle
01x:

Armada:

02x
04x
03x
02x
18x  
6x  
6x  
6x  

02x
02x
02x
04x
04x
14x  
06x  
06x  
06x  
avatar
Mitthrawnuruodo
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Star Wars unter seinen Möglichkeiten

Beitrag  Halys am Fr 22 Dez 2017, 15:45

Als ich aus dem Kino kam, war ich irgendwie enttäuscht, die Trailer haben auf mehr hoffen lassen.

- Warum wird Vizeadmiral Holdo gerade nach ihrer Einführung verheizt? Und wie kann ein einzelner Kreuzer per Hyperraumsprung eine ganze Flotte zerstören? Achja, woher kamen später die Erste Ordnung Truppen? Hat der Mega-Sternenzerstörer doch überlebt? War es nur eine "Schnittwunde"?
- Den neuen Charakter Rose fand ich gelungen, vermutlich wird er auch den südostasiatischen Markt ansprechen, ebenso fand ich mit wenigen Ausnahmen Finn (wo hat Finn eigentlich überall geputzt!?) und Poe schauspielerisch sehr gut, eigentlich nur übertroffen von Luke, Rey und manchmal Leia (wenn man mal von der bereits erwähnten Weltraumszene absieht).
- Snoke kam cool rüber, ist aber zu früh gestorben, seine Wachen waren dagegen glaubhaft und die Kampfszene nach Snokes Tod fand ich spitze.
- Was macht eigentlich die Neue Republik? Ein paar Hintergründe habe ich schon vermisst...
- Kylo Ren war glaubhaft, nicht mein Lieblingscharakter, aber in sich stimmig, General Hux war dagegen fast eine Lachnummer, kein Vergleich mit Admiral Piet.
- Captain Phasma war ziemlich unnötig, ebenso der Teil auf dem Casinoplaneten, roch zu sehr nach James Bond.

Das mit dem Treibstoff ist oft genug erwähnt worden, ziemlich lächerlich.

Ich gebe dem Film eine 3- und reihe ihn nach Episode 1 ein.
avatar
Halys
Neuankömmling


Nach oben Nach unten

Re: Episode VIII Diskussion

Beitrag  Amigoameise am Fr 22 Dez 2017, 17:26

Halys schrieb:Als ich aus dem Kino kam, war ich irgendwie enttäuscht, die Trailer haben auf mehr hoffen lassen.

- Was macht eigentlich die Neue Republik? Ein paar Hintergründe habe ich schon vermisst...

ist nicht mehr existent. der kern der republik ( courussant und der senat, die gesamte flotte und weitere planeten die zum kern gehörten ) wurden in EPVII ja komplett zerstört durch die starkillerbase.
da EPVIII kurz nach starkillerbase zerstörung ansetzt, kann man davon ausgehen das sich nach dem schlag die republik nochnicht wieder gesammelt hat und von organisiert sein wollen wir da mal gar nicht reden.

kurz: die republik gibts zu der zeit nicht mehr.


ansonsten hat mir der film, bis auf leias engelsflug, sehr gut gefallen.
alte zöpfe abschneiden, neues annehmen, so war ja das motto/ die aussage des filmes: lass die vergangenheit hinter dir.... und das wurde gemacht.
und  zu dem oft kritisierten "reys eltern...."

ich finds gut sich mal davon zu lösen das alles immer nur durch die familienbande erklärt wurde.

das wurde auch erst später so aufgebaut. EP4 kam noch komplett ohne die familiengeschichte aus und erst mit EP5 kam dann die idee das man den dunklen lord zu lukes vater machte.

endgültig zum familiendrama wurde es erst durch EP 1-3

und auch wenn rian j. das so jetzt bestätigt hat mit reys eltern, in EP9 schreibt ja wieder jemand anders und wer sagt denn das dort dann nicht doch rauskommt das sie tochter/sohn/nichte/neffe oder weiß der geier was von einem skywalker ist?
kylo kann schlicht gelogen haben um sie auf seine seite zu ziehen, sie verzweifeln lassen um der dunklen seite zu verfallen soll ja für sith ne legitime lösung bei problemjedis sein :)

auch stammen kylos infos ja nicht zwangsläufig wirklich ungefiltert aus reys kopf, der gute snoke hat die verbindung ja aufgebaut und überwacht.

also kann da gut noch wieder eine andere lösung kommen und selbst wenn nicht, fänd ich das nicht schlimm, eventuell ist es ja eben nötig das die "auserwählten" familie ausstirbt um der macht das gleichgewicht zu bringen. who knows? :)

_________________
Ich bin Kopfgeldjäger!
,,Unsere Handelsware ist intelligentes Leben. Wir jagen es, wir fangen es, und wenn es absolut notwendig ist, zerstören wir es. Es ist ein dreckiger Job, aber ich denke, das jemand dabei reich werden muss, und auf die eine oder andere Art werde dieser jemand Ich sein.

-Zandra

https://www.spielerverzeichnis.org
avatar
Amigoameise
Einwohner des MER


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten